Lelleck

Member
  • Inhalte

    1.846
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     110

Lelleck gewann den letzten Tagessieg am Dezember 2 2013

Lelleck hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.495 Ausgezeichnet

Über Lelleck

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 01.02.1984

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Ruhrgebiet

Letzte Besucher des Profils

9.158 Profilansichten
  1. Unnötige Nachricht. Nicht mehr antworten für eine Woche. Geh Fahrrad fahren oder Fallschirmspringen oder Bogenschießen. Bei dir hat es den Eindruck als würdest du krampfahft das Date anpeilen mit dem Ziel zu ficken. Bleib mal lockerer. Du bist der Preis.
  2. Man kann recht simpel wen zum ficken finden. Man findet viele Freakweiber, die ein an der Waffel haben.
  3. Früher wurde hier mal sowas konsequent als Troll bezeichnet...
  4. Nur so nebenbei: Warum sollte er die Schulden unverzüglich zurückzahlen wollen? Der KfW ist mitunter der günstigste Kredit, den er kriegen kann. Wenn er sich 1000€an die Seite legt für drei Jahre, hat er 36.000€, vielleicht 40.000€ wenn er es gut angelegt hat. Jede Investition in eine andere Richtung ist sinnvoller, als unverzüglich den Kredit zurückzuzahlen.
  5. "Bevor du deinen Schwanz reinschiebst, sag mir noch schnell ob für dich Höcke der Boss ist, oder du mehr zu Hofreiter tendierst"..... ....lustig, wie willst du wissen, wer was wählt mit wem du fickst?
  6. Verpass ich was, oder seh ich die "verzwickte Lage" nicht? Geh doch einfach hin zur Schwester und sag ihr "Wie siehts aus mit nem Kaffee?" Wenn du den Kontakt wirklich über die erstere Dame aufbauen willst (waraum auch immer), dann fragste halt die, wie es aktuell bei der Schwester aussieht. Ich seh hier die Baustelle nicht. Red dir keinen Mist ein und mach den Sack zu oder hol dir halt die Bestätigung, dass nix möglich ist, aber dann haste Gewissheit.
  7. Tolle Hilfestellung, ich weiß manche lechzen geradezu danach sich einzubringen, und auch mir ist nicht klar, was das jetzt mit AGG-Hopping zu tun haben soll, aber wenn man nichts sinnvolles beitragen möchte, seh ich kein Problem darin, einfach nichts zu schreiben. Danke.
  8. Es geht um beide Sichtweisen. Der Robbenvereinsvorsitzende wird argumentieren, er sei arglistig getäuscht worden. Aber ist dem so? Der Robbeninteressent wird argumentieren, alle Informationen gehen aus der Email-Signatur hervor und letztlich folgt er der Bitte beim Robbenvereinsvorsitzenden zu erscheinen. Aber ist dem so? Es ist als flapsige Nebenbemerkung gemeint, aber Ja. Sollte sie von weit her kommen, und du lädst sie zu einem Kennenlernen ein (also ähnlich wie das AG/ potentieller AN Verhältnis), kann das diese Konsequenz nach sich ziehen. Du bist in dem Fall Auftraggeber, sie Auftragnehmer. Man unterstelle das Kind sei bereits in den Brunnen gefallen. Ansonsten ist die Aussage des vorherigen Ausschluss' natürlich zutreffend.
  9. Lelleck

    Auslegung des §670 BGB

    Hi an alle, simple Frage, um es kurz zu halten. Der §670 BGB besagt "Macht der Beauftragte zum Zwecke der Ausführung des Auftrags Aufwendungen, die er den Umständen nach für erforderlich halten darf, so ist der Auftraggeber zum Ersatz verpflichtet." Dies ist also der Paragraph, welcher herangezogen wird, wenn es um Fahrtkostenerstattung (Stellenangebot/ Vorstellungsgespräch) geht. Person A wohnt also in Garmisch-Partenkirchen, will gerne die Küste sehen, bewirbt sich bei Unternehmen B in Flensburg, wird eingeladen und kann sich mal eben 600€ Kosten (1000 km hin, 1000 km zurück - 30 Cent/km) erstatten lassen + Hotelkosten. Das Wochenende ist gerettet, Hurra. Nun beschränkt der Paragraph ja die Situation nicht auf das Arbeitgeber/ potentieller Arbeitnehmer-Verhältnis, sondern auf jedwede Situation, in welcher eine (juristische) Person jemanden zu sich einlädt. Die Kosten sind zu erstatten. Sollte nun Person A beim Robbenverein Flensburg Interesse bekunden als Mitglied sich einzutragen, jedoch um ein voriges Treffen bitten (in dieser Email gibt Person A seinen weit entfernten Wohnort in der Standard MfG-Signatur bekannt). Der Robbenverein freut sich und sagt einem Treffen zu. Person A fragt nun in der Folgemail, ob der Robbenverein bereit sei ihn am Freitag um 15 h einzuladen. Der Robbenvereinsmeister sagt natürlich und beiläufig zu ("Kommen Sie einfach am Freitag gegen 15h in mein Büro"). Hier sichert sich Person A ab und schreibt nochmals, dass er der Einladung folgen wird und sich auf den Termin freut. (Standard-Blabla). Könnte man hier Arglist unterstellen? Hat der Verein die Kosten zu erstatten, wo ja die Wegstrecke aus der (permanent erkennbaren) Signatur zu entnehmen ist? Man könnte die Konstellationen noch dämlicher auslegen. Aber das Beispiel dient nur als Beispiel.
  10. Lelleck

    PhD - Ja/Nein

    Ich denke nicht, dass dir hier jemand die Frage abnehmen kann oder sollte. Wie bereits gesagt, hör auf dein Bauchgefühl. Wie alt bist du?
  11. Geh einfach zu irgendeinem TK Maxx und such dir nen vernünftigen Anzug. Danach kannste den ja wieder umtauschen. Fliege ist auch schnell geholt. Gürtel ist vorhanden? Oder wird die Hose passend zu den Sneaker mit nem Seil zugebunden? Hol dir vernünftige Schuhe. Manchmal gibt es in dem gleichen Laden auch Floris van Bommel oder Melvin & Hamilton. Zur Not deck dich über eBay ein. PS: der Anzug auf deinem Beispielbild ist komplett für'n Arsch.
  12. Sowas nennt man unter dem Radar fahren, bzw. schön viel Geld spenden, um andere von sich abhängig zu machen. Deswegen war er auch einer der Großspender Bill Clintons, als dieser damals seinen Prozess gegen Monica Lewinsky finanzieren musste.
  13. Alleine losziehen gibt dir mehr Freiheiten. Teilweise bin ich lieber damals alleine losgezogen, als mit Kollegen, da man dort in ein engeres Korsett geschnürt ist. Du musst eigentlich nur die Basics beachten. Nicht unnötig dein Handy zu deinem Fokus erklären, nicht schräg nach unten schauen, Blickkontakt halten, gutes Gefühl gibt gute Laune, nüchtern bleiben gibt dir einen schärferen Blick, besonders ab 0 Uhr. Du führst die Gespräche und lenkst die Gespräche. Wie alt bist du? Wie ist dein Wissensstand? Wie oft bist du aktiv?
  14. "Du bist eine von wenigen, die ich noch nicht kenn"
  15. Hallo an die Runde, hab mal ne einfache Frage und das ganze dann mal simpel im Anhang reingepackt. Nehmen wir an, ich hab Mitarbeiter, und die Sollen nicht über ihr Sollgehalt kommen. Ich nehme also die Rohdaten und mach mir ne schöne Pivot Tabelle, die Monate hängen mit an den Namen. Nachträglich habe ich mir dann, wie bei Großvater gelernt, ne Sonderspalte aufgemacht mit der Differenzsumme. Hinterlegt in rot, wenn Istwert und Zulage über dem Sollwert liegen. Mein Wunsch ist nun, mit der Filterfunktion mir die anderen rauszufiltern, bekomme jedoch nur das Ergebnis, wie es sich im unteren Teil präsentiert. Es fehlen also die Namen. In einem zweiten Schritt würde ich dann gerne noch mit nehm S-Verweis oder so auf die Rohdaten zurückgreifen und mir dort die Personalnummer ziehen. Also eine neue Tabelle anlegen mit den Negativ-Abweichungen der dazugehöreigen Zeile (Name Soll Ist Zulage) und der Name zieht sich dann die Personalnummer. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich bin und bleibe ein überzeugter Excel Dilettant. Vielen Dank an die Runde.