Frau hat total wenig Zeit - keine vernünftigen Dates möglich?

14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin in dieser ganzen PU-Sache Einsteiger, habe die P.-Bücher gelesen.

Ich: 48.

Frau: 35, Mutter von 2 Kindern, Vollzeit-Job plus berufsbegleitendes Studium.

Nach dem 1. Date (Kaffeetrinken) war ich wirklich sehr angetan von ihr, und auch sie sendete meines Erachtens ganz deutliche Signale, dass sie sich über ein nächstes Date freuen würde.
Haben in den darauffolgenden Tagen noch diverse neckende SMS hin- und hergeschickt. Viel gemeinsame Wellenläge, deutlich mehr als bei den diversen anderen Frauen, die ich in letzter Zeit getroffen habe!

Das eigentlich für Freitag von 9.30 bis 11.30 (morgens!) geplante nächste Date platzte kurzfristig, weil sie doch keine Zeit hatte. Ansonsten waren alle Tage belegt.

Sie hat dann Mittwoch 18.00 bis 20.00 vorgeschlagen, ein anderer Tag geht nicht nächste Woche, und sie "muss" um 20 Uhr wieder zu ihren Kindern.

Am liebsten würde ich ihr ja sagen (sinngemäss, natürlich nett formuliert): Du, ich lege auch extra einen beruflichen Termin um, um das Treffen möglich zu machen, wie wär's, und Du nimmst Dir mal für den Abend einen "Babysitter" (die Babys sind immerhin schon 13 und 8 Jahre alt :D ), damit wir was Richtiges zusammen machen können und nicht nur wieder kurz zusammen Kaffee trinken?

Denn immer nur diese kurzen Kaffee-Treffen zwischen Tür und Angel, sorry, das schaff ich nicht, da eine romantische Atmosphäre aufzubauen.
Aber ich befürchte, das wäre auch nicht richtig, Ihr "die Pistole auf die Brust zu setzen" nach dem Motto: "Entweder Du findest mich interessant, dann sieh zu, oder nicht, dann tschüss!"... Oder?????

Ich möchte echt nicht dadurch, dass das Date so uninteressant wird, auf der Kumpelschiene landen...
Oder sollte ich behaupten, dass ich Mittwoch doch keine Zeit habe, und das Date auf einen Tag verschieben, an dem beide mehr Zeit haben? (Dürfte dann aber noch eine Weile hin sein...)

Oder was??

Bitte nehmt mich nach allen Regeln der Kunst auseinander, ich vertrage die Wahrheit! :-)

LG,

Hasenbein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglicherweise fällt dir aber auch etwas cooleres ein, als 120 Minuten lang Kaffee zu trinken?

Ab nach draußen in den Park, wenn die Sonne scheint, Decke und Wein mitnehmen, ein albernes Trinkspiel spielen. Lass sie sich noch mal fühlen wie ein begehrtes 'Mädchen'...

Wenn sie lächelt, ist alles gut.

Edit: ok, Alkohol und dann zu den Kindern geht natürlich nicht. Aber das Ganze funktioniert auch mit Traubensaft.

bearbeitet von Masterthief
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich habe ich schon daran gedacht, bei gutem Wetter (!) rauszugehen. Klar!

Aber das Problem ist ja: Was ist, wenn das Wetter NICHT geil ist (bis jetzt ist zwar ganz ok-es Wetter angesagt, aber nur 14 Grad...)?
Kann ja nicht angehen, dass es wetterabhängig ist, ob das mit dieser Frau nun gut weitergeht oder nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

(...)

, und sie "muss" um 20 Uhr wieder zu ihren Kindern.

Am liebsten würde ich ihr ja sagen (sinngemäss, natürlich nett formuliert): Du, ich lege auch extra einen beruflichen Termin um, um das Treffen möglich zu machen, wie wär's, und Du nimmst Dir mal für den Abend einen "Babysitter" (die Babys sind immerhin schon 13 und 8 Jahre alt :D ), damit wir was Richtiges zusammen machen können und nicht nur wieder kurz zusammen Kaffee trinken?

Denn immer nur diese kurzen Kaffee-Treffen zwischen Tür und Angel, sorry, das schaff ich nicht, da eine romantische Atmosphäre aufzubauen.

Aber ich befürchte, das wäre auch nicht richtig, Ihr "die Pistole auf die Brust zu setzen" nach dem Motto: "Entweder Du findest mich interessant, dann sieh zu, oder nicht, dann tschüss!"... Oder?????

Warum sollst du dich zum Affen machen, wenn sie dir ebenfalls entgegen kommen kann? Ist doch nichts verwerflich daran, das mal mit nem freundlichen und humorvollen Nebensatz anzusprechen, du würdest dir ja schließlich ebenfalls Umstände für sie machen.

Du bist der Preis. Ich finde Rückgrat und Integrität sich selbst gegenüber wesentlich wichtiger, als auf Teufel komm raus' etwas zu forcieren. Wenn du ansonsten nen solides Game fährst, musst du dich doch nicht verstecken. Deine Bedürfnisse solltest du mindestens genau so ernst nehmen, wie ihre - wenn nicht eher noch mehr.

Und ich würde ebenfalls irgendetwas anderes als Kaffe-Trinken vorschlagen, um voran zu kommen. Hatte mein Vorposter ja schon etwas zu geschrieben - gibt ja zig Möglichkeiten, egal ob Indoor oder Outdoor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich habe ich schon daran gedacht, bei gutem Wetter (!) rauszugehen. Klar!

Aber das Problem ist ja: Was ist, wenn das Wetter NICHT geil ist (bis jetzt ist zwar ganz ok-es Wetter angesagt, aber nur 14 Grad...)?

Kann ja nicht angehen, dass es wetterabhängig ist, ob das mit dieser Frau nun gut weitergeht oder nicht!

Hängt auch nicht vom Wetter ab, sondern von dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, nein, es gibt nicht zig Möglichkeiten, was man zwischen 18 und 20 Uhr machen kann bei einem 2. Date mit einer Frau, die man noch kaum kennt.
Berücksichtigt bitte, dass wir nicht mehr Studenten oder Azubis sind, sondern gestandene Erwachsene.

Widerspruch akzeptiere ich gerne, dann aber bitte unter Nennung konkreter Möglichkeiten. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau studiert neben Job und zwei Kindern in dem Alter? Hut ab. Es ist vollkommen klar, dass sie da voll durchgeplant ist und kaum Geld über sein wird, denn das Studium ist nicht gerade billig, wenn sie das privat macht, wovon soll sie Babysitter zahlen und irgendwann sind auch mal die Kinder dran. Wer weiß ob da auch was verabredet war, kannste nicht einfach umwerfen. Manchmal muss man mit denen auch üben für die Schule und gerade mit 13 kannst Du auf ein pubertierendes Mädchen nicht genug acht geben, damit die nicht gerade jetzt abgleitet.

Ganz einfach. Wenn Du eine Frau unter solchen Vorzeichen datest dann lebe mit den Konsequenzen. Das ist so als wenn Frau sich nen Unternehmer sucht oder Selbständigen und sich dann moniert, dass er kaum Zeit für sie über hat. Denn irgendwann braucht man auch mal ein paar Minuten nur für sich. Ohne Haushalt, Eltern, Kindern, Job, Freunden und Büffeln. Wenn Du Geduld hast, ist das Studium auch mal vorbei und sie will sicher auch noch weiter kommen. Bist Du bereit das mitzutragen?

Frage Dich gleich was Du willst. Denn wenn Du eine Frau suchst, die sich mehr für Dich engagiert ist sie sicher in der Lebenssituation nicht die Richtige. Sie geht mit Dir aus, obwohl Du schon erheblich älter bist als sie, weil sie von Dir erwartet, dass Du Dich dort einfühlen kannst und bereichernd wirkst und nicht klettest. Das hat sie bei Gleichaltrigen genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleiches Problem gerade eben...

http://www.pickupforum.de/topic/141763-date-ausmachen-versus-zu-pushy-sein/

Meine Moral von der Geschichte: Es gibt Menschen die grad echt keine Zeit haben, hart pushen wirkt nicht attraktiv, schon gar nicht per Text oder Telefon. Wenn sie jetzt schon was vorgeschlagen hat würd ich drauf einsteigen, aber dann klar machen - im Gespräch, nebenbei, als Geschichte von früher über eine andere Bekannte etc... das du nur mit Leuten kannst die sich auch Zeit nehmen. Das dritte Date schlägst du vor und gleich auch den richtigen Rahmen.

Verspann dich nicht zusehr irgendwas "aufzubauen", mach dir einen netten Abend und schau das du Spaß hast. Wenn sie den dann auch hat, wird sie von selbst auch mehr Zeit klarmachen... ansonsten gilt die Regel von oben,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hasenbein,

zuerst würde mich interessieren was zum Teufel eine romantische Atmosphäre ist? Im Cafe kann man genauso eskalieren und sie heiß machen, sodass sie in Zukunft mehr will. Welchen Grund hat sie denn im Moment einen kompletten Tag mit dir zu verbringen? Sie kennt dich ja kaum. Würde ich auch nicht machen. Da würds mir schon vorher reichen, wenn eine Frau, die ich kaum kenne mehrere Stunden meiner Zeit fordert. Du forderst jetzt schon zuviel.

Warum lässt du sie nicht zu dir kommen, wo ist das Problem?

Dein Vorschlag ihr davon zu berichten, dass du einen Termin verschieben würdest ist extrem needy. Ein Lustkiller.

Da sie 2 Kinder, einen Vollzeit Job und Studium nebenbei hat, ist es verständlich, dass sie nicht viel Zeit hat. Damit musst du dich entweder anfreunden, oder eben weiterziehen.

Dein hauptsächliches Problem ist aber, das du sie bereits jetzt auf ein Podest zu stellen scheinst, weil ihr auf einer "Wellenlänge" seid. Was heisst für dich auf einer Wellenlänge? Eine Frau, die dir das Gefühl gibt etwas Besonderes zu sein? Das scheint der einzige Grund für mich zu sein. Also versteife dich nicht zu sehr auf sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das eigentlich für Freitag von 9.30 bis 11.30 (morgens!) geplante nächste Date platzte kurzfristig, weil sie doch keine Zeit hatte. Ansonsten waren alle Tage belegt.

Sie hat dann Mittwoch 18.00 bis 20.00 vorgeschlagen, ein anderer Tag geht nicht nächste Woche, und sie "muss" um 20 Uhr wieder zu ihren Kindern.

Am liebsten würde ich ihr ja sagen (sinngemäss, natürlich nett formuliert): Du, ich lege auch extra einen beruflichen Termin um, um das Treffen möglich zu machen, wie wär's, und Du nimmst Dir mal für den Abend einen "Babysitter" (die Babys sind immerhin schon 13 und 8 Jahre alt :D ), damit wir was Richtiges zusammen machen können und nicht nur wieder kurz zusammen Kaffee trinken?

Sorry, nein, es gibt nicht zig Möglichkeiten, was man zwischen 18 und 20 Uhr machen kann bei einem 2. Date mit einer Frau, die man noch kaum kennt.

Berücksichtigt bitte, dass wir nicht mehr Studenten oder Azubis sind, sondern gestandene Erwachsene.

Widerspruch akzeptiere ich gerne, dann aber bitte unter Nennung konkreter Möglichkeiten. :-)

Ich finde, dass du jetzt hier jetzt nichts einfordern solltest. Sie hat dir einen Grund gegeben, warum sie bis 20 Ihr kann und nicht länger. Ob die Kinder alleine und/oder mit Babysitter klarkommen oder nicht, obliegt nicht deiner Einschätzung. Sie ist die Mama, sie entscheidet das, du kannst das nur akzeptieren. Wenn du damit nicht klar kommst, such dir ne andere, die keine Kinder hat oder das anders handhabt.

Was bitte spricht dagegen, wenn du ein Kaffee-Date initierst und dann eskalierst? Nur weil ihr "gestandene Erwachsene" seid, bedeutet das ja nicht, dass ihr keinen Gefallen an Zärtlichkeiten und Sex habt und nur noch Zeug für "gestandene Erwachsene" macht? Oder sehe ich das falsch? Vielleicht ändert sich irgendwann zwischen 38 und 45 was? Dann würde ich für mich persönlich wohl in Betracht ziehen, mich dann umzubringen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, nein, es gibt nicht zig Möglichkeiten, was man zwischen 18 und 20 Uhr machen kann bei einem 2. Date mit einer Frau, die man noch kaum kennt.

Berücksichtigt bitte, dass wir nicht mehr Studenten oder Azubis sind, sondern gestandene Erwachsene.

Widerspruch akzeptiere ich gerne, dann aber bitte unter Nennung konkreter Möglichkeiten. :-)

Ich kenne deine Situation sehr genau. Habe sie öfter erlebt.

Alleinerziehende Mütter sind in Termindingen schwierig, vor Allem wenn sie dann nebenberuflich noch weiter eingespannt sind.

Wie die anderen schon geschrieben haben: finde dich damit ab oder schau dich weiter um.

Aber was bitte soll jetzt das Alter, ein "gestandener Erwachsener" oder was sonst mit der Situation zu tun haben?

Das sind excuses die nur in Deinem Kopf stattfinden. Stell das ab! Da gibt es altersmäßig überhaupt nichts zu berücksichtigen.

Um aber auch eine konkrete Möglichkeit außer Kaffee trinken zu nennen:

Geh doch Billard spielen mit ihr. Kann man in 2 Stunden locker unterbringen, genauso wie Laser-Tag (wenn Du dafür nicht zu "alt" bist) oder Bowling.

Man hat in der Regel jede Menge Gelegenheit für Kino und Eskalation.

Der Klassiker wäre ein Cocktail und im Anschluss ein Spaziergang.

Picknick?

Sei ruhig etwas kreativ. Alles was nicht nach Alltag aussieht wird ihr gefallen.

Wenn Du ihr Interesse dann genügend geweckt hast, wird sie von sich aus Freiräume schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in 2 Stunden eskalier ich wenn es sein muss 3 mal durch, egal wo. Seh einfachzu, dass die 2 Stunden nicht langweilig werden.

KC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hat nie Zeit, die nimmt man sich einfach.

Wenn man wenig Zeit hat, so wie seine Herzdame, da sie wohl einiges um die Ohren hat wird sie sich wohl die Zeit lieber für sich nehmen.

Es solch auch Menschen geben, die nach Stress einfach mal gerne die Ruhe genießen und das ALLEIN.

Wenn er ein wenig nachdenken würde, müsste ihm auffallen, das neben Job, Studium, Kinder eine Partnerschaft gerade nicht paßt.

Ich weiß auch gar nicht was er sich dabei denkt und wie er sich den Ablauf vorstellt ?

Wird er sich nach ihrem Zeitplan richten ? Sie meldet sich jetzt hab ich Zeit und er springt ?

Es kann nämlich nur so laufen!

Falls das dann ne Weile so läuft, ist der TE nicht mehr wie ein dressiertes Äffchen das man nur rufen muss.

Der Rest wird sich dann von selber erledigen,sie wird sagen es ist ihr zuviel und ade.

In ihrer momentanen Situation ist der TE für sie sicher eine Belastung mehr der sie gerecht werden muss,

wenn sie clever ist führt sie das nicht weiter.

bearbeitet von Dmrdarwin
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.