Die Beziehung: Eine fortlaufende Geschichte

17 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Liebe PUAs, Liebe AFCs, Liebe Trolle.

Ich führe eine Beziehung und habe, nachdem ich hier im Forum richtig viel kranken Scheiß über Beziehungen lesen musste, beschlossen, einfach meine Beziehung anonym und in unregelmäßigen Abständen hier festzuhalten. Das sollte euch zeigen, dass es nicht immer ein Game gibt, oder nicht immer alles tutti-frutti läuft und man trotzdem eine Beziehung haben kann.

Zu den Protagonisten:

ICH: 20 Jahre alt, warte momentan auf das Studium, habe momentan viel Zeit aber viele Hobbies. PU Mitte 2012 entdeckt und knapp ein Jahr sehr aktiv betrieben, seither vor allem für Geschäftsbeziehungen.

SIE: 19 Jahre alt, besucht die Schule und arbeitet nebenher, PU kennt sie nicht, hat manchmal einen ziemlich an der Klatsche.

Ich bin seit knapp 2 Jahren mit ihr zusammen. In dieser Zeit durchläuft man einige Phasen und macht auch - vor allem in unserem Alter - einige Veränderungen durch. Die meisten Beziehungen halten daher auch nicht länger als ein halbes Jahr.

Jetzt ein paar Fragen, die ihr haben könntet:

Wie habt ihr euch kennengelernt?

Wir lernten uns 2013 kennen, gingen in die gleiche Schule, eigentlich hat sie mich gegamed - oder es zumindest versucht. ;) Zumindest fand sie mich damals schon sehr attraktiv, was wahrscheinlich an meinem Frame lag, der damals so richtig gut saß. Welchen Frame ich hatte, erläutere ich vielleicht ein anderes Mal.

Im Grunde war es so: Sie schreibt mir auf FB mit einem wirklich lausigen Vorwand - als PUler (und mit etwas Menschenkenntnis) erkennt man das ja - und möchte sich kurz darauf mit mir auf einen Kaffee treffen. Klare Sache also. Beim ersten Date nicht eskaliert, beim zweiten schon, richtig romantisch gewesen, Boyfriend Material eben. Kurz darauf zusammengekommen und seither ohne On/Off ein durchgehendes Paar.

Ist bei euch immer alles Friede, Freude, Sex?

Neeeeeeeeh, niemals. Keine Beziehung ist so, vor allem mit mir als Freund, glaub mir. Wer sich nicht ab und zu streitet oder kleinere Meinungsverschiedenheiten hat, lebt sich schneller auseinander und versäumt richtig guten Versöhnungssex.

Wenn du also neu hier bist und erwartest, die Tipps zu einer zu 100%ig friedlichen Beziehung zu bekommen, vergiss es. Dazu müsstest du als Person so gefestigt sein, wie es vielleicht 0,00000001% der Menschen sind. Wie solltest du sonst ihre Macken und Launen ausgleichen können. Ich bin keine komplett ausgeglichene Person, genausowenig, wie du wahrscheinlich. Daher gibt es auch mal Streit, ganz normal eben.

Betrügst du Sie?/Habt ihr eine offene Beziehung?

Nein und nein. Ich halte nichts von Betrug und auch nichts von offenen Beziehungen. Wenn du vor der Wahl stehst deine Freundin zu betrügen, frage dich einfach: Möchte ich das, was ich jetzt habe aufgeben, um Sex mit einer anderen Person zu haben? Wenn die Antwort sofort Ja heißt, mach Schluss und fertig. Wenn man sich nicht mehr attraktiv findet, kann man auch befreundet bleiben.

Sollten von eurer Seite weitere Fragen auftauchen, zögert nicht, stellt sie einfach unten in den Kommentaren! Ich werde fortlaufend kleine Kurzgeschichten posten, um euch das Leben in einer Beziehung etwas näher zu bringen.

bearbeitet von PsyWar
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ich fett? Bin ich unattraktiv? Ich bin fett geworden!!1elf!

Oh, wer kennt das alte Thema nicht, AFCs fürchten es, PUler sehen es als Shittest, ich sehe es als Zeichen von Unsicherheit.

Klar, die Frage kann und wird auch als Shittest eingesetzt, öfter als ihr glaubt, aber eigentlich ist es doch ein Zeichen ihrer Unsicherheit oder auch ein Vorwand um Streit zu beginnen (Ja, sowas kommt vor, manchmal muss auch Frau ihre Aggression rauslassen.).

Doch wie handhabe ich diese Aussage oder Frage?

Eigentlich können wir ja mal die verschiedenen Möglichkeiten hintereinander abspielen:

Sie: Schatz, bin ich unattraktiv für dich? (Erst vor einer Woche vorgekommen)

M1:
Ich: Klar, du hast schon ordentlich Speck auf den Hüften.

Ausgang: Streit und du entschuldigst dich, wetten?

M2:

Ich: Nein, wärst du unattraktiv für mich, würden wir nicht mehr miteinander schlafen.

Ausgang1:
Eventuell fragt sie nochmal nach ("Wirklich?") und du sagst darauf etwas wie: Ich finde dich attraktiv und das ist auch gut so. Mehr solltest du nicht haben, aber dein Gewicht ist schon vollkommen ok!

Die wird daraufhin genau das sehen, was du auch gesagt hast: "Du bist schon etwas zu dick. Noch ist es nicht schlimm, aber achte doch etwas mehr auf das, was du isst." Sie wird in 9/10 Fällen die Sache ruhen lassen, wenn du nachher keine Stille aufkommen lässt.

Ausgang3: Sie fragt nochmal nach ("Wirklich?") und du sagst: "Ich finde dich attraktiv so wie du bist! Du sexy beast!" Und gibst ihr einen Kuss. Herzlichen Glückwunsch, du hast gerade bewiesen, dass du auch aus so einer Situation auf Sex anspielen kannst. Sei nur nicht sarkastisch.

Ausgang3: Sie ist zufrieden.

Oh Mann! Also doch ein Shittest?? NEIN. Gott, sie fühlt sich wahrscheinlich in diesem Moment unsicher, wahrscheinlich ist gerade in dem Moment eine richtige Granate irgendwo vorbeigegangen oder sie ist einfach schlecht drauf. Soll vorkommen. Wenn du deine Freundin attraktiv findest, küss sie und nimm ihre Hüfte oder ihre Hand! Du bist mit ihr zusammen, wenn dich ihr Gewicht stört, sprich es an. Mehr als Streit kann nicht rauskommen.

Meine Freundin jammert öfter über ihr Gewicht, da sie im letzten Jahr ein paar Kilo zugenommen hat. Meine Antwort irgendwann, als ich schlecht drauf war und echt angepisst von ihr war:

"Ernsthaft? Schon wieder? Wenn dich dein Gewicht stört, geh ins Fitnessstudio! Aber nörgel nicht herum, tu etwas gegen deine Probleme und jammere nicht, dass es schlecht ist. Du weißt, wie ich das hasse. Also entweder kriegst du deinen Arsch hoch und gehst trainieren, oder du akzeptierst dein Gewicht!"

Zugegeben, die beste Antwort war es nicht, eigentlich war das ein Arschloch allererster Sahne, aber ... nichts. In dieser Situation war ich nicht freundlich, sexy oder süß, sondern einfach nur aggressiv. Hat sich irgendetwas geändert? Nein.

Wenn du denkst, deine Freundin wiegt zu viel, musst du mit ihr trainieren. Das macht sie sicher. Meine hat es mir sogar vorgeschlagen. Warum sollte es also bei dir nicht funktionieren?

Natürlich kann es sein, dass sie sich unsicher fühlt, aber auch hier gibt es Mittel und Wege. Zuhause trainieren ist eine der Möglichkeiten! Gemeinsam macht das sogar Spaß.

Du hast Fragen? Alles cool, oder alles Scheiße? Einfach unten in den Kommentarbereich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem "Figur"-Thema musste ich echt schmunzeln. :lol: Kann auch sein, dass Frau grad ihre Tage hat und sich deshalb wie ein Walross fühlt. :) Sport ist gar nicht so schlecht um auch das Selbstbewusstsein zu stärken. Und Tipp von mir... ca. 70 % Ernährung, 30% Sport. ;) Gemeinsam gesund Kochen und neues ausprobieren macht auch unheimlich Spaß :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi PsyWar,

was sind deine Intentionen für diesen Thread?

Hi, phoS4ric!

Meine Intentionen sind ganz einfach, kleine alltägliche Dinge mit euch zu teilen und zu sagen, wie ich sie gehandhabt habe.

Dieser Thread geht also so lange, wie meine Beziehung andauert und ich Feedback von euch bekomme, bzw. der Thread gelesen wird.

Hauptsächlich soll er also an alle Mitglieder, die sich gerade in einer Beziehung befinden, gerichtet sein und ihnen die Möglichkeit geben, aus meinen Fehlern zu lernen und sich auch Anregungen zu holen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem "Figur"-Thema musste ich echt schmunzeln. :lol: Kann auch sein, dass Frau grad ihre Tage hat und sich deshalb wie ein Walross fühlt. :) Sport ist gar nicht so schlecht um auch das Selbstbewusstsein zu stärken. Und Tipp von mir... ca. 70 % Ernährung, 30% Sport. ;) Gemeinsam gesund Kochen und neues ausprobieren macht auch unheimlich Spaß :good:

Danke für dein Feedback!

Da hast du Recht, natürlich spielt sich auch viel über die Ernährung ab, man muss z.B. ja nicht vor dem Abendessen ein Snickers in sich reinstopfen oder nur süße Säfte trinken. Und wie du schon sagst, gemeinsam Kochen ist extrem witzig, auch oft gesund und kann ins erotische führen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Betrügst du Sie?/Habt ihr eine offene Beziehung?

Nein und nein. Ich halte nichts von Betrug und auch nichts von offenen Beziehungen. Wenn du vor der Wahl stehst deine Freundin zu betrügen, frage dich einfach: Möchte ich das, was ich jetzt habe aufgeben, um Sex mit einer anderen Person zu haben? Wenn die Antwort sofort Ja heißt, mach Schluss und fertig. Wenn man sich nicht mehr attraktiv findet, kann man auch befreundet bleiben

Warum sich fragen, ob man die Beziehung aufgeben will?

Warum nicht einfach die Gelegenheit mit der anderen Person zum vollsten genießen und die Beziehung dann weiterführen wie gehabt...

Warum Probleme schaffen wo keine sind, man kann locker beides haben. Man muss halt gut die Gefahr abwiegen können.

Wenn es moralisch für dich nicht in Frage kommt, dann ist es cool, genau so musstest aber auch die anderen verstehen die moralisch gar kein Problem damit haben, oder?

Besten Gruß

Ata The Crow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@AtaTheCrow

Vom logischen Standpunkt her gebe ich dir absolut recht. Wenn du in einer Beziehung bist und z.B. ein Mal mit einer anderen schläfst, würde ich dir auch raten, vereinbare das Stillschweigen und kehr' es unter den Teppich, sonst schaffst du nur Probleme.

Du könntest für deinen Teil auch gerne eine Affäre haben, mir persönlich ist das vollkommen egal, solange du es mir dir gut vereinbaren kannst - warum nicht? Hier greift aber meine (für mich aufgestellte Regel): "Wenn du eine andere Person attraktiver findest und deine Zeit lieber mit ihr verbringen möchtest, warum machst du nicht vorher Schluss und ersparst dem armen Mädchen das Leid?" Das ist genau dasselbe, wie der von dir rot markierte Satz. Im Endeffekt wird die Sache ans Licht kommen, sei dir da sicher, oder gehe davon aus. Wenn du dann mit den Konsequenzen leben kannst, lass dich nicht abhalten!
Wie gesagt, das ist in meinem Moralkodex so verankert, bei dir und allen anderen kann das ganz anders sein. Ich mische mich da nicht ein.

Ich hoffe ich habe mich gut genug ausgedrückt. Ich presse niemandem meinen Stempel oder meine Moralvorstellungen auf, ich möchte nur meine Sicht der Dinge zeigen.

Eifersucht: Kapitel Eins

Ui, ich bin mir nicht sicher, ob ich die Büchse der Pandora öffnen soll, aber ich fange mal an.

Was ist Eifersucht eigentlich? (Psychologisch gesehen)

Eifersucht beschreibt die schmerzhafte Emotion, die auftritt, wenn eine Person das Gefühl hat, von einer anderen Person/Gruppe nicht genug Anerkennung und Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie sehr schätzt.

Vereinfacht gesagt, kann es passieren, dass Person A & B ein Paar sind, Person A aber eifersüchtig wird, wenn Person B mit einer fremden Person in einem Maß interagiert, das Person A als zu intim oder übermäßig zugeneigt einstuft.

Also Anna und Peter sind ein Paar, Peter wird aber eifersüchtig, wenn Anna mit dem Typen aus dem Büro nächtens SMS schreibt, weil er das als zu intim ansieht.

Wie sieht das in deiner Beziehung aus? Ist Eifersucht ein Thema?

Jein, Eifersucht existiert als Randthema in einem vor allem einseitigen Maß von der Seite meiner Freundin ausgehend. Ich hingegen bin nicht eifersüchtig, dazu aber ein andermal mehr.

Ein kleines Beispiel für ihre Eifersucht: Wir hatten uns Ende letzten Jahres eine Universität angesehen, auf der (nebenbei) auch viele Frauen studieren. An einem Infostand war ein Mädchen in unserer Nähe, dem ich gefallen habe, IOIs war da, meine Freundin hat es auch bemerkt. Da mir sowas ziemlich egal ist, hatte ich mir nichts weiter gedacht, meine Freundin wurde für einen kurzen Moment wütend und meinte, dass sie das andere Mädchen (wir hatten vielleicht 3 Worte gewechselt) richtig unsympathisch fand und so weiter und so fort. Danach wandte sie sich aber umso mehr mir zu und umgarnte mich richtig, um auch ja zu zeigen, dass ich vergeben bin :D

Wenn jemand also eifersüchtig ist, dann eher meine Freundin, auch wenn sie es oft "spaßeshalber" anbringt, sozusagen als kleiner Shittest. Mittlerweile ignoriere ich das fast immer oder erzähle ihr von meinen unzähligen Frauen in der Dönerbude am Bahnhof, das bringt sie immer zum lachen, ist doch auch schön.

Wie handhabst du Eifersucht?

Ich flirte nicht mit anderen Frauen, vor allem nicht vor ihr, was aber natürlich nicht heißt, dass ich nicht mit ihnen spreche. Eifersucht liegt oft in einem Gefühl der Unsicherheit begründet und sollte erforscht werden. Da ich bei meiner Freundin weiß, woher diese Unsicherheit komme, respektiere ich das.

Das heißt, du lässt dir verbieten, mit wem du sprichst?

Ja klar, unbedingt, außerdem trage ich einen Keuschheitskäfig und eine Burka. Not.

Nein, ich lasse mir auf keinen Fall vorschreiben, mit wem ich rede und mit wem nicht. Das stünde ihr ja überhaupt nicht zu. Will deine Freundin dir verbieten mit jemandem zu reden? Im Keim ersticken, im Ernst, soeinen Fall hatte ich auch schon. Ich hatte damals meiner Freundin ehrlich geantwortet, dass sie jetzt nicht und niemals sonst die Möglichkeit haben wird, mir den Umgang mit irgendeiner Person auf dieser Welt zu verbieten. Niemals. Sollte sie das versuchen, würde ich Schluss machen, da ich mich nicht in meiner Freiheit einschränken lassen möchte. Das hat funktioniert.

Die Angst vor dem unmittelbaren Verlust durch so eine Aktion ist einfach die beste negative Verstärkung, die man verwenden kann um jemand anderen zu disziplinieren, da sie dir entweder vertrauen muss, oder mit dem sofortigen Ende der Beziehung klar kommen muss. Das das keine leere Aussage sein darf, ist selbsterklärend.

Hartes Ding, Brudah! Warum machst du sowas?

Natürlich klingt das hart, aber das ist eine der ersten richtigen Lektionen einer Beziehung:
Ihr habt euch gegenseitig ausgesucht, daher ist es nur negativ sich selbst ständig gegenseitig zu isolieren, das schafft eine bedrückende Enge und Unzufriedenheit. Sehr euch mal Forschungsergebnisse über soziales Verhalten auf engstem Raum (z.B. im Weltraum, auf Schiffen oder in U-Booten) an. Die Situation die ihr euch schafft ist wie ein U-Boot auf Tauchstation.

Das ist ein Pulverfass voller negativer Energien und ein Nährboden für Streit, Missachtung und Fremdgehen.

Im Endeffekt dominiert eine Seite immer die andere und bringt ihren Willen durch. Menschen sind einfach so, vor allem, wenn zwei dominante Wesen aufeinander treffen. Gib ihr ruhig auch mal das Gefühl die Stärkere zu sein und lass auch mal sie ihren Willen durchbringen, aber verliere nur nicht deine Wünsche und Ziele aus den Augen. Vereinfacht gesagt: Wenn sie eifersüchtig ist, sollte dein Leben davon nicht beeinträchtigt werden. Darum mache ich das.

Eifersucht führt auch manchmal zu Fremdgehen

Man liest oft genug im Beginners-Bereich "Ex-Back!" "Sie hat mich betrogen!!!11elf!" und bekommt dann die Situation wie folgt geschildert. "Sie hat mir verboten raus zugehen und mich mit freunden zu treffen aber dann meinen besten freund gefickt! D:" oder "in letzter zeit liefs nicht mehr so, die luft war raus, ich bin arbeitslos und viel zu hause.." (Nichts gegen Arbeitslosigkeit, kann fast jeden mal erwischen)

Das kommt durch einseitige Isolation und die Alternativlosigkeit die daraus resultiert zustande.

Eifersucht einerseits kann auch ein gezieltes Mittel zur Abschottung der anderen Seite führen. Wenn du deine Partnerin soweit dominierst, dass sie tatsächlich nichts mehr oder sehr wenig mit ihren Freunden unternimmt, verursachst du natürlich auch einen Kommunikationsabbruch oder einen Engpass, das heißt, es kommen effektiv weniger Infos zu ihr. Oftmals kannst du auch diese gezielt kontrollieren indem du ihr Handy nimmst und es durchforstest. Natürlich darf sie dein Handy nicht einmal anfassen, das ist dein Privateigentum, Privatsphäre und so, da hat sie nichts drin verloren. Et voilà, du hast eine absolut kontrollierte Umgebung, feel free to do what you want.

Dass so etwas oft genug vorkommt, könnt ihr auch (wie bereits geschrieben) hin und wieder im Beginners-Forum lesen. Eifersucht wird da aber als Begriff für Kontrollzwang zweckentfremdet.

Was soll ich also tun? Ich bin eifersüchtig/Meine Freundin ist eifersüchtig!

Eifersucht deinerseits ist needy. Nicht sexy, bzw. nur bis zu einem gewissen Grad. (Du kannst schon verwundert sein, wenn sie im Club plötzlich mit irgendwem redet und dich nicht vorstellt oder ihn dir vorstellt, du musst ihm ja nicht gleich eine Backpfeife verpassen.) Wenn du eifersüchtig bist oder oft Anfälle davon verspürst hilft vermutlich nur die logische Herangehensweise an das Thema. Nicht jeder Kontakt mit Männern ist gleichbedeutend mit Sex und wenn du auch mit ihr redest, findest du vielleicht heraus, was sie gestern Abend gemacht hat. Wer ein bisschen Ahnung von Körpersprache und Stimmen hat, erkennt Lügen ganz schnell. Du bist immer noch sauer, wenn sie was ohne dich mit ihren Kumpels machen will? Komm doch mal mit! Intime zwischenmenschliche Interaktionen oder gezwungene Distanz sind auch sehr auffällig

Solange beide Seiten Freunde und Hobbies und Jobs haben, sich als nicht ständig verfügbar, aber nicht zu rar geben, respektvoll miteinander umgehen UND miteinander SEX HABEN, wirst du sehr wahrscheinlich nicht betrogen.

Also, mach dir erstmal keine Sorgen, geh in dich und logisch an die Sache ran. Warum zur Hölle stört es dich so, dass sie mit dem Starbucks-Kaffeejungen spricht? ;)

Wenn deine Freundin eifersüchtig ist, hat das meistens einen ähnlichen Grund. Vielleicht wurde sie schon betrogen? Vielleicht hat sie auch wahnsinnige Verlustangst? Vielleicht ist sie selbst gerade unsicher, ob sie dich betrügen soll (Siehe vorheriger Punkt)? All das ist möglich, um ein Gespräch wirst du wahrscheinlich nicht herumkommen. Außerdem, wenn du möchtest, kannst du auch mal ganz "süß" sein, Frühstück für sie ans Bett und Morgensport im Bett z.B., sowas nimmt auch viele Zweifel.

Fazit:

Eifersucht ist ein Thema, das geschätzt in 9/10 Beziehungen vorkommt. Der Pfad zwischen Eifersucht und Betrügen ist kleiner, als du denkst (aus eigener Erfahrung - Story dazu kommt noch) und solange ihr beide gleichwertig seid, guten Sex habt und die Grenzen klar absteckt wird Eifersucht auch nicht ausbrechen oder zu mehr als einem Randthema. Eifersucht kann logisch bekämpft werden und muss nicht mehr als diesen Beitrag an Zeit kosten. Die Frage ist immer: Warum bin ich/ist sie eifersüchtig? Wie können wir das ändern? Eifersucht steht zwischen Paaren und trennt sie eher, als es sie zusammen bringt.

Fragen, Wünsche, Beschwerden und Anregungen bitte gleich jetzt stellen!
Stay tuned!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@AtaTheCrow

Vom logischen Standpunkt her gebe ich dir absolut recht. Wenn du in einer Beziehung bist und z.B. ein Mal mit einer anderen schläfst, würde ich dir auch raten, vereinbare das Stillschweigen und kehr' es unter den Teppich, sonst schaffst du nur Probleme.

Du könntest für deinen Teil auch gerne eine Affäre haben, mir persönlich ist das vollkommen egal, solange du es mir dir gut vereinbaren kannst - warum nicht? Hier greift aber meine (für mich aufgestellte Regel): "Wenn du eine andere Person attraktiver findest und deine Zeit lieber mit ihr verbringen möchtest, warum machst du nicht vorher Schluss und ersparst dem armen Mädchen das Leid?" Das ist genau dasselbe, wie der von dir rot markierte Satz. Im Endeffekt wird die Sache ans Licht kommen, sei dir da sicher, oder gehe davon aus. Wenn du dann mit den Konsequenzen leben kannst, lass dich nicht abhalten!

Wie gesagt, das ist in meinem Moralkodex so verankert, bei dir und allen anderen kann das ganz anders sein. Ich mische mich da nicht ein.

Ich hoffe ich habe mich gut genug ausgedrückt. Ich presse niemandem meinen Stempel oder meine Moralvorstellungen auf, ich möchte nur meine Sicht der Dinge zeigen.

Gute Antwort!

Wi müssen mit den Konsequenzen leben, die entscheidung unserer Handlungen liegt nur an uns.

Besten Gruß

Ata The Crow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die zwangsläufige (?) Betaisierung

Liebes Forum, es ist passiert. Ich habe in den letzten MONATEN leider sehr viel abgebaut und mich zu wenig um mich gekümmert mit dem folgenden Fazit:
Ich wurde betaisiert. Tja, auch das muss man eingestehen können und mir ist es passiert.

Wie ist das passiert?

Ich habe angefangen zu studieren, meine Freizeitplanung mit meiner LTR nicht aktiv geplant, wichtige Entscheidungen nicht übernommen und meiner LTR zu wenig Freiraum und dann zu viel Freiraum gelassen.
Und ja, ich wurde verletzt und bin dementsprechend sehr wütend gewesen. Da geht es um übergangen werden und ausgeschlossen werden.

Wie kann man Betaisierung beschreiben? Was sind die Symptome?

  • wenig bis gar kein Sex über längere Zeit (alle 1/2 Wochen)
  • ein uninteressierter Partner
  • plötzlich wird viel mehr mit anderen unternommen - die Beziehung wird als sicher angesehen und ist egal
  • unermüdliche Kritik an deiner Person
  • dein Partner lässt sich in deiner Gegenwart gehen

Und ja, all diese Symptome treten bei mir auf. Meine LTR dauert nun fast 3 Jahre und es musste auch soweit kommen, ich habe meinen Frame ja eigentlich lange gehalten, aber er ist jetzt zusammengebrochen.

Kann man das noch retten?

Ja, man kann! Aber man muss die Arschbacken zusammenkneifen und Zeit und Energie darauf verwenden, wieder den bestmöglichen Menschen aus sich zu machen.

Wie??

Ich werde kein genaues How-To posten, stattdessen will ich auf den Beta-Blocker verweisen.

Ich möchte nur einige Dinge anmerken, die im Beta-Blocker nicht stehen:

  1. Die 4 Wochen Sex-Pause beginnt ab dem Tag, an dem DU das Programm beschließt. (Auch wenn es dich juckt und das letzte Mal 2 Wochen her ist.)
  2. Aktive Entscheidungsfindung ist ein wichtiger Teil. Du bestimmst ab jetzt die Freizeitgestaltung und willst alle gemeinsamen Aktivitäten absegnen. Zumindest für die nächste Zeit.
  3. Wenn im Beta-Blocker von SC-Reaktivierung gesprochen wird, wird gemeint: Mach VIEL mit deinen Freunden. Nicht Online in WoW oder in CS:GO, im realen Leben. Und imho sind Frauen dabei weitaus wichtiger, als der Verfasser es sagt. Ich versuche mich momentan nur noch mit hübschen Frauen zu umgeben.
  4. Was ist mit der Eifersucht? Die MUSS beseitigt werden! Jeder, der betaisiert wurde, ist eifersüchtig as fuck. Also BITTE, baut euren SC aus und trefft neue Leute.

Gut und schön, Klugscheißer ;-) wie sieht dein genauer Plan aus?

Danke der Nachfrage, mein Plan sieht vor, mich jetzt für ein Fitnessstudio anzumelden, meine Freundin etwas links liegen zu lassen, sehr, sehr viel mit Freunden und Innen unternehmen und viel Gewicht und Muskeln aufzubauen (ich war ziemlich lange krank und habe abgebaut). Der Sex-Freeze wird auf 6 Wochen ausgedehnt.

Gemeinsame Freizeitgestaltung werde ich ab jetzt komplett übernehmen.

Ich will aktiv Frauen ansprechen und wieder anfangen zu sargen. Ich weiß, ich habe gesagt, man soll seiner Frau nicht Fremdgehen, davon redet ja auch keiner, aber ich will wieder viele schöne Frauen um mich haben! :D

Des Weiteren möchte ich auch wieder Freeze-Out-Taktiken probieren, dazu brauche ich aber etwas Vorarbeit, da es niemanden interessiert, wenn er von jemanden ignoriert wird, den er nicht braucht.

Meine Wichtigsten Vorsätze

  • NIE die Motivation zum Rausgehen verlieren
  • NIE meiner LTR nachgeben
  • IMMER fleißig trainieren
  • IMMER Frauen aktiv ansprechen
  • Frame komplett neu und viel besser aufbauen

So, das war es für dieses Mal, meine Freunde!
Ich musste mich etwas kurz halten, weil ich in der Prüfungsvorbereitung stecke, drückt mir die Daumen!

Psy

PS: An alle Österreicher hier im Forum, v.a. im Raum Wien: Meldet euch doch mal bei mir via PN!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sinnlos sich das Ganze hier durchzulesen. Du bist 20 und hast noch keine Ahnung vom Leben und willst einem hier was erzählen. Unfassbar...

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll das hier so'n "Endlos-Thread" werden, so ne Art Beziehungstagebuch-/Blog ?

Ich meine, ich find's ja voll ok wenn hier um Rat fragst, aber für mich sieht es eher nach ständiger Analyse der aktuellen Beziehung aus. Wieso nicht einfach machen und genießen? Wenn ich ins Kino gehe und das Licht ausgeht, dann schalte ich mein Hirn aus und genieße den Film. Ganz einfach.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sinnlos sich das Ganze hier durchzulesen. Du bist 20 und hast noch keine Ahnung vom Leben und willst einem hier was erzählen. Unfassbar...

Dann lies es nicht. Ich denke, ich habe genug Ahnung von den Dingen, mit denen ich mich beschäftige. Nur weil du denkst, du kannst hier ein unfreundliches Arschloch sein, werde ich nicht aufhören in MEINEM Thread zu schreiben.

Bitte mach weiterhin einen Bogen um diesen Thread und hör auf, mich mit deinem belanglosen, respektlosen Gelaber zu belangen. Danke.

Soll das hier so'n "Endlos-Thread" werden, so ne Art Beziehungstagebuch-/Blog ?

Ich meine, ich find's ja voll ok wenn hier um Rat fragst, aber für mich sieht es eher nach ständiger Analyse der aktuellen Beziehung aus. Wieso nicht einfach machen und genießen? Wenn ich ins Kino gehe und das Licht ausgeht, dann schalte ich mein Hirn aus und genieße den Film. Ganz einfach.

Ja, es ist eine Analyse und ein Statusupdate und wäre eigentlich als Entwicklungsgeschichte gedacht. Ich komme nur nicht regelmäßig zum Schreiben. Es geht hier eigentlich - wie in einem Forum üblich - um Ideenaustausch. Wenn du also eine Idee hast, wie man die aktuelle Situation bestmöglich meistert, immer her damit. Wenn du eine Frage hast, immer her damit.

Und ich finde es nicht in Ordnung, seinen Status Quo nicht zu hinterfragen und verbessern zu wollen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich nicht entmutigen. Mach dir deine Gedanken zum Thema Beziehungen, schau wie sie sich entwickelt, und erkenne, wo in einer monogamen LTR die Chance und Möglichkeiten sind.

Vergiss bei deienen Gedanken und Anaylsen aber nicht die positiven Aspekte für dich innerlich klar zu machen. Basiere wie im Leben alles auf Dankbarkeit und Wertschätzung, sowohl für die guten als auch die sog.schlechten Sachen. Gerade das Schlechte wird dich unter Umständen in deiner eigenen Entwicklung megamäßig boosten, daher würde ich nicht versuchen, alles schlechte "wegzumachen" oder innerlich einen großen Widerstand dagegen aufzubauen. Das geht eh nicht oder es schadet dir sogar.. Mach dir einfach klar, dass es nicht nötig ist, zu werten. Lerne statt dessen, auch durch schlechte Phasen zu gehen, ohne dabei von deinen eigenen negativen Emotionen geleitet zu werden. Lerne, auch das Negative auszuhalten, du musst dich dabei nicht zum Idioten machen lassen.

Mir gefällt dein Beitrag, da er mal über Beziehung reflektiert, ohne dass dabei die Beziehung eigentlich schon völlig am Arsch ist. Lass wieter von dir hören.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab gesehen davon, dass ich es unmöglich finde dass Du hier ohne Not die Beziehung offen legst und meinst über Deine Freundin z.B. verbreiten zu müssen

hat manchmal einen ziemlich an der Klatsche.


Du solltest nicht Behauptungen aufstellen à la

Kann man das noch retten?
Ja, man kann! Aber man muss die Arschbacken zusammenkneifen und Zeit und Energie darauf verwenden, wieder den bestmöglichen Menschen aus sich zu machen.

wenn Du den Prozess noch gar nicht erfolgreich durch hast. Das sind nur Nebelkerzen für die andern.

Wenn dann auf der anderen Seite sowas steht

In dieser Zeit durchläuft man einige Phasen und macht auch - vor allem in unserem Alter - einige Veränderungen durch. Die meisten Beziehungen halten daher auch nicht länger als ein halbes Jahr.

dann weiß man ja schon um Deine Realität, das Beziehungen so zerbrechlich wären. Ich glaube nicht dass man wirklich soviel davon aufs Alter schieben kann. Kenne auch welche, die seit eurem Alter oder jünger schon langjährige Beziehungen rocken. Mein Umfeld ist jetzt so 24 bis 35.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.