Lovoo Erfolgswahrscheinlichkeitsrechnung aus Sicht einer Frau

126 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast ulbert

Ich reisse durchaus was online, allerdings bei dieser Kasperbude "Lovoo" noch nie... Irgendwie ist mir das mit dem Radargedöhns zu stressig, die Damen antworten nicht, die Damen gefallen mir nicht so gut etc.

Auf Tinder habe ich ein paar Fotos hochgeladen, dazu geschrieben "taller than you, sapiosexual" und ich mache meinen Schnitt...

Ich würde schon sagen, dass es sich von Börse zu Börse unterscheidet, was aber die Unterschiede ausmacht, weiß ich nicht und nein, ich bin optisch nicht "Elite"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Captain Jack Sparrow

@ Lady: Wenn man genug Münzen auf den Tisch gelegt hat, legt man den Säbel auf den Tisch. Und dann gilt "Hic Rhodos, hic salta".;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lady: Wenn man genug Münzen auf den Tisch gelegt hat, legt man den Säbel auf den Tisch. Und dann gilt "Hic Rhodos, hic salta".;)

Übersetz das mal bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der berrechnung bitte folgendes berücksichtigen:

-20% Bot's

-70% Fake-Accounts

Also vom Ergebniss müssen 90% weg, dann worde es erst passen

183.000 und davon 10% = 18300

Hmm...

Lg

LoveLing

bearbeitet von LoveLing
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfachste Antwort: 99 % der Männer haben tatsächlich einfach zu viel Angst.

Es ist unendlich viel leichter, jmd in der Anonymität und aus der sicheren Entfernung anzuschreiben.

Es gehört unendlich viel mehr Mut dazu, eine attraktive Frau im RL anzusprechen. Beim RL-cold-approach wird eine Frau einen Mann für einen mehr oder weniger kurzen Augenblick erleben. Sie wird sofort sehen, hören und fühlen, was für ein Typ du bist.

Männer sehen sich selber gerne als selbstbewusste, lustige, attraktive, sympathische und interessante Wesen. Einige zweifeln auch sehr stark an sich bzw. den Fähigkeiten das andere (oder gleiche) Geschlecht für sich zu begeistern. Bei einem RL-approach gibt es weniger wirksame Ausreden und etwa dem www zuzuschreibenden Kontexte, die einen Korb dämpfen.

Ein RL-Korb erfordert eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Ego.

Es gibt mehrere Gründe, die für die meisten Männer ein Ansprechen im RL quasi unmöglich machen.

1. Die Angst vor dem eigenen Ego

2. Die Angst vor dem Konstrukt des Rufs bzw. der Be- und Entwertung der Gesellschaft

3. Die Angst davor, dass ein Korb von wirklich subjektiv attraktiv wahrgnommenen Frauen die Hoffnung auf diesbezüglichen Erfolg in der Zukunft negativ beeinträchtigt (letztendlich wieder Punkt 1)

Dieses Thema wurde und wird immer und immer wieder angesprochen.

Deutschland hat keine (ausgeprägte) Flirtkultur. Männer leben und erleben keine Alltagsflirts. Meist erfolgt eine langsame, vorsichtige und zunächst freundschaftliche Annäherung im unmittelbaren SC.

Männer haben häufig sogar Probleme andere Männer einfach so auf Partys, in der Uni, im Job usw anzusprechen. Einfach nur, weil diese Männer lustig sind, eine coole Jacke haben oder irgendwie interessant sind.

Die oben genannten Punkte sind vor allem auf einen Mangel an RL Erfahrungen in diesem Bereich zurückzuführen. Männer sehen und erleben nicht, dass andere Männer ganz direkt und natürlich, quasi überall mit Frauen flirten/sie ansprechen und ziehen dann instinktiv und unbewusst den Schluss, dass dieses nicht-flirten der Normalzustand und somit gesellschaftlich nicht nur akzeptiert, sondern erwünscht ist.

Ergo, würde ein gegensätzliches Verhalten nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechen und nicht erwünscht sein.

Gleichzeitig haben Menschen pansiche Angst vor allem was unbekannt ist.

Das sogn. daytimeflirten ist somit nicht nur scheinbar gesellschaftlich nicht erwünscht, sondern auch völlig fremd und beängstigend.

All das sind (u.A.) Kräfte, die - stärker als die Gravitation - all jene Ausweichstrategien begünstigen, die heute der neue Standard sind; social media, FB, Tinder, Lovoo, etc.

Denn diese Platformen sind nicht nur gesellschaftlich etabliert, sie sind darüber hinaus auch wohl bekannt, liefern viele mögliche Gründe, warum eine Frau nicht antwortet kein Interesse hat (die hat wahrscheinlich einen Freund, sie hat es nicht gelesen, das ist ein Fake Profil, ich hatte eh nur just for fun geschrieben, sie kennt mich gar nicht wirklich, ich konnte meinen Charme ja nicht wirklich spielen lassen, würde sie mich im RL erleben, wäre das was ganz anderes, etc. etc. etc.).

Für viele Frauen ist die Vorstellung von einem fremden Mann in der Stadt/am Tag - einfach so - angesprochen zu werden äußerst befremdlich. Für 99% der Männer (in De) ist die Vorstellung extrem befremdlich, angsteinflößend und falsch.

Selbst hier im Forum, glaube ich nicht, dass mehr als eine handvoll Männer Frauen im RL und außerhalb der sekundären etablierten FLirtzonen, wie etwa dem Nightlife anspricht.

Ich glaube auch hier, haben 95 % der Mitglieder ganz einfach zu viel Angst. Obwohl sie in einem PUForum sind.

Die oben stehenden Blockaden und Gründe sind mächtige Kräfte.

Meiner Erfahrung nach haben nur die allerwenigsten Männer überhaupt die Kraft konditionierte Verhaltensweisen als erwachsene Menschen nicht nur zu hinterfragen, sondern sich komplett zu rekalibrieren.

Vielleicht einer von 100 Männern. Wahrscheinlich nicht mal einer. Eher einer von 500.

Kannst du mir/uns einen Gefallen tun? Schreib bitte öfters deinen Senf dazu, deine Beiträge sind nämlich wirklich top. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lovoo Erfolgswahrscheinlichkeitsrechnung aus Sicht eines Typen Mitte 30:

Frauen, die mir gefielen, geliked, Matches nach 3-24 Stunden angeschrieben mit 'Normalerweise bin ich es gewöhnt, dass mir Damen, die mich matchen, umgehend eine nette Nachricht zukommen lassen..', Rücklaufquote >75%, Datequote davon >60% und von diesen auch mehr als die Hälfte alsbald durch's Bett getrieben.

Nach zwei Wochen wieder abgemeldet, da die durchschnittliche Qualität der Frauen (vor allem bildungstechnisch) nicht meinen Vorstellungen entsprach. Wem ein bisschen zwangloses Ficki-Ficki mit HiHi-HaHa-Frauen reicht, der kann getrost mal bei Lovoo reinschauen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der berrechnung bitte folgendes berücksichtigen:

-20% Bot's

-70% Fake-Accounts

Bei Lovoo würd ich eher sagen 90% attention-whores, die grundsätzlich kein Interesse an persönlichem kennenlernen haben.

Gibt dort echt viele die nur likes sammeln und sich maximal auf Chats einlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wem ein bisschen zwangloses Ficki-Ficki mit HiHi-HaHa-Frauen reicht, der kann getrost mal bei Lovoo reinschauen..

Wenn es heisse Fickstuten mit grosser Oberweite sind ....gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Die meisten Männer sind online aktiv, weil sie Angst vor einem Korb im realen Leben haben. Verlieren, das ist fürs männliche Ego unerträglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der berrechnung bitte folgendes berücksichtigen:

-20% Bot's

-70% Fake-Accounts

Bei Lovoo würd ich eher sagen 90% attention-whores, die grundsätzlich kein Interesse an persönlichem kennenlernen haben.

Gibt dort echt viele die nur likes sammeln und sich maximal auf Chats einlassen.

Ich sag dir das ist so wie ichs sage... fake-accounts und bots. Zweiteres bekommst du mit Schlüsselwörter raus... das ist alles viel abartiger als man glaubt...

Ps: das tippe ich vom handy aus... das macht sich total schlecht und dauert voll lange...

Lg

LoveLing

bearbeitet von LoveLing
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Captain Jack Sparrow

@ Lady: Wenn man genug Münzen auf den Tisch gelegt hat, legt man den Säbel auf den Tisch. Und dann gilt "Hic Rhodos, hic salta".;)

Übersetz das mal bitte!

Übersetzt bedeutet das für dich, lieber Fummelchamp, dass du nicht im Spiel bist. Du hast wenig Fantasie. Soll keine Kritik sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lady: Wenn man genug Münzen auf den Tisch gelegt hat, legt man den Säbel auf den Tisch. Und dann gilt "Hic Rhodos, hic salta".;)

Übersetz das mal bitte!

Übersetzt bedeutet das für dich, lieber Fummelchamp, dass du nicht im Spiel bist. Du hast wenig Fantasie. Soll keine Kritik sein.

Supi, jetzt kann ich ruhig schlafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie weit sind denn die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen die Betrüger von Lovoo eigentlich gediehen?

Allerdings dürfte das weibliche Profile nicht betreffen, da man denen ohnehin kein Geld aus der Tasche leiern kann.

Der Test der TE zeigt, daß sich die Verhältnisse im OG für Männer in den letzten 20 Jahren um Faktor 100 verschlechtert haben, von schlecht nach vollkommen sinnlos.

Kann ich auch persönlich bestätigen, im IRC hatte ich als völliger AFC ständig Dates und mehrere Lays pro Jahr. Jetzt im OG seit 4 Jahren nichtmal mehr ein Telefonat. Vor 4 Jahren noch was auf Kwick abgegriffen, aber seit die den Chat abgeschaltet haben, ist das Ding tot. Und sämtliche anderen Plattformen mit nur Mails kommt nichts raus. Null.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als tinder komplett neu war lief es da für mich auch sehr viel besser. Man merkt, dass die Ansprüche an die Qualität des Games steigen. Aber was mach ich jetzt?

Heul ich rum und sage früher war alles besser und verfluche diese kleinen miesen bitches die da eh nur wegen Aufmerksamkeit etc sind oder hebe ich mein Game an, bis sie die Aufmerksamkeit meines schwanzes erbetteln?

Aber ich will folgenden wichtigen Aspekt nicht unbeachtet lassen: wirklich über meinen optischen Level habe ich da nur 2 mal gebumst. Im echten Leben deutlich öfter. Selbst bei Frauen die optisch auf meinem Niveau liegen ist es online schwieriger. Das sind natürlich meine subjektiven Wahrnehmungen, aber isso. Ich bums da jetzt auch keine hässlichen, aber ich könnte besser rein optisch. Ach keine Ahnung. Ihr wisst was ich meine. Und bevor ich das oberflächliche arschloch bin: ich habe auch entgegen aller Vorurteile und Anfeindungen dort sehr sehr viele entspannte, lustige und tolle Frauen kennengelernt.

bearbeitet von fyun
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der berrechnung bitte folgendes berücksichtigen:

-20% Bot's

-70% Fake-Accounts

Bei Lovoo würd ich eher sagen 90% attention-whores, die grundsätzlich kein Interesse an persönlichem kennenlernen haben.

Gibt dort echt viele die nur likes sammeln und sich maximal auf Chats einlassen.

Ich sag dir das ist so wie ichs sage... fake-accounts und bots. Zweiteres bekommst du mit Schlüsselwörter raus... das ist alles viel abartiger als man glaubt...

Ps: das tippe ich vom handy aus... das macht sich total schlecht und dauert voll lange...

Lg

LoveLing

90% Fake Accounts und Bots ist übertrieben. Aber ja das Problem ist dort wirklich gängig, und Lovoo macht das, was jedes Auf kurzfristige Monetarisierung ausgelegte Unternehmen tun würde.... sie nutzen die Trottel gnadenlos aus.

Jeder der Geld fürs Chatten mit Frauen bezahlt, sollte lieber gleich in den Cam-Chat gehen, da kann er sich wenigstens bei einer echten Dame in Realtime einen keulen. Bei Lovoo hingegen schreibt er mit Promote-Bots...

http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-22-Interne-Mails-bekraeftigen-Abzock-Verdacht-gegen-Dating-Plattform-Lovoo-2828167.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

erstmals danke für die interessante Diskussion. Ich kann leider nicht auf jede Frage eingehen. Aber zu ein paar Punkten möchte ich mich nochmal äußern.

Die wissenschaftliche Methode meiner linearen Berechnung wurde angezweifelt. Das natürlich völlig zu Recht. Die Kernaussage, dass die Zuschriften am ersten und am zweiten Tag abartig waren, und einem Flirt wie ich ihn mir wünschen würde kaum ermöglicht, verändert sich hierdurch nicht.

Dass hier ein paar Männer Erfolg hatten mag vielleicht der Wahrheit entsprechen. Ich kenne aber mehr Beispiele, die auf Lovoo eine halbe Ewigkeit auf der Suche sind. Und das sind echt tolle Männer.

Dass ein paar Männer während Ihres Stuhlgangs mich angeschrieben haben, stimmt bestimmt. Nur wird das nicht ansatzweise der romantischen und erotischen Träume von den meisten Frauen gerecht.

Glückwunsch an die Männer, die entschlossen sind Ihre AA im Real Life zu überwinden. Ich glabe wirklich: Einsatz lohnt sich! Nur manchmal nicht so und so schnell, wie man sich das in diesem Moment wünscht.

Gruß Sissi

bearbeitet von Sissilke01
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich könnte hier kurz aus der Hüfte 10 Chat Verläufe veröffentlichen, wo ich die Nummer von echt hübschen Dingern bekommen habe. Aber ganz ehrlich...

OG ist fürn Arsch und eine grenzenlose Monotonie. Immer die gleichen Dialoge... Ich dachte eine Zeit lang es wäre für mich von Vorteil, da ich extrem viel Arbeite und von der Story und den Bildern her leichtes Spiel habe. Aber es ist einfach untauglich, um Menschen zu treffen, die man anziehend findet. Ich habe alles deinstalliert und werde es nie wieder benutzen.

Edite: Meiner Meinung nach muss man für OG selber min. HG7 mit guten Bildern, interessanter Story und 1.80 Körpergröße sein, sonst wird es sehr schwer.

bearbeitet von Villain88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich zitiere mich selbst:

Theoretisch wäre Online-Dating eine feine Sache:

-man kann ungewaschen vorm PC/Smartphone hängen

-keine AA

-Abweisung ist vollkommen egal

-super viel Auswahl

-super effizient, copy/paste-Nachrichten

-...

Praktisch ist es für die allermeisten Männer(!), d.h. alle die nicht zu den 5-10% der Topaussehenden gehören eine absolute Zeitverschwendung:

-massivster Männerüberschuss (Ashley Madison ca 1:30.000 (!!),)

-dadurch vollkommen überzogene Ansprüche (selbst der unattraktivsten Frauen)

-nur noch die Optik zählt

-viele Fakes (Männer die sich als Frauen ausgeben, Fakeprofile, etc)

-...

Threadstarter hat das gut auf den Punkt gebracht.

Ich kann nur jedem Durschnittstypen raten auf Online-Game komplett zu scheißen.

Die, die dort was reißen sind die optische Elite, Aufreißen war noch nie so oberflächlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal vielen Dank für einen sehr positiven Beitrag, völlig unerklärlicherweise gibt es hier wieder aggressive Reaktionen.

Ich denke den meisten hier ist klar, dass OG nur eine geringe Erfolgswahrscheinlichkeit bietet - aber wow, so gering. Und dein Appell ist wirklich gut gemeint und hat sogar mich ein wenig motiviert.

Man darf aber nicht den Fehler machen, zu meinen, hier hätte noch nie einer probiert Frauen anzusprechen. Es hat schon auch seinen Grund, warum viele Männer das bleiben lassen. Persönlich bin ich im Moment so dünnhäutig, dass ich einfach keinen weiteren Korb mehr ertrage. Kein dämliches Gegrinse meiner Kumpels mehr, kein geschockter Blick eines HBs, kein glasiger oder kalter Blick eines HBs. Kein Set mehr, in dem ich nach zehn Sekunden nervös werde, weil ich merke, dass es null läuft und ich alle IOIs falsch gedeutet habe. Und vor allem keine Sets mehr, in denen ich meinen ganzen Mut zusammennehme, alle diese negativen Erfahrungen der Vergangenheit beiseite schiebe, quer durch den Club marschiere und dann merke ich nach einem Satz, dass dieses wunderhübsche Mädchen rotzdoof ist. Ich ertrage das nicht einmal im größten Suff mehr. Und natürlich ist das auch eine Ego-Sache. Es hat hunderte Male nicht geklappt - warum soll es denn ausgerechnet jetzt klappen.

Und klar: Das ist weinerlich und da ist unproduktiv, die Lizenz zum verbittert alleine sterben. Aber ich packs im Moment einfach nicht. So wie jede Menge Typen.

Nur für die üblichen Verdächtigen: Habe sicherlich an die 750 Sets in meinem Leben gemacht und auch phasenweise absolut Null AA gehabt. Und der Großteil der Frauen ist an diesem Umstand komplett unschuldig. Ich habe nur sehr wenig wirklich harte Körbe kassiert.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das entscheidende ist doch:

1. Wieviel Zeit

2. Wieviel sonstige Ressourcen (Zeit = Geld so als ganz grober Schätzwert, je nachdem was einem die Zeit "wert ist")

muss man investieren, um was rauszubekommen?

(Denn wenn man durch Pu nicht mehr & besseres kriegt als dadruch, den ganzen SMV-Kram sich mühsam zu erarbeiten, dann kann man PU auch knicken und gleich den langen Weg gehen - was nachher ja eh die meisten machen, aber seis drum...)

Und da kann ich der TE nur Recht geben.

OG zwar nur begrenzte Erfahrung nach PU - vor PU = extrem viel, mit sehr wenig Ergebnissen; ohne game bringt Raid-Leader bei WoW sein und Frauen betont anti-white-knight behandeln mehr Sex.

Darum bin ich so pro daygame bzw. einfach in seinem (möglichst aktiven) Alltag überall Gespräche suchen, anquatschen, schnell und freundlich sowie gelassen, im Kern jedoch unverschämt nach der Nummer fragen:

Die grösste Stärke als Typ mit game (aber ohne Chad-genes oder sonstige LMS-booster, die normale Männer schlicht nicht haben, sonst wären sie keine normalen Typen) ist die Schwäche der Konkurrenz.

Wieviele Typen pro Ort und Zeitabschnitt im real life können

a) kongruent

b) un-creepy bzw. auf die creepy-Weise, auf die Frauen stehen (siehe c)

c) stonecold/routiniert

d) bei Tageslicht und ohne buffer wie Alkohol, Menschenmassen usw.

konsequent HBs anquatschen und tun das auch?

Das kommt nämlichauch noch dazu - wenn z.B. in "meiner" Innenstadt zwar schon bestimmt 10-15 Chads rumlaufen, die obendrein noch ziemlich nett und lustig sind könnten die zwar alles abgrasen - aber wenn die bereits gesättigt sind, andereres zu tun haben, aus sonstigen Gründen das nicht tun (z.B., weil sie eh bombshell-trophy-HBs an der Seite haben) - tja...ist es quasi so, als ob die "nicht da wären", völlig egal wieviel ihr SMv über Deinem liegt.

Die TE hat schlicht und simpel einfach Recht.

Ausser Nischengame bringt OG als nicht-Chad kaum was - und wenn man OG absahnt (z.B. sich guten Kröper und viel Style zugelegt hat), kann man im RL noch viel mehr & besser absahnen.

Simple Rechnung:

1) HB an der Gemüsecke anquatschen = null Zeitaufwand (weil man da eh gerade einkauft) und null Ressourcen (man ist eh gerade da und teurer werden die Tomaten davon auch nicht, egal ob sie complied oder blockt...) --> mit game hat man hohe Chancen, auch als "H"G 5, also als stinknormaler Durchschnittstyp rein äusserlich. Undda kommen auch keine nuklearen Absagen oder Dramen, das allerschlimmste was ich in ca. 2,5 jahren SUpermarkt-game :-) mal gehört habe war "Ich habe null Bock mit Dir zu reden, geh weg.". Einmal in 2,5 Jahren und das war noch nicht mal angebrüllt oder sowas, sondern die hate halt keinen Bock - who teh fawk cares auch, warum & wie eine absagt? block ist block, vor dem Spiel ist nach dem Spiel.

2) HB online anquatschen = Dein game kannste nicht wirklich ausspielen, Aussehen faken ist kontraproduktiv (und fliegt spätestens beim date auf) - und wenn man game & aussehen hat, wozu dann weiter in der Online-Resterampe der MILFs, BPD-crazy-chicks, single-moms, Ü30er, attention whores usw. wühlen?

bearbeitet von Vierviersieben
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Vegeta385

Zunächst einmal vielen Dank für einen sehr positiven Beitrag, völlig unerklärlicherweise gibt es hier wieder aggressive Reaktionen.

Ich denke den meisten hier ist klar, dass OG nur eine geringe Erfolgswahrscheinlichkeit bietet - aber wow, so gering. Und dein Appell ist wirklich gut gemeint und hat sogar mich ein wenig motiviert.

Man darf aber nicht den Fehler machen, zu meinen, hier hätte noch nie einer probiert Frauen anzusprechen. Es hat schon auch seinen Grund, warum viele Männer das bleiben lassen. Persönlich bin ich im Moment so dünnhäutig, dass ich einfach keinen weiteren Korb mehr ertrage. Kein dämliches Gegrinse meiner Kumpels mehr, kein geschockter Blick eines HBs, kein glasiger oder kalter Blick eines HBs. Kein Set mehr, in dem ich nach zehn Sekunden nervös werde, weil ich merke, dass es null läuft und ich alle IOIs falsch gedeutet habe. Und vor allem keine Sets mehr, in denen ich meinen ganzen Mut zusammennehme, alle diese negativen Erfahrungen der Vergangenheit beiseite schiebe, quer durch den Club marschiere und dann merke ich nach einem Satz, dass dieses wunderhübsche Mädchen rotzdoof ist. Ich ertrage das nicht einmal im größten Suff mehr. Und natürlich ist das auch eine Ego-Sache. Es hat hunderte Male nicht geklappt - warum soll es denn ausgerechnet jetzt klappen.

Und klar: Das ist weinerlich und da ist unproduktiv, die Lizenz zum verbittert alleine sterben. Aber ich packs im Moment einfach nicht. So wie jede Menge Typen.

Nur für die üblichen Verdächtigen: Habe sicherlich an die 750 Sets in meinem Leben gemacht und auch phasenweise absolut Null AA gehabt. Und der Großteil der Frauen ist an diesem Umstand komplett unschuldig. Ich habe nur sehr wenig wirklich harte Körbe kassiert.

Ich lese wirklich nur "Mimimi".

Die Krux am Frauen ansprechen, wie bei allen anderen Themen im Leben, ist, dass man sich immer wieder neu motivieren muss. Wenn es hunderte Male nicht klappt, dann ist die Erfolgschance beim nächsten Mal genau so hoch wie bei den Malen zuvor. Ansonsten würden sich viele Sets sehr negativ auswirken.

Finde zwar einerseits schade für euch, dass ihr so leicht aufgebt, andererseits finde ich es auch ok so. Bleibt mehr für mich. :-p

Auch in meinem Lair gibt es unfassbar viele Typen, die einfach nichts auf die Reihe bekommen und irgendwann aufgeben. Wenn das Thema PU so leicht wäre, dann würde es jeder machen.

Naja, nicht meine Sache. Dein Selbstmitleid findet allerdings keine Frau sexy.

So viel zum Off-Topic.

Zum Thema:

Es ist definitiv so, wie die TE es angibt. Die Prozentsätze sind natürlich Humbug, aber darauf kommt es auch nicht an. Als einigermaßen attraktive Frau (>HB5) wird man auf Lovoo mit Nachrichten überflutet. Auch mit viel Bullshit wie "Lass ficken".

Woher ich das weiß?

In meiner AFC-Zeit hab ich einige platonische Freundinnen gefragt, da ich nichts auf die Kette bekam. Ich staunte nicht schlecht, als mir meine moppelige Bekannte ihr Lovoo zeigte. Das war noch heftiger, als es die TE schildert.

Wer als Typ nicht gut aussieht, wird auf Lovoo nichts reißen. Kenne auch kein Beispiel, was die These widerlegen könnte.

Online ist natürlich eine Scheinwelt, wo jeder etwas trickst. Man wird von einem Scheinbild angezogen, das in der Realität nicht standhalten kann.

Wer sofort sehen will, wen er vor sich hat, muss im echten Leben approachen. Ansonsten können immer unschöne Überraschungen vorkommen.

Dazu müsste man natürlich an der AA arbeiten, was mich wieder zu meinen obrigen Ausführungen bringt.

Zusammengefasst:

Sich nur auf das Online Game zu verlassen ist keine gute Idee und sollte das Gamen im Reallife nicht ersetzen, sondern allerhöchstens ergänzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal vielen Dank für einen sehr positiven Beitrag, völlig unerklärlicherweise gibt es hier wieder aggressive Reaktionen.

Ich denke den meisten hier ist klar, dass OG nur eine geringe Erfolgswahrscheinlichkeit bietet - aber wow, so gering. Und dein Appell ist wirklich gut gemeint und hat sogar mich ein wenig motiviert.

Der Riesenunterschied zu früher ist: Man wird nicht einmal mehr wahrgenommen von den Frauen. Wie auch, bei 1000 Mails im Kasten. Die Zahlen der TE sind noch deutlich schlimmer, als das was ich so hochgerechnet hätte.

Damals, als es noch Chatsysteme gab statt der ganzen Klickscheiße (früher konnten die Leute, zumindest die Männer, noch reden und haben das auch in Textform getan, heute gibts ja nur noch Bildchen) hat man jede Tuss einfach solange zugespamt, bis sie einen auf ignore gesetzt oder geantwortet hat. Und dann hatte man die eingeschränkten Möglichkeiten, die online nunmal gegeben sind (keine Attraction usw.) Aber selbst bis zum Ignore wurde man wahrgenommen und hatte eine Chance, aufgrund der Art der gemachten Äußerungen attraktiv zu erscheinen und den nächsten Kommunikationslevel zu erreichen.

Bei den ganzen heutigen Bildauswahlsystemen mit Mail, oder sogar nur mit Match/Like/Küßchen-System wird man aber überhaupt nicht wahrgenommen, sondern kommt in eine riesige Lostrommel, aus der nie gezogen wird.

Was es mal eine kurze Zwischenphase lang gab, waren Chats mit Cam (auch mit Mikrofon), die sind wieder komplett von der Bildfläche verschwunden oder haben noch 12 angemeldete User (Yahoo, Kwick). Vermutlich, weil es den Betreibern nicht gefallen hat, daß auf ihren Ficksuchsystemen Leute unbekleidet vor der Kamera saßen (und natürlich aufgrund der Gesetzgebung, die von 80jährigen oberbayrischen Katholiken gemacht wird.) Da gabs durchaus häufig Frauen, die sich auf Sex eingelassen haben - natürlich nur vor der Kamera und im Leben nicht in RL.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.