6 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

So guten Abend Leute! 

Bin neu hier, wenn man sich vorstellen soll kann ich das im Anschluss gern machen! 

Ich hatte letzte Woche in einer größeren Stadt Deutschlands ein Date. Kennengelernt hab ich Sie  über Tinder. Ich selbst  Wohne nicht unbedingt in ihrer Nähe (70 km vllt)  . Das Date lief wirklich super, sind abends in 2 Bars und hatten ne Menge Spaß. Körperlich hatten wir vom  Hand in Hand über Arm in Arm laufen netten Erstkontakt. Uns hats jedenfalls weder an Gesprächsthemen gemangelt, noch an Spaß. 
Gleich am nächsten Morgen bekam ich eine Nachricht a la "Danke für den Schönen Abend". 

Naja ich kann nur vermuten wo die Talfahrt begann, jedenfalls hab ich mich ebenso bedankt und gleich darauf  nach einem treffen am kommenden Wochenende gefragt. Erwiedert wurde das mit einem ja vielleicht. Ich hab über die Woche versucht ein paar Späße via Chatt zu machen aber gleichzeitig auch nicht needy zu wirken.

Dieser Sonntag steht jetzt bevor und mir wurde abgesagt. Meine Antwort war ein. "ok Schade" darauf hat sie mich nach einem nächstmöglichen Termin gefragt. Dumm wie ich bin hab ich ihr mögliche Termine genannt an denen ich Zeit hätte..An 2 Tagen kommender Woche werde ich keine Zeit haben, naja diese Tage wären für sie die einzig Möglichen gewesen, antwortete sie.Aber eventuell hätte sie an einem Tag doch Zeit. 

Bin jetzt bisschen ratlos,weiß nicht so recht was von dem ich ihr abkaufen soll und hab das ganze mit einem " Kein Problem,sie solle schaun ob sie Zeit hat" auf Eis gelegt. 

 

Jedenfalls bin ich überhaupt kein Genie was Chatten angeht. Eher n Bauer, der versucht hier und da n paar Regeln einzuhalten.

 Die Frau ists  mir wert das ganze zu Retten, nur schaff ichs  Online nicht Anziehung oder Sehnsucht aufzubauen.

Gewissermaßen versau ich mir den guten Eindruck den sie von mir beim treffen bekommen hat dadurch . 

Wie schaff ichs mit ihr in die Zweite runde im Real Life?

 

 

Grüße, Knäckebrot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich sollte immer derjenige, der absagt, einen Gegenvorschlag bringen. Tut sie es nicht von sich selbst und investiert garnicht, weißt du auch automatisch, woran du bist. Wenn du beim texten nicht gut bist, dann lass es. Ich bin allgemein kein Fan von zuviel Geschreibe, damit kann man mehr zerstören als aufbauen oder gar aufrecht erhalten. Wenn genug Attraction da ist, dann hält die auch. Ich hab es immer sehr genossen, mal 3-4 Tage garnicht zu schreiben und ein - zwei Tage vor dem geplanten Treffen nur ein "Steht das jetzt?" zu schreiben oder zu erhalten, das diente dann einzig und allein der Absicherung. 

Wenn von ihr jetzt nichts mehr kommt, würde ich sie nexten und mich auf andere konzentrieren. Allenthalben kannst du ja nochmal einen genauen Vorschlag wie "Morgen, 19 Uhr, Café XXX" bringen. Der Mann führt und verführt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb MissXYZ:

Grundsätzlich sollte immer derjenige, der absagt, einen Gegenvorschlag bringen. Tut sie es nicht von sich selbst und investiert garnicht, weißt du auch automatisch, woran du bist. [...]

Wenn von ihr jetzt nichts mehr kommt, würde ich sie nexten und mich auf andere konzentrieren.

Hm, date ich vielleicht die falsche Sorte Frauen? Irgendwie bin ich es gewohnt, dass die Frau zu 90% auf Invest von mir wartet, und in der Regel hat ein weiblicher Gegenvorschlag die Form: "Wann willst du dich treffen?" "Wann hast du Zeit?" Also eh wie bei dir auch, Knäckebrot.

Ich würde sagen, es kommt mitunter vor, dass Frauen wenig Zeit haben. Ich würde prinzipiell sagen, dass deine Chancen gut stehen.

Trotzdem scheint es so, dass Time-Management eine typisch männliche Aufgabe im Daten ist. Aber vielleicht gehts da auch nur mir so.

bearbeitet von Mc Awesomeville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Mc Awesomeville:

Hm, date ich vielleicht die falsche Sorte Frauen? Irgendwie bin ich es gewohnt, dass die Frau zu 90% auf Invest von mir wartet, und in der Regel hat ein weiblicher Gegenvorschlag die Form: "Wann willst du dich treffen?" "Wann hast du Zeit?" Also eh wie bei dir auch, Knäckebrot.

Ich würde sagen, es kommt mitunter vor, dass Frauen wenig Zeit haben. Ich würde prinzipiell sagen, dass deine Chancen gut stehen.

Trotzdem scheint es so, dass Time-Management eine typisch männliche Aufgabe im Daten ist. Aber vielleicht gehts da auch nur mir so.

Ich bin der Meinung, dass ruhig beide Parteien so simple Dinge wie Terminvorschläge bringen können. Und auch die Frauen, die ich gedatet habe, haben von sich selbst Vorschläge gebracht. Ich weiß nicht, aber mir wäre es vermutlich zu dumm, immer nur Vorschlag nach Vorschlag zu bringen. Ist genau das gleiche wie "Wo wollen wir essen gehen?" - "Ist mir egal." "Ok, dann Italienisch." "Nee, auf Italienisch hab ich keine Lust." 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Eindruck, den man von einem Date mitnimmt, täuscht manchmal. Ich glaube auch in deinem Fall.

Für dich lief das Date super, ich glaube, sie fand es nur ok. Du stehst irgendwie auf der Kippe, sehr attracted scheint sie nicht zu sein.

An deiner Stelle würde ich ein bisschen warten, dann nochmal einen Anlauf machen mit einem konkreten Datevorschlag - heißt Zeit, Ort und Aktivität. Kommt wieder ein "vielleicht" oder eine Absage ohne Gegenvorschlag zurück, kannst du beruhigt nexten. Da wird dann nichts mehr draus.

Ich bin selbst nicht bei Tinder, aber nachdem, was man so hört, erwarten viele wohl Sex beim ersten Treffen. Vielleicht war Händchenhalten nicht genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb MissXYZ:

immer nur Vorschlag nach Vorschlag zu bringen. Ist genau das gleiche wie "Wo wollen wir essen gehen?" - "Ist mir egal." "Ok, dann Italienisch." "Nee, auf Italienisch hab ich keine Lust." 

Geniale Aussage! MissXYZ

vor 8 Stunden schrieb Davian:

Ich bin selbst nicht bei Tinder, aber nachdem, was man so hört, erwarten viele wohl Sex beim ersten Treffen. Vielleicht war Händchenhalten nicht genug.

Ja einige tun das durchaus aber das erkennt man in der Regel an ihren Profilen, danach kann man dann aussortieren, je nachdem nach was man sucht. 

Ich finde es auch oft schade dass wenn man zuviel Investiert gewöhnt sich die Frau an diesen Luxus und ruht sich darauf aus, bzw. zeigt keine Anstrengungen mehr einem selbst zu gefallen..wenn ich das nicht ausm Hinterkopf verliere sollte eigentlich einer Funktionierenden längeren Beziehung nix im weg stehen. 

Achja, ich werd sie noch nicht Nexten ;)  Update: nachdem ich auf freundliche Art meinen Invest zurückgefahren hab bin ich nun nach 1,5 tagen Funkstille in Runde 2 gelandet. Sie hat sich spontan gemeldet und  will mit mir und ihren Freundinnen in einen Club ..ich hab kurz und bissl neckisch über einen Anruf zugesagt. An sich ist mir  die Situation durchaus schon bekannt und hatte bisher noch keinen schlechten Ausgang genommen..Ich lass mich mal überraschen.

 

Falls ihr noch Tipps zum Umgang mit ihrem Ältestenrat habt, nur her damit! ;)

 

 

Danke für eure Antworten!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.