Kein Sex und auf der Couch bei Ihr übernachtet

65 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter

35

2. Alter der Frau

33 (hb7)

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben

2

4. Etappe der Verführung

- Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.)
- Küssen

5. Beschreibung des Problems

Ich hatte ein Tinderdate am Freitag Abend erst mit Domrundführung und dann Cocktailbar mit Alkohol und leichte Berührungen. Die Gespräche waren ausgeglichen und interessant. Wir sind sehr spät noch in eine Spelunke gegangen und haben uns dort geküsst. Ich habe alle Rechnungen am Abend bezahlt. Dann war es 5 Uhr morgens. Wir sind dann händchenhaltend zu meinem Auto gegangen, haben uns verabschiedet und ich bin totmüde 100 km nach Hause gefahren.

Gestern haben wir uns wieder getroffen. Ich habe sie von zu Hause abgeholt und sie wieder in ein Restaurant eingeladen. Dort gab es viele Berührungen, Küsse und es knisiterte. Wir sind dann zu ihr (viele nackte Männerposter), haben uns auf die Couch gelegt, Fernsehen geschaut, Tee getrunken, berührt, geküsst, gekuschelt. Ich war total erregt. Meine Versuche sie an den Brüsten oder im Intimbereich zu berühren hat sie jedesmal abgeblockt. Nur Po über der Jeans streicheln und mich mit meiner Erektion auf sie drauflegen, wo sie auch ein bisschen gegenhielt war drin. Ich meinte dann, ich würde diesmal auf der Couch übernachten wollen, da es schon wieder ziemlich spät sei und ich wieder zu müde für die Heimreise war. Sie wollte das erst nicht, aber ich meinte, sie kann ja in ihrem Bett schlafen. Heute morgen kommt sie in Hotpants nochmal auf die Couch angekuschelt, wieder das selbe Drama, wieder kein Sex nur Kuscheln und Küssen inklusive Erregung. Frust. Dann macht sie mir Frühstück und wir verabschieden uns. Sie gab mir unten noch ihren Eiskratzer.

Heute morgen noch ein paar Textnachrichten zum Thema wie befriedigend und heiß die Couch für mich war. Sie meinte es wäre soooo schön warm mit mir heute morgen unter der Bettdecke gewesen.

6. Frage/n

Wie verhalte ich mich jetzt?

Wie verhalte ich mich zukünftig in solchen Situationen anders?

P.S. Für das bisher investierte Geld und die Zeit hätte ich mir auch eine junge Professionelle leisten können.

bearbeitet von AlphaMX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb AlphaMX:

P.S. Für das bisher investierte Geld und die Zeit hätte ich mir auch eine junge Professionelle leisten können.

Du glaubst also wenn du möglichst viel Zeit mit einer Frau verbringst (und das direkt am Anfang) und alles zahlst hast du Anspruch auf Sex?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Puuuhhh...da fällt mir einiges ein.

 

Zu wenig Comfort/Rapport!?

Warum guckt man Fernsehen? Das mag ja nur bei mir so sein, aber ich guck doch nicht Fernsehen, wenn ich das erste Mal bei IHR bin. Ist mir noch nicht passiert. Da versuche ich immer Musik zu hören und dann reden. Frauen stehen auf reden!

Und dann immer fein weiter eskalieren.

Warum sagst du, dass du auf der Couch schalfen willst!? Voll der Abturner und keine Spur von Führung, in meinen Augen, sorry.

Und zu den Textnachrichten! Ey, ihr habt gerade mal so ein bisschen rumgemacht und du erzählst, wie befriedigend das war?

Hör auf sie die ersten Dates einzuladen sondern mach 50/50 oder lass sie zahlen, wenn sie will! Hat sich noch nie eine beschwert, deswegen!

 

Du hast da einiges, was du echt besser machen könntest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Leg den Aufhänger nicht auf eine Goldwaage! Konzentriere dich auf meine Fragen! Ich will überhaupt nicht viel Zeit drumherum mit einer Frau außer im Bett verbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb AlphaMX:

Wie verhalte ich mich jetzt?

Vielleicht braucht die Frau etwas länger bzw. mehr Comfort, um komplett aufzumachen. Vielleicht ist sie auch Old School und hat generell keinen Sex vor dem 3. Date. Ohne Glaskugel ist das schwierig zu erkennen. Wenn Du sie immer noch heiss findest: Einlesen zum Thema 'Last Minute Resistance'. Wieder Daten, Comfort aufbauen, eskalieren und dann schauen. Diesmal vielleicht die Logistik zu Deinen Gunsten drehen ('ich will ein Rückspiel bei mir!'). Schlag ihr das mal vor - wird interessant sein zu sehen, wie sie darauf reagiert.

Wie verhalte ich mich zukünftig in solchen Situationen anders?

Einlesen zum Thema Last Minute Resistance. Nicht wieder besoffen und übermüdet Auto fahren. Ich hab mal einer Frau beim ersten Date unverblümt mitgeteilt, dass ich eigentlich jetzt fahren müsste, weil der letzte Zug geht. Sie hat mich dann lieber da behalten. Bereit sein, im Zweifelsfall auch zu gehen, wenn Dir etwas partout nicht passt. Weniger Texten direkt nach dem Date - es ist besser, wenn die Frau damit raus kommt, dass es ihr gefallen hat.

P.S. Für das bisher investierte Geld und die Zeit hätte ich mir auch eine junge Professionelle leisten können.

Mmmh, Nuttengame. Mach das doch, wenn Dir der ROI wichtig ist. Im Ernst: nächstes Date bei Dir, Kochen, Flasche Rotwein. Weniger Investition upfront.

Am Rande: steht der Dom in Köln? ;)

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dir ja streng genommen schon eine Prostituierte genommen. Nämlich sie.

Sie hat sich für deine Einladungen / dafür, dass du Zeit mit ihr verbringst prostutuiert.

Wessen Schuld das nun ist, erkennst du daran, ob sie angeboten hat, sich die Rechnung zu teilen, du sie White Knight mäßig davon abgehalten hast oder ob sie es einfach so von dir als Provider erwartet (hat).

Ich habe früher auch immer gezahlt. War mir persönlich ganz egal. Dieses Verhalten hat mich aber nicht weiter gebracht. Also habe ich es abgestellt und jetzt trenne ich die Rechnung mindestens oder sage dem HB, dass sie zahlen soll.

 

Zum Sex:

Wie wàre es mit hart durcheskalieren beim nächsten Date?

Wenn sie wieder blockt, dann mit Mini-Frezze Out den LMR lösen. 

Vermutlich will sie nicht als Schlampe gesehen werden oder irgendein anderer Limit Belief Bullshit.

Ich verstehe auch nicht, warum du sie nicht direkt in IHR Bett GEFÜHRT hast, als du bei ihr warst.

Wenn man einmal da drin liegt, ist alles einfacher. Auch das schlafen.

TO DO LISTE:

Mehr Führung

Date bei dir

Eskalieren durch Blocks

Beta Bucks einstellen

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb PWillow:

Du glaubst also wenn du möglichst viel Zeit mit einer Frau verbringst (und das direkt am Anfang) und alles zahlst hast du Anspruch auf Sex?

Das ist doch nur der Frust weil TE nicht seinen Schwanz in sie reindrücken durfte.. nicht so empfindlich ;-)

 

vor 22 Minuten schrieb AlphaMX:

6. Frage/n

 

Wie verhalte ich mich jetzt?

Wie verhalte ich mich zukünftig in solchen Situationen anders?

Wird jetzt ziemlich schwierig für dich werden nicht gefrustet zu reagieren und needy zu werden. Du begehst den Fehler deinen Invest (Zeit/Geld) mit Forderungen (Sex) ausgleichen zu wollen.

Vorbeugen kannste indem du nicht zum Essen einlädst. Und dann kannste dir noch durchlesen wie du LMR behandelst und Comfort aufbaust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es nur darum geht sie möglichst schnell zu vögeln wartet man nicht bis 5 Uhr morgens. Und wenn man eine Frau nicht so verführt hat dass sie richtig Bock auf Sex hat (sie ist kein Teenager mehr) bringt Bedrängen auch nichts. Warum bestehst du darauf bei einer Fremden auf der Couch zu übernachten obwohl ihr das nicht recht ist?

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Mini-Report von meiner angehenden Nebenbeziehung vom WE.

Ich wollte in Museum und hatte ihr angeboten mitzukommen und danach noch was trinken zu gehen (Irish Pub)

Sie wollte aber nicht ins Museum, sondern shoppen, also bin ich ins Museum und hab sie shoppen lassen.

Haben uns 2 Stunden später getroffen. Erst in einem Cafe, danach händchenhaltend durch die City zum Irish Pub. Da noch ein wneig was getrunken.

Irgendwann war es dann schon 21:00 Uhr und sie wollte nach Hause (mit der Bahn, also zum Bhf).

Ich sagte ihr, wann der nächste Zug in ihre Richtung fährt und sie fragte wann meiner fährt. Da sagte ich zur gleichen Zeit vom gleichen Gleis! *Augenzwinkern

Also ab zu ihr. :D Dann bei ihr erstmal dafür gesorgt, dass der Kamin ankommt! Wärme ist immer gut und wir haben unterwegs noch Rotwein besorgt.

Dann Spotify an und über dirverse Libelingsmusik und alles mögliche unterhalten, dabei immer fein weiter eskaliert. Es wurden aufgrund der Hitze im Raum und der Eskalation immer mehr Klamottenteile ausgezogen.

Irgendwann gings dann ans eingemacht, aber beim Hose ausziehen wollte sie dann doch nicht.

Alles cool, einen Schritt zurück und weitergemacht.

Irgendwann sagte sie, sie müsse MEIN Bett noch beziehen worauf ich fragte, ob sie ernsthaft glaube, dass ich einem anderen Bett schlafen würde als sie. (Sie wollte aber trotzdem die andere Seite ihres Doppelbettes beziehen)

Dann war ich noch duschen und hab mich in IHR Bett gelegt. Ihr viel dann auch ein, dass sie noch duschen wollte und wenige Minuten später stand sie frisch geduscht mit einem Spitze-Tanga in ihrem Schlafzimmer ;)

Dann also los. Nächste Eskalationsstufe einleiten. Beim Höschen wieder kurz Block. Cool bleiben. Weiter machen. Frauen sind sooo toll. Da gibt es genug zu tun, dass nix mit ihrem Höschen zu tun hat.

Nach einigen Minuten war auch das Höschen aus und wenn sie nicht gestorben sind.....FC.

Morgens gleich nochmal und dann raus aus den Federn und ihr in ihrer Küche Frühstück gemacht. :D

 

End of story.

 

PS: Lass dich nicht von ihr veräppeln. Wenn sie mit dir rummacht, will sie auch mit dir schlafen!

PPS: Ich hab nen Haufen Detaisl weggelassen, soll ja auch kein FR sein.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb PWillow:

Wenn es nur darum geht sie möglichst schnell zu vögeln wartet man nicht bis 5 Uhr morgens. Und wenn man eine Frau nicht so verführt hat dass sie richtig Bock auf Sex hat (sie ist kein Teenager mehr) bringt Bedrängen auch nichts. Warum bestehst du darauf bei einer Fremden auf der Couch zu übernachten obwohl ihr das nicht recht ist?

Vielleicht war ihr genau das recht? Über ihre Beweggründe wissen wir eigentlich kaum etwas, da kann man nur spekulieren. Beim Rest stimme ich zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Freitag wollte ich sie nicht vögeln. Gestern war das mein Fehler. Ich hatte keinen Bock mehr zu fahren und mir war nach etwas Zweisamkeit und Körperkontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Empfehlungen.

@PWillow

Allgemein kein Bock mir von ner Frau irgendwas sagen zu lasssen. Ich habe Sie nicht bedrängt, sondern einfach so gehandelt, wie ich es für mich richtig gehalten habe, inklusive Triebeinfluss durch das Küssen. Im Nachgang hätte ich sie mehr bedrängen sollen. Fernseher ausschalten und sie mit der Hand in ihr Schlafzimmer führen sollen. Bei Widerstand Abmarsch. Viele Ü30 Frauen reizen mich ehrlichgesagt auch leider optisch und vom (Sexual-)verhalten fast nicht mehr. Es ist bei mir einfach so, dass wenn eine Frau mir bei der Verführung zu wenig entgegenkommt, mir einfach irgendwann die Lust vergeht. Vielleicht stehe ich auch mehr auf leichte Frauen, die mich unbedingt wollen und sich um mich mehr bemühen. In meinem Mindset ist es so, dass ich mir sage das jede Ü30 Frau froh sein kann, dass ich mit ihr überhaupt noch was machen will. Ja ich bin frustriert jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hatte einen Tanga an. Den hätte ich gerne gesehen. Offensichtlich war sie schon auf Sex vorbereitet. Ich habe an gewissen Punkten offensichtliche Fehler gemacht. Die muss ich abstellen. Leider fühle ich mich jetzt nach den letzten 5 Monaten PUA mit überschaubaren Ergebnissen (einige HB5, hB6) doch ernüchtert. Selbst die Dates sind weing sexy. Manchmal habe ich das Gefühl, dass Frauen auch nicht flirten können. Ich stehe auch nur auf hb7-10. Die alltäglichen teilweise harten Körbe nerven mich. Schätze mich selbst als HG8 (1,90m, trainiert, gute Optik und Kleidung) ein.

bearbeitet von AlphaMX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weit ich richtig gelesen habe hattet ihr erst zwei Dates. Also warum so verbissen und needy? Ihr hattet einen schönen Abend und werdet euch wiedersehen oder nicht?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Lieber, du hast da leider ein paar Baustellen... hab mir gerade deinen Einstandsthread vom Jänner durchgelesen und nicht den Eindruck es hätte sich seitdem viel geändert.

Meine erste Frage wäre mal: Ich verwende die "Skala" nicht. Aber wenn du eine Frau schon nur als "Sieben" bezeichnest, warum fährtst du 100km pro Richtung für ein Date? Und für's zweite? "Sieben" heißt ja wohl: Geht grade so optisch für's Bett durch. Warum fährst du dafür 100km spazieren - wohnst du im letzten Dorf? Wie nahe ist die nächste größere Stadt?

Zweitens: Wenn ich das richtig lese hast du jetzt einen Cocktailabend und einen Restaurantbesuch finanziert. Plus deine Fahrtkosten. Warum?

Drittens: Der Vergleich mit der Professionellen zeigt ein übles Mindset.

Viertens: Deine Reaktion auf Pwillow ist echt heftig. Dein Frauenbild ist echt heftig ("will nicht viel Zeit mit ihr verbringen außer im Bett, lasse mir von einer Frau nichts sagen").

Fünftens: Du hast eine ziemliche kognitive Dissonanz zwischen dem wie du gerne wärst (der Kerl wo alle Mädels Ü30 froh sein müssen ihn zu kriegen) und wie du dich selbst erlebst.

Sechstens: 1.90 trainiert mit guter Kleidung und Optik zählt gar nix wenn es nicht selbstbewusst ist.

An deiner Stelle würde ich mal reflektieren:

1) Was willst du wirklich vom Leben? 100km fahren für eine "geht eh grad noch" Frau um dann auf der Couch zu schlafen wohl eher nicht.

2) Wie passt das was du willst zu der Art wie du über Frauen denkst?

3) Was ist dein Wert den du den Mädels entgegenbringst?

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Deine Frustration rührt daher, dass Du Dich nicht so verhältst, wie Du Dich selbst verhalten möchtest. Da kann Frau aber nichts dafür.

vor 1 Stunde schrieb AlphaMX:

Heute morgen kommt sie in Hotpants nochmal auf die Couch angekuschelt, wieder das selbe Drama, wieder kein Sex nur Kuscheln und Küssen inklusive Erregung. Frust.

Die Frau geniesst das Spiel, nur spielst Du nicht mit.
Keine Frau reibt ihre Pussy an Deinem Schwengel beim Löffelchen liegen ohne zu wissen / zu spüren, was das auslöst.

In meiner Welt hätte ich genau das angesprochen:

*HB will zum kuscheln unter die Decke kriechen*
ME: "Na na na, was wird denn das?"
HB: "*Herumdrucksen* Hmm...ne bisschen kuscheln hihihi..."
ME: "Na klar, dann lass uns drei kuscheln..."
HB: "Drei?"
ME: "Na glaubst Du denn, dass mein Lümmel unbeeindruckt und unbeteiligt da so herum liegt, während sich Dein wohl geformter Apfelarsch an mich presst? *versautes Lächeln / Geste zum sich heran kuscheln / an sich pressen*"

Der Rest ist dann nur noch Formsache, ein Selbstläufer sozusagen.

LeDe

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pillow

Weil ich Sex zum Streßabbau benötige. Die Arbeit und der Kraftsport steigern Streß und Lust gleichermaßen. Ich war auch vom Typ schon immer verbissen und kämpferisch. Ich kann mit Niederlagen nicht so gelassen umgehen wie andere, auch wenn ich versuche mir das nicht anmerken zu lassen. Ich hasse es mich selbst befriedigen zu müssen. Mir selbst fehlt leider die innere Ruhe und Geduld. Vielleicht bin ich auch zu arrogant.

Von mir kommt jetzt erstmal nichts. Soll sie sich um das nächste Treffen kümmern. Kein Bock den Playboy für das weibliche Wohl zu spielen.

Ich werde immer mehr zum MGTOW. Will mich von Frauen gefühlt nicht emotional und finanziell "aussaugen" lassen.

Habe gestern zuvor noch eine HB9 in der selben Stadt gedatet. Sie voll mein Typ (Topmodelähnlich, gute Gene). Sie schaute immer weg beim Reden, aber das Date verlief super ohne Berührungen, außer Händewärmen. Heute ein paar romatische Floskeln ihr zugeworfen, jammert sie mir zu, dass sie gerade nen scheiß Tag hat... Wie soll ich ihr da antworten?

 

@Helmut_AUT

zu1.) Was meinst du genau? Ja natürlich habe ich Baustellen. Ich bin nicht perfekt. Bin etwas gefrustet vom Leben. Viel Arbeit, viel Streß, wenig Sex und der Spaß als Ausgleich aus den übrigen Hobbies fehlt. Man arbeitet an seinen Zielen, aber so richtig befriedigen tun mich auch die kleinen Erfolgserlebnisse nicht. Bin nicht so überschwänglich emotional wie andere und Niederlagen frusten mich stark. Habe auch eine gewisse innere Leere und Unruhe. Mir fehlt nach der langen Beziehung der Erfahrungswert des Verführens. Nun versuche ich als Single eine neue Lebensrolle als "Verführer" aufzubauen neben meinen anderen Hobbies.

Weil ich dort noch ein anderes Date mit der HB9 hatte und ursprünglich in die Heimat fahren wollte. Hatte Geburtstag und wollte eigentlich meine Eltern besuchen. Die Stadt lag quasi auf halben dem Weg. In meinser Stadt flirte ich tagtäglich auf der Straße. Es ist ernüchternd und so probiere ich auch mal andere Städte gerade weil da über Tinder ebenfalls deutlich mehr Resonanz da ist.

zu 2.) Keine Ahnung. Weil ich gerne gebe. Warum auch immer.

zu 3.) Da magst du recht haben. Richtiger Sex ist immer besser.

zu 4.) Es zählt ja nicht was mein Idealbild wäre (treffen und bei Sympathie Sex haben) sondern wie das Spiel in der Realität tatsächlich verläuft. Unterm Strich bin ich schon dankbar für die Erfahrung, sonst würde ich hier gar nicht weiter nachfragen. Leider ist meine Bewertung von Erfolg das Ziel, nämlich befriedigenden Sex und die Dominanz über die Frau. Das lange für viele hier selbstverständliche Vorgeplänkel mag ich nicht so gerne.

zu 5.) Ja, ich bin selbstbewusst und wünsche mir einfach auch mehr Verlangen von den Frauen. Da ich HD bin, ist mir die Geschwindigkeit der Damen manchmal zu slow. Ich muss noch effektiver werden, bei der Beachtung der Verführungsschritte. Mein Ego und meine Würde leidet halt nur, wenn es mir zu aufwendig wird.

Zur Reflexion, was will ich?

1.) Den Dopaminkick des Verführens. Befriedigenden und relativ unkomplizierten Sex. Dominanz. Meine Selbstachtung als begehrenswerten Mann aufrecht erhalten. Eine Frau mit guten Genen für Nachwuchs finden.

2.) Mal so mal so. Frauen sind keine Heiligen. Meine Lust auf Frauen steigt mit meinem Streß- und Testosteronlevel.

3.) Schutz. Gesprächigkeit. Emotionalen Halt und Hingabe. Leidenschaft. Befriedigung. Männlichkeit. Trainierter Körper. Humor.

bearbeitet von AlphaMX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb AlphaMX:

zu 2.) Keine Ahnung. Weil ich gerne gebe. Warum auch immer.

Würdest du wirklich gerne fahren & bezahlen, dann würdest du das niemals aufrechen.

vor 11 Minuten schrieb AlphaMX:

Was du gibst:

3.) Schutz. Gesprächigkeit. Emotionalen Halt und Hingab

 

vor 11 Minuten schrieb AlphaMX:

jammert sie mir zu, dass sie gerade nen scheiß Tag hat... Wie soll ich ihr da antworten?

Das verstehst du also unter "Schutz, Gesprächigkeit, Emotionalen Halt." Ahja.

vor 11 Minuten schrieb AlphaMX:

Weil ich Sex zum Streßabbau benötige.

Wenn du nur irgendein Loch zum Stressabbau benötigst und dir die Frau egal ist, dann kauf dir doch bitte ein Fleshlight. Oder investiere in eine professionelle. Menschen mögen nunmal auch als Mensch wahrgenommen werden...

Und lass dich auf den Text von @Helmut_AUT ein. Denk mal in Ruhe drüber nach. Der Mann sagt viel wahres.

bearbeitet von Herzdame
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
29 minutes ago, AlphaMX said:

Weil ich Sex zum Streßabbau benötige.

Die Dame ist nicht für deinen Streßabbau zuständig. Regel #1 des erwachsenen Mannes: Ich bin selbst für mein Wohlbefinden verantwortlich.

29 minutes ago, AlphaMX said:

Mir selbst fehlt leider die innere Ruhe und Geduld. Vielleicht bin ich auch zu arrogant... Habe auch eine gewisse innere Leere und Unruhe.

Was gedenkst du dagegen zu tun? Regel #3 des erwachsenen Mannes: Ich bin neugierig und erweitere meine Grenzen.

29 minutes ago, AlphaMX said:

und die Dominanz über die Frau

Wieso ist das wichtig? Regel #4 des erwachsenen Mannes: Ich respektiere andere und mich selbst.

29 minutes ago, AlphaMX said:

Das lange für viele hier selbstverständliche Vorgeplänkel mag ich nicht so gerne.

Das lange Vorgeplänkel hier nennt sich: Verführung, Spaß, soziales Spiel, spannender Austausch mit hübschen Mitmenschen... du willst dir eine "Lebensrolle" als "Verführer" aufbauen aber magst keine Verführung. Da klemmts wohl.

29 minutes ago, AlphaMX said:

Ja, ich bin selbstbewusst

Sorry mein Lieber, aber das glaube ich dir grade nicht. Du bist verbissen, dass ist aber nicht das gleiche. Du brauchst dringend mehr Feedback von Personen in deinem echtem Leben um deine Selbstwahrnehmung mit dem abzugleichen was du real ausstrahlst.

29 minutes ago, AlphaMX said:

Meine Selbstachtung als begehrenswerten Mann aufrecht erhalten.

Ist nicht der Job einer Frau. Regel #5 des erwachsenen Mannes: Ich bin nicht abhängig von der Meinung anderer.

29 minutes ago, AlphaMX said:

Schutz. Gesprächigkeit. Emotionalen Halt und Hingabe. Leidenschaft. Befriedigung. Männlichkeit. Trainierter Körper. Humor.

Emotionalen Halt kannst du nicht bieten wenn du selber gefrustet und unzufrieden bist.

Schützen (körperlich) musst du heute keine Frau mehr, emotional kannst du es nicht weil du dazu auch viel zu negativ über Frauen sprichst.

Gesprächigkeit hat Herzdame dir eh schon gezeigt.

Männlichkeit - lies mal "The Way of the Superior Man" oder andere Bücher in der Art. Du bist grad gar nicht in deiner männlichen Energie.

Trainierter Körper ist fast egal.

Leidenschaft ist für Frauen genau das was du als "langweiliges Vorgeplänkel" siehst.

*******************

Was du nicht anbietest: Die Möglichkeit das sie sich bei dir wie etwas besonderes fühlen kann. Das sie den Eindruck hat sie stellt deine Welt auf den Kopf, weil sie einzigartig ist, und weil du es ihr erlaubst - und nur ihr. Du bietest ihr keinen ruhenden männlichen Pol zu ihrer weiblichen Emotionalität weil du selber in negativen Emotionen steckst und Positive abwürgst aus Selbstmitleid.

 

Ich frag die Frage Nr.1 nochmal anders: Was würdest du vom Leben wollen, wenn es auf der Welt keine Frauen gäbe?

bearbeitet von Helmut_AUT
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank. Ich nehme eure Tipps gerne an.

Ich bin leider nicht mehr so ganz gefestigt wie früher. Ich habe viel durchgemacht, was mir nicht gefallen hat und davon vieles verdrängt statt verarbeitet. Ich bin oft etwas impulsiv, politisch unkorrekt, teilweise unvernünftig und unachtsam. Ich liebe auch den Kick des Verbotenen und des Risikos (Sex mit wildfremden Frauen). Äußerlich gebe ich mich als freundlicher und gebildeter Gentleman, der auch mal einen Spruch ablässt. Ich habe teilweise manipulative und narzisstische Charakterzüge. Ich bin froh meine Depression halbwegs überstanden zu haben und neuen Lebensmut gefassst zu haben.

Ich hatte jahrelang eine Fernbeziehung und wir beide mussten immer fahren, wenn ich mit meiner Partnerin was vor hatte oder mich emotional bzw. sexuell befriedigen wollte, was nie so richtig klappte. Eigentlich liebe ich sie auch noch und habe mit ihr nie richtig abgeschlossen. Letztens haben wir uns noch zum Spaß getroffen (offene Beziehung ohne gemeinsame Zukunftsperspektive).

Mir fällt es schwer irgendwo richtig anzukommen, weil ich ja irgedwann schon wieder weg sein könnte. Heute diese Arbeit, dann in ein paar Jahren wieder wo anders. Mir fällt es schwer, große Investitionen und Entscheidungen in Menschen, Dinge und Orte zu erledigen und ich lebe lieber bescheiden (aber dafür weitgehend bedürfnisgerecht) vielleicht auch als Angst vor Verlust. Mein sozial wirksamer Einflussbereich ist gefühlt eher mikrig, obwohl ich dutzende Leute kenne. Manchmal finde ich es einfach super, frei und emotional unabhängig zu sein, oft leide ich aber auch an der Einsamkeit, der fehlenden persönlichen Gesellschaft und der inneren Leere.

Ich habe viele Pläne und Ziele und arbeite daran gewissenhaft. Oft kreist sich vieles um Selbstoptimierung, Weiterentwicklung und Bildung. Ich habe zu allen Themen eine Meinung und tausche mich auch gerne aus.

"Ich frag die Frage Nr.1 nochmal anders: Was würdest du vom Leben wollen, wenn es auf der Welt keine Frauen gäbe? "

Gegenfrage: Gibt es in dieser Welt eigentlich überhaupt noch richtige Frauen? Oft treffe ich nur auf Karrierefrauen mit sehr männlichen Charakterzügen und ich habe das Gefühl da einen Mann zu vögeln.

Was würde ich tun: Ich habe andere Hobbies und Lebensbereiche die mich interessieren: Lesen, Musik, Technik, Reisen, Architektur, Theater, Kleidung, Gesundheit, Kochen, Motorrad, Kraftsport, Freunde / Bekannte aus allen Schichten in allen Himmelsrichtungen, Pokern, Vereine von früher.

Auf der anderen Seite habe ich das Gefühl sexuell was nachholen zu müssen. Zudem schlägt Sexmangel extrem auf meine Stimmung und Ausgeglichenheit durch.

Vielleicht hilft da mehr Ausdauersport und Massagen als Ausgleich?

bearbeitet von AlphaMX
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommando zurück!

Alle Frauen schreiben und flirten mich wieder an. Ich war wiedermal wahrscheinlich zu ungeduldig und habe hier Panik geschoben. Sie will mich bei sich zum Kochen morgen einladen.

Die andere Dame hackt auch schon wegen einem Kochdate nach.

Stimmung geht gerade stark nach oben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll

H2G, P&P.. das sind Verführungstools die knallen vor dem Comfort und Eskalation.  Rechnungen bezahlen und sich anbiedern ist Providerscheiß. Deine Verkrampftheit bei LMR lässt sie unten nur noch weiter austrocknen. Da ist kein Flow drin deshalb baut sich bei ihr ein Druck auf. Erst wenn sie dich will, wirst du sie ficken. Nicht umgekehrt. Lerne ihre Gefühle zu lenken und sie in Stimmung zu bringen. Auch Verbal durch RD.. Quer durch die Bank einfach nur Scheiße. Dass du von dir aus sagst, du willst bei ihr übernachten, schiesst den Vogel komplett ab. Next. Lernen. Besser machen.

PS: Vergiss H2G bei Dates. Und erst Recht wenn du 100km zum Date fährst. Astrein kann man in so einer Konstellation nicht spielen. Weiss nicht weshalb sich ein Mann in so eine Situation freiwillig bringt. Aber was ich krass finde ist 100km fahren und zum Essen einladen? Wtf? Wenn ich 100km für eine Frau fahre, dann lädt sie mich zum Essen ein oder kocht was. Anders wird sie mein Antlitz nie live erblicken.. da ist deinerseits schon sehr viel Bedürftigkeit erkennbar. Kommt nie gut. Die Frau poliert ihr Ego, lass die Nummer gut sein.

bearbeitet von KillEmAll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.