Wie 8 Wochen Urlaub überbrücken?
4 4

30 Beiträge in diesem Thema

Mein Alter: 33

Ihr Alter: 25

Dates: 0

Etappe: Alles auf Anfang

Beschreibung: Vor 5 Wochen hab ich, als ich auf einer Hochzeit als Fotograf gearbeitet habe, ein HB8 neu kennengelernt (man kannte sich bereits vorher flüchtig, sie war mit einem Bekannten von mir zusammen). Als ich me Pause gemacht hatte, konnten wir uns ne gute Stunde super unterhalten, waren wohl Vibrations da, zwei Tage später hat sie mir per Facebook geschrieben, dass die Frage nach den Fotos ein Vorwand war, war offensichtlich. Wir haben relativ schnell Handynrn ausgetauscht und ab dem Tag mit Texten angefangen - das war vor 4 Wochen.

Ich war dann direkt mit einer Freundschaft+ im Urlaub, hab ihr das auch offen gesagt weil sie gefragt hat, die Sache aber schon vor dem Urlaub ziemlich durch war und nach dem Urlaub auch aufgelöst wurde. Auch das weiß sie.

Seither, seit 3 Wochen nimmt das Texten vom Umfang zu (nicht hunderte Nachrichten am Tag, sondern eine sehr lange jeweils am Abend), hat m.M.n. einen guten Flow und die Vibrations sind da.

Nun reist sie in eine Woche für 8 Wochen mit ihrer Freundin quer durch Asien. Ich hab mir also gedacht "Jetz oder vllt zu spät" also hab ich sie nach einem Date gefragt vor ein paar Tagen. Sie meinte dann dass sie mich wahnsinnig gerne sehen würde und mit mir Zeit verbringen will aber sie sei aufgrund ihres Jobs und der bevorstehenden Reise so eingespannt dass sie das vorher nicht schafft - aber wir das nachholen.

Ich kauf ihr das soweit ab, ein Flake macht anhand dessen, wieviel Zeit sie in Nachrichten investiert und wie oft sie sich entschuldigt wenns länger dauert, keinen Sinn. Aber natürlich ist das ganze Texting natürlich sehr unbefriedigend. Ich hab auch schon vermutet dass sie sich vor dem Trip auch einfach nichts anfangen will was dann erstmal Pause hat.

Nun aber zur eigentlichen Frage: Wo es jetzt so gut angelaufen ist, kommen die 8 Wochen ungünstig. Wie nutze ich die Zeit am besten um die Spannung und die Vibrations zu halten oder noch besser zu steigern damit wir im November anknüpfen können? Was kann ich vor der Reise noch tun? 

Freu mich auf eue Feedback danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendeinen Grund schaffen, der dir den Einstig nachher wieder vereinfacht und ggü. ihrem künftigen Level Urlaub/Abenteuer/Spannung nicht zu stark abfällt. Sie soll sich auf das nächste Abenteuer zuhause und auch dein Erlebtes freuen können.

Davon ab würde ich den Kontakt einschränken und erst nach ihrem Urlaub wieder dran denken. Da ist allein durch die Umstände zu viel Invest drin.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, DarkTemplar schrieb:

Wie nutze ich die Zeit am besten um die Spannung und die Vibrations zu halten oder noch besser zu steigern damit wir im November anknüpfen können? 

Probiere das erst gar nicht. Das geht öfter daneben, als dass es gelingt. Und dann schlägt es ins Gegenteil um und du verbaust dir bloß mehr, als du eigentlich gewinnst.

Zumal ihr ja auch noch nicht intim wurdet.

Das Mädel ist jetzt bald - blöd ausgedrückt - in einer "Zweitwelt".

Sprich: Die genießt da unten ihr Leben, erlebt jeden Tag was neues, vögelt vllt den ein oder anderen Surferboy und wenn sie zurück in's echte Leben kommt, ist hier noch alles beim Alten. 

Sie wird dich dann nicht vergessen haben, keine Sorge. Zumal sie dich ja interessant findet.

Aber schränke den Kontakt ein. Bzw. erzwinge nichts. Mal ein Bild hin oder her ausgetauscht, paar Zeilen Text, das ist cool.

Aber ich sag dir aus Erfahrung: Es gibt nur wenige Dinge, die einem (oder zumindest mir) mehr auf den Sack gehen, als wenn man reißt und dann ständig irgendwem antworten soll, was man gerade macht, was man heute gesehen hat etc. Da hat man oft nicht mal die Zeit dazu. Auch nicht am Abend.

Ist einfach null mit einem normalen Alltag vergleichbar.

Wie dem auch sei, mein Tipp ist: 

Gehs lieber ruhiger an, und spiegele ihr Chatverhalten am besten in diesem Fall und wundere dich nicht wenn mal ein paar Tage oder ne Woche keine Antwort kommt. Ist absolut normal. (Soll aber auch nicht heißen, dass du jetzt den Kontakt kappen musst.)

Scheinst ja ein cooler Typ zu sein, wird dir also gelingen.

Deine Zeit kommt, wenn sie wieder in Deutschland ist. ;)

  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 24.8.2017 um 20:22 , DarkTemplar schrieb:

[...]seit 3 Wochen nimmt das Texten vom Umfang zu [...] die Vibrations sind da.

I see what you did there.

Gib der Sache einfach Zeit. Sie ist im Urlaub - lass ihr ihren Spaß. Wünsche ihr ein paar geile Wochen und dann erstmal das Teleskop einfahren. Sie wird früher oder später an dich denken und sich melden.
Mach in der Zwischenzeit das, worauf du bock hast. Kontaktiert sie dich, antwortest du freundlich sobald du Zeit dafür findest.

Hörst dich nach einem korrekten Typen an. Das wird von ganz alleine.

bearbeitet von Resolute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während des Urlaubs Kontakt einfrieren, beschäftigt sein und mit Game weitermachen. In ca 10 Wochen melden (falls sie dich nicht von selbst anschreibt) und sowas sagen, wie: Hab gesten nem goldenen Buddha den Buch gekrault und musste an dich denken :)

bearbeitet von Herz_Bube

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an euch alle für eure Kommentare, das deckt sich ja ganz gut und so werd ich das auch anpacken.

Zum aktuellen Stand: Gestern war "D-Day" - also Abreisetag, wir hatten die letzten anderthalb Wochen noch regen Kontakt, die Nachrichtenintervalle wurden zwar länger, dafür die Nachrichtenmenge genauso, der Umfang ist also im Schnitt dabeigeblieben. Sie hatte noch einen Umzug zu tun, ich war geschäftlich und mit meiner Band busy, hat also soweit gepasst. Ich hab ihr heut nochmal geschrieben, ihr natürlich das beste für ihren Urlaub gewünscht und im gleichen Atemzug auch gesagt, dass sie sich nicht dazu verpflichtet fühlen soll, die kommenden 8 Wochen in der Masse weiterzuschreiben, lieber den Urlaub und die Erlebnisse "unplugged" genießen, wenn ich was von ihr hör, freu ich mich, alles andere greifen wir dann nach ihrem Urlaub an - denke, dass ich das so ganz gut gelöst hab.

Werd jetzt mal schauen, was die kommenden 8 Wochen tatsächlich kommt, wenn was kommt, werd ich maximal reflektieren aber ansonsten die Sache zumindest auch stark reduzieren um sicherzustellen, dass man sich nach dem Urlaub viel zu erzählen hat, bei dem man dann Rapport schaffen und Kino vorbereiten kann. Ich halte euch aufm Laufenden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Wochen? Vorbei wie im Flug - game on!
Salve Frauen und Männer, der Urlaub is rum, das HB is zuhause seit knapp anderthalb Wochen und weiter geht's. Vorab kurz ein Überblick über die Zeit: Wie geplant hielten wir sporadischen Kontakt, Austausch der wichtigsten Infos aber im wesentlichen war's in dem Zeitraum sehr oberflächlich und ruhig, für sie nicht wild, weil sie mit ihrem Trip ausreichend Programm hatte und für mich nicht wild, weil ich in dem Zeitraum mein Leben genossen habe - Sport, Musik, Job und Ablenkung mit einer HB5, die im beidseitigem Einverständnis regelmäßig zum Turnen kommt - extrem praktisch um nicht zu sehr zu fokusieren. Seit 1,5 Wochen is das HB8 nun wieder zurück und ich hab die Zeit natürlich genutzt um anzuknüpfen um aufzubauen.

Ihr Geburtstag
Am 30. Oktober, knapp 2 Tage nach ihrer Rückkehr, hatte sie Geburtstag. Bin clever, hab ich mir gemerkt aber bis spät am Abend gewartet um ihr zu gratulieren ("Das beste kommt zum Schluss"), sie war dann mit ihrer Family essen, hat's dann nicht gehört, sich dann aber am Tag drauf telefonisch (praktisch unser erstes Telefonat) gemeldet - brav - und wir konnten dann kurz ne halbe Stunde telefonieren bis ich zur Bandprobe los musste. War aber soweit mal ganz gut, weil's mal ein Invest - wenn auch ein kleiner - von ihr war.

Sexting
Ich hab ihr dann ein paar Tage später noch geschrieben und gefragt ob sie am Wochenende Bock hat, die besten Kässpätzle auf dem Planeten zu essen (die gibts entweder in nem ganz guten Schwaben bei uns oder bei mir zuhause, davor nochn Spaziergang), aber wie das so ist wenn man ausm Urlaub kommt: Jeder will von einem was wissen, sie war komplett verplant, hat aber auch keinen Gegenvorschlag gebracht, wenn sie das Angebot auch wahnsinnig verlockend fand. Da Essen und Sex nah beinander liegen, hat sich das Thema dann beim Whatsappen schnell in eine ziemlich konkret andere Richtung und es ging nicht mehr um die Vorlieben bei der Essenswahl sondern die Vorlieben beim Sex. Am Anfang noch spielerisch zweideutig, später war's dann ziemlich eindeutig, als sie mir gesagt hat, wie sie's am liebsten besorgt bekommen hat und wie geil sie es findet wenn sie angespritzt wird. Fand ich persönlich jetzt auch spannender als ihren Urlaub.

Rudernde Beweggründe
Tag drauf haben wir mittags nochmal getextet, natürlich will ich nach dem Sexting nicht mehr viel rumeiern sondern Nägel mit Köpfen machen, also neuer Anlauf in Sachen Date. Das war dann der Moment, als sie ein wenig zurück gerudert ist - Bedenken hat sie zum einen ein wenig weil ich vor 15 Jahren mal was mit ihrer Schwester hatte (Knutschen in der 10. Klasse, also halb so wild) und sie zum anderen deshalb (das größere Ding), weil ihr Exfreund ein Bekannter von mir ist, den ich aber vielleicht 1-mal im Schaltjahr sehe. Sein Anliegen war wohl damals als sie sich vor 6 Monaten von ihm getrennt hat "Bitte fang nie was mit meinen Freunden an" - praktisch, ich bin kein Freund von ihm. Beides seh ich nicht so eng, hab ihr aber mein Verständnis vermittelt, , und wir uns dann darüber Gedanken machen wenn wir wissen wo's hingeht, bis dahin haben wir ne gute Zeit, die Chemie stimmt, so what?!

Booty Call'
Die Nacht drauf haben wir dann noch kurz getextet, ich bin gerade von nem Konzert heim, sie war auf ner Veranstaltung in der Stadt, sie hat dann gefragt ob ich aufn Abstecher in die City komm, da war ich dann aber schon zuhause, hab ihr aber vorgeschlagen, nen Abstecher bei mir zu machen - ich biete zusätzlich noch ein gutes Frühstück an - sie meinte das wäre zwar wahnsinnig verlockend, so sollte aber unser 1. Date nicht laufen, sie könnte die Hände nicht von mir lassen weil sie mich so wahnsinnig interessant findet. Ich hab dann zwar gesagt dass das kein Problem ist, ich fessel sie zur Sicherheit an mein Bett - aber letztendlich kam dabei nichts raus.

Wie geht's nun weiter?

Genau das ist die spannende Frage. Text-/Sexting läuft ja wirklich blendend, Chemie stimmt auf intellektueller und sexueller Ebene (zumindest hypothetisch) aber aktuell geht der meiste Invest von mir aus. Ich komm aber einfach nicht zu dem verfickten Date. Klar, könnte heute oder morgen nochmal fragen, aber wenn dann wieder ein "Ich hab am Wochenende keine Zeit" kommt (wobei das generell schwierig wird, ich hab Samstag Abend n Auftritt mit meiner Band, Freitag Abend Soundcheck), dann wird das langsam zäh. Ohne viel vorwegzunehmen würd's mich interessieren

  • wie ihr die Situation und die Anzeichen von außen beobachtet und
  • wie ihr weiter vorgegehen würdet, um den nächsten Schritt voran zu kommen

In jedem Fall schonmal vielen Dank fürs Lesen und euer Feedback,
ich bin gespannt!

Grüße,
Darki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, DarkTemplar schrieb:
  • wie ihr die Situation und die Anzeichen von außen beobachtet und
  • wie ihr weiter vorgegehen würdet, um den nächsten Schritt voran zu kommen

- Schlecht. Ausser viel Texterei über extrem lange Zeiträume und einem verlegenem Telefonat war nichts weiter zwischen euch. EIn wenig über Sex plaudern ist bei dem Comfort keine Steilvorlage.

- Wie würdest du vorgehen wenn du eine Topfflanze übergossen hättest und sie eingegangen ist? Sie durch eine neue zu ersetzen wäre bspw. ne Lösung.

 

M O P A R

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uff das klingt jetzt auch nicht überaus positiv. Mit der Hintergrundgeschichte vom Ex (Bedenken) + dem heavy sexting ohne vorherige Dates bist Du über das Ziel hinausgeschossen. Da ist schon die Art vom Date (Schneller Sex) vorprogrammiert und sie hat da evtl. jetzt Schiss sich zu treffen.

Oder seh ich das falsch?

bearbeitet von eye.of.skadi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mopar - Okay, ich fasse zusammen: viel Texting eher negativ , Sexting nicht überbewerten, es hat noch kein Date stattgefunden, die „Pflanze ist ersoffen“ und ich soll nexten? Zumindest kam das jetzt bei mir an, ist das deiner Meinung nach wirklich schon gelutscht?

 

@eye.of.skadi - Ob du das falsch siehst kann ich jetzt schlecht beurteilen, das Sexting hat ja voallem sie initiiert und vorangetrieben, würde jetzt nicht behaupten, dass ich zu stürmisch vorgegangen bin. Dass sie vor dem Art von Date Bammel hat - gut möglich?! Würde durch den Satz „So sollte unser 1. Date nicht aussehen“ bestätigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, DarkTemplar schrieb:

 ist das deiner Meinung nach wirklich schon gelutscht?

Ja.

Attraction kann man nicht konservieren.

 

M O P A R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Erfahrung nach kann sich da durchaus was Gutes entwickeln.

Entscheidend dabei wäre jedoch: Ihr müsst zeitnah ein Treffen hinbekommen. Wenn sie so gar nicht in diese Richtung investiert, dann kannst dus vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, mopar schrieb:

Ja. Attraction kann man nicht konservieren.

Danke für Dein Feedback mopar. Das ist mir schon klar, aber bitte nochmal hierzu den zeitlichen Rahmen betrachten, vllt hast Du da was durcheinander gebracht:

  • vor 10 Wochen angefangen zu schreiben wie wild (fast täglich lange Texte, viel Invest von ihr)
  • vor 8 Wochen Abflug in Urlaub, während des Urlaubs eher ruhiger (sporadisch alle 3-4 Tage Info und Rückfragen wies mir geht, was ich mache)
  • vor 1,5 Wochen dann Restart, angefangen intensiver wieder zu rexten
  • vor 1 Woche telefoniert, danach heavy Sexting über explizite Themen (wo sie angespritzt werden will, was sie verrückt macht, was mich verrückt macht)

Mir ist absolut klar, dass man Attraction keine 8 Wochen konservieren kann, aber das ordentliche Sexting hat vor 5 Tagen stattgefunden, ich denke, dass das noch in greifbarer Nähe ist. Hierzu würde ich deine Einschätzung nochmal gerne hören :)

vor 4 Minuten, Herzdame schrieb:

Meiner Erfahrung nach kann sich da durchaus was Gutes entwickeln.

Entscheidend dabei wäre jedoch: Ihr müsst zeitnah ein Treffen hinbekommen. Wenn sie so gar nicht in diese Richtung investiert, dann kannst dus vergessen.

Danke Herzdame für Deine Einschätzung, inwieweit aus deiner Erfahrung? Woran machst du das genau fest? Ansonsten sehe ich das genauso, das Treffen zeitnah ist unbedingt notwendig, sonst verpufft das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, DarkTemplar schrieb:

inwieweit aus deiner Erfahrung? Woran machst du das genau fest?

95% meiner F+ und Beziehungen entstanden genau so.

Meiner Erfahrung nach ist dafür wichtig:

  • Man muss sich auf jeden Fall schon mal live begegnet sein
  • Und du musst n yes-Girl vor dir haben.

Ich halte Attraction nicht grundsätzlich für so hochgradig flüchtig, wie es hier oft beschrieben wird. Bei Maybe-Girls oder bei Situationen mit hoher buying temperature bestimmt. Aber sonst nicht.
Sonst gäbe es nicht die Fälle, dass Frauen sobald sie Single sind Monate oder sogar Jahre alte Kontakte reaktivieren um zu vögeln.

Und schau dir mal im Cats-Bereich die Konkreten Verführungssituationen an. Immer das gleiche Muster. Klar nehmen viele Frauen einige Männer einfach mit, weil die Situation gerade passt. Dann ist sicherlich Attraction auch sehr flüchtig. Aber was es hier ins Forum schafft, ist das typische Snipern, mit dem Mädels eben gamen. Es wird sich ein Mann ausgeguckt. Für den sind sie von Anfang an klare yes-Girls. Und an dem Mann halten sie fest. Der darf extrem viele Fehler machen, die Frau bleibt über Monate dran und hofft, dass sich das noch legen wird. Da ist "8 Wochen gut begründeter geringer Kontakt" einfach mal überhaupt kein Thema.

Wenn Attraction wirklich so flüchtig wäre, müsste das ja auch bei Männern so sein. Und klar gibts Frauen, die sind am nächsten Morgen vergessen. Keine Frage. Aber genauso gibt es auch in der Konstellation Menschen, an denen Mann eben auch länger dranbleibt.

Für deinen Fall jetzt halt wichtig: Zeitnah testen, ob da genug Attraction ist oder nicht. Gar nicht, weil es sonst verpufft. Es ist einfach der Test, ob da zum aktuellen Zeitpunkt genug Attraction da ist oder eben nicht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke deine einzige Chance ist ein Freeze bis ein konkreter Datevorschlag Ihrerseits kommt.

Kommt da nichts -> next

Needy kann ich hier nicht wirklich beurteilen. Anscheinend hast du ja Alternativen. Such dir aber Alternativen die dich mehr reizen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Herzdame schrieb:

Meiner Erfahrung nach ist dafür wichtig:

  • Man muss sich auf jeden Fall schon mal live begegnet sein
  • Und du musst n yes-Girl vor dir haben.

Ich halte Attraction nicht grundsätzlich für so hochgradig flüchtig, wie es hier oft beschrieben wird. Bei Maybe-Girls oder bei Situationen mit hoher buying temperature bestimmt. Aber sonst nicht.
Sonst gäbe es nicht die Fälle, dass Frauen sobald sie Single sind Monate oder sogar Jahre alte Kontakte reaktivieren um zu vögeln.

Und schau dir mal im Cats-Bereich die Konkreten Verführungssituationen an. Immer das gleiche Muster. Klar nehmen viele Frauen einige Männer einfach mit, weil die Situation gerade passt. Dann ist sicherlich Attraction auch sehr flüchtig. Aber was es hier ins Forum schafft, ist das typische Snipern, mit dem Mädels eben gamen. Es wird sich ein Mann ausgeguckt. Für den sind sie von Anfang an klare yes-Girls. Und an dem Mann halten sie fest. Der darf extrem viele Fehler machen, die Frau bleibt über Monate dran und hofft, dass sich das noch legen wird. Da ist "8 Wochen gut begründeter geringer Kontakt" einfach mal überhaupt kein Thema.

Wenn Attraction wirklich so flüchtig wäre, müsste das ja auch bei Männern so sein. Und klar gibts Frauen, die sind am nächsten Morgen vergessen. Keine Frage. Aber genauso gibt es auch in der Konstellation Menschen, an denen Mann eben auch länger dranbleibt.

Für deinen Fall jetzt halt wichtig: Zeitnah testen, ob da genug Attraction ist oder nicht. Gar nicht, weil es sonst verpufft. Es ist einfach der Test, ob da zum aktuellen Zeitpunkt genug Attraction da ist oder eben nicht.

Vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort Herzdame, damit kann ich schon eher was anfangen :) Zu den "Basics" die notwendig sind, dass das funktioniert:

  • Wir haben uns schon an einer Hochzeit live gesehen und auch einige Jahre davor, sie hat mir auch gesagt, dass ich optisch definitiv ihr Typ bin, die Basis is also schonmal da
  • Yes-Girl (No-Girl, Maybe-Girl), ich musste den Begriff mal eben nachlesen, würde aber anhand der sexuellen Anspielungen und ihrem Kopfkino behaupten, dass es sich um ein Yes-Girl handelt, insofern ich das richtig verstanden habe ("ich stelle mir dich gefesselt im Bett vor und willig", "würde mich nicht zurückhalten können wenn ich heut Nacht bei dir wäre - das ist kein gutes 1. Date... aber wäre vielleicht extrem gut")

Den Cats Bereich hab ich eben überflogen, werde mir den aber jetzt genauer ansehen, ist ganz interessant, wusste bis eben garnicht, dass es den gibt.

Ansonsten bin ich deiner Meinung, es muss zeitnah voran gehen, bevor das verpufft. Wie würdest Du denn konkret in meiner Situation weiter vorgehen anhand von den bisher geschilderten Rahmenbedingungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja Date ausmachen.

Offenbar passt ein sehr offensichtlich sexuelles Date gerade nicht für sie (was fürs erste Date ja durchaus normal ist).

Also such dir was unverfängliches. Vielleicht kannst du auch an irgendwas anknüpfen, was du schon über sie weißt, ne Tätigkeit, über die ihr schon gesprochen habt... Es gibt auch keinen zwinngenden Grund das aufs Wochenende zu legen, wenn dir das eh nicht passt. Schlag was unter der Woche vor. Geht doch erstmal nur um kennen lernen und ein erstes Gefühl füreinander bekommen. Wenn mehr passiert - prima.

Zum Thema sexting vor dem ersten Date hat Nahilaa mal etwas geschrieben, warum man damit vorsichtig sein sollte.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Herzdame - Danke dir für die Ausführung, definitiv hilfreich und eine nachvollziehbare Ansicht. Auch die Sache mit dem Sexting, welche du mit Nahilaa zitiert hast, scheint kontextuell zu passen. So oder so - ich bleib erstmal dran und check die Sache mit dem Date ab. Melde mich hier zurück, sobald es Progresss gibt, egal in welcher Form.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, DarkTemplar schrieb:

Mir ist absolut klar, dass man Attraction keine 8 Wochen konservieren kann, aber das ordentliche Sexting hat vor 5 Tagen stattgefunden, ich denke, dass das noch in greifbarer Nähe ist. Hierzu würde ich deine Einschätzung nochmal gerne hören :)

Es waren nur ein paar Buchstaben über persönliche Vorlieben. Wenn jemand sexuell befreit ist und einen angenehmen und unterhaltsamen Gesprächspartner hat - was spricht dagegen sowas zu schreiben?

Wenn du es unbedingt irgendwie für dich deuten willst dann bitte mehr in Richtung Betaisierung als in Richtung Aufforderung zum Sex.

Sonst hättet ihr euch längst getroffen - habt ihr aber nicht weil sie es nicht wollte bzw. nicht zu deinen Bedingungen wollte.

Man kann sich immer nur an dem orientieren was das Target tatsächlich macht - nicht was es schreibt oder sagt.

 

M O P A R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mopar - Danke für die Rückmeldung hierzu aber worin sehe ich den Unterschied zwischen Betaisierung und Aufforderung zum Sex?

Klar, wenn sie sagt „Ich komm jetzt vorbei und will mit dir schlafen“ dann ist das schon ne eindeutige Aufforderung aber werf mal n Blick auf folgende Auszüge des Gesprächs:

(am Ende des lange Sextings)

Sie: „werd schlafen gehen, keine Ahnung wie das jetzt nach all dem klappt“

Ich: „Im Notfall Batterien laden und los gehts“

Sie: „Der ist leider nicht hier ;)“

Ich: „Dann nimm die Hände und stell dir einfach vor ich wärs“

Sie: „Wär ne Lösung, aber das ist nur halb so schön wenns nicht deine sind“

oder:

Sie: „Meine Schwachstelle (beim Sex) sag ich dir jetzt noch nicht, sonst wird’s später mal langweilig, das musst selber rausfinden“

Wenn ich jetzt nicht völlig blind bin, dann sind das doch beides Beispiele mit welchen Gedanken sie spielt, das auf mich projektiert und auch gedanklich durchspielt was noch alles passiert - oder seh ich das völlig falsch?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, DarkTemplar schrieb:

 

Wenn ich jetzt nicht völlig blind bin, dann sind das doch beides Beispiele mit welchen Gedanken sie spielt, das auf mich projektiert und auch gedanklich durchspielt was noch alles passiert - oder seh ich das völlig falsch?

 

Es war eine ganz normale Texterei mit einem Bekannten. Mag sein das sie sich dabei aufgegeilt hat. Na und? 

Mach ich auch ab und zu mal ohne mit den betroffenen Frauen zwingend anschließend Sex haben zu wollen.

Viel wichtiger ist die Tatsache das du versucht hast sie zu treffen und sie nicht mitgespielt hat - das ist die unangenehme Realität dieser Verführungssituation.

 

M O P A R

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auf gar keinen Fall mehr investieren und ein Date ausmachen. Invest komplett zurückschrauben. Möglicherweise bist du auch nur ein Orbiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon witzig, wie manche Frauen es schaffen, mit etwas Texting Typen um den Finger zu wickeln. Mittlerweile sollte doch jeder gelernt haben, dass Texting und alles was dazugehört, absolut nichts wert ist, wenn kein Treffen zustande kommt.

Wäre die Frau ON gewesen und ein - wie du sagst - Yes-Girl, dann hätte sie dich schon vor dem Urlaub getroffen, egal was ist.

Bei der Frau würde ich garnichts mehr versuchen und gedanklich schonmal nexten. Wenn Sie Interesse hat, wird sie schon ankommen, und damit meine ich keine Orbiter-Nachrichten wie "wie gehts?", solche Sachen würde ich ab jetzt komplett ignorieren. Wenn sie dann etwas dranbleibt, nochmal ein Date vorschlagen, kommt wieder nichts, lass es gut sein.

Auch wenn es hier angepriesen wird: Sexting mit einer Frau, die Dates nicht wahrnimmt, empfinde ich als needy. Kein Mann mit Alternativen würde das machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

4 4