Erstes Date Gesprächsthemen/Verhalten

15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi, 

nachdem ich nun mit meiner Ex komplett abgeschlossen habe, habe ich mir mal wieder Dating Apps installiert und ich habe tatsächlich ne tolle, heiße Frau gefunden. Wir sind uns beide einig, dass wir keine reinen Sexgeschichten suchen und eher ernste Absichten vorhanden sind. Wir haben heute wirklich sehr sehr lange und ausführlich geschrieben. Ich weiß, sollte man nicht, aber wir waren wie im Flow und hatten ein Gesprächsthema nach dem anderen - es hat Spaß gemacht.

 

Nun haben wir ein Date vereinbart. Spaziergang am Wasser. Ich hatte aufgrund einer Beziehung jetzt schon länger kein "richtiges" Date und da mir diese Frau wirklich sehr gut gefällt, würde ich mich gerne gut darauf vorbereiten. Vielleicht könnt ihr mir einige Tipps geben. Worüber sollte man bei so nem ersten Date sprechen? Worüber nicht? Sie meinte schon sie wäre sehr schüchtern beim ersten Date. Es gibt aber wohl nichts peinlicheres als wenn man sich beim ersten Date kaum was zu sagen hat. Ich meine, ich bin guter Dinge und werd das schon regeln, aber wenns das Forum hier schon gibt - vielleicht kann man ja noch ein paar gute Tipps für Gesprächsthemen mitnehmen, die vielleicht auch die Stimmung etwas auflockern usw!

 

Zusatzfrage: Kuss/Sex beim ersten Date ja/nein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles kann, nichts muss. Mach Dich von dem Gedanken frei, dass bestimmte Dinge passieren müssen beim Date. Ihr seid zum Vergnügen da, nicht für einen Fünfjahresplan. 

In Sachen Gespräch bleib locker. Mal so: wenn ihr Euch nichts zu sagen habt, dann soll es eben nicht sein. Gute Dinge fühlen sich leicht an.

Das einzige, was ich Dir wirklich mitgeben würde: sei ehrlich, verstelle Dich nicht, steh offen zu Deinem sexuellen Interesse an ihr. Taktiere nicht. Wenn Du sie heiss und interessant findest, dann zeig ihr das. Nicht durch schleimige Komplimente, sondern durch Dein Verhalten.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hier im Forum findest du keine Tipps, wie oder worüber man sich mit Frauen unterhält...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 10 Stunden, ErBehaartAuf schrieb:

Hier im Forum findest du keine Tipps, wie oder worüber man sich mit Frauen unterhält...

Doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass du dir innerlich bewusst machst, dass beide Parteien für ein gutes Date und ein gutes Gespräch zuständig sind. Du musst nicht den Alleinunterhalter spielen und nur weil sie meint schüchtern zu sein, bedeutet es nicht, dass sie einen Freifahrtschein hat um sich jedes Wort aus der Nase ziehen zu lassen. Du sagst, ihr hattet einen guten Flow beim Texten - das ist schon mal ein gutes Zeichen 🙂 Also versuch dir weniger Kopf zu machen und einfach die Zeit zu genießen.

Für Küssen/ Sex gibt es keine definierten Regeln, ihr geht einfach so weit wie ihr Beide Lust habt. Da gibt es keine festgelegten No Gos. Achte auf ihre Körpersprache. Eskaliere stetig, sie soll sich an deine Berührungen gewöhnen können, du achtest währenddessen wie sie auf dich reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrung ist, erzähle nicht zuviel von dir, die ganze Lebensgeschichte von A bis Z, bleibe doch auch ein Stück weit geheimnisvoll... wenn sie interessiert ist und man sich zu weiteren Dates trifft, können die Gespräche dann tiefer gehen.

Ebenfalls abtörnend ist ein Gespräch in Interview-Manier...

Bei einem Spaziergang ist manchmal auch gut auf die Umgebung zu achten und einbeziehen.... „schau mal, Inlineskating, das würde ich auch gerne mal wieder machen. Das wäre doch was für unser nächstes Treffen.“ Oder Schafe am Wegesrand, ein Eisstand und hingehen oder oder oder....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Deep Comfort-Routinen bringen dich ans Ziel. Du kannst gern übertreiben und "outgoing" sein, am Ende musst Du sie dazu bringen, dass Ihr Redeanteil wesentlich höher ist.

Frauen reden gern, aber sie hören auch gern zu, wenn Du was zu erzählen hast. Es nicht mal interessant was du erzählst, sondern wie du es erzählst. Btw. Daran wirst Du dich erinnern. Es wird eine Zeit kommen, wo Dir das völlig Latte ist. Du wirst einfach nur noch abspulen und "schlecht" werden, weil es immer klappt. Das ist der Punkt, wo Du wieder resetten und lernen musst. Der Punkt bleibt:

Wenn Sie sagt: "Das wollte ich gar nicht sagen/ Das habe ich bisher niemandem erzählt", kannst Du alles machen. Worte sind der Weg zu ihren Schenkeln. Je wortgewandter Du bist, umso einfacher ist es... und so schwerer, weil Du irgendwann nur noch auf wortgewandte, intelligente, gutaussehende Frauen stehst, die so selten wie Einhörner sind.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht so viel nachdenken, sondern machen. Oder anders: Überlasse das Denken den Kühen, die haben den ganzen Tag Zeit dafür.

Was ich damit sagen möchte: Sage das, was Dir durch die Birne geht und denke nicht darüber nach, ob Du etwas sagen kannst oder nicht. Ich mache das mittlerweile ausschließlich so und ja, hier und da kommen so "Spikes" oder "IOI" / "IODs", wo bei mir die Alarmglocken automatisch angehen und ich entsprechend darauf reagiere.

Wenn Du das noch nicht kannst, arbeite darauf hin. Ansonsten als Tipp: Erzähle was Dich im Leben erfüllt, was Deine Hobbies sind, was Du machen möchtest und was Du witzig findest. Das alles sollte, hoffentlich, bei der Dame Emotionen erwecken. Und wenn Dir mal gar nichts einfällt, sagst Du: "Nun, wir haben uns nichts zu sagen. Ich geh nun", stehst auf, grinst kurz und Sie wird mitlachen. Bei solchen Dates ist es eigentlich nicht so wichtig WAS Du sagst, sondern WIE.

Funfact: Ich hatte mal ein Date mit einer Dame, die gab mir nur IODs (Händchenhalten verwehrt, Arme verschlossen, Beine nicht nach mir ausgerichtet, kaum etwas gesagt etc). Nach etwa 20 Minuten durchlabbern, dachte ich mir selbst schon "oh man, das wird nix". Doch dann erzählte ich noch etwas von Reisen und da ging Sie plötzlich total auf. Sie ist/war einfach mehr ein insich gekehrter Mensch, also nimm es nicht immer direkt persönlich. Nach paar Dates, etwa 4-5, ging es mit Ihr im Übrigen in die Kiste... 😉 Also, locker bleiben und die Zeit genießen und der Rest kommt von alleine oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, dgbrtdck schrieb:

Wir sind uns beide einig, dass wir keine reinen Sexgeschichten suchen und eher ernste Absichten vorhanden sind. Wir haben heute wirklich sehr sehr lange und ausführlich geschrieben.

Das klingt leider nach vorab-Eier-abgeklemmt.

Ansonsten gilt auch hier die Weisheit, dass die Mischung aus C&F und Rapport helfen.

Sei frech, gib unerwartete Antworten. Beschuldige sie im Spaß. Wechsele einfach das Thema. GEMISCHT (!) - für den Anfänger 50/50 mit ernsthaften Fragen zu ihr, ihrem Leben, ihren Eltern, ihren Ängsten.

Klappt. Zigfach Fieldtested.

Kuss/Sex: sei ergebnisoffen. Alles kann, nichts muss.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim ersten Date gehts darum gute Laune zu haben, sich ein bisschen zu unterhalten, zu lachen, Witze zu machen und einfach
zusammen die Zeit zu genießen. ..daher kannst du da ganz entspannt an die Sache heran gehen.

Beim ersten Date fahre ich immer mein Lieblingsspiel zum Kennenlernen:
"Lust auf ein Kennenlern-Spiel? 5 Fragen zum Kennenlernen und man muss immer 100% die Wahrheit sagen.
Möchtest du erst fragen oder antworten?" Die Frau sagt in 99% der Fälle "erst antworten"

1) Wohin ging dein letzter Urlaub?
2) Hast du tattoos oder piercings?
3) Ist deine Haarfarbe echt oder gefärbt...?
4)......

Durch dieses kleine Spiel kannst du von Thema zu Thema wechseln, sammelst Informationen über sie und manchmal kann man gut 
und gerne eine halbe Stunde über eine einzelne Frage diskutieren. Je besser die Stimmung, je kommunikativer sie wird kannst du
dann auch sexuelle Frage stellen..

1) erzähl mir von deinem ersten Mal
2) bist du der Tanga oder der Höschen typ? 
3) Auf einer Skala von 0 bis 10? Wie gut kannst du knuuutschen?
4).....

Aber das wichtigste beim ersten Date ist folgendes:
1) Zeig ihr, dass du an dem Date Spaß hast, dich wohl fühlst und gerne und viel lachst.
2) Kino (Berühren), Leg einfach mal kurz deinen Arm um sie, Lass sie sich beim Spazieren gehen bei dir einhaken etc. 

Abschließend noch mein Lieblingssatz zum ersten Date ( den bringe ich fast immer):

"..weißt du was verrückt ist? Ich meine, das ist heute unser erstes Date und es fühlt sich irgendwie schon total vertraut an. Weißt du? So als würden wir uns schon viel länger kennen.
So als hätten wir die gleiche Wellenlänge, die gleiche Frequenz oder haben einfach die gleiche Geschwindigkeit im Leben. Beim ersten Date versucht ja immer irgendwie seine
Schokoladenseite zu zeigen, seine guten Seiten präsentieren aber bei dir hatte ich heute von Anfang an das Gefühl, dass ich dir nichts beweisen muss sondern einfach der 
verrückte und manchmal ziemlich verwirrte Typ sein kann - der ich auch wirklich bin. Und das - fühlt sich einfach klasse an! (Kuss mitten auf die Stirn)"

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bonne_Lea
vor 43 Minuten, Rederberg schrieb:

"..weißt du was verrückt ist? Ich meine, das ist heute unser erstes Date und es fühlt sich irgendwie schon total vertraut an. Weißt du? So als würden wir uns schon viel länger kennen.
So als hätten wir die gleiche Wellenlänge, die gleiche Frequenz oder haben einfach die gleiche Geschwindigkeit im Leben. Beim ersten Date versucht ja immer irgendwie seine
Schokoladenseite zu zeigen, seine guten Seiten präsentieren aber bei dir hatte ich heute von Anfang an das Gefühl, dass ich dir nichts beweisen muss sondern einfach der 
verrückte und manchmal ziemlich verwirrte Typ sein kann - der ich auch wirklich bin. Und das - fühlt sich einfach klasse an! (Kuss mitten auf die Stirn)"

Hahaha, ich denke wir hatten einmal ein Date miteinander - Aber ja, sowas klappt echt erstaunlich gut.

 

 

@dgbrtdck - Ich würde nicht beim ersten Date über gesellschaftskritische Themen sprechen, wobei auch da gibt es keine Regeln, wenn es gerade dazu passt. In erster Linie solltest du dich bemühen, dass ihr den Flow vom Textgaming beim Date wieder aufgreift. Erwähne Dinge, über die ihr geschrieben habt - Das schafft Vertrauen. Ansonsten nicht zu viel nachdenken und einfach authentisch bleiben. UND einfach Spaß haben! 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Bonne_Lea schrieb:

Hahaha, ich denke wir hatten einmal ein Date miteinander - Aber ja, sowas klappt echt erstaunlich gut.

der Gedanke ist super witzig - ein ehemaliges date - im pickup forum wieder zu finden 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.5.2018 um 08:47 , Rederberg schrieb:

Beim ersten Date gehts darum gute Laune zu haben, sich ein bisschen zu unterhalten, zu lachen, Witze zu machen und einfach
zusammen die Zeit zu genießen. ..daher kannst du da ganz entspannt an die Sache heran gehen.

Beim ersten Date fahre ich immer mein Lieblingsspiel zum Kennenlernen:
"Lust auf ein Kennenlern-Spiel? 5 Fragen zum Kennenlernen und man muss immer 100% die Wahrheit sagen.
Möchtest du erst fragen oder antworten?" Die Frau sagt in 99% der Fälle "erst antworten"

1) Wohin ging dein letzter Urlaub?
2) Hast du tattoos oder piercings?
3) Ist deine Haarfarbe echt oder gefärbt...?
4)......

Durch dieses kleine Spiel kannst du von Thema zu Thema wechseln, sammelst Informationen über sie und manchmal kann man gut 
und gerne eine halbe Stunde über eine einzelne Frage diskutieren. Je besser die Stimmung, je kommunikativer sie wird kannst du
dann auch sexuelle Frage stellen..

1) erzähl mir von deinem ersten Mal
2) bist du der Tanga oder der Höschen typ? 
3) Auf einer Skala von 0 bis 10? Wie gut kannst du knuuutschen?
4).....

Aber das wichtigste beim ersten Date ist folgendes:
1) Zeig ihr, dass du an dem Date Spaß hast, dich wohl fühlst und gerne und viel lachst.
2) Kino (Berühren), Leg einfach mal kurz deinen Arm um sie, Lass sie sich beim Spazieren gehen bei dir einhaken etc. 

Abschließend noch mein Lieblingssatz zum ersten Date ( den bringe ich fast immer):

"..weißt du was verrückt ist? Ich meine, das ist heute unser erstes Date und es fühlt sich irgendwie schon total vertraut an. Weißt du? So als würden wir uns schon viel länger kennen.
So als hätten wir die gleiche Wellenlänge, die gleiche Frequenz oder haben einfach die gleiche Geschwindigkeit im Leben. Beim ersten Date versucht ja immer irgendwie seine
Schokoladenseite zu zeigen, seine guten Seiten präsentieren aber bei dir hatte ich heute von Anfang an das Gefühl, dass ich dir nichts beweisen muss sondern einfach der 
verrückte und manchmal ziemlich verwirrte Typ sein kann - der ich auch wirklich bin. Und das - fühlt sich einfach klasse an! (Kuss mitten auf die Stirn)"

 

Der Spruch ist echt gut. Psychologisch gesehen: warum funktioniert der so gut, wegen dem Vertrauen das man schafft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.