Rederberg

Member
  • Inhalte

    421
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2.551

Rederberg gewann den letzten Tagessieg am November 23 2018

Rederberg hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

687 Sehr gut

5 Abonnenten

Über Rederberg

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 09.08.1987

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

5.652 Profilansichten
  1. Rederberg

    Eure Investitionen

    Ich investiere 17% meines monatlichen Nettoeinkommens. Diese 17% sind 100% meines monatlichen Investitionsvolumens. Da ich in 5 Bereiche gleichermaßen investiere, ist jeder Bereich 20%.
  2. Rederberg

    Eure Investitionen

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort und Erklärung. Werde ich mir mal Gedanken zu machen. Bisher habe ich damit ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Allerdings raten ja auch viele Ratgeber und Experten, dass man maximal 5% seiner monatlichen Gesamtinvestitionen in P2P stecken sollte. Aktuell sind es bei mir ja 20% und damit deutlich höher als die Empfehlung. Werde ich mal drüber nachdenken.
  3. Rederberg

    Eure Investitionen

    Der Bausparvertrag läuft bereits seit mehr als 15 Jahren und ist ziemlich gut gefüllt. Daher lasse ich ihn einfach weiter laufen. Zusätzlich überweist auch mein Arbeitgeber noch monatlich einen Anteil dazu. Die Kapitallebensversicherung läuft erst seit 5 Jahren. Keine Ahnung, ob die wirklich sinnvoll ist. Vielleicht kündige ich sie auch auf und stecke das Geld dann in ETF`s. Was hälst du denn von diesen Kapitallebensversicherungen? P2P läuft bei mir jetzt seit 2 Jahren und bin damit super zufrieden.
  4. Rederberg

    Eure Investitionen

    Diversifikation ist das Schlüsselwort. Ich bin erst seit 3 Jahren aktiv dabei und beschäftige mich vor allem in die letzten 3-4 Monaten recht intensiv mit dem Thema Investment und Vermögensaufbau. Aktuell investiere ich knapp 17% meines Nettoeinkommens. Die 17% werden zu jeweils gleichen Teilen investiert, in: - Aktienfonds - P2P - Kapitallebensversichung - Bausparvertrag - Humankapital (Fachbücher, Kurse/Seminare, private Fortbildungen) Anfang bis Mitte 2021 werde ich meine Rate auf 20% erhöhen und dann mit dem Thema ETF starten.
  5. Ich liebe Stiefeletten und habe bestimmt 5 Paar davon zuhause. Der Absatz ist vielleicht 1-2cm. Allerdings sind die recht laut. Mir ists daher schon öfters passiert, dass wenn ich um die Ecke komme, eine Person sagt: "Hoppla - ich hätte jetzt eine Frau erwartet" und dazu fällt mir einfach seit Wochen kein passender Konter ein. Wenn also jemand einen passenden Konter dafür hat - gerne her damit.
  6. Ein klassisches, männliches Phänomen. Warum nimmst du dir nach einer Trennung nicht die Zeit die Beziehung erstmal in Ruhe zu reflektieren und für dich zu verarbeiten? Nimm dir einfach ein bisschen Zeit für dich selbst. Fehler in der Selbstreflektion - Schwarz/Weiß-Denken. Im Zuge einer Reflektion werden die positiven und negativen Eindrücke gegenüber gestellt. Eine "rein negative" Auswertung ist immer - also wirklich immer - falsch! Der Kapitalfehler! Das hier gehört zu den größten Fehlern, die man innerhalb einer Verführung überhaupt machen kann. Also bitte den folgenden Sätze 72 mal durchlesen. Wenn du nervös bist - sei nervös. Wenn du cool bist - sei cool. Wenn du dich entschuldigen möchtest - entschuldige dich. Aber sei immer du selbst! Verändere dich für niemanden. Verändere dich und/oder dein Verhalten niemals um anderen Menschen zu gefallen. Tu genau das - was du tun möchtest - aber überlege niemals vorher mit welchem Verhalten du am besten ankommst. Du machst genau dein Ding und wenn "dein Ding" einer Frau gefällt - dann isses toll. Wenn nicht - dann nicht. Sei du selbst. Sei Authentisch. Geh deinen Weg - aber verändere deinen Weg für keine Frau der Welt. Du brauchst nicht auf cool machen. Du machst es so - wie du dich in dem Moment fühlst. Vertrau dir selbst. Schweigen. Du bist nicht ihr Entertainer. Niemals. Wenn du Frauen verführst, die einen festen Partner haben - dann sprichst du niemals über das Fremdgehen oder ihren Partner. Sollte sie dieses Thema ansprechen - sprichst du ausschließlich positiv über ihren Partner. Du hast es schlichtweg nicht nötig jemand schlecht zu Reden. Du bist noch super jung und in deinem Alter ist alles "super aufregend und dramatisch". Sobald du aber mehr Erfahrungen gemacht hast - wirst du merken, dass alles deutlich entspannter wird. Sieh es einfach als spannende Erfahrung für dich selbst. Aber ich würde an deiner Stelle erstmal die Finger von der Lady lassen und die Beziehung reflektieren und emotional abarbeiten. Gib dir selbst die nötige Zeit und spring nicht von einem Baum auf den nächsten. Dazu hast du in deinem Leben noch mehr als genug Zeit.
  7. In diesem Kontext hat dein Psychotherapeut völlig Recht. Menschen mit "psychischen" Erkrankungen tendieren häufig dazu - sich von der Außenwelt zu isolieren. Das Problem an der Geschichte ist die Tatsache, dass soziale Isolation die Symptome sogar noch steigert/verfestigt. Sollte es sich also wirklich um einen "leichten Burnout" handeln - wäre zuhause "rumgammeln" definitiv der falsche Ansatz.
  8. Erfahrungen vorhanden. War viermal bisher dort und kann dir gerne etwas zum Nightgame erzählen. Daygame habe ich dort nie gemacht.
  9. Sexualität in einer Partnerschaft ist keine Einbahnstraße. Nur wenn beide regelmäßig daran arbeiten - wird es erfolgreich. Wenn sie sich sexuell nun etwas zurückzieht (Gründe können hier vielfältig sein) und du dadurch in die Offensive gehst - kann das den Block auch verstärken. Dann erreichst du am Ende exakt das Gegenteil von dem - was du eigentlich wolltest. Da es sich hier zeitlich lediglich um ein paar Wochen handelt - würde ich dem ganzen keine große Aufmerksamkeit schenken sondern einfach regelmäßig Gespräche führen und versuchen die Gründe für den temporären Libidoverlust zu erörtern. Sehr gute Idee - könnte was werden. Aber hier liegt die Betonung auf "Fang aber ruhig auch klein an...[]".
  10. Rederberg

    Woche 1 (24.8 - 30.8)

    Dann mal ein paar Hinweise von mir dazu. 1. Daygame (also das DJBC) ist aktuell die beste Wahl für dich und auch ein super Start. Nightgame ist aufgrund von Corona gerade tatsächlich eher schwierig - daher gehen im Moment alle ins OG. Die Konkurrenzsituation im OnlineGame ist gerade so extrem wie nie zuvor. Daher würde ich mich komplett aufs Daygame konzentrieren und ein bisschen OG nebenbei machen. 2. Verführung ist ein Prozess. Es geht nicht um die Intensität sondern um die Regelmäßigkeit. Die Erfolge kommen dann von alleine. 3. Sport hilft deinem Selbstbewusstsein recht schnell auf die Sprünge. 3 mal 30 Minuten über 6-8 Wochen und du fühlst dich deutlich besser. 4. Mit einem Lächeln geht alles einfacher.
  11. Rederberg

    Babysteps

    Das war schon weit mehr als "Babysteps" und ein wirklich guter Start. Wenn du das für einen Zeitraum von 6-8 Wochen machst und pro Tag 1-3 Frauen ansprichst - hast du schon mehr Erfahrung mit PickUP als 50% der User dieses Forums. Weiter so. Achja - kleiner Tipp von mir: Geh nicht raus um Frauen ansprechen sondern integriere das Ansprechen in deinen ganz persönlichen Alltag. Das macht es leichter, effizienter und erfolgreicher. Dadurch hast auch gar keine Zeit dich vorzubereiten - es läuft alles spontan, ungeplant und direkt.
  12. Rederberg

    Joyclub Erfahrung?

    Viele Frauen (vor allem die sehr erfahrenen) antworten nur User mit grünem Haken. Ohne diesen - fallen bereits 25% der Frauen für dich weg. Die Freundschaftsliste zeigt deinen Social Value. Es geht im Joy nicht darum endlose Freundschafts-Listen zu sammeln. Aber 4-8 Freundschaften zeigen einfach an, dass du ein korrekter Typ bist. 3 Tipps für das erste Anschreiben im Joy. 1. Das Gamen auf erotischen Plattformen wie Joy etc. funktioniert genau umgekehrt wie auf Tinder etc. Auf Tinder startest du mit Attraction-Game. Im Joy startest du mit dem Comfort-Game. 2. Stelle im Anschreiben immer eine Frage. 3. Jede Nachricht besteht aus einem Anteil Copy-Paste (Anschreiben, Ende) und einem individuellen Anteil (Mittelteil), der direkt auf das Profil bezogen ist. Zusammenfassung: Du bist quasi das Musterbeispiel dafür - warum soviele Männer im Joy scheitern. Dadurch das du keinen grünen haken und eine leere Freundschaftsliste hast - bleiben nur zwei Möglichkeiten über. Entweder dieser Typ ist absoluter Anfänger in der Szene (Fetisch, Swinger) oder der Typ ist in gar keiner Szene und sucht einfach ein bisschen Spaß. Und beide Möglichkeiten ist für den Großteil der Userinnen nicht besonders anziehend und daher gibts auch kaum mal ne Antwort. Und jetzt passiert folgendes. Dadurch, dass der Mann mit negativen Erlebnissen in den Joy gestartet ist (keine Antworten, keine Aufmerksamkeit) geht er auf Masse. Das bedeutet er schickt hunderte Copy-Paste Nachrichten los in der Hoffnung, dass sich schon eine meldet - die Interesse hat. Durch diese Spam-Nachrichten verschlechtert sich seine Position immer weiter weil es hunderte von Männern gibt - die genau diese Strategie fahren. Nachdem er merkt - das auch die Copy-Paste Nachrichten nichts werden - löscht er sein Profil (häufig etwa 3 bis 6 Monate nach der Erstellung) Wenn du also weder in Swingerszene noch in die Fetischszene eintauchen möchtest ist der Joyclub die falsche Adresse für dich. Tinder ist für dich die bessere Wahl. Solltest du allerdings wirklich Interesse am Joy haben - kannst du mich auch gerne hier privat anschreiben und helfe dir bei deinem Start.
  13. Naja - also große Konkurrenz würde ich jetzt nicht sagen - eher eine normale/durchschnittliche. Die große Konkurrenz lauert im OnlineGame. Warum sollte mich das stören? Ich laber ja auch die Frauen von anderen voll. Ich spreche eine andere um. Es ist einfach viel zu anstrengend und kostet zuviel Zeit diese Konkurrenz auszustechen. Aufwand und Ertrag sollten immer stimmig sein. Wenn nach einer Gesprächspause interesse an mir hat - kommt sie von alleine wieder. Ins Gespräch einbinden und erst später isolieren. Ideal kann man nachdem Tanzen isolieren. Das kommt auf die Situation an. Da gibt es keine allgemeingültige Weisheit.
  14. Rederberg

    Joyclub Erfahrung?

    Frage 1. Hast du den grünen Haken? Bist du also persönlich von 5 Mitgliedern bestätigt? Frage 2. Wieviele Personen hast du in deiner Joy-Freundschaftsliste? Frage 3. Welchen Opener hast du genommen?
  15. Nein. Die meisten Menschen sind in Gedanken während sie durch die Stadt laufen und nehmen die anderen Menschen nicht bewusst sondern lediglich unterbewusst wahr. 1 Minute nach dem Blickkontakt wird sich kaum eine Frau an dich erinnern - weil sie schlicht mit den Gedanken komplett woanders gewesen ist. Du hast einfach viel zu wenig Aufmerksamkeit auf dich zu gezogen. Und nein - Frauen suchen auch nicht 90% des Tages Bestätigung durch die Blicke fremder Männer. Aufmerksamkeit und die Konzentration ist eh ein spannendes Thema. Meine Professorin hat damals immer so schön gesagt: Wenn ich die heutige Vorlesung komplett nackt gehalten hätte - dann gebe es immer noch Studenten - die aus meiner Vorlesung rausgehen würden - ohne zu wissen, dass ich die ganze zeit nackt war. Weil es Ihnen komplett egal ist - was hier gerade passiert.