Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'erektion'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

13 Ergebnisse gefunden

  1. Selfman

    Erektionsprobleme

    Hi, Ich kann's kaum fassen Ich bin 32, sportlich, rauche nur selten und auch Alkohol sporadisch. In letzter Zeit habe ich das Problem bei ein paar Frauen, dass er während der Penetration schlaff wird. Blowjob geht aber eigentlich soweit. Da steht er dann. Und wenn ich es mir selbst mache, ist auch alles ok. Ich habe auch wirklich Lust auf die Frau und bin auch total entspannt. Aber irgendwie macht der Körper nicht mit, sobald ich eindringe. Das liegt doch wohl nicht an den 2 Gläsern Wein davor, oder? Teilweise vermute ich aber auch, dass ich vielleicht mal 1 Monat oder länger auf Sex (auch Selbstbefriedigung?) verzichten sollte. Obwohl ja eigentlich die Lust darauf total besteht. Aber zu viele verschiedene Sexualpartnerinnen der Grund? Ich kann's mir einfach nicht erklären. Jemand schon Probleme mit dem Thema gehabt und einen Tipp für mich?
  2. Hi Leute, Folgende Situation: Ich habe in den letzten Wochen ein paar wechselnde Sexualpartnerinnen gehabt. Dabei handelte es sich überwiegend um ONS Situationen und gelegentlich um mehrmaliges Treffen. Mein Problem ist, dass ich keine Erektionen mehr bekomme, bzw sehr verkopft bin wenn es intim wird. Ich bin Mitte 20 und habe im Laufe der letzten Jahre gemerkt wie die Problematik immer häufiger aufkam. Mittlerweile fühlt es sich an wie ein Brett vorm Kopf. Generell macht es mir großen Spaß verschiedene Frauen kennen zu lernen und ich würde gerne „befreiter“ sein wenn es intim wird. Ich mache mir selbst viel Druck und habe das Gefühl es verlernt zu haben den Moment zu genießen. Teilweise kommt es mir so vor, als macht mir der Weg zum Lay wesentlich mehr Spaß als der eigentliche Geschlechtsverkehr. Manchmal wünsche ich mir, ich könnte „triebhafter“ sein. In LTRs habe ich das Problem weniger stark gehabt. Hier im Forum konnte ich schon einige gute Tipps finden die ich sofort ausprobieren werde. Um genauer zu sein der Verzicht auf Pornos und das gezielte Anwenden von Sildenafil als Hilfsmittel. Eine andere Herangehensweise, zu der ich kaum Infos hier im Forum gefunden haben, würde mich aber mindestens genau so interessieren. Und zwar möchte ich gerne wissen ob ihr Erfahrung mit Lektüre/Übungen zum Thema Libido/Sexualtrieb/Erektion habt? Gibt es da empfehlenswerte Titel? In einem Post habe ich gelesen, dass sich das Kamasutra zum Teil damit auseinander setzt. Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich gemacht? Könnt ihr Empfehlungen geben? Zum Thema Sildenafil würde mich noch interessieren welche Erfahrungen ihr mit der Dosierung gemacht habt. Ich habe 20mg, 50mg und 100mg auftreiben können (meine Mutter ist Arzt und hatte einige Muster auf Vorrat). Viele Grüße und danke für jeden Rat 🙌🏻
  3. Habe mit 3 Promille bei -20 Grad noch eine Erektion und krieg ihn einfach immer hoch. Was mir jedoch auffällt: wenn ich mich morgens nass rasiere im Intimbereich, dann sind die Erektionen an dem Tag viel kleiner und weicher. Das ist schon so seit ich denken kann. Ich verstehe bis heute den Zusammenhang nicht. Es ist nicht psychisch da ich es erst später bemerkt habe. Die Erektion ist dann weich und kleiner. Am nächsten Tag ist dann wieder alles wie immer. Selbst mit Viagra ist nach Intimrasur der Schwanz nicht so prall wie ers sonst wäre. Hat jemand bitte eine Erklärung?
  4. Leider verliere ich immer mehr den Spaß am Sex, weil durch meine Pannen zunehmend Druck entsteht. Ich bin 21 und noch ziemlich unerfahren, mein erstes Mal habe ich bei 3 Mädchen verpasst, weil ich keinen hochbekommen habe (ich vermute Aufregung, bei der Masturbation gab es bis heute nie Probleme). Seit wenigen Monaten habe ich nun eine Freundin und regelmäßig Sex, allerdings läuft das nicht so, wie man sich es wünscht. Allgemein ist mein Problem, wenn ich länger als ca. 16 Stunden nicht gekommen bin, komme ich beim Sex bereits nach 1-2 Minuten. Deshalb masturbiere ich meist am Nachmittag, wenn ich am Abend Besuch erwarte, dadurch wird mein Durchhaltevermögen "akzeptabel". Meist empfinde ich dann aber kaum noch Lust und habe ständig das Problem, dass ich keinen hochbekomme. Ging sogar schon so weit, dass mein Penis nicht mal durch Oral hart wurde. Unabhängig davon passiert es mir ebenso sehr regelmäßig, dass ich trotz 1-2 Tage ohne Orgasmus keinen hochbekomme. Am nächsten Morgen habe ich dann meist wieder Lust und die Erektion ist kein Problem, allerdings will ich dann bewusst keinen Sex, weil ich nicht wieder zu früh kommen möchte. Mittlerweile bin ich sogar froh, wenn meine Freundin ihre Tage hat, weil ich dann nicht ständig darüber nachdenken muss. Habt ihr Tipps für mich wie ich: a) nach einem Schnellschuss die Zeit zu Runde Zwei überbrücken kann? Normalerweise sollte nach 10-15 Minuten eine zweite Runde möglich sein, allerdings muss meine Partnerin dann wieder "von vorne" beginnen. b) allgemein meine Erektionsprobleme in den Griff bekomme? c) allgemein länger durchhalten kann? Mit langsamer Atmung, komplizierte Kopfrechnungen, unerotische Gedanken usw. habe ich es bereits versucht, das verschafft mir im besten Fall wenige Sekunden. Wenn ich meine Beckenbodenmuskulator anspanne, habe ich das Gefühl, dass die Erregung noch schneller steigt...
  5. Liebe Community !! So kann JEDER von euch das Problem des schwammigen Schwanzes lösen !!! ich weiß wie nervig und „peinlich“ das ist aber ich habs gelöst !! Schritt1 : trinke den ganzen Tag soviel Wasser wie möglich! Schritt2 : lasse dir von Ihr einen blasen ! – sie weiß das ganze ja dass er Probleme hat und bitte sie einfach wenn sie schon geil ist, höflichst dir einen zu Lutschen! >>Schritt3 : (WICHTIG)<< frag sie : „darf ich Ihn einmal reinstecken? Nur einmal “ *ins Ohr flüstern* // sobald du merkst er wird schlapp zie Ihn raus – aber so hast du überhaupt keinen Druck! Schritt 4 : beste Position: Missionary und dabei hände durchgestreckt abstützen so dass der Penis nach unten gedrückt wird ! Das ganze spielt sich NUR im Kopf ab! Du denkst die ganze Zeit schon drann „hmm.. wird er heute schlapp“ „so – jetzt nicht nachlassen“ „hält er diesmal durch“ --- das musst du wegbekommen wird vl ein paar übungen gebrauchen aber bei mir klappts jetzt !! Viel Erfolg
  6. Hallo Leute, kennt ihr ein natürliches Mittel oder habt eins selbst schon mal ausprobiert, das eine gute starke Erektion hervorruft? Oder bestimmte Lebensmittel, die die Potenz und Lust auf Sex steigern? Es kursieren ja immer wieder Gerüchte um bestimmte Substanzen, die z.B. beim Reformhaus o.ä. erhältlich sind. Danke vorab.
  7. Hallo ich bin neu in diesem Forum , ich hoffe ich habe die richtige Kategorie ausgewählt. Zu allererst zu mir . Ich bin m20 und hatte ca 3 jahre eine on - off Beziehung in der ich abgesehen von meiner Partnerin 4 weitere Sexpartnerinnen hatte. Ich hatte nie errektions Probleme, wenn überhaupt das Problem das ich viel zu oft konnte... dabei habe ich mir wie jetzt auch noch, so 2-3 mal am Tag zu ziemlichen Hardcore Pornos einen runtergeholt. Jetzt bin ich seit ca 2,5 Wochen Singel und habe vor 4 Tagen eine neue , richtig geile Frau im Bett gehabt , habe keinen hoch bekommen. Da fande ich das nicht so ganz schlimm, da ich Freitag und Samstag ziemlich gut gebechert hatte und zudem einen Muskelkater des Todes hatte. Also haben wir uns gestern (3 Tage später) wieder getroffen. Mir geht es eigentlich körperlich und seelisch gut, habe allerdings wieder keinem hoch bekommen. Nach Gespräch mit meinem Kumpel will ich meinen Pornokonsum einstellen, obwohl ich in 3 Jahren Beziehung trotz sehr hohem Pornos Konsum nie Probleme damit hatte. Rauchen tue ich auch , allerdings auch schon immer, nur in letzter Zeit vielleicht ein bisschen viel. Ich Frage mich einfach so heftig was auf einmal passiert ist. Ich hatte so einen mörder Ständer das ich nach dem Orgasmus sogar weiter machen konnte.. Ich fühle mich wie so ein alter Sack... :D sogar die morgenlatte ist heute ausgeblieben.... ich hoffe es gibt Männer mit ähnlichen Problemen die mir Helfen können....
  8. das hatte ich noch nie und frag in die Runde, ob das jemand schonmal gemacht hat. Ich hatte lange Zeit keinen Sex mehr, beruflich Stress und daher nur selten masturbiert. sehr selten. Ein Tinderdate wurde ziemlich schnell sexuell und ich stand vollkommen auf sie, die Dame war 23 und für mich ne HB9. Sie wusste, wie sie mich erregen konnte. Beim Sex kam ich schnell, sie ritt auf mir als ich in ihr abspritzte, meinte sie nur, ich reite dich jetzt weiter, Du wirst sehen, er bleibt hat. Und tatsächlich: ich hätte gerne ein paar Minuten Pause gehabt, aber sie lies ihn drinnen und bewegte sich gekonnt weiter, er blieb hart und wir machten weiter, mind. 30 min., weil ich ja schon gekommen war. Kurz hatte ich Sorge, weil das Gummi ja schon voll war, aber auslaufen tut da nichts. Ihr Damen und Herren: Kennt ich das, das er einfach hart bleibt? Wie hat sich das gemacht?
  9. Moin liebe PU-Gemeinde, bin hier schon etwas länger als stiller Mitleser unterwegs und wende mich nun erstmals mit einem Problem an euch. Kurz zu mir bevor die eigentliche Geschichte losgeht: Mit Frauen hatte ich bis zu meinem 18. Lebensjahr wenig am Hut, zwischendurch mal mit einer rumgemacht, aber das wars dann auch schon. Mit 18/19 hat sich dann mein Inner Game stark verbessert, ich wurde extrovertierter, entdeckte PickUp, traute mich das erste mal etwas, wurde als sexuelles Wesen wahrgenommen. Aktuell bin ich 20, stehe also dementsprechend voll im Saft, hatte aber bis dato noch keinen Sex. Soweit so gut. Bin zurzeit noch Student und habe vor nem Monat ca. ein Mädchen aus nem anderen Studiengang kennengelernt. Sehen uns mittlerweile jeden Tag und sie steht anscheinend total auf mich. In WhatApp als auch im Reallife lief mit ihr alles wie geschmiert, kein Drama, keine Spielchen, schrieb immer sofort zurück, verhielt sich wie ein Engel zu mir. Alles top. Dann machte ich mit ihr auf letten Freitag ein Treffen bei ihr daheim aus....Film gucken. Was das bedeutet, weiß hier wohl jeder. Sie hatte mich abgeholt, erstmal ne innige und lange Umarmung kassiert + paar Küsse. Sind dann zu ihrer Wohnung gelatscht und dort dann erstmal auf's Bett geschmissen, sie sich noch schnell geduscht, während ich irgendeinen doofen Film ausgesucht hab. Geil dacht ich mir, jetzt kommste endlich mal zum Schuss, hat ja lange genug gedauert. Sie kam zurück, zog sich 'n T-Shirt und ne Jogginghose an und verzichtete dabei auf Unterwäsche. Jo, im Laufe des Abends bei ihr körperlich immer weiter eskaliert bis sie Oberkörperfrei und mit runtergelassener Hose vor mir lag. Und da tauchte auch schon mein Problem auf. In meiner Hose tat sich da nicht viel. Scheiss drauf, dacht ich mir, machste erstmal weiter. Dann hatte ich sie eben ne zeitlang gefingert, was ihr wohl auch sichtlich gefallen hat (Stöhnerei + Wasserfall in ihrer Hose). Aber selbst als sie da auf mir lag und mir ins Ohr stöhnte, wollte mein Kollege nicht weiter als auf Halbmast gehen. Ein leichter Anflug von Verzweiflung in Verbindung mit "Fuck, was machste jetzt?" kam in meinen Kopf geschossen. Sie hatte es dann noch mit Blasen (das könnte sie wie eine Göttin) + per Hand probiert, aber es half irgendwie nichts. Selbst in der zweiten Runde am morgen danach war es das gleiche Trauerspiel wie zuvor auch. Joa, nun schieb ich hier schon die ganze Zeit den übelsten Hirnfick, woran es gelegen haben könnte. Ich fühlte mich echt wohl bei ihr und sie hatte sich da richtig Mühe gegeben und alles versucht mich irgendwie geil zu machen (was sie im übrigen auch richtig gut konnte), aber der Funke wollte irgendwie nicht überspringen bei mir an dem Abend. Bei der innigen Umarmung zur Begrüßung hatte ich die Latte des Todes und wenn's zur Sache geht, ist auf einmal die Luft raus??? Was ist das denn? Hatte mir jetzt dahingehend mal paar Gedanken gemacht, die für das "Versagen" in Frage kommen könnten: Kurz vorm Treffen noch n fetten Kaffee reingezogen, mein Herz raste locker 2-3 Stunden lang (hatte an dem Tag schon 3 Kaffee oderso) Die Woche über eher weniger gegessen aufgrund von leichtem Stress wie oben schon genannt leichter Stress wegen Uni An dem Abend war ich schon leicht krank (Hals juckte so komisch) und war am tag darauf komplett außer Gefecht evtl. unterbewusst zu viel Druck auf mich selbst gemacht? Hatte am Mittwoch davor das letzte mal gefappt gehabt, davor aber auch nur recht wenig und kaum porn konsumiert. Ich find sie echt attraktiv und sie ist 'n richtig guter Mensch. Auch heute wieder lange umarmt und direkt ne Semi-Latte mit anschließendem Precum bekommen. Hab aber irgendwie gemerkt, dass Libido-mäßig so die letzten zwei Wochen eher ne Flatline bei mir war. Werde jetzt bis zum Wochenende nicht fappen, wobei ich aktuell eh kein Verlangen danach habe. Wahrscheinlich treff ich sie dieses Wochenende wieder und da soll so eine Scheisse natürlich nicht nochmal passieren. Aber wenn ich jetzt schon die letzten 2 Tage so nen Hirnfick schiebe, weiß ich halt nicht, ob as mental beim nächsten mal problemlos klappt. "Wunderpillen" will ich erstmal auch nicht nehmen bzw. komm ich jetzt so schnell auch nicht dran. Also, was soll ich jetzt tun? Hatte so ein Problem von euch schonmal? Bin über jede hilfreiche Antwort dankbar.
  10. Ich war jetzt knapp 10 Monate nicht mehr sexuell mit einer Partnerin aktiv, nun aber doch, und mein Penis wirkte auf mich wie ein Fremdkörper, er hat gefühlt 3-4 CM weniger an Länge gehabt, und die Härte der Erektion war auch nicht das Wahre, irgendwas läuft da nicht richtig, ich bewege mich aktuell viel mehr als früher, aber trotzdem habe ich nur so eine halbgare Erektion, obwohl die Frau mich total geil gemacht hat, das war irgendwie beschämend. Habt ihr Tipps was man machen kann um seine Durchblutung zu fördern und das Maximum aus seinem Penis raus zu holen? Was macht ihr da so? Macht ihr euch da überhaupt Gedanken drüber? Habe eben den Thread mit dem "11CM"-Penis gelesen, da bin ich ja mit 18cm schon ganz zufrieden, wenn ich die denn auch mal raus holen könnte, ich weiss dass er schon mal so lang war, aber das war nur in seltenen Fällen so. Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwas empfehlen ausser viel Bewegung und den kleinen blauen Pillen.
  11. Hi Jungs und Mädels! Hatte am Wochenende ein tolles junges Ding bei mir, wir waren spazieren, etwas essen, viel geredet, viel Spaß, in der Nacht dann Sex. Das Problem war nur, dass ich kaum Sexdrive hatte, ich konnte sie gar nicht richtig genießen und hatte kaum Erektion. Sie ist zwar trotzdem auf ihre Kosten gekommen, schade ist es aber natürlich trotzdem. Ich hatte an dem Tag schon lange keinen Sport gemacht, schlecht geschlafen, war irgendwie gestresst, kaum gegessen & getrunken. Dann noch Stunden von harter Überzeugungsarbeit, LMR etc. Als wir dann endlich beieinander lagen war es wunderschön, aber ich konnte mich ihr garnicht richtig hingeben, den Kopf ausschalten und einfach vögeln. Als ich sie gefingert habe und sie richtig kam fand ich das geil und konnte abschalten, beim eigentlichen Akt aber nicht! Das ist doch komisch! Ich wollte schon in sie rein aber ich hatte nicht dieses animalische, wo man nur noch besinnungslos vögelt. Werde jetzt zum Arzt gehen und mir was verschreiben lassen, damit er zu 100% steht. Pornos kommen auch von Tisch. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich sie einfach nicht so krass geil finde, sie berührt mich irgendwie auf andere Weise, aber Sex sollte ja trotzdem sein. Hat vielleicht sonst noch jemand ein paar Gedanken dazu? Bin ja echt sehr selbstbewusst geworden, aber sowas ist für jeden Mann hart glaube ich.
  12. novushomo

    Anfänger Probleme

    Hallo zusammen, ich war vorgestern auf einem Geburtstag von nem Kumpel aus der Uni und habe dort ein Mädel kennengelernt, sind dann direkt zu ihr und hatten die ganze Nacht lang Sex. Wir hatten beide vorher ordentlich Alkohol getrunken, was bestimmt zu dem Dilemma beigetragen hat, was ich jetzt schildern möchte. Bin noch relativ unerfahren, muss man dabei sagen. Bei der ersten Runde war alles okay, hatten langes Vorspiel, sie war feucht, ich hart und nach dem Aufsetzen des Kondoms konnte es losgehen. Zuerst Missionarsstellung, was ganz "okay" geklappt hat, weil ich öfters aus ihr rausgerutscht bin. Da habe ich aber schon bemerkt, dass ich sehr wenig spüre. Lediglich durch ihre Körperwärme konnte ich feststellen, dass ich in ihr drin war. Dadurch wurde mein Penis auch etwas schlaffer, aber es ging immer noch halbwegs. Als nächstes hat sie mich geritten, was schon klappte, gefühlt habe ich aber auch nicht so viel. Als wir dann Doggystyle probiert haben, hatten wir das Problem, dass ich nicht richtig reinkam. Kann daran gelegen haben, dass mein Penis zu schlaff war in dem Moment (wäre mein erstes Mal Doggy gewesen). War alles für mich kein Problem, da ich weiß, dass ich mit der Hand oder beim Blasen fast immer kommen kann, was sie dann auch für mich erledigte (ohne Kondom). Sie konnte ich dann mehrfach zum Höhepunkt bringen, sie war sehr zufrieden. Gleichzeitig entschuldigte sie sich, weil sie wohl dachte, dass es an ihr liegen würde, dass es nicht so geklappt hat wie wir uns das vorgestellt haben. Ich habe ihr gesagt, dass sie sich keinen Kopf machen soll und sowas immer passieren kann und der Alkohol auch eine Mitschuld trägt. Nach etwas Pause wollte ich es dann nochmal mit vaginalem Sex probieren, sie sagte aber, dass sie nicht richtig feucht wäre. Das haben wir dann auch nicht mehr hingekriegt und Gleitgel war leider nicht zur Hand. Sie machte es mir dann noch zwei Mal mit der Hand und mit dem Mund, was auch immer länger gedauert hatte. Ich schätze aber, das ist normal oder? Bei 4 mal hintereinander? Danach haben wir gepennt. Am nächsten Tag habe ich dann mal darüber nachgedacht, wieso ich so unempfindlich bin. Mit knapp 8 Jahren wurde ich aus medizinisch notwendigen Gründen beschnitten (bin jetzt 20). Beim Masturbieren habe ich immer einen recht festen Griff, immer die gleiche Position (auf den Kniend mit gespreitzten Beinen) und brauche Sachen wie Flüssigseife, damit es flutscht. Nach den ersten malen Sex hab ich festgestellt, dass die Pussy einer Frau mir einen so harten Griff nicht geben kann. Jetzt habe ich mir vorgenommen, erstmal aufs Masturbieren zu verzichten und wenn ich es mir mache, dann mit ganz lockerem Griff, um mich wieder ans "Normale" zu gewöhnen. Pornos schaue ich eher selten, das war früher schlimmer. Auch keine krassen Sachen oder so. Zum Arzt möchte ich deswegen nicht unbedingt rennen, werde ich aber in Betracht ziehen, wenn es sich nicht bessern sollte. Das mit dem Rausrutschen hat mich auch sehr genervt, schiebe das aber auf meinen nicht ganz steifen Penis in dem Fall. Ich will nämlich unbedingt mal Doggystyle Sex haben, weil ich glaube, dass das für mich die erregendste Stellung ist! Habt ihr da Tipps zu? Habe etwas Angst, dass ich mir zu viel Gedanken dazu mache .. Was ratet ihr mir? Der Plan ist, das nächste Mal gefühlsechte Kondome zu verwenden (bisher immer Chaps ausm Rewe... Kennt die jmd? Sind recht günstig) und mehr Zeit lassen, um sie feucht zu kriegen. Aber wo ich schonmal dabei bin, könnte ich doch auch Gleitgel einkaufen...
  13. Hey, hatte letztens die Möglichkeit Sex mit einem Mädel zu haben. Sie war wirklich hübsch und auch total lieb. Leider war ich an dem Abend total betrunken. Und damit meine ich nicht ein wenig angeheitert, sondern so betrunken, dass ich vorher schon mal eingeschlafen bin, mir dann aber ein paar Getränke gegönnt habe und dann noch mehr betrunken war. Wie ich zu dem Mädchen gekommen bin ist eine andere Geschichte und für diesen Threat hier unwichtig. Wichtig ist aber sehr wohl, dass ich noch nie Sex hatte. Und vielleicht auch, dass 18 Jahre alt bin Jedenfalls waren haben wir rumgemacht und uns nebenbei ausgezogen. Aber irgendwie bekam ich keinen hoch. Sie fing mir dann einen runterzuholen um ihn hart zu machen, aber es gelang nicht. Wir lagen also beide da, völlig nackt und trotz ihres tollen Körpers habe ich einfach keine Erektion bekommen. Nach einer Weile herumprobieren wie es vielleicht doch noch gehen könnte gaben wir auf, weil sie auch sichtlich genervt war. Sie meinte dann, dass das sicher der Alkohol sei und ich das nächste Mal einfach weniger trinken sollte. Nun zu meiner Frage: Ich habe ja schon gehört, dass Alkohol manchmal Erektionsstörungen verurrsacht, aber auch, dass dies auch im nüchternen Zustand aus Angst passieren kann. Ich habe sonst nie Probleme eine Erektion zu bekommen, ich meine jetzt natürlich wenn ich masturbiere. Hab aber auch schon öfters eine bekommen, wenn ich nur wild rumgemacht habe. Auch wenn ich betrunken war (aber weit nicht so stark wie letztens). Hat von euch schon jemand eine solche Erfahrung gemacht und was glaubt ihr, was der Auslöser war, dass ich keinen hochbekommen hab? Lags am Alkohol oder an mir? Danke schon im voraus, lg