Von Betrügerin abgezockt- Wie rächen? :D

13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich bin auf die Masche einer Betrügerin reingefallen. Jetzt gehöre ich auch zu dem erlesenen Kreis der Opfer 😄

Die Story:

Hab die Dame (45, Polin mit sehr gebrochenem Deutsch) bei einem Event kennen gelernt. Ich kenne nur ihren angeblichen Vornamen, ihre Handynummer (monatelang verschiedene echte Profilbilder), und somit einige Fotos. Es war nur eine Bekanntschaft (ohne was sexuelles). Nie getroffen. 2 Wochen drauf: Angeblich war der Bruder in der Heimat Polen (Sie kann gebrochen deutsch) tot, und sie hatte natürlich kein Geld um nach Polen zur Beerdigung zu fahren.

Ich kann jetzt nicht die ganze Story wiedergeben, aber es klang wahnsinnig dramatisch und traurig und echt. Wie dumm ich nur sein konnte... Ich hab ihr 70 Euro ausgeliehen. Kurz darauf wurde sie angeblich ausgeraubt, und wollte erneut Geld haben, um Essen zu kaufen. Ich bot an, Essen zu kaufen, das wurde natürlich abgelehnt. Dann wurde mir einiges klarer. Warum ich von Anfang an dumm und naiv war, ich weiß es nicht. Sie bat um mehr Zeit für die Rückzahlung, irgendwann wurde ich per Whatsapp nur ignoriert und dann geblockt. 

Gut, 70 Euro sind nicht die Welt. Ums Geld gehts mir nicht. Mir gehts darum, brutal belogen und verarscht worden zu sein. Wie dreist die ist. Ich hab ihr mehrmals mit Polizei, Mahngericht, und dass ich sie "persönlich" schon irgendwo auf der Straße sehen werde , gedroht. Nichts gebracht.

Nun habe ich soeben online eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt, und Fotos und ihre Handynummer und den Chatverlauf, in dem sie zugibt dass sie mir 70 Euro schuldet, mitgeschickt. Was das bringt, weiß ich nicht. Ich hab jedenfalls um die Kontaktdaten der Betrügerin gebeten, ob das die Polizei recherchieren kann. Dann kann ich zumindest übers Mahngericht ihr Post zukommen lassen. Diese muss sie beantworten, sonst wird vollstreckt ;D

Was kann ich noch tun? Ich habe nur eine Mordswut.. Hab Lust auf Psychoterror 😄 Ist nicht meine Art, aber wenn ich dreist bestohlen werde, wenn nicht jetzt wann dann 😄

Ich rufe Sie seit Tagen Sturm an (40 x hintereinander), nebenbei wenn ich am Laptop arbeite. Immer Wahlwiederholung. Auch nachts. Teils besetzt, teils hebt sie nur nicht ab, teils drückt sie mich weg. Was kann ich noch tun? 😄

Ideen? 😄

Ich kenne 2 Orte, an denen sie sich scheinbar öfter aufhält. Ich habe überlegt, ob ich Ihr Gesichtsbild in diesen Gegenden an jeder Wand aufklebe und nach der Identität frage und warne 😄

- Kein Plan

Ich weiß, das kostet mich Energie, die ich sonst woanders investieren könnte. Aber ich will es in diesen Fall nicht einfach gut sein lassen 😄

  • OH NEIN 2
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch lass gut sein. Hake die 70 Tacken unter "Lehrgeld" ab, sei nächstes mal nicht so blauäugig und gut ist. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten, Pharrell30 schrieb:

Ich bin auf die Masche einer Betrügerin reingefallen. Jetzt gehöre ich auch zu dem erlesenen Kreis der Opfer 😄

Die Story:

Hab die Dame (45, Polin mit sehr gebrochenem Deutsch) bei einem Event kennen gelernt. Ich kenne nur ihren angeblichen Vornamen, ihre Handynummer (monatelang verschiedene echte Profilbilder), und somit einige Fotos. Es war nur eine Bekanntschaft (ohne was sexuelles). Nie getroffen. 2 Wochen drauf: Angeblich war der Bruder in der Heimat Polen (Sie kann gebrochen deutsch) tot, und sie hatte natürlich kein Geld um nach Polen zur Beerdigung zu fahren.

Ich kann jetzt nicht die ganze Story wiedergeben, aber es klang wahnsinnig dramatisch und traurig und echt. Wie dumm ich nur sein konnte... Ich hab ihr 70 Euro ausgeliehen. Kurz darauf wurde sie angeblich ausgeraubt, und wollte erneut Geld haben, um Essen zu kaufen. Ich bot an, Essen zu kaufen, das wurde natürlich abgelehnt. Dann wurde mir einiges klarer. Warum ich von Anfang an dumm und naiv war, ich weiß es nicht. Sie bat um mehr Zeit für die Rückzahlung, irgendwann wurde ich per Whatsapp nur ignoriert und dann geblockt. 

Gut, 70 Euro sind nicht die Welt. Ums Geld gehts mir nicht. Mir gehts darum, brutal belogen und verarscht worden zu sein. Wie dreist die ist. Ich hab ihr mehrmals mit Polizei, Mahngericht, und dass ich sie "persönlich" schon irgendwo auf der Straße sehen werde , gedroht. Nichts gebracht.

Nun habe ich soeben online eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt, und Fotos und ihre Handynummer und den Chatverlauf, in dem sie zugibt dass sie mir 70 Euro schuldet, mitgeschickt. Was das bringt, weiß ich nicht. Ich hab jedenfalls um die Kontaktdaten der Betrügerin gebeten, ob das die Polizei recherchieren kann. Dann kann ich zumindest übers Mahngericht ihr Post zukommen lassen. Diese muss sie beantworten, sonst wird vollstreckt ;D

Was kann ich noch tun? Ich habe nur eine Mordswut.. Hab Lust auf Psychoterror 😄 Ist nicht meine Art, aber wenn ich dreist bestohlen werde, wenn nicht jetzt wann dann 😄

Ich rufe Sie seit Tagen Sturm an (40 x hintereinander), nebenbei wenn ich am Laptop arbeite. Immer Wahlwiederholung. Auch nachts. Teils besetzt, teils hebt sie nur nicht ab, teils drückt sie mich weg. Was kann ich noch tun? 😄

Ideen? 😄

Ich kenne 2 Orte, an denen sie sich scheinbar öfter aufhält. Ich habe überlegt, ob ich Ihr Gesichtsbild in diesen Gegenden an jeder Wand aufklebe und nach der Identität frage und warne 😄

- Kein Plan

Ich weiß, das kostet mich Energie, die ich sonst woanders investieren könnte. Aber ich will es in diesen Fall nicht einfach gut sein lassen 😄

Das du dich mit so ner Masche verarschen lässt, dazu Spar ich mir weitere Worte.

 

Wichtig ist doch daraus zu lernen. Klar regt man sich darüber auf, aber brauchst du die 70€ zum Leben? Ich kann verstehen, es geht dir ums Prinzip. Aber noch mal es sind 70€ in Worten siebzig €! Überlege dir mal was du alles tolles machen kannst, in der Zeit wo du versuchst sie zu erreichen und welche negativen Gedanken du dabei hast. Und noch was: was hast du vor wenn du sie erwischst? Sie verprügeln? Vielleicht hat sie dann Begleitung und du darfst dich mit dem prügeln. Das kann schnell richtig eskalieren und du könntest dich dabei selbst unglücklich machen... weiß nicht ob das, ich wiederhole 70€ wert ist!?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du könntest aus Rache einfach immer wieder mit dem Kopf gegen die Wand rennen.

Oder deinen Penis in den Türrahmen halten und immer wieder die Tür zuknallen.
Bis er mal auf die Idee kommt... das tatsächliche DENKEN! mal deinem Hirn zu überlassen. 
Oder deiner Mutter...

  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 51 Minuten, Noodle schrieb:

Du könntest aus Rache einfach immer wieder mit dem Kopf gegen die Wand rennen.

Oder deinen Penis in den Türrahmen halten und immer wieder die Tür zuknallen.
Bis er mal auf die Idee kommt... das tatsächliche DENKEN! mal deinem Hirn zu überlassen. 
Oder deiner Mutter...

Wow , du Vollhonk, blühende Fantasie hast du ja. 

Wenn du nix sachliches zu sagen hast, ausser Dünnschiss, dann geh mir hier nicht auf die Eier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 54 Minuten, aines schrieb:

Doch lass gut sein. Hake die 70 Tacken unter "Lehrgeld" ab, sei nächstes mal nicht so blauäugig und gut ist. 

Ja wahrscheinlich hast du Recht. Regt mich halt nur auf.. werd Mal ne Nacht drüber schlafen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, Pharrell30 schrieb:

Wow , du Vollhonk, blühende Fantasie hast du ja. 

Wenn du nix sachliches zu sagen hast, ausser Dünnschiss, dann geh mir hier nicht auf die Eier

Komm mal wieder runter, kein Grund beleidigend zu werden... sein post war eben auch ziemlich lustig.

 

wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Effektiv ist nicht nett was die Dame getrieben hat. Aber dein Verhalten finde ich wesentlich fragwürdiger.
Wie würdest du jemanden sehen, der im Internet so eine Geschichte erzählt und sich dann so Verhält.

Ja, 70€ ist doof. Aber mal ganz ehrlich, wieso greift es dich Persönlich so sehr an.
Es ist nicht das Geld an und für sich. Ich glaube, dass überlebst du (sonst hättest du es nicht verliehen).
Also triggerd es irgend etwas anderes in dir.

Frei nach dem Motto "Verletzte Hunde bellen".

ODER, du Trollst hier nur. Dann hab ich nichts gesagt und bin brav ruhig 😄 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alter, was hast du denn für Probleme. Damit meine ich jetzt nicht, dass du gutgläubig warst und dir 70 Ocken aus den Rippen hast leiern lassen, die jetzt wahrscheinlich futsch sind.

Deine Reaktion darauf sieht wie folgt aus: Du schreibst mehrfach, drohst ihr mit Mahngericht, Polizei und anscheinend indirekt mit körperlicher Gewalt ("dass man sich sicher mal persönlich auf der Straße sehen würde"). Dann die Strafanzeige bei der Polizei und rufst sie 40 Mal nacheinander an. Auch Nachts! Jetzt überlegst du dir auch noch ein Phantombild in der Gegend aufzuhängen in der sie sich normalerweise aufhält.

Aber sonst noch alles fit bei dir? Die Wut und der Hass müssen sich ja ganz schön angestaut haben, wenn dich so ein kleines Ding vollkommen aus der Bahn wirft. Allein die Energie, die du da reinsteckst, ist echt enorm und überflüssig. Dadurch verlierst du deutlich mehr als die 70 Euro. Und wenn wir mal ehrlich sind, drehst du nur wegen deines Egos so ab.

Hier noch ein paar kommentierte Stellen:

vor 15 Stunden, Pharrell30 schrieb:

Nun habe ich soeben online eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt, und Fotos und ihre Handynummer und den Chatverlauf, in dem sie zugibt dass sie mir 70 Euro schuldet, mitgeschickt. Was das bringt, weiß ich nicht. Ich hab jedenfalls um die Kontaktdaten der Betrügerin gebeten, ob das die Polizei recherchieren kann. Dann kann ich zumindest übers Mahngericht ihr Post zukommen lassen. Diese muss sie beantworten, sonst wird vollstreckt ;D

Na klasse. Die Polizei und die Gerichte haben ja sonst nichts zu tun. Kostet den Steuerzahler wahrscheinlich mehr als du wieder bekommst. Auch die Zeit, die dabei für dich flöten geht, wäre mir das nicht wert.

vor 15 Stunden, Pharrell30 schrieb:

Was kann ich noch tun? Ich habe nur eine Mordswut.. Hab Lust auf Psychoterror 😄 Ist nicht meine Art, aber wenn ich dreist bestohlen werde, wenn nicht jetzt wann dann 😄

Ähm, gar nicht. Anscheinend ist Psychoterror doch deine Art. Anders kann ich deine Reaktionen (Psychoterror) auf eine Lappalie (70 Euro) nicht verstehen. Auch scheinst du noch andere Baustellen zu haben.

vor 15 Stunden, Pharrell30 schrieb:

Ich rufe Sie seit Tagen Sturm an (40 x hintereinander), nebenbei wenn ich am Laptop arbeite. Immer Wahlwiederholung. Auch nachts. Teils besetzt, teils hebt sie nur nicht ab, teils drückt sie mich weg. Was kann ich noch tun? 😄

Keine Ahnung, zu einem guten Psychotherapeuten gehen und dich beraten/behandeln lassen? Was ich an der Stelle der Dame tun würde ist dir deine 70 Euro zu geben und dich wegen der Telefon-Terrorisierung bei der Polizei anzuzeigen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass so ofte Anrufe und erst Recht Nachts nicht erlaubt sind. Damit kann sie dich dran kriegen.

vor 15 Stunden, Pharrell30 schrieb:

Ich kenne 2 Orte, an denen sie sich scheinbar öfter aufhält. Ich habe überlegt, ob ich Ihr Gesichtsbild in diesen Gegenden an jeder Wand aufklebe und nach der Identität frage und warne 😄

Dafür kann sie dich dann auch anzeigen.

vor 15 Stunden, Pharrell30 schrieb:

Ich weiß, das kostet mich Energie, die ich sonst woanders investieren könnte. Aber ich will es in diesen Fall nicht einfach gut sein lassen 😄

Genau das ist dein Problem und nicht die 70 Euro. Statt das allerdings zu bemerken, die Hintergründe zu beleuchten und dran zu arbeiten, drehst du voll ab.

Schau dir doch mal an was bei euch so gegenüber steht:

  • Sie hat sich Geld geliehen und es dir nicht zurück gegen. Das ist kein Diebstahl, sondern eher Unterschlagung und du kannst du es zivilrechtlich einklagen.
  • Du begehst Telefonterror, der rechtlich als vorsätzliche Körperverletzung gewertet werden kann (Quelle: HIER)
  • Du planst ein Suchbild von ihr Aufzuhängen. Zum einen oder Plakatieren an sich nicht so ohne weiteres erlaubt und kann eine Strafe (Ordnungswidrigkeit) nach sich ziehen. Zum anderen ist das öffentliche Suchen der Frau sicherlich nicht erlaubt. Du hast weder die Erlaubnis von ihr ihr Foto öffentlich zu verwenden, noch darfst du sie öffentlich denunzieren. Darauf wird es wahrscheinlich hinauslaufen.

Kannst ja mal drüber nachdenken was passiert, wenn die Dame dir kontra gibt und ob dir eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung die 70 Euro oder dein Ego wert sind. (Dann ist das Ego wieder angeknackst, weil sie dich zu Recht dranbekommen hat und mit den 70 Euro kommst du bei den Gerichtskosten auch nicht weit)

bearbeitet von XOR2
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das witzige hier is, dass der TE ernsthaft denkt, er wäre dreist bestohlen worden.

 

Dude, dreist bestohlen wird mann, wenn die Dame nach dem Sex auf die Toilette geht und dabei mit deinen Wertsachen, die griffbereit auf dem rausweg parat lagen abhaut. Nicht wenn man aus Alternativlosigkeit ner 45 (in Worten FÜNFUNGVIERZIG) jährigen Polin, die man noch nie gesehen hat und nichtmal die Cahance auf Sex sieht, 70€ überweist...

 

Der Fred sprengt wirklich jede Fremdschamgrenze und dabei gibts gerade nen Escort-Girls-Daten Fred. Muss am Sommerloch liegen...

 

tenor.gif?itemid=10536951

bearbeitet von Newborn
  • LIKE 1
  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden, Pharrell30 schrieb:

Wow , du Vollhonk, blühende Fantasie hast du ja. 

Wenn du nix sachliches zu sagen hast, ausser Dünnschiss, dann geh mir hier nicht auf die Eier

Was soll man dazu "Sachliches" zu sagen haben? Ich mein du hast ner fremden Frau Geld gegeben, warum auch immer und tickst jetzt vollständig aus. Du bist gerade so emotional aufgeladen, dass du nicht mal Spaß verstehst und Tipps zum RÄCHEN haben willst. Wir sind hier nicht in irgendeinen Hollywoodstreifen. Es gibt Gesetze die Menschen schützen, die du missachten willst und sogar noch nach Mittäterschaft fragst.

Gib mir mal deinein echten Namen und deine Adresse damit ich der Polizei sagen kann, dass es da einen Menschen gibt, der eine Straftat plant und sogar schon begangen hat.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, Max--Power-- schrieb:

Was soll man dazu "Sachliches" zu sagen haben? Ich mein du hast ner fremden Frau Geld gegeben, warum auch immer und tickst jetzt vollständig aus. Du bist gerade so emotional aufgeladen, dass du nicht mal Spaß verstehst und Tipps zum RÄCHEN haben willst. Wir sind hier nicht in irgendeinen Hollywoodstreifen

so isses! Ich mach hier mal zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.