Jungfrau mit 20 - LET´S GO!!!

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Wie oben im Betreff schon zu sehen: 20 Jahre jung und Jungfrau.

Ich hab kein Bock auf das übliche geheule....hier meine Lebensgeschichte zu erzählen oder 10 Storys mit irgendwelchen Frauen, mit denen es dann nichts wurde. Also halte ich es kurz. 

 Ich möchte das möglichst schnell ändern....deshalb würde ich mich über inspirierende Geschichten oder Tipps freuen!

Grundsätzlich ist es bei mir aber nicht so, dass ich nur die Jungfräulichkeit verlieren möchte und dann wieder lange nichts mehr laufen soll, sondern ich möchte einfach mal richtig loslegen und Spaß mit Frauen haben.

1.) Wart ihr mal in der selben Lage, in der ihr unbedingt eure Jungfräulichkeit hinter euch lassen wolltet? Wie habt ihr (erfolgreich) agiert? 

2.) Wie am besten schnell & locker Frauen kennenlernen? (Fände auf Partys oder an normalen Orten wie im Fitnessstudio sehr cool. Streetgame würde ich eher meiden, finde ich nicht so und bitte keine Vorschläge bzgl. OG, möchte ich auch nicht...) Habe kein Bock auf das Zwanghafte Streeten. Möchte es lieber etwas spannender 😉 

3.) Haut einfach alles raus, was interessant für mich sein könnte!!! 

Danke für euren Input!! 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus und willkommen im Forum,

 

ich würde dir spontan das Don Juan Boot Camp empfehlen

https://www.pickupforum.de/forum/284-don-juan-boot-camp/

 

Viel Erfolg und lass knacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Club😂🤔  Wie sieht's bei dir aus, machste ne Ausbildung oder Studium? Was ich anders gemacht hab und was mein Image total geändert hat, ist, dass ich mich bei jedem HB aus meiner Ausbildung vorgestellt habe und mind. 5 Minuten smalltalk, egal wie hübsch, das macht dich beliebt. Befreunde dich mit so vielen wie möglich, werde mit allen gut, dann tut sich was auf.

bearbeitet von -.Sonic.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin Azubi, aber in keinem Großkonzern, also dort gibt es auch nichts zum unterhalten 😅

Was du sagst finde ich auch richtig, aber ich glaube so kommen wir nicht relativ schnell zum Erfolg 🤔

@Doc Dingo Danke für den Tipp!  Ist definitiv nicht schlecht, aber genau das will ich eben nicht, so einen Riesen Aufwand darum machen....will einfach in normalen Lebenssituationen, Partys, Gym, etc. Frauen kennenlernen und das möglichst schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Bin Azubi, aber in keinem Großkonzern, also dort gibt es auch nichts zum unterhalten 😅

Was du sagst finde ich auch richtig, aber ich glaube so kommen wir nicht relativ schnell zum Erfolg 🤔

@Doc Dingo Danke für den Tipp!  Ist definitiv nicht schlecht, aber genau das will ich eben nicht, so einen Riesen Aufwand darum machen....will einfach in normalen Lebenssituationen, Partys, Gym, etc. Frauen kennenlernen und das möglichst schnell.

Wie aktiv bist du denn in deinem Leben? Bist du in Vereinen, machst du neben Fitness noch andere Sachen?

Du sagst zwar, dass du kein Bootcamp machen möchtest, aber ein Bootcamp kann dir helfen den Umgang im normalen Leben mit Mitmenschen/Frauen zu üben, auch ohne dass du zwanghaft streetest.

Bspw. beim Einkaufen kann man immer mal wieder andere Personen ansprechen. Sei es im Supermarkt oder beim Klamotten kaufen. Ich hab früher nie mit Verkäuferinnen in Modegeschäften gesprochen - seit dem ich das mache bin ich auch etwas stylsicherer unterwegs.

Oder nimm den Bahnhof. Fährst du öfters mal Bus oder Zug? Dann "einfach" mal mit Leuten reden die da auch so rumstehen.

Ja viele sind dort in ihre Handys vertieft, aber reagieren doch meist sehr positiv auf ein Gespräch und wenn nicht merkst du das schon und beendest es - und ich meine hier nicht nur Frauen.

Beim Thema Nightgame/Parties solltest du halt auch in Clubs oder auf Parties gehen, die dich interessieren. Der Club sollte schon dein Lieblingsgenre spielen, gibt dir einfach mehr Energie. Ein  guter Anlaufpunkt für Parties sind Hochschulen/Unis - gerade jetzt gibt es wieder massig Ersti Parties, da kann man auch gut so hin, ohne dass man dort studiert. Bonus, viele sind drauf aus Kontakte zu knüpfen und bewegen sich in deinem Alter.

Zum Punkt "schnell zum Erfolg": Wenn du einfach nur Frauen anlaberst direkt darauf aus einfach nur dass du deine Jungfräulichkeit verlierst, jo dann kann ich mir schon vorstellen wie super needy du wirken wirst. Sowas merken Frauen und ist auch oft genug nen derber abturn.

Du bist fucking 20 Jahre, das Leben liegt noch vor dir. Geh raus und hab Spass - knüpf Kontakte und lern Menschen/Frauen kennen, dann läuft das in dem alter eigentlich automatisch.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MR.GOODVIBESONLY, weil es ja sonst wieder keiner macht: lies Dich ein und komm dann mit konkreteren Fragen wieder. Lesen bildet ganz dolle.

sowie die Schatztruhe im Allgemeinen:

https://www.pickupforum.de/forum/242-schatztruhe/

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, MR.GOODVIBESONLY schrieb:

@Doc Dingo Danke für den Tipp!  Ist definitiv nicht schlecht, aber genau das will ich eben nicht, so einen Riesen Aufwand darum machen....will einfach in normalen Lebenssituationen, Partys, Gym, etc. Frauen kennenlernen und das möglichst schnell.

Ich wäre gern Millionär, hab aber keinen Bock zu arbeiten.

Merkste selbst oder? Wenn du in einem Bereich Defizite hast welche dich stören wirst du nicht drum rum kommen etwas dafür zu tun, damit sich was ändert. Das Bootcamp kann man in alltägliche Situationen einfließen lassen. Wenn du einkaufen gehst, auf dem Weg zum Bahnhof, an der Haltestelle usw.

Ansonsten sollte deine Fragestellung lauten "Wie verliere ich meine Jungfräulichkeit ohne dass ich etwas dafür tun muss?" - Und dann würde die Antwort lauten "Gar nicht."

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Legacy
vor 3 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Ansonsten sollte deine Fragestellung lauten "Wie verliere ich meine Jungfräulichkeit ohne dass ich etwas dafür tun muss?" - Und dann würde die Antwort lauten "Gar nicht."

Bordell als Lösung gibt's noch im Notfall. 

vor 19 Stunden, MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Wie oben im Betreff schon zu sehen: 20 Jahre jung und Jungfrau.

Ich hab kein Bock auf das übliche geheule....hier meine Lebensgeschichte zu erzählen oder 10 Storys mit irgendwelchen Frauen, mit denen es dann nichts wurde. Also halte ich es kurz. 

 Ich möchte das möglichst schnell ändern....deshalb würde ich mich über inspirierende Geschichten oder Tipps freuen!

Grundsätzlich ist es bei mir aber nicht so, dass ich nur die Jungfräulichkeit verlieren möchte und dann wieder lange nichts mehr laufen soll, sondern ich möchte einfach mal richtig loslegen und Spaß mit Frauen haben.

1.) Wart ihr mal in der selben Lage, in der ihr unbedingt eure Jungfräulichkeit hinter euch lassen wolltet? Wie habt ihr (erfolgreich) agiert? 

2.) Wie am besten schnell & locker Frauen kennenlernen? (Fände auf Partys oder an normalen Orten wie im Fitnessstudio sehr cool. Streetgame würde ich eher meiden, finde ich nicht so und bitte keine Vorschläge bzgl. OG, möchte ich auch nicht...) Habe kein Bock auf das Zwanghafte Streeten. Möchte es lieber etwas spannender 😉 

3.) Haut einfach alles raus, was interessant für mich sein könnte!!! 

Danke für euren Input!! 😉 

1. Bin ins Bordell und dann war gut. Nur um mit Frauen Sex zu haben, dafür lohnt sich m.E. Pickup resp. Frauen ansprechen nicht AUSSER du bist direkt und sagst ihr: "Hey, ich will mit dir schlafen". 

2. Streetgame sollte nicht zwanghaft sein, denn eben: Wenn du Sex willst, sagst du es ihr, dann hast du direkt Feedback darauf und musst dich nicht verstellen. Wenn du Frauen locker kennenlernen willst, und damit meine ich WIRKLICH kennenlernen, dann kannst du dies auf der Strasse, im Club oder über den Freundeskreis. 

Tipp: Zwing dich nicht. Überwindung ja, Zwang nein. Kein Mensch macht etwas gerne aus Zwang. Überleg' dir da lieber, weshalb du dich scheinbar zu etwas zwingen musst. 

3. Siehe Doc Dingo's Empfehlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer Frau auf offener Strasse direkt zu sagen "hey ich will mit dir schlafen" ist ungefähr so erfolgsversprechend wie wenn ein Vertreter zu dir sagt "Hey, ich will dein Geld."

Wenn du kein Pickup brauchst um Frauen ins Bett zu bekommen, Glückwunsch zum Natural Dasein. Das hat aber nicht jeder, und die die es nicht haben, für die lohnt sich Pickup. Nicht nur zum Vögeln sondern allgemein was Social Skills betrifft. Man muss nur aufpassen dass man es nicht übertreibt und zu nem Roboter wird. Dann is auch wieder doof. Es reicht wenn man die Grunddynamiken versteht.

Zwang vs. Überwindung stimme ich dir zu.

Puff wäre auch eine Möglichkeit wenns nur ums Jungfrauen Dasein geht. Ich vermute aber dass es einen Grund gibt weshalb er noch Jungfrau ist, und genau aus diesem Grund wäre PU nicht das verkehrteste. Man kann es auch nebenher laufen lassen, man muss keine täglichen 50 Approaches in der Fußgängerzone machen oder sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Legacy
vor 4 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Einer Frau auf offener Strasse direkt zu sagen "hey ich will mit dir schlafen" ist ungefähr so erfolgsversprechend wie wenn ein Vertreter zu dir sagt "Hey, ich will dein Geld."

 

Ich weiss, aber es geht um das Feedback sprich generelle Ehrlichkeit. Was bringt es mir, eine Frau mit "Hey, ich will dich kennenlernen usw." anzusprechen, wenn ich nur Sex von ihr will. Man lügt sie ja dadurch an und so, wie ich das verstanden habe, will der TE ja nur Sex mit den Frauen. 

Um Frauen kennenzulernen und zu verführen, yes, da empfehle ich eben auch PU oder eben das DJBC für den Anfang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke Kennenlernen und Sex gehen bei den meisten Hand in Hand einher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die vielen Antworten und Tipps, freut mich, auch wenn es teils Kritik ist. 

Ich wurde nur wohl wirklich etwas falsch verstanden in meinem Post. Gerade das mit dem Millionär und keine Arbeit....ich möchte ja (im übertragenen Sinne) kein Millionär werden und in den nächsten 3 Monaten 10 Frauen Layen, sondern einfach nur meine ersten sexuellen Erfahrungen machen und dabei soll eben möglichst schnell ein Lay zustande kommen. Das heißt nicht diese oder nächste Woche. Würde das mal eingrenzen in die nächsten 2-3  Monate. Und dann muss ich auch nicht jede Woche einen Lay haben oder so. Fände eine F+ o.ä. cool. Oder eben 1-2 Frauen, die ich auf die Art und weiße Treffen kann, wenn ich denn will. 
 

Um mal ein besseres Gefühl für meine Situation zu bekommen: 

Ich bin kein Nerd der zuhause hockt und kein Sozialleben hat, wie es manche vielleicht denken, weil ich noch Jungfrau bin.
Ich bin auch nicht hässlich. Würde mal ganz objektiv schätzen HB (hot boy 😉 ) 6-8,5, ist natürlich sehr subjektiv. Habe dazu noch einen ganz guten Körperbau. 
Ich bin menschlich sehr sozial und relativ viel unterwegs.
Werde jedes mal wenn es um das Thema Sex geht verwundert gefragt wie es denn sein kann, dass ich noch Jungfrau bin. Habe auch ein selbstbewusstes auftreten und kann gut mit Menschen Gespräche führen und auch beginnen. 

Das soll überhaupt keine Selbstbeweihräucherung sein, nur meine ich damit, dass es für mich nicht sonderlich schwer sein sollte eine Frau kennen zulernen und mal Sex mit ihr zu haben und ich deswegen keinen Sinn darin sehe 50 fremden Menschen Hi zu sagen oder mit 10 fremden Menschen ein Gespräch zu führen. Solche Dinge sind schon bei mir im Alltag implementiert, würde ich behaupten...nur eben nicht mit Frauen, das gebe ich zu....! 


Möchte das, wie oben erwähnt, einfach in meinen Alltag einfließen lassen und so Frauen kennenlernen. Und eben nicht die Einkaufsstraße hoch und runter laufen und dabei Frauen ansprechen. Clubgame gerne, da wäre ich ja dann sowieso gerade dort.....habe mich dort auch schon etwas eingelesen, da ich ab und zu in den Club gehe, klingt auch alles mega geil, nur glaube ich das CG in der Praxis echt nicht easy ist. Ich werd´s testen beim nächsten mal! Hatte dort zumindest schon 2x einen KC gelandet. 

Ich hoffe ihr wisst jetzt was ich erreichen will....Im Endeffekt einen ganz normalen Umgang mit Frauen (eine F+ o.ä.)  den man regelmäßig pflegt, ohne das völlig zu übertreiben oder extrem Zeitintensiv zu gestalten..... Natürlich ist der hauptsächliche Drang einfach, dass ich mittlerweile einfach mal richtig Bock habe einen wegzustecken, aber kann sich ja jeder denken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Bordell:

Kann natürlich helfen etwas lockerer zu werden, aber kann auch gut sein enttäuscht zu werden.

Es ist MMn. ein ganz anderes Erlebnis, eine HB zu verführen und Sex mit ihr zu haben. Es fängt schon bei der Zärtlichkeit an und ist einfach 100-mal schöner als das rein, raus und dann noch dafür zu blechen. Schau zu, dass im Club ein HB mitnimmst und lieber das genießt. Danach hast du eine ganz andere Motivation, als wenn in ein Bordell gehst.

Es wird dir die Augen öffnen, dass du auf das in deinem Leben nicht verzichten willst und das strahlst du nachher auch aus. Automatisch bist du dann viel gewillter etwas dafür zu tuen.

bearbeitet von rox0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bordell ist auch überhaupt keine Option für mich.
Da fehlt mir 1.) die Challenge und 2.) würde ich mich natürlich auch freuen wenn ich was mit einer Frau habe, die auch persönlich cool ist und mit der es Spaß macht auch so etwas Zeit zu verbringen. 

bearbeitet von MR.GOODVIBESONLY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich mag Prostituierte. Die sind immer so freundlich wenn man ihnen Geld gibt.

  • LIKE 1
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spartakus666
vor 12 Stunden, MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Solche Dinge sind schon bei mir im Alltag implementiert, würde ich behaupten...nur eben nicht mit Frauen, das gebe ich zu....! 

Eben. Musst Du halt ansprechen. Haste Hemmungen, musst Du lernen, damit umzugehen.
Würde es laufen, hättest Du den Thread hier nicht. Deswegen Empfehlung Bootcamp.

Haste darauf keinen Bock, sprichste im Club an. Klappt das nicht und Du hast keinen Bock, daran zu arbeiten, lässt Du es bleiben.

Siehst Du gut aus, machste OG. Finde ich in der passenden Region am einfachsten, um ein Mädel fürs Bett zu finden.
Gut, haste keinen Bock drauf.

Dann wartest Du, dass Dich ein Mädel anquatscht und was von Dir will. Wenn Du gut aussiehst, kommt das vor mit sozialem Umfeld, wo Mädels rum laufen. Da das allerdings bei Dir nicht geklappt hat, scheint das bisher also so nicht der ideale Weg zu sein.

Mach es halt wie die meisten, die nicht ficken und keine Lust haben zu arbeiten: Wedel Dir einen und stell Dir ein Mädel dabei vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich wollte ich durch diesen Thread nur einige inspirierende Storys von Leuten hören die in einer ähnlichen Situation waren und mir etwas Druck machen. 

@SPARTAKUS666  Was die falsche Konfrontation soll....keine Ahnung. Ich habe in keinem Satz gesagt dass ich nichts dafür tun will 😉 Wenn das irgendwo so rüber kam, schlecht, denn so war es sicher nicht gemeint. 

 

 

 




 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist schon mal auf den richtigen Weg, TE.

Was ich dir empfehlen kann, abgesehen von den Links der anderen User: Wenn du es wirklich schnell haben willst. Also von jetzt auch gleich. Dann experimentiere mal mit folgendem Frame:

"Ich bin cool und habe Spaß dabei. Ich nehme die Leute nicht ernst. Und wenn mir eine gefällt, dann spiele ich mit ihr. Wenn mich jemand belehren will, lache ich ihn aus".
Bleibe konsequent in diesem Frame, bis du eine gelayed hast.

Ist zwar Schauspielerei, aber in deinem Alter sollte das locker zu einem Lay verhelfen. Einfach locker und witzig sein, ab und zu Leute (lieb) verarschen, und vor allem PUSH und PULL machen <-- das Effektivste überhaupt.

 

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎10‎.‎10‎.‎2018 um 23:12 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

 Ist definitiv nicht schlecht, aber genau das will ich eben nicht

 

Am ‎10‎.‎10‎.‎2018 um 15:37 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Streetgame würde ich eher meiden, finde ich nicht so.

 

Am ‎10‎.‎10‎.‎2018 um 15:37 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

OG, möchte ich auch nicht

 

Am ‎12‎.‎10‎.‎2018 um 21:36 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Ich habe in keinem Satz gesagt dass ich nichts dafür tun will

Merkst du selbst nicht oder? Guck es dir mal in Ruhe an.

 

Du sagst

Am ‎11‎.‎10‎.‎2018 um 22:55 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Möchte das, wie oben erwähnt, einfach in meinen Alltag einfließen lassen und so Frauen kennenlernen.  

Daraufhin haben wir gesagt

Am ‎11‎.‎10‎.‎2018 um 08:07 , Doc Dingo schrieb:

Das Bootcamp kann man in alltägliche Situationen einfließen lassen. Wenn du einkaufen gehst, auf dem Weg zum Bahnhof, an der Haltestelle usw.

Und dann sagst du

Am ‎11‎.‎10‎.‎2018 um 22:55 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

nur meine ich damit, dass es für mich nicht sonderlich schwer sein sollte eine Frau kennen zulernen und mal Sex mit ihr zu haben und ich deswegen keinen Sinn darin sehe 50 fremden Menschen Hi zu sagen oder mit 10 fremden Menschen ein Gespräch zu führen. Solche Dinge sind schon bei mir im Alltag implementiert, würde ich behaupten...nur eben nicht mit Frauen, das gebe ich zu....! 

 

Checkst du das? Du willst Tipps wie du Frauen im Alltag kennenlernst weil du das mit einfließen lassen willst, wir sagen dir wie und deine Antwort ist "will ich nicht", "Sehe keinen Sinn" und erklärst uns dann dass wir dich falsch verstehen. Man kommt sich mit der Zeit ein wenig veralbert vor wenn man hier Tipps gibt.

 

Am ‎12‎.‎10‎.‎2018 um 10:55 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Bordell ist auch überhaupt keine Option für mich.
Da fehlt mir 1.) die Challenge

Das nächste hier. Du quatscht was von Challenge aber Frauen ansprechen, neeeeee das geht nicht. Und dann wunderst du dich wenn dir jemand deine Widersprüche vor Augen führt wie z.b. Spartakus.

Am ‎12‎.‎10‎.‎2018 um 21:36 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

@SPARTAKUS666  Was die falsche Konfrontation soll....keine Ahnung

Sorry, die Eierlegende Wollmilchsau haben wir noch nicht erfunden. 

 

Dir wurden hier gute Tipps gegeben. Was du draus machst ist deine Sache. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Was ich will:                                      Was ich nicht will:

- Frauen ansprechen                              - Online Game 

                                                                  - Bordell

 

vor 10 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Du quatscht was von Challenge aber Frauen ansprechen, neeeeee das geht nicht.

Wo habe ich gesagt, das ich keine Frauen ansprechen will? Wie soll man Frauen kennen lernen ohne OG oder Ansprechen?
Ich habe tatsächlich das Gefühl du willst mich nur provozieren. 

Das in den Alltag einfließen lassen, damit ist gemeint Frauen anzusprechen, wenn ich sowieso unterwegs bin, was ich oben auch schon erwähnt hatte.

Heißt auf Partys oder anderen Orten an denen sich viele Menschen befinden und ich gerade dort zufällig unterwegs bin. 

bearbeitet von MR.GOODVIBESONLY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte dein "Problem" auch, als alle in meinem Umfeld mit 14 angefangen haben zu vögeln. Nur ich nicht. Ich hatte das Gefühl, dass alle etwas zusammen machen, nur ich darf nicht mitspielen. So wie du jetzt habe ich auch versucht die damalige Situation rational zu interpretieren und zu analysieren. Alles Bullshit. Wie die Vorredner schon gesagt haben. Je weniger du dich selber mit dem Thema stresst und gleichzeitig öfters über deinen Schatten springst indem du einfach mal eskalierst (gerade in Momenten, wo dein Kopf dir sagt, dass es unpassend ist) dann wirst du merken, dass es kein Hexenwerk ist Sex zu haben. Solange du kein großes Ding aus deiner Jungfräulichkeit machst ist alles gut. Das nächste Mal wenn du mit einer bist die dir gefällt: Isolieren. Zum lachen bringen. Rummachen. Vögeln. Und das wichtigste: Ihr nicht das Gefühl geben, dass Sex eine große Sache ist. Ist wie der Espresso am Morgen. Gehört einfach zum Tag. Hau rein!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aines danke für die Antwort! Vor dem Sex habe ich zum Glück keine großen Ängste - im Gegenteil, freue mich eher darauf. 

Aber ich weiß genau wovon du redest,  vor 1-2 Jahren hätte ich noch bammel gehabt, jetzt ist es eher in Vorfreude umgeschwappt - keine Ahnung warum, aber zum Glück!!! 

bearbeitet von MR.GOODVIBESONLY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.10.2018 um 21:36 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Eigentlich wollte ich durch diesen Thread nur einige inspirierende Storys von Leuten hören die in einer ähnlichen Situation waren und mir etwas Druck machen. 

 

Hatte ähnliches Problem. Da war ich allerdings 16 (mittlerweile 24). Um mich rum haben sich meine Freunde durch die Clubs und Bars gevögelt (ja mit 16) während man mit mir "süßem" Kerl viel lieber nett reden, die Probleme anvertrauen wollte, bis hin zu LTR. Gut ich hatte mein erstes Mal mit 13, aber die 3 Sekunden Achterbahnfahrt kann man wohl vernachlässigen. Ich war immer der Nice guy/AFC, bei dem es überm makeout nicht hinausgegangen ist. Also habe ich meine Überzeugungen übern Haufen geschmissen (Affirmation war das glaube ich im Fachjargon). Niemand will mit den netten Boys schlafen. Mit denen will man lieber monatelang reden und ne Beziehung eingehen oder aber auch über die Typen herziehen, die sie ständig datet, während sie mit dir Kontakt hat.

Als ich im Abitur war habe ich einen PU kennengelernt. Er nannte mich einen Natural und weihte mich in die Welt der PUAs ein, zeigte mir dieses Forum. Es ist dazu da, um sich zu verbessern und sich auszutauschen. Ich persönlich habe mein Sexual- und (teils) Liebesleben danach gerichtet. Habe mir damals sogar auch das Bootcamp gegeben, würde dir raten dich daran zu halten. Das wird dir sehr weiterhelfen. Doc Dingo weiß, wovon er spricht. Also stänkern und sich zieren wie ne Jungfrau (Upsi) und die Ratschläge befolgen, die man bekommt. Ob du damit Erfolg haben wirst, wirst du sehen - du musst es aber ausprobiert haben.

Am 10.10.2018 um 16:05 , Doc Dingo schrieb:

Servus und willkommen im Forum,

 

ich würde dir spontan das Don Juan Boot Camp empfehlen

https://www.pickupforum.de/forum/284-don-juan-boot-camp/

 

Viel Erfolg und lass knacken.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.10.2018 um 23:12 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

will einfach in normalen Lebenssituationen, Partys, Gym, etc. Frauen kennenlernen und das möglichst schnell.

 

Am 11.10.2018 um 22:55 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

dass es für mich nicht sonderlich schwer sein sollte eine Frau kennen zulernen und mal Sex mit ihr zu haben

 

Am 11.10.2018 um 22:55 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

klingt auch alles mega geil, nur glaube ich das CG in der Praxis echt nicht easy ist. Ich werd´s testen beim nächsten mal!

 

Am 11.10.2018 um 22:55 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

Solche Dinge sind schon bei mir im Alltag implementiert, würde ich behaupten...nur eben nicht mit Frauen,

Das ist alles Konjunktiv bei Dir. Du hast jetzt schon von wirklich guten Leuten wirklich gute Tips bekommen. Und weisst ja eigentlich auch, was Du willst. Warum machst Du jetzt nicht einfach mal, schaust dann im Indikativ, woran es wirklich im einzelnen hapert, und arbeitest dann daran? Ja, Pickup ist Arbeit. An sich selbst bzw an seinem Game. Zum Teil über Theorie, aber in letzter Näherung ist es auch viel Trial&Error und Beobachtung. Es gibt keine Magic Silver Bullet mit +10 Pussy Power.

Am 12.10.2018 um 21:36 , MR.GOODVIBESONLY schrieb:

mir etwas Druck machen.

Sei hiermit geschehen. Gern geschehen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

man kann ganz ordentlich aussehen und rege Sozialkontakte haben und trotzdem jahrelang keinen Sex haben. Ging mir in meinen Zwanzigern so. Ich spielte in Bands, machte eine Menge Soloauftritte, war ständig in Kunst und Avantgarde Kreisen unterwegs. Hab ständig Gespräche angefangen, war eloquent und interessant. War jedes Wochenende unterwegs, beliebt. Usw.

Gevögelt haben aber nur die anderen.

Warum.

Ich hab nie eskaliert. Die ganze Palette von „Zufall“ bis Absicht. Habe nicht in die Augen gesehen. Mich um Kopf und Kragen geredet, wenn ich nervös wurde. Dazu war ich nie auf nur irgendeine Art sexuell. War nie charmant.

Vielleicht hilft es dir „einfach“ in Zukunft mehr zu eskalieren und sexueller aufzutreten.

Gibt hier eine Menge Infos dazu. Du musst ja nicht gleich in den „Verbrannte Erde Modus“ gehen.

Denn wenn es nicht am Äußeren und dem sozialen Umfeld liegt, dann liegt es meistens am Eskalieren bzw. dem Fehlen desselben.

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.