HB ist sich unsicher wegen Ex-LTR und will mich nicht mehr treffen.

38 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden, Doc Dingo schrieb:
vor 5 Stunden, DonFlo schrieb:

Aber hier wird viel zu schnell immer next geraten

Witzig, genau das selbe dachte ich mir hier vor Jahren auch. "Da wäre doch noch was gegangen", "Mit PU bekomme ich das schon glatt gezogen" usw. genaugenommen war mein genauer Wortlaut "warum nextet @Riddik76 immer so schnell. Is kein Witz. Irgendwann bin ich da dann schon draufgekommen und hab es übernommen. Irgendwann schnallt man einfach dass man diese Energie mit der man ein totes Pferd reiten will, genauso gut bzw. besser in ein lebendiges Pferd steckt. Der Ertrag ist wesentlich höher bei weniger Aufwand.

Mit anderen Worten, mit einem geweissen Grad an Erfahrung wirst du abgebrühter und gibst dir nicht mehr jeden Scheiß.

Ich wollte früher auch immer das Ruder rumreissen, wollte nicht von ihr ablassen, Ego, usw....Klar kann das klappen.....für ne gewisse Zeit, aber dann is irgendwann wieder die Dynamik im Arsch wenn Madame n Furz quer sitzt. Fielstested. Also lieber die Yes Girls bespielen und mit denen wesentlich mehr Spass haben. Und  irgendwann is dann eine dabei die auch nicht gleich das Handtuch wirft wenn´s ihr mal schlecht geht, und mit der wird die Sache dann richtig interessant, im positiven Sinne.

:hi:

  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Witzig, genau das selbe dachte ich mir hier vor Jahren auch. "Da wäre doch noch was gegangen", "Mit PU bekomme ich das schon glatt gezogen" usw. genaugenommen war mein genauer Wortlaut "warum nextet @Riddik76 immer so schnell. Is kein Witz. Irgendwann bin ich da dann schon draufgekommen und hab es übernommen. Irgendwann schnallt man einfach dass man diese Energie mit der man ein totes Pferd reiten will, genauso gut bzw. besser in ein lebendiges Pferd steckt. Der Ertrag ist wesentlich höher bei weniger Aufwand.

Mit anderen Worten, mit einem geweissen Grad an Erfahrung wirst du abgebrühter und gibst dir nicht mehr jeden Scheiß. 

Ich wollte früher auch immer das Ruder rumreissen, wollte nicht von ihr ablassen, Ego, usw....Klar kann das klappen.....für ne gewisse Zeit, aber dann is irgendwann wieder die Dynamik im Arsch wenn Madame n Furz quer sitzt. Fielstested. Also lieber die Yes Girls bespielen und mit denen wesentlich mehr Spass haben. Und  irgendwann is dann eine dabei die auch nicht gleich das Handtuch wirft wenn´s ihr mal schlecht geht, und mit der wird die Sache dann richtig interessant, im positiven Sinne.

nun, grundsätzlich ist ein harter Next richtig wenn sowas kommt wie "bin mir nicht sicher" oder "passt nicht" In der Situation vom TE ist es vielleicht eine 50:50 Situation. Kann ja auch jeder so machen, wie er meint ;-)

 

Bei mir ein Beispiel: HB vor 2 Monaten angesprochen im Supermarkt, NC, Datevorschlag und dann kam "sorry, zur Zeit keine Lust auf Dating, weil ich frisch getrennt bin" Bei Dir wäre das wirklich ein Next?? Bei mir dann eben ein "kein Ding, dann vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, bis dahin alles Gute!" Und jetzt nach 2 Monaten habe ich Sie gefragt wegen Glühwein und ein Date am Freitag steht.

Was ich damit sagen will: man kann die Situationen schon differenziert betrachten und danach handeln. Kommt mit der Erfahrung 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde, DonFlo schrieb:

Bei mir ein Beispiel: HB vor 2 Monaten angesprochen im Supermarkt, NC, Datevorschlag und dann kam "sorry, zur Zeit keine Lust auf Dating, weil ich frisch getrennt bin" ...Bei mir dann eben ein "kein Ding, dann vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, bis dahin alles Gute!" Und jetzt nach 2 Monaten habe ich Sie gefragt wegen Glühwein und ein Date am Freitag steht.

Was hast du in den 2 Monaten gemacht? Wie oft hast du dran gedacht wie du die Dame doch noch rumkriegst?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Doc Dingo schrieb:

 

Was hast du in den 2 Monaten gemacht? Wie oft hast du dran gedacht wie du die Dame doch noch rumkriegst?

worauf willst Du hinaus? Habe andere Frauen gedatet natürlich und nicht wirklich an sie gedacht - vielleicht mal als ich im Supermarkt war an dem entsprechenden Regal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin da voll bei @Riddik76. Wenn ich eine Frau kennenlerne und Interesse habe,

  • die Frau jedoch am Ex hängt,
  • ich auf sie "warten" soll (am besten auf unbestimmte Zeit / wie ein Beta),
  • sie schlechte Erfahrungen gemacht hat
  • oder sie mir mit anderen Opferstorys kommt, die erklären sollen, warum sie "momentan nicht kann" und ich am besten brav abnicken und ihr weiterhin Bestätigung geben soll,

quittiere ich das meistens mit einem: "Kein Problem, Du kannst Dich ja melden, falls es sich ändert" und verlasse sofort ihren Orbit und eine potenzielle Friendzone. Wenn das was sie sagt wirklich stimmt und sie Interesse hat, wird sie sich früher oder später melden (ja, auch Frauen die interessiert sind, können das signalisieren). Falls nicht, war es vielleicht doch nur eine praktische Ausrede.

Warum ich das so mache?

1.) Ich habe es einfach nicht nötig, einer Frau hinterher zu laufen, egal wie toll, hübsch oder sonstwas sie ist -> dafür kann sich das HB einen Hund anschaffen. Ich kümmere mich lieber um Frauen, die ebenso gerne Zeit mit mir verbringen, wie ich mit ihnen.

2.) Beuge ich so, einer drohenden Abschiebung in die "Friendzone" vor. Denn ich habe genug Freunde in meinem Umfeld, dazu brauche (und will) ich nicht noch das Target, welches mir ein Stopschild umgehängt hat. Wenn sie mir das Stopschild also gibt, ist es auch ihr Job, dass Stopschild wieder zu entfernen. Schliesslich hat sie das Problem (gehabt), nicht ich.

3.) Finde ich das nexten, gerade im Zusammenhang einer richtigen Kalibrierung und der Kontrolle über die eigenen Gefühle (Herr der Dinge) immer eine gute Idee. So liegt auch der Fokus (Fixierung) nicht mehr auf dem Target (auch nicht im Hintergrund in Form von -> "ah noch 1 Monat, dann melde ich mich bei ihr und frage nach"). Sondern buche das lieber direkt aus. Kommt was, mache ich einen unerwarteten Gewinn, wenn nicht, habe ich es bereits ausgebucht, so das es kein Verlust ist.

Entgehen mir dadurch vielleicht Chancen? Ja, bestimmt, aber mir entgeht auch jede Menge Hirnfick. Alles hat eben seinen Preis...Welchen Preis man bereit ist zu zahlen, muss jeder für sich selbst entscheiden. In meiner Welt ist es authentisch zu dem zu stehen, wozu ich keine Lust habe.

Vermutlich liegt das aber auch daran, dass ich keine Lust habe, Frauen erst von mir überzeugen zu müssen (kämpfen) und da gefühlsmässig einfach zu nah am Mittelfinger gebaut bin...

bearbeitet von MasterFlex
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, DonFlo schrieb:

worauf willst Du hinaus?

Genau darauf will ich hinaus

vor 1 Stunde, DonFlo schrieb:

Habe andere Frauen gedatet natürlich und nicht wirklich an sie gedacht

Mit diesem mentalen Background is das was du sagt völlig legitim und nachvollziehbar. Bin da voll bei dir.

Diesen mentalen Background hat aber der TE nicht, sonst gäbe es diesen Thread nicht. Er ist komplett auf sie fokussiert. Wenn man ihm jetzt sagt "Warte 3 Monate und versuchs nochmal" dann wird er zuhause sitzen und warten bis die 3 Monate rum sind, aber an seiner mentalen Grundhaltung wird sich nix ändern und dementsprechend wird in 3 Monaten das Ergebnis das selbe sein wie heute.

Daher der Next. Damit sein Hirn abschließen kann und überhaupt in der Lage ist sich auf andere Frauen zu konzentrieren. Denn ich kann nicht die eine bespielen wenn ich mental noch bei der anderen hänge. Genausowenig wie man Autofahren kann wenn man eine SMS schreibt.

Mit dem tipp zum Next wird ihm die Möglichkeit gegeben die mentale Grundhaltung zu erreichen die du in deinem Beispiel bereits hattest.

Darum geht es mir.

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde ändert sich in solchen Fällen nichts an der Handlungsanweisung. Die bisherigen Ratschläge schließen sich auch nicht aus. Man müßte nun noch ein Rezept für den TE erstellen.

Da der TE emotional noch sehr daran hängt, kann man Folgendes zur Beruhigung ablassen: Ja, Zeit heilt alle Wunden und wenn genügend ins Land gestrichen ist, ist (fast) alles wieder möglich. Das hat aber wirklich nur - und ausschließlich - dann Erfolg, wenn man darüber hinweggekommen ist.

Das mag für den TE ein Paradoxon sein. Wie, 3 Monate vor der Glotze hängen, ständig an sie denken und dann mit der Stopuhr zum Hörer greifen bringt nichts?

Ganz genau!

TE, wenn es dir für den Moment hilft: Theoretisch ist alles möglich und nach einer Weile werden die Karten neu gemischt. 

Den Zeitpunkt kennst du selbst. Denn du versuchst es erst dann erneut, wenn dir der Ausgang dieses Spiels egal geworden ist! Bis dahin lautet die Hausaufgabe, alles Mögliche zu tun, worauf du Lust hast, so einfach ist das.

Gehe rudern, spiele Cello, streiche deine Wohnung neu, lerne neue Frauen kennen. Falls du wütend oder traurig wegen der Sache bist, finde einen Weg, es auszudrücken. 

Bis es nichts mehr auslöst, wenn du an sie denkst. Dann kannst du, wenn du es noch möchtest, einen neuen Versuch starten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, MasterFlex schrieb:

Wenn das was sie sagt wirklich stimmt und sie Interesse hat, wird sie sich früher oder später melden (ja, auch Frauen die interessiert sind, können das signalisieren).

Ist sicher auch abhängig von ihren Absichten. Wenn sie sich wirklich nur "ablenken" will von ihrer derzeitigen Situation, dann ist die Chance eher gering. Wobei das eine reine Vermutung ist und ich jetzt nicht wieder in Hoffnung verfallen will. Sie soll nun machen was sie will. Wie ihr gesagt habt: Meldet sie sich, dann freue ich mich, weil ich nicht damit gerechnet habe. Meldet sie sich nicht, dann ist das für mich OK, weil ich abgeschlossen habe (was nach den paar Tagen noch nicht der Fall ist, kommt aber hoffentlich noch!).

 

vor 5 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Diesen mentalen Background hat aber der TE nicht, sonst gäbe es diesen Thread nicht. Er ist komplett auf sie fokussiert.

Richtig! Kurz nach dem Korb sieht man die Dinge natürlich anders. Der Abstand in den letzten zwei Tagen tut aber gut und ich merke, dass es mir mental besser geht, da ich es so einigermaßen akzeptiert habe.

 

vor 5 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Daher der Next. Damit sein Hirn abschließen kann und überhaupt in der Lage ist sich auf andere Frauen zu konzentrieren. Denn ich kann nicht die eine bespielen wenn ich mental noch bei der anderen hänge. Genausowenig wie man Autofahren kann wenn man eine SMS schreibt.

Hierzu habe ich noch eine Frage. Viele sagen immer, dass man alle Verbindungen kappen soll, zB Nummer löschen, unfollow auf diversen Social Media-Kanälen etc. Wäre nur neugierig, was das nun wirklich bringt. Dient es nur zum Selbstschutz, dass man nicht andauernd nachschaut, wenn mal man dran denkt oder macht man das wirklich mit der Absicht, dass das HB sich etwas dabei denkt?

 

vor einer Stunde, Solaris78 schrieb:

Das mag für den TE ein Paradoxon sein. Wie, 3 Monate vor der Glotze hängen, ständig an sie denken und dann mit der Stopuhr zum Hörer greifen bringt nichts?

Genau das denke ich mir gerade, bin mir aber nicht sicher warum das so schlimm ist, da ich sie nur 2(!) mal gesehen habe. Nicht mal nach meiner letzten LTR hatte ich dieses Gefühl so stark. Habe bis jetzt noch nicht herausgefunden, warum sie für mich so "speziell" ist. Möchte es aber nicht zu sehr hinterfragen, da es den ganzen Prozess nur verlängern würde.

 

vor 1 Stunde, Solaris78 schrieb:

TE, wenn es dir für den Moment hilft: Theoretisch ist alles möglich und nach einer Weile werden die Karten neu gemischt. 

Den Zeitpunkt kennst du selbst. Denn du versuchst es erst dann erneut, wenn dir der Ausgang dieses Spiels egal geworden ist! Bis dahin lautet die Hausaufgabe, alles Mögliche zu tun, worauf du Lust hast, so einfach ist das.

Gehe rudern, spiele Cello, streiche deine Wohnung neu, lerne neue Frauen kennen. Falls du wütend oder traurig wegen der Sache bist, finde einen Weg, es auszudrücken. 

Bis es nichts mehr auslöst, wenn du an sie denkst. Dann kannst du, wenn du es noch möchtest, einen neuen Versuch starten. 

Ich denke ich bin hier auf einem guten Weg. Die nächsten Tage/Wochen sind bereits verplant und Geburtstag habe ich dann auch noch. Der Plan sieht bis jetzt einigermaßen gut aus und sollte reichen, um genug Abstand zu gewinnen.

Bezüglich wütend und traurig sein habe ich noch leider keinen Weg gefunden es auszudrücken. Wobei das denke ich mit meinem Plan kombinierbar ist, weil ich dann doch die meiste Zeit abgelenkt bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, arora schrieb:

Bezüglich wütend und traurig sein habe ich noch leider keinen Weg gefunden es auszudrücken. Wobei das denke ich mit meinem Plan kombinierbar ist, weil ich dann doch die meiste Zeit abgelenkt bin.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Ausdrücken und Ablenken. Beides ist für den Verarbeitungsprozess wichtig.

Wenn du dich ausschließlich ablenkst, kommen die Erinnerungen wie ein Bumerang zurück. Spätestens wenn du im Bett liegst und pennen willst, wirst du das feststellen. Dann ist es still und die Gedanken kriechen in deine Birne...

Welche Form dir liegt, weiß ich nicht. Geh joggen, um den Zorn zu kühlen, hör melancholische Mucke, klopp auf einen Boxsack ein, schreib Gedichte, was immer dir liegt.

Oder du führst eine Weile ein Tagebuch. Da ist dann alles erlaubt. Schreib rein, daß du sie gerne lynchen würdest (aber setze es nicht in die Tat um). Hier kannst du auch deinen Prozess festhalten. Wenn du nach einer Weile die ersten Seiten liest, wirst du einen Unterschied in deinem Stimmungsbild ausmachen können.

Und anschließend ist dann Ablenkung angesagt. Klar ist das auch wichtig. Musik und Sport haben sich bei mir bewährt. Vielleicht suchst du dir auch bewußt ein neues Hobby und betrittst damit symbolisch Neuland und schließt das Alte ab.

Ich denke, Ausdruck und Ablenkung sollten sich die Waage halten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, arora schrieb:

Wäre nur neugierig, was das nun wirklich bringt. Dient es nur zum Selbstschutz, dass man nicht andauernd nachschaut, wenn mal man dran denkt oder macht man das wirklich mit der Absicht, dass das HB sich etwas dabei denkt?

Selbstschutz.

vor 10 Stunden, arora schrieb:

bin mir aber nicht sicher warum das so schlimm ist, da ich sie nur 2(!) mal gesehen habe. Nicht mal nach meiner letzten LTR hatte ich dieses Gefühl so stark. Habe bis jetzt noch nicht herausgefunden, warum sie für mich so "speziell" ist.

Kann ich dir sagen: Projektion.

Man lernt jemand kennen, und ist interessiert an der Person. Allerdings kennt man sie nicht wirklich wie z.b. einen langjährigen Partner. Also füllt das Hirn fleissig die Lücken mit Projektionen, bestehend aus den ersten Eindrücken und der allgemeinen Erfahrung die man so gesammelt hat.

Dass man jemand am Anfang interessanter findet als Personen die man schon seit langen kennt ist völlig normal.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Doc Dingo schrieb:

Selbstschutz.

Kann ich dir sagen: Projektion.

Man lernt jemand kennen, und ist interessiert an der Person. Allerdings kennt man sie nicht wirklich wie z.b. einen langjährigen Partner. Also füllt das Hirn fleissig die Lücken mit Projektionen, bestehend aus den ersten Eindrücken und der allgemeinen Erfahrung die man so gesammelt hat.

Dass man jemand am Anfang interessanter findet als Personen die man schon seit langen kennt ist völlig normal.

Es ist interessant, daß solche Kurzgeschichten tatsächlich starke Eindrücke hinterlassen können. In der Regel sind das aber Luftschlösser, die man sich in feuchten Tagträumen zusammengezimmert hat. 

Als Bausteine dienen eigene Mangelzustände, die man am Anderen dank Projektion zu erkennen glaubt. Wäre die Geschichte länger gelaufen, hätte man oft eine verblüffende Erkenntnis gehabt: Sie ist ja bloß ein Mensch.

Besonders Damen aus anderen Kulturkreisen hatten oft diese Wirkung auf mich. Eine Polin, eine Rumänin, eine Afghanin, eine Ukrainerin, eine Thailänderin, ich habe da so einige in meiner Luftschloßsammlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 4.12.2018 um 12:02 , arora schrieb:
Am 4.12.2018 um 11:08 , JaWe schrieb:

Frage mich eher, wieso sie der Meinung war, dass der TE unbedingt ne Beziehung möchte? War er bei den zwei Dates so Beziehungsneedy??

Ich denke schon. Ich war irritiert, da es auch ihrerseits so wirkte, als ob sie an einer Beziehung interessiert wäre. Meine Nachricht nach dem gescheiterten Anruf war zu needy. Ich hätte abwarten müssen, bis sie sich meldet. Diesen Fehler sehe ich ein!

Wobei ich House54 recht gebe, sie kennt es nicht anders. Daher wahrscheinlich ihr Rückzug nach kurzer Überlegung, als sie realisierte, dass es doch nicht gut für sie ist.

Spätestens als du die Richtung eingeschlagen hast, wusste sie, dass es über eine Nacht mit Spaß nicht raus geht. Alles was sie will sind Schwänze und zwar viele und große (mal übertrieben ausgedrückt). Such dir Frauen, die dein Äquivalent suchen = für Beziehungen offen sind. Und lass sie in Frieden - sie will es im Moment nicht und du wirst durch erneutes Melden in naher Zukunft nichts erreichen außer Ablehnung und deine Zeit zu wasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Kann ich dir sagen: Projektion.

Man lernt jemand kennen, und ist interessiert an der Person. Allerdings kennt man sie nicht wirklich wie z.b. einen langjährigen Partner. Also füllt das Hirn fleissig die Lücken mit Projektionen, bestehend aus den ersten Eindrücken und der allgemeinen Erfahrung die man so gesammelt hat.

Dass man jemand am Anfang interessanter findet als Personen die man schon seit langen kennt ist völlig normal.

So habe ich das Ganze noch nicht gesehen. Rein psychologisch gesehen sehr interessant und auch nachvollziehbar.

 

vor 5 Stunden, prince1512 schrieb:

Alles was sie will sind Schwänze und zwar viele und große (mal übertrieben ausgedrückt).

Die kann sie mit weniger Invest vermutlich ebenso bekommen, wenn das nach ihrer gescheiterten Beziehung ihre Absicht ist. Es war für sie wahrscheinlich die perfekte Ablenkung, ständig mit mir in Kontakt zu treten, da sie ihre Probleme für kurze Zeit ausblenden konnte.

 

vor 5 Stunden, prince1512 schrieb:

Such dir Frauen, die dein Äquivalent suchen = für Beziehungen offen sind.

Initial immer sehr schwierig abzuschätzen. Ich hätte zB nach den ersten zwei Wochen niemals mit dieser Wende gerechnet. Aber wie @Ladydie schon anmerkte: Nicht sofort in die Vollen gehen, dann hätte sich meine Situation vermutlich vermeiden lassen und ich hätte es etwas "lockerer" genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.