Sixpack halten ohne Sport? Ein Selbstversuch

41 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Heute räume ich mit einem Mythos auf. Und zwar dem, dass man für sichtbare Bauchmuskeln Stunden über Stunden im Fitnessstudio und/oder mit Bauchmuskeltraining verbringen muss. Der Probant bin ich selbst.

Alter: 30 Jahre

Größe: 185cm

Gewicht: 71-76kg

KFA: 7-12%

Vor etwa einem Jahr war ich in der körperlichen/optischen Verfassung meines Lebens. Etwa 71KG bei 7.5% Körperfettanteil. Ich konnte ohne Probleme über 20 Klimmzüge am Stück absolvieren oder mich alternativ mit 40KG um die Hüfte 5 mal die Stange hochziehen.

Ich wollte mir beweisen ein vollständiges Sixpack erreiche zu können, wie man es bei Profisportlern und Fitnessmodells sehen kann.

Daraufhin verschoben sich die Prioritäten in andere Lebensbereiche. Ich trainierte nur noch sporadisch, zählte meine Kalorien nicht mehr, trennte mich und lernte meine Freundin kennen ❤️

Ich arbeite im 3-Schichtrythmus, esse teils 3 mal pro Nacht und bin im Privaten bei sozialen Anlässen dem ein oder andere Bier nicht abgeneigt: Was hat sich ein Jahr später an meinem Körper verändert?

Erschreckend wenig! Noch immer ein Sixpack. Definierte Arme und eine schlanke Taille. Mir passen noch alle Hosen von vor einem Jahr.

Was man sagen muss: ich habe spezifische Kraft eingebüßt: heute hätte ich womöglich mit 12 Klimmzügen zu kämpfen. Doch die gute Nachricht: Kraft kommt und geht viel schneller als Veränderungen der Muskelmasse.

Was habe ich beachtet? Scheinbar habe ich mich so intensiv mit der menschlichen Ernährung auseinandergesetzt, dass ich unterbewusst wusste was ich meinem Körper zumuten kann und wann es Zeit ist etwas piano zu machen. Mir schmeckt nahezu alles und ich esse extrem gerne! Glücklicherweise sind mir viele Süßigkeiten aus dem Supermarkt zu süß und künstlich (Schokolade esse ich mit sehr hohem Fett/Kakao-Anteil) und ich stehe auch nicht auf Chips. Bei deftigem kann ich hingegen nicht genug bekommen.

Unterbewusst achte ich wohl etwas auf meine Kalorienbilanz und Eiweißzufuhr (beinahe täglich Quark mit Himbeeren, Honig, Whey und Obst).

Ein weiterer Faktor: Alltagsbewegung. Ich mache möglichst jede Erledigung zu Fuß oder mit dem Rad. Gehe gerne in Gesellschaft spazieren oder auch mal alleine mit einem Hörbuch und guten Kopfhörern auf den Ohren. Mal sehen wann ich die alte Bestform wieder erreicht habe, jetzt da ich so viele Leute berate ist natürlich der Wettkampfgeist geweckt 😉

 

Link zu 8%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Diet-Prophet schrieb:

Heute räume ich mit einem Mythos auf. Und zwar dem, dass man für sichtbare Bauchmuskeln Stunden über Stunden im Fitnessstudio und/oder mit Bauchmuskeltraining verbringen muss.

Abs are made in the kitchen. Lernt man doch in der Grundschule. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, DarkKitty schrieb:

Abs are made in the kitchen. Lernt man doch in der Grundschule. 

du bist so kluk!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Mobilni schrieb:

Elbows too pointy, 6/10 at best.

So ein Bild nach einem Jahr ohne Sport? Wenn's stimmt: nice, weiter so.

Bild ist von 2017. aktuelle Form ist logischerweise etwas schlechter, mit (enger) Kleidung allerdings kaum zu unterscheiden. Hormonhaushalt und allgemeine Stimmung deutlich besser mit 10-12%. Ellen trainiere ich nicht, weil man sie im Hemd nicht sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auto fahren ohne Benzin - ein Selbstversuch. 

Briefe versenden ohne Porto - ein Selbstversuch. 

Sex haben ohne einen Partner - ein Selbstversuch. 

bearbeitet von Bernd-das-Brot
  • LIKE 2
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Bernd-das-Brot schrieb:

Auto fahren ohne Benzin - ein Selbstversuch. 

Briefe versenden ohne Porto - ein Selbstversuch. 

Sex haben ohne einen Partner - ein Selbstversuch. 

i-i-ich möchte auflösen.

  • E-Auto? F-Cell?
  • einwerfen.
  • Masturbation

Jetzt du wieder:

Antworten ohne den Post zu lesen - ein Selbstversuch.

Mitreden müssen ohne Ahnung zu haben - ein Selbstversuch.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von einem Typen, der eine Website mit Angeboten für personalisierte Ernährungsberatung betreibt, ist das hart an der Werbung. Sobald hier in den Threads der erste Link auftaucht, ist Schluss.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Diet-Prophet schrieb:

i-i-ich möchte auflösen.

  • E-Auto? F-Cell?
  • einwerfen.
  • Masturbation

Jetzt du wieder:

Antworten ohne den Post zu lesen - ein Selbstversuch.

Mitreden müssen ohne Ahnung zu haben - ein Selbstversuch.

Nun - du wirst es den anderen Jungs hier doch nicht übelnehmen das sie dich testen. Du stellst dich hier als Überalpha dar mit einem Selbstbewusstsein das mMn. nach schon an Größenwahn grenzt. Und jeder soll sich gefälligst erstmal vor dir qualifizieren. Bei fast allen Threads die du eröffnest schwingt immer mit was für ein toller Typ du doch bist etwas das ich mal als unkalibriertes Selbstmarketing bezeichnen würde. Also einen entspannten Schoppen unter Jungs trinke ich ehrlich gesagt lieber mit jemand anderem.

Beeindruckend finde ich allerdings das diese deine Art einige der Cat's hier ganz wuschig macht. Da kann ich/Mann tatsächlich einiges lernen von dir...

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, botte schrieb:

Von einem Typen, der eine Website mit Angeboten für personalisierte Ernährungsberatung betreibt, ist das hart an der Werbung. Sobald hier in den Threads der erste Link auftaucht, ist Schluss.

Von einem Mod, der einen thread ohne jede Rücksprache schließt, ist das hart an der Zensur. @Virez hat mich auf die Sache mit der Werbung hingewiesen und damit ist gut. Den Betreiber General_X schrieb ich bereits vor Tagen an.

@Sam Stage ist mir bewusst, bilde dir am besten deine eigene Meinung.

vor einer Stunde, Care Free schrieb:

Mit 70 Kilo auf 185cm bist du halt auch ein dünner Lauch, klar sieht man da Bauchmuskeln. 

 

Was für ein bullshit Thread...

Der Meinung bin ich auch, nur ist sich selbst zu coachen etwas tricky. Außerdem laufe ich überproportional oft nackt rum, da punktet eine gewisse Definition.

vor 6 Minuten, El Albano schrieb:

Der User ist doch offensichtlich toll, dachte sowas wird hier nicht geduldet??? 

fyp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, Diet-Prophet schrieb:

Von einem Mod, der einen thread ohne jede Rücksprache schließt, ist das hart an der Zensur. @Virez hat mich auf die Sache mit der Werbung hingewiesen und damit ist gut. Den Betreiber General_X schrieb ich bereits vor Tagen an.

<modmode>Mal zum Verständnis. Dies ist ein privat betriebenes Forum, in dessen Nutzungsbedingungen Du eingewilligt hast. Was 'gut' ist und was nicht, obliegt der Einschätzung der Moderatoren, die vom Forenbetreiber beauftragt werden. Die Einschätzung der Nutzer wird gehört und auch intern diskutiert, ist aber letztendlich nicht massgeblich. Es gibt auch keinen Rechtsanspruch oder ähnliches darauf, dass Deine Beiträge hier unabhängig von ihrem Inhalt wieder gegeben werden. Nicht abgesprochene Werbung für kommerzielle Angebote ist laut Forenordnung (die Du bei der Anmeldung akzeptiert hast) untersagt und wird sanktioniert.<\modmode>

bearbeitet von botte
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter wäre halt ein aktuelles Bild, nach 1 Jahr Trainingspause.

Kann mir kaum vorstellen, dass du da wenig eingebüßt hast. 

Schlank glaube ich dir gleich, aber ähnliche Muskelmasse nach 1 Jahr ohne Training? 1 Monat hätte ich noch geglaubt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Yolo schrieb:

Interessanter wäre halt ein aktuelles Bild, nach 1 Jahr Trainingspause.

Kann mir kaum vorstellen, dass du da wenig eingebüßt hast. 

Schlank glaube ich dir gleich, aber ähnliche Muskelmasse nach 1 Jahr ohne Training? 1 Monat hätte ich noch geglaubt.

liefere ich nach. Naja, sagen wir ich habe kein Studio betreten, mache oft Klimmzüge und Liegestütze +-100 in 1-2min.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Heute räume ich mit einem Mythos auf. Und zwar dem, dass man für sichtbare Bauchmuskeln Stunden über Stunden im Fitnessstudio und/oder mit Bauchmuskeltraining verbringen muss. Der Probant bin ich selbst.

Eigentlich wirst du nur demonstrieren, wie du aussiehst, wenn du ein Jahr nicht trainierst und nicht frisst wie ein Wildschwein. 
 

Kurzfassung: Wenn du einen genügend niedrigen KFA hast, hast du auch ein Sixpack. Wie toll das ist, hängt von der Person ab. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Shao schrieb:

Eigentlich wirst du nur demonstrieren, wie du aussiehst, wenn du ein Jahr nicht trainierst und nicht frisst wie ein Wildschwein. 
 

Kurzfassung: Wenn du einen genügend niedrigen KFA hast, hast du auch ein Sixpack. Wie toll das ist, hängt von der Person ab. 

Korrekt - das weißt du, das weiß ich. Nur mein bester Freund, der weiß es nich`.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt nur ein persönlicher Eindruck: auch wenn du fachlich weisst was du tust um nen guten Body zu haben, würde ich allein aus Prinzip wegen deiner Art, die Tipps nie befolgen. Wirkt viel zu sehr nach "try hard cool" start einfach bodenständig zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Mobilni schrieb:

Ist jetzt nur ein persönlicher Eindruck: auch wenn du fachlich weisst was du tust um nen guten Body zu haben, würde ich allein aus Prinzip wegen deiner Art, die Tipps nie befolgen. Wirkt viel zu sehr nach "try hard cool" start einfach bodenständig zu sein.

Na dann. Hoffentlich kann ich heute nacht schlafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, Diet-Prophet schrieb:

Na dann. Hoffentlich kann ich heute nacht schlafen.

Ganz ehrlich: wenn du echt Geld damit verdienen willst, Leute zu beraten: gewöhn dir diese Überheblichkeit ab. 

Mein kostenloser Rat zum Sonntag ✌

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Mobilni schrieb:

Ist jetzt nur ein persönlicher Eindruck: auch wenn du fachlich weisst was du tust um nen guten Body zu haben, würde ich allein aus Prinzip wegen deiner Art, die Tipps nie befolgen. Wirkt viel zu sehr nach "try hard cool" start einfach bodenständig zu sein.

 

vor 3 Stunden, DarkKitty schrieb:

Ganz ehrlich: wenn du echt Geld damit verdienen willst, Leute zu beraten: gewöhn dir diese Überheblichkeit ab. 

Mein kostenloser Rat zum Sonntag ✌

Ganz ehrlich, wir schreiben hier halbwegs anonym in einem Forum. Weder kann, noch will ich es jedem Recht machen. Lieber tausche ich mich mit Leuten aus, deren Kompetenz ich schätze u. die ich nicht erst "try hard" von mir oder irgendwelchen Aspekten überzeugen muss. Von Mobilni lese ich zwei Threads und ordne für mich ein, dass eine Zusammenarbeit nicht funktionieren würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Worum ging es in diesem Thread hier eigentlich? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Bernd-das-Brot schrieb:

Worum ging es in diesem Thread hier eigentlich? 

Um das hartneckige Gerücht, dass Sport oder Lebenswandel besonders wichtig für die Optik wären.

Nicht neu, nicht innovativ, aber naja. Frage 100 Leute auf Berlins Straßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Diet-Prophet schrieb:

Um das hartneckige Gerücht, dass Sport oder Lebenswandel besonders wichtig für die Optik wären.

Nicht neu, nicht innovativ, aber naja. Frage 100 Leute auf Berlins Straßen.

Ah, gut! Ein konkretes Thema  

Also, aus meiner Erfahrung: Sport und Lebenswandel sind sehr wichtig für die Optik. Es mag einige genetische Glücksbärchis geben, bei denen das nicht zutrifft. 

Aber Otto und Liesl Normalvögler sind davon extrem abhängig. Diese 99 Prozent sehen mit schlechtem Essen und wenig Sport einfach sehr nach schlechtem Essen und wenig Sport aus.

Man sollte aus Sport und Ernährung keine Religion machen, aber eine grundlegende Fitness sollte schon sein. Dann kann man, so wie ich, den Dadbod auch mit Stolz tragen.

So, erstmal einen Kaffee. Der normale Leser dieses Forum kommt gerade aus dem Klub, die Väter werden gleich von den Kindern geweckt. Wie die Zeiten sich ändern!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Bernd-das-Brot schrieb:

Ah, gut! Ein konkretes Thema  

Also, aus meiner Erfahrung: Sport und Lebenswandel sind sehr wichtig für die Optik. Es mag einige genetische Glücksbärchis geben, bei denen das nicht zutrifft. 

Aber Otto und Liesl Normalvögler sind davon extrem abhängig. Diese 99 Prozent sehen mit schlechtem Essen und wenig Sport einfach sehr nach schlechtem Essen und wenig Sport aus.

Man sollte aus Sport und Ernährung keine Religion machen, aber eine grundlegende Fitness sollte schon sein. Dann kann man, so wie ich, den Dadbod auch mit Stolz tragen.

So, erstmal einen Kaffee. Der normale Leser dieses Forum kommt gerade aus dem Klub, die Väter werden gleich von den Kindern geweckt. Wie die Zeiten sich ändern!

Jain. Klar begünstigt Sport und Training in gewissem Maße eine gute Optik. Nur: Abs are made in the kitchen, um Kitty zu zitieren.

Und wenn man in dem Bereich die einfachsten Basics drauf hat (Kalorienangaben lesen und verstehen, bisschen Mathe 3. Klasse und etwas Logik) wird man nie mehr dick werden. Vögeln hilft natürlich auch, schade dass das so verpöhnt ist in diesem Forum.

Waren etwa bis 2 in der Bar und seit 5 nun wach 😕 Lass dir deinen Kaffee schmecken. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Diet-Prophet schrieb:

Und wenn man in dem Bereich die einfachsten Basics drauf hat (Kalorienangaben lesen und verstehen, bisschen Mathe 3. Klasse und etwas Logik) wird man nie mehr dick werden. 

Dann lass uns doch mal teilhaben. Wie rechnet sich das bei Dir? Kalorienbilanz? Mahlzeiten (re: IF zum Beispiel)? Zusammensetzung? 

Scheint Dir ja leichter zu fallen als vielen anderen. Also Rechenschieber raus bitte.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.