Bindung zur FB - LTR Gedanken schlechte Gedanken?

75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter 24
2. Alter der Frau 23
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 20+
4. Etappe der Verführung: F+ / FC

Hey Zusammen,

seit längerem habe ich jetzt mal wieder ein Anliegen, dass mich beschäftigt.
Ich habe mit HB seit längerem eine F+ / FB am laufen. das geht jetzt ca 6 Monate.
Habe am Anfang klar gestellt, dass ich keine feste Beziehung möchte. Das ich das gleich vorweg so anspreche ist ihr erst sauer aufgetreten, sie hat sich aber damit arrangiert. Dennoch Taten/Worte... mit der Zeit passte es immer besser, sie forderte sehr viel Comitement welches ich anfangs nur mit C&F abgeblockt habe. Bindungsversuche ihrerseits waren viele da.
Wir verbrachten erst Abende zusammen, dann die ganze Nacht + Übernachtung dann mal zusammen mit anderen Feiern gewesen, Essen gegangen usw...

Ich konnte mir mittlerweile auch mehr mit ihr Vorstellen, ich habe Alternativen, bin bis jetzt nicht Needy in Erscheinung getreten und der Sex ist von beiden Seiten aus hervorragend. Wir haben ebenfalls beide ein relativ gut ausgefülltes Privatleben, viel Sport unter der Woche, Unternehmungen mit SC / Freunde am Wochenenden. Hier beginnt dann nun auch seit ca 1-2 Monate das Problem:

Ich bin etwas auf ihre Bindungsversuche eingestiegen, wollte die Qualitytime etwas erhöhen. Von ihr kamen viele WORTE aber leider kaum Taten...
Während kein Treffen verging, ohne Komplimente und Bindungsversuche von ihr, werden die Abstände der Treffen höher. Wir sehen uns größten teils 1 mal in der Woche für ca 2 Stunden also ein Typisches F+ verhalten.

Vor 1 Monat dann folgendes:
Als sie mich wiedermal mit LTR Zeug voltextete -> Wie toll das ist mit uns usw..., meinte ich, dass es schwer wird, wenn wir uns nur 1 mal die Woche sehen
Es ist gut, dass wir beide so ein ausgefülltes Leben haben, aber dann bleibt unsere Zeit eben erstmal sehr beschränkt.

Sie lenkte gleich ein und meinte ja, wir sollten mal am besten den ganzen Nachmittag + Abend verbringen.
Ich holte sie also um ca 16 Uhr ab, während der fahrt nahm sie meine Hand, wir besuchten die Ausstellung, waren noch Essen.
Es war ein recht cooler Tag mit etwas Redflag gelaber ihrerseits beim Essen: "Sie habe grundsätzlich schon Angst Menschen zu verlieren. Sie frage sich woran dass liegen kann... Sie muss zugeben, auch bei mir hätte sie Verlustängste".

Ok, war jetzt etwas Strange, aber sonst hat sie keinerlei Redflags gezeigt, ist nie Eifersüchtigt lässt wie erwähnt viel Freiraum, also im Grünen Bereich und einen Menschen den wir sehr mögen, verlieren wir ja alle eher ungern.
Also fertiggegessen -> zu mir heim -> FC und sie hat übernachtet.

Und nun ging es irgendwie nur noch Berg ab. (Dies war vor ca 5 Wochen nach oben beschriebenem Date. Wärend der ganzen Zeit war der Whatsapp Kontakt normal. Typisches Getippere ab und an, Kosenamen der ganze rotz eben.)

-> Eine Woche später Frage nach Treffen:
    Sie hatte am gewählten Tag keine Zeit, kein Gegenvorschlag.
-> Eine Woche später nochmal Frage nach treffen. Wir wollten ja mal in die Therme, könnten ja mal Urlaub nehmen und uns einen Tag gönnen:
    - Sie: Ja gerne, hätte im März eh Urlaub!
    - Ich; Ah ok, dann machen wir das da. Kein Gegenvorschlag von ihr
-> Woche 3 nach dem Date bislang kein Treffen:
   - Sie: Ich vermisse dich...
   - Ich: Geht mir auch so (Comittet), dann sollten wir uns mal wieder sehen. (Ja ich gebe hier bewusst Führung ab. Nach fast nem halben Jahr erwarte ich auch invest des Hbs und sehe kein Problem darin, dass sie auch mal ein Treffen organisiert wenn davor schon Vorschläge kamen von mir)
  - Sie: Ja sie ist nächste Woche ja weg im Urlaub (Wusste ich nicht, sie nannte mir keine Zeit und der Urlaub wahr nun also gleich zu beginn des Märzes.. Therme kann man also auch vergessen, sie war ja nicht da in ihrem Urlaub ... hat sie aber nicht erwähnt... Therme sprach sie auch nicht an)
     Sie: Ich bin also ab Do. leider weg. Diese Woche muss ich noch blablabla machen. Aber ich melde mich nochmal falls es doch geht -> Ich vermisse dich nämlich.
- Ich: Ok melde dich wenn du etwas weißt ( Reduziere weiter meinen Invest, sie hätte es LOCKER geschafft kurz ne Stunde mit mir noch zu verbringen. Wollte sie aber wohl nicht)
    Sie (2Tage Später): Hey Kosename, es tut mir leid, wir sehen uns wohl leider erst nach dem Urlaub ( Das war Mittwoch Abend um kurz nach 21 Uhr, am Do fliegt sie. Also ja, war mir auch selber klar, dass wir uns nicht mehr sehen... hatten davor paar Tage keinen Kontakt.)

Naja, habe ihr dann geschrieben: Kein Ding, viel Spaß im Urlaub und einen FO eingeleitet.
Der FO ging 1,5 Wochen. Sie war bis Do in der nächsten Woche im Urlaub, am Samstag (Diesen) Meldete sie sich dann bei mir und Fragte sofort nach einem Treffen. Dies war diese Woche Dienstag. Wieder reingequetscht zwischen Sport und Abendbrot 😄
Es ging 1 1/2 Stunden, War typischer Netflix und Chill Abend. Sie meinte der Sex mit mir sei einfach sooo gut (Habe weiter gemacht als wäre nie etwas gewesen. habe den FO nicht angesprochen und auch nicht, dass wird uns 1 Monat nicht gesehen haben). Seit dem wieder nichts mehr gehört von ihr. (Ist ja aber auch erst 2 Tage her)

Fragen:

Ich fahre nach dieser Urlaubssache und meinem FO gerade extrem wenig Invest. Hätte am Anfang nicht gleich alles ausschließen sollen (Ich will keine Beziehung) und sollte nicht zu eisig jede art von Comitement abblocken bzw auf C&F ausweichen. Diese Fehler sehe ich bei mir.
Dennoch finde ich, dass ihre Worte null zu ihren Taten passen. Die Thermensache hat sie nicht mehr angesprochen. Wenn ich jemanden Vermisse bekomme ich auch Treffen zustande. Wenn ich eine LTR als Frau versuche zu erreichen, nehme ich doch Qualitytime-Unternehmungen dankend an? Ich muss zugeben, schon etwas für sie zu empfinden, war mir bis vor dieser Sache auch relativ sicher, dass es bei ihr genau so ist.

Ihre Worte (Vermissen, du bist so Toll, das mit uns ist Toll, Komplimente usw) passen nicht zu Ihren Taten -> Kaum Zeit, Quetscht mich wenn dann abends noch 1-2 Stunden rein. Invest (In Taten) nimmt ab.

Das Treffen jetzt kam von ihr. Soll ich weiter auf Invest warten oder mehr Comiten? Mich wieder selbst melden? Oder weiter warten ob sie irgendwann ein Treffen vorschlägt?

Habe ich evtl das "Zeitfenster" schon verpasst? Sollte ich die Sache abhaken bevor es noch "Schlimmer" wird?

Spielt sie Spielchen mit ihrem K&W? Wollte sie testen ob ich needy bin oder lässt einfach die Attraction nach?

 

Danke vorab für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube Dir fehlt es ein bisschen an Empathie, dazu kommt noch dass Du viel zu sehr darauf bedacht bist PU-technisch ständig 'korrekt' zu agieren. Wirkt auf mich zu dem noch etwas unkalibriert. Du analysierst halt alles ins kleinste Detail. Dinge wie z.B.:

vor 22 Minuten, UpdatePick schrieb:

Es war ein recht cooler Tag mit etwas Redflag gelaber ihrerseits beim Essen: "Sie habe grundsätzlich schon Angst Menschen zu verlieren. Sie frage sich woran dass liegen kann... Sie muss zugeben, auch bei mir hätte sie Verlustängste".

Ok, war jetzt etwas Strange, aber sonst hat sie keinerlei Redflags gezeigt, ist nie Eifersüchtigt lässt wie erwähnt viel Freiraum, also im Grünen Bereich und einen Menschen den wir sehr mögen, verlieren wir ja alle eher ungern.
Also fertiggegessen -> zu mir heim -> FC und sie hat übernachtet.

sind für mich z.B. keine Redflag, sondern ganz im Gegenteil: Sie ist ehrlich zu Dir, reflektiert sich vermutlich selbst ganz gut und möchte ein Stückweit dass Du ihr diese Unsicherheit nimmst. Da Du  anscheinend zu dem Zeitpunkt, als sie damit um die Ecke kam, nicht souverän agiert  und vermutlich non-verbal 'Abweisend / Negativ' etwas ausgestrahlt hast, geht sie nun zwei Schritte zurück bzw. will von Dir mehr Commitment haben. Nun bist Du unsicher, sie ist unsicher und die Abwärtsspirale bzw. die Missverständnisse fangen an los zu gehen. 

Je nach dem wie Du zu ihr stehst würde ich das Thema vom Essen einfach selbst aktiv ansprechen. Ihr einfach etwas mehr Sicherheit geben und gleichzeitig auch dazu stehen das dich ihr Verhalten etwas verunsichert. Das Ganze dann nicht in einem Vorwurfsvollen Ton.

Deine Whatsapp Konversation schlägt da in die gleiche Kerbe. Du lässt da etwas Führung (aus Unsicherheit?) vermissen. Im Hinterkopf den Gedanken das sie Dir mitgeteilt hat Verlustängste bei Dir zu entwickeln, solltest Du eigentlich hingehen und versuchen sie ihr zu nehmen (vorausgesetzt Du willst mehr) anstatt sie mit mini-freezes zu 'bestrafen'. Sie hat eigentlich nichts falsch gemacht, ist nur unsicher. Wäre ich in ihrer Lage auch. Da ist es halt dein Job einfach mal ehrlich zu sein, Dir in die Karten schauen zu lassen und etwas auf sie zu zu gehen. Wenn mir jemand seine Schwäche offenbart bzw. sich verletzlich zeigt, gehe ich nicht hin und lasse die Person noch mehr 'schwimmen' und auf mich zu kommen. Da ist dann oft: Entweder ich will das und gehe dann auch mal auf sie zu, oder ich lasse es und finde mich damit ab dass es bald enden wird. 

Wie liefen denn eure Gespräche während den Wochen nach dem besagten Abendessen? Kaum Kontakt? Viel Kontakt?

 

bearbeitet von TheWomanizer
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso hast Du ihr denn am Anfang gesagt, dass Du eine Beziehung ausschließt? 

FBs haben wohl meist ein Ablaufdatum. Gerade wenn beide nicht dasselbe wollen; denn ich gehe mal davon aus, dass sie eine Beziehung möchte. 

Ich würde Dir raten, ein bisschen weniger verkopft an die Sache ranzugehen und einfach mehr zu machen, was Du möchtest. Es ist doch vollkommen okay Gefühle zu haben und zu zeigen. Aber ich bin auch ne Frau... 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwer einzuschätzen...eigentlich machst du garnicht viel falsch, dennoch sollte man immer folgendes im Hinterkopf behalten: Taten > Worte

Erzählen kann sie viel, wenn der Tag lang ist. Das gilt auch für Aussagen wie "dann und dann habe ich Zeit", damit am Ende doch was dazwischenkommt. Wie oft hört man sowas?

Wie ist sie denn sonst so drauf? Ist sie jemand mit klaren Prinzipien, Haltungen, Meinungen und fähig, Entscheidungen zu treffen? Oder ist sie eher jemand, der irgendwie doch eher ziellos hier und dort umherirrt?

Möglichkeit 1: Sie ist eigentlich Bindungsunfähig und du bist so lange interessant, bis sie sich dir als LTR-Option sicher ist.

Möglichkeit 2: Du hast sie tatsächlich zu lange verunsichert und müsstest vielleicht wirklich selbst mal etwas klarer werden, sprich dich etwas von dem Grundsatz "Mann verführt, Frau bindet" lösen. Immer funktioniert das nun auch nicht.

Ist so schwierig zu beurteilen, ich denke, du könntest da durchaus selbst mal etwas mehr in die Richtung gehen, zu binden. Wenn es dann letztendlich scheitert , ist das ein Risiko, mit dem du als Mann leben können musst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Upy, ich habs dir schon mehrmals gesagt:
Du versuchst jetzt ne Dynamik, die du über Monate aufgebaut hast innerhalb kürzester Zeit komplett umzukehren und bist nicht in der Lage die Füße still zu halten und es einfach mal auf dich zukommen zu lassen. 
+1 @TheWomanizer für das Überanalysieren und die ständige Angst korrekt, PU-gerecht zu handeln.

Du bist zu viel bei der Frau und zu wenig bei dir. 
Sie hat dieses gesagt, jenes getan blubber blubber. 

Das tut dir nicht gut. Siehst du selbst.

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, JunkieDoll schrieb:

Wieso hast Du ihr denn am Anfang gesagt, dass Du eine Beziehung ausschließt? 

Blöde Selbstschutz Sache von mir. Habe die Erfahrung gemacht, dass es sonst oft zu krassem Drama kommt. Aber ja, es war blöd und ich sollte sowas offen lassen. Es entwickelt sich eben. Fehler habe ich erkannt.

vor 16 Minuten, JunkieDoll schrieb:

denn ich gehe mal davon aus, dass sie eine Beziehung möchte. 

Davon ginge ich auch aus. Aber warum scheint dann nichts bei rum zukommen wenn ich nun etwas auf Quality-Time eingehen möchte? Also passt doch irgendwas nicht ganz zusammen?
 

vor 15 Minuten, jamesblond89 schrieb:

folgendes im Hinterkopf behalten: Taten > Worte

Und genau so sehe ich es eben auch...

vor 19 Minuten, jamesblond89 schrieb:

Möglichkeit 1: Sie ist eigentlich Bindungsunfähig und du bist so lange interessant, bis sie sich dir als LTR-Option sicher ist.

Hmm wer kann soetwas schon ausschließen? Sie ist ein starker Familienmensch, will selber eine Gründen, hatte auch schon längere Beziehungen, ist sehr empatisch und verschmust, so ohne Professionelles wissen würde ich das aber einfach mal ausschließen. Einzige ist etwas verlustangst bzw die Erfahrung, dass sie mal geghostet wurde, dass hat schon an ihrem Ego gekratzt und sie etwas verunsichert.

vor 23 Minuten, jamesblond89 schrieb:

Möglichkeit 2: Du hast sie tatsächlich zu lange verunsichert und müsstest vielleicht wirklich selbst mal etwas klarer werden, sprich dich etwas von dem Grundsatz "Mann verführt, Frau bindet" lösen. Immer funktioniert das nun auch nicht.

Darum ja die Vorschläge mehr zu unternehmen, welche zwar angenommen aber ständig verschoben werden, dadurch resultiert eine gewisse Unsicherheit bei mir, wohin ich "Führen" soll.

vor 51 Minuten, TheWomanizer schrieb:

sind für mich z.B. keine Redflag, sondern ganz im Gegenteil: Sie ist ehrlich zu Dir, reflektiert sich vermutlich selbst ganz gut und möchte ein Stückweit dass Du ihr diese Unsicherheit nimmst. Da Du  anscheinend zu dem Zeitpunkt, als sie damit um die Ecke kam, nicht souverän agiert  und vermutlich non-verbal 'Abweisend / Negativ' etwas ausgestrahlt has

Sehr guter Beitrag danke dir! Ja, ich habe ihr anfangs viel zu wenig Sicherheit gegeben. Habe ich im Eingangspost ja schon bemerkt diesen Fehler.
Explizit bei diesem Beispiel, habe ich ihr aber halt gegeben, Verständnis gezeigt und gemeint sie braucht sich da keine Sorgen machen.

vor 39 Minuten, capitalcat schrieb:

Du versuchst jetzt ne Dynamik, die du über Monate aufgebaut hast innerhalb kürzester Zeit komplett umzukehren und bist nicht in der Lage die Füße still zu halten und es einfach mal auf dich zukommen zu lassen. 

Da hast du recht... Aber drehe ich wirklich so schnell die Dynamik in deinen Augen? Irgendwo muss man doch Anfangen oder? Ich habe ihr ja nicht gesagt, dass sie nun die Mutter meiner Zahllosen Kinder werden soll, sondern einfach etwas Comittet und versucht etwas mit ihr zu unternehmen (Therme/Essen usw).

 


Auf der einen Seite haben wir meine zu kalte Art und ich sollte mehr Sicherheit bringen und Feinfühligkeit.
Auf der Anderen Seite soll ich meine Füße still halten, sie kommen lassen, nicht schreiben usw.

Diese zwei völligen Gegensätze sind mein Problem und führen gerade zur überanalyse was nun richtig ist... 
Beides Gleichzeitig kann ich nicht umsetzen. Du würdest mir Raten, jetzt einfach zu warten 1-2 Wochen ob sie sich nochmal meldet und ein Treffen vor schlägt? Bringt halt nicht wirklich was in sachen Comittment, dies führt ja aber dann dazu, dass ich anscheinend die Dynamik zu schnell drehen will?

Vielen Dank an alle für eure Beiträge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Deine Whatsapp Konversation schlägt da in die gleiche Kerbe. Du lässt da etwas Führung (aus Unsicherheit?) vermissen. Im Hinterkopf den Gedanken das sie Dir mitgeteilt hat Verlustängste bei Dir zu entwickeln, solltest Du eigentlich hingehen und versuchen sie ihr zu nehmen (vorausgesetzt Du willst mehr) anstatt sie mit mini-freezes zu 'bestrafen'. Sie hat eigentlich nichts falsch gemacht, ist nur unsicher. Wäre ich in ihrer Lage auch. Da ist es halt dein Job einfach mal ehrlich zu sein, Dir in die Karten schauen zu lassen und etwas auf sie zu zu gehen. Wenn mir jemand seine Schwäche offenbart bzw. sich verletzlich zeigt, gehe ich nicht hin und lasse die Person noch mehr 'schwimmen' und auf mich zu kommen. Da ist dann oft: Entweder ich will das und gehe dann auch mal auf sie zu, oder ich lasse es und finde mich damit ab dass es bald enden wird. 

Wie liefen denn eure Gespräche während den Wochen nach dem besagten Abendessen? Kaum Kontakt? Viel Kontakt?

Ups doch vergessen auf etwas zu antworten.
Gebe dir da an sich recht ja. Gerade bei diesem Treffen wollte ich ja mehr Comitement und Bindung zulassen. Habe ihr wie ja schon beschrieben auch sicherheit vermitteln wollen.
Ich bestrafe sie nicht mit mini Freezes das Vorgehen war dieses:
Unser Date mit Ausstellung und essen:
Frage von mir nach Treffen
-> Sie keine Zeit leider aber auch kein gegenvorschlag
-> Woche später meine Frage nach Therme, ich würde gerne mit ihr dort hin. Sie meinte ja sie hat Urlaub im März (Wo sie nicht da ist)
-> Sie woche später sie vermisst mich -> Ich vermisse sie auch wan sehen wir uns wieder -> Sie: Ja bin ja leider im Urlaub ab xy und melde mich wenn es davor doch noch gehen würde -> Sie meldet sich am Abend vor ihrer Abreise das wir uns wohl erst nach dem Urlaub sehen (Der ging ca 6 Tage)
-> Ich ihr einen schönen Urlaub gewünscht UND HIER jetzt nicht mehr geschrieben
-> Daraus resultierte 1,5 Wochen Funkstille zwischen uns und dann fragte sie mich nach einem Treffen welches nun statt gefunden hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, UpdatePick schrieb:

Da hast du recht... Aber drehe ich wirklich so schnell die Dynamik in deinen Augen? Irgendwo muss man doch Anfangen oder? Ich habe ihr ja nicht gesagt, dass sie nun die Mutter meiner Zahllosen Kinder werden soll, sondern einfach etwas Comittet und versucht etwas mit ihr zu unternehmen (Therme/Essen usw).

 

Auf der einen Seite haben wir meine zu kalte Art und ich sollte mehr Sicherheit bringen und Feinfühligkeit.
Auf der Anderen Seite soll ich meine Füße still halten, sie kommen lassen, nicht schreiben usw.

Diese zwei völligen Gegensätze sind mein Problem und führen gerade zur überanalyse was nun richtig ist... 
Beides Gleichzeitig kann ich nicht umsetzen. Du würdest mir Raten, jetzt einfach zu warten 1-2 Wochen ob sie sich nochmal meldet und ein Treffen vor schlägt? Bringt halt nicht wirklich was in sachen Comittment, dies führt ja aber dann dazu, dass ich anscheinend die Dynamik zu schnell drehen will?

Also. 
Dynamik drehen und ihr mehr Commitment ggü. entgegenbringen finde ich an sich gut. 
Schnelle Ergebnisse erwarten hingegen nicht.

Die Füße stillhalten, weil du am Rad drehst und dir das nicht gut tut. Du bist zu viel in deinem Kopf. Zu viel in deinem Kopf über sie, weil sie nicht so handelt, wie du es auf dein Investment in den letzten Wochen erwartet hättest. 
Du hast sie über Monate am kurzen Arm hungern lassen, jetzt wirfst du ihr was hin und willst, dass sie spurt. 
So funktioniert das aber nicht. 

Ich würde dir jetzt tatsächlich raten einfach mal nix zu tun im Hinblick auf sie, sondern schauen dass du deinen Kopf auf andere Gedanken bringst. Archiviere den WA-Chat damit ihr Bild da nicht aufploppt und mach dir nen vollen Kalender die Tage. 
Bisschen mehr danach gehen, was dir gut tut, was du innerlich fühlst, als nach PU-Schema XY. 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann halt auch sein, dass ihr Zenit gefühlstechnisch einfach überschritten ist. Man erlebt es öfter, dass Frauen am Anfang relativ schnell Gefühle entwickeln und mehr wollen. Je klarer man kommuniziert, dass es nicht mehr als eine FB sein wird, desto eher arrangieren sich viele dann auch damit. Mir wurde schon öfter von Frauen gesagt, dass sie sich nur einmal in eine Person verlieben und dann nie wieder. Ebenso kannst du mal auf dich selbst schauen: Könntest du ein zweites Mal Gefühle für eine Person entwickeln, die dich beim ersten Mal abgewiesen hat, sodass du damit längst abgeschlossen hast? Die Frage stellt sich besonders auch, wenn du respektlos behandelt wurdest.

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, capitalcat schrieb:

Ich würde dir jetzt tatsächlich raten einfach mal nix zu tun im Hinblick auf sie, sondern schauen dass du deinen Kopf auf andere Gedanken bringst. Archiviere den WA-Chat damit ihr Bild da nicht aufploppt und mach dir nen vollen Kalender die Tage. 

Ich bin bei dir Capi, ja es beschäftigt mich zu sehr, da hast du absolut recht. Pläne habe ich für die Tage auch schon. Und ich verstehe auch, worauf du raus willst -> Kopffick reduzieren, weniger verkopfen und die Sache nicht so sehr priorisieren.
Doch wärst du nun die Frau, die laut einigen Meinungen mehr comittement braucht. Würde es dann nicht noch Kontraproduktiver enden, jetzt immer noch weiter Invest raus zu nehmen? Ihr das Gefühl geben, sie muss sich melden sonst haben wir halt keinen Kontakt mehr?
Ich verstehe was es für mich bewirken soll. Die Frage ist, was dass für Auswirkungen hat und ob man dann innerlich schon Nexten sollte?

 

vor 5 Minuten, jamesblond89 schrieb:

Es kann halt auch sein, dass ihr Zenit gefühlstechnisch einfach überschritten ist.

Ja wäre eine Möglichkeit. Ich habe mir schon überlegt mal anzusprechen ob es passt für sie so wie es ist?
Wenn sie frägt warum? Könnte ich ja durchpingen lassen, dass ich das Gefühl hatte, dass sie sich zurück zieht als es zu "Couple" mäßig wurde und sie mir das kommunizieren kann, wenn dies der Fall ist?
Würde Gewissheit bringen aber keine Ahnung ob das wirklich förderlich ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, UpdatePick schrieb:

Ja wäre eine Möglichkeit. Ich habe mir schon überlegt mal anzusprechen ob es passt für sie so wie es ist?

Wenn sie frägt warum? Könnte ich ja durchpingen lassen, dass ich das Gefühl hatte, dass sie sich zurück zieht als es zu "Couple" mäßig wurde und sie mir das kommunizieren kann, wenn dies der Fall ist?
Würde Gewissheit bringen aber keine Ahnung ob das wirklich förderlich ist?

Es ist halt einfach die Frage, was es für andere Wege gäbe, bzw. ob die Situation irgendwie zum Stillstand gekommen ist oder euch beide (oder nur dich) nicht mehr zufriedenstellt. Das scheint der Fall zu sein. Du würdest damit natürlich Bindungsverhalten aufkommen lassen, letztendlich musst du dich aber auch einfach fragen wie es weitergehen soll. Du musst dir überlegen, ob du es verkraften kannst, wenn es dann vorbei sein sollte. Du kannst es natürlich noch länger so weiterführen, die Wahrscheinlichkeit, dass es dann mangels Veränderung im Sande verläuft, ist hoch.

Vielleicht misst sie der Liasion auch garnicht mehr so viel Wert bei oder hat sich schon anderweitig umgeschaut...verübeln könnte man ihr das nicht, da du ja am Anfang klare Verhältnisse geschaffen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, jamesblond89 schrieb:

Es ist halt einfach die Frage, was es für andere Wege gäbe

Ich sehe keinen. Ich denke irgend wer muss sich etwas "Öffnen" und zeigen wohin er evtl bereit wäre zu gehen.
Das führt dann zum aus oder eben weiter -> Es führt aber zu etwas
Habe das gefühl, dass es so zu garnichts mehr führt. Alle paar Wochen mal Vögeln und es verläuft sich dann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, UpdatePick schrieb:

Ich sehe keinen. Ich denke irgend wer muss sich etwas "Öffnen" und zeigen wohin er evtl bereit wäre zu gehen.
Das führt dann zum aus oder eben weiter -> Es führt aber zu etwas
Habe das gefühl, dass es so zu garnichts mehr führt. Alle paar Wochen mal Vögeln und es verläuft sich dann

Dann hast du doch eigentlich schon deine Lösung gefunden bzw. wollte ich dir genau das damit sagen. FB's halten erfahrungsgemäß nie ewig und verlieren irgendwann ihren Reiz, manche schneller, manche langsamer. Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf!

bearbeitet von jamesblond89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, UpdatePick schrieb:

Ihre Worte (Vermissen, du bist so Toll, das mit uns ist Toll, Komplimente usw) passen nicht zu Ihren Taten -> Kaum Zeit, Quetscht mich wenn dann abends noch 1-2 Stunden rein. Invest (In Taten) nimmt ab.

Vergiss einfach das was Frauen sagen, schau dir an was sie machen -> "The medium is the message"
Wenn sie dir auf Whatsapp schreibt, dass sie dich vermisst, aber keine Zeit für treffen hat, dann ist nicht die Rotze, die sie schreibt die Botschaft, sondern DASS sie schreibt anstatt sich zu treffen.

vor 2 Stunden, UpdatePick schrieb:

Das Treffen jetzt kam von ihr. Soll ich weiter auf Invest warten oder mehr Comiten? Mich wieder selbst melden? Oder weiter warten ob sie irgendwann ein Treffen vorschlägt?

Habe ich evtl das "Zeitfenster" schon verpasst? Sollte ich die Sache abhaken bevor es noch "Schlimmer" wird?

Spielt sie Spielchen mit ihrem K&W? Wollte sie testen ob ich needy bin oder lässt einfach die Attraction nach?

Was ist denn dein Ziel?

Ist doch ganz gut so treffen und fippen. Du kannst eben nicht beides haben heißen aufregenden Sex und dabei viel investen und die ganue boyfriendsoße machen. Entscheide dich für eines. Entweder du bist ihr lover und fuqboi, oder ihr boyfriend.

Ich würde einfach so vorgehen: Für 3 Nachrichten von ihr kommen zwei von dir. Für drei Datevorschläge von ihr kommen 2 von dir.
Das ist ein gutes Verhältnis von invest usw.

Halte es casual. Das Binden ist ihr Job, je mehr du ihr gibst, desto weniger bekommst du. Immer 2/3.

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, pewpew2 schrieb:

Ich würde einfach so vorgehen: Für 3 Nachrichten von ihr kommen zwei von dir. Für drei Datevorschläge von ihr kommen 2 von dir.
Das ist ein gutes Verhältnis von invest usw.

Strichliste führen? Ist ja auch kein bisschen lächerlich 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, PET20 schrieb:

Strichliste führen? Ist ja auch kein bisschen lächerlich 😄

Ich denke auch, dass man an dem Punkt, an dem der TE mittlerweile ist, solche Spielchen und Taktiken nicht mehr braucht. Das wird noch stärker dafür sorgen, dass es noch verkrampfter wird und im Sande verläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, jamesblond89 schrieb:

Ich denke auch, dass man an dem Punkt, an dem der TE mittlerweile ist, solche Spielchen und Taktiken nicht mehr braucht. Das wird noch stärker dafür sorgen, dass es noch verkrampfter wird und im Sande verläuft.

Da bin ich bei dir. Die Frau kann meiner Meinung nach am anfang abchecken ob du der Needy Typ bist der ewig investiert, Shittest fahren usw. Aber nach fast nem halben Jahr ist dann auch gut. Sowas ist einfach Anstregend und führt doch zu nichts.
Ich habe sie jetzt gefragt ob sie Zeit hat... Hab kein gutes Gefühl dabei aber irgendwo muss man(n) ja auch mal hinkommen.
Mit den PU standard Investment verhalten wächst aktuell nur das Ungleichgewicht und alles wird immer versteifter habe ich das Gefühl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, UpdatePick schrieb:

Da bin ich bei dir. Die Frau kann meiner Meinung nach am anfang abchecken ob du der Needy Typ bist der ewig investiert, Shittest fahren usw. Aber nach fast nem halben Jahr ist dann auch gut. Sowas ist einfach Anstregend und führt doch zu nichts.
Ich habe sie jetzt gefragt ob sie Zeit hat... Hab kein gutes Gefühl dabei aber irgendwo muss man(n) ja auch mal hinkommen.
Mit den PU standard Investment verhalten wächst aktuell nur das Ungleichgewicht und alles wird immer versteifter habe ich das Gefühl

Genau...und wenn nun nichts mehr geht dann ist es eben so. Dann hast du draus gelernt und machst es beim nächsten Mal anders, das ganze Leben ist ein Lernprozess.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, PET20 schrieb:

Strichliste führen? Ist ja auch kein bisschen lächerlich 😄

Nein aber das ist das grobe Verhältnis. Man muss es nicht übertreiben, gerade bei der Texterei.

vor 10 Minuten, jamesblond89 schrieb:

Ich denke auch, dass man an dem Punkt, an dem der TE mittlerweile ist, solche Spielchen und Taktiken nicht mehr braucht. Das wird noch stärker dafür sorgen, dass es noch verkrampfter wird und im Sande verläuft

Besser als immer Rede und Antwort stehen und die Spannung zu zerstören. Verkrampft ist es, wenn man jeden Tag Guten Morgen sagen muss und sich verpflichtet fühlt immer zu antworten, weil man gelernt hat, dass es höflich ist und weil man Angst hat Madame zu enttäuschen.

vor 6 Minuten, UpdatePick schrieb:

Aber nach fast nem halben Jahr ist dann auch gut.

Das ist ein Trugschluss. Frauen hören nie auf damit. Das ist ihre Natur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, pewpew2 schrieb:

Das ist ein Trugschluss. Frauen hören nie auf damit. Das ist ihre Natur.

Ich will keine Beziehung mit einer Frau führen, bei der ich darauf achten muss, wann sie geschrieben hat und ob ich jetzt zu schnell oder zu viel getippert habe. Ist mir Latte ob das ihre Natur ist, dann vereende ich halt einsam. Shittest und Frametest gestehe ich ihr zu, von mir aus, darf sie hier und dort mal abgrasen was passiert wenn sie invest rausnimmt, aber wenn das zum dauerzustand wird, ist sie nichts für mich.
Dann ficke ich durch die gegend und brauch keine Partnerin, ich muss mich ja auch ernsthaft mit ihr auseinander setzen dürfen.

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, UpdatePick schrieb:

Ich will keine Beziehung mit einer Frau führen, bei der ich darauf achten muss, wann sie geschrieben hat und ob ich jetzt zu schnell oder zu viel getippert habe. Ist mir Latte ob das ihre Natur ist, dann vereende ich halt einsam. Shittest und Frametest gestehe ich ihr zu, von mir aus, darf sie hier und dort mal abgrasen was passiert wenn sie invest rausnimmt, aber wenn das zum dauerzustand wird, ist sie nichts für mich.
Dann ficke ich durch die gegend und brauch keine Partnerin, ich muss mich ja auch ernsthaft mit ihr auseinander setzen dürfen.

Gute und gesunde Einstellung. Immer nur "nach Lehrbuch" vorgehen zu wollen klappt in der Regel nicht. Klar muss man erkennen, wann Invest sinnlos wird oder eben zu seinen Prinzipien stehen, aber das aus Zwang dann alles umsetzen zu wollen in dem Glauben, irgendwas damit zu drehen oder ans Ziel zu kommen, funktioniert meistens nicht.

Wenn mir eine Frau auf 2-3 Datevorschläge in Zeitabständen nur Absagen ohne Gegenvorschlag erteilt, brauche ich nicht versuchen, da irgendwas zu beeinflussen. Dann hat sie kein Interesse und gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, UpdatePick schrieb:

dann vereende ich halt einsam.

That's the spirit

 

 

vor 6 Minuten, UpdatePick schrieb:

Dann ficke ich durch die gegend und brauch keine Partnerin

ja

 

vor 6 Minuten, UpdatePick schrieb:

ich muss mich ja auch ernsthaft mit ihr auseinander setzen dürfen.

Nein, bzw. jedes mal, wenn du das tust geht ein Stückchen von ihrem Begehren weg, wenn das dein Ziel ist. Ich kann den Komfort darin verstehen, aber du kannst nicht gleichzeitig heißen Affensex haben und der beste Freund sein. Entscheide dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, pewpew2 schrieb:

Nein, bzw. jedes mal, wenn du das tust geht ein Stückchen von ihrem Begehren weg, wenn das dein Ziel ist. Ich kann den Komfort darin verstehen, aber du kannst nicht gleichzeitig heißen Affensex haben und der beste Freund sein. Entscheide dich.

Gut da kommt jetzt hart die Redpill angeballert.
Ihr begehren geht weg, wenn du ihr jeden scheiß Nachträgst und dich unmännlich Verhälst. Ihr keine Grenzen setzen kannst, ihr nach dem Mund folgst.
Checke aber nicht, warum ich meine Freundin nicht krass durchficken können sollte, wenn ich ihr ein guter Fels in der Brandung bin und sie das Gefühl hat, ich verstehe sie und komunniziere offen meine Vorstellungen mit ihr?

Ich respektiere deine Ansichten, aber eine Beziehung dürfte für dich ja dann nicht funktionieren?

 

Ich Frage mich immer wieder, wie nach den Redpillern Ansichten es überhaupt möglich ist, dass die AFC da drausen überhaupt sich fortpflanzen können.
(Spoiler: Tuen sie tatsächlich)

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, UpdatePick schrieb:

dass die AFC da drausen überhaupt sich fortpflanzen können.

Wenn sie gut providen, bzw mit ihren Ressourcen Handeln, bekommen auch AFCs, die klug wirtschaften mal einen Knochen hingeworfen, bzw nen halbherzigen Fick. Vielleicht aber auch nur zu Weihnachten oder zum Geburtstag. Es ist halt negotiated desire vs genuine desire. Beides klappt. Nur der Preis und was man dafür bekommt ist zu bedenken.
Das mit dem " wenn du das tust geht ein Stückchen von ihrem Begehren weg " meine ich so, dass du irgendwann den Sex oder das Körperliche als Belohnung für dein commitment und Invest bekommst - und du hast es erraten - Jedes mal wenn du Invest/Commitment/Ressourcen ohne Sex als Gegenleistung gibst, wird der Sex teurer, d.h sie erwartet diese Leistungen dann ohne, dass sie dich dafür belohnen muss. Warum sollte man etwas erkaufen, was man geschenkt bekommt?
Das läuft natürlich meistens unbewusst ab, aber wenn man es herunterbricht funktioniert negotiated desire genau nach diesen Prinzip. Daher bin ich kein Fan davon. Das ist auf einer kleinen Skala, als ob man zu einer Prostituierten geht, nur dass man dort festgesetzte Preise hat und mit offenen Karten spielt, aber man weiß es eben, dass die Frau nicht wirklich mag und es des Geldes wegen tut, also man hat bewusst negotiated desire. So ist das im Prinzip in den ganzen kompromissreichen Beziehungen.
Das wird einem übrigens auch bei der Eheberatung so ans Herz gelegt zu verhandeln. "wenn du den Müll öfter herausträgst, mich zum Essen einlädst und xyz machst, habe ich vielleicht auch mehr Lust auf Sex"

Als ob man Lust auf Sex verhandeln könnte!

bearbeitet von pewpew2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, 


Ich denke für solche Fragen gibt es keine Schema F-Lösungen, auch wenn du gerne eine hättest. Halt dich besser an deine Intuition, beobachte ihre Reaktionen und lern daraus.
Für mich hören sich ihre Taten im Gegensatz zu den Worten nicht danach an als wäre es ihr wichtig eure "Beziehung" zu intensivieren.. Bindungsversuche kann man manchmal auch als Frame- oder Statustests Ihrerseits verstehen.

Ich kann dir nicht sagen ob Folgendes auf deine Situation zutrifft, aber möchte dir meine persönlichen Erfahrungen darlegen:
Ich habe in letzter Zeit eigentlich ausschliesslich in F+ rumgevögelt. Ich kann mich als marginal emotional Verkrüppelter momentan gerade nicht auf was Festes einlassen und kommuniziere das auch von Anfang an klar wie du (habe einige schlechte Erfahrungen bzgl. falscher Erwartungen gemacht). Wenn sich Frau ständig um dich bemühen muss und weiss, dass sie nicht die Einzige ist entwickelt sich da oft eine komische Dynamik. Ich habe das einige Male erlebt, dass die wirklich alles tun um ihren Status und Zeitguthaben bei dir zu erhöhen. Inklusive LTR Gequatsche und permanentes Testing auf andere Bekanntschaften. So weit so intuitiv.. Ich habe aber lediglich etwas Bindungsangst und kann Nähe sehr geniessen. Deshalb habe ich mich daraufhin auf mehr Quality-Time eingelassen und es fühlte sich für mich oft schon ein Bisschen wie die gemeinsame Zeit in einer LTR an. Und weisst du was? Wenn ich einer Frau nach dieser Fuckbuddy-Dynamik näher komme, sie öfter sehe, mehr Zuneigung zeige, dann schwindet die Anziehung und Fixierung auf mich meist sehr schnell (Ausnahmen: Beste Freundin, EX, Bekannte die als Poly experimentiert). 
Es kommt gar nicht an einen Punkt, wo ich mir dann eine LTR evtl. doch überlegen würde, weil der Invest der Frauen eine perfekte negative Korrelation zu meinem Invest aufweist.. 

Meine Interpretation der Sache ist, dass bei Fickfreundschaften irgendein Programm in deren kleinen Köpfen abläuft. Idealisierung des Typen den sie nicht haben können, Egogepushe und ausserdem will eh jede ü25 die ich kenne lieber einen Freund -> Also ran an den Speck.
Aber EIGENTLICH wars der unannahbare Ficker, der ihr Höschen zum pulsieren brachte und erst das triggerte den Wunsch nach mehr.. Die aufregenden Ups und Downs, die ständige Unsicherheit.. Wenn du vorher immer nur auf ihre Invests reagiert hast. ..überleg dir mal zu welchem Schluss ihr Belohnungssystem kommt. ^^
Ich denke auf ein so hohes Attraction-Niveau wie bei FBs mit relativ einseitigem Invest kommt man bei persistenteren Beziehungsvarianten einfach nicht.

Persönliches Fazit: Nur weil eine heisse Kleine mich temporär für den Oberstecher hält, will die nicht unbedingt eine Beziehung mit mir. Sogar wenn sie das formuliert.

Hau rein. Oder nicht. Egal. Aber ich bin mir nicht sicher ob der Thread dir noch grosse Erkenntnisse bescheren wird. Probier halt mal aus was du denkst.

bearbeitet von growth
Schriftgrösse Augenkrebs
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.