Jamesblond

Member
  • Inhalte

    388
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.915

Ansehen in der Community

237 Gut

1 Abonnent

Über Jamesblond

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 04.02.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Rhein/Main Gebiet

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

746 Profilansichten
  1. Du zerbrichst dir zu sehr den Kopf. Es ging ihr da ziemlich sicher nicht ums Frühstücken, sondern ums Treffen an sich. Wenn sie Bock auf dich hat, geht sie auch mit dir im Wald Blätter zählen. Deswegen waren deine Überzeugungsversuche (die du C&F nennst) eher suboptimal. Du versuchst dir immer noch zu sehr in Nachhinein zu erklären, wie du es hättest besser machen können und wo du dich richtig und falsch verhalten hast. Da gibts nur eine Anwort: keine. Du hättest das Outcome mit deinem Verhalten vermutlich wenig beeinflussen könnst. Die Hinweise, wo du dich needy verhalten hast, solltest du eher für die Zukunft mitnehmen und es bei der Nächsten besser machen, das hätte hier an der Sache wenig geändert. Es passt für sie eben nicht und gut ist. In Zukunft einfach schneller zurückziehen, vielleicht ist bei ihr doch irgendwann mal Flaute und sie kommt wieder an. Wenn sie dich als Klette in Erinnerung behält, sinkt die Wahrscheinlichkeit sicher.
  2. Das Ding ist sehr wahrscheinlich durch. Du bohrst da auch viel zu viel nach bzgl. Treffen bzw. willst es irgendwie mehrmals bestätigt haben, dass es auch wirklich klappt. Das war kein C&F sondern eher ein leicht verzweifelter Überzeugungsversuch deinerseits. Ich würde die Sache schonmal abhaken und FO fahren. Ihr hatte Sex - schön, scheinbar hats bei ihr nicht genug gefunkt, es weiterlaufen zu lassen, sei es als FB oder in Richtung LTR. Klingt sehr nach einer der üblichen Standardausreden, anstelle davon zu sagen, dass einfach kein weiteres Interesse besteht. Ob das nun wirklich so ist mit dem Typen oder nicht, sei dahingestellt - das Ergebnis ist das gleiche. Schon wieder. Du bietest dich viel zu sehr an. Du kannst sie auch nochmal und nochmal fragen, es wird das Gleiche kommen. Wenn sie Interesse hätte, würde sie mit Sicherheit Zeit finden. Such dir andere Mädels und fertig. Eine Standardausrede folgt der nächsten. Wie immer: Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.
  3. Lass dir nix erzählen, du hast dich mit Sicherheit nicht needy verhalten. Ich finde das Ganze eigentlich ziemlich souverän, außerdem hast du auch nicht als erstes angesprochen, "was das nun zwischen euch ist". Aus Erfrahrung kann ich dir vermutlich ziemlich einfach sagen, was da los ist: Die Frau ist 30 und die meisten Frauen wollen einfach irgendwann Kinder. Bevor die sich in dem Alter auf eine Beziehung einlassen, wollen sie im Zweifel 100% sicher sein, dass der Partner dann im Falle eines Falles zumindest für eine Familiengründung in Frage kommen würde und genau daran wird es liegen. Sie ist einfach zu verkopft, um sich da voll und ganz drauf einlassen zu können. Ich denke, dass es auch eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen wird, dass du 3 Jahre jünger bist. Sie wird sich denken, dass es für so ein Affärending passt, sie dich sicher auch mag, aber sich nicht festlegen möchte, weil ihr ja eventuell doch noch der "perfekte Partner fürs Leben" über den Weg laufen könnte. Für jetzt: Ich würde einfach versuchen, so weiterzumachen wie bisher. Du hast die Fronten geklärt, also dass eine Freundschaft für dich nicht in Frage kommt, also ist es klar, unter welchen Umständen ihr euch weiter treffen würdet. Du kannst ja nochmal ein paar Tage schauen, ob sie wieder ein Date vorschlägt, ggf. dann selbst noch 1-2 Vorschläge machen, aber wenn da nichts mehr kommt, zum kollegialen Verhältnis zurückkehren.
  4. Sowas gibt es öfter im OG bzw. versuchen die Mädels das. Die Frage ist, ob man das mit sich machen lässt. In 4 Wochen...ganz ehrlich. Wer Interesse hat, findet auch Zeit. Vielleicht datet sie gerade jemand Anderen und du bist dann Prio 2 bzw. hofft sie, in den 4 Wochen herauszufinden, ob der Andere was taugt oder nicht. Vielleicht braucht sie auch einfach Bestätigung (gibt es alles). Ich würde nexten, das ist doch wirklich Käse. Genauso würde ich davon Abstand gewinnen, anhand von Getexte Rückschlüsse zu ziehen, ob es passt oder nicht. Die Realität sieht oft genug völlig anders aus und je mehr man vorher schreibt, desto eher werden Erwartungen enttäuscht.
  5. Date vorschlagen, eskalieren, fertig. Dann wirst du schon sehen, ob Interesse da ist. Mit Schreiberei wirst du das nie herausfinden. 😉
  6. Ich sehe schon allein anhand deiner Beschreibung, dass es doch vorne und hinten nicht passt. Sie ist eine Großstadtlady, scheint beruflich recht busy zu sein und sich gerne mal schick anzuziehen. Du hockst mit deinem Haus gemütlich auf dem Dorf und triffst sie in einer Dorfkneipe, die um 22 Uhr dicht macht. Ist doch alles ok, aber sind halt 2 verschiedene Welten. Dazu scheinen eure Interessen auch sehr verschieden zu sein. "Fehler" sehe ich folgende: - Bei Tinder direkt Date zu Hause vorschlagen: Wird in den wenigsten Fällen funktionieren. Da kannst du auch gleich schreiben: Lass mal poppen. Wenig Comfort, da man sich noch nie gesehen hat, was denkt man sich bei sowas? - Zu viele Verkomplizierungen/Gedanken/Fragerei und Invest deinerseits: Warum sagst du ihr, wie sie sich anziehen soll? Ist doch ihre Sache, wie sie kommen möchte und wie sie sich wohlfühlt. Warum fragst du nochmal nach, dass du es komisch findest, dass sie nicht nicht mehr meldet etc...? Wenn nach einem Tinderdate nichts mehr kommt, ist der Fall doch klar. Wer Interesse hat, wird schon Zeit für Nachrichten/Treffen finden. - Ist vielleicht Geschmacksache, aber das mit dem Kartenspiel finde ich ziemlich creepy. Eine lockere Gesprächsführung ohne "Karteikarten" sollte man beherrschen. In diesem Sinne: Abhaken und sich auf Ladies fokussieren, wo es besser passt!
  7. Die Welt ist unfair, ungerecht und undankbar. Man kann sein eigenes Gewissen sauber halten, aber dennoch nicht davon ausgehen, dass andere Menschen die selben Ideale vetreten wie man selbst. Man kann lediglich seinen Prinzipien treu bleiben und Leute aus dem eigenen Leben filtern, die sie nicht teilen (gilt nicht nur für Frauen). Damit wäre dein Date dann eigentlich auch für dich raus. 😉
  8. Wirst du öfter haben bei Tinder, gerade bei Frauen in dem Alter, da sollte man sich bestenfalls garkeine Gedanken über das "wieso warum weshalb" machen. Die haben dann oft schon einen ganz konkreten Lebensplan im Kopf und suchen da ggf. einen passenden Mann für, da ist nicht mehr viel mit einfach mal laufen lassen und schauen, wohin es führt, selbst wenn die Attraction im ersten Moment da war. Ich hatte hier dazu auch mal einen Thread erstellt, scheint ein durchaus relevantes Thema zu sein.
  9. "Nur Freundschaft" wird es definitiv, wenn du weiter so zögerst wie bisher. Sie hat ja das Eskalieren schon für dich übernommen, obwohl das als Mann eigentlich deine Aufgabe ist. Du bist viel zu passiv! Weniger reden und fragen, mehr machen! Was hast du denn erwartet, was sie dir zu den Küssen sagt? "Ja ich stehe auf dich, wir sind jetzt zusammen und haben nächstes Mal Sex!"? Triff dich mit ihr und leg sie flach, ganz einfach. Was draus wird, wird sich zeigen. Ist auch immer die Frage, ob Kinder da sind (?) und alle sonstigen "Rahmenbedingungen" passen oder ihr einfach mal meine gute Zeit habt. Coole Story ansonsten, vor allem nach so langer Zeit.
  10. Du pennst 2 Mal bei ihr und es läuft nichts. Dann machst du ihr ein Vorestellungsgespräch klar. Eventuell mit der Intention, durch solche Gefälligkeiten bei ihr zu landen? Sowas und eskalationslose Dates führen normalerweise direkt in die LJBF Schiene, wenn nicht sogar so weit, dass du garnicht mehr ernst genommen wirst. Sowas kannst du organisieren, wenn bereits länger was läuft. Gewinne in den 3 Wochen mal etwas Abstand und ja: Freeze. Lass sie mal kommen und gib ihr jetzt bloß nicht das Gefühl, dass du nur darauf wartest, dass ihr euch endlich wiederseht und du nichts Besseres zu tun hast. Lass ebenso den Mädelsabend einfach Mädelsabend sein. Da jetzt noch 3 Mal nachzubohren, ob sie danach oder so noch was machen willst, ist genauso banane.
  11. Schlechte Idee, damit rechtfertigst du dich einerseits und steckst dich andererseits selbst in die Friendzone. Damit würde jede sexuelle Spannung gegen 0 gehen.
  12. Die hat kein Interesse. Die steht einfach nicht auf dich bzw. bist du wohl einfach nicht ihr Typ. Das hat auch nichts mit Friendzone oder sonstwas zu tun, so oft habt ihr euch ja auch nicht gesehen. Man will natürlich gerne immer Erklärungen für alles, aber ich denke, in diesem Fall gibt es da nicht mehr zu erklären.
  13. Junge, Junge....Frauen sind also zu 100% ehrlich und weil sie das sagt, ist es auch genau so, richtig? Es kann nicht vielleicht sein, dass sie das vielleicht sagt, damit du denkst, es würde nicht an dir liegen oder daran, dass sie einfach nicht genug auf dich steht? Bist du immer ehrlich? Rede dir nicht alles schön. Ich will hier jetzt nicht jede deiner Antworten aufdröseln, aber generell redest du dir sehr viel schön bzw. willst einfach nicht den Tatsachen ins Auge sehen. Du suchst/hast für alles eine rationale Erklärung, die immer darin besteht, dass es nicht an mangelnder Attraction liegt. Vielleicht liegt es aber auch einfach genau daran und man muss da garnichts weiter klären? Überleg mal, 12 Monate und sie erklärt alles noch mit ihrem Ex. Vielleicht kommst du ja irgendwann noch dahinter! 😉
  14. Klingt für mich eher nach Benching bzw. als ob du nur eine Option bist. Sie will sich in Ruhe nach jemand "Besserem" umsehen und wenn sie den nicht findet, kommt sie auf dich zurück. Ich tippe eher darauf, dass das vorgeschobene Gründe sind. Würde ich mir nicht antun an deiner Stelle, sowas wendet sich erfahrungsgemäß nie zum "Guten" und um deinen Stolz zu wahren, solltest du es dabei belassen.
  15. Leute Leute...jetzt kommen sie wieder, die Kommentare der "Überficker". Keine Sorge, ich muss mir einfach nicht mehr die Hörner sinnlos abstoßen und nein, ich versteife mich deswegen auch nicht auf eine Person und vor allem nicht auf Frauen. 😀 Ich schätze mittlerweile eher Qualität als Quantität. Hier ging es mir tatsächlich um Einschätzungen auf Augenhöhe (wie sie auch schon kamen), was ich daraus mache, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. 😉