Maxinulm

User
  • Inhalte

    16
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     109

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Maxinulm

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

199 Profilansichten
  1. Devot eher im Bett. Daddy Frame deswegen, weil das Daddy ja nicht unbedingt nur für ne SugarDaddy Beziehung steht. Eher für nen mehr oder weniger Dominanten Mann, welcher der Frau Orientierung/Sex und Stabilität gibt. Klar, ein Altersunterschied kann es schon geben. Bei mir aber in der Regel nicht mehr als 12 Jahre. D.h. noch im Rahmen. Das "macht weiter so" befriedigt mich in der Hinsicht aber nicht so wirklich. Nichts gegen Dich. Ist in etwa so, wie wenn ein Pickupler sagt "Bei mir läufts gut mit, gibts noch mehr Tricks und ich will noch besser werden?" und er bekommt die Antwort "mach weiter so
  2. Gute Zusammenstellung. In einem Punkt bin ich aber anderer Meinung. Kurzarmhemden. Entsprechen definitiv nicht dem Knigge! Kommen aber gerade im Sommer echt lässig. Ich meine keine Businesshemden mit abgeschnittenen Ärmeln. Sondern diese "Festivalhemden". Im Sommer oder im Club 2 oder drei Knöpfe auf... Habe davon 3 Stück und ehrlich kaum für andere Kleidungsstücke so viel Komplimente von Frauen bekommen wie dafür. Liegt aber wahrscheinlich auch dran, dass ich einigermaßen trainiert bin und ne gute leicht gestutze Brustbehaarung habe, die ich so gern zur Schau stelle. Und ich schaue, dass die Hemden weder schlabbern noch zu eng sitzen. Klar, das ganze muss auch zum Mann und zur Zielgruppe passen. Fürs Bierchen/Grillen am See oder in ElektroClub das richtige. Fürs P1 und für die Afterworkparty eher nicht Ich meine in etwa sowas hier:
  3. https://www.kare.de/ Habe da ein zwei Dinge gekauft damals. Ist teurer als IKEA, aber noch nicht in Designer-Preiskategorien. Trotzdem gibts dort meiner Meinung nach echt coole Sachen. Schaus dir mal an
  4. Ja klar. Mir ist bewusst, was meine natürliche Stärke ist. Die will ich noch weiter ausbauen. Wenn ich die Frauen in meiner Umlaufbahn habe, dann ist das ein totaler Selbstläufer. Mir gehts auch um Strategien in der Kennenlernphase: 1. Die Frauen rauszufiltern, die drauf stehen 2. Wie ich sie in meinen dominanten/Daddy-Frame reinbekomme. Ob das jetzt Körpersprache / Sätze oder sonstiges sind. Könnte es auch anderst ausdrücken: Wie lerne ich devot veranlagte Frauen (bzw solche die es selbst noch garnicht von sich wissen) kennen und ziehe sie in meinen Bann? Daddy Frame deswegen, weil meine Ex irgendwann von sich aus angefangen hat, mich Daddy zu nennen, auch im Alltag. Und ja, früher hab ich mich total anderst verhalten gegenüber Frauen. Hab eher gedacht, dass ich ihnen alles recht machen muss, eher soften sex usw. Hab mich garnicht getraut mal zuzupacken, obwohl ich eigentlich damals schon drauf stand. Insofern fand definitv eine Entwicklung statt.
  5. Abend zusammen, ich bin ja inzwischen 34 Jahre alt. Meine (nicht extrem lange) Beziehung ist vor kurzem in die Brüche gegangen. Was mir seit ein paar Jahren auffält ist, dass einige Frauen bei mir diese ruhige, in mir ruhende Art loben in Verbindung wohl mit etwas Dominanz und trotzdem Feingefühl. Manchmal habe ich das Gefühl, dass Frauen bei mir in Summe Vaterqualitäten gut finden, jemanden zum anlehmen suchen, der ihnen aber gleichzeitig ein sicheres Gerüst vorgibt. Meine (Sexual)Partnerinnen die letzten Paar Jahre waren zwischen 23 und 30 Jahren alt. Auch habe ich schon von einer HB wortwörtlich geschrieben bekommen: "Wenn ein Mann Schwäche zeigt, dann fange ich unbewusst an, ihn zu erniedrigen. Bei dir bin ich aber zahm wie ein Kätzchen, weil Du mir einfach die Stirn bietest und mich in meine Schranken weist..." Auch im Bett gebe ich gerne den Ton an, lege die auch mal Mädels übers Knie, versohle den Hintern... Die allermeisten reagieren darauf äusserst positiv. Bekomme Rückmeldungen wie: "Du traust dich wenigstens was durchzuziehen im Bett, bei den meisten anderen ist das nicht so"... Gleichzeitig gebe ich den Frauen das Gefühl, dass sie sich für nichts schämen müssen, auch sexuelle Wünsche haben dürfen und sich fallen lassen können. Dabei bin und wirke ich wohl sehr vertrauensvoll. Jetzt meine Frage: Ich erkenne immer mehr, dass ich mit diesem "Daddy-Frame" gut fahre (und das nicht nur bei Frauen ohne Vaterfigur). Und zwar ganz ohne, dass ich das bewusst so geplant habe. Das scheint wohl "natural" meine Masche zu sein. Wie kann ich das aber weiter ausbauen? Gibt es Tricks, Sätze, Vorgehensweisen? PS: Ja, gerade auch manche Mädels Anfang bis mitte 20 fahren darauf ab. Aber nein, mir gehts nicht darum, möglichst viele extrem junge Mädels zu verführen! Sondern schlichtweg um den Ausbau meiner sozialen Fähigkeiten auch mit älteren Frauen. Viele Grüße Max
  6. Danke Dir, Botte! Ich werde mir das Buch mal anschauen. PS: Ich habe eigentlich auch noch ne Daueraffaire, die ich aber seit wir uns kennen nicht mehr getroffen habe. (Die Affaire hat Ende letzen Jahres mal klargemacht, dass sie sich ne Beziehung mit mir vorstellen kann) Aus Pickup-Sicht macht es sicher Sinn, diese sich warmzuhalten?! Bzw. besonders, wenn die Freundin mal wieder im Ausland ist, sich ab und zu mit ihr zu Treffen (ohne Sex). Einfach um ne schöne Zeit zu haben, neue Leute kennenzulernen usw. Auch könnte ich ohne Probleme eine weitere ehemalige Interessentin reaktivieren, um sie einfach in meinen Social Circle zu bringen. Das habe ich bis jetzt in meinem Leben total vernachlässigt. Nach dem Motto: Wenn ne Freundin hast, dann hängst mit keinen anderen Frauen ab.... Ich habe also grundsätzlich Erfolg bei Frauen. Bin aber viel zu lieb....
  7. Da ist was wahres dran. Wie arbeitet man konkret am Selbstwert? Festzurren war wahrscheinlich das falsche Wort. Damit ist einfach gemeint, sich überhaupt richtig kennenzulernen und auf einer Ebene zu sein. Dazu hatten wir einfach zu wenig Zeit... Nein, die geplanten Sachen doch nicht. Es geht eher darum, ob das in Zukunft nach den bereits geplanten Sachen in ähnlicher Regelmäßigkeit weitergeht.
  8. Ja, ich finde auch, dass Eifersucht nicht immer unbegründet aufflammt. Und bei mir gibt es ja auch mehr einen kleinen Grund. Trotzdem muss ich weiter an meinem Selbstwert arbeiten!!! Da hast Du natürlich recht! Mir kommt die gute im Moment einfach nur etwas "flügge" und partybezogen vor. Das mag zum einen daran liegen, dass wir überhaupt noch keine Zeit hatten, die Beziehung festzuzurren bzw. uns richtig aufeinander einzulassen. Zum anderen auch einfach daran, dass sie halt auf dem Partyurlaub ist (vor mir gebucht, d.h. ist ok) und ne weitere solche Sache (Festival im Ausland) schon gebucht ist (zusätzlich zum potentiellen Trip zum ExStecher). Die ganzen Sachen standen schon vor mir fest... Bildlich gesprochen bin ich sozusagen auf dem Boden, während sie immer mal wieder losflattert (wenn auch schon vorher geplant). Die Frage ist nur, ob sie irgendwann mit dem herumfliegen aufhört und sich zu mir auf den Boden begibt, oder ob sie immer flügge bleibt. Wenn sie da ist, wirkt sie sehr solide. Ihr ist das Problem auch bewusst, bzw. sie hat mir gegenüber auch formuliert, ob es nicht zur krass kommt, dass sie in dem Urlaub nur partymachen ist, dass wir den nächstne Urlaub zusammenbuchen.... D.h. etwas "schlechtes Gewissen" ist da. Aber D.h. im Moment laufen lassen und anschauen, wie es sich entwickelt. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich inzwischen vorhabe, mich "zurückzulehnen", nicht mehr so viel zu investieren und zu schauen, ob sie mir entgegenkommt. Den Trip zu ihrem ExStecher muss ich tatsächlich überdenken. Die Frage ist hier: Kann oder soll ich den coolen Spielen, sie machen lassen und dann meine Schlüsse aus der Beobachtung ziehen (cooler PUler) oder irgendwann ne Ansage machen von wegen: Ich mag Dich, aber mit der Partymacherei komme ich bei ner Partnerin nicht klar. Wir können versuchen das zu ändern, ansonsten passen wir halt nicht zusammen.... Danke auf jeden Fall für die Inputs
  9. Ne, kennen uns vielleicht 3 Monate. Davon 1 Monat LTR. Wohnen nicht zusammen. Haben sexuelle Treue vereinbart...
  10. Das weiss ich und versuche auch daran zu arbeiten. Bis jetzt klappts ganz gut. Deswegen Frage ich bei Unklarheiten hier auch lieber nach. Wir sind erst seit ein paar Wochen zusammen, der Urlaub war davor schon gebucht und ich konnte zeitlich einfach nicht mit. Damit, dass sie im Urlaub ist komme ich echt gut zurecht. Der potentielle Trip ins Ausland zu dem Typ ist auch noch nicht sicher...
  11. Wie gesagt, erste Situation hat sie zweimal erzählt. Sollte ich bei sowas in der Beziehung dann fragen, was sie geantwortet hat und drauf rumreiten oder so wie ich das gemacht habe, nicht drauf eingehen? Teil 2: Die SMS bringt mich nicht aus der Ruhe. Dass sie aber evtl zu ihm ins Ausland will dann schon eher. Wobei sie mich gefragt hat, ob das für mich ok ist. Worauf ich geantwortet habe, dass wenn sie nicht mit ihm 2 Wochen im Bettchen in der Strandhütte pennt, es ok ist (ihr Vater hat sie dahin eingeladen und der Typ ist zufällig auch dort). Teil 1 stört mich nicht wirklich. Teil2 etwas. War schon in vorigen Beziehungen etwas eifersüchtig. Soll ich am Inner Game arbeiten?
  12. 1. Mein Alter:32 2. Alter der Frau:25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Viele, seit ein paar Wochen LTR 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): LTR 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, ich bin seit kurzem mit einem Mädel zusammen. Sie ist 25 Jahre, ich 32 Jahre alt. Da sie schon länger ne Reise gebucht hat mit ihrem Freundinnen, ist sie jetzt im Urlaub. Hat dort auch in ihren Geburtstag reingefeiert. Ich konnte aus zeitlichen Gründen nicht mit. Lief soweit gut, jeden Tag ein paarmal Whatsapp hin und hergeschrieben und eigentlich auch immer gute Nacht, gute Morgen Nachrichten trotz Zeitverschiebung. Ich hab mich eher zurückgenommen mit den Nachrichten, von ihr kamen regelmäßig welche. Hab mein eigenes Ding gemacht während sie weg ist und ich habe das Gefühl, dass sie Sehnsucht hat, obwohl sie jetzt "eigentlich besseres" zu hätte jetzt im Urlaub. Kann mich bis dahin nicht beschweren. Erste Situation: Am Tag ihres Geburtstags wieder geschrieben. Worauf sie geschrieben hat, dass die Nacht soooo esklativ war, sie immer noch so fertig ist usw. Darauf hab ich nur geantwortet, dass das am Geburtstag ruhig so sein darf. Dann hat sie irgendas geschrieben von wegen sie musste auf die Bühne, das war ihr voll peinlich. Dann wurde sie vom Typ am MIkro vor allen gefragt, ob sie Single ist. Dazu hat sie geschrieben, dass sie soo rot geworden ist. Worauf ich bewusst nicht nachgehackt habe, was sie geantwortet hat, sondern nur gesagt, dass ich mir schlimmerer Fragen vorstellen kann. Sie hat dann darauf nach dem Motto geantwortet, dass sie das dumm fand vor allen auf der Bühne. Darauf hab ich sie ein bisschen auf den Arm genommen, ob sie Angst hat, dass deswegen jetzt die anderen Touris und Einheimischen schlecht von ihr denken könnten... Die Situation hat sie mir zweimal zu verschiedenen Zeitpunkten geschildert, von sich aus nicht gesagt, was sie geantwortet hat und ich wollte auch beim zweiten mal nicht nachhacken (wollte nicht Needy rüberkommen). War das ein Shittest?!? Bin ich richtig damit umgegangen, oder hätte ich fragen sollen, was sie denn geantwortet hat? Zweite Situation: Sie hatte vor mir was mit nem Bekannten von mir. Irgendwann hat sie mal ihr Handy gezückt und wollte mir zeigen, dass er ihr wieder geschrieben hat, dass sie das total komisch findet... Das habe ich dann auch nicht so ernst genommen und hinzugefügt, dass sie doch im Umkehrschluss eher irgendwann traurig wäre, wenn er sich garnicht mehr melden würde. Auch hatte sie vor der Beziehung mal vor, ihn im Ausland zu besuchen und mich nach meiner Meinung dazu gefragt.... Viele Grüße Max 6. Frage/n War die erste Situation ein Shittest?!? Bin ich richtig damit umgegangen, oder hätte ich fragen sollen, was sie denn geantwortet hat? Zur zweiten Situation: Wie besser damit umgehen? Ist es bezüglich dem Bekannten kontraproduktiv, wenn ich mal nen Spruch einwerfe nach dem Motto "Irgendwo prickelts doch in deinem kleinen süssen Körper bei Dir beim Gedanken an ihn immer noch" und sie damit aufzieh? Haut rein
  13. Haha. Mache das ähnlich. Nehme einen Screenshot des Kontakts mit dem Handy auf und lade ihn auf meine Onedrive. Habe dort extra ein Ordner dafür. Meine Whatsapp-Einstellungen werde ich wohl auch ändern, dass jeder mein Bild sieht. Zeigt im Moment sowieso nicht mich...
  14. Hallo, wie geht ihr mit Nummern von HBs um, die geflaked haben und die Ihr nextet? Behalten. Wenn sich nichts mehr ergibt nach ein paar Wochen oder Monaten erst löschen Löschen. --> Nimmt keinen Platz mehr in der Kontaktliste weg. Signalwirkung: In WhatsApp sieht das HB das, da das Profilbild nicht mehr sichtbar ist. Könnte dazu führen, dass sie sich deswegen nochmal meldet. Andererseits, wenn die Attraction weg ist, ist es ihr egal. Zudem könnte es "beleidigt" rüberkommen. Wie seht Ihr das?
  15. Da gebe ich Dir vollkommen recht! Allerdings wurden die zwei Wochen nicht von mir gesetzt, sondern sie hatte viel zu tun mit "Familie" usw. Wahrschinlich Ausrede, da keine Attraction mehr... Wie NonameName schon geschrieben hat, evtl aus irgendwelchen von mir nicht bewussten oder beeinflussbaren Gründen...