Realistische Zahlen - Tinder

3.957 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 53 Minuten, pickupautist schrieb:

Das ist aber doch ebenfalls Schwachsinn. Ob es angenehm oder unangenehm ist, hängt hauptsächlich davon ab, wer anspricht. Beim attraktiven Mann ist es angenehm, beim nicht attraktiven Mann eben nicht. Man könnte jetzt ergänzen, da 90-99% der Männer für Frauen nicht attraktiv sind, bringt ansprechen überhaupt nichts, wenn man kein Chad ist. Diese Aussage gäbe aber ordentlich hate, daher belasse ich es beim Konjunktiv 😄 

Ja, es macht für die Antwort einen Unterschied ob "der Richtige" anspricht oder nicht - jedoch ist es minder relavant ob ich eine Anmache als "Belästigung" wahrnehme oder nicht. Ich bin mir sicher, dass sich ein HG 10 mehr leisten kann als UG 1, wenn du es so willst.

Aber ich finde hier deine Schätzung von 90-99% nicht realitatsnah.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten, capitalcat schrieb:

Aber ich finde hier deine Schätzung von 90-99% nicht realitatsnah.

Glaube ich eigentlich nicht. Wurde doch hier auch so bestätigt von Frauen.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, pickupautist schrieb:

bestätigt von Frauen, dass auf tinder nur jeder 100-200.

vor 6 Stunden, capitalcat schrieb:

Das doch Schwachsinn. Es gibt einen Unterschied zwischen freundlichen Ansprechen und aufdringlicher Belästigung.

Ich kenn das selbst, sitzt man im Sommer auf der Parkbank und genießt nen Kaffee in der Sonne und es hockt sich einer dazu, der extrem aufdringlich ein Gespräch erzwingen will obwohl man ganz offensichtlich kein Interesse hat. Der lässt nicht locker, sagt mir zehn mal in gebrochenen Deutsch wie schön ich doch sei und ich darf meine Entspannung unterbrechen und mir ne neue Parkbank suchen oder je nach Grad der Unangenehmheit komplett weg vom Schauplatz.

Und eine andere Frau bestätigt gerade etwas anderes.
Was nu.

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, Awakened schrieb:

Und eine andere Frau bestätigt gerade etwas anderes.
Was nu.

Diese Bestätigung von Frauen läuft in der Regel nach folgendem Schema ab: Ich finde diese besagten Männer zwar nicht attraktiv, aber es gibt bestimmt andere Frauen, die sie attraktiv finden. Und wenn solche Aussagen von jeder Frau kommen und die Stichprobe groß genug ist, kannst du dir den Rest auch ohne Mathematik-Studium ausrechnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, pickupautist schrieb:

Diese Bestätigung von Frauen läuft in der Regel nach folgendem Schema ab: Ich finde diese besagten Männer zwar nicht attraktiv, aber es gibt bestimmt andere Frauen, die sie attraktiv finden. Und wenn solche Aussagen von jeder Frau kommen und die Stichprobe groß genug ist, kannst du dir den Rest auch ohne Mathematik-Studium ausrechnen. 

Und woher weißt du das?
Was, wenn nicht solche Aussagen von jeder Frauen kommen?
Und was hat das mit Capitalcat's Aussage zu tun?

Du behauptest 90-99% der Männer sind für eine Frau unattraktiv. Weil Frauen das sagen.
Sie, eine Frau, sagt dass das nicht stimmt.
Du sagst, dass andere Frauen das schon sagen.
Es steht also Aussage gegen Aussage.

Also wieso gibst der Aussage der anderen Frauen so viel mehr Gewicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 18 Minuten, Awakened schrieb:

Du behauptest 90-99% der Männer sind für eine Frau unattraktiv. Weil Frauen das sagen.
Sie, eine Frau, sagt dass das nicht stimmt.
Du sagst, dass andere Frauen das schon sagen.
Es steht also Aussage gegen Aussage.

Das ist nicht meine Aussage. Nicht Frauen selbst sagen das, sondern die Statistik. Frauen leugnen das sogar meistens explizit, bestätigen es dann aber doch indirekt.

Capitalcat's Aussage ist sehr vage, daher beruht unsere Diskussion diesbezüglich eher auf Spekulation. Aber wenn man sie wörtlich nimmt, habe ich recht. Sie hat nicht geschrieben "Ich finde mehr als 1-10% der Männer attraktiv", sondern die Aussage nur generell angezweifelt, spricht sie bezieht sich auf andere Frauen. Jede Frau bezieht diesbezüglich sich auf die Allgemeinheit der anderen Frauen. So könntest du auch hier ein Bild eines Durchschnittstypen posten und nach der weiblichen Meinung fragen, dann würden 9 von10 sowas sagen wie: Mein Geschmack trifft es nicht, aber für andere Frauen passt es bestimmt. Dann nimmst du nicht die Aussage der Frauen wörtlich, sondern wertest es statistisch aus und siehst, dass 90% ihn für unattraktiv hielten und somit steht es im direkten Widerspruch zur Aussage selbst.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, pickupautist schrieb:

Das ist nicht meine Aussage. Nicht Frauen selbst sagen das, sondern die Statistik. Frauen leugnen das sogar meistens explizit, bestätigen es dann aber doch indirekt.

Capitalcat's Aussage ist sehr vage, daher beruht unsere Diskussion diesbezüglich eher auf Spekulation. Aber wenn man sie wörtlich nimmt, habe ich recht. Sie hat nicht geschrieben "Ich finde mehr als 1-10% der Männer attraktiv", sondern die Aussage nur generell angezweifelt, spricht sie bezieht sich auf andere Frauen. Jede Frau bezieht diesbezüglich sich auf die Allgemeinheit der anderen Frauen. So könntest du auch hier ein Bild eines Durchschnittstypen posten und nach der weiblichen Meinung fragen, dann würden 9 von10 sowas sagen wie: Mein Geschmack trifft es nicht, aber für andere Frauen passt es bestimmt. Dann nimmst du nicht die Aussage der Frauen wörtlich, sondern wertest es statistisch aus und siehst, dass 90% ihn für unattraktiv hielten und somit steht es im direkten Widerspruch zur Aussage selbst.

Wenn das der Wahrheit entsprechen würde, wären alle Frauen nur mit männlichen Models zusammen. Schaut man sich mal auf der Straße um, so wird schnell klar dass das nicht der Fall ist.

Der offizielle Anforderungskatalog einer Frau mag lang sein, was sie tatsächlich in der Realität attraktiv findet steht auf einem anderen Blatt und die Realität zeigt nunmal dass es sich ganz weit vom Idealbild unterscheidet, weil eben doch andere Kriterien stärker gewichtet werden.

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, pickupautist schrieb:

Das ist nicht meine Aussage. Nicht Frauen selbst sagen das, sondern die Statistik. Frauen leugnen das sogar meistens explizit, bestätigen es dann aber doch indirekt.

Sagt mal Männers: seit wann verlassen wir uns in Sachen Verführung eigentlich auf Dinge, die Frauen so sagen?

bearbeitet von botte
  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, botte schrieb:

Sagt mal Männers: seit wann verlassen wir uns in Sachen Verführung eigentlich auf Dinge, die Frauen so sagen?

Ich höre lieber auf die cat als auf den redpiller.

  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, pickupautist schrieb:

Das ist aber doch ebenfalls Schwachsinn. Ob es angenehm oder unangenehm ist, hängt hauptsächlich davon ab, wer anspricht. Beim attraktiven Mann ist es angenehm, beim nicht attraktiven Mann eben nicht. Man könnte jetzt ergänzen, da 90-99% der Männer für Frauen nicht attraktiv sind, bringt ansprechen überhaupt nichts, wenn man kein Chad ist. Diese Aussage gäbe aber ordentlich hate, daher belasse ich es beim Konjunktiv 😄 

Finde die Aussage etwas negativ. Ich würde mich als eher durchschnittlich bezeichnen. Online bekomme ich auch wenig gebacken, auch wenn noch Potenzial da wäre. Habe zuletzt in 6 Wochen 6 Frauen angesprochen (ja immer noch wenig ...), davon eine leicht negativ, eine neutral und vier positiv reagiert. Leider waren mindestens 5 der 6 vergeben. Aber alle waren angetan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon seit Jahren hier im Forum, aber lese mehr als ich schreibe. Hatte dann 6 Jahre lang wieder eine Beziehung und seit Frühjahr letzten Jahres Single. Was mir auffällt, ist dass die Stimmung von Männern hier seit damals tendenziell eher negativ geworden ist. Es wird sich beschwert das alles scheiße ist, an statt das Beste daraus zu machen. Kommt das nur mir so vor?

 

Ach ja Field Reports werden gefühlt auch immer weniger 

bearbeitet von MrLila
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, MrLila schrieb:

Was mir auffällt, ist dass die Stimmung von Männern hier seit damals tendenziell eher negativ geworden ist. Es wird sich beschwert das alles scheiße ist, an statt das Beste daraus zu machen. Kommt das nur mir so vor?

Ja, würde ich auch so bestätigen. Die Gesellschaft hat sich vermutlich schon dramatisch geändert seitdem durch tinder & co. Logisch, dass sich mehr Männer "beschweren" und negativ sind. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im aktuellen Spiegel ist übrigens eine Geschichte über einen Hochstapler auf Tinder - den "Tinder-Schwindler".

Sein Game war aber ziemlich simpel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, botte schrieb:

Sagt mal Männers: seit wann verlassen wir uns in Sachen Verführung eigentlich auf Dinge, die Frauen so sagen?

it's over

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Nachtzug schrieb:

Im aktuellen Spiegel ist übrigens eine Geschichte über einen Hochstapler auf Tinder - den "Tinder-Schwindler".

Sein Game war aber ziemlich simpel.

erklär mal kurz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Dan_Civic schrieb:

erklär mal kurz

hat einen auf erfolgreichen Geschäftsmann mit mondänem Lifestyle gemacht

aber so richtig, richtig dick aufgetragen, mit Foto im Learjet und so weiter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Nachtzug schrieb:

hat einen auf erfolgreichen Geschäftsmann mit mondänem Lifestyle gemacht

aber so richtig, richtig dick aufgetragen, mit Foto im Learjet und so weiter

 

und das funktioniert bei den hbs? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er hatte natürlich die passende Story dazu

und wenn die Frauen skeptisch wurden und an seiner Story zweifelten, beschimpfte er sie als Golddiggerinnen :lol:

bearbeitet von Nachtzug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, capitalcat schrieb:

Wenn das der Wahrheit entsprechen würde, wären alle Frauen nur mit männlichen Models zusammen. Schaut man sich mal auf der Straße um, so wird schnell klar dass das nicht der Fall ist.

Nein, weil so viele männliche Models gibt es wiederum nicht. Alle Frauen können daher nicht mit männlichen Models zusammen sein. Das erklärt auch warum ein attraktiver Mann, der eine Beziehung will, wie ein 6er im Lotto ist.-War die Behauptung von @Kleeblatt123. Weil ein attraktiver Mann für eine Beziehung sich eine Partnerin aussucht, die 100% zu ihm passt. Er macht keine Komprommise(Zum Gegensatz einem weniger attraktiven Mann, der aus Angst in eine Beziehung eingeht, weil er fürchtet, keine andere Frau zu bekommen. Daher sind logischerweise die weniger attraktive Männer offener für eine Beziehung). Schließlich kann er sich es leisten die Frauen auszuprobieren und die richtige rauszupicken. Wenn Frau so einen Mann nicht für eine Beziehung begeistern kann, liegt es höchstwahrscheinlich an ihr und nicht an ihm. Sie kann ihm nicht das anbieten was er will.

 

Äußerliche Attraktivität öffnet zwar die Türen, oder besser gesagt die Schenkeln. Aber es gibt noch andere Attribute mit denen ein Mann punkten kann. Nicht Money. Sondern Selbstbewusstsein. Bestes Beispiel ist DonJon. Er ist weit davon entfernt ein Schönling zu sein. Aber er hat ein Selbstbewusstsein von der Größe des Mount Everest. Selbstbewusstsein ist auch sexy. Wenn äußerliche Attraktivität alles wäre, gäbe es kein PU.

bearbeitet von saschaaa
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

asd

vor 1 Stunde, saschaaa schrieb:

Äußerliche Attraktivität öffnet zwar die Türen, oder besser gesagt die Schenkeln. Aber es gibt noch andere Attribute mit denen ein Mann punkten kann. Nicht Money. Sondern Selbstbewusstsein. Bestes Beispiel ist DonJon. Er ist weit davon entfernt ein Schönling zu sein. Aber er hat ein Selbstbewusstsein von der Größe des Mount Everest. Selbstbewusstsein ist auch sexy. Wenn äußerliche Attraktivität alles wäre, gäbe es kein PU.

Dieser DonJon ist aber auch nicht hässlich. Außerdem ein bekannter Youtuber, daher sehr hoher Status. Und ob der wirklich so erfolgreich ist, darf zumindest angezweifelt werden. Der verdient sein Lebensunterhalt mit dieser Behauptung, von daher kann er nicht objektiv und ehrlich sein, wie alle Coaches. Genau wie diese ganzen RSD-Leute. Angebliche Durchschnittstypen, die behaupten erfolgreich zu sein und damit reich werden. In LA (aber auch überall sonst) hat man doch schnell mal eine handvoll Schauspielerinnen für "in-fields" gecasted. Also gestelltes Zeug von youtube ist sicher kein Beweis für irgendwas. Diese sehr Selbstbewussten Typen, teilweise Südländer, sehe ich ehrlich gesagt reihenweise abblitzen in den Clubs. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, pickupautist schrieb:

asd

Dieser DonJon ist aber auch nicht hässlich. Außerdem ein bekannter Youtuber, daher sehr hoher Status. Und ob der wirklich so erfolgreich ist, darf zumindest angezweifelt werden. Der verdient sein Lebensunterhalt mit dieser Behauptung, von daher kann er nicht objektiv und ehrlich sein, wie alle Coaches. Genau wie diese ganzen RSD-Leute. Angebliche Durchschnittstypen, die behaupten erfolgreich zu sein und damit reich werden. In LA (aber auch überall sonst) hat man doch schnell mal eine handvoll Schauspielerinnen für "in-fields" gecasted. Also gestelltes Zeug von youtube ist sicher kein Beweis für irgendwas. Diese sehr Selbstbewussten Typen, teilweise Südländer, sehe ich ehrlich gesagt reihenweise abblitzen in den Clubs. 

Ja du hast Recht. PU Coaches wachsen wie Pilze aus der Erde. Generell leben wir heute in Zeiten des YouTube, wo wirklich jeder versucht irgend ein Blödsinn als etwas innovatives zu verkaufen. Sich als Kenner präsentieren. Es gibt bestimmt Hochstapler in PU. Aber DonJon ist es sicher nicht. Seine Videos mit dem Gestöne bzw. Verhalten der Frauen sind authentisch. Don Jon ist ein typischer Fuckboy. Auch er sagt, sein Erfolg liegt bei 3/15. In so einem von dir beschriebenen Club würde er auch sicher 5 Körbe nacheinander kassieren, bevor er eine abschleppt. Auch Gutaussehende Typen kassieren Körbe. Weil Frauen bekanntlich auch unterschiedliche Geschmäcker haben. Was eine geil findet, findet die andere nichts besonderes. Körbe gehören halt mit dazu. Kein Mann, egal wie attraktiv er ist, wird von Körben verschont.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie schon ein wenig traurig wie versucht wird mit der Verzweiflung von Menschen Geld zu verdienen. 

Sei es nun mit Tinder oder PUA stuff. 

Die illusion eines cheat codes oder shortcuts, um endlich die niedliche und attraktiver Frau zu bekommen die man sich so lange ertraeumt. 

Am Ende des Tages fuehrt dieses Zeug allerdings nur dazu dass Reiche immer reicher, und Arme noch aermer werden. 

Denn wer ist bitte schoen wirklich erfolgreich? Ein verschwindend kleiner Prozentsatz. Leute bei denen es ohnehin läuft. 

bearbeitet von Fleet.Sergeant.Zim
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, pickupautist schrieb:

Ja, würde ich auch so bestätigen. Die Gesellschaft hat sich vermutlich schon dramatisch geändert seitdem durch tinder & co. Logisch, dass sich mehr Männer "beschweren" und negativ sind. 

Nimms nicht persönlich, aber Du findest immer einen Grund für Dich, KEINE HB aufzureißen ;).

Analytisch denken kannst Du ja. Nutze Dein Gehirn doch mal dazu, z.B. dort zu gamen, wo die Chads nicht am Start sind.

Ich bin „nur“ ein HG5, aber mit etwas Gehirnschmalz habe es selbst ich geschafft, ab und zu meine Lendenmuskulatur zu trainieren.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Fleet.Sergeant.Zim schrieb:

Irgendwie schon ein wenig traurig wie versucht wird mit der Verzweiflung von Menschen Geld zu verdienen. 

Sei es nun mit Tinder oder PUA stuff. 

Die illusion eines cheat codes oder shortcuts, um endlich die niedliche und attraktiver Frau zu bekommen die man sich so lange ertraeumt. 

Am Ende des Tages fuehrt dieses Zeug allerdings nur dazu dass Reiche immer reicher, und Arme noch aermer werden. 

Denn wer ist bitte schoen wirklich erfolgreich? Ein verschwindend kleiner Prozentsatz. Leute bei denen es ohnehin läuft. 

ansicht sache.

das die jungs frauen nicht mehr hinterher rennen, ihr würde bewahren, raus gehen, sport machen und hobbys zulegen ist schon viel wert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied