21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Seid gegrüßt,

ich ( m. 20) habe mich erst heute in dieser Seite angemeldet, weil mich eine folgende Nachricht von einem Mädel (18) ein bisschen zur Weißglut getrieben hat und ich Tipps und Ratschläge brauche.

Hintergrundwissen:

Ich arbeite seit einem Monat in einer Filiale und dieses Mädel ist meine Mitarbeiterin. Wir haben uns gut verstanden und irgendwann gingen wir spontan mit anderen Kumpels zu einem Fest feiern und saufen. Haben uns gut amüsiert und sie kam mir dabei sehr nahe (Umarmungen, Händchen halten und loslassen wollte sie auch nicht). Aber später hatte sie mir erzählt, dass sie mir so nahe kam, weil sie von niemanden angemacht werden wollte (angeblich)...😅 . Hört sich schon mal scheiße an aber es geht weiter... Leider habe ich durch diese lustige Nacht mein Interesse zu ihr entwickelt... Seitdem haben wir angefangen uns fast täglich anzuschreiben (aber 2-10 Nachrichten am Tag)

Irgendwann haben wir uns nur beide auf eine Sauferei verabredet (weil sie Zeit hatte und mit mir über was persönliches reden wollte) und ich wollte sie von der Spätschicht abholen. Wir gingen dann Mitternachts zu einem öffentlichen Park und setzten und auf einer Tischtennisplatte. Ich holte mein Likör raus und haben dann angefangen zu saufen und über Gott und die Welt zu reden. Sie hatte dann mehr getrunken als ich, weil sie wollte, dass ich im nüchternen Zustand sie beschütze...falls was schlimmes passiert...

Und jetzt wird es etwas interessant...ich habe bemerkt, dass sie mir immer näher kam, sich ihren Kopf an mir anlehnte sich komisch hin lag (Tischtennisplatte). Aber ich habe mich da nicht so richtig getraut zu reagieren...bin eher zu schüchtern und zu ruhig bei solchen schwierigen Situationen😅...

Und als ich mich mal auf die Tischtennisplatte hin lag, schaute sie mich an (redeten weiter) und sie kam mir dabei immer näher und sie machte jetzt immer mehr verbale Andeutungen... Ich war aber immer noch völlig verunsichert, ob ich sie da schon küssen sollte und habe mit ihr weiter geredet...und als sie dann so fragte, ob ich mir Gedanken mache über diese jetzige Situation mit ihr...habe ich ihr gesagt, dass ich seit dieser einen Feier ein größeres Interesse zu ihr habe...und sie dann so: "Ich habe ebenfalls bei dir Interesse und zwar seitdem ich dich das 1. Mal gesehen habe." ...Und ab da war ich mir absolut sicher, dass ich sie küssen musste. Wir haben uns also geküsst und angefasst aber hatten kein Sex (wäre auch auf der Tischtennisplatte ein bisschen...naja...😅). Zwischen dem Knutschen haben wir uns aber immer über das unterhalten, was sie mir eigentlich erzählen wollte: Sie hat einen Freund, der ein Tag zu vor aus einem lächerlichen Grund betrogen hat und sie das noch nicht realisieren konnte..ich habe das kommentiert...dann haben wir weiter rum gemacht und irgendwann haben wir uns einfach hingelegt und weiter geredet über ihre Situation. Sie hatte mir dann gesagt, dass sie "eigentlich" nur mit mir darüber reden wollte (also ohne knutschen und anfassen😉) aber sie gleichzeitig sagte, dass sie Interesse an mir hat. Sie müsse aber mit dieser Situation noch fertig werden..Denn sie flog dann 2 Tage nach dieser Nacht im Abiurlaub (für 8 Tage und sie ist da jetzt immer noch). Sie hat mir glaube ich auch gesagt, ob es mit uns was wird (also was eine Beziehung angeht) sei nur "wahrscheinlich"...also ganz schön fragwürdig alles...

Dann haben wir wieder gekuschelt, geknuscht, geredet und so weiter...als es dann 8 Uhr war, hat sie mich dann mit ihrem Auto nach Hause gebracht und haben uns dann zwei Abschiedsküsse gegeben...

Am selben Tage haben wir uns nochmal als Mitarbeiter in der Filiale getroffen. Sie hatte mir gesagt, dass sie heute nachts ihren Flieger (wegen Abireise) rechtzeitig schaffen wollte und wir uns deswegen heute alle schnell arbeiten sollten...

Und ab da habe ich es irgendwie verkackt...

Nachdem Feierabend war, dachte ich wir könnten uns mit ein bisschen rumgeknutsche verabschieden aber Fehlanzeige😐. Sie hatte sich übelst beeilt wegen Flieger und sich nicht einmal verabschiedet. Kingt zwar bisschen lächerlich und egoistisch von mir aber ich habe mich da so respektlos behandelt gefühlt..obwohl wir noch vor 12 h rum gemacht haben...

Ich habe es mir nicht anmerken lassen und dachte mir:" Nun gut. Ich werde sie dann im Abiurlaub nicht anschreiben und wenn sie zurück kommt, können wir dann was machen und uns vielleicht näher kommen. "

Dann habe ich es eventuell nochmals verkackt...

Ich bin bei solchen abenteuerlichen Situationen (zu mal ich das mit ihr echt schön fand) sehr sehr ungeduldig und habe sie ein Tag nach ihrem Flug sie trotzdem angeschrieben...(ich glaube das war ein echt beschissener Fehler). Wir haben uns dann tagtäglich angeschrieben (alles war gut..keine Komplikationen..eher haben wir Späße über unsere Arbeit gemacht und haben uns gegenseitig ein bisschen geärgert aber wir haben auch nur so 5-15 Nachrichten täglich über den Tag verteilt geschrieben)

Und jetzt kommen wir zur meiner jetzigen/heutigen Situation:

Ich habe sie dann bezüglich der Arbeit ein bisschen geärgert (also das sie Fehler in der Arbeit macht). Dann meinte sie aus Spaß, dass sie nur Fehler macht, weil es ihr dort sooo heiß sei.

Dann habe ich geschrieben:" Bestimmt😉 . Nicht, dass du mir bei der "Wärme" noch umfällst und ich versorgen muss😂😋"

Dann hat sie mir geschrieben:" Könnte tatsächlich sein😂"

Und dann ca. 5 Minuten später:" Aber du würdest mich ja sofort versorgen deswegen bist du für mich so ein guter Kumpel😋"

Diese Nachricht hat mich dann zur Weißglut gebracht, weil ich mir ziemlich bin, dass ich gerade gefriendzoned wurde 😐... Ich habe nach ihrer Nachricht nicht mehr angeschrieben aber ich wüsste nicht, was ich darauf antworten sollte...weil eigentlich will ich, dass aus uns beiden mehr wird (Beziehung)...

Zwar ist da noch keine Liebe aber das Interesse von meiner Seite ist groß. Eigentlich sollte sie auch zu mir Interesse haben aber nach ihrer Nachricht ist das jetzt echt fragwürdig.

Jetzt stellen sich mir die Fragen: 

Wo habe ich was falsch gemacht (laut eurer Ansicht) und was könnte ich in der Zukunft besser machen?

Kann ich das jetzt irgendwie so retten, dass sie mich eher nicht als "guten Kumpel" wahrnimmt, sondern dass aus uns irgendwann mehr wird, obwohl sie wahrscheinlich diesen Freund noch hat und gerade erstmal ihren Abiurlaub genießt?

Wüsstet ihr was ich ihr da zurückschreiben sollte? Bin da echt verzweifelt...

Habt ihr ansonsten noch andere Tipps, die mich weiterbringen?

Wenn ihr das von mir gelesen habt und mir auch eine Antwort, wäre ich euch echt dankbar!

 

MFG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 17 Minuten, Sarius98 schrieb:

Sie hatte mir dann gesagt, dass sie "eigentlich" nur mit mir darüber reden wollte

Is' klar.

 

vor 18 Minuten, Sarius98 schrieb:

Sie hat mir glaube ich auch gesagt, ob es mit uns was wird

Mein Freund hat mich betrogen, aber da gibt es ja noch den einen von der Arbeit, den ich heiß finde. Komm, ich stürz mich in die nächste. Klingt super.

 

vor 19 Minuten, Sarius98 schrieb:

Aber du würdest mich ja sofort versorgen deswegen bist du für mich so ein guter Kumpel😋

autsch

vor 20 Minuten, Sarius98 schrieb:

Wo habe ich was falsch gemacht (laut eurer Ansicht) und was könnte ich in der Zukunft besser machen?

Eigentlich garnicht so viel. Aber ich glaub du verrennst dich da ein bisschen

 

vor 21 Minuten, Sarius98 schrieb:

Kann ich das jetzt irgendwie so retten, dass sie mich eher nicht als "guten Kumpel" wahrnimmt, sondern dass aus uns irgendwann mehr wird, obwohl sie wahrscheinlich diesen Freund noch hat und gerade erstmal ihren Abiurlaub genießt?

Nicht wirklich. Du kannst es nur sagen "Ich möchte kein Kumpel für dich sein. Ich hab Bock auf dich. Wenn du auch Bock auf mich hast, dann können wir uns nachdem du wieder da bist bei mir treffen." Aber weiter hinaus - wir können Menschen nur bis vor die Stirn schauen. Alles andere müssen wir sagen und fragen.

 

vor 21 Minuten, Sarius98 schrieb:

Habt ihr ansonsten noch andere Tipps, die mich weiterbringen?

Grundsätzlich. Immer ruhig mit den jungen Pferden. Das klingt nicht sonderlich optimistisch, aber die Chance dass das eine große Liebe wird ist eher gering. Sie steckt gerade in einer ziemlichen Scheiße mit ihrem Freund. Sie fühlt sich mies. Bei dir kann sie aber etwas entspannen und sich etwas locker machen. Deswegen sucht sie ja auch die Nähe zu dir, schreibt dir, teased ein bisschen, will dich aber auf Abstand halten damit ihr das ganze nicht zu bunt wird.

Genauso solltest du auch sehen, dass eine Beziehung sich entwickelt und nicht passiert weil man sich dazu entscheidet. Das ist natürlich eher dann der Fall, wenn man jung ist und noch ziemliche Erwartungen und Vorstellungen an Beziehungen hängt. Aber öfter verlaufen sie im Sande oder entstehen erst garnicht, als dass sie eingegangen werden. Dann ist natürlich immer das große große Fragezeichen über dem Kopf. "Ich hab doch entschieden, dass wir eine Beziehung angehen. Wieso wird das hier nichts?" - weil man das leider nicht immer so einfach entscheiden kann. Es funktioniert dann einfach nicht. Deswegen - es tut einem selbst immer gut, diese Erwartungen gering zu halten und sich das ganze erst einmal von außen anzuschauen und passieren zu lassen. Eine Beziehung entsteht nicht über Nacht sondern braucht meist viele Monate bis sie stabil wird. Deine Freunde wurden ja auch nicht über Nacht zu wirklich richtig guten Freunden, sondern es war ein Prozess. Heute denkst du ja garnicht mehr darüber nach, ihr seid einfach befreundet.

Ihr kennt euch seit gerade einmal einem Monat und habt einen guten Draht zueinander. Eine Beziehung anzustreben nur der Beziehung willen ist fast immer zum Scheitern verurteilt weil du eine Menge Erwartungshaltungen hinein plazierst ohne dir wirklich des gegenübers bewusst zu sein. Lernt euch doch erst einmal kennen, verbringt Zeit miteinander, danach kann man schauen was da ist. Aber nimm dir auch die Zeit. Drum prüfe wer sich bindet.

vor 29 Minuten, Sarius98 schrieb:

Nachdem Feierabend war, dachte ich wir könnten uns mit ein bisschen rumgeknutsche verabschieden aber Fehlanzeige😐.

Denn dann wird dich sowas auch noch mehr aus der Bahn werfen. Erwartung Realität.

Wenn du dir in deinem Kopf schon das große Traumschloss gebaut hast, die Beziehung und dann mit dem Schlüssel vor ihr stehst und sie sagt "Eh ja.. Naja... Ich weiß nicht." dann wird das ganze Ding direkt zusammenbrechen. Weil ihr das nicht zusammen gebaut habt. Sondern nur du allein, für dich. Und auf dieser Basis kann's nur schiefgehen.

Warte also erst einmal ab. Wenn's was wird dann wird's was. Wenn nicht, dann nicht. Aber grenz dich von deinen eigenen Erwartungen auch ab. Die haben nämlich selten was mit der Realität zutun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Klingt stark nach Rebound guy ! 

vor 2 Stunden, Sarius98 schrieb:

Ich bin bei solchen abenteuerlichen Situationen (zu mal ich das mit ihr echt schön fand) sehr sehr ungeduldig und habe sie ein Tag nach ihrem Flug sie trotzdem angeschrieben...(ich glaube das war ein echt beschissener Fehler). Wir haben uns dann tagtäglich angeschrieben (alles war gut..keine Komplikationen..eher haben wir Späße über unsere Arbeit gemacht und haben uns gegenseitig ein bisschen geärgert aber wir haben auch nur so 5-15 Nachrichten täglich über den Tag verteilt geschrieben)

Was sollte daran falsch sein ? Hattest bock ihr zu schreiben und hast es gemacht. 

vor 2 Stunden, Sarius98 schrieb:

Kann ich das jetzt irgendwie so retten, dass sie mich eher nicht als "guten Kumpel" wahrnimmt, sondern dass aus uns irgendwann mehr wird, obwohl sie wahrscheinlich diesen Freund noch hat und gerade erstmal ihren Abiurlaub genießt?

Würde ihr das ganz klar so kommunizieren. Du willst mehr und wenn sie da nicht mitzieht dann musst du sie halt ziehen lassen. Würde mir den Gedanken Beziehung auch erstmal abschreiben. Die wurde gerade betrogen und hat wahrscheinlich andere Probleme und direkt eine neue Beziehung ist da nicht zielführend. Sieh es erstmal als was lockeres. Wenn du das nicht kannst und Gefühle entwickelst würde ich da nichts mehr machen aus reinem Selbstschutz. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chill mal, läuft doch alles ganz gut. Sie ist on, ihr hattet einen KC. Alles super. Du bist auch nicht in der Friendzone, das les ich aus der Kumpel-Nachricht nicht heraus.

Was du jetzt machst: WA-Tippen reduzieren, warten bis sie zurück ist, dann Kino, Billard, Fi(lm gu)cken. Alles weitere wird sich zeigen.

Nebenbei: Sie ist wohl eine Kollegin und keine Mitarbeiterin, schätz ich mal. Kollegen befinden sich auf Augenhöhe. Mitarbeiter ist ein schönerer Begriff für Untergebener.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier kommt das neue UPDATE und vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe auf ihre Nachricht humorvoll geantwortet aber ich bin nicht auf das " guter Kumpel" eingegangen... dann haben wir noch einige Nachrichten geschrieben und am Montag (8. Juli) hat sie mich dann wieder angeschrieben. 

Es ging eigentlich nur um die Schichtverteilung und das wir diese und nächste Woche nicht so viele gemeinsame Schichten haben. Dann habe ich sie plötzlich gefragt, ob sie diese Woche Zeit hätte. Sie hat mit einem: " Muss ich gucken" geantwortet und ich wiederum mit einem "okay".

Heute ist schon Mittwoch (10. Juli) und seitdem habe ich keine Nachricht mehr von ihr erhalten...also ihre Antwort bleibt offen...😅

Meine Vermutung ist: dass sie es vergessen hat / keine Zeit zu antworten hat / mir indirekt sagen möchte, dass sie kein Interesse mehr auf mich hat / oder erstmal Abstand braucht, wegen ihrer schlechten Situation mit ihrem Freund... Ansonsten weiß ich auch nicht weiter...

Ich glaube ich sollte sie da nicht nochmal anschreiben, weil wir morgen sowieso gemeinsam eine Schicht haben (und ich könnte sie darauf ansprechen) und es würde andererseits auch ziemlich anhänglich von mir rüberkommen.

Am 7.7.2019 um 18:53 , PU-Roboter schrieb:

Chill mal, läuft doch alles ganz gut. Sie ist on, ihr hattet einen KC. Alles super. Du bist auch nicht in der Friendzone, das les ich aus der Kumpel-Nachricht nicht heraus.

Was du jetzt machst: WA-Tippen reduzieren, warten bis sie zurück ist, dann Kino, Billard, Fi(lm gu)cken. Alles weitere wird sich zeigen.

Nebenbei: Sie ist wohl eine Kollegin und keine Mitarbeiterin, schätz ich mal. Kollegen befinden sich auf Augenhöhe. Mitarbeiter ist ein schönerer Begriff für Untergebener.

Was ist ein KC? Da bin ich gespannt, ob das was mit ihr wird....aber ich versuche meine Erwartungen so niedrig wie möglich zu halten. Wie seht ihr das? Und ja ... sie ist meine Kollegin. Ich habe jetzt nicht so auf die Wortwahl geachtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.7.2019 um 15:44 , ach_so schrieb:

Is' klar.

So dachte ich auch😂

Am 7.7.2019 um 15:44 , ach_so schrieb:

Mein Freund hat mich betrogen, aber da gibt es ja noch den einen von der Arbeit, den ich heiß finde. Komm, ich stürz mich in die nächste. Klingt super.

Klingt echt bizarr und nach keinem guten Ende aber wir werden sehen wie es weitergeht.

Am 7.7.2019 um 15:44 , ach_so schrieb:

Nicht wirklich. Du kannst es nur sagen "Ich möchte kein Kumpel für dich sein. Ich hab Bock auf dich. Wenn du auch Bock auf mich hast, dann können wir uns nachdem du wieder da bist bei mir treffen." Aber weiter hinaus - wir können Menschen nur bis vor die Stirn schauen. Alles andere müssen wir sagen und fragen.

Sie ist eher der Typ für persönliche Gespräche und nicht diese permanente Schreiberei bei Whatsapp. Deswegen werde ich sie morgen vielleicht fragen, ob sie diese Woche zeit oder nicht..

 

Am 7.7.2019 um 15:44 , ach_so schrieb:

Grundsätzlich. Immer ruhig mit den jungen Pferden. Das klingt nicht sonderlich optimistisch, aber die Chance dass das eine große Liebe wird ist eher gering. Sie steckt gerade in einer ziemlichen Scheiße mit ihrem Freund. Sie fühlt sich mies. Bei dir kann sie aber etwas entspannen und sich etwas locker machen. Deswegen sucht sie ja auch die Nähe zu dir, schreibt dir, teased ein bisschen, will dich aber auf Abstand halten damit ihr das ganze nicht zu bunt wird.

Genauso solltest du auch sehen, dass eine Beziehung sich entwickelt und nicht passiert weil man sich dazu entscheidet. Das ist natürlich eher dann der Fall, wenn man jung ist und noch ziemliche Erwartungen und Vorstellungen an Beziehungen hängt. Aber öfter verlaufen sie im Sande oder entstehen erst garnicht, als dass sie eingegangen werden. Dann ist natürlich immer das große große Fragezeichen über dem Kopf. "Ich hab doch entschieden, dass wir eine Beziehung angehen. Wieso wird das hier nichts?" - weil man das leider nicht immer so einfach entscheiden kann. Es funktioniert dann einfach nicht. Deswegen - es tut einem selbst immer gut, diese Erwartungen gering zu halten und sich das ganze erst einmal von außen anzuschauen und passieren zu lassen. Eine Beziehung entsteht nicht über Nacht sondern braucht meist viele Monate bis sie stabil wird. Deine Freunde wurden ja auch nicht über Nacht zu wirklich richtig guten Freunden, sondern es war ein Prozess. Heute denkst du ja garnicht mehr darüber nach, ihr seid einfach befreundet.

Ihr kennt euch seit gerade einmal einem Monat und habt einen guten Draht zueinander. Eine Beziehung anzustreben nur der Beziehung willen ist fast immer zum Scheitern verurteilt weil du eine Menge Erwartungshaltungen hinein plazierst ohne dir wirklich des gegenübers bewusst zu sein. Lernt euch doch erst einmal kennen, verbringt Zeit miteinander, danach kann man schauen was da ist. Aber nimm dir auch die Zeit. Drum prüfe wer sich bindet.

Denn dann wird dich sowas auch noch mehr aus der Bahn werfen. Erwartung Realität.

Wenn du dir in deinem Kopf schon das große Traumschloss gebaut hast, die Beziehung und dann mit dem Schlüssel vor ihr stehst und sie sagt "Eh ja.. Naja... Ich weiß nicht." dann wird das ganze Ding direkt zusammenbrechen. Weil ihr das nicht zusammen gebaut habt. Sondern nur du allein, für dich. Und auf dieser Basis kann's nur schiefgehen.

Warte also erst einmal ab. Wenn's was wird dann wird's was. Wenn nicht, dann nicht. Aber grenz dich von deinen eigenen Erwartungen auch ab. Die haben nämlich selten was mit der Realität zutun.

Bei mir ist manchmal echt das Problem, dass ich bei sowas sehr schnell hohe Erwartungen habe aber ich versuche sie so gut wie möglich unten zu halten aber trotzdem danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.7.2019 um 15:12 , Sarius98 schrieb:

Jetzt stellen sich mir die Fragen: 

Wo habe ich was falsch gemacht (laut eurer Ansicht) und was könnte ich in der Zukunft besser machen?

Kann ich das jetzt irgendwie so retten, dass sie mich eher nicht als "guten Kumpel" wahrnimmt, sondern dass aus uns irgendwann mehr wird, obwohl sie wahrscheinlich diesen Freund noch hat und gerade erstmal ihren Abiurlaub genießt?

Wüsstet ihr was ich ihr da zurückschreiben sollte? Bin da echt verzweifelt...

Habt ihr ansonsten noch andere Tipps, die mich weiterbringen?

Wenn ihr das von mir gelesen habt und mir auch eine Antwort, wäre ich euch echt dankbar!

 

MFG

 

 

 

Ich muss dich enttäuschen, aber du hast es definitiv nicht verkackt und Fehler gemacht, die aber nicht unüblich sind und kannst noch aller bester Hoffnung sein.

Sie steht voll auf dich, und du musst nur wissen wie du mit ihr umgehst. Lies dich ein wie du zu agieren hast, und dann durchziehen.

Sie hat zB Alkohol getrunken, als pseudo-Entschuldigung für sich selbst; wollte dass du nicht zu viel trinkst, nicht dass es mit deinem "Likör" Probleme gibt. Die Kleine weiss was sie will und was sie machen muss, ob bewusst oder nicht ist sekundär. Da musst du zuschlagen! Das ist eine max. Einladung, und sie hat dich noch in die richtige Bahnen gelenkt. Das wird aber nicht jede tun. Bewappne dich dafür.

Sie hat obvious ihren Freund, aber sie hat trotzdem mit dir ihren Spaß. Dir gesagt dass sie auf dich steht. Ihr Freund ist nicht dein Bier, und du machst min. ihn nicht schlecht. Egal was sie dir über ihn erzählt. Am besten gar nicht darauf groß reagieren sondern nur abnicken und "ok" (als Zuhör-Ausruf!) sagen.

Genereller Tipp also natürlich: Einlesen! Lesen! Lesen! Führung und Verführung lernen.

Was du nun zurückschreiben kannst? Hm, meiner Meinung nach hängt es von dir und ihr ab. Sollte zu dir passen, zum Gesamtrahmen eurer Unterhaltung, usw. Mag sein dass es hier dann bessere/optimalere Vorschläge gibt. Ich hätte ihre Schiene übertroffen und ins Unermeßliche gezogen a la : Ou ... ja ... eines Tages werden wir sogar vllt beste Freundinnen und können dann unsere Zöpfe flechten / GNTM zusammen gucken / etc. pp" Ob das noch und nach Tagen passt kann man in Frage stellen. Aber warum: Sie ist jung (du ja auch) und will Spaß. Gib ihr den Spaß. Hör auf ungeduldig zu sein und aggro zu werden. Meine Vermutung ist dass sie den Kumpel-Spruch noch gebracht hat, weil sie kurz davor zu klar kommuniziert hat dass du ihr gute Gefühle vermittelst und sie horny machst, und sie es dir nicht so einfach machen will bzw. wieder auf "brav" umschaltet. Spiel mit! Und denke nicht an Beziehung. Genieße die gemeinsame Zeit und den gemeinsamen Pfad, den ihr beschreitet. Wenn es in eine Beziehung mündet .. fein ... wenn nicht ... (fast) fein ... aber Likör wollen sie fast alle.

 

Und PS: Wenn du erzählst wie oft ihr per App kommuniziert, und sie mit dir auch während ihrer Abi-Tour das macht, dann liegst du falsch was ihre Kommunikation anbelangt. Also ich würde mich bei der App nicht rar machen ... aber natürlich auch nicht übertreiben. Wie bei allem: gesundes Mittelmaß

bearbeitet von Kameltreiber
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Kameltreiber schrieb:

Ich muss dich enttäuschen, aber du hast es definitiv nicht verkackt und Fehler gemacht, die aber nicht unüblich sind und kannst noch aller bester Hoffnung sein.

😍YEAH:yahoo:! Es gibt HoffnungXD! 

vor einer Stunde, Kameltreiber schrieb:

Sie steht voll auf dich, und du musst nur wissen wie du mit ihr umgehst. Lies dich ein wie du zu agieren hast, und dann durchziehen.

Sie hat zB Alkohol getrunken, als pseudo-Entschuldigung für sich selbst; wollte dass du nicht zu viel trinkst, nicht dass es mit deinem "Likör" Probleme gibt. Die Kleine weiss was sie will und was sie machen muss, ob bewusst oder nicht ist sekundär. Da musst du zuschlagen! Das ist eine max. Einladung, und sie hat dich noch in die richtige Bahnen gelenkt. Das wird aber nicht jede tun. Bewappne dich dafür.

DANKE! Mir war es in dem Augenblick auch klar, dass sie da sehr viel investiert und sich auch viel getraut hat. Und für eine Frau ist das nicht selbstverständlich. Den Rest was du geschrieben hast, denke ich auch aber ich bin sowas vorsichtig, weil man schnell zu viele falsche Interpretationen haben kann😅.

vor einer Stunde, Kameltreiber schrieb:

Sie hat obvious ihren Freund, aber sie hat trotzdem mit dir ihren Spaß. Dir gesagt dass sie auf dich steht. Ihr Freund ist nicht dein Bier, und du machst min. ihn nicht schlecht. Egal was sie dir über ihn erzählt. Am besten gar nicht darauf groß reagieren sondern nur abnicken und "ok" (als Zuhör-Ausruf!) sagen.

Genereller Tipp also natürlich: Einlesen! Lesen! Lesen! Führung und Verführung lernen.

 

Da hatte sie gesagt, dass sie Interesse an mir hat und ich hoffe natürlich, dass es immer noch so ist :D. Jo. Alles klar. Ich werde versuchen mich so gut es geht hier einzulesen aber bei so viel Lektüre in diesem Forum weiß ich gar nicht wo in anfangen soll😅...

vor einer Stunde, Kameltreiber schrieb:

Was du nun zurückschreiben kannst? Hm, meiner Meinung nach hängt es von dir und ihr ab. Sollte zu dir passen, zum Gesamtrahmen eurer Unterhaltung, usw. Mag sein dass es hier dann bessere/optimalere Vorschläge gibt. Ich hätte ihre Schiene übertroffen und ins Unermeßliche gezogen a la : Ou ... ja ... eines Tages werden wir sogar vllt beste Freundinnen und können dann unsere Zöpfe flechten / GNTM zusammen gucken / etc. pp" Ob das noch und nach Tagen passt kann man in Frage stellen. Aber warum: Sie ist jung (du ja auch) und will Spaß. Gib ihr den Spaß. Hör auf ungeduldig zu sein und aggro zu werden. Meine Vermutung ist dass sie den Kumpel-Spruch noch gebracht hat, weil sie kurz davor zu klar kommuniziert hat dass du ihr gute Gefühle vermittelst und sie horny machst, und sie es dir nicht so einfach machen will bzw. wieder auf "brav" umschaltet. Spiel mit! Und denke nicht an Beziehung. Genieße die gemeinsame Zeit und den gemeinsamen Pfad, den ihr beschreitet. Wenn es in eine Beziehung mündet .. fein ... wenn nicht ... (fast) fein ... aber Likör wollen sie fast alle.

Das spielerische Übertreiben sollte ich auch mal vermehrt anwenden😋. Okay...kann natürlich sein, dass sie mich wieder auf "brav" umschalten möchte...ich muss mal schauen, wie es bei der Schicht (diese Woche) mit ihr läuft😉.

vor einer Stunde, Kameltreiber schrieb:

Und PS: Wenn du erzählst wie oft ihr per App kommuniziert, und sie mit dir auch während ihrer Abi-Tour das macht, dann liegst du falsch was ihre Kommunikation anbelangt. Also ich würde mich bei der App nicht rar machen ... aber natürlich auch nicht übertreiben. Wie bei allem: gesundes Mittelmaß

Unsere Kommunikation würde ich laut meinem Bauchgefühl auch als gesunden Mittelmaß betrachten...mit ihr habe ich ja nicht stundenlang hintereinander geschrieben.

Aber thx für deine Meinung die hat mich ordentlich für die Zukunft gepusht :D!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorischtig sein ist ja auch erst mal ok .. aber nicht zu vorsichtig.

ABER: Nicht interpretieren ... daher ja auch agieren bzw. führen (üben) ... durch Aktionen Reaktionen abverlangen, die dir dann Gewißheit bringen ... anstatt im Ungewißen zu bleiben und dann zu interpretieren (aka Hirnfick)

Anmerken wollte ich noch: Sie will nicht dich auf "brav" umpolen, sondern das eigene Selbstbild wieder gerade rücken. Im ersten Satz ist sie unverfänglich und ehrlich: Es könnte ihr ja zu heiß werden (etwas doppeldeutig) bzw. dann ja gleich der Hinweis dass du ihr ja helfen könntest, und dann der Zusatz mit Kumpel (für mich: das Gleiche wie mit dem Alkohol auf verbaler Ebene), aber man muss ja das nun auch nicht verkomplizieren, kleiner Flirt = gut

Woran ich eben noch gedacht habe: 18, Abifahrt, ich würde mich schon mal mental darauf vorbereiten dass vllt. noch die ein oder andere Story kommen könnte (andere Boyz), die vllt. etwas ausgeschmückt werden, um zu schauen wie stabil du bist. Laut ihrem genannten Profil ist die Gefahr vllt. nicht so groß, aber sie ist immer da. Daher natürlich einlesen. Wo? Archiv glaub gibt es gute Sachen, und dann natürlich von A wie Anfang, usw. 

Und du wirkst nun enthusiastisch. Wenn ihr wieder zusammen arbeitet ... lass sie zu dir kommen. Freue dich mit ihr wenn sie dir gute Sachen erzählt, usw. Und keine AHnung wo ihr arbeitet, etwas physisch? in Bewegung? etc. pp; wenn sowas in der Art, und sie dir nicht sofort um den Hals fällt; dann im Laufe der Schicht dich körperlich präsent zeigen - ich sage es mal so: niveauvoll touchy

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neues UPDATE:

Gestern hatte ich ja die Schicht mit der Arbeitskollegin gehabt (sie war ja über eine Woche in Bulgarien mit ihrem Abijahrgang)... Ich habe sie ganz normal begrüßt und sie ein bisschen an ihrer Haut gezwickt und gesagt: " Na? Du bist wohl ein bisschen brauner geworden😉?"

Sie: " Naja...ich war kaum am Strand. Ich habe hauptsächlich am Tag geschlafen. Also nicht so viel bräune."

Ich: " Alles klar. Also hauptsächlich saufen und feiern."

Dann hatten wir so weiter geredet... ein bisschen rum gealbert und gelacht...

Dann hatte sie gesagt: " Und bei uns sind übelst krasse Stories entstanden!"

Ich: " Aha. Und was für Stories?"

Sie: " Zum Beispiel wurde einer aus unserem Jahrgang von einer bulgarischen Nutte entjungfert!"

Ich: "Neeeiin?!"

Sie: "Doch!"

Ich: "Das sah zur meiner Zeit ganz anders aus. Aber fahre fort."

Sie: " Ich habe mich dann mit meinen Freundinnen unterhalten und wir haben festgestellt, dass ich von meinen Stories die 2. krasseste bin!" und räusperte sich...

Ich, in Gedanken: " Super :D...die wurde bestimmt gevögelt..."

Sie:" Ich war tagtäglich besoffen aber ein Tag vor dem Abflug war ich nur noch angetrunken."

Ich: " Ja...das klingt sehr wohl nach dir...ich habe ehrlich gesagt nichts anderes erwartet, dass du dir wieder Mal die Kante gibst."

Gelächter...wir redeten dann weiter und irgendwann erzählt sie, dass sie mit ihren Freundinnen ab und zu nackt baden war.

Ich: " Na Mensch, ihr traut ja euch einiges zu in der Abireise! Damit hätte ich echt nicht gerechnet."

Dann haben wird darüber etwas weiter geredet...

Sie dann irgendwann: " Ich wette du warst nie nackt baden und hast auch Angst davor."

Ich: " Ja, ich war nie nackt baden aber angst hätte ich nicht 😄...wieso?"

Sie: " Weil du eher der introvertierte bist."

Ich: " Wow! Was für eine Aussage! XD Ich bin vielleicht ein bisschen introvertiert aber ich kann auch sehr weit gehen ;)."

Sie: " Weißt du welchem Tier du ähnelst?"

Ich: " Nein???XD"

Sie: " Du bist wie ein Lämmchen. Weil du so introvertiert bist."

Ich, völlig verdutzt von der Aussage, dass ich wie ein Lämmchen sei...: " Wie soll ich das jetzt verstehen XD ."

Sie: " Fasse das bitte nicht böse auf...ich vergleiche gerne Menschen mit Tieren...du bist nun mal ein Lämmchen. Aber ein anderer Kollege von uns ist wie ein kleiner Hund...er muss immer laut bellen, weil er was kompensieren muss."

Ja...da wusste ich echt nicht mehr was ich mit diesem Thema anfangen sollte und habe einfach zu gestimmt...

Während wir geredet hatten, haben wir uns völlig von der Arbeit ablenken lassen...sie hatte Fehler gemacht...genauso wie ich...wir haben uns deswegen ein bisschen gedisst...ich habe sie ab und zu, während ich sie dissen wollte, meine linke Hand auf ihren Rücken angelegt...sie hatte nichts dagegen...ein gutes Zeichen?XD War auch schon vorher so.

Und irgendwann fragte sie mich:" Warum bist du heute so abgelenkt...komm erzähle es mir!"

Ich habe erstmal gezögert. Ich dachte es wäre vielleicht eine Andeutung darauf, dass sie mir nicht geantwortet hat..vielleicht wusste sie, dass ich mir darüber Gedanken mache... aber ich antwortete erstmal anders...

Ich:" Naja ich denke über mehrere Dinge nach. Es beschäftigt mich vieles in letzter Zeit."

Sie:" Was denn? Rede doch endlich mal!"

Ich habe ihr gesagt, dass mich mein zukünftiger Besuch zu meinen alten Freunden im Wessi-Land beschäftigt (diese Tage werden legendär)...

Sie:" Pfff diese Wessis können doch eh kein Alkohol vertragen...bedrückt dich vielleicht noch etwas wo durch du abgelenkt bist?"

Da hatte ich das Gefühl, dass ich es ihr sagen sollte bezüglich unser gegenseitiges Interesse aber ich habe wieder was anderes gesagt...

Ich:" Ich muss der IHk noch ein Brief schicken..."

Sie:" Und was noch?"

Ich:" Naja...ich muss bald eine Steuererklärung machen."

Sie:" Haha. Zum Glück muss ich, dass noch nicht machen."

Danach herrschte eine kurz Pause, weil wir uns um die Arbeit kümmern mussten...

Sie dann irgendwann wieder:" Hast du sonst noch irgendwelche Gedanken die dich ablenken?"

Dann habe ich richtig lange gezögert und war verlegen, weil ich unsicher war, ob ich das ansprechen sollte...

Sie:" Komm, rede schon."

Ich:" Ja..ich frage mich eigentlich...ob du diese Woche Zeit hast, weil du hast mir dazu nichts geschrieben..."

Sie:" Naja...ich habe ja geschrieben, dass ich gucken muss."

Ich, in Gedanken:" Klasse...hätte mir denken können, dass es auf so was hinausläuft..." Dann versuchte ich es herunter zuspielen...

Ich sagte dann:" Achso...nagut...normalerweise kenne ich so es, dass man auf sowas irgendwie antwortet...aber naja alles gut."

Dann verging wieder Zeit..mehr Kunden kamen... es wurde stressiger..es wurden wieder Fehler von allen begangen (es gab auch andere die Beziehungsstress hatten und gestern war so ungewöhnlich viel los).

Irgendwann sagte sie mit ernster (also nicht boshaft oder wütend sondern ganz ruhig) und sanfter Miene zu mir:"  Weißt du warum das jetzt so ist?"

Ich: " Was meinst du?"

Sie: " Naja..was wir mal beredet hatten..."

Ich: " Meinst du, warum du mir nicht geschrieben hast?"

Sie:"  Nein...das hat was damit zu tun... aber...als wir damals am Abend geredet haben...wegen meiner Situation..:"

Ich:" Achso...ja...ich weiß was du meinst."

Sie:" Verstehst du also, warum das jetzt so ist?"

Ich:" Ja...jetzt weiß ich das...ich kann das auch verstehen..."

Hiermit ist der damalige Abend gemeint, als wir uns rumgeknuscht haben und sie auch über ihren Konflikt mit ihrem Freund geredet hat (freund hat sie betrogen und dann noch andere Konflikte)...Also sie meint damit, dass sie entweder es nochmal mit dem versuchen will und sie deswegen nicht Zeit mit mir investieren will oder sie will es mit ihm beenden aber sie braucht für das alles viel Zeit...ich wollte da nicht genauer nachfragen, weil sie da sehr empfindlich ist...

Aber ich bin da nicht wütend, enttäuscht oder traurig. Warum auch? Ich habe zwar Interesse an ihr und verbringe mit ihr gerne Zeit aber da sind keine Gefühle im Spiel und es gibt trotzdem noch andere Frauen. Ich finde es mit ihr einfach interessant...so abenteuerlich und lustig würde ich sagen...

Weiter geht es:

Dann haben wir weiter über den damaligen Abend geredet:

Sie: "Zwar kennst du meine Situation aber du warst an diesem Abend sehr charmant!"

Ich:" Habe ich deutlich gemerkt! Du hast aber auch sehr viel Alkohol getrunken! "

Sie:"Nein. Ich habe für meine Verhältnisse nicht viel Alkohol getrunken. Also betrunken war ich nicht."

Ich glaube, sie meint es wirklich ernst, dass ich zu ihr charmant war und das freut mich, weil für mich heißt es, dass sie immer noch Interesse an mir hat...ich gehe aber eben davon aus, dass sie die Wahrheit sagt

Später musste ich ihr dann bei der Lagerung der Produkte helfen (sie ist nun mal nicht kräftig und trainiere seit mehreren Jahren im Fitnessstudio). Sie hat mich quasi koordiniert und ich habe alles abgestellt und zwischendurch haben wir uns gedisst, uns ausgelacht und und und...

Als ich sie wieder bei der Arbeit gesehen habe, habe ich sie mehrmals auf eine spaßige Art und Weise gedisst...und dann hat sie mir auf den Arsch einen klaps gegeben vor 2 anderen Arbeitskollegen. 

Wir haben uns schon früher mehrmals einen Klaps auf den Po gegeben aber das war niemals vor den anderen Kollegen...sehr verdächtig...

Ich, völlig überrascht und belustigt:" Du schlägst wohl gerne auf meinen Arsch😉."

Sie: " Und das sagst du jetzt erst :P?"

Da war ich echt Baff und werde ihr beim nächsten mal einen Klapps geben..so viel sei jetzt gesagt 😂.

Kurz bevor wir uns verabschiedeten, hat sie dann noch mit einem anderen Arbeitskollegen über seine Beziehungsprobleme gesprochen...

Sie dann so: " Ja, der Maik der hat ja auch Beziehungsprobleme." Und schaute mich mit verschmitztem Lächeln an ....natürlich hat sie das auf mich und ihr bezogen (also die jetzige Situation)...also entweder wollte sie mich einfach damit dissen (also irgendwie aus Spaß)...oder sie wollte es mir auf indirekter Art und Weise deutlich machen, dass daraus nichts wird...

Danach hat sich von uns verbal verabschiedet und ja...mehr kann ich auch nichts erzählen, weil wir nicht mehr schreiben...ich werde ihr aber definitiv noch einen Klaps geben😉

ALSO LEUTE:

Ich weiß, dass ich jetzt zurückfahren werde, sie nicht anschreiben werde und sie nicht fragen werde, ob sie für mich Zeit hat oder so...aber wie soll das jetzt weiter gehen?

Soll ich jetzt einfach warten (und mit ihr einfach nur weiter flirten) bis sie auf mich reagiert? Und wie denkt über das alles nach, was ich euch erzählt habe?

Ich bin gespannt, was ihr zu sagen habt.😉

bearbeitet von Sarius98

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Ich habe zwar Interesse an ihr 

Und warum zeigst du es nicht? Und warum setzst du nicht verbale Angriffspfeile ein, als sie dich zig fach einlädt ihr zu sagen welche Gedanken dich ablenken? 3x hast du anders geantwortet, als sie es erwartet hat (was sogar 1-2 Mal sehr gut ist) und beim 4. Mal hättest du ruhig sagen können, dass der Gedanke an ihre Lippen dich ab und zu, aber auch gaaanz gaaanz wirklich ab und zu , arg ablenken. Und dann intensiv die Lippen angucken, und schauen wie sie reagiert und das ihr Popo schon etwas deiner Hand gefehlt hat, und dann Popo-Klatscher bzw. "Anpacker", usw. 

Sie sagt es dir ja schon: sei nicht so arg introvertiert und sei kein unschuldiges Lamm. Trau dich! Sie steht auf dich, aber wenn du nichts machst und nun auch zurückfahren willst (warum?), dann räumst du quasi das Spielfeld von alleine. Sei darüber hinaus noch etwas "charmant" (so wie sie es auch sagt), und dann schnapp sie dir. Necken oder ich glaube wie dein Versuch bzw. Wortwahl "dissen" zu sein scheint ist schön und gut, aber hör auf deine Unsicherheit damit auszugleichen. Sei lieber der Prinz als der Hofnarr. 

Und wenn du sie etwas fragst, dann nicht mit : "Ich habe mich gefragt ... ob du ", und natürlich hat sie nichts gegen deine Berührungen. Aber die linke Hand auf den Rücken? Gäääääähn .... mal Minimum von hinten an die Schultern ran, und dann spontan eine Massage und dann mal den Nacken anpacken und dann den Hinterkopf und die Haare, und ganz nah von hinten ran an sie so dass sie mindestens deinen Atem und deine männliche Erregung spürt, und wenn sie wuschig wird ans Kinn packen zu dir umdrehen und yammi ... werde gefühlvoller, nicht "touchy" wie ein Roboter. Hör auf jedes Wort und jede Tat von ihr zu analysieren. Bewahre deine Art, aber lies dich hier schnell ein. Und du musst sie nicht fragen ob sie für DICH Zeit hat, sondern für etwas cooles, spannendes, etc. pp MIT dir oder einfach mal vllt zusammen wieder mit Alkohol die Zulänglich- und Unzulänglichkeiten der Anfang-Twens für einen kurzweiligen Augenblick des Lebens in den Hintergrund geraten lassen. Und das schon am besten bevor du wohl über die Entfernung etwas gefragt hast.(!?) Sie hat dir auch "gestanden" dass sie an eurem Abend ja nicht mal betrunken war, usw (ALibi-Funktion halt), also noch (bilde ich mir zumindest ein) hast du bei ihr viel Sympathie. Aber fang mal langsam an ihr zu zeigen warum es du sein sollst. Zeit nachzudenken hat sie dann auch so, und von 1x rummachen und dann nichts mehr braucht sie auch nicht mehr viel denken. Es sei denn sie will dich so sehr, dass sie das Alles in die Hand nimmt. Würde ich sogar auch zutrauen, aber mich nicht darauf verlassen bzw. verlassen wollen. Wach auf!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Digger,

1. diese ganze "Kumpel", "Lämmchen" und "introvertiert" Kacke sind Shittests. Lies Dich dazu ein.

2. diese ganze "ich war so blau", "ich war die 2. krasseste Story" Kacke nicht ernst nehmen

3. "ich muss gucken ob ich Zeit habe" übersetzt: "wenn Du weiter herumheulst und wie ein Lämmchen alles machst was ich will, dann hab ich kein Bock. Also, die nächsten Tage zeigen mir, ob Du interessant bist und falls ja: gerne"

4. hör auf mit Deinem "ich muss zZ so viel nachdenken... warum Du mir nicht geantwortet hast". Willst Du die Rolle der Frau einnehmen?

5. locker schreiben, ein wenig(!) interessanter machen in Form von Sie auch mal zappeln lassen, Date ausmachen und eskalieren und aufhören mit dem Pussy Diagnose Modus.

Gutes Gelingen.

bearbeitet von johnnyBeGood
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Sarius98 schrieb:

....

Sie:" Ich war tagtäglich besoffen aber ein Tag vor dem Abflug war ich nur noch angetrunken."

.....

Sie:" Pfff diese Wessis können doch eh kein Alkohol vertragen.

...

Sie:"Nein. Ich habe für meine Verhältnisse nicht viel Alkohol getrunken. Also betrunken war ich nicht."

😀 "Leute, die damit prahlen wie viel Alkohol sie vertragen sind erbärmlich - fast so erbärmlich wie Dave, der schon nach ner halben Flasche Vodka voll ist"

Sorry, ist mir spontan dazu eingefallen.

@TE: les dich in der Schatztruhe ein! Die kleine hat glaub ich schon Bock aber wenn du weiterhin durch jeden Shittest rast ist das Ding bald gelaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich merke schon...ich bin aus eurer Sicht viel zu zaghaft und zu unsicher. Ich muss da echt an mich arbeiten. Aber das braucht echt Zeit.

UPDATE

Sie hat mich Sonntags angeschrieben, dann haben wir über unser Verhältnis gesprochen und dann hat sie mir am Ende gesagt, dass sie mich nur noch als "Freund" sieht und ich habe dann eben ihre Aussage akzeptiert. 

Scheinbar muss ich da noch sehr sehr viel darüber lernen mich auch in der Praxis weiterentwickeln, damit sowas nicht für immer passiert.😅

Naja, ich bin da nicht erbost oder traurig über ihre Aussage...es gibt schließlich noch andere Frauen da draußen😉.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.7.2019 um 14:11 , Sarius98 schrieb:

Ich merke schon...ich bin aus eurer Sicht viel zu zaghaft und zu unsicher. Ich muss da echt an mich arbeiten. Aber das braucht echt Zeit.

UPDATE

Sie hat mich Sonntags angeschrieben, dann haben wir über unser Verhältnis gesprochen und dann hat sie mir am Ende gesagt, dass sie mich nur noch als "Freund" sieht und ich habe dann eben ihre Aussage akzeptiert. 

Scheinbar muss ich da noch sehr sehr viel darüber lernen mich auch in der Praxis weiterentwickeln, damit sowas nicht für immer passiert.😅

Naja, ich bin da nicht erbost oder traurig über ihre Aussage...es gibt schließlich noch andere Frauen da draußen😉.

Nein, nicht nur aus "unserer" Sicht, sondern auch aus ihrer. Gut, gegen die Wand laufen bringt dir nach ihrer Aussage nichts. Und ja, alles benötigt Zeit,

aber du hattest Zeit dich einzulesen als sie weg war, hast es nicht gemacht.

Du hattest Zeit vor jedem deiner Schritte zu lesen, hast es nicht gemacht.

Und nicht nur dass du nichts machst, nein ... du willst auch noch über das "nichts Gemachte" reden. Nein, nicht mal das. DU willst darüber schreiben.

Und was hat sie gesagt: Sie sieht dich als Freund. Ich sehe an einem sonnigen Tag wie heute eine hübsche Frau, und fühle mich wie in der ersten Sitzreihe auf einem Catwalk (wobei, relativ gutes Beispiel). Du bist kein Freund. Du wirst einer, wenn du weiter rumeierst. Ich vermute sogar dass du wortwörtlich sowas geschrieben hast wie: ich akzeptiere. Batman-Sprechblasen: Kotz! Würg! Aaaargh!

Fakt ist: Sie schreibt dich an. Fakt ist: Sie wird weiter dich etwas becircen und deine Nähe suchen. Denn sie muss bei dir nichts fürchten, und doch wird sie von der Sehnsucht getragen dass du dich einfach vergisst und ihr zeigst wos lang geht. Sie ist wie ein Fisch, die locker um deinen Haken schwimmen kann, und ab und zu dranzieht, weil sie eh weiss dass du auf deinem Boot ein Nickerchen machst und nicht in die Pötte kommen wirst deine Rute auszupacken (hust hust).

Und mit anderen Frauen wird es erst mal genauso sein. Du musst dich einlesen. Das schreibe ich zum letzten mal. Und sie war nun auch super um dich in der Praxis zu entwickeln. Schisser.

Lies dich ein, entwickle dich ohne sie aktiv anzumachen. Ihr seht euch ja eh, und werdet eh wieder körperlich. Und irgendwann wirst du dann deine theoretische Entwicklung an ihr auslassen. Und dann wirst du 1-2 Monate später berichten. 

Gut wäre es eigentlich zu wissen was ihre ersten Sätze am Sonntag waren, und ob sie über euer Verhältnis reden wollte. Das kann ich mir aber nicht vorstellen, daher.

Junge (und nie war dieser "Titel" sinnvoller als hier bei dir), schalt mal beide Gehirne ein!

 

 

 

bearbeitet von Kameltreiber
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok

bearbeitet von Kameltreiber
Du kannst an dieser Stelle keine leeren Inhalte veröffentlichen. Gebe Inhalte ein, und versuche es erneut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Stunde, Kameltreiber schrieb:

Nein, nicht nur aus "unserer" Sicht, sondern auch aus ihrer. Gut, gegen die Wand laufen bringt dir nach ihrer Aussage nichts. Und ja, alles benötigt Zeit,

Da weiß ich auch nicht, wie ich auf sie in der Zukunft reagieren sollte...ich habe seitdem nicht mit ihr geschrieben und ich habe seit über einer Woche nicht mehr gesehen und diese und wahrscheinlich auch nächste Woche (ich fahre zu einem Kumpel in der von Hamburg) werde ich sie nicht sehen...also keine Ahnung wie die Kommunikation am besten laufen sollte...deswegen: morgen früh im Forum darüber einlesen!

vor 1 Stunde, Kameltreiber schrieb:

aber du hattest Zeit dich einzulesen als sie weg war, hast es nicht gemacht.

Ich habe mir beispielweise die "fünfzehn Lektionen von Pook" durchgelesen und das war sehr lesenswert und auch noch andere Sachen aber das war wohl eindeutig zu wenig...ich will mich da auch nicht rausreden.

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Und nicht nur dass du nichts machst, nein ... du willst auch noch über das "nichts Gemachte" reden. Nein, nicht mal das. DU willst darüber schreiben.

Ich will doch handeln aber auch nicht wie der letzte Depp dastehen. Aber es ist richtig ich muss da aktiver sein und nicht reaktiv...ich muss das direkter und konsequenter angehen...

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Und was hat sie gesagt: Sie sieht dich als Freund. Ich sehe an einem sonnigen Tag wie heute eine hübsche Frau, und fühle mich wie in der ersten Sitzreihe auf einem Catwalk (wobei, relativ gutes Beispiel). Du bist kein Freund. Du wirst einer, wenn du weiter rumeierst. Ich vermute sogar dass du wortwörtlich sowas geschrieben hast wie: ich akzeptiere. Batman-Sprechblasen: Kotz! Würg! Aaaargh!

Leider ist es wahr...Ich habe so ähnlich geschrieben, weil ich nicht wusste, wie ich am besten auf ihre Aussage reagieren sollte. Das war auch die letzte Nachricht...

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Fakt ist: Sie schreibt dich an. Fakt ist: Sie wird weiter dich etwas becircen und deine Nähe suchen. Denn sie muss bei dir nichts fürchten, und doch wird sie von der Sehnsucht getragen dass du dich einfach vergisst und ihr zeigst wos lang geht. Sie ist wie ein Fisch, die locker um deinen Haken schwimmen kann, und ab und zu dranzieht, weil sie eh weiss dass du auf deinem Boot ein Nickerchen machst und nicht in die Pötte kommen wirst deine Rute auszupacken (hust hust).

Schöne aber wahre Umschreibung😅

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Und mit anderen Frauen wird es erst mal genauso sein. Du musst dich einlesen. Das schreibe ich zum letzten mal. Und sie war nun auch super um dich in der Praxis zu entwickeln. Schisser.

klar wird es mit den anderen auch so sein...ich muss aus meinen Fehlern lernen und viel besser und richtig auf die Situationen reagieren...Sie war wirklich super was die Praxisentwicklung angeht😅...

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Lies dich ein, entwickle dich ohne sie aktiv anzumachen. Ihr seht euch ja eh, und werdet eh wieder körperlich. Und irgendwann wirst du dann deine theoretische Entwicklung an ihr auslassen. Und dann wirst du 1-2 Monate später berichten. 

Einlesen werde ich...sonst kann ich das vergessen. Aber wie gesagt...wir sehen uns wahrscheinlich erst übernächste Woche...Ich kann sie da nur anschreiben aber ich weiß ehrlich gesagt nicht was..

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Gut wäre es eigentlich zu wissen was ihre ersten Sätze am Sonntag waren, und ob sie über euer Verhältnis reden wollte. Das kann ich mir aber nicht vorstellen, daher.

Sie: "Ich hoffe doch das sich zwischen uns seit dem Abend nichts geändert hat oder siehst du das anders?😬"  / mit Abend meinte sich das abendliche rumknutschen auf der Tischtennisplatte mit Alk

Ich: "Wie genau meinst du das?"                                                                                                                              / ich habe versucht ihre Meinung zu entlocken

Sie: "Naja nicht das es jz irgendwie komisch zwischen uns wird oder so"🤷‍♀️                                                    

Ich:" Warum sollte es jetzt so komisch zwischen uns sein?"                                                                                    / ich habe es nochmals versucht...

Sie:" Naja wegen dem was an dem Abend passiert ist"

Ich:" Naja wie denkst du denn wie es momentan zwischen uns ist?"                                                                       /nochmal...

Sie:" Da bin ich mir nicht so sicher"

Ich:" Na du kannst mir ja alle Möglichkeiten nennen was du denkst, wie es zwischen uns ist."                               /nochmal...

Sie:" Naja ich weiß das ich dir gestern was schicken wollte und mir dann aber nicht sicher war ob wirklich wieder alles so gut ist bei uns."      / ich weiß bis heute nicht was sie mir schicken wollte...es kam irgendwie nicht so zur Diskussion

Ich:" Ich habe Interesse an dir. Das habe ich dir gesagt. Genauso hast du zu mir gesagt, dass du von Anfang an Interesse an mir hast."         / Dann habe ich letzendlich meine Ansicht erzählt, weil sie einfach nicht direkt sein wollte...

Sie:" Naja ich habe am Abend gemerkt das die Chemie zwischen uns vllt doch nicht so stinmt"                                                                          /???Hallo??? Das war der 1. Treff...sowas braucht doch Zeit damit es sich entwickelt...dachte ich mir zumindest

Ich: "Du hast auf mich einen völlig anderen Eindruck gemacht. Ich weiß, dass du das genossen hast."                                                              /Ich war deswegen so sehr überzeugt, weil ich das damals so wahrgenommen/gespürt habe.

Sie:" Es war nicht schlecht aber es hat nicht gefunkt.😕"                                                                                                                                      / Tja...ordentlicher Schlag

Ich: "Dafür, dass es nicht gefunkt hat, hast du viel Zeit mir mir verbracht."                                                                                                              / wir waren von 23:15-8:15 in Zweisamkeit...obwohl wir nach 8 h wieder arbeiten mussten...

Sie:" Es war ja auch schön mit dir."                                                                                                                                                                          / entweder es war ehrlich von ihr oder das war eher so ein trösten...keine Ahnung. Ich will da nicht zu viel interpretieren...

Ich:" Auf mich wirkt es so als ob du hin und her gerissen bist. Oder meinst du das wirklich ernst, dass du bei mir nicht mehr siehst und gar kein Interesse hast." / Da wollte ich einfach mal eine direkte Antwort von ihr haben, weil ich endlich wissen wollte wo ich bei ihr stehe...war ein Fehler...

Sie:" Ich sehe uns nur noch als Freunde."                                                                                                                                                                / 2. ordentlicher Schlag...

Ich:" Alles klar. Dann ist eben so"                                                                                                                                                                              / letzte Nachricht...die Batman-Sprechblase...ein weiterer großer Fehler... 

Ich selber denke, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie an mir noch Interesse hat (wegen des Chats und da angeblich keine Funke oder was auch immer da war) aber erzähle mir wie du es siehst. Ich wünschte ich hätte das im Gesamten nicht mehrmals so krass verkackt, weil eigentlich wäre diese Sache schon safe gewesen...ich bin da leider viel zu ungeübt und introvertiert aber ich will/ muss mich bessern.

vor 2 Stunden, Kameltreiber schrieb:

Junge (und nie war dieser "Titel" sinnvoller als hier bei dir), schalt mal beide Gehirne ein!

Glaube mir...ich wünschte ich könnte das alles viel besser deuten und besser umsetzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du brauchst dir nicht allzu große Vorwürfe machen. Sie ist natürlich ein Potential, aber kein Gutes. So hin und weg biste auch nicht, ist zwar aufregend, aber Bungee springen ist das auch. Sei dir deiner Stärken zur Schwächen bewusst und sie es als Spiel deine Fähigkeiten in Punkto Verführung zu verbessern. Ich glaube du bist da langfristig schon auf den richtigen Riecher. Dranbleiben (nicht bei ihr, sondern bei dir)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.7.2019 um 01:00 , Sarius98 schrieb:

 

Da weiß ich auch nicht, wie ich auf sie in der Zukunft reagieren sollte...ich habe seitdem nicht mit ihr geschrieben und ich habe seit über einer Woche nicht mehr gesehen und diese und wahrscheinlich auch nächste Woche (ich fahre zu einem Kumpel in der von Hamburg) werde ich sie nicht sehen...also keine Ahnung wie die Kommunikation am besten laufen sollte...deswegen: morgen früh im Forum darüber einlesen!

Ich habe mir beispielweise die "fünfzehn Lektionen von Pook" durchgelesen und das war sehr lesenswert und auch noch andere Sachen aber das war wohl eindeutig zu wenig...ich will mich da auch nicht rausreden.

Ich will doch handeln aber auch nicht wie der letzte Depp dastehen. Aber es ist richtig ich muss da aktiver sein und nicht reaktiv...ich muss das direkter und konsequenter angehen...

klar wird es mit den anderen auch so sein...ich muss aus meinen Fehlern lernen und viel besser und richtig auf die Situationen reagieren...

Einlesen werde ich...sonst kann ich das vergessen. Aber wie gesagt...wir sehen uns wahrscheinlich erst übernächste Woche...Ich kann sie da nur anschreiben aber ich weiß ehrlich gesagt nicht was..

Sie: "Ich hoffe doch das sich zwischen uns seit dem Abend nichts geändert hat oder siehst du das anders?😬"  / mit Abend meinte sich das abendliche rumknutschen auf der Tischtennisplatte mit Alk

Ich: "Wie genau meinst du das?"                                                                                                                              / ich habe versucht ihre Meinung zu entlocken

Sie: "Naja nicht das es jz irgendwie komisch zwischen uns wird oder so"🤷‍♀️                                                    

Ich:" Warum sollte es jetzt so komisch zwischen uns sein?"                                                                                    / ich habe es nochmals versucht...

Sie:" Naja wegen dem was an dem Abend passiert ist"

Ich:" Naja wie denkst du denn wie es momentan zwischen uns ist?"                                                                       /nochmal...

Sie:" Da bin ich mir nicht so sicher"

Ich:" Na du kannst mir ja alle Möglichkeiten nennen was du denkst, wie es zwischen uns ist."                               /nochmal...

Sie:" Naja ich weiß das ich dir gestern was schicken wollte und mir dann aber nicht sicher war ob wirklich wieder alles so gut ist bei uns."      / ich weiß bis heute nicht was sie mir schicken wollte...es kam irgendwie nicht so zur Diskussion

Ich:" Ich habe Interesse an dir. Das habe ich dir gesagt. Genauso hast du zu mir gesagt, dass du von Anfang an Interesse an mir hast."         / Dann habe ich letzendlich meine Ansicht erzählt, weil sie einfach nicht direkt sein wollte...

Sie:" Naja ich habe am Abend gemerkt das die Chemie zwischen uns vllt doch nicht so stinmt"                                                                          /???Hallo??? Das war der 1. Treff...sowas braucht doch Zeit damit es sich entwickelt...dachte ich mir zumindest

Ich: "Du hast auf mich einen völlig anderen Eindruck gemacht. Ich weiß, dass du das genossen hast."                                                              /Ich war deswegen so sehr überzeugt, weil ich das damals so wahrgenommen/gespürt habe.

Sie:" Es war nicht schlecht aber es hat nicht gefunkt.😕"                                                                                                                                      / Tja...ordentlicher Schlag

Ich: "Dafür, dass es nicht gefunkt hat, hast du viel Zeit mir mir verbracht."                                                                                                              / wir waren von 23:15-8:15 in Zweisamkeit...obwohl wir nach 8 h wieder arbeiten mussten...

Sie:" Es war ja auch schön mit dir."                                                                                                                                                                          / entweder es war ehrlich von ihr oder das war eher so ein trösten...keine Ahnung. Ich will da nicht zu viel interpretieren...

Ich:" Auf mich wirkt es so als ob du hin und her gerissen bist. Oder meinst du das wirklich ernst, dass du bei mir nicht mehr siehst und gar kein Interesse hast." / Da wollte ich einfach mal eine direkte Antwort von ihr haben, weil ich endlich wissen wollte wo ich bei ihr stehe...war ein Fehler...

Sie:" Ich sehe uns nur noch als Freunde."                                                                                                                                                                / 2. ordentlicher Schlag...

Ich:" Alles klar. Dann ist eben so"                                                                                                                                                                              / letzte Nachricht...die Batman-Sprechblase...ein weiterer großer Fehler... 

Ich selber denke, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie an mir noch Interesse hat (wegen des Chats und da angeblich keine Funke oder was auch immer da war) aber erzähle mir wie du es siehst. Ich wünschte ich hätte das im Gesamten nicht mehrmals so krass verkackt, weil eigentlich wäre diese Sache schon safe gewesen...ich bin da leider viel zu ungeübt und introvertiert aber ich will/ muss mich bessern.

Glaube mir...ich wünschte ich könnte das alles viel besser deuten und besser umsetzen...

Das "mehrmals so krass verkackt" sollte doch Antrieb genug sein. Und du schreibst auch dass du dich einlesen möchtest, und im nächsten Atem/Schreibzug faselst du wann und wie (und obwohl du nicht mal weißt was) du ihr schreiben sollst. D'Oh!

Am Anfang war: "Ich habe ebenfalls bei dir Interesse und zwar seitdem ich dich das 1. Mal gesehen habe."

Das sollte doch reichen. Warum nicht? Da würde ich ansetzen.

+

"Ich sehe uns nur noch als Freunde." Heisst ja doch dass es nicht immer so war, oder? Logisch natürlich, aber du hast dein Zeitfenster nicht genutzt.

Daher auch erst jetzt so ein Gespräch darüber, denn das hätte ja auch im Normalfall gleich nach "dem" Abend sein müssen/sollen. Also warum erst jetzt so ein Gespräch von ihr? Weil du das Eskalationsfenster nicht genutzt hast.

Zum Gespräch ... pooh ... kann man natürlich nun sezieren, oder eben nicht, und ich versuche mich mal kurz zu halten:

Einstiegsfrage ok a la : Wow, wasn hier los, Madame? ; aber sie schreibt und du hast 3 Fragen in Folge und beim 4. mal bittest du sie um ihre Meinung, und beim 5. mal ist das erste was du schreibst, obwohl sie hasta la vista sagt : "Ich habe Interesse an dir..."

Ich wills gar nicht mal arg kritisieren, ist ein möglicher Weg um sie einzugrenzen, sieht aber dennoch nicht gut aus, und der Fakt dass es nichts gebracht hat tut ja sein übriges. Und ja, wenn es ein ernsthaftes Gespräch werden soll, dann hätte ich ihr gesagt dass doch sowas nicht ohne eine Flasche Tequila, Vodka und Likör geht.  Ein wenig Tradition muss ja auch erhalten bleiben.

Und im weiteren Verlauf willst du halt nur verhandeln, und ihre Gefühle herbei reden. Lass es!

Lass sie in Ruhe, fokussiere dich auf deine Entwicklung und sie wird ja eh erst mal in deinem Radius sein, also lass sie kommen. Du bist auf jeden Fall dann mit einem Deutungsbuch in deinem Gehirn unterwegs und kannst das alles besser erfassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, Kollege. Klassischer Fall von Beratungsresistenz. Ergebnis ist, dass du jetzt wohl endgültig in der Friend-Zone bist. Herzlichen Glühstrumpf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.7.2019 um 15:12 , Sarius98 schrieb:

Wir haben uns also geküsst und angefasst aber hatten kein Sex (wäre auch auf der Tischtennisplatte ein bisschen...naja...😅).

 

 

 

Das Ding ist nun durch. Fürs nächste Mal:

Um mal Charlie Harper zu zitieren: "Wenn ein Reh dir dein Gewehr klaut und sich damit selbst erschießt und sich dann noch auf dein Dach schnallt, dann musst du es einfach mit nach Hause nehmen und essen!"

Sie hat sich doch schon alles zurecht gelegt. Alkohol als Ausrede, dass es einfach so "passiert" ist und sie erzählt dir dann sogar noch brühwarm, dass ihr Freund sie kurz zuvor betrogen hat. Das schreit doch danach, dass sie gefickt werden wollte. Ob aus Rache oder sonstwas kann dir erstmal egal sein. Den Abend hast du es schon halb verkackt. Deshalb hagelt es danach auch Shit Tests wie Lämmchen (lammfromm), oder du warst so charmant (ungefährlich). Seit dem Abend klopft sie ab ob du wirklich so ein ungefährliches Lämmchen bist, weil du aus irgendeinem Grund trotzdem noch interessant für sie warst. Da hättest du ihre Shittests einfach cool bestehen müssen, Treffen einleiten und ihr zeigen, dass sie das Lamm ist und du der Wolf, der das Lämmchen reißt statt im PDM zu versacken und rumzueiern.

Was sollte sie denn noch machen damit du sie vögelst? Wenn es dir auf der Tischtennisplatte zu ungemütlich war, dann hättest du sie halt über die Tischtennisplatte gebeugt oder zu dir nach Hause gepullt.

bearbeitet von htid
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.