Studie: Frauen liken 4,5% der Männer und vor allem Master Ingenieure/Business

249 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Tinder study..."male subjects liked 61.9% of female profiles, female subjects liked only 4.5% of male...
findings in line with evolutionary psychology and parental investment theory (Trivers, 1972)" +women like more if he has masters in business/engineering

Ist ganz nett das mal wirklich wissenschaftlich zu lesen und nicht im Redpill Kontext..

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0272775719301104

Direkt zum PDF: http://epflicht.ulb.uni-bonn.de/download/pdf/450294?originalFilename=true

bearbeitet von get a life
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Männer finden hochgebildete Frauen also nicht einschüchternd.

Kann das daran liegen, daß sie beim Swipen die Profile der Frauen einfach nicht lesen und daher gar nichts über deren Bildung wissen? 😄

Oder daran, daß gebildete Frauen eher auf ihre Figur achten und daher attraktiver sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor zwei Wochen war in der "ZEIT" ein Interview mit einer Soziologin, die Online-Game auf einem Single-Portal analysierte. Die Resultate lassen sich grob wie folgt zusammenfassen: Was ist Männern - abseits des Aussehens - wichtig? Sprich wonach filtern sie auf diesem analysierten Portal? Jüngere Frauen. Was ist Frauen - abseits des Aussehens - wichtig? Sprich wonach filtern sie? Höchster Bildungsabschluss.

Lieben Gruß, Doktor CDC.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Stunden, cdc schrieb:

Männer > Jüngere Frauen. Frauen > Höchster Bildungsabschluss.

Für OG völlig paradox. Daran sieht man, wie es romantisiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 10 Minuten, Sloggy schrieb:

Für OG völlig paradox. Daran sieht man, wie es romantisiert wird.

Was ist daran paradox?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

OG ist, wie hier schon oft gesagt, ein hartes Pflaster. Ausgerechnet da nach den Sternen zu greifen, ist so wie wenn du in den Supermarkt gehst und meinst, da gäbe es günstig super Spezialitäten. Das ist zwar romantisch, macht die Leute aber nur unglücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Ergänzung zur Studie, die ich angesprochen habe: Da hat man Leute nicht gefragt, worauf sie achten, sondern man hat analysiert, wie sie ihre Filter tatsächlich einstellen. Das finde ich aussagekräftiger als ein Fragebogen. Aber: Es kommt natürlich auf die Plattform an und was genau man üblicherweise auf dieser Plattform sucht. Bei Tinder könnte es sein, dass der Bildungsabschluss weniger wichtiger ist als auf einer Plattform wie Parship.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute, Sloggy schrieb:

OG ist, wie hier schon oft gesagt, ein hartes Pflaster. Ausgerechnet da nach den Sternen zu greifen, ist so wie wenn du in den Supermarkt gehst und meinst, da gäbe es günstig super Spezialitäten. Das ist zwar romantisch, macht die Leute aber nur unglücklich.

Jeder wird versuchen das für ihn Bestmögliche rauszuholen. Unabhängig davon ob das nun online ist oder im realen Leben. Warum sollte man bewusst unter seinen Möglichkeiten bleiben, wenn ggf. auch mehr geht? Sollte genau das nicht möglich sein, wird man schon seine Ansprüche perspektivisch überdenken. Aber eben erst dann. Und was das „Bestmögliche“ ist, ist wiederum subjektiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Trine schrieb:

Kann das daran liegen, daß sie beim Swipen die Profile der Frauen einfach nicht lesen und daher gar nichts über deren Bildung wissen? 😄

Jaein. Es ist Männern schlicht und einfach egal.

CDC hat schon die wichtigsten Kriterien von Männern genannt: Aussehen + Alter.

Ob Friseuse oder CEO, who cares?

Wer als Frau glaubt, mit guter Bildung und steiler Karriere die geilen Männern beeindrucken zu können, der glaubt auch noch an den Osterhasen.

bearbeitet von StareAtTheSun
  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.7.2019 um 16:12 , get a life schrieb:

das mal wirklich wissenschaftlich zu lesen und nicht im Redpill Kontext..

Naja, das sagt auch PU. Redpill reduziert aber alles und sehr einfach auf Looks und Status. Game, Coolheit und Souveränität/Selbstbewusstsein spielen beim Swipen keine Rolle, aber später beim Date sehr wohl. Denn letztere Dinge entscheiden, ob der Typ dann fickt oder nicht 

Da Tinder nur einen Teil der Person zeigt, kann man halt auch nur begrenzt Schlüsse daraus ziehen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich hab an Tinder gedacht. Bei einer PARTNERvermittlung mit Fragebogen etc. wie paarship sieht das schon ein bisschen anders aus. Da kommt es sehr auf die Eigenschaften/Gemeinsamkeiten an und das ist weniger "game". Zumindest bei Tinder zählen dagegen Lust, Schnelligkeit, Erfahrung und eine Prise Abgebrühtheit weil es einfach per se nicht um Gemeinsamkeiten geht, sondern um Unterhaltung, Abwechslung, Spass, Erfahrungen sammeln..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, jon29 schrieb:

Redpill reduziert aber alles und sehr einfach auf Looks und Status.

Nö, tut es nicht. Weiß man aber nur, wenn man nicht nur im Forum rumhatet, sondern sich mal mit dieser Idee beschäftigt, aka die Bücher von Rollo z. B. liest. Im Grunde ist Red Pill ganzheitlicher und komplexer als Pick Up und Pick Up quasi nur ein kleiner Teil von Red Pill.

 

vor 12 Minuten, jon29 schrieb:

Da Tinder nur einen Teil der Person zeigt, kann man halt auch nur begrenzt Schlüsse daraus ziehen. 

Richtig und falsch gleichermaßen. Deinen Instinkt und Trieb interessiert es relativ wenig, was die Dame beruflich macht. Hingegen zeigt eine (äußerlich) attraktive, junge Frau, dass man mit ihr gesunden Nachwuchs zeugen kann. Nur das zählt.

 

vor 12 Minuten, Sloggy schrieb:

Bei einer PARTNERvermittlung mit Fragebogen etc. wie paarship sieht das schon ein bisschen anders aus.

Nein. Hier wird wieder der Fehler gemacht und davon ausgegangen, dass Männer und Frauen gleich agieren. Tun sie aber nicht. Männer und Frauen sind NICHT gleich.

Frauen fahren eine Dual Sexual Strategy. Red Pill nennt das vereinfacht auch "Alpha fux, beta bux". Sprich: Für den Longterm-Partner selektieren Frauen nach ganz anderen Kriterien, als sie es für den schnellen Fick zwischendurch tun. So agieren Männer aber nicht. Wir kennen quasi nur "geil, ficken" oder "nicht geil, ignorieren". Ich garantiere dir: Egal wo du die Umfrage machst, Aussehen und das Alter werden IMMER die wichtigsten Kriterien bleiben - AUSNAHME: Der Mann hat keine andere Wahl (Low Value).

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, StareAtTheSun schrieb:

es nicht. Weiß man aber nur, wenn man nicht nur im Forum rumhatet, sondern sich mal mit dieser Idee beschäftigt, aka die Bücher von Rollo z. B. liest. Im Grunde ist Red Pill ganzheitlicher und komplexer als Pick Up und Pick Up quasi nur ein kleiner Teil von Red Pill.

Nein. Ich habe von dem genug gelesen. Und da ist es wie bei Genderstudies, mit viel Geschwurbel und pseudowissenschaftlichkeit wird da ein sehr einfaches Weltbild vermittelt.

Und das mit der dual sexual Strategy stimmt halt so vereinfacht hat auch nicht.

Die coolen souveränen Typen ficken als Single und führen meist dann auch gute Langzeitbeziehungen. Und das mit dem Provider vs Ficker kann man auch nicht so stehen lassen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, jon29 schrieb:

Nein. Ich habe von dem genug gelesen. Und da ist es wie bei Genderstudies, mit viel Geschwurbel und pseudowissenschaftlichkeit wird da ein sehr einfaches Weltbild vermittelt.

Und das mit der dual sexual Strategy stimmt halt so vereinfacht hat auch nicht.

Die coolen souveränen Typen ficken als Single und führen meist dann auch gute Langzeitbeziehungen. Und das mit dem Provider vs Ficker kann man auch nicht so stehen lassen.

Das sehr einfache Weltbild kommt halt zustande, wenn man nicht zu eigenständigem Denken in der Lage ist. Hat mit Red Pill nichts zu tun. Kannst auch Bildzeitung lesen und das für die absolute Wahrheit halten.

Zitat

Und das mit der dual sexual Strategy stimmt halt so vereinfacht hat auch nicht.

Doch, dafür gibt es auch wissenschaftliche Nachweise.

Zitat

Die coolen souveränen Typen ficken als Single und führen meist dann auch gute Langzeitbeziehungen.

Hat keiner bestritten.

Zitat

Und das mit dem Provider vs Ficker kann man auch nicht so stehen lassen.

Doch.

bearbeitet von StareAtTheSun
  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 6 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Frauen fahren eine Dual Sexual Strategy. ... selektieren Frauen nach ganz anderen Kriterien, als sie es für den schnellen Fick zwischendurch tun. So agieren Männer aber nicht. Wir kennen quasi nur "geil, ficken" oder "nicht geil, ignorieren". Ich garantiere dir: Egal wo du die Umfrage machst, Aussehen und das Alter werden IMMER die wichtigsten Kriterien bleiben - AUSNAHME: Der Mann hat keine andere Wahl (Low Value).

Genau wegen diesem "Dual" sage ich ja, man muss zwischen Tinder und parship differenzieren.

Tinder = schneller Fick
parship = Partnerkriterien

Und sorry, Männer, die zu parship gehen müssen, sind "Low Value" (denn wenn du schon von alpha/beta redest, es sind ja angeblich >80% Beta 😉 Also haut das mit "Ausnahme" nicht hin) oder wollen ganz explizit eine Partnerschaft mit Wert auf bestimmten gemeinsamen Eigenschaften als auf jung. Zum Beispiel weil sie alt genug sind und schon genug Kinder haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, StareAtTheSun schrieb:

einfache Weltbild kommt halt zustande, wenn man nicht zu eigenständigem Denken in der Lage ist. Hat mit Red Pill nichts zu tun.

Nochmal: Das von Tomassi und Redpill im allgemeinen vertretene Weltbild halte ich für sehr einfach und reduziert, was nur mit viel Geschwurbel, Schlagworten und Pseudowissenschaftlichkeit überdeckt wird. Wie beim Konterpart Gender auch.

..

vor 2 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Doch

Wenn ein Provider kein Selbstbewusstsein ist, ein Pantoffelheld, dann geht nix in der Ehe. aber die endet dann auch oder man lebt dann in der Zweckgemeinschaft. 

Wenn er einigermaßen mit sich im Reinen ist, grundlegendes Game hat, sein Immer Game in Ordnung, wird der Provider nicht zum (gehörnten) Beta

Nur wenn ein Ficker nur cooles Game hat, aber für langfristiges nix zu bieten hat, wie ordentlichen Beruf oder sein Leben nicht im Griff hat, weil er nur in Clubs geht und sich Drogen reinpfeift, bleibt er nur ein Ficker. 

Wenn er aber trotzdem ordentlich verdient und sein Leben geregelt hat, wird er ebenso Provider sein.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 6 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Frauen fahren eine Dual Sexual Strategy. Red Pill nennt das vereinfacht auch "Alpha fux, beta bux". Sprich: Für den Longterm-Partner selektieren Frauen nach ganz anderen Kriterien, als sie es für den schnellen Fick zwischendurch tun. So agieren Männer aber nicht

Mag sein, dass ich eine Ausnahme bin. Aber ich selektiere in einem ersten Schritt absolut identisch. War der Sex scheisse =ONS, passt es später charakterlich nicht/ich kann mir gerade (warum auch immer) keine Beziehung vorstellen/die Lebensentwürfe/Ziele passen nicht zusammen/etc. = F+, Rest = potenzielles LTR-Material.

Einzige Ausnahme: Party, ich bin im Flow und stelle z.B. erst später fest, dass er deutlich jünger/älter ist etc. Aber da ist dann halt auch Alkohol im Spiel und es bleibt meist beim KC ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Da sind wir ja ziemlich schnell in der Grundsatzdiskussion gelandet. Wenn man so dermaßen vereinfacht, dann kann man auch gleich pauschal sagen: Männer wollen IMMER nur ficken und sich NIE binden und Frauen wollen sich IMMER binden und NIE ficken. Altes Mann vs Frau Gedöhns. Dann ist diese Diskussion aber auch schnell beendet oder dreht sich im Kreis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, jon29 schrieb:

Nochmal: Das von Tomassi und Redpill im allgemeinen vertretene Weltbild halte ich für sehr einfach und reduziert, was nur mit viel Geschwurbel, Schlagworten und Pseudowissenschaftlichkeit überdeckt wird. Wie beim Konterpart Gender auch. 

Unterscheide doch mal zwischen RP-Trollen/Frusties und Tomassi. Er schreibt das doch selbst in seinen Büchern, dass alles, worüber er schreibt, seine Beobachtungen und Erfahrungen sind. Und eben auch, dass man das nicht für allgemeingültig/absolut halten sollte.

vor 10 Minuten, jon29 schrieb:

Wenn ein Provider kein Selbstbewusstsein ist, ein Pantoffelheld, dann geht nix in der Ehe. aber die endet dann auch oder man lebt dann in der Zweckgemeinschaft. 

Wenn er einigermaßen mit sich im Reinen ist, grundlegendes Game hat, sein Immer Game in Ordnung, wird der Provider nicht zum (gehörnten) Beta

Nur wenn ein Ficker nur cooles Game hat, aber für langfristiges nix zu bieten hat, wie ordentlichen Beruf oder sein Leben nicht im Griff hat, weil er nur in Clubs geht und sich Drogen reinpfeift, bleibt er nur ein Ficker. 

Wenn er aber trotzdem ordentlich verdient und sein Leben geregelt hat, wird er ebenso Provider sein.

Hat niemand abgestritten, kann ich so auch unterschreiben. Die Tendenzen kann aber jeder erkennen, der sich die Scheidungsstatistiken anschaut.

Zitat

Es gibt mehrere gute wissenschaftliche Bücher zu Evolutionspsychologie. Da findest du auch Vereeise auf die wichtigsten Paper. Gibt da 20-30 Paper, die man als Basis lesen sollte.

Dann nenn mir diese Bücher.

bearbeitet von StareAtTheSun
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Er schreibt das doch selbst in seinen Büchern, dass alles, worüber er schreibt, seine Beobachtungen und Erfahrungen sind. Und eben auch, dass man das nicht für allgemeingültig/absolut halten sollte.

Also doch nicht wissenschaftlich. Gut, dass du es selbst merkst und sagst. 

Woher kommen dann aber allgemeingültige Aussagen wie Frauen fahren eine dual sexual Stratege?

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Dann nenn mir diese Bücher.

„David Buss“ googlen, das ist ein guter Einstiegspunkt was die wissenschaftliche Evo-Psych-Sicht betrifft

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Patrick B schrieb:

4. Nein, die entsprechenden Studien zeigen, dass weder Looks und erst nicht das Alter am wichtigsten sind. Looks gehören zu den Top 5 Kriterien in den meisten Studien, aber ist nicht das wichtigste. Beim Alter ergeben die meisten Studien, dass sowohl Männer als auch Frauen es bevorzugen, wenn der Mann 2-5 Jahre älter ist. Nicht mehr. 

Für Casual sex ist looks sehr sehr wichtig. Abgesehen davon gabs auch ne Studie, die zeigte dass Frauen angaben ihnen sei das Aussehen weniger wichtig, aber vom Verhalten wars gleich mit dem der Männer. 

Ea herrscht bei Menschen nun einmal Damenwahl. Auch wenn sich die Frauen (noch) mehr rausputzen als die Männer. Und ja das ist auch der Grund warum ein Player angesehen ist und ne Slut nicht. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, StareAtTheSun schrieb:

Tendenzen kann aber jeder erkennen, der sich die Scheidungsstatistiken anschaut

Naja die Statistik kann man unterschiedlich interpretieren. Ich sehe es als Folge der gestiegenen gesellschaftlichen Freiheit. Man muss nicht mehr zusammenbleiben. 

vor 17 Minuten, RyanStecken schrieb:

Casual sex ist looks sehr sehr wichtig. 

Also nach vielen Jahren PU und Beobachtung von vielen Männern. Der coole witzige Kerl fickt immer. Der hübsche aber unsichere Junge nicht.

Es reicht, wenn du ganz OK aussiehst, mit gutem Game reisst du immer was.

Auch wenn das die RPler nicht wahrhaben wollen.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.