208 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 43
2. Alter der Frauen: 34 (HB1) und 46 (HB2)
3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung): Offene Beziehung mit 2 FB
4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim?: jeweils offen
5. Dauer der Affäre: 1 Monat
6. Qualität / Häufigkeit Sex: mega / je ca. alle 8 Tage / insgesamt jeweils 5 Treffen bisher
7. Beschreibung des Problems? Die FB wissen noch nichts voneinander

 

Da meine offene Beziehung super funktioniert (sie weiß, dass ich tindere und verschiedene Frauen am Start habe), Tinder auch super funktioniert, hab ich jetzt 2 HBs (beide so HB7), die gegensätzlich sind und sich somit toll ergänzen, zeitgleich kennengelernt. Beide HB wußten von Anfang an (beim 1. Date nach KC und vor FC gesagt), dass ich in einer offenen Beziehung bin. Beide sind auch offen und haben noch einen anderen Fuckbuddy bzw. sind vögelfrei. Soweit alles supi und offen und vertrauensvoll. Das einzige, was beide HB nicht wissen: Dass es eben 2 sind.

Am Wochenende hab ich Gelegenheit (sprich Logistik), und beide wollen unabhängig voneinander mit mir in einen Club gehen. Für HB1 unser 2. Cluberlebnis und sie ist erfahren und offen. Für HB2 wird es Prämiere. HB1 Freitag, HB2 Samstag ausgemacht, jeweils inkl. overnight.

Ich hätte gerne, dass beide gleichermaßen und entspannt als FB (weiter-)laufen.

8. Frage/n:

Sollte/Könnte ich beiden (im Vorfeld/im Laufe des WE) verklickern, dass es jeweils noch die andere gibt oder lieber nicht? Wenn ja, inwieweit?
Wie würde sich der Weg weiter abzeichnen?

Mich würde das entspannen. Nur wollen beide jeweils gern die Nr. 2, sprich Geliebte neben meiner Freundin sein. Auch wenn ich mal noch mit einer anderen einen ONS habe. Das wäre ok für beide. HB2 möchte dabei nur ausdrücklich wissen, wenn ich was mit einer anderen habe. HB1 hätte wahrscheinlich nicht mal was gegen sexuellen Kontakt mit HB2. Bis zu einem gewissen Grad finden die HBs das attraktiv wenn ich als Mann kann.. weil ichs kann und dabei offen und ehrlich bin. Aber man darfs auch nicht übertreiben, bzw. muss besonders taktvoll sein. Ich hab auch kein Verlangen nach noch mehr. Es müssen sich auch nicht beide zusammen mit mir treffen oder so. Das wäre mir eh zu viel auf einmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offen raus. Ruhig auch paar (großteils  entpersonalisierte) Details zum Geficke mit anderen. Nicht in ne Schonhaltung gehen.
Frauen, die das nicht verknusen, machen dir mittelfristig eh nur Probleme. Du willst ne Ebene erreichen, bei der dir die FBs stolz von ihrem Clubaufriss erzählen, du ihnen ne High Five und nen Klaps auf den Arsch gibst, bevor sie dir bedauernd über Details berichten, aufgrund derer der Dude leider doch nix war.. so die Richtung.

Pace im Auge behalten. Ca 1-2 Treffen im Monat. Nicht viel höher gehen. Keine Regelmäßigkeiten aufkommen lassen. Falls es sich veranstaltungstechnisch kurzfristig mal höher einpegelt, kein Ding. Aber dann auch ma wieder 4-8 Wochen abtauchen. Gibt´s nach so nem plötzlichen Cut Gemoser? Ja. Easy bleiben. Grund nennen, auf gute Laune switchen.

Alle 8 Tage ist. zu. hoch. Wenn du so oft weibliche Gesellschaft brauchst, schalt noch ne 3. FB dazu. Die folgende Terminjongliererei wird dich schnell von dem dünnen Brettchen holen, dass du noch mehr Pussy bräuchtest.

  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Sloggy schrieb:

Da meine offene Beziehung super funktioniert

Berichte und doch mal allen wie es geschafft hast deine Beziehung so zu öffnen,  dass es problemlos funktioniert.

Und was mich persönlich mal interessieren würde, wie geht deine LTR damit um, wenn du bei deinen FBs bist. Sagst du es ihr? Sagst du es ihr bei wem du gerade bist?

Und vor allen Dingen welche Regeln hab ihr in der offenen Beziehung ausgehandelt?

Wissen deine FBs von den Regeln der offenen Beziehung?

Hat deine LTR Bilder von den beiden FBs gesehen?

Haben deine FBs Bilder von deiner LTR gesehen?

vor 5 Stunden, Sloggy schrieb:

Sollte/Könnte ich beiden (im Vorfeld/im Laufe des WE) verklickern, dass es jeweils noch die andere gibt oder lieber nicht? Wenn ja, inwieweit?
Wie würde sich der Weg weiter abzeichnen?

Um auf diese Frage sinnvoll antworten zu können, bräuchte ich mehr Information über deine Situation.  Dazu habe ich mal einige Fragen gestellt.

vor 4 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Du willst ne Ebene erreichen, bei der dir die FBs stolz von ihrem Clubaufriss erzählen, du ihnen ne High Five und nen Klaps auf den Arsch gibst, bevor sie dir bedauernd über Details berichten, aufgrund derer der Dude leider doch nix war.. so die Richtung.

 

Das was man erreichen will ist eine Sache.  Aber es gibt auch Männer, die auch von ihren Mätressen Exklusivität anstreben.

Aber wir wissen ja eigentlich gar nicht wo der TE überhaupt steht.

Das gibt es auch noch so Themen, wie sexuelle Grundversorgung. Es ist nicht in jeder offenen Beziehung so, dass die Königin zu Hause mit gespreizten Beinen auf dem Bett wartet.

vor 4 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Alle 8 Tage ist. zu. hoch. Wenn du so oft weibliche Gesellschaft brauchst, schalt noch ne 3. FB dazu.

Auch hier muss das Thema sexuelle Grundversorgung mit einbezogen werden.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, wernerd schrieb:

Berichte und doch mal allen wie es geschafft hast deine Beziehung so zu öffnen,  dass es problemlos funktioniert.

Feste Basis, wo beide wissen, was man hat, sich lange kennt (Bedürfnisse, Neugierden) und vertraut und natürlich auch intim ist. Gemeinsame Reflektion, Abgleichen, (Neu)Verhandeln, Justieren, Reden, für einander da sein, Türen öffnen, Freiheit bieten und auch einfordern.

Zitat

Und was mich persönlich mal interessieren würde, wie geht deine LTR damit um, wenn du bei deinen FBs bist. Sagst du es ihr? Sagst du es ihr bei wem du gerade bist?

Mit Agreements, dass sie es nicht explizit wissen will/muss, sondern wir sagen, wir sind heute länger aus, komme später, hab mich amüsiert. Bestenfalls wenn beide sich anderweitig amüsieren. Wir personalisieren es nicht. Details mal wenn es in entsprechendem Rahmen heiss macht und nur auf Anfrage.

Zitat

Und vor allen Dingen welche Regeln hab ihr in der offenen Beziehung ausgehandelt?

Nicht verlieben. Nicht mitbringen. Nicht zu oft. Safer.

Zitat

Wissen deine FBs von den Regeln der offenen Beziehung?

Nein. Wenn sie fragen, sage ich es ihnen.

Zitat

Haben deine FBs Bilder von deiner LTR gesehen?

Nicht dass ich wüßte. Kann aber online sein wenn sie mich stalken.

Zitat

Aber es gibt auch Männer, die auch von ihren Mätressen Exklusivität anstreben.

Fordere ich nicht und ist auch nicht gegeben.

Zitat

Das gibt es auch noch so Themen, wie sexuelle Grundversorgung.

Die ist gegeben. Die OB bedeutet für uns (wie an andere Stelle schon mal geschrieben) ein Bonus, ein Plus, ein Extra, das weitere Türen öffnet, den Horizont erweitert, die Beziehung bereichert. Aber so, wie Schokolade ein Luxusgut ist, das geil schmeckt, aber nicht Grundbedürfnisse abdeckt oder ersetzt. Schokolade ist nicht relevant für die alltägliche Ernährung.

bearbeitet von Sloggy
  • VOTE-4-AWARD 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, wernerd schrieb:

Aber es gibt auch Männer, die auch von ihren Mätressen Exklusivität anstreben.

Commitment ist keine Einbahnstrasse.
Holt man sich mittelfristig Stress ins Haus, denk ich.

Ding ist. Biste easy und haust sie amtlich weg, leben viele alsbald praktisch monogam. Weil mit ner halbwegs regelmäßigen Wegflankung die Ansprüche an potentielle Kandidaten steigen.
Wer sich da wegen eins, zwei ONSs/Jahr in die Hosen macht, senkt seinen ihrerseits empfundenen Wert imho. -> Halbwertszeit sinkt.
Auf Zwang monogame Mätresse sein, ist einfach kein guter Deal. Freiwillig sind sie das aber recht gerne, wenn sie den Mann im upper Echelon ihrer Möglichkeiten wähnen.

 

vor 35 Minuten, wernerd schrieb:

Das gibt es auch noch so Themen, wie sexuelle Grundversorgung. Es ist nicht in jeder offenen Beziehung so, dass die Königin zu Hause mit gespreizten Beinen auf dem Bett wartet.

Falls das nicht krankheitsbedingt o.ä. ist, wäre daran in meinen Augen zuerst zu arbeiten?
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Freiheit bieten meine ich, dass sie mindestens dieselben Rechte in der OB hat. Ich bestehe gar nicht mal auf alle Pflichten. Die Regeln sind hauptsächlich auf ihren Wunsch. Das liegt auch daran, dass wir uns unterschiedl. amüsieren. Sonst würden wir es ja auch zusammen unternehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Ding ist. Biste easy und haust sie amtlich weg, leben viele alsbald praktisch monogam. Weil mit ner halbwegs regelmäßigen Wegflankung die Ansprüche an potentielle Kandidaten steigen.
Wer sich da wegen eins, zwei ONSs/Jahr in die Hosen macht, senkt seinen ihrerseits empfundenen Wert imho. -> Halbwertszeit sinkt.
Auf Zwang monogame Mätresse sein, ist einfach kein guter Deal. Freiwillig sind sie das aber recht gerne

Exakt so ist es. Frauen brauchen oft nur die Freiheit, dass es ihnen theoretisch möglich ist. Allerdings ist das eine Gratwanderung. Ich will gar nicht, dass sie nur noch mich geil finden. Denn das setzt mich rein zeitlich unter Druck. Wenn du mir nen Rhythmus von sporadisch 2x im Monat bis alle 2 Monate empfiehlst, dürfen die doch aber in den Zeitspannen auf keinen Fall auf dem Trockenen schwimmen. Die drehen sonst durch. Wie kriegt man diesen Spagat am besten hin ohne, dass sie needy werden oder abspringen? 😄

bearbeitet von Sloggy
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Sloggy schrieb:

dürfen die doch aber in den Zeitspannen auf keinen Fall auf dem Trockenen schwimmen. Die drehen sonst durch.

Dann sollen sie sich halt was suchen, wenn sie´s brauchen.
Gibt´s. Machen real recht wenige, bzw selten.

Masturbieren dann eben, oder so. Abunzu 10-20 Minuten dirty talk per Chat und die sind z.T. nen ganzen Tag out of order. Erzählen sie zumindest. Stimmt manchmal wahrscheinlich sogar.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Pace im Auge behalten. Ca 1-2 Treffen im Monat. Nicht viel höher gehen. Keine Regelmäßigkeiten aufkommen lassen. Falls es sich veranstaltungstechnisch kurzfristig mal höher einpegelt, kein Ding. Aber dann auch ma wieder 4-8 Wochen abtauchen.

Kannst Du da mal (viel) mehr schreiben. 

Wir kommen denn diese Kontakte zu Stande und wie kommst Du in den Ablauf? 

Ich finde so 1 (bis 2) Treffen pro Woche ganz nett (also Single) bei 1-2 FBs. 

Führt dann zielsicher zu der "ich kann das nicht mehr Thematik". Dann fliegt einem das um die Ohren und wenn es sich dann wieder annähert (oft erst nach 6-12 Monaten oder nach der nächsten LTR des Mädels) läuft es auf dem Rhythmus. Auch über Jahre. 

Aber ich bin mir nicht im Klaren, wie ich Mädels ohne diesen Umweg da rein bekomme. 
Über SC wäre es mir klar. Aber nicht über einen kalten Approach. 

Weil wenn ich zwischen NC und Treffen mehr als eine Woche vergehen lasse, dann ist das Ding enorm abgekühlt. 
Genauso wenn ich über Dates gehe und zwischen Date 1 und 2 zu viel Zeit rein nehme. 

Also ausziehen. Gute Zeit. Durchvögeln. 

Jetzt stelle ich mir das gerade vor: 09.10. Mädel geht durchgevögelt heim. Dann kommt der Ping, ob ich am Wochenende was machen will. Daraufhin sage ich ihr, dass ich erst Anfang November wieder Zeit habe. Am Wochenende bin ich im Club. Begegne dem Mädel. 

Verstehst Du mein Problem? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, robocat schrieb:

Dann kommt der Ping, ob ich am Wochenende was machen will. Daraufhin sage ich ihr, dass ich erst Anfang November wieder Zeit habe. Am Wochenende bin ich im Club. Begegne dem Mädel. 

Verstehst Du mein Problem? 

 

Haha, na das sollte natürlich nicht passieren. Ihr zuvorkommen mit einem Terminvorschlag (Deren Vorschläge lehne ich konsequent ab, damit die sich gar nicht erst an was gewöhnen). Oder was @Easy Peasy auch schreibt: Falls es sich veranstaltungstechnisch kurzfristig mal höher einpegelt, kein Ding.

Jetzt hätte ich aber doch gerne mal Antworten auf meine Fragen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst nach ner Weile in die Verlängerung gehen.

Flow like water my friend.

Because it is there. Hmm, falscher Sport.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Sloggy schrieb:

Oder was @Easy Peasy auch schreibt: Falls es sich veranstaltungstechnisch kurzfristig mal höher einpegelt, kein Ding.

Ne, ich hätte da gerne ne Antwort von @Easy Peasy. Er hat irgendwo mal geschrieben, dass seine FBs erstmal Open End und oft über Jahre gehen. 
Ich kann das schon sehr gut rauszögern. 9-12 Monate bekomme ich hin, bis mir das um die Ohren fliegt. 
Kumpel schafft es gelegentlich noch auf 18 Monate und von ihm habe ich auch den Trick, das extrem sauber zu beenden, weil oft läuft es dann noch weiter. 

Aber so aus dem Instinkt: 1-2 Treffen machen meine Mädels nicht mit. 

Da ist auch das Problem, die suchen nämlich eigentlich ne "feste" FB und am Anfang noch Abenteuer und keine Einschränkungen, werden aber schnell monogam. Bei Mädels die mich gut kennen (z.B. Social Circle) oder eben wenn man mal länger was hatte mit Pause ist das kein Problem. Die denken an einen. Melden sich mal. Easy. Aber neue Mädels? 

Kann auch sein, dass ich das falsch einschätze. 

Und in das Problem wirst Du auch rein nennen mit Deinen Treffen rund alle 8 Tage. Nach einem Monat ist das noch ganz entspannt. 

vor 21 Minuten, Sloggy schrieb:

Jetzt hätte ich aber doch gerne mal Antworten auf meine Fragen!

Die kann ich Dir geben: Da existiert kein Problem. 

Sind die cool mit "offener Beziehung", dann sind die cool mit "mehreren FBs". 

Frauen ist das ziemlich scheiß egal, solange sie sich einreden können, dass sie eine besondere Rolle in Deinem Leben spielen. Das machen sie sofort mit Deiner Beziehung, weil sie da eine Rolle spielen, die Deine Freundin nicht spielen kann. Da musst Du nur aufpassen, dass sie sich nicht die Rolle "exklusive FB" einreden und dann Drama anfängt, weil sie zu wenig Zeit bekommen und dann anfangen, mit der anderen FB um Zeit zu pokern. 

Die lustigste Rolle ist übrigens: 

"Ich habe halt gerne mehrere FBs. Macht Spaß, unterschiedliche Frauen zu vögeln. Du bist aber ne besondere FB, weil die meisten Mädels machen Drama und dann muss man sie absägen."

Das reicht schon. Sie ist halt die besondere FB. Weil sie cool damit ist und nicht wie die anderen abgeschossen wird. 

bearbeitet von robocat
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, robocat schrieb:

Wir kommen denn diese Kontakte zu Stande und wie kommst Du in den Ablauf? 

Club oder erweiterter SC. Verschwimmt gefühlt irgendwie, weil ich sie auch recht schnell zu Unternehmungen bei/mit Freunden mitnehme, oder dazu hole, wenn Freunde zu mir kommen.
Um das Ding zu Beginn etwas zu festigen, halt eher so 3-4 Treffen in den ersten 3-6 Wochen. Je nach Zeit und Bock. Wird ja auch nicht aus jeder Frau ne stabile FB.. und wenn Sachen mitunter so lang halten, hat man eben auch kein meega hohes n dabei. Also da fallen mehr Frauen raus als drin bleiben. z.T. allein schon, weil die aus´m Club aus anderen Ländern kommen. Bin nicht grad der Großmeister im Kontakte aufrecht erhalten. Eigentlich voll dumm. Aber isso.

Nen eindeutig negativen Trend bemerkte ich, wenn man sich nach dem ersten Sex erst so nach 4 Wochen aufwärts wieder meldet. Das nehmen sie einem irgendwie krumm, bzw sind verunsichert.
Bin da aber auch nicht so analytisch in der Planung. Ich mag die Mädels halt und dann trifft man sich. Die ´nötige´ Distanz pegelt sich dann im für beide angenehmen Rahmen ein, oder eben nicht. Bei 1 Treffen/ Woche seh ich nicht, wie man diese Distanz halten soll.

 

Besonders entspannt ist´s bei Frauen aus anderen Städten, wenn der Vibe auch ne sehr freundschaftlich entspannte Note hat.. Da bedingt die Logistik ja schon, dass man nicht allzu oft Kontakt braucht. Die melden sich halt mit bissl Vorlauf, wenn sie mal wieder rumkommen wollen. Oder man trifft sich auf nem großen Festival, oder so.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, robocat schrieb:

dass seine FBs erstmal Open End und oft über Jahre gehen. 

Ja Tricks dazu wären interessant.

Zitat

Und in das Problem wirst Du auch rein nennen mit Deinen Treffen rund alle 8 Tage. Nach einem Monat ist das noch ganz entspannt.

Das ist nur ein Schnitt und sollte heißen, dass es nicht jede Woche ist. Aber es kann auch mal 2x in einer Woche und dann 3 Wochen nix sein.

Zitat

Frauen ist das ziemlich scheiß egal, solange sie sich einreden können, dass sie eine besondere Rolle in Deinem Leben spielen. Das machen sie sofort mit Deiner Beziehung, weil sie da eine Rolle spielen, die Deine Freundin nicht spielen kann. Da musst Du nur aufpassen, dass sie sich nicht die Rolle "exklusive FB" einreden

Danke erstmal für deine Erläuterungen. Das leuchtet ein. Eben. Wenn sie schon nur die FB neben meiner Freundin ist, will sie wenigstens das exklusiv für sich. Ihr einen besonderen Status geben, ist gut. Nur mit der lustigen Rolle kann ich mich noch nicht anfreunden. HB2 hat damit schlechte Erfahrung. Und es entspricht auch nicht meiner Intention. Meine Intention ist, dass mit nur einer FB diese zu viel Gewicht bekommt und man sich von dieser einen abhängig macht. Eine gleichgewichtete Alternative zu haben wie ein Backup, führt automatisch zu einem entspannteren Verhältnis/Zustand. Man versteift sich nicht in eine Verbindung. Aber kann ich sowas rüberbringen? Dass 2 FBs sich automatisch in Schach mit Patt halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Besonders entspannt ist´s bei Frauen aus anderen Städten, wenn der Vibe auch ne sehr freundschaftlich entspannte Note hat.. Da bedingt die Logistik ja schon, dass man nicht allzu oft Kontakt braucht. Die melden sich halt mit bissl Vorlauf, wenn sie mal wieder rumkommen wollen. Oder man trifft sich auf nem großen Festival, oder so.

Aha, also schon auch gemeinsame Unternehmungen neben dem Sex..

Anderer Ort ist sogar bei beiden gegeben. Kann HBs aber dann auf Dauer auch zu anstrengend werden. Aber momentan funktioniert auch deswegen sporadisches Treffen. Das stimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Easy Peasy 

Du bist in einer Großstadt, oder? 
Muss da mal einen Moment drüber nachdenken. 

vor 13 Minuten, Sloggy schrieb:

Wenn sie schon nur die FB neben meiner Freundin ist, will sie wenigstens das exklusiv für sich.

Ne, das ist nicht rund. 

Das Problem kenne ich überhaupt nicht. Also solange ein Mädel bei mir ne FB wollte, war der das vollkommen egal was ich sonst noch mache. Und umgekehrt. Überhaupt kein Thema. Klappt nicht mit jedem Mädel, aber in der Masse kein Problem. Klar gibt es Ausnahmen, die dann mit "ich führe nur monogame FBs" ankommen. Aber den Zahn muss man ihnen einfach ziehen und entweder schlucken sie es problemlos oder eben nicht. 

Achte mal auf Deine Formulierung: "Nur die FB". 

In die Richtung denke ich auch überhaupt nicht (und stahle das damit auch nicht aus). Das sind Mädels, die ich mag. Mit denen treffe ich mich. Ist cool. Man hat ne coole Zeit. Sex. Und ich mag die Zeit mit denen wirklich total. Ich gebe denen überhaupt keine Position und will einfach nur genau das mit mehreren Mädels. Wie sie das nennen, ist mir vollkommen egal. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, robocat schrieb:

Das machen sie sofort mit Deiner Beziehung, weil sie da eine Rolle spielen, die Deine Freundin nicht spielen kann. Da musst Du nur aufpassen, dass sie sich nicht die Rolle "exklusive FB" einreden

Die besondere Rolle ggü der Freundin ist klar. Aber eben diese Rolle muss sie teilen, was keine will. Dann ist es ja keine besondere Rolle mehr und jede FB fühlt sich gegen die andere FB austauschbar. Es geht dabei nicht mal um monogame FB. Solange keine Konkurrenz in der eigenen Rolle entsteht. Jede muss einen Vorteil in Bestehen der anderen sehen... Was könnte das jeweils sein? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher kommt denn der Gedanke: 

vor 32 Minuten, Sloggy schrieb:

diese Rolle muss sie teilen, was keine will

Mädels suchen doch am Anfang i.d.R. ne FB, weil sie einen Typen wollen, mit dem sie Spaß haben können. 
Der dann aber nicht ausflippt, wenn sie weiterhin online sind, sich mal mit anderen Treffen oder noch nen anderen FB haben. 

Die sind doch da schon sehr auf eigene Interessen fokussiert. 

Knackig wird das erst, wenn sie den Vorteil für sich nicht mehr sehen und das Thema FB ein Nachteil für sie wird. 
Also weil sie z.B. andere Männer doof finden und dann mosern, weil sie nicht so viel Zeit verbringen können. 
Oder Gefühle entwickeln und dann eifersüchtig werden. 

Am Anfang ist das doch ganz einfach zu Framen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, robocat schrieb:

Knackig wird das erst, wenn sie den Vorteil für sich nicht mehr sehen und das Thema FB ein Nachteil für sie wird. 

Also weil sie z.B. andere Männer doof finden und dann mosern, weil sie nicht so viel Zeit verbringen können. 
Oder Gefühle entwickeln und dann eifersüchtig werden.

Das fängt bei HB2 schon an.. Ich sag ihr vielleicht einfach, du die (HB1), mit der ich das mit dem Club schon ausprobieren konnte/ habe, mit der treffe ich mich auch noch weil die so ein paar Locations schon kennt (und uns damit Türen öffnet). Irgendwie so ein Vorteil..?

bearbeitet von Sloggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, Sloggy schrieb:

Das fängt bei HB2 schon an.. Ich sag ihr vielleicht einfach, du die (HB1), mit der ich das mit dem Club schon ausprobieren konnte/ habe, mit der treffe ich mich auch noch weil die so ein paar Locations schon kennt (und uns damit Türen öffnet). Irgendwie so ein Vorteil..?

Du gehst da hin und hast einen coolen Abend mit ihr. 
Fertig. 

Fragt sie, ob Du da auch mit anderen Frauen hin gehst: Ja. 
Fertig. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sloggy

Ne brudi. Vorteil an der FB mit dir war gemeint, nicht Vorteil am andern Mädel. Wobei...Ne. Lassen wir mal.^^

@robocat

Ich fahr momentan so, dass ich Anfangs meine Beziehungsunwilligkeit/-unfähigkeit in Stein meissle. Und dann auch paar Punkte an mir akzentuiere, die mich bissl aus der Traum-LTR Schiene raushauen. Damit finden sich die Frauen irgendwie besser ab. Ist endgültig und unverhandelbar. Bei "Mal schauen wie sichs entwickelt" oder "Ich such grad nichts Festes" haben die wohl oft das Gefühl es müsse an Ihnen liegen. Endet dann bei mir auch in "Aber liebst du mich denn gar nicht?" und "Was fehlt mir denn?". 

Genau der alte Spruch man solle immer die Illusion auf potentielle zunehmende Verbindlichkeit aufrechterhalten ist doch des Dramas Kern. Da liegt doch der Pudel begraben. Ich meine wenn dem Girl mein Commitment nicht reicht ist mir lieber sie hält weiterhin Ausschau als dass es ständig kracht. Ich sehe einen Tradeoff zwischen maximale Dauer und minimalem Drama.

vor 11 Stunden, robocat schrieb:

Da ist auch das Problem, die suchen nämlich eigentlich ne "feste" FB und am Anfang noch Abenteuer und keine Einschränkungen, werden aber schnell monogam. Bei Mädels die mich gut kennen (z.B. Social Circle) oder eben wenn man mal länger was hatte mit Pause ist das kein Problem. Die denken an einen. Melden sich mal. Easy. Aber neue Mädels? 

Ich finde es wie @Peezy cool, neue Bekanntschaften früh in den SC einzubinden, weil die dann direkt sehen was Sache ist. Wie man mit den Frauen da umgeht. Und auch anhand den Reaktionen der Freunde lässt sich für die Frau da glaub ich recht früh abschätzen wie man tickt. Nachteil ist dann aber dass die Biester teilweise den Freundeskreis infiltrieren und man die dann auch überall antrifft. Ich glaub das einte Mädel ist da mittlerweile beliebter als ich.😣

Hast aber bestimmt deutlich mehr Erfahrung als ich. Mit der Treffen-Frequenz bin ich eher in deinem Range. Aber wegen mir, nicht den Mädels. Versuche das damit zu kompensieren, dass ich mich nie von mir aus melde und ab und zu mal bewusst zwei bis drei Wochen keine Zeit für sie habe.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, robocat schrieb:

@Easy Peasy 

Du bist in einer Großstadt, oder? 
Muss da mal einen Moment drüber nachdenken. 

 

vor 12 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Um das Ding zu Beginn etwas zu festigen, halt eher so 3-4 Treffen in den ersten 3-6 Wochen. Je nach Zeit und Bock. 

vor 12 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Nen eindeutig negativen Trend bemerkte ich, wenn man sich nach dem ersten Sex erst so nach 4 Wochen aufwärts wieder meldet.

Mache ich auch so. Und ja, sich direkt danach erstmal nicht melden kommt nicht gut. 

vor 12 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Besonders entspannt ist´s bei Frauen aus anderen Städten, wenn der Vibe auch ne sehr freundschaftlich entspannte Note hat.. Da bedingt die Logistik ja schon, dass man nicht allzu oft Kontakt braucht. Die melden sich halt mit bissl Vorlauf, wenn sie mal wieder rumkommen wollen. Oder man trifft sich auf nem großen Festival, oder so.

Genau. An der Stelle ist es einfach. 

Jetzt kommt aber mein Problem: Ich wohne in einer sehr überschaubaren Kleinstadt wo auch noch alles sehr kompakt statt findet. 
Wenn ich ein Mädel im Club kennen lerne, begegne ich Dir sehr wahrscheinlich wieder im Club. Wenn nicht ihr, dann ihren Freundinnen. 

HB: Lust heute Abend treffen?
Typ: Nein. Bin unterwegs. 
(...) 
Wir begegnen uns. 

Ich mache es in der Praxis so: Anficken mit "will keine Beziehung". Innerhalb der ersten 4 Woche dann knallhart framen auf 

"Ich mag es, mehrere Affären zu haben. Finde es irgendwie spannender, 2-3 Mädels regelmäßig zu vögeln und ab und zu mal ein neues Mädel auszuziehen". 

Dann auch sehr schnell mal einen Datevorschlag absagen mit "Bin mit einem anderen Mädel unterwegs"

Genau an der Stelle kommen zwei Probleme: 

1. Ich vögele gerne 2-3x pro Woche. 

D.h. ich müsste mir einen viel größeren Pool zulegen als 2-3 Mädels, wenn ich das auf 4-Wochen halten wollte. Nun habe ich noch was anderes zu tun und bin nicht die ganze Zeit unterwegs und bin auch recht wählerisch. Oder anders: Habe ich 2 HB8 interessieren mich HB6 für Affären Null. Das Problem würde sich erledigen, wenn man sich einfach einen Pool aus Mädels aufbaut, die man wirklich nur alle 4 Wochen trifft, was dann aber deutlich länger hält. 

2. Framing

Die Mädels schlucken den Frame, solange SIE nur ne FB wollen. Danach gibt es zwei Gruppen. Die eine Gruppe interessiert es einen Scheiß was ich da frame. Die gehen in Bindung mit "Wenn er erst das passende Mädel kennen lernt, wird er auch eine LTR wollen...". Dann probieren sie das ne Weile und geben auf. Die andere wird sauer. Also die schnallen sehr schnell, dass ich für sie keine Zeit habe, weil ich andere Mädels vorziehe. Dann sind sie eingeschnappt. Untervögelt. Suchen sich andere Typen. 

Bis hierhin beschreibst Du das auch noch identisch. 

Die sind bei mir aber richtig sauer. Ich bekomme erstmal Blicke des Todes, wenn man sich begegnet. 

Die Quote der Mädels, die sich dann wieder Einbekommen ist überschaubar. 

Rein rational ist das ein Nullsummenspiel: 

Szenario 1: 

Alle 5-8 Tage vögeln. 6-9 Monate Laufzeit. Verknallen sich. Sauber beenden. 
In Quote kommen sie dann wieder an nach ner Weile. 

Szenario 2: 

Anvögeln. Seltener vögeln. Mädel sauer. Viel kürzere Laufzeit. 
In Quote kommen sie auch wieder an. Aber viel seltener. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@robocat Ich versteh dein Problem. So wie ich das sehe, nimmt @Easy Peasy die HB mehr mit. Qualitativ. Weil er n geilen Lifestyle hat, an dem er sie teilhaben lässt. Oder er ist einfach ein bestimmter Typ, den Frau immer gerne in der Hinterhand behält. Weil sexuell unschlagbar und dabei absolut unkompliziert. Genaueres verrät er ja nicht. Einfach nur Spaß haben ist mir zu beliebig. Das können HBs immer mit vielen und irgendwann ist denen Spass doch auch zu kindisch..?

Er ist einfach ein Typ, in den Frauen sich nicht verlieben, der aber toll fickt. Solls geben. Weiß ich von HBs.

bearbeitet von Sloggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, Sloggy schrieb:

Weil er n geilen Lifestyle hat, an dem er sie teilhaben lässt. Oder er ist einfach ein bestimmter Typ, den Frau immer gerne in der Hinterhand behält.

Ne. Lifestyle erscheint mir nicht rund. 

Ich kann ganz gut über Lifestyle gamen und das hat eher die gegenteilige Wirkung, wenn man es auf Treffen alle 4-6 Wochen anlegt. Wenn ich mal meine Kontakte so reflektiere, dann funktioniert das dauerhaft gut, eben nachdem es sich einmal abgekühlt hat. 

Also man gerne mal Zeit verbringt. Vögelt. 
Aber es eher so läuft wie mit einem Kumpel. 

Man stellt fest, dass man sich ne Weile nicht gesehen hat. Sendet mal einen Ping. Macht ein Treffen aus. 

Das funktioniert dann mit Mädels, wenn man eigentlich wirklich nur auf dem Level spielt. Also sie daten rum. Haben lose Kontakt mit einem. Denken an einem. Haben Bock auf Sex. Wirklich sehr easy. 

Aber ich erlebe Mädels erstmal "needy as fuck" wenn man sie neu kennen lernt. 
Ich bekomm es schon hin, dass ich sie dann z.B. alle 2 Wochen nur treffe. 
Dann mosern sie rum. 

Und solange sie auf dem "needy as fuck" Level sind, werden sie dann emotional. 
Reden sich den Kram zurecht. 
Werden sauer. 

Weil: Du hast keine Zeit für mich aber für andere und dann suche ich mir halt jemanden, der Lust auf Treffen mit mir hat. 

Die Mädels wo es mal sehr intensiv lief sind da entspannter. Die fokussieren sich nicht. 
Wollen nicht viele Treffen. Einfach auch, weil sie nicht noch mal sich total verknallen wollen und wissen, dass es nicht passt für ne LTR. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden