Als Provider angesehen?! F+ will mehr, war ich doch Mr. Niceguy von Anfang an

75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Eine LTR die nicht die Körperliche/Psychische (und ich sehe die Psyche als "Teil" des Körpers da vererbbar) Anzeihung als Grundlage hat ist meiner Meinung nach einfach schlecht und dysfunktional im besten Falle und im schlimmsten parasitär.

Ihr vögelt seit einem Jahr fröhlich herum, und Du bist Dir ernsthaft nicht sicher, ob die körperliche Anziehung da ist? Du kannst hier das Eckige ins Runde denken wie Du willst, aber Deine Entscheidungsgrundlage wird sich nicht mehr verbessern. 
Btw - wie viel praktische ERfahrung hast Du mit exklusiven LTRs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Gut, würde ich jetzt wieder latentes Commitment und erste Fürsorge rausnehemn müsste sich an ihrer Attraction in meiner Richtung nichts ändern?

Mein Beitrag war sarkastisch. 

Wir teilen nicht dasselbe Weltbild.

An ihrer Attraction zu dir ist nichts falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, botte schrieb:

wie viel praktische ERfahrung hast Du mit exklusiven LTRs?

Wenig. Bisher eine von 4 jahren (und da bin ich auch eher reingeschlittert bzw. sah mich anfangs etwas dzu verpflichtet). Grundätzlich oft keine Lust gehabt wenn es in die Richtung ging.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

schließlich ist sie noch an einer Uni wo es genug Creeps gibt die für ein bisschen Zuneigung jedes Commitment und jeden Preis eingehen.

Interessant, wenn jemand mit so deutlichen eigenen Problemen das Bedürfnis hat andere Mitmenschen so abzuwerten.

Du kommst hier im Thread rüber wie ein ziemlicher Kotzbrocken - ist dir das bewußt? Also so dieses hohe Ross, Blick hinunter auf die Frau die mit dir Bett und Herz teilt, Blick herab auf andere Männer...

Würde ich mal reflektieren ob dies die Art Austrahlung ist die du haben möchtest.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Helmut schrieb:

Du kommst hier im Thread rüber wie ein ziemlicher Kotzbrocken - ist dir das bewußt?

Mag sein, dass du das so siehst. Das mag nicht zuletzt an unterschiedlichen Meinungen und Weltbildern liegen.

 

vor 14 Minuten, Helmut schrieb:

Blick hinunter auf die Frau die mit dir Bett und Herz teilt

Das weise ich aber entschieden zurück!

 

vor 15 Minuten, Helmut schrieb:

Blick herab auf andere Männer...

In fast 30 jahren habe ich halt genug mitbekommen, was einen gewissen Teil meiner Geschlechtsgenossen im Umgang mit dem anderen Geschlecht in einem eher schlechten Licht erscheinen lässt. Durch Schwester, Verwandte und Freundinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Wenig. Bisher eine von 4 jahren (und da bin ich auch eher reingeschlittert bzw. sah mich anfangs etwas dzu verpflichtet). Grundätzlich oft keine Lust gehabt wenn es in die Richtung ging.

War diese eine Beziehung so, dass Du da bewusst an eine langfrsitige gemeinsame Entwicklung gedacht hast, oder war da eher etwas, das Du einfach hast laufen lassen, weil es sich ergab und weil's bequem war?

Nimm es mir nicht übel, aber für mich stellt es sich so dar, dass Du hier herumtheoretisierst anhand von extrem vereinfachten Konzepten, die nicht Deine eigenen sind und mit denen Du auch keine bis wenige eigene Erfahrungen hast. Was ich Dir daher dringend(!) ans Herz legen würde: überdenke Deine Herangehensweise mal grundsätzlich. Leg mal den Hirnfick beiseite und mach einfach. Sammle praktische Erfahrung in Beziehungen. Ohne das alles vom Ergebnis her zu denken. Du denkst, die Dame will nur langfristige Sicherheit von Dir? Ist doch egal, es steht nirgendwo geschrieben, dass Du ihr die geben musst. Mach doch einfach mal zwei, drei, sechs Monate zunehmend Pärchenprogramm mit ihr. Schau, ob Dir das gefällt und wie es sich entwickelt. Schau darin, wie sie sich verhält - vielleicht ist sie genau so sehr Theoretikerin wie Du und ihr "ein Mann zum Heiraten" fußt einfach nur auf Disney-Traumvorstellungen. Wenn's Dir gefällt, machste weiter. Wenn nicht, fährst Du es zurück oder beendest es, und startest irgendwann den nächsten Versuch mit einer anderen Dame. Du bist 29; Du hast echt noch Zeit und kannst Dir mehrere Versuche geben, bevor Du Dich zu irgendetwas Langfristigem entschliessen kannst. Nutz das. Sammle Erfahrung. 

bearbeitet von botte
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

In fast 30 jahren habe ich halt genug mitbekommen, was einen gewissen Teil meiner Geschlechtsgenossen im Umgang mit dem anderen Geschlecht in einem eher schlechten Licht erscheinen lässt. Durch Schwester, Verwandte und Freundinnen.

Ja, so oft erzählen Schwestern und Freundinnen einem nicht wie gut sie letzte nacht gefickt wurden.

  • HAHA 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Du meinst die positive Seite ist genau so Groß aber verschwiegen?😂

Du meinst deine Schwester erzählt dir wie gut sie letzte Nacht von 3 Typen 6 Stunden lang in alle Löcher genagelt wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, MrKershaw schrieb:

Du meinst deine Schwester erzählt dir wie gut sie letzte Nacht von 3 Typen 6 Stunden lang in alle Löcher genagelt wurde?

Meine Schwester macht so etwas nicht. 😎

  • LIKE 1
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Leute sein Profilbild ist ein Bild vom Drachenlord. Dass da ein Typ hinter sitzt, der nicht alle Tassen im Schrank hat, ist doch kein Wunder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, suamo schrieb:

Leute sein Profilbild ist ein Bild vom Drachenlord. Dass da ein Typ hinter sitzt, der nicht alle Tassen im Schrank hat, ist doch kein Wunder

Wo sollen Leute ohne alle Tassen im Schrank sonst hin, wenn nicht hier her?

In Therapie ist er schon.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Zitat Sie vor 1 Monat: "Als ich dich das erste mal gesehen habe hatte ich das Gefühl diesen Typen werde ich einmal heiraten"

Hmmm. Und diese Aussage bedeutet für Dich "urggg, sie hat einen kleinen Beta-Gnom in mir gesehen zum heiraten?" 😶

Ich kenn den Satz eigentlich nur in Verbindung mit "Mann meiner Träume" = Brad Pitt in jung UND auch noch nett.

Womit wir wieder beim Selbstwertgefühl wären, das @Helmut schon mehrfach angesprochen hat.
Echt völlig Banane, was Dir da für Gedanken-Verdrehungen im Hirn rumschwirren.
Geht mir echt nicht in den Kopf, Dein Zwei-Männer-Kategorien-Weltbild.
Was ist das denn für ein Ziel, der "Typ, der nur für einen ONS zu gebrauchen ist" zu sein?

bearbeitet von Sprachlos
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Mag sein, dass du das so siehst. Das mag nicht zuletzt an unterschiedlichen Meinungen und Weltbildern liegen.

Nö. Wenn du abwertend über das Verhalten anderer Menschen schreibst, obwohl du selbst ziemlich große Baustellen und Probleme hast (siehe dein anderes Thread), dann hat das mit Meinungen und Weltbildern nichts zu tun, sondern wirkt einfach unsymphatisch bzw. total überheblich.

vor einer Stunde, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Das weise ich aber entschieden zurück!

Du willst sie zur "F+" downgraden, du willst ihr Comfort/Commitment/Fürsorge wegnehmen, du hast null Bock sie wiederzusehen, du unterstellst ihr dich ganz kalt berechnend in die Providerrolle tricksen zu wollen, und das sie dich nur vögelt um Sicherheit zu gewinnen, obwohl du Option B bist...

Aber nö, überhaupt keine Abwertung gegenüber der Frau. Gar nicht. Da ist eine Frau die seit einem Jahr gerne und oft mit dir intim ist, und dich auch noch echt nett und symphatisch findet. Und du willst sie dafür bestrafen.

vor einer Stunde, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

In fast 30 jahren habe ich halt genug mitbekommen, was einen gewissen Teil meiner Geschlechtsgenossen im Umgang mit dem anderen Geschlecht in einem eher schlechten Licht erscheinen lässt.

Schau dir mal an was du für psychische Probleme entwickelt hast als sich deine erste (und bisher einzige) Beziehung getrennt hat. Du hast mein Mitgefühl dafür wie sehr dich das mitgenommen hat; aber jetzt über andere Typen und ihren Umgang mit Frauen abzulästern, diese als "Creeps" zu titulieren, das ist halt schon extrem überheblich bei dieser Vorgeschichte.

Ich spiegel dir das deswegen so deutlich, nicht weil ich dich angreifen will, sondern weil du offenbar da ziemliche Polarität schiebst zwischen dem was du "fragiles Innergame" nennst, und einer überheblichen Selbstdarstellung gegenüber anderen Menschen. Die Vermutung liegt nahe das es sich hier um zwei Seiten der gleichen Medaille handelt.

bearbeitet von Helmut
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Eine LTR die nicht die körperliche/psychische (und ich sehe die psyche als "Teil" des Körpers da vererbbar) Anzeihung als Grundlage hat ist meiner Meinung nach einfach schlecht und dysfunktional im besten Falle und im schlimmsten parasitär.

Nun hat die Dame allerdings nicht gesagt, dass sie mit einem LTR-Typen keine Anziehung hat. Du bildest da unzutreffende Gegensätze. Lies Dich vielleicht dazu ein, was für Frauen Attraktivität ausmacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.11.2019 um 17:02 , Helmut schrieb:

aber jetzt über andere Typen und ihren Umgang mit Frauen abzulästern, diese als "Creeps"

Du hast ja Recht, was habe ich mir dabei gedacht Typen die Dinge wie Nachstellung, Beleidigung und Exibitionismus begehen als Creeps zu bezeichnen. 

 

Am 8.11.2019 um 17:02 , Helmut schrieb:

Die Vermutung liegt nahe das es sich hier um zwei Seiten der gleichen Medaille handelt.

Würde ich als treffend bezeichnen. Allerdings warum soll es nicht zielführend sein, Dinge die man selber ablehnt bei anderen zu verurteilen? Ich sehe da erhrlich gesagt das Problem nicht.

 

Am 8.11.2019 um 15:52 , botte schrieb:

Leg mal den Hirnfick beiseite und mach einfach. Sammle praktische Erfahrung in Beziehungen. Ohne das alles vom Ergebnis her zu denken. Du denkst, die Dame will nur langfristige Sicherheit von Dir? Ist doch egal, es steht nirgendwo geschrieben, dass Du ihr die geben musst. Mach doch einfach mal zwei, drei, sechs Monate zunehmend Pärchenprogramm mit ihr. Schau, ob Dir das gefällt und wie es sich entwickelt.

Guter Ratschlag. Aber ob es dann fair ihr gegenüber ist, ist die andere Frage...

 

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Guter Ratschlag. Aber ob es dann fair ihr gegenüber ist, ist die andere Frage...

Nein, nein, nein. Verstehe bitte eins: "fair ihr gegenüber" fußt komplett auf den etwas schrägen Annahmen, die du machst - dass sie nämlich in Dir den Provider suchst, den Du ihr dann vorenthältst. Du kannst das komplett offen spielen ihr gegenüber. Musst ihr gar nichts versprechen. Was wäre daran nicht fair?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Typ fickt, Frau sagt Typ dass er nett ist, Typ schiebt Panik weil er nach seiner Red Pill Definition doch kein Alpha sondern nur Provider sein kann.....in seiner Welt.....Sowas kommt also raus wenn man sich das Hirn mit RP vollballert.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oke Loide,

ich sehe ein, dass meine Typ-Eingrenzug eins ist, nämlich ziemlich einengend und dabei viele Facetten der Persönlichkeit und des Miteinanders einfach nicht beachtet werden.

Auch glaube ich, dass ich in meinem Fall größtenteils falsch liege. Bei genauerer Betrachtung sehen die Fakten einfach anders aus.

Trotzdem ist es einfach Fakt, dass die Thematik sehr realistsich ist. Red Pill hin oder her. lel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Oke Loide,

ich sehe ein, dass meine Typ-Eingrenzug eins ist, nämlich ziemlich einengend und dabei viele Facetten der Persönlichkeit und des Miteinanders einfach nicht beachtet werden.

Auch glaube ich, dass ich in meinem Fall größtenteils falsch liege. Bei genauerer Betrachtung sehen die Fakten einfach anders aus.

Trotzdem ist es einfach Fakt, dass die Thematik sehr realistsich ist. Red Pill hin oder her. lel.

SO knapp.

vor 2 Stunden, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Würde ich als treffend bezeichnen. Allerdings warum soll es nicht zielführend sein, Dinge die man selber ablehnt bei anderen zu verurteilen? Ich sehe da erhrlich gesagt das Problem nicht.

Dein Wertesystem gilt nur für dich.
Du hast die Freiheit dein Wertesystem zu gestalten wie du willst.
Jeder andere genießt diese Freiheit auch.

Was ist es eigentlich, was du mit diesem Thread noch erreichen willst?
Nach RP bist du nun ein Provider und kannst da nix daran ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Awakened schrieb:

Dein Wertesystem gilt nur für dich.
Du hast die Freiheit dein Wertesystem zu gestalten wie du willst.
Jeder andere genießt diese Freiheit auch.

Philosophisch fraglich. Nach Nietzsche ja, nach Markus Aurelius ua. Nein.

Psychologisch: Nein

Nach Meinung der UNO: Nein

Nach meinung des Gesetzgebers: Nein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Philosophisch fraglich. Nach Nietzsche ja, nach Markus Aurelius ua. Nein.

Psychologisch: Nein

Nach Meinung der UNO: Nein

Nach meinung des Gesetzgebers: Nein

Doch.
🙂

Nochmal die wirklich wichtige Frage:
Was ist es eigentlich, was du mit diesem Thread noch erreichen willst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Awakened schrieb:

Doch.
🙂

Nein

 

vor 1 Minute, Awakened schrieb:

Doch.
🙂

Nochmal die wirklich wichtige Frage:
Was ist es eigentlich, was du mit diesem Thread noch erreichen willst?

Da ich meine Antwort ja habe. Ists mir jetzt nach philosophischen und weltanschaulichen Grundsatzdiskussionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bisher geschah. 3 Seiten Kopfmasturbation, darüber, ob die Dame vom Status F+ zum Status LTR upgegradet werden soll.

Ich frage mich die ganze Zeit, welche praktischen Auswirkungen dieser Upgrade eigentlich hat. Was wäre anders, wenn sie zur LTR geupgradet wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Da ich meine Antwort ja habe. Ists mir jetzt nach philosophischen und weltanschaulichen Grundsatzdiskussionen.

Wenn du eine Diskussion willst, wären Argumente oder weiterführende Fragen angebracht.
Eventuell in einem eigenen Thread.

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.