Männliche Jungfrau Ü30 entjungfern?

38 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

.die Frau hat Interesse

Welches Interesse genau hat die Frau an dem Typen. Das ist der Punkt, den ich noch nicht verstanden habe.

Schlechter Sex? Eine LTR? Übertriebene nächsten Liebe? Sex an Bedürftige zu verschenken? Ehrenamtliche Sex-Arbeitern?

Oder möchtest du der Dame einreden, dass dies ein spannender Fick wird?

Oder meinst du, ü30-Entjunferung ist ein Fetisch?

Kann ja sein, auf eine Ü30-Entjungferung hätte ich schon mal so richtig Bock.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, botte schrieb:

Wenn es TE reizt, soll sie es machen. Seit wann muss man sich in diesem Forum rechtfertigen, wenn man Lust hat, jemanden in einem unverbindlichen Rahmen zu vögeln?

Klar, soll sie. Aber sie würde ja hier nicht fragen, wenn es da nicht irgendwo Bedenken oder Unsicherheiten geben würde, oder? Für so ein Ende 40 Profi Schlong mag das ja kein Ding sein. Ich gebe nur zu bedenken, dass sie sich im schlimmsten Fall einen Pflegefall ans Bein bindet und nicht einen cuten fuck.

Keiner weiß von uns wie der Typ tickt, da es hier ja nur um die Interessen der TE geht; und eigentlich wäre ein Thread mit dem Titel „Mit Ü30 noch Jungfrau - Tinderdate verkackt, aber sie will“ hier besser aufgehoben; aber hey, davon gibts hier ja sowieso genug. 

 

bearbeitet von Paladion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Paladion schrieb:

Ich gebe nur zu bedenken, dass sie sich im schlimmsten Fall einen Pflegefall ans Bein bindet und nicht einen cuten fuck.

Seit wann bindet man sich durch ein Tinderdate jemanden ans Bein? Schau: die Möglichkeit, dass Du jemandem nach ein, zwei, drei Dates beibringen musst, dass Du nicht in gleichem Maße auf ihn stehst wie er auf Dich, die gibt‘s immer. Dann auch mal freundlich, aber bestimmt nein sagen zu können, gehört auch dazu. Zum Erwachsensein.

edit: Profi Schlong 🙂 geht weniger um die Zahl. Sondern um die Fähigkeit, Dinge richtig und sauber zu kommunizieren und dabei empathisch zu bleiben. Hab ich beim ersten Date gelernt, wo sie wollte, aber ich nicht.

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, botte schrieb:

Seit wann bindet man sich durch ein Tinderdate jemanden ans Bein?

Ja du hast ja durchaus Recht!

Wollte nur die andere Perspektive erwähnt haben, denn andererseits, seit wann ist Tinder die geeignete Plattform um sich mit Ü30 entjungfern zu lassen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Paladion schrieb:

Ja du hast ja durchaus Recht!

Wollte nur die andere Perspektive erwähnt haben, denn andererseits, seit wann ist Tinder die geeignete Plattform um sich mit Ü30 entjungfern zu lassen? 

Weil Tinder nur was für erfahrene VielfickerInnen mit Kopulationsführerschein  ist? Wenn ich mit 30 (oder auch 25) noch Jungfrau gewesen wär, hätte ich wahrscheinlich alle Register gezogen. Und wenn Tinder dann das ist, was funktioniert...

Jeder Erwachsene ist für sein eigenes Wohlergehen und seinen eigenen Orgasmus verantwortlich. Warum siehst Du ihn als jemand Schützenswertes an?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, botte schrieb:

Warum siehst Du ihn als jemand Schützenswertes an?

Schützenswert ist das falsche Wort, mir ist er vordergründig egal, ging ja um die TE. Ich würde ihn als eher hilflos bezeichnen. Heutzutage mit Ü30 Jungfrau sein aber das Bedürfnis nach Sex Nähe und Geborgenheit haben ist einfach eine beschissene Mischung; vor allem, wenn es kaum Vorbilder oder Vorgaben gibt, an denen man sich orientieren könnte.

Also, das wird dann doch jetzt in eine komplett andere Diskussion abdriften, aber um kurz zu erklären, warum ich zu meinen Argumenten komme: diese Oversexed and Underfucked Gesellschaft ohne gute männliche Vorbilder ist halt meiner Meinung nach eine relativ komplizierte Zeit, um einen gesunden, bzw. erfolgreichen Umgang mit dem anderen Geschlecht zu erlernen, sonst würde es ja das Forum hier nicht geben. Junge unerfahrene Männer wissen einfach nicht, ob sie dem metrosexuellen Youtuber, dem durchtrainierten schmierigen Vielficker Carlos oder doch dem Vorstadt Bausparer nacheifern sollen. Gleichzeitig geht er auf TikTok und sieht, dass wohl jede 16-jährige fette Titten hat und nur auf den Cock wartet. Confusing. Wahrscheinlich weiß die Ü30 Jungfrau selbst nicht, wer sie eigentlich ist oder sein soll, da wird auch eine random Tinderpussy nix dran ändern, sondern ihn eher noch mehr verwirren. Aber ja, Du sagst es genau richtig: Mit ü30 ist er durchaus selbst für sich verantwortlich und seine wichtigen Baustellen liegen nun mal ganz woanders als in seiner Entjungferung.

bearbeitet von Paladion
  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tu es!

Auch wenn er es noch nicht weiss, du würdest ihm einen großen Schritt ermöglichen.

Vielleicht kommt er auf den Geschmack, hat etwas erfahren und will es nicht mehr missen. Kann sein, dass er sich dann selbstbewusster fühlt. Wird weniger Angst vor dem weiblichen Körper haben etc.

Kann nur positiv werden.

Sollte er sich in dich verlieben passt das auch. Das sind Sachen, da muss einfach jeder mal durch. Ob mit 15 oder 32 - ganz egal.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fick ihn einfach, er ist erwachsen. Wenn er klemmt, lass ihn halt. Je mehr Gewese ihr darum macht desto komplizierter wird es und desto unentspannter wird er.

Einfach nett kuscheln, schmusen und dann Sex haben. Das kriegt er schon hin.

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.11.2019 um 20:14 , DonCannabis schrieb:

Das ist zu kurzfristig gedacht. Ihn einfach zu entjungerfern würde ihm überhaupt nichts bringen, denn ja er wird sich in dich verlieben. Du wirst relativ schnell die Schnauze voll haben von ihm 

und dann steht er wieder alleine da ohne was gelernt zu haben.

Freunde dich mit ihm an und erklär ihm wie der Hase läuft. Aber ihn weiter zu daten halte ich nicht gut. Für euch beide nicht.

 

Don

Das Szenario mit dem anfreunden würde letztlich auch in einer Oneitis enden. Dann ist sein Herz gebrochen und er ist immer noch ungefickt.

Wenn du bock auf ihn hast dann schlaf mit ihm, ohne dir Gedanken darüber zu machen wie du es besonders gut für ihn machen kannst. Das wird dann nur krampfig. Sei einfach ein bisschen rücksichtsvoller und gut ist.

bearbeitet von Crafter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie hier alle den Teufel an die Wand malen und den armen Typen niedermachen. Und als ob der sich sofort verliebt.

Meiner Erfahrung nach (mehere Fälle von Damen die über 24 noch unbefleckt waren🧙‍♀️) geht es in erster Linie erstmal darum das zu erleben wovon andere immer schwärmen. Da ist es erstmal wichtig den Status der Jungfrau zu verlieren als sich sofort zu binden. Es ist einfach eine Mische aus Neugier, Abenteuerdrang und dem Gefühl es endlich mit einem schönen und netten Menschn hinter sich zu bringen.

Meine Güte.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Wie hier alle den Teufel an die Wand malen und den armen Typen niedermachen. Und als ob der sich sofort verliebt.

Meiner Erfahrung nach (mehere Fälle von Damen die über 24 noch unbefleckt waren🧙‍♀️) geht es in erster Linie erstmal darum das zu erleben wovon andere immer schwärmen. Da ist es erstmal wichtig den Status der Jungfrau zu verlieren als sich sofort zu binden. Es ist einfach eine Mische aus Neugier, Abenteuerdrang und dem Gefühl es endlich mit einem schönen und netten Menschn hinter sich zu bringen.

Meine Güte.

Du vergleichst jetzt also eine Mitte zwanzig jährige weibliche Jungfrau mit einem introvierten Ü30 Typen?

Er hat halt alle Vorraussetzungen für eine Oneitis. Trotzdem gäbe ich dir Recht dass ihm schonmal geholfen ist wenn er Mal zum schuß kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man kann ja viel mutmaßen... was wäre wenn.

Ich denke, die TE muss sich selber darüber im Klaren werden, was sie will.

Und dann ist es das Einfachste, das mit dem Target zu besprechen. Was sie will, was er erwartet, was er kann, was nicht.

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.