Trotz neuer und glücklicher Beziehung: Eifersucht betr. Ex

13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter : 36
2. Ihr/Sein Alter : 36
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) : monogam
4. Dauer der Beziehung: 2 Monate 
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Woche 
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Beinahe tagluch, sehr gut 
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Gedanken an Exfreundin 
9. Fragen an die Community:

 

Hallo, zwei Monate bin ich jetzt mit meiner neuen Freundin zusammen und nach ein paar anfänglichen Ungereimtheiten läuft es zwischenzeitlich sehr gut, wir passen sehr gut zusammen, haben sehr ähnliche Wertvorstellungen und Vorlieben. Mein Problem: Trotzdem es so gut läuft, werde ich die Gedanken an meine Exfreundin nicht los, die bei objektiver Betrachtung mir viel weniger gut getan hat. Sie war sehr selbstsüchtig und hatte mich nicht respektvoll behandelt und dazu noch finanziell ausgebeutet nach Strich und Faden. Meine neue Freundin indes ist großzügig, nimmt und liebt mich so wie ich bin und will mich nicht, anders als die Exfreundin, dauernd verändern. Nun habe ich erfahren dass meine Exfreundin einen neuen Freund hat, und irgendwie bin ich eifersüchtig, obwohl, als ich schon die neue hatte, ich aus Gründen der Treue möglichen Sex mit meiner Ex ablehnte und entsprechende Angebote zurückwies. Was stimmt nicht mit mir? Wie kann ich die Gedanken an meine Exfreundin loswerden? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange ist das denn her mit deiner Ex? Ich tippe mal ganz schwer darauf, dass du da noch nicht wirklich abgeschlossen hast und du dich an ihr selbstsüchtiges verhalten gewöhnt hast. Wenn auch nur unterbewusst. Du erwartest wahrscheinlich gleiches Verhalten von deiner jetzigen Frau und bist verwirrt weil das da anders läuft. Dass sie jetzt nen neuen hat und du darauf anspringst, ist ein deutliches Zeichen, dass du da noch nicht weg bist von ihr. Was da hilft: sämtliche Verbindungen zu ihr einstellen. Irgendwo her musst du ja die Info haben, dass sie nen neuen hat...

Deine aktuelle wird das irgendwann merken, glaub mir. Und dann wird das gegen die Wand fahren. Löse dich erst mal vernünftig von deiner Ex. Dreh alle Kanäle zu was sie betrifft. Und verarbeite deine negativen Erfahrungen mit ihr.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich sind wir keine Maschinen, die ein Projekt komplett abschließen und ein neues anfangen... Gefühlsüberlappungen sind bei uns Menschen immer möglich.

Du lieber @RoccoM hast das ganze Gefühlschaos aber befördert, indem du den Kontakt zu deiner Ex gefördert hast. Da bist du selbst schuld. Sry, aber warum machst du das, bei so einer toxischen Person?

Was sagt deine Neue eigentlich dazu? und bitte sag jetzt nicht, du verheimlichst das.

Was dir jetzt hilft ist absolute Kontaktsperre und Zeit. Deine Neue scheint dufte zu sein und dir zeigen zu können, dass eine Frau auch nett/offen sein kann - hatte ich auch mal - is ne sehr schöne Sache. Genieße das!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden, RoccoM schrieb:

1. Dein Alter : 36
2. Ihr/Sein Alter : 36
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) : monogam
4. Dauer der Beziehung: 2 Monate 
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Woche 
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Beinahe tagluch, sehr gut 
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Gedanken an Exfreundin 
9. Fragen an die Community:

 

Hallo, zwei Monate bin ich jetzt mit meiner neuen Freundin zusammen und nach ein paar anfänglichen Ungereimtheiten läuft es zwischenzeitlich sehr gut, wir passen sehr gut zusammen, haben sehr ähnliche Wertvorstellungen und Vorlieben. Mein Problem: Trotzdem es so gut läuft, werde ich die Gedanken an meine Exfreundin nicht los, die bei objektiver Betrachtung mir viel weniger gut getan hat. Sie war sehr selbstsüchtig und hatte mich nicht respektvoll behandelt und dazu noch finanziell ausgebeutet nach Strich und Faden. Meine neue Freundin indes ist großzügig, nimmt und liebt mich so wie ich bin und will mich nicht, anders als die Exfreundin, dauernd verändern. Nun habe ich erfahren dass meine Exfreundin einen neuen Freund hat, und irgendwie bin ich eifersüchtig, obwohl, als ich schon die neue hatte, ich aus Gründen der Treue möglichen Sex mit meiner Ex ablehnte und entsprechende Angebote zurückwies. Was stimmt nicht mit mir? Wie kann ich die Gedanken an meine Exfreundin loswerden? 

Wie lange ging die Beziehung mit deiner Ex? Habt ihr zusammengewohnt? Wer hat die Beziehung beendet?

Klingt für mich danach, als ob deine letzte Beziehung noch nicht so lange her ist bzw. du damit nicht abgeschlossen hast. Das braucht immer Zeit. Egal wie „nicht schön“ die Beziehung war bzw. zumindest am Ende war.

Insbesondere die „1 Woche“ kennenlernen mit deiner neuen Freundin deuten für mich darauf hin, dass es ggf. weniger um sie, sondern um ein hinwegtrösten über deine Ex ging. Auch, dass du deine Ex nicht vergessen kannst. Du hast nicht damit abgeschlossen und dich vorzeitig auf was Neues eingelassen, auf das du dich noch gar nicht hättest einlassen dürfen. 

Jetzt ist das natürlich ungünstig. Erst mal würde ich alles was dich an deine Ex erinnert entfernen. Bilder, Andenken, Handynummer, sonstige Kontaktdaten, bei allen sozialen Medien löschen etc. Klingt nämlich nicht danach, als ob du das gemacht hast. Vergangenheit ist Vergangenheit. Dir dann nochmal ins Gedächtnis rufen, warum das mit deiner Ex rückblickend keine gesunde Beziehung war und wie die Beziehung zu deiner Neuen nun ist. Vielleicht hilft das. Aber eigentlich liegt der Hase halt woanders begraben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, Suane schrieb:

Was sagt deine Neue eigentlich dazu? und bitte sag jetzt nicht, du verheimlichst das.

Das er eifersüchtig auf seine Ex ist? Come on, nicht wirklich, oder? Der TE ist sich SEINER Baustelle bewusst, wird eben noch ein wenig Zeit dauern. Was soll er ihr denn sagen: du Schatz, alles töfte, aber ich bin eifersüchtig auf meine Ex... 

Na viel Spaß... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, RoccoM schrieb:

... wir passen sehr gut zusammen, haben sehr ähnliche Wertvorstellungen und Vorlieben. Mein Problem: Trotzdem es so gut läuft, werde ich die Gedanken an meine Exfreundin nicht los, die bei objektiver Betrachtung mir viel weniger gut getan hat. Sie war sehr selbstsüchtig und hatte mich nicht respektvoll behandelt und dazu noch finanziell ausgebeutet nach Strich und Faden. Meine neue Freundin indes ist großzügig, nimmt und liebt mich so wie ich bin und will mich nicht, anders als die Exfreundin, dauernd verändern.

Tatsächlich hängst du noch immer an deiner Ex. Hast einfach noch nicht losgelassen. Und warum? Weil sie dich schlecht behandelt hat. Weil du dir Ihrer nie sicher sein konntest! Weil sie für dich eine Herausforderung war und weil sie aufregend war. 

Im Gegensatz zu deiner neuen Freundin! Die keine Ecken und Kanten hat. Die dich in Wirklichkeit langweilt. 

Man will immer das, was nicht leicht zu erobern ist! Und nicht das Wild, das sich dem Jäger selbst vor seine Flinte legt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, nomit2 schrieb:

Das er eifersüchtig auf seine Ex ist? Come on, nicht wirklich, oder? Der TE ist sich SEINER Baustelle bewusst, wird eben noch ein wenig Zeit dauern. Was soll er ihr denn sagen: du Schatz, alles töfte, aber ich bin eifersüchtig auf meine Ex... 

Na viel Spaß... 

Ne ne, ich bezog mich hier nur auf den reinen Kontakt. Mir geht es auch nicht mal die SexAngebote, weil das wirklich nur unnötig Drama auslöst.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, das TE schon allein um den toxischen Kontakt zur Ex, ein Lügenkonstrukt spinnt. Wäre nicht der Erste... 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Suane schrieb:

Ne ne, ich bezog mich hier nur auf den reinen Kontakt.

Achso, sorry, hatte dich falsch verstanden. Den Kontakt sollte er natürlich erwähnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, RoccoM schrieb:

Was stimmt nicht mit mir?

vielleicht stehst du auch auf drama und schlechte behandlung. du merkst ja selbst, die aktuelle beziehung läuft super, dir ist trotzdem langweilig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir können hier nur Raten.
Wir brauchen mehr Informationen über deine Ex-Beziehung.
Wie lange lief die Beziehung, wie lange ist es her, wie seid ihr auseinander gegangen usw.
Ob du nun gerne schlecht behandelt werden möchtest oder irgendwas anderes noch zwischen dir und deiner Ex ist können wir nur erraten. Versorg uns mir mehr Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.11.2019 um 03:51 , RoccoM schrieb:

zwei Monate bin ich jetzt mit meiner neuen Freundin zusammen und nach ein paar anfänglichen Ungereimtheiten läuft es zwischenzeitlich sehr gut

Ich nehme an es ist dieselbe wie in deinem letzten Thread? 

Und ist deine Ex-Freundin die hier?

Ohne weitere Infos ist da sonst schwer was zu zu sagen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.11.2019 um 03:51 , RoccoM schrieb:

1. Dein Alter : 36
2. Ihr/Sein Alter : 36
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) : monogam
4. Dauer der Beziehung: 2 Monate 
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Woche 
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Beinahe tagluch, sehr gut 
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Gedanken an Exfreundin 
9. Fragen an die Community:

 

Hallo, zwei Monate bin ich jetzt mit meiner neuen Freundin zusammen und nach ein paar anfänglichen Ungereimtheiten läuft es zwischenzeitlich sehr gut, wir passen sehr gut zusammen, haben sehr ähnliche Wertvorstellungen und Vorlieben. Mein Problem: Trotzdem es so gut läuft, werde ich die Gedanken an meine Exfreundin nicht los, die bei objektiver Betrachtung mir viel weniger gut getan hat. Sie war sehr selbstsüchtig und hatte mich nicht respektvoll behandelt und dazu noch finanziell ausgebeutet nach Strich und Faden. Meine neue Freundin indes ist großzügig, nimmt und liebt mich so wie ich bin und will mich nicht, anders als die Exfreundin, dauernd verändern. Nun habe ich erfahren dass meine Exfreundin einen neuen Freund hat, und irgendwie bin ich eifersüchtig, obwohl, als ich schon die neue hatte, ich aus Gründen der Treue möglichen Sex mit meiner Ex ablehnte und entsprechende Angebote zurückwies. Was stimmt nicht mit mir? Wie kann ich die Gedanken an meine Exfreundin loswerden? 

 

Freut mich für dich, dass du dein neues Glück gefunden hast und scheinbar eine echt tolle Frau

Deswegen musst du aufpassen, dass du sie nicht vergleichst, auch wenn die "neue" objektiv besser ist als die "alte"
Das Problem in der Liebe ist, dass Liebe nunmal nicht objektiv sondern subjektiv ist und ausschließlich von Gefühlen geleitet

Vielleicht war es für dich einfach zu früh für eine neue Beziehung, aber ich will dir jetzt nicht raten die Beziehung deswegen zu kappen
Ich denke, du brauchst Zeit um deine Ex komplett zu verarbeiten

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.