Buyers Remorse oder doch nicht?

27 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 35
2. Alter der Frau: 28
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1
4. Etappe der Verführung: Sex


5. Beschreibung des "Problems"

Liebe Community - zusammengefasst: Tinder Match, erstklassiges Textgame von beiden Seiten, bereits in dieser Phase hat sie sich eindeutig und mehrfach bei mir qualifizieren wollen. Sie ist in einer Führungsposition (Job), hat definitiv einen hohen Selbstwert und findet den meditativen Schlampenstempel (wenn Frau sich traut ihre Reize zu zeigen) genauso Banane wie ich. Sehr hübsche Lady - Akt Shootings. Sagt aber auch über sich ONS sind ekelhaft, sie braucht lange bis sie Vertrauen aufbauen kann.

Wir haben uns gestern getroffen. Ich hattte einen extrem hohen Value bei ihr, der sich noch am Abend ins unermessliche gesteigert hat. Sie hat sich weiterhin in einer Tour bei mir qualifizieren wollen. Hat mich fast schon mit Komplimenten überschüttet und mir deutlich zu verstehen gegeben, dass das gerade (nach KC) eigentlich zu perfekt sei, wo der Haken wäre. 

Grundsätzlich schließe ich einen Rapport Mangel aus, da sie mir ihre Adresse gab. Ich war kurz bei ihr und wir sind in eine nahe gelegene Bar. Ich hatte bei meinen letzten Errungenschaften tatsächlich noch nie ein so heftig hohes Attractionlevel. Ich habe auch dort Comfort einfließen lassen, auch sie erzählte von ihrer Familie und schob mich quasi "subkommuniziert" irgendwie bereits in die Rolle "Du wirst dich super mit denen verstehen, sobald du sie kennen lernst". Super viel gelacht und  Ich habe nicht lange gewartet und habe in der Bar eskaliert. Sie meinte zwar, dort wären oft Arbeitskollegen hat sie aber überhaupt nicht gestört und zog gut mit - "Wie oft machst du sowas? Das wirkt sehr professionell" hab ich mit "bisher ca 17 x" weggewischt, dann war Ruhe. Wir hatten beide 2 Gläser Wein (wird gleich noch wichtig) und dann meinte sie, wir könnten auch zurück zu ihr laufen sei nicht weit.(Mit dem Auto 3 Minuten) sie hätte noch super Wein zu Hause. War natürlich dann das Stichwort zu gehen. Bezahlt, Hand geschnappt und ab zu ihr. Dort angekommen, gings dann auch relativ schnell zur Sache. Sie äußerte noch 1-2 x, dass sie das eigentlich gar nicht wäre und sowas eigentlich nicht machen würde -  habe ich einfach ignoriert. Ich hab ihr ein bisschen Raum gegeben, sie kam selbst immer wieder an - also los! Und sie meinte wieder "Du wusstest doch, dass das heute passiert! ;)"

Beim Makeout bin ich glaube ich, durch einen Test gefallen (nachdem sie denken könnte, ich würde sie verarschen) und noch hatte ich einen dieser Tage an dem "er" nicht unbedingt immer so ganz wollte wie ich. Es war möglich aber auch ICH spürte, dass der Wein (und es waren gerade mal 2 Gläser) plötzlich SO RICHTIG reinkickte. Nach ca. 15 Minuten lag sie neben mir und meinte "Warte mal kurz, ich fühle mich irgendwie gerade nicht gut, mein Kreislauf spinnt". Wurd nicht besser - im Gegenteil, eher so schlimm, dass sie ne Vomex nehmen musste. Wir haben natürlich aufgehört. Sind dann ins Bett. Bei ihr drehte sich nur noch alles und auch ich bekam plötzlich heftige Kopfschmerzen. Das war nicht von ihr gespielt, sie hat dafür auf der Arbeit Bescheid gegeben, dass sie nicht kommen könnte (Kleine Randnotiz, Ihr Job ist Ihr Leben!) und sie sagte mir - das kenne ich gar nicht von mir, ich habe da eigentlich gar keine Probleme mit.

So, sie kaum gepennt, ich kaum gepennt. Ging dann heute morgen aber schon etwas besser, bei ihr und bei mir. Aber die Stimmung war eine gänzlich andere. Sie sagte mir dann "Ich erkenne mich nicht wieder, als würde ich neben mir stehen, auch das was gestern passiert ist" Als ich dann gefahren bin, wollte ich ihr einen Kuss geben, sie blockte eher und sagte "Ist es okay für dich wenn ich das erstmal sacken lasse?"

Ich sagte nur "Alles gut"


6. Frage/n

Buyers Remorse? Jungs, ich bin mir sicher, bei dem Attractionlevel hätte ich mir zig Schnitzer leisten können - ich sehe einige Fehler, ja. So eine Situation ist mir neu und daher würden mich eure Erfahrungswerte interessieren.

 

Vielen Dank

bearbeitet von xylo25

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinem Geschmack nach schreibst du mir zu viel in Superlativen. Grundsätzlich würde ich einfach mal von einem "Yes-Girl" ausgehen.

Was deine Frage nach Buyers-Remorse angeht würde ich jetzt auch erst mal ein paar Tage warten, das kannst du jetzt noch nicht beurteilen. Chill dich und schlag in ein paar Tage ein Treffen vor- dann kannste bewerten ob es BR ist.

vor 17 Minuten, xylo25 schrieb:

den meditativen Schlampenstempel (wenn Frau sich traut ihre Reize zu zeigen) genauso Banane wie ich. Sehr hübsche Lady - Akt Shootings. Sagt aber auch über sich ONS sind ekelhaft, sie braucht lange bis sie Vertrauen aufbauen kann.

Ist dir das nicht ins Auge gefallen? Klingt für mich nach einem Wiederspruch in sich. Schlampenstempel findet sie blöd aber ONS sind ekelhaft? WTF? Und eben auch ihr Verhalten passt nicht dazu. Die wollte ne ONS und im worst case haste halt nicht geliefert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass es eher am Sex lag. Sie argumentiert die Abneigung gegenüber ONS damit, dass für Sie richtig guter Sex miitwächst ..Die kriegt wöchentlich irgendwelche Anfragen .. einfach nur vögeln hätte sie haben können.. Finde nicht, dass das ein Widerspruch in sich ist. Ist glaube ich tatsächlich viel eher eine Frage ob man auf ONS abgeht oder nicht .. Mir fallen gerade aber ein paar weitere Dinge ein, die meinen Eindruck, dass der Sex inkongruent zu meinem Auftreten war. BR ist es glaube ich wirklich nicht, gibt Frauen die verzeihen dir das, gibt Frauen die das nicht tun. Danke für deine Antwort. Mal schauen was die nächsten Tage passiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du würdest dir selbst gut tuen wenn du nicht zu viel auf ihr Gelaber gibst. Frauen die erzählen das Sie ständig Sex haben könnten, haben ihn eher seltener. Frauen die oft Sex haben gehen damit nicht hausieren. Du verstehst!? Auch das Gelaber von wegen ONS und kein guter Sex- Frauen genießen ONS genauso wie wir Männer und warum sollte beim ONS der Sex mitwachsen!? Ich sag dir was: ich glaube die Frau hat da ein paar Baustellen die Sie zu kaschieren versucht. Just sayin.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir sind, wie gesagt, gerade ohnehin ein paar Sachen eingefallen, die mich da raus geschossen haben dürften. Da packt man sich rückblickend an den Kopf 😄 Ich würde da jetzt gar nicht über ONS etc weiter diskutieren wollen, ich denke meine Fehler sind mir klar geworden. Mehr als warten kann ich eh nicht. Wenn nochmal was kommt, gut - wenn nicht, auch gut 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu viel Mikroanalyse bringt auch nichts. Passt manchmal nicht wegen der eigenen Tagesform oder weil der Mond in der Venus steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du glaubst, dass das was sie da über ONS laber auch nur ansatzweise der Wahrheit entspricht, dann kann man dir auch im Regenwald ein Stück Holz verkaufen. Die hatte Bock auf Sex, ihr habt gefickt und nun ist der Hormonrausch vorbei. Vielleicht lässt die sich nochmal durch die Bettlaken jagen von dir oder sie wandert zum nächsten.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ALTER!

Ein Mädel, das nicht auf ONS steht und "sie braucht lange bis sie Vertrauen aufbauen kann", steuert dich nicht beim ersten Date zu sich nach Hause zu einem "super Wein".
Geschickt gemacht, wenn Sie dir anschließend dafür auch gleich die Schuld in die Schuhe schiebt:  "Du wusstest doch, dass das heute passiert! ;)"
Das hat SIE sicher auch nicht zum ersten mal gemacht.

So weit, so gut!

Was jetzt den Rest angeht, kann es verschiedene Gründe geben:
- Du hast nicht geliefert, was den Sex angeht
- Das von dir angesprochene Buyers Remorse (glaub ich nicht unbedingt)

- Sie war nur auf Sex aus und hält eher nix von Wiederholungen
- Sie vermutet, dass Du den Wein manipuliert hast und sie versucht hast mit Drogen gefügiger zu machen.
Gerade wenn Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen unerwartet dazu kommen, könnte das ein Gedanke sein.
(hab ich ähnlich schon mal vor Jahren erlebt)

Ihr Game war gar nicht schlecht, ich behaupte sogar, sie hat dich gegamed. ;-)

Schau, dass Du in der nächsten Zeit nochmal ein Date nachschieben kannst.
Wenn nicht, dann nicht. Was genau die Gründe waren, wirst Du aber wahrscheinlich nie erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 30 Minuten, darklife schrieb:

ALTER!

Ein Mädel, das nicht auf ONS steht und "sie braucht lange bis sie Vertrauen aufbauen kann", steuert dich nicht beim ersten Date zu sich nach Hause zu einem "super Wein".
Geschickt gemacht, wenn Sie dir anschließend dafür auch gleich die Schuld in die Schuhe schiebt:  "Du wusstest doch, dass das heute passiert! ;)"
Das hat SIE sicher auch nicht zum ersten mal gemacht.

So weit, so gut!

Was jetzt den Rest angeht, kann es verschiedene Gründe geben:
- Du hast nicht geliefert, was den Sex angeht
- Das von dir angesprochene Buyers Remorse (glaub ich nicht unbedingt)

- Sie war nur auf Sex aus und hält eher nix von Wiederholungen
Ihr Game war gar nicht schlecht, ich behaupte sogar, sie hat dich gegamed. ;-)

Wenn nicht, dann nicht. Was genau die Gründe waren, wirst Du aber wahrscheinlich nie erfahren.

Ich kann das hier alles nur genau so ganz ganz fett unterstreichen!

Bis auf die Manipulationsvermutung und das Ansetzen zum erneuten Date. Da geh ich nicht unbedingt mit. Da beiden schlecht war, war irgendwas am Wein schlecht.

Der entscheidende Punkt für mich: Der TE hat im Bett nicht geliefert. Und der Kuss-Block zeigt hier auch den ganz ganz krassen Attraction-Abfall. Rückspiel eher ausgeschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Sloggy schrieb:

Da beiden schlecht war, war irgendwas am Wein schlecht.

Stimme ich zu, was aber die Dame ggf. ausblendet. Muss nicht so sein, hab ich aber eben ähnlich auch schon erlebt.
Nur eine Möglichkeit.

edit: Und wie sich gerade herausstellt, ist meine Vermutung gar nicht sooo abwegig.  Hatte PN vom TE. ;-)

bearbeitet von darklife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA sie sagte mir das sogar "ICh kenne das nicht von mir, trinke sonst mit meiner Freundin auch ne ganze Flasche, haste mir das was rein getan?"

Ich weiß nicht wie man darauf kommt - aber son Scheiss ziehe ich nicht ab. Erstens ist das moralisch gesehen Abschaum und zweitens spielt man damit mit der Gesundheit ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, xylo25 schrieb:

JA sie sagte mir das sogar "ICh kenne das nicht von mir, trinke sonst mit meiner Freundin auch ne ganze Flasche, haste mir das was rein getan?"

Ich weiß nicht wie man darauf kommt - aber son Scheiss ziehe ich nicht ab. Erstens ist das moralisch gesehen Abschaum und zweitens spielt man damit mit der Gesundheit ....

hier sieht man gut, dass es immer mehrere Möglichkeiten gibt um zu Reagieren.

Du fühlst Dich angegriffen und fängst an Dich zu rechtfertigen. Ein anderer würde einfach drüber lachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Hexer schrieb:

hier sieht man gut, dass es immer mehrere Möglichkeiten gibt um zu Reagieren.

Du fühlst Dich angegriffen und fängst an Dich zu rechtfertigen. Ein anderer würde einfach drüber lachen.

Das sage ich jetzt - bei ihr hab ich drüber gelacht, war nur vllt das falsche Zeichen. Hier sieht man gut, es gibt wohl mehrere Möglichkeiten wie das ankommt 😉

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das widerspricht aber dem Kontext. Sie hat ihn gegamed und zu sich nach Hause gepullt. Warum sollte er da noch manipulieren müssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Sloggy schrieb:

Das widerspricht aber dem Kontext. Sie hat ihn gegamed und zu sich nach Hause gepullt. Warum sollte er da noch manipulieren müssen?

Habe ich mir auch gedacht, der Gedanke ist nicht logisch aber auch nicht abwegig, gerade wenn man das Verhalten so nicht von sich kennt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[War Quatsch]

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Sloggy schrieb:

Das widerspricht aber dem Kontext. Sie hat ihn gegamed und zu sich nach Hause gepullt. Warum sollte er da noch manipulieren müssen?

Du vergisst, dass Frauen nicht unbedingt logisch denken.
Außerdem war es ein reines Gedankenkonstrukt.
Sie hat ihn ziemlich offensichtlich gegamed. Muss ihn aber nicht davon abhalten, dass er ihr was in den Wein tut. (Hat er NICHT, kommt für sie aber offensichtlich gedanklich in Frage)

Viel zu viel PDM. Spielt am Ende auch keine Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat sie schonmal einen ONS, wobei sie sowas ja eigentlich gar nicht macht...tststs, und dann ist das auch noch nicht mal befriedigend.

Was erwartest du nach so etwas am nächsten Morgen???

Du hast nicht geliefert.

Hier ging es tatsächlich hauptsächlich um Sex - und irgendwas daran hat ihr nicht gefallen.

 

N E X T.

 

M O P A R

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau sowas gibt es bei Tinder sehr oft. Vorher mit IOIs überschüttet, "eigentlich sucht man ja was Festes, macht sowas nicht" (jaja, is klar 😃), es geht direkt zur Sache. Mal kommt es zum FC, oft aber auch zu LMRs und danach ist Funkstille. Ich glaube, solche Frauen wissen oft selbst nicht was sie wollen, brauchen die Anerkennung/Bestätigung, wenn sie dann wissen, was sie haben können, ist es uninteressant. Geht mMn Richtung Narzissmus. Was sie erzählt hat, kannst du getrost vergessen, guck einfach, was passiert ist. Auch wenn der Sex nicht so toll lief, wenn sie wirklich so hart auf dich stehen würde, wäre es mit Sicherheit nicht nach dem 1. Versuch erledigt. Da gibt es nur eine Möglichkeit: Next, so schwer es manchmal ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Die weiß schon was sie will. Aber die Realität ist halt kein Wunschkonzert. Auch wenn Tinder das suggeriert. Sie Führungsposition, hoher Selbstwert pipapo. Also eine Frau mit Ansprüchen trifft die Realität. Schnell enttäuscht und nie zufriedenzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Sloggy schrieb:

Die weiß schon was sie will. Aber die Realität ist halt kein Wunschkonzert. Auch wenn Tinder das suggeriert. Sie Führungsposition, hoher Selbstwert pipapo. Also eine Frau mit Ansprüchen trifft die Realität. Schnell enttäuscht und nie zufriedenzustellen.

Sehe ich anders. Auch wenn sie eine Führungsposition hat, hat sie ganz normale Bedürfnisse. Bloß weil sie es beruflich zu etwas gebracht hat, heißt das noch lange nicht, dass sie privat weiß was sie will oder dass das, was sie erzählt, auch wirklich so ist. Ich kenne auch aus eigener Erfahrung genug Gegenbeispiele. Führungsposition heißt auch nicht automatisch hoher Selbstwert. Es gibt mehr als genug Menschen, die sich beruflich Arme und Beine ausreißen, weil sie damit einen niedrigen Selbstwert kompensieren. Genauso sind Ansprüche immer mit Vorsicht zu genießen. Hat man sich vielleicht die Messlatte extra hoch gelegt, damit man vor sich selbst eine Rechtfertigung hat, weil man sich in dieser Hinsicht garnicht festlegen kann/will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.11.2019 um 12:35 , xylo25 schrieb:

sie braucht lange bis sie Vertrauen aufbauen kann.

Keine Ahnung warum, aber bei jeder Frau die mir das noch vor oder während dem ersten Date gesagt hat, hatte irgendwie n Knacks in der Waffel.

Auch das restliche Vorgehen. Das Date erst Himmelhoch loben und dann braucht man Zeit für sich, muss mit sich selbst klarkommen, braucht etwas Zeit usw.

Daher habe ich für mich entschieden:

vor 2 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Faustregel für die Zukunft: Je schneller es hoch hinaus geht, umso schneller geht es auch wieder in die andere Richtung.

War bei mir immer genau der Gleiche Ablauf.

Hat natürlich nix geholfen weil wenn das nächste hübsche Mädel mit den straffen Glocken mir den Hintern pudert, dann is das natürlich schon geil wenn man sich wie Mr. Universum fühlt. Der Rest war dann halt wieder doof ab "ich brauche Zeit für mich" usw. blabla.

 

Am 28.11.2019 um 12:35 , xylo25 schrieb:

hatte ich einen dieser Tage an dem "er" nicht unbedingt immer so ganz wollte wie ich. Es war möglich aber auch ICH spürte, dass der Wein (und es waren gerade mal 2 Gläser) plötzlich SO RICHTIG reinkickte.

War es Rotwein? Das is pures Hängolin. Trinke ich nur noch wenn ich Abends auf der Couch liege und wirklich gar nix mehr vorhabe. Quasi das Gras unter dem Alkohol.

Weißwein hingegen kickt er oder noch besser Sekt oder Prosecco. Da bin ich immer geil wie der Igel auf der Bürste. Quasi das Koks unter dem Alkohol.

Hab ich gehört....

 

Am 28.11.2019 um 12:35 , xylo25 schrieb:

Wie oft machst du sowas?

 

Am 28.11.2019 um 12:35 , xylo25 schrieb:

ONS sind ekelhaft

 

Am 28.11.2019 um 12:35 , xylo25 schrieb:

Sie äußerte noch 1-2 x, dass sie das eigentlich gar nicht wäre und sowas eigentlich nicht machen würde

Bekommen Frauen zu ihrer Periode eigentlich ein Buch in welchem die ganzen Sprüche drinstehen?

Kann doch nicht sein dass wirklich fast ALLE die gleichen Sprüche bringen.

bearbeitet von Doc Dingo
  • LIKE 3
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Doc Dingo schrieb:

immer genau der Gleiche Ablauf.

=> kann ich auch bestätigen - sobald man sich beim 1. Treffen im Paradis wähnt, ists schneller vorbei als einem lieb ist.

Am 28.11.2019 um 12:35 , xylo25 schrieb:

"Du wusstest doch, dass das heute passiert! ;)"

=> wie man hier auch oft liest, beurteile ihre Taten, und nicht ihre Worte. Sie wusste genau was sie machte. Für die Zukunft, nimm dir die Aussagen der Damenwelt nicht zu sehr zu Herzen und vermeide ein Überanalysieren.

Die HB scheint wohl mit ihrer Arbeit verheiratet zu sein - scheint zumindest so und die Karriere über allem zu stehen.

===> Solche Damen bleiben in der Regel bis 50 alleine, sind oftmals beziehungsunfähig und merken dann im späteren Lebensabschnitt, dass sie irgendwie was verpasst haben im Leben. Für mich kein LTR Material.

bearbeitet von nonameman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, Jamesblond schrieb:

hoher Selbstwert

Auch so ein "wird nix" Spruch. Wer drüber redet, hats nicht.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Keine Ahnung warum, aber bei jeder Frau die mir das noch vor oder während dem ersten Date gesagt hat, hatte irgendwie n Knacks in der Waffel.

Auch das restliche Vorgehen. Das Date erst Himmelhoch loben und dann braucht man Zeit für sich, muss mit sich selbst klarkommen, braucht etwas Zeit usw.

Amen

vor 3 Stunden, Doc Dingo schrieb:

War bei mir immer genau der Gleiche Ablauf. 

Amen 2

vor 3 Stunden, Jingang schrieb:

Auch so ein "wird nix" Spruch. Wer drüber redet, hats nicht.

Amen 3

vor 3 Stunden, nonameman schrieb:

Die HB scheint wohl mit ihrer Arbeit verheiratet zu sein - scheint zumindest so und die Karriere über allem zu stehen.

===> Solche Damen bleiben in der Regel bis 50 alleine, sind oftmals beziehungsunfähig und merken dann im späteren Lebensabschnitt, dass sie irgendwie was verpasst haben im Leben. Für mich kein LTR Material.

Auch mit dem 1:1 beim Wort nehmen solcher Aussagen wäre ich sehr vorsichtig. Hier gilt es wie beim Rest: Wer am meisten aktiv berichtet, wie beschäftigt/erfolgreich erst ist, ist es am Ende meistens doch nicht. Stress auf Arbeit ist einfach die absolute Nummer 1 unter den bequemen Ausreden, sich leider "momentan" nicht konkret verabreden zu können, weil man ja so viel Stress hat. Dicht danach kommt "krank" oder "beste Freundin hat Probleme, muss mich kümmern". Hin und wieder kommt dann auch noch Zeug wie, "ich kann es noch nicht, verletzt vom Exfreund, brauche Zeit für mich" etc...unterm Strich heißt es alles das Gleiche: Ich stehe nicht (genug) auf dich, um etwas anzufangen/es fortzuführen. Ich kanns nur wieder und wieder sagen: Wer will findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.

Da brauch man nur mal bei sich selbst anfangen: Ich denke jeder Mann mit ein paar Erfahrungen wird es hier und da mal erlebt haben, dass er sich im Nachhinein doch nicht wohl mit z.B. einem ONS gefühlt hat und es trotz Initiative seitens der Frau beim einen Mal geblieben ist, weil man einfach gemerkt hat, dass man schlicht und ergreifend nicht auf sie steht. Man kann kann immer Mal ein akutes Bedürfnis nach Nähe/Sex bekommen und es sich dann schnell und unkompliziert durch "dating down" holen. Wenn das Bedürfnis dann gestillt ist, sieht man es vielleicht doch wieder anders. Genauso wird dann jeder schonmal entsprechende Ausreden gefunden haben, die sicher schlüssig klangen. Oder mal anders herum: Würde man eine Frau, die man absolut heiß findet und auch charakterlich mag, sofort abschießen, weil sie beim ersten Sex irgendwie nervös oder unbeholfen war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.