Dame ist oft gereizt, regt sich schnell auf

7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,
wie geht man mit der Situaition um, wenn die Dame sehr schnell "zickig, gereizt, genervt - zum Beispiel, wenn der Mann irgendwas fragt, was er nachlesen kann - wenn die Knöpfe der Bettdecke oben sind, wenn Missverständnisse vorkommen (Whatsapp) - ihr wisst sicherlich, was ich meine, oder? Wie kann man der Dame allgemein helfen, dass sie innerlich gelassener wird? Und alles ein bisschen locker sieht?
Tipps, Tricks - und Erfahrungen sind gerne erwünscht - liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder verlassen. Klingt nach miesem Energievampir.

bearbeitet von l0RD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es um folgende Dame geht:

Da hilft nur zu akzeptieren das es keine Beziehung mehr ist, verabschiede dich von ihr und lerne eine neue Frau kennen.

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rate dir LAUF!

Warum willst du sie verändern? Sie muss sich verändern oder sich eher an deine Bedürfnisse anpassen. Wenn nicht dann ciao.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, 17012020 schrieb:

Hallo,
wie geht man mit der Situaition um, wenn die Dame sehr schnell "zickig, gereizt, genervt - zum Beispiel, wenn der Mann irgendwas fragt, was er nachlesen kann - wenn die Knöpfe der Bettdecke oben sind, wenn Missverständnisse vorkommen (Whatsapp) - ihr wisst sicherlich, was ich meine, oder? Wie kann man der Dame allgemein helfen, dass sie innerlich gelassener wird? Und alles ein bisschen locker sieht?
Tipps, Tricks - und Erfahrungen sind gerne erwünscht - liebe Grüße!

Nimm Sie nicht ernst sondern durch. 
Wenns schon immer so war: NEXT. 
Wenns ne kurzfristige Entwicklung ist rausfinden woran es liegt und in ruhigere Gewässer führen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht's um die selbe Dame wie im anderen Thread?

 

 

Und mal so generell: Menschen, die nur rumnörgeln. Denen setzt man entweder Grenzen, man lässt sie innerlich nicht so nah an einen Ran (sprich: man bleibt gelassen) - oder man lebt sein Leben ohne sie.

 

Was man nicht tut, ist, denen ungefragt zu helfen, mit sich besser klarzukommen. Warum nicht? Weil bringt nix, wenn sie's nicht wollen. Ausserdem isses irgendwie lame, Menschen dazu bringen zu wollen, sich zu ändern um nicht an sich selbst arbeiten zu müssen.

bearbeitet von Dustwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.