Woher wisst ihr, dass sie die richtige ist?

9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

woher wisst ihr Männer, dass sie die richtige ist fürs Kinderkriegen etc?

Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt?

 

Würde mich mal interessieren, wirklich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wäre es wichtig, dass man die gleichen Ziele für die Zukunft hat in einer Partnerschaft. Aber Die eine richtige gibt es meiner Meinung nach nicht. Es wird immer irgendwo eine geben, die vielleicht doch besser geeignet ist. Sei es vom Aussehen her oder Charakter oder sonst irgendwas.

Ob sie nicht fremd fickt kannst du nie zu 100% wissen.

 

Don

bearbeitet von DonCannabis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Aspie schrieb:

Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt?

Das klingt hart nach Kopffick. Bist du mit dir selbst im Reinen?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Aspie schrieb:

Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt?

Ma darf die Kette nicht so lang lassen. Die darf von der Küche bis zum Kühlschrank reichen, mehr nicht.

 

Ernsthaft, meine screeningpunkte sind, dass

- Sie kein bzw. wenig Drama schiebt

- mich nicht nervt

- nicht eifersüchtig ist

  • LIKE 2
  • HAHA 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Doc Dingo schrieb:

Ma darf die Kette nicht so lang lassen. Die darf von der Küche bis zum Kühlschrank reichen, mehr nicht.

 

Ernsthaft, meine screeningpunkte sind, dass

- Sie kein bzw. wenig Drama schiebt

- mich nicht nervt

- nicht eifersüchtig ist

Lieber erotisch als neurotisch ;-) 

 

vor 6 Stunden, Aspie schrieb:

woher wisst ihr Männer, dass sie die richtige ist fürs Kinderkriegen etc?

Wenn sie noch halbwegs jung bzw. fruchtbar ist und auch durch ihre Familie einen ausgeprägten Familiensinn und -werte vorgelebt bekommen und auch selbst entwickelt hat. Indem sie ebenfalls die Zügel bei dem Lebensprojekt Familie mit in die Hände nimmt.

 

vor 6 Stunden, Aspie schrieb:

Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt?

Grundsätzlich indem du deinen ihr präsentierten Status, Attraction bzw. deinen starken Frame lange hoch hältst. Aber meines Erachtens noch mehr, wenn du dauerhaft ein gesunder, guter, ehrlicher, humorvoller, vertrauensvoller und (dir und anderen) treuer Mensch bist, der möglichst alltäglich mit ihr etwas flirtet, sie seelisch sehr gut und aufmerksam behandelt und auch abwechslungsreich vögelt. Dann hat sie es eigentlich nicht nötig, sich Gedanken ums Fremdficken zu machen und danach zu handeln.

bearbeitet von AlphaMX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Aspie schrieb:

Hallo,

woher wisst ihr Männer, dass sie die richtige ist fürs Kinderkriegen etc?

Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt?

 

Würde mich mal interessieren, wirklich!

Das weiß man nicht, das findet man mit der Zeit raus. Man verbringt Zeit mit ihr. Sehr viel Zeit. Man geht durch Glücksphasen und durch Krisen. Dann irgendwann merkt man es passt oder eben auch nicht.

Faustregel, wenn man zu Zweit ein besseres Team is als allein über einen langen Zeitraum... ich sag mal 2-3 Jahre. Dann is das schonmal ne gute Basis.

Ja jede Frau kann mit einem anderen rumficken. Man sollte so lange vertrauen bis sie das Vertrauen verspielt und wenn es weg ist, muss man so konsequent sein und gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ja grad froh, dass deine Eingangsüberschrift nicht war:" Woher wisst ihr, dass sie die Eine ist."

Zum Glück hast du dieses Mindset schonmal abgelegt. Es gibt Menschen die gut, Menschen die weniger gut, und Menschen die gar nicht zu einem passen. Diese Eine gibt es nicht.

Hast du eine Frau gefunden die ähnliche Werte wie du hat, und charakterlich in Ordnung ist, dann probierst du es mit ihr. Vergiss aber nie: Männer lieber idealistisch, Frauen opportunistisch. Eine Frau wird dich nie nur aus dem Grund lieben, dass du, du bist. Das tut sie bei ihren Kindern. Wir Männer haben die "burden of Performance". Solange du deinen Weg gehst, und deine Frau sich an deiner Seite sicher fühlt, und wenn auch nur, ein kleines Stückchen zu dir aufblicken kann, auch wenn es nur dein drive und deine Motivation ist, kannst du eine langjährige ltr führen. 

Zum Thema Kinder kann ich dir nur eins raten: Das perfekte Einhorn wirst du nie finden. Ist sie relativ jung und im gebärfähigen Alter, also 20-33, hat sie einen halbwegs guten Job, bzw schafft es auf irgendeine Art und Weise finanziell unabhängig zu sein, hat sie halbwegs normale Familienverhältnisse, Geschwister und nette Eltern, die in der Nähe wohnen, und auch mal auf das Balg aufpassen könnten, ist sie cool drauf, allgemein locker. 

Dann: Give it a try. Die perfekte Mutter wirst du nicht finden. Du kannst nur durch Screenings, das Risiko einer ekelhaften Scheidung und Unterhaltsstreit minimieren. Und dann los. 

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Aspie schrieb:

 

Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt?

 

Würde mich mal interessieren, wirklich!

ich sperre sie im keller ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.2.2020 um 08:56 , Remo schrieb:

Das klingt hart nach Kopffick. Bist du mit dir selbst im Reinen?

 

wie meinst du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.