Beziehung schon falsch gestartet?

11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 23
2. Ihr/Sein Alter: 20
3. Art der Beziehung: monogam
4. Dauer der Beziehung: 5 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: alles perfekt
7. Gemeinsame Wohnung: Nein


8. Probleme, um die es sich handelt:

Hallo liebe Community,

Ich approachte meine LTR auf einem Supermarktparkplatz. Ich sah sie schon im Geschäft, traute mich aber nicht. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt grade begonnen, mich mit PU zu beschäftigen. Sie war nett, und ich bekam ihre Nummer.

Wir schrieben ein bisschen, und begannen uns direkt zu treffen. Die Treffen verliefen super. Beim 3. Date kam es bei mir zum Kuss, heavy makeout und FC. Es lief toll zwischen uns. Viel Sex, viel quality time. Wir dateten uns so über 2,5 Monate, ohne dem Ganzen einen Namen zu geben, was sie wohl nicht störte, mich aber immer mehr, da ich merkte, dass ich Gefühle für sie entwickle. Sie hat einen großen Freundeskreis in ihrem Studium, und lässt keine Feier aus. Es verunsicherte mich, dass sie nicht die typisch weiblichen "Bindungsversuche" so langsam startete. 

Ich überlegte mir also, wie ich es subtil ansprechen konnte. Was mehr schlecht als recht endete. Wir verbrachten einen schönen Tag im Park. Abends gingen wir noch essen. Es war der perfekte Tag. Dann gingen wir zu mir, und lagen auf meinem Bett. Wir waren so müde, und fertig, und irgendwann meinte ich einfach, verpackt in einen lockeren Spruch, "Ach, ich liebe dich trotzdem". Es ging um eine Kleinigkeit, die ihr an ihrem Äußeren nicht gefiel. Das war ihr sichtlich unangenehm, da sie anfing zu weinen, und meinte, sie könne mir das nicht zurücksagen. Es wurde leider sehr dramatisch. Ich tröstete sie. Es fühlte sich komisch an, als sie dann abends ging. 

Allerdings investierte sie am Tag darauf viel, schrieb mir viel, schrieb viel mit Herzchen, und hatte wohl sichtlich ein schlechtes Gewissen. Das Verhalten verflog aber nach ein paar Tagen, und nichts änderte sich zwischen uns. Das "ich liebe dich" von mir, hing immer noch im Raum. Sie lebte ihr Leben. Und ich stand mit meinen Gefühlen alleine da. So empfand ich es zumindest. 

Also wurden etwa 2 Wochen, nach dem "Ich liebe dich" Vorfall, meine Anspielungen direkter. Ich fragte sie an einem Abend, ob das für uns beide in die selbe Richtung gehe. Sie war immer noch nicht bereit, umschiffte es, laberte was von schlechten Erfahrungen mit LTRs, und Eifersucht in der Vergangenheit, und dass sie Zeit bräuchte. Jedes Mal als ich sowas ansprach, war die Stimmung des Abends gelaufen. Also ließ ich es irgendwann. Die Treffen gingen normal weiter. Ich meinte, dass ich ihr gerne die Zeit gebe, nur meinen Standpunkt klarmachen wollte. Ich fragte mich auch hier schon, ob ich mich wirklich weiter melden sollte, war aber zu verliebt es nicht zu tun. 

Kurzum, irgendwann war sie sich sicher. Wir waren dann also zusammen. Wirklich etwas ändern, tat sich aber nicht. Sie hatte Probleme Händchen zu halten in der Öffentlichkeit. nahm meine nie zuerst, und zog sogar einmal ihre Hand weg, als ein Nachbar von ihr (circa unser Alter) uns sah, mit den Worten "Jetzt weiß der das auch noch".

Es folgten noch mehrere unschöne Momente, wo sie nicht zu LTR stand. So traf sie sich mit einem Kommilitonen, früh abends zum Fotos machen. Wir waren nur zum Übernachten verabredet. Ich ging davon aus, es seien Bewerbungsfotos, oder sowas, und hinterfragte es nicht weiter. Ich schlug gegen 22 Uhr bei ihr auf, und fragte wie es mit ihm war. Sie erzählte mir, dass es gut war, bis er körperlich wurde, und versuchte sie zu berühren und zu küssen. Ich begann schon sauer zu werden, da kam raus, dass er gar nichts von ihrer LTR gewusst habe. Und es auch nur Sonnenuntergangsbilder werden sollten. Das machte mich sehr stutzig, auch da sowas eine offensichtliche Date Situation darstellte. Sie argumentiere dagegen, sie sein Verhalten nicht ahnen konnte, und dass ihre Beziehung ihr Privatleben sei.

Genauso gab es viel Streit über Reisen. So wollte sie einen Freund, in Frankreich besuchen, da er dort studiere, und sie eingeladen habe. Die Reise fand am Ende nicht statt. Es stellte sich auch hier im Nachhinein raus, dass dieser ebenfalls nichts von ihrer LTR wusste, und sie früher mal was hatten. Warum sie nicht fuhr, wurde mir damit begründet, dass es zeitlich doch nicht hingehauen hätte.

Eine ähnliche Situation gab es mit einem anderen ihrer Kumpels, der sie nach Spanien, in die Wohnung seiner Eltern einlud. Dieser wusste aber von mir, über ein paar Ecken, und somit fand ich es doppelt dreist. Am Ende trat sie nach viel Streit diese Reise auch nicht an. Angeblich sei er krank geworden. Was da wirklich passiert ist, weiß ich bis heute nicht.

Nach diesen Vorfällen hätte ich mich fast getrennt. Sie lullte mich aber ein, und es folgte ein Städtetrip von uns beiden. Hier wurde das "ich liebe dich" von ihr nachgeholt. Der Trip war schön, aber da ich nun ziemlich sensibel auf alles war, auch nicht perfekt, zumindest für mich. In ihrem social media postete sie nur Sequenzen von sich selbst, und Gebäuden, und nach dem langen Wochenende, landete ein Bild von ihr selbst, statt einem Pärchenbild, in ihrem Whats App Profilbild. 

Ich weiß, solche Dinge bestimmen keine LTR, aber in Anbetracht dessen, dass sie ein bisschen ein Geheimnis um unsere LTR gemacht hatte, wäre das mal ein Statement gewesen.

Nun bin ich in der Situation, das alles zu vergessen, und weiterzumachen, oder mich zu trennen. Im Moment sehen wir uns nicht, da ihre Eltern ca 200km weit weg wohnen, und sie zwecks Quarantäne, dort ist. Auch deshalb, beginne ich grade viel nachzudenken.

 

bearbeitet von marciwö

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ihr seid beide jung. Passiert in dem Alter.

Du solltest langsam "emotionale Kontrolle" im sozialen Kontext lernen und die Kleine nonverbal über deinen Wert zu Bindungsversuchen animieren. Deinen Wert musst du aber erst erkennen und definieren. Wenn du nichts findest, herrscht Handlungsbedarf in die Richtung.

Grundsätzlich: Beziehungsgequatsche turnt sie ab und schadet mehr als es hilft. Ist der einfachste Weg und alles was einfach ist, ist.. naja.. Scheiße. 

In der Praxis kannst du folgendes tun:

Stell dein Gelaber komplett ein, lasse sie machen was sie will, solange es "gefühlt" nicht respektlos dir gegenüber wird und ficke sie fleissig weiter. Reduziere dein Getippt auf ein Minimum, sei mal weniger erreichbar und treffe dich mit deinen Freunden und Freundinnen. Investiere einfach weniger als sie, aber bleib trotzdem cool und respektvoll ihr gegenüber. Dann startet sie durch. Sehr wahrscheinlich, weil Anziehung ist da - denn du vögelst sie bereits. 

Sollte sie respektlos oder frech werden, dann bist du unkommentiert nicht erreichbar für 3 Tage + reduziertes Investverhalten im Nachgang. Wiederholt sie es, werden es 7 usw. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, marciwö schrieb:

Ach, ich liebe dich trotzdem".

Setzt da mal an. Du bist ein Mann, Rechtschreiben kannst du auch, davon ausgehend attestiere ich dir einen gewissen Bildungsgrad. Du kannst keinen Menschen lieben, den du erst seit ein paar Monaten kennst. Das ist völliger Quatsch und zudem unendlich kindisch. Du bist bestenfalls in deine Freundin verliebt. Du wirst darüber nachdenken und es beim nächsten Mal besser machen. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das so: du kannst weiter die Frauenrolle übernehmen und alles thematisieren was dir gerade nicht passt bis entnervt Schluss macht oder du entspannst dich endlich mal und versuchst negative Erfahrungen früherer ltrs vergessen zu machen bis sie handelt wie sie fühlt und nicht weil du es ihr sagst 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast sie quasi in die Beziehung gequatscht. 
Im Endeffekt will sie eigentlich noch was durch die Betten hüpfen wollte aber eventuell mal wieder ne Beziehung. 

Ihr habt, momentan, unterschiedliche Ansichten von einer Beziehung.

Genieß die Zeit, aber lange wird das nicht laufen. Sorry.

20 ist bei einer Frau so ein kritisches Alter. Wenn sie zudem noch ganz gut aussieht, uiuiui...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Vertrauen in diese Beziehung ist doch schon unumgänglich erschüttert.

Sie verheimlicht dich vor anderen, andere vor dir usw - das Spiel würde ich an deiner Stelle nicht weiter mitspielen. 

Melde dich jetzt mal gar nicht bei ihr und schau was von ihr kommt. Reflektiere mal weiter eure Beziehung und wie du mit ihrem Verhalten in Zukunft umgehen willst.  

Wenn du länger in so einer Beziehungsdynamik stecken bleibst wirst du da mit einem Knacks rauskommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Beispiel wie man es nicht machen soll.

Zeigt auch sehr schön auf, dass einige Glaubenssätze aus dem Forum durchaus ihre Berechtigung haben.
Es ist nunmal die Frau, die bindet. Hat nur in den seltensten Fällen anders herum funktioniert. Tut sie es nicht, wird meist auch nix draus.
Und auch hier schön zu sehen, dass eben die Taten mehr zählen als die Worte. Sie hat dieser LTR "zugestimmt", verhält sich aber völlig
konträr zu ihrer "Zustimmung". Keiner darf davon wissen, im öffentlichen Leben steht sie nicht dazu.

Es sei die Frage gestattet: Was gibt sie Dir, dass Du sie unbedingt um dich haben musst, was Dir eine andere Frau nicht geben könnte?
Du spielt nach wie vor nicht die erste Geige bei ihr. Schätze mal, dass Du das auch zukünftig nicht wirst.

Fahr mal den Invest nach unten. Die Quarantäne kann hierbei auch was Gutes haben.
Warte ab, ob sie sich meldet und vor allem, was sie tut, wenn sie wieder da ist.
Plane mal keine große Wiedersehensparty (für euch zwei), schau dir an, wie sie damit umgeht und wie (ob) sie auf Dich zukommt.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das Problem fing schon mit der Datingphase an. Ich vermute mal lieber @marciwö, dass du all deinen Invest/Fokus auf sie gerichtet hast, spätestens nach dem ersten FC. Hast dich nicht um Alternativen gekümmert bzw. fallen lassen und das Daten (inkl. möglicher F+) eingestellt.

Deine vermeintliche "Freundin" hingegen hat tatsächlich aber nie das Daten eingestellt oder F+ gekappt. Das sollte dir bewusst werden. 

Kein Typ lädt ein Mädel mal einfach so in Urlaub ein. Dafür muss der Typ 1. meinen, die Nummer ist sehr sicher bzgl flachlegen. Und dafür muss es 2. vorab entsprechend intensive Kommunikation gegeben haben. Die üblichen zweideutigen Nachrichten und Selfies die zu 50% aus Ausschnitt bestehen.

Also bezieh das auch in deine Überlegungen mit ein, @marciwö. Da lief schon mehr als nur ein "Kommste zu mir in Urlaub? - Ja klar."

 

Insofern: Fang an wieder Alternativen aufzubauen und lass von der Perle ab!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.