4 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen, 

Der Titel hat Dich sicherlich verwirrt und Du fragst dich: was zum Teufel meint dieser Neuling damit jetzt?! Und muss man das wissen??
Ich kann Dich nachvollziehen. Und tatsächlich wird dich dieses Thema betreffen, da bin ich mir sicher. Ob Du jetzt Anfänger bist oder bereits auf Profi-Niveau Pickup betreibst: Es geht um die mentale Performance. Und eine kleine Formel, die sich seit eh und je als richtig erwiesen hat.

Mit reverse engineering ist gemeint, Dingen auf den Grund zu gehen, indem man sich zurück zum Ursprung begibt. Das ist keine neue Herangehensweise, sie wird oft in der Psychologie benutzt. Leider wird sie bei anderen Dingen, obwohl es 1:1 übertragbar ist, nicht oft genutzt, was sehr schade ist. 

Um das Ganze jetzt zu verstehen und umsetzen zu können, brauchen wir erstmal die Formel. Die lautet:

garbage in - garbage out

Okay, das klingt jetzt erstmal komisch. Übersetzt heißt es halt: Müll rein - Müll raus.

Das bedeutet so viel wie, wenn du Müll in etwas reinsteckst, kommt Müll raus. Probiert es mal aus und gebt bei Google ''Müll'' ein.

 

Also:

Egal wie gut ein System ist (zb die Suchmaschine Google), es kann dir nur so gute Ergebnisse liefern, wie du gute Dinge in das System hineinsteckst.

Und jetzt wird es interessant: Dein Körper und Dein Geist sind ebenfalls solche Systeme. Wenn Du dir jeden Tag Chips, Alkohol, Cola, McDonalds, KFC, etc. reinschraubst, steckst du damit Müll in Dein System. Wenn du den ganzen Tag leere Youtube Videos schaust oder bei Netflix irgendwelche Serien streamst, steckst du damit Müll in Deinen Geist. 

Wenn du schlecht schläfst, dich zu wenig bewegst, kein Sonnenlicht bekommst, negative Menschen um dich herum hast, deine Körperhygiene vernachlässigst, und und und, dann führst du dir selbst damit im übertragenen Sinne jedes Mal Müll zu. 
 

Das bedeutet, deine Ergebnisse, sei es jetzt im Pickup, im Job oder sonst wo, werden darunter leiden und nicht annähernd so effektiv erreicht, wie es vielleicht sein könnte.

 

Um dem ganzen jetzt vorzubeugen, hier ein paar Dinge, die definitv MÜLL für Dein System sind:

- Zeit mit für dich toxischen Menschen verbringen

- Rauchen, egal was

- Alkohol

- Ungesundes Fast-Food

- Ungesunde, übersüßte Softdrinks

- Schlafmangel

- Bewegungsmangel

- Youtube, Instagram, Facebok, Snapchat, Netflix, etc. 

Das alles führst du dir gelegentlich, teilweise täglich zu und Deine Performance und sogar Deine Lebensqualität leiden langfristig darunter. 

Um jetzt mehr aus deiner mentalen Power rauszuholen, solltest du diese Dinge weglassen, oder minimieren. Tue stattdessen einfach das Gegenteil davon:

- Umgebe dich mit für Dich bereichernden, klugen Menschen

- Hör auf zu rauchen

- Hör auf, Alkohol zu trinken

- Iss gesund, bzw gesünder

- Trink im Alltag nur noch Wasser

- Bekomme jede Nacht die vollen 8 Stunden Schlaf, die Dein Körper braucht, um sich optimal zu regenerieren. Du wirst dadurch auch besser aussehen. Es heißt nicht ohne Grund ''Schönheitsschlaf''

- Mach Sport, egal welche Art von Sport, Hauptsache, es macht Spaß und du bewegst dich dabei genug.

- Lies Bücher, hör Podcasts über Themen, die dich interessieren, schaue gehaltvolle Youtube Videos, geh ans Tageslicht, Genieße eine Auszeit vom digitalen Leben, meditiere.

Auch wenn das jetzt alles erstmal ziemlich hart klingt, ist es doch so simpel. Trotzdem machen es die meisten nicht (ich bin auch nicht perfekt und esse zwischendurch mal was Süßes oder schlafe nicht genug oder gucke auch mal irgend einen Shit auf Youtube, wenn mir danach ist)

Es geht nie darum, perfekt zu sein. So etwas wie Perfektion gibt es auch nicht, selbst Mutter Natur ist stets weiter am optimieren. Das einzige,was perfekt ist, sind die physikalischen Gesetze auf der Erde. Und die Person, die sie geschaffen hat, falls es diese Person gibt. Ich glaube an eine höhere Macht. Und falls es sie doch nicht gibt, dann sind wir es. Jeder einzelne von uns. Übrigens schreibe ich diese Threads nicht nur für euch, sie helfen mir selbst dabei, mein Wissen besser zu festigen und mich stets weiterzuentwickeln. Was ihr aus diesem Wissen macht, ist eure Sache. Vergesst aber nicht, dass alles viel besser und schneller und gleichzeitig auch leichter geht, wenn ihr reverse engineering betreibt.

 

In diesem Sinne...

bearbeitet von Kalter Kakao
Anpassung Hauptbegriff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Kalter Kakao schrieb:

Der Titel hat Dich sicherlich verwirrt

Jo. Es heißt nämlich Reverse Engineering.

  • VOTE-4-AWARD 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Helmut schrieb:

Jo. Es heißt nämlich Reverse Engineering.

Ohje, das änder ich mal schnell 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben, und es hängt auch alles stark miteinander zusammen. Daher ist es so unglaublich wichtig, bewusst kleine alltägliche Änderungen in den Alltag zu bringen. Beispielsweise anfangen mit 10 Minuten Meditation am Tag, oder einem kleinen Workout am Morgen, kaltes Duschen, bewusst in die Natur gehen und so weiter. Entscheidend ist, dass man Schritte setzt, auch wenn sie am Anfang klein sind und es Zeit braucht. Doch man merkt recht schnell, wie sich solche positiven kleinen alltäglichen Gewohnheiten dann schrittweise auf viele andere Bereiche des Lebens übertragen und ganzheitliche Wirkung entfalten. Der "Zinseszins" solcher Veränderungen ist nicht zu unterschätzen. 😋

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.