5 Jahre LTR, noch zu retten?

15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

Ich lese nun schon seit einiger Zeit hier im Forum mit, würde nun aber gerne eure individuelle Meinung hören. 
Erstmal einige Eckdaten zu mir.

1. Dein Alter: 24
2. Ihr Alter: 23
3. Art der Beziehung: Monogam
4. Dauer der Beziehung: ca. 5 Jahre (gemeinsame Wohnung war für nächstes Jahr geplant) 
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ein paar Wochen 
6. Qualität/Häufigkeit Sex: die ersten 3 Jahre extrem gut circa 2 bis 5 mal die Woche 
7. Gemeinsame Wohnung? Nein (Wohnung war für nächstes Jahr geplant, hatten auch schon eine in Aussicht) 


8. Probleme, um die es sich handelt:

Ich bin nun seit 5 Jahren mit meiner LTR zusammen. Kennengelernt haben wir uns damals über den gemeinsamen Freundeskreis und sind dann zusammen gekommen. Haben eigentlich eine sehr Harmonische Beziehung geführt und uns 4,5 Jahre lang eigentlich jeden Tag gesehen, (meistens im Freundeskreis, und dannach dann zu mir zum schlafen) 
Auch am Wochenende haben wir fast immer im gleichen Kreis was gemacht. 

Die ersten 3 Jahre war der Sex noch super und auch sehr regelmäßig, wobei ich trotzdem nie genug bekommen konnte. 

Sie hat aus Gewohnheit jeden Abend bei mir geschlafen und der Sex ist nach 2 bis 3 Jahren immer etwas weniger geworden. Statt souverän zu reagieren bin ich immer mehr needy geworden, habe sie jeden Abend nach Sex gefragt und habe mir so vermutlich meine Attraction ziemlich zerschossen. 

Es gab dann eigentlich so gut wie keinen Sex mehr von ihr aus, sondern die letzen 1,5 Jahre immer nur noch von mir aus, beispielsweise nach einer Massage wenn ich sie in Stimmung gebracht habe. 

Vor einem Halben Jahr hat sie dann angefangen wieder von sich aus daheim zu schlafen weil sie dann länger schlafen konnte und keinen Stress in der Früh hat.

Ich habe dann dummerweise immer mehr investiert, jeden Tag versucht etwas mit ihr zu unternehmen ihr zu schreiben etc. 

Sie hat immer mehr abgeblockt und jeden Tag etwas mit ihrer besten Freundin unternommen, die sich frisch von Ihrem Freund getrennt hat.

Mir hat sie immer abgesagt und gesagt das sie schon etwas ausgemacht hat. 

Sex hatten wir im letzen halben Jahr vielleicht 4 mal, wenn sie zufällig am Wochenende mal bei mir war. 

Ich habe dann gemerkt das sie angefangen hat mit irgendwelchen Typen zu schreiben, bis ich mal als sie geschlafen hat ihr Handy genommen habe und die Nachrichten gelesen habe. 
Sie hat ziemlich aktiv mit einem Bekannten geflirtet und auch ein paar Bilder hin und her geschickt. 
Ich habe sie dann darauf angesprochen das ich in Ihr Handy geschaut habe, und sie hat angefangen zu weinen, das sie das alles nicht wollte und ihr das nichts bedeutet und sie auch nicht weiß warum sie das alles macht. Sie hat angeblich zurzeit so viel Stress und weiß nicht wohin mit sich selbst und er hat das gesagt was sie hören wollte und sie so dazu bekommen. 
Ich habe daraufhin gesagt das ich meine Zeit brauche und mir das ganze überlegen muss. 
Dummerweise habe ich mich am nächsten Tag mit ihr getroffen und ihr gesagt das ich das mit uns eigentlich nicht verlieren möchte, sie hat daraufhin das gleiche erwidert, hat allerdings gesagt sie weiß nicht ob das noch das richtige und für immer ist. 
Hier habe ich dann den Kontakt eine Woche abgebrochen und sämtlichen invest gestoppt, leider habe ich mich nach einer Woche wieder gemeldet und wir haben uns getroffen und gesprochen. 
Sie hat gesagt sie würde es auch gerne nochmal probieren und nicht einfach wegwerfen.
Wir sind jetzt so verblieben das wir die nächsten Tage weniger miteinander machen, und uns nicht mehr jeden Tag schreiben und wir sehen ob es noch geht zwischen uns. 

9.Fragen an die Community 

Meine Frage ist jetzt, wie gehe ich nun am besten damit um.
Meint ihr das ganze ist noch zu retten? 
Wie soll ich mich verhalten? 

Vielen Dank für eure Antworten! 


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu viel Nähe killt alles was vorher als unkaputtbar angesehen wurde. 
 

Zieh dich gedanklich etwas raus und gib euch Raum für euch selber. Schwer wenn man sich jahrelang jeden Tag gesehen hat, ich weiß. Aber hinterherlaufen, reden wollen wäre der letzte Sargnagel aus meiner Sicht.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sv218

Lustigerweise war ich vor einem jahr, da wo du jetzt bist. Du hast es ein jahr länger wie ich durchgehalten. Hut ab 🙂

 

 

Im Nachhinein kann ich dir sagen das alles was im Forum gesagt wird, mehr oder weniger stimmt. 

Das Problem hierbei ist das du jetzt mal die Augen geöffnet bekommen hast durch deine Liebste,
Ich glaube die Tipps kannst du dir aus meinem alten Thread holen. 

Was ich aber nun nach einem jahr weiterer Beziehung und dem Ende vor wenigen Tagen aufgrund der selben probleme sagen kann ist:

Nehmt euch genug Auszeit! 
Arbeite an dir, so viel du kannst. 
Hör bitte nicht auf wie ich nach einem Monat wo "alles wieder gut ist " ( Falls es noch geschehen wird), aufzuhören mit deiner Attraction, Beta usw. 

Das hat mir das Genick gebrochen! In einer Woche Pause wird aus keinem ein neuer Mensch, und das solltest du dir merken denke ich. Baue langfristig dein Selbstwert, deinen Marktwert, deine Attraction auf und komme was wolle, hör nicht auf damit. 

Dann passiert dir wahrscheinlich das selbe wie mir. 
1 Monat nachdem alles wieder gut war, ging es schleichend erneut den bach runter weil man dann denkt, ach das läuft doch wieder ganz gut.

Man täuscht sich dann aber sehr, auch wenn es besser läuft als bisher. Das reicht nicht! 

Was ich bis jetzt gelernt habe, ist das ich nie hätte aufhören sollen weiterzumachen an mir zu arbeiten, Frauen weiterhin kennenlernen, Needyness abstellen usw. 

Wir sitzen im Selben Bot, nur das du hoffenlich noch da bist, wo ich in dem thread vor einem jahr war. Nun gibt es einen neuen von mir 5 Jahre LTR zuende 😄 

 

Ich wünsche dir nur das Beste! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

time to say goodbye!

lass sie gehen mann. das beste was du jetzt machen kannst ist, sie gehen zu lassen. für dich, für sie. klammern ist in so einer situation ist selbstsüchtig. mach das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Zappa schrieb:

time to say goodbye!

lass sie gehen mann. das beste was du jetzt machen kannst ist, sie gehen zu lassen. für dich, für sie. klammern ist in so einer situation ist selbstsüchtig. mach das nicht.

Volkommen richtig, das war damals auch das was mir geholfen hat. Ihr einfach ihre Zeit zu geben, egal wie lange. Nichts Fragen, nichts klären. 

Sie kam 1,5 Wochen später bei mir an, ich meinte nur ich melde mich die tage und habe dann noch 5 Tage draufgesetzt weil ich die Zeit auch gebraucht habe mal klarzukommen,
Dann hatten wir noch genau noch 1 schönes Jahr ( mehr oder weniger) aber dann wie gesagt, wird auf dauer nur funktionieren wenn sich grundlegend was ändert, GRUNDLEGEND UND LANGFRISTIG.

Im nachhinein weiss nich nicht wie das geht, sieht man aus dem Resultat, jedoch bin ich viele Erfahrungen schwerer und bereue es nicht.
Lieber du erfährst es nach 5 Jahren und es macht keinen Sinn mehr, als wenn du versuchst mit allen Mitteln sie bei dir zu behalten und Ihr dann Haus/Kinder usw versuchen müsst friedlich zu trennen. 

Es gibt auch was positives daran 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie war 18, als sie mit dir zusammen gekommen ist. Mit 23 hat sie sich einfach weiter entwickelt und Bock auf was Neues. Daher auch:

vor 3 Stunden, Sv218 schrieb:

Dummerweise habe ich mich am nächsten Tag mit ihr getroffen und ihr gesagt das ich das mit uns eigentlich nicht verlieren möchte, sie hat daraufhin das gleiche erwidert, hat allerdings gesagt sie weiß nicht ob das noch das richtige und für immer ist. 

Sie widerspricht sich. Daher Paolo Pinkel Zitat - Wer kann’s nochmal rauskramen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Für die Zukunft: Sobald ihr Gelaber, „ich bin mir nicht sicher/ Brauche Zeit/ Mein Ex/ etc.“ losgeht SOFORT sämtlichen Invest stoppen und Dich rar machen. Konsequenz ist Schulter zucken, abnicken, ein zwei locker luftige Kommentare á la „Klar, kein Problem/ Versteh ich/ Probiert’s am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc.“ und sofortiger Freezeout und Degradierung zum Fuckbuddy. Immer! Aber wirklich immer! Ob nach einem Date, einem Jahr monogamer Beziehung oder im Nachgang zur romantischen Verlobung an der Costa Amalfi. Ist keine Ansichtssache, oder ne Meinung, oder sonstwas - es gibt hierzu einfach keine Alternative. Also in meiner Welt. Grüße,
PP

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast hier für den PU-Analysten, ungefähr das Paradebeispiel. Wie für n Müllmann ne volle Tonne, die schon am Gattertor steht, und die nur noch in den Wagen muss. 

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Vor einem Halben Jahr hat sie dann angefangen wieder von sich aus daheim zu schlafen weil sie dann länger schlafen konnte und keinen Stress in der Früh hat.

Ich habe dann dummerweise immer mehr investiert, jeden Tag versucht etwas mit ihr zu unternehmen ihr zu schreiben etc. 

Hier dein 1. Fehler. Erste Anzeichen von Attractionsverlust und emotionaler Trennung machen sich breit. Der Mann, der im Leben steht, riecht das, und geht 2 Schritte zurück.

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Statt souverän zu reagieren bin ich immer mehr needy geworden, habe sie jeden Abend nach Sex gefragt

Die Fehler gehen weiter, nach Sex fragt man nicht, er geschieht, oder man nimmt ihn sich, wenn die Frau kooperativ ist. Ist das nicht der Fall, 2 Schritte zurück. Im Zweifel LTR beenden, öffnen. Ergo: Sich Sex woanders holen. Wenn das Sexualleben quasi nicht mehr vorhanden ist, hilft nichts anderes.

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

jeden Tag versucht etwas mit ihr zu unternehmen ihr zu schreiben etc. 

Sie hat immer mehr abgeblockt und jeden Tag etwas mit ihrer besten Freundin unternommen

Und es geht weiter Bro. Der Mann der im Leben steht, hat anderes zu tun, und entlässt Menschen, die seine Aufmerksamkeit nicht schätzen, freundlich aus seinem Leben, und widmet sich seiner Mission.

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Sex hatten wir im letzen halben Jahr vielleicht 4 mal, wenn sie zufällig am Wochenende mal bei mir war

Muss ich dazu was sagen?

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Ich habe dann gemerkt das sie angefangen hat mit irgendwelchen Typen zu schreiben, bis ich mal als sie geschlafen hat ihr Handy genommen habe

Und euer kleiner Beziehungs-Bollerwagen, befindet sich ratternd auf dem schottingen Abhang in die Grube ( wie bei Indiana Jones *hach*)

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Sie hat gesagt sie würde es auch gerne nochmal probieren und nicht einfach wegwerfen.
Wir sind jetzt so verblieben das wir die nächsten Tage weniger miteinander machen, und uns nicht mehr jeden Tag schreiben und wir sehen ob es noch geht zwischen uns

Wird nicht klappen, und du ziehst deinen Trennungsschmerz nur in die Länge. KS von mindestens einem halben Jahr. Sie muss einen neuen Menschen kennenlernen, und nicht die Wurst, die ich in den Passagen über mir zitiert habe. Akzeptier, dass du mit einem Teenager zusammengekommen bist, dem nun, schon sehr lange, die Dose juckt. Es gab viele Momente, in denen du quasi die männliche Verantwortung gehabt hättest, schlusszumachen. Da wir Männer aber, durch Limerenz gesteuert, das kaum-nie auf die Kette kriegen, machen zu 99% Frauen schluss, wenn der Karren schon im Dreck liegt. Und wenn Frauen schlussmachen, ist es ziemlich unbeholfen, und eiskalt. 

Raus da Dicker. Ping sie nächstes Jahr mal wieder an. FTOW, Mission finden, eigene Bude, schwere scheiße heben, schlafen, gesundes Zeug fressen, Frauen erstmal streichen, kein Tinder holen. Ab November/Dezember mit Daygame anfangen.

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Sv218 schrieb:

Es gab dann eigentlich so gut wie keinen Sex mehr von ihr aus, sondern die letzen 1,5 Jahre immer nur noch von mir aus, beispielsweise nach einer Massage wenn ich sie in Stimmung gebracht habe.

Sex hatten wir im letzen halben Jahr vielleicht 4 mal, wenn sie zufällig am Wochenende mal bei mir war.  

Jo, deine Attraction ist halt komplett weg.  Das ist nur noch Sex gegen Massage.

 

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

 Ich habe dann gemerkt das sie angefangen hat mit irgendwelchen Typen zu schreiben, bis ich mal als sie geschlafen hat ihr Handy genommen habe und die Nachrichten gelesen habe.

Mach sowas nie wieder. Ins Handy gucken ist halt auch schäbig. In meinen Augen auch weit schlimmer, als mit bekannten zu flirten.

Zitat

Ich habe sie dann darauf angesprochen das ich in Ihr Handy geschaut habe, und sie hat angefangen zu weinen, das sie das alles nicht wollte und ihr das nichts bedeutet und sie auch nicht weiß warum sie das alles macht. Sie hat angeblich zurzeit so viel Stress und weiß nicht wohin mit sich selbst und er hat das gesagt was sie hören wollte und sie so dazu bekommen. 

Das ist halt auch kompletter Käse. Sie will da natürlich keine Verantwortung für übernehmen. Bei Frauen normal. Muss man nur richtig zu deuten wissen. Sie wollte es genauso. Die Tränen dienen dazu, dich weich zu kochen.

Die hat einfach Bock auf Chad oder Carlos. Ist jetzt kein großes Ding, ist aber so.

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Ich habe daraufhin gesagt das ich meine Zeit brauche und mir das ganze überlegen muss. 
Dummerweise habe ich mich am nächsten Tag mit ihr getroffen und ihr gesagt das ich das mit uns eigentlich nicht verlieren möchte, sie hat daraufhin das gleiche erwidert, hat allerdings gesagt sie weiß nicht ob das noch das richtige und für immer ist. 
Hier habe ich dann den Kontakt eine Woche abgebrochen und sämtlichen invest gestoppt, leider habe ich mich nach einer Woche wieder gemeldet und wir haben uns getroffen und gesprochen. 
Sie hat gesagt sie würde es auch gerne nochmal probieren und nicht einfach wegwerfen.
Wir sind jetzt so verblieben das wir die nächsten Tage weniger miteinander machen, und uns nicht mehr jeden Tag schreiben und wir sehen ob es noch geht zwischen uns. 

Ja. Gute Ansätze zu erkennen. Aber die echte Konsequenz fehlt dir. Bist 24. Da ist halt so.

Wäre ich an deiner Stelle:

Wieder den ganzen Invest stoppen, ihr mitteilen, dass du jetzt gerade kein Bock mehr auf was festes hast. Wünscht ihr alles Gute und machst da keine große Sache draus. Ohne Drama und ohne Vorwürfe. 

Dann datest du ab sofort Mandy und Nadine.

vor 13 Stunden, Sv218 schrieb:

Meint ihr das ganze ist noch zu retten? 
Wie soll ich mich verhalten? 

Nur mal so für die Zukunft.

Retten kann man sowas hin und wieder mal. Dafür musst du aber vom Kopf her komplett gefestigt sein.

Kommt sie mit de üblichen „Ich bin mir nicht sicher...“ zieht man das PP Zitat durch. 

So wie es da steht. Sofort abnicken und Invest einstellen. Dann datest du Mandy, Candy, Nadine, Carlos Schwester.

Sollte sie sich dann nach 4-12 Wochen besinnen und den Kontakt suchen, kann sie sich wieder in die Beziehung bumsen.

Also da muss sie aber hart arbeiten. Weil du bist dir ja nicht sicher und brauchst erstmal was lockeres. Werden harte 6 Monate für sie.

Das klappt aber nur, wenn du komplett gefestigt bist. Da darf dein Herz nicht zerreißen, wenn du erfährst, dass sie gerade nen 3er mit zwei anderen hatte. 

 

Außerdem rate ich dir das in deiner Situation nicht. Deine Dame ist jung mit dir zusammen gekommen. So viel Schwänze hat sie nicht gesehen. Das holt sie nun nach. Gerade wenn die Freundin ihr das Schwanzkarusell vorlebt, kommst du da ganz schwer wieder rein.

Passiert.

 

Was in deiner Beziehung falsch gelaufen ist, wurde dir ja bereits mitgeteilt und hast du zum Teil ja ebenfalls erfasst. Da gehe ich jetzt mal nicht drauf ein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Max_well schrieb:

kein Tinder holen. Ab November/Dezember mit Daygame anfangen.

Ach komm. Tinder wäre auch ne gute Ablenkung für ihn.

Der soll doch jetzt erstmal nehmen, was vor die Flinte läuft.

 

TE, schau mal hier

Der Typ hat sich Anfang Juli getrennt. Und im August fährt der krasse Storys.

 

Und hier ein wie es nicht geht:

 

Und hier die Trennungshymne des PUFs

 

bearbeitet von kleiner pinguin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Ach komm. Tinder wäre auch ne gute Ablenkung für ihn.

Nach 5 Jahren LTR, als Teenager begonnen, ergo, noch nie ne andere gefickt, sieht er da bei jedem swipe, das nächste Einhorn oder Rapunzel. Bestätigt durch "kein ONS" "Suche was festes" in der Bio, was er auch noch glaubt, landet er am Ende im OG-Thread, warum er nach einem Fick geghostet wurde, nachdem er ihr nach dem ONS "Gute Nacht" geschrieben hat..

Der Bruder braucht erstmal Zeit für sich.

bearbeitet von Max_well
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ganzen Antworten und eure Einschätzung, hat mich einige Stunden gekostet alle Links durchzuarbeiten, mir aber definitiv etwas geholfen!!

Habe die letzten Tagen viel mit meinen Freunden alleine unternommen und versuche mich Emotional etwas von der Beziehung zu entfernen.
Mir ist klar das das Ende kein Weltuntergang werden wird, ich war ja die letzten Monate schon nicht mehr wirklich glücklich, fände es aber trotzdem echt schade sie zu verlieren.
Für nächstes Jahr war ja eigentlich die gemeinsame Wohnung geplant, was ich eigentlich echt noch gerne mit Ihr probiert hätte.

Am 9.9.2020 um 22:11 , boiii schrieb:

Volkommen richtig, das war damals auch das was mir geholfen hat. Ihr einfach ihre Zeit zu geben, egal wie lange. Nichts Fragen, nichts klären. 

Sie kam 1,5 Wochen später bei mir an, ich meinte nur ich melde mich die tage und habe dann noch 5 Tage draufgesetzt weil ich die Zeit auch gebraucht habe mal klarzukommen,
Dann hatten wir noch genau noch 1 schönes Jahr ( mehr oder weniger) aber dann wie gesagt, wird auf dauer nur funktionieren wenn sich grundlegend was ändert, GRUNDLEGEND UND LANGFRISTIG.

Im nachhinein weiss nich nicht wie das geht, sieht man aus dem Resultat, jedoch bin ich viele Erfahrungen schwerer und bereue es nicht.
Lieber du erfährst es nach 5 Jahren und es macht keinen Sinn mehr, als wenn du versuchst mit allen Mitteln sie bei dir zu behalten und Ihr dann Haus/Kinder usw versuchen müsst friedlich zu trennen. 

Es gibt auch was positives daran 🙂

Den Ansatz versuche ich aktuell zu verfolgen, dass ich ihr und auch mir die Zeit geben möchte, etwas Abstand von einander zu bekommen.
Wenn es nichts mehr wird ist das wohl so, möchte aber ungern noch mehr Fehler machen, wie die letzten Monate als ich Ihr hinterher gerannt bin weil ich gedacht habe wir brauchen mehr "richtige" Zeit zu zweit, als und jeden Tag nur im Freundeskreis zu sehen.
 

 

Am 10.9.2020 um 10:21 , kleiner pinguin schrieb:

Jo, deine Attraction ist halt komplett weg.  Das ist nur noch Sex gegen Massage.

 

Mach sowas nie wieder. Ins Handy gucken ist halt auch schäbig. In meinen Augen auch weit schlimmer, als mit bekannten zu flirten.

Das ist halt auch kompletter Käse. Sie will da natürlich keine Verantwortung für übernehmen. Bei Frauen normal. Muss man nur richtig zu deuten wissen. Sie wollte es genauso. Die Tränen dienen dazu, dich weich zu kochen.

Die hat einfach Bock auf Chad oder Carlos. Ist jetzt kein großes Ding, ist aber so.

Ja. Gute Ansätze zu erkennen. Aber die echte Konsequenz fehlt dir. Bist 24. Da ist halt so.

Wäre ich an deiner Stelle:

Wieder den ganzen Invest stoppen, ihr mitteilen, dass du jetzt gerade kein Bock mehr auf was festes hast. Wünscht ihr alles Gute und machst da keine große Sache draus. Ohne Drama und ohne Vorwürfe. 

Dann datest du ab sofort Mandy und Nadine.

Nur mal so für die Zukunft.

Retten kann man sowas hin und wieder mal. Dafür musst du aber vom Kopf her komplett gefestigt sein.

Kommt sie mit de üblichen „Ich bin mir nicht sicher...“ zieht man das PP Zitat durch. 

So wie es da steht. Sofort abnicken und Invest einstellen. Dann datest du Mandy, Candy, Nadine, Carlos Schwester.

Sollte sie sich dann nach 4-12 Wochen besinnen und den Kontakt suchen, kann sie sich wieder in die Beziehung bumsen.

Also da muss sie aber hart arbeiten. Weil du bist dir ja nicht sicher und brauchst erstmal was lockeres. Werden harte 6 Monate für sie.

Das klappt aber nur, wenn du komplett gefestigt bist. Da darf dein Herz nicht zerreißen, wenn du erfährst, dass sie gerade nen 3er mit zwei anderen hatte. 

 

Außerdem rate ich dir das in deiner Situation nicht. Deine Dame ist jung mit dir zusammen gekommen. So viel Schwänze hat sie nicht gesehen. Das holt sie nun nach. Gerade wenn die Freundin ihr das Schwanzkarusell vorlebt, kommst du da ganz schwer wieder rein.

Passiert.

 

Was in deiner Beziehung falsch gelaufen ist, wurde dir ja bereits mitgeteilt und hast du zum Teil ja ebenfalls erfasst. Da gehe ich jetzt mal nicht drauf ein.

 

Hört sich zwar ziemlich AFC an, aber ich glaube nicht das sie wirklich darauf aus ist möglichst viele Schwänze zu bekommen.

Das mit der Attraction ist definitiv das Hauptproblem unserer Beziehung. 
Ich bin leider auch viel zu Harmoniebedürftig und bin quasi immer auf Ihrer Seite gestanden, bzw habe versucht immer alle Seiten zu sehen und jeden Streit zu besänftigen.

Das mit dem ins Handy schauen war definitiv eine scheiß Aktion von mir, das werde ich auch nicht wieder tun, ich wollte in der Situation aber irgendwie einfach wissen wie es weiter geht.


Sie hat sich noch einmal bei mir gemeldet gehabt und ich habe sie Mittwochs angeschrieben und war mit Ihr ein Eis essen, das treffen war echt schön, haben uns geküsst etc.
2 Tage später hat Sie sich dann nochmal bei mir gemeldet und wollte unbedingt reden, habe mich dann mit Ihr getroffen und sie war ziemlich aufgebracht, das im Freundeskreis schlecht über sie geredet wird.
Habe dann gesagt das Sie sich nicht so reinsteigern soll und ich sie nicht schlecht reden werde, weil ich davon nichts habe (Ist auch meine Meinung, auf irgendwelches Gelaber gebe ich eh nichts)
Wir haben dann noch kurz über unser Treffen geredet.
Sie meinte sie fand es toll, fand aber kacke das ich sie beim Küssen wieder "begrapscht" habe und das Sie eine Beziehung nicht nur auf Sex aufbauen möchte und warum wir uns immer deshalb streiten müssen.
Ich habe Ihr dann gesagt das ich auch meine Bedürfnisse habe und wenn wir die Beziehung noch retten wollen, wir es auch mit dem Sex hinbekommen müssen.

Ich vermute mal ich sollte nicht die ganze Zeit so auf dem Thema Sex beharren, denke mir aber andererseits wenn ich das ganz sein lasse, das wir dann endgültig in eine Freundschaftsschiene abrutschen.

Ich habe Ihr dann gesagt das uns ein wenig Abstand in nächster Zeit vermutlich ganz gut tut, und das ich mich nicht immer ständig bei Ihr melden möchte, sondern sie auch mal auf mich zu kommen muss wenn sie an der Beziehung festhalten möchte.
Seit dem hat Sie mir nur einmal noch geschrieben, dass sie sich in das Gerede der anderen wohl doch nur etwas reingesteigert hat.
Schluss gemacht haben wir aber noch nicht, nur eben beschlossen etwas Abstand von einander zu haben.
Habe aber irgendwie "Angst", dass das zu einem langsamen distanzieren von einander führt, bis sie mich nicht mehr "braucht".

Meint ihr es ist Zielführend die "Probleme" die ja eigentlich durch meine verlorene Attraction zustande kommen -> wenig Invest von Ihr und kein Sex, so zu Thematisieren wie ich es aktuell tue ?
Habe irgendwie das Gefühl, dass ich Sie damit immer mehr unter Druck setze.
Sie meint immer das es außenrum nicht mehr passt, wegen Streit im Freundeskreis (die getrennte Freundin ist mit meinem besten Kumpel zusammen gewesen) und Stress in der Arbeit und Sie deshalb keine Lust auf Sex hat. -> Denke aber das sind alles ausreden wegen meiner Attraction .

Soll ich einfach nächste Woche nochmal ein Date ausmachen und ohne weiterhin Sex/Invest anzusprechen einen schönen Nachmittag zusammen verbringen, sie zwar zu Küssen, aber mit diesem Druck auf Sex aufzuhören und mich nur ab und zu mal melden.
Oder besser weiter nicht melden und warten bis sie von sich aus kommt ?
Oder sogar treffen und trennen? Bin mir nur nicht sicher ob ich das Durchgezogen bekomme, habe dann immer im Hinterkopf die "Angst" mir das dann irgendwann vorzuwerfen, dass ich ja Schluss gemacht habe.

Danke für eure Hilfe!!
 

bearbeitet von Sv218

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Sv218 schrieb:

Soll ich einfach nächste Woche nochmal ein Date ausmachen und ohne weiterhin Sex/Invest anzusprechen einen schönen Nachmittag zusammen verbringen, sie zwar zu Küssen, aber mit diesem Druck auf Sex aufzuhören und mich nur ab und zu mal melden.
Oder besser weiter nicht melden und warten bis sie von sich aus kommt ?
Oder sogar treffen und trennen? Bin mir nur nicht sicher ob ich das Durchgezogen bekomme, habe dann immer im Hinterkopf die "Angst" mir dass dann irgendwann vorzuwerfen, das ich ja Schluss gemacht habe.

Invest rausnehmen. Sie kommen lassen. Wenn sie von sich aus treffen vorschlägt mal ein bisschen mit körperkontakt zurückhalten.

Versuch mal "Du bist der Preis" auszustrahlen. Im moment bist du needy as fuck. Dein mindset sollte dahin gehen, dass sie sich strecken muss, um dich zu halten. Dass sie Sex mit dir hat, weil sie a) bock auf dich hat und b) bock hat es dir zu besorgen, weil du sonst demnächst woanders deine Bedürfnisse befriedigst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.