38 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich würde mir den Mist mit ihr nicht geben. Aussortieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

mal ein kleines Update:

Sie meldete sich natürlich wieder Ende November, wieso ich sie nun komplett aus meinem Leben lösche usw.
Ich bin dann leider wieder schwach geworden (man hofft ja doch immer noch)
Wir trafen uns am 25.11 und hatten Sex, der nicht gut war (fand ich). Ich begann wieder viel nachzudenken und fühlte mich nicht gut.
Am 02.12 dann das nächste Treffen und sie brachte mir etwas Weihnachtsdeko mit, da ich keine besitze. Der Tag war aber für mich nicht sehr schön und wir hatten auch keinen Sex. Sie fuhr zudem auch früher als sonst wieder nach Hause.
Nun geht es mir wieder schlecht und meine Gedanken kreisen wieder...... Ich kann einfach nicht loslassen. Dennoch habe ich ihre Nummer seither nicht mehr gespeichert und werde es wohl auch nicht tun. Da das Ganze nun schon seit über 8 Monaten solch eine auf/ab-Dynamik hat, muss ich einfach lernen, sie aus meinem Leben zu streichen. Ich glaube nicht mehr, dass sich an dieser Situation noch etwas ändenr wird. Ich werde mich immer wieder nach den Treffen schlecht fühlen, da ich nicht für eine so oberflächliche Affäre gemacht bin.....

 

Sehr ernüchternt alles.

Ich geh aber weiter jeden Morgen kalt duschen, dass Training alle Mo/Mi/Fr habe ich bisher auch beibehalten.

Wieso gibt es für solche Gefühle nicht einfach einen An/Aus-Knopf?

Ich wünsche euch ein angenehmes Wochenende!

bearbeitet von Cocktailbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wiederhole mich zwar, aber ich habe immer eine Oneitis zu narzisstischen Frauen entwickelt. 

Deine Beschreibung lässt für mich solche Muster bei der Dame erkennen (die sehe ich aber immer und überall 😅). Kannst das ja mal für dich prüfen.

Wäre jedenfalls auch eine Erklärung warum du dich so schwer damit tust sie einfach zu blockieren und endgültig aus deinem Leben zu schmeißen.

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht sie ist das Problem, sondern du. Zeig mal Kante, steh zu dem was du sagst, mach einen klaren Schluss-Strich. 

Kein Wunder, dass du dich so elend fühlst, wann du wegen jeder dahingeschissenen WhatsApp-Nachricht von ihr deine Prinzipien und Pläne für dich über den Haufen wirfst. Das hat mit Selbstachtung zu tun, die fehlt hier aber kräftig im Moment. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.12.2021 um 15:54 , Running Buddha schrieb:

Nicht sie ist das Problem, sondern du. Zeig mal Kante, steh zu dem was du sagst, mach einen klaren Schluss-Strich. 

Kein Wunder, dass du dich so elend fühlst, wann du wegen jeder dahingeschissenen WhatsApp-Nachricht von ihr deine Prinzipien und Pläne für dich über den Haufen wirfst. Das hat mit Selbstachtung zu tun, die fehlt hier aber kräftig im Moment. 

Ich weiß, ich habe irgendein Problem. Das versuche ich ja nun schon seit einiger Zeit herauszufinden.
Die Dame triggert immer irgendwas bei mir. Meine Denkweise ist auch etwas krankhaft würde ich meinen.

Ich sage mir immer, sie tut mir nicht gut und daraus kann auch nichts mehr werden, bzw. konnte nie.
Was mich eigentlich so richtig abfuckt ist, dass ich eigentlich relativ konsequent bin, nur in diesem Fall leider überhaupt nicht.

bearbeitet von Cocktailbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ihr hattet so Recht.

Ich habe ihr gestern gesagt, dass ich das alles nicht mehr möchte. Es änderte sich nichts im weiteren Verlauf. Die Treffen waren weiter sehr spartanisch und generell sagte sie immer, dass sie wegen ihrem Freund nicht immer zu mir könne. Übernachtungen oder auch mal ein kleiner Urlaub von 1-2 Tagen wollte sie nicht, da sie sich nicht immer etwas einfallen lassen könne, wo sie nun wieder ist.

Ich schrieb ihr also gestern Abend, dass es so keinen Sinn mehr macht und ich sie nicht mehr sehen möchte. Nummer gelöscht und blockiert, da es das erste Mal nicht klappte und sie mich trotzdem weiter anschrieb.

Danach feuerte sie eine SMS nach der anderen los. So kannte ich sie nicht. Bis dato war sie immer eher zurückhaltend und bedacht mit ihren Äußerungen. Nun kamen Anschuldigungen, dass ich immer nur an mich denke und ihren Standpunkt nicht verstehe und das sie einfach Angst vorm allein sein hat. Na da haben wir ja offensichtlich Ihre Motivation.

Lächerlich! Sie ist das Opfer? Muahahaaa...... Sie ist wirklich ein Paradebeispiel für eine LSE. Ich entziehe ihr die Aufmerksamkeit und sie schießt wie eine AK auf mich ein....

Krass, wie vorhersehbar ihr Verhalten war. Da kann man wohl nichts machen. Ich muss nun zusehen, dass ich mein Leben wieder in den Griff bekomme. Sie tat mir nie gut und das zeigt sich nun auch. Sie hat mich offensichtlich nur für besondere Aktivitäten gebraucht. Sex stand da leider nie im Vordergrund sondern den setzte sie offenbar nur ein, um mich bei der Stange zu halten.

Es ist wirklich sehr ernüchternd und ich bin echt down, aber das zeigt mir wieder einmal, dass sie scheinbar nur gespielt hat.

 

bearbeitet von Cocktailbär
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gut gemacht, bleib stark und knick nicht ein, davor schreibe lieber hier im Forum deinen Frust runter. Dass du dich jetzt schlecht fühlst ist normal, lenk dich mit Gutem ab und denk immer daran, es gibt genug Frauen da draußen, und auch genug welche dir, im Gegensatz zu der oben genannten, gut tun. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Update:

Ich halte weiterhin die KS. Hin und wieder denke ich darüber nach, sie doch noch einmal zu kontaktieren. Das würde aber nichts bringen.
Meine Gedanken kreisen immer wieder um die Themen, was wollte sie von mir? Ich weiß, dass ist bullshit da es eh nichts ändert.

Ich bin heute seit 71 Tagen jeden Morgen kalt duschen gewesen, gehe weiterhin 2-3 mal in der Woche ins Gym und lese sehr viel über Persönlichkeitsentwicklung.
Ich halte mir immer wieder vor, wie schlecht diese Frau für mich war und das es einfach gut so ist, wie es ist.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiteres Update:

Es ist nun 7 Tage her seitdem ich dem Ganzen ein Ende bereitet habe.
Heute fühle ich mich etwas klarer als die Tage zuvor.
Ich vermisse sie, kann aber relativ klar erkennen, dass es gut ist, dass ich sie aus meinem Leben gekickt habe.

Hin und wieder erinnere ich mich an die schönen Momente oder es passiert irgendetwas, jemand sagt etwas oder ich sehe etwas, dass mich an sie erinnert.
In diesem Moment merke ich einen Schmerz in meinem Bauch.
Das wird noch einige Zeit anhalten, aber mittlerweile bemerke ich auch, dass ich offensichtlich in einer emotionalen Abhängigkeit gelebt habe statt in sie verliebt zu sein.
Ihr unsicherer vermeidender Bindungsstil und die ganzen Baustellen die sie hat, haben mich in diesen Zustand gebracht.

Ich bin mittlerweile soweit, dass ich es akzeptiert habe und mir auch sehr wohl bewusst bin, dass sie für mich nie eine LTR-Option war.
Ich möchte nie wieder in so eine mieserable Situation kommen und erhoffe mir, gemeinsam mit meiner Therapeutin, mir ein Konzept zu erarbeiten.

Ein kleines Egoproblem wäre da allerdings noch, ich ärgere mich aktuell sehr, dass sie nicht mehr schreibt, zeigt mir ja auch, dass sie nie wirkliches Interesse hatte und mich nur für ihr Ego gebraucht hat..... " ihhh, ich wurde benutzt" *lach*
 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Cocktailbär schrieb:

Ich möchte nie wieder in so eine mieserable Situation kommen und erhoffe mir, gemeinsam mit meiner Therapeutin, mir ein Konzept zu erarbeiten.

Dann triff keine Frauen mehr die gebunden sind. Bin kein Therapeut und der Tipp war kostenlos.

vor einer Stunde, Cocktailbär schrieb:

Ein kleines Egoproblem wäre da allerdings noch, ich ärgere mich aktuell sehr, dass sie nicht mehr schreibt, zeigt mir ja auch, dass sie nie wirkliches Interesse hatte und mich nur für ihr Ego gebraucht hat..... " ihhh, ich wurde benutzt" *lach*

Dummes Gelaber von dir. Egal ob du Schluss machst oder die Frau es tut- am Ende ist immer der Mann schuld. Die ist jetzt daheim, ärgert sich und ist verletzt, kommt aber nicht auf die Idee sich selbst zu reflektieren. Du hast Sie verletzt nicht anders rum (denkt Sie) und deswegen meldet Sie sich nicht.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, H54 schrieb:

Dann triff keine Frauen mehr die gebunden sind. Bin kein Therapeut und der Tipp war kostenlos.

Dummes Gelaber von dir. Egal ob du Schluss machst oder die Frau es tut- am Ende ist immer der Mann schuld. Die ist jetzt daheim, ärgert sich und ist verletzt, kommt aber nicht auf die Idee sich selbst zu reflektieren. Du hast Sie verletzt nicht anders rum (denkt Sie) und deswegen meldet Sie sich nicht.

Finde deine Texte gut :-)

Na ich halte die KS konsequent durch. Am Mittwoch habe ich Bday, mal sehen, ob sie sich da noch mal meldet.
Aber da ich sie ja verletzt habe (muaha) wird es wohl ausbleiben, was definitiv auch besser ist.

Sie hat mich nicht verdient und zuviele eigene Baustellen , sowas will Man(n) nicht.

Frauen lasse ich vorerst mal in Ruhe und arbeite an mir selbst. Ich hol mir vielleicht mal ne geile Gummipuppe ^^ Mehr brauche ich dann zukünftig nicht *haha*

bearbeitet von Cocktailbär
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Cocktailbär schrieb:

Na ich halte die KS konsequent durch. Am Mittwoch habe ich Bday, mal sehen, ob sie sich da noch mal meldet.
Aber da ich sie ja verletzt habe (muaha) wird es wohl ausbleiben, was definitiv auch besser ist.

Zieh die KS bitte wirklich konsequent durch. Sie wird sich immer wieder melden, solange bis sie einen anderen gefunden hat der ihr das gibt was sie bei dir bekommen hat. 

Wenn Frauen solche starken Gefühle bei mir auslösen, stimmt mMn. etwas nicht. Ich schaue mir deren Verhalten dann immer sehr genau an.

Was ich gut finde ist das du dich um dich kümmerst. Schau das du das unter allen Umständen beibehälst. Es ist extrem wichtig das du möglichst immer ausgeglichen bist, dann passiert dir sowas nie wieder.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.