Jimmy McNulty

Member
  • Inhalte

    2.759
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    16
  • Coins

     14.622

Jimmy McNulty gewann den letzten Tagessieg am Juni 6

Jimmy McNulty hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.469 Ausgezeichnet

Über Jimmy McNulty

  • Rang
    Erleuchteter

Letzte Besucher des Profils

3.095 Profilansichten
  1. Wie sieht’s bei dir mit männlichen Freunden aus? Habe den größten Teil meines Erfolges/ Wissens von meinen Kumpels gelernt. Wenn du das nicht hast, oder alle deine Freunde afc wie du sind, dann datingcoach. Aber da wirst du vermutlich auch erstmal nur übers Ohr gehauen... ansonsten vllt mal nem Verein mit hohem männeranteil beitreten
  2. Ja das klingt ja schon vernünftiger. Du bringst aber auch erstmal klopper: „ja dann mach ich cold turkey...“ 😅 bei nem Entzug brauchst du erstmal nen bestimmten Rahmen. Ist per se nicht lebensbedrohlich, aber du fühlst dich halt Mega scheiße. Da brauchst du zuverlässige Leute, die auf dich etwas acht geben und wissen mit deinen Launen umzugehen. Das braucht der Mensch, wenn man emotional eh am Boden ist. Ganz alleine und ohne Plan ist die Wahrscheinlichkeit groß dass es nur kurze selbstfolter wird bis du wieder schwach wirst. Und das nagt dann ja noch mehr am Selbstbewusstsein. Jeden Tag länger auf Droge ist zwar scheiße, aber kümmere dich erstmal um den Rahmen. Und wenn’s drei monate dauert. Den Versuch sollst du nur einmal machen Mensch, du bist jetzt 30 Jahre alt. Bis im besten männeralter. Vergeude die geilste Zeit deines Lebens nicht. Mit ü30 ist das langsam nicht mehr lustig hängen zu bleiben
  3. Womit? Mit lsd? 😅 hoffe nicht dass du jetzt einen auf psychonaut machst und dich zuhause alleine einschließt und deine inneren traumata versuchst zu bewältigen 🙈 ja warum manche Menschen süchtig werden und manche nicht ist meines Wissen immer noch nicht vollständig geklärt und Gegenstand der Forschung. Einige Forscher sagen, dass Sucht die Folge eines inneren mangels sei bzw auf diesen Nährboden entsteht... studien wie Ratpark könnten sogar zeigen, dass heroin nicht immanent abhängig machend ist, sondern das äußere Lebensumstände ein viel entscheidenderer Faktor für süchtig ist als die Droge selber. Deswegen kümmere dich wirklich erst um sozialen Anschluss, und wenn du keinen hast, dann ne Klinik. Und dann den Entzug. Manche Fehler kann man nicht zweimal machen
  4. Ja aber doch nicht „um ihre Story „es liegt an mir, dass es bei uns gerade nicht läuft“ glaubwürdiger zu machen und vom Fremdgehen abzulenken...“ die hat sich an ihm als Notnagel festgekrallt, aber doch nicht um ihn mies dastehen zu lassen. Sie hatte was davon dass er sie weiterhin als sein kleines Mädchen wie n Papa auf den Schoß nimmt 😅 Die fühlte sich halt noch geborgen bei ihm... aber halt leider ohne Attraction, die war woanders 🙈 Er war ohne zu wissen nur noch ihr cockold 🙈 ja klar die wollte Vögeln aber wie. Ganz dringend sogar... Aber ob die Jungs ne Beziehung mit ihr wollen, weiß man ja auch nicht. Dann wäre die aber auch vermutlich schon früher weg gewesen und zwar mit wehenden Fahnen 😅 Das hätte sich noch mieser angefühlt als ohnehin schon. So konnte er ihr wenigstens den arschtritt geben. Das macht viel aus wenn man aktiv handelt, endlich hat er mal Eier gezeigt. Findet die auch gut, jede Wette 😉
  5. Ja klar die ist ihm fremd gegangen. Für mich wäre die auch gestorben. 💆‍♂️ Aber er ist in einer nicht funktionierenden Beziehung verharrt (wie es leider viele Männer machen solange die Aussicht auf sex besteht), hat gedacht das wird sich alles einrenken und hat jeden shittest phlegmatisch weggedrückt oder externalisiert. Der hat sich im Grunde nie wirklich verantwortlich gefühlt. Also um die alte halt zu verführen... Ubd die ist halt schön den leichten weg gegangen. Miese Kombi
  6. Vllt hat sie es auch geäußert, um ihn zu testen/ provozieren? Ich weiß es nicht. Es gibt tausend mögliche Absichten dahinter. Ich kenne viele Leute die jammern und sie sind nicht mal ansatzweise krank. Machen das um Zuwendung zu bekommen. Oder auf Abstand halten etc... Und Dann liest man dass es schon an der Zuwendung scheitert. Und wenn die Menschen dann krank werden und immer heftiger drauf reagieren, finde ich persönlich plausibel. Muss es immer direkt die Hammerkeule sein? Er sagt doch sogar er sei empfindlich bei den Thema. Vermutlich zu empfindlich dass sie nicht mal Frauentypisch jammern könnte um ihre Zuwendung zu erhaschen aber da muss er selber mit sich ins Gericht gehen. Er war näher dran Ist nur mal mein Ansatz. Das nur sie scheiße Ubd gestört war und er immer nur korrekt war, wird am Ende hier nicht herauskommen. Bei iwas muss die Attraction verloren gegangen sein weshalb es am Ende so geknallt hat
  7. Ja wenn du da so sensibel bist, solltest du den arztspruch auch wirklich nur bringen wenn du wirklich intervenieren musst weil alle Anzeichen alarmierend drauf hindeuten. Der Arzt ist dann da für den notfall und wenn man das wirklich so meint. Warum wieso weshalb die das dann so gesagt hat, ist völlig wumpe. Da es immer wieder zu dieser Situation kam, hättest du doch wirklich mal überlegen können, ob der arztspruch und Hilfe anbieten jemals so zielführend war oder ob es den Konflikt eher verschärft hat Ich arbeite beim Jugendamt. Die Eltern mit denen ich zu tun habe, sagen auch bei jedem scheiß, „ich bring dich ins Heim.“ natürlich wenn deine Frau vor Dir am Spiegel sich selber so nieder macht, hat das was mit der beziehungsebene zwischen dir und ihr zu tun. Ich weiß nicht konkret was sie erwartet hat, aber bestimmt keinen arztspruch in Sinne von: dann ziehen wir jetzt die Schrauben fest damit du wieder funktionierst.“
  8. Ja genau so oder niederschwelliger. Wenn das Mädchen weint, ihr was reinzustecken ist ja auch nicht immer die richtige lösung. Jedenfalls sollst du dann tätig werden und mal vorausgehen. Aufheitern, sie mal 5 Minuten glücklich machen oder ablenken. Das kann ja nicht so schwer sekn aber da war er vllt auch zu satt und dann bringt er den arztspruch den keiner hören will in dem Moment. Am wenigsten vom Partner Ja das ist doch nur n bisschen melodramatischer als bei dir. Ja Frauen machen sich extrem sorgen um ihre Schönheit, und sie fühlen sich vllt dann wertlos wenn sie etwas Neues an sich entdecken „was dem Zeichen der Zeit oder der Untätigkeit geschuldet ist.“
  9. Ganz normaler weiblicher Nervenzusammenbruch 😅 du bietest professionelle Hilfe an, wo sie doch nur mal erleben wollte, dass du n geiler Typ bist mit dem sie gleich an dem Abend schon ne geile Zeit mit ihm hat das sind halt die kleinen Fehler die du gemacht hast... du hast auch keinen zukunftsoptimiamus verkauft sondern wolltest sie an einen Arzt abschieben. Natürlich kam das an bei ihr, auch wenn sie nix gesagt hat... aber ist jetzt gelaufen. Was soll’s
  10. Frauen verletzen dich und wollen dann von Dir getröstet werden. Das ist die weibliche Natur, mein Freund. Söhn dich dringend mit ihr aus. Fällt mir manchmal auch schwer, muss ich zugeben. Aber von uns wird emotional mehr erwartet, wir sollen der starke sein. Ja ich erwarte auch gut behandelt zu werden und ich hau auch dazwischen wenn mich eine ärgert. Bis jetzt hat sich noch jede Frau von mir ausschimpfen lassen, die nur kacke im Kopf hatten und sie haben sich zumindest für ihr Verhalten entschuldigt. Das ist denen echt nicht immer bewusst, es gibt halt zu viele arschkriecher, die für sex alles machen... was soll ich dazu jetzt sagen? Am Ende ist es nur eine Frau, macht euren Frame oder lasst es mit den Frauen. Sonst besteht ihr keinen shittest wenn ihr zu viel von Ihnen erwartet
  11. 🙈 noch mal kurz Analyse wie ich das sehe Süß. Wurde mehrmals verarscht Ubd wollte dieses Mal nicht verletzt werden, und hat n Hard2get Frame aufgebaut während ihr euch kennenlernte Nach 3 Monaten flottem bumsen wollte sie plötzlich doch binden. Haha wer hätte es gedacht. Da hast du doch nen guten Job gemacht. Nicht ernstnehmen sondern durchnehmen bis sie bindet. Oh scheinbar wollte sie doch ne Beziehung 😌 Ja die war zufrieden mit Dir. Hat sich gut bemüht. Schöne Voraussetzungen es zu probieren. Hast alles richtig gemacht Nur weil man selber schlechte Erfahrungen gemacht hat, heißt das nicht dass man plötzlich wie Mutter Theresa wird. Nein. Die Regel ist eigentlich anders: man gibt den Schmerz immer weiter der einem selber zugefügt wurde. Das ist leider die Regel. Weil Menschen nun mal ihrem Interesse und ihrem persönlichen nutzen folgen. So wirklich altruistisch sind wir nie Ja und eure Beziehung lief schon länger nicht mehr. Und da hast du tatsächlich n Anteil dran dass es dazu gekommen ist dass sie sich stärker für deine Konkurrenten interessiert hat. Da waren vorher massive attractionverluste, die du nicht gemerkt hast. Und viele Menschen, ja ich würde sogar sagen, ein Großteil der Frauen, geht den leichten weg. Bei Frauen ganz besonders, weil allein sein Gefahr bedeutet. Und mit dieser Natur muss man sich aussöhnen ja natürlich war es charakterschwach aber sie hat es nicht grundlos getan (ihr Interesse an Dir war weg weil du keine Attraction mehr hattest), sie hat sich aber nicht selbstständig getrennt, weil sie aus Angst vor anderen Männern dadraußen, lieber erstmal die Beziehung festgehalten hat. Die würde ja schon n paar mal verarscht. Also sie tat es Nicht weil sie böse ist, sondern lse ist und Ängste hat. Letztlich hat sie dann doch nur den Schmerz nur weitergegeben. Aber das ist ihr nicht bewusst Deswegen sag ich ja, da gibt’s nix zu verstehen. Außer dass sie aus nem sicheren Hafen heraus unabhängiger werden wollte. Gefühle für dich Waren schon längst weg und du hast es völlig verpennt.
  12. Geile Haltung! Das erwarte ich auch von meinen Mädels. Und die es nicht gemacht haben, habe ich direkt in den arsch getreten und mir ging noch einer ab dass die nicht damit gerechnet haben. Damit rechnen die tatsächlich nicht... Aber nein, das versuche ich ja die ganze Zeit zu sagen. Mit Reife und Vernunft hat das nix zu tun warum Menschen so handeln. Frauen haben sich unreif verhalten, damit hätte ich niemals gerechnet. Nie hätte ich gedacht dass sie sowas abziehen könnten, habe die für vernünftig gehalten. Aber es sind halt emotionen. Wenn die Pferde erstmal scheu gemacht wurden... und Sie haben es getan. Und nein, man muss es an dieser Stelle nicht verstehen weil es da nix zu verstehen gibt. Deswegen rede ich da auch nicht mehr Sondern handele und ziehe konsequenzen. Die braucht was anderes und fertig kann sein dass sich ne Frau eher dann noch mal umentscheidet, auch schon erlebt... niemand ist per se mit bösen Absichten unterwegs, aber die müssen es halt fühlen. Sonst verpufft die Anziehung und da gibt es geschlechterspezifische Unterschiede die man rational nicht erklären lann
  13. Ja richtig. Wie immer paolo Pinkel alles andere artet nur im hinterherrennen aus