Der ultimative Kino-Guide

27 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Guter Beitrag Xatrix!

KINO soll ja nach dem "2-Schitte-vor-1-Schritt-zurück"-Prinzip laufen. Führ doch mal noch ein wenig aus, wie dieser Weg aussehen kann, geb mal ein konkretes Beispiel: Von der ersten Berührung bis zur Eskalation. Das kann durchaus in Stichpunkt-Form geschehn, wäre dennoch sehr hilfreich.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich würde interessieren wie ihr kino bei euren kumpels oder andern männern betreibt... ich mein man sieht das oft genug im fernseh, bei politikern oder sonstwo...

aber wenn ich mit meinen freunden rumhäng und dann mein "aufgehts wir gehen" und leg ihnen dabei die hand auf den rücken ist das schon ein bisschen komisch oder nicht?

  • IM ERNST? 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Freunden und Männern gibts für mich folgendes KINO:

Fester nicht zu kurzer Händedruck, bestimmtes Begrüßungsrituall, Auf die Schulter greifen, leichte Faustschläge auf den Oberarm :rolleyes: oder was bei mir beliebt is einfach ne kurze Nackenmassage..

@Kinderbier

Wenn du deinen Freunden "auf gehts" symbolisieren willst ist z.B. ein kurzer Klaps auf die Schulter ein zeichen dafür...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guter Beitrag Xatrix!

KINO soll ja nach dem "2-Schitte-vor-1-Schritt-zurück"-Prinzip laufen. Führ doch mal noch ein wenig aus, wie dieser Weg aussehen kann, geb mal ein konkretes Beispiel: Von der ersten Berührung bis zur Eskalation. Das kann durchaus in Stichpunkt-Form geschehn, wäre dennoch sehr hilfreich.

Komisch das dich hier noch keiner koregiert hat. Es heißt so lange vor bis dein target streikt, dann freeze out und von ganz vorne. Dann sollte der Punkt wo das Target zum ersten mal gestreikt hat zu überwinden sein. Dann wieder bis zum Streik und wieder freeze out.

Grundlegend:

Hände halten --> Arm in Arm --> Umarmen-->Küssen-->French Kiss-->Neck Biting

aber sehr grob gehalten !

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe die Snoopy-Routine :lol:

habe damit schon sehr viel Erfolg gehabt und nutze sie regelmäßig...

Also, kann ich jedem nur ans Herz legen. Muss aber natürlich zur Situation passen und spielerisch rübergebracht werden.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Beitrag, Xatrix^^

Naja ich muss sagen ich hab noch nie was von der Snoopy-Routine gehört. Ich muss sagen das hört sich echt gut an und ich werde sie dieses wochenende auch noch fieldtesten. ich denke sie sollte aber auf jeden fall in die situation passen und evtl auch erst nach dem rapport erfolgen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt zu ihr:" Dein Freund haut dir wohl nicht oft genug auf den Arsch" und tut es mit einer gewissen Härte. Erst wird sie dieses "Oh mein Gott" im Gesicht stehen haben, aber wenn ihr euch davon nicht beeindrucken lasst, turnt sie das sowas von an.

ist der fieldtestet?

Jo, bei mir hats funktioniert :-)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt zu ihr:" Dein Freund haut dir wohl nicht oft genug auf den Arsch" und tut es mit einer gewissen Härte. Erst wird sie dieses "Oh mein Gott" im Gesicht stehen haben, aber wenn ihr euch davon nicht beeindrucken lasst, turnt sie das sowas von an.

ist der fieldtestet?

Ja klar ist der fieldtestet und frag sowas nicht sondern probiere es aus. Ich habs schon länger nicht mehr gemacht, aber es ist ein unglaublicher Attraction-Booster solange du es mit einem guten Frame bringst. Fällst du danach auf ihren Shit-Test rein, was das ganze denn solle, hast du verloren~

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann will ich mal noch mit einer Frage den Guide komplettieren:

wie siehts bei Dates aus?

... vor allem wenn der day1 schon länger her ist.

beim day2 direkt wieder bei dem Kino Level einsteigen bei dem man

aufgehört hat (also z.B. direkt wieder Händchenhalten) oder

wieder langsamer angehen lassen? d.h.

gleich wieder mit Kino auf nem niedrigeren Level anfangen und erst

so nach 5-10 Minuten eskalieren (Händchen, umarmen...)

Irgendjemand hat mal gesagt dass man am Day2 nicht direkt nen kc zur Begrüßung

machen soll weil wenn dieser nicht funktioniert das ganze Date unter einem

schlechten Stern steht.

Bei Kino Escalation das Gleiche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es oft so, dass wenn ich KINO aufbaue, also erstmal Hand auf Schulter, dann wieder weg dann wieder auf Schulter, nen Schritt weitzer, und dann wieder weg bis man den Arm um die Hüften hat.

Bis hier her hat kaum eine Hb was dagegen. Nur wenn man jetzt den Rücken streichelt, dann werden viele bissig.

ist das bei euch auch so ? mir kommt es vor, als mögen es die Hbs lieber, wenn man die Hand an Arsch hat, als wenn man Ihren Rücken streichelt

und macht ihr sowas wie streicheln erst bei isolation ? wenn ja, wi weit geht ihr dann, wenn sie noch im Set ist ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wang
Bei mir ist es oft so, dass wenn ich KINO aufbaue, also erstmal Hand auf Schulter, dann wieder weg dann wieder auf Schulter, nen Schritt weitzer, und dann wieder weg bis man den Arm um die Hüften hat.

Bis hier her hat kaum eine Hb was dagegen. Nur wenn man jetzt den Rücken streichelt, dann werden viele bissig.

ist das bei euch auch so ? mir kommt es vor, als mögen es die Hbs lieber, wenn man die Hand an Arsch hat, als wenn man Ihren Rücken streichelt

und macht ihr sowas wie streicheln erst bei isolation ? wenn ja, wi weit geht ihr dann, wenn sie noch im Set ist ?

Also ich interpretier das mal so, dass du Streicheln länger machst als deine Hand wo haben. Und allgemein wird Streicheln auch als intimer empfunden als wenn man "zufällig" (wie es anfangs auch erscheinen soll) seine Hand wo hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Omg, diese High Five und Fingerwackel Geschichte von den Amis kann man ja bei uns nicht verwenden.

Das kommt ärger weird und ich finds auch total bescheuert. :rolleyes:

P.S.: Sonst ist der Beitrag gut. Es gibt aber doch immer wieder kulturelle Differenzen zwischen den USA und Europa. Gottseidank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und noch etwas für Advanced-Leute, Leute mit einem starken Frame oder einfach Sarger, die experimentierfreudig sind.

Wenn euer Target etwas sagt mit dem ihr überhaupt nicht einverstanden seid oder sie fies zu euch war. Ach eigentlich geht es auch ohne alle das. Sagt zu ihr:" Dein Freund haut dir wohl nicht oft genug auf den Arsch" und tut es mit einer gewissen Härte. Erst wird sie dieses "Oh mein Gott" im Gesicht stehen haben, aber wenn ihr euch davon nicht beeindrucken lasst, turnt sie das sowas von an. Probiert es!

Den sollte man aber nicht zu früh bringen. Hab mir dadurch gestern 'nen super laufendes Set vermasselt. Da war selbst mit super dreister Persistence hinterher nix mehr zu retten, obwohl sie sich vor der Aktion vor Lachen kaum halten konnte.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt möchte ich auch mal meine Teil zu dieser Fantastischen Sache beitragen. Kino ist spitze. Vor meine PU Zeiten war mir das nicht bewusst. Hab nie jemanden angefasst.

Zu aller erst mal ist wichtig das es kongruent ist. Am anfag geht z.B. high 5 oder bei der Vorstellung die Hand geben. Ich mach immer Küsschen links, Kússchen rechts wenn ich mich einem Mädl vorstelle. Bin das aus Frankreich so gewohnt. Das mach ich übrigens auch mit allen meine Freundinen. Und wenn ich in eine Gruppe erst einmal damit angefangen habe ist doch klar das dann alle Mädls küsschen und alle Jungs meien Hand bekommen.

Und immer schön viel C&F mit Kino kombinieren.

Es gibt viel Möglichkeiten fúr Kino, z.B. Zeig mir mal deine tolle Uhr. Und dann ihr Handgelenk nehmen und die Uhr anschaun. Aber vorsicht. Es darf nicht aufgesetzt wirken. Oder "Kennst du Daumencatchen"? und dann eine Runde mit ihr Spielen. Oder "Zeig mal deine Hand. Händegrössenvergleich indem ihr sie aneinander drückt, und du dann noch ihre schönen Hände bewunderst, indem du sie mit der anderne Hand streichelst. Gestern abend hat Klon, ein Mexikaner rAFC das high 5 und dann die Hand runter führen und halten gleich zu beginn eines Sets gemacht und das kam gar nicht gut.

Am Anfang ist da besser leichtes boxen auf die Schulter oder so.

Einen Freischein für so viel Kino wie ihr wollt bekommt ihr wenn ihr mit einem Mädl tanzt. Und ich meine Paartanz, also Figuren machen. Habt viel Spass dabei und seit ruhig verrückt, aussergewöhnlich. Und sagt jetzt nicht ihr könnt nicht tanzen denn das ist super einfach. Wichtig ist Spass dabei zu haben.

Zum 2 date kann ich sagen: Begrüss sie mit Küsschen rechts Küsschen links. Ich würde am Anfang noch nicht Händchen halten denn das wirkt zu sehr "feste Partnerschaft" (ich hatte mal ein Mädl der das bei date 3 zu viel war) lieber der Frau deine Arm anbieten. Oder sie führen indem du sie ein wenig am Rücken drückst, aber natürlich nicht immer.

Zu der Frage mit dem Rücken. Der Rücken einer Frau ist ein sehr intime Stelle. Deshalb verwende ich Massagen um Frauen in Stimmung zu bringen vor FC. Massieren kann auch jeder. Seit einfach kreativ, verwendet verschiedene Knettechnicken, streichelt zwischendurch, mal mit den Köcheln, mal mit den Fingerkuppen trommeln…

Meine exLTR jetzt beste Freundin mag es auch nicht wenn ihr ein Lover den Rücken streichelt. Nackenmassieren ist da was anderes. Das erzeugt viel Spannung und macht Lust auf mehr. Aber die Situation muss passen, genügend Attraction muss da sein. Und wichtig ist sowieso immer C&F in kombination mit der ganzen Kino geschichte.

Meine 2 Geheimtips für Kissclose:

1 Die Eskimo variante. Wenn die Attraction stimmt, und sie dir vorher schon erlaubt hat sie an den Haaren zu berühren und dui hr sanft die Harre aus dem Gesicht gestreift hast, im Idealfall sitzt du eh schon nah bei ihr und hast den Arm um sie rum gelegt. Frag sie ob sie weiss wie sich Eskimos küssen. Egal ob sie es weiss oder nicht. Sag ihr das sie sich Nasenküsse geben, weil es zu kalt ist für richtige Küsse. Die würden sonst fest frieren. Geh langsam mit deiner Nase auf ihre zu. Lass die Zeit, bevor eure Nasen sich berühren und bau so Spannung auf. Dann umschmiege ihre Nase zärtlich mit deiner. Streiche auch ihre Backe mit deiner Nase. Schau ihr dabei in die Augen. Du merkst dann schon wenn Du sie Küssen kannst. Lass dir Zeit. Wenns sie beim ersten mal noch nicht für KC bereit ist, dann geh weg und machs beim Nächsten mal wieder.

Du kannst sie auch bitten dir zu vertrauen, und die Augen zu schliessen. Dann Küss sie auf die Stirn. Das erwarten die wenigsten und ist bei besonders Schüchternen HBs vor dem Eskimokuss gut.

2. Die Variante mit dem Essen. Füttere dein HB und lass dich von ihr füttern indem du mit deinem Gesicht näher an sie ran gehst und leicht deine Mund öffnest, wenn sie zu einem Häppchen greinft. Fahr ihr schliesslich mit einem Häppchen zuerst zärtlich über die Nase, dann über die Lippen (1-2 mal) und stecks ihr dann in den Mund. Wenn sie das mit sich machen lässt, ist sie eh reif für KC. Dann einfach Küssen. Oder nemht ein kleines Häppchen (Salzstange etc) in den Mund und geht auf ihren Mund zu, so dass ihr es gemeinsam essen könnt.

Das Wichtigste: Seit kreativ. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gruss

Bart, aka Impulse

  • TOP 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Snoopy-Routine: Nimm ihre Hand, deute auf die Handfläche und ziehe einen Strich, der für einen Fluss steht. Erzähle ihr:"Auf der einen Seite steht Snoopy auf der anderen Seite Charlie Brown!" und frage sie wie Snoopy zu Charlie kommen kann. Lass sie 2-3 Möglichkeiten sagen und erkläre dabei, dass der Fluss zu breit, die Strömung zu stark und Snoopy kein guter Schwimmer sei. Halte währenddessen die ganze Zeit ihre Hand. Am Schluss sagst du dann "Ich wollte eigentlich nur deine Hand halten" und du lässt die Hand nicht mehr los ( außer sie zieht sie weg )

wasn scheiß....wie alt sind die dann bitte? 15???

Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

"Falls ihr noch nicht soweit seid, einfach die Hand zu greifen, lege ich euch als Training-Wheel die Snoopy-Routine ans Herz. Ist aber eher bei einem extrahierten Target zu empfehlen.Versucht diese aber irgendwann zu streichen, sie ist dann einfach nicht mehr passend zu eurem starken, "Ich nehme mir was ich will"- Frame!"

Du glaubst gar nicht wieviele PUler diese Routine machen, weil sie es anfangs einfach nicht anders können. Den kann ich auch noch so oft sagen, nimm einfach die Hand oder küsse sie einfach, es funzt bei ihnen nicht, wegen sehr großer Angst vor Abweisung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die, die etwas Englisch können hilft euch das vielleicht ein bisschen:

DiCarlo Kino Escalation Ladder aus DiCarlo Diclassified

http://www.vindicarlo.com/escalation-windows/ (hier könnt ihr es auch als pdf finden)

Foolproof Physical Escalation in Half the Time

The DiCarlo Escalation Ladder is a step-by step formula, followed by a number of laws which govern it's use for maximum effect.

It is designed to provide a smooth escalation, containing no significant jumps that may cause a woman to object. At the same time, the DEL contains no extraneous steps which are non-essential to the seduction process. This results in a FAST escalation sequence which is compatible with a variety of verbal structures, and has been field tested and perfected by myself, Vincent DiCarlo, in hundreds of trials.

Without further marketing, hype or other bullsh*t, I present... the DiCarlo Escalation Ladder!

1. Eye Contact and Initial Conversation

Eye contact is the first step. It's use shows social awareness and always improves your chances of starting a conversation. Start your conversational game shortly after eye contact.

2. Incidental Class 1

The first class of incidental kino involves the arms and hands. Shaking hands, tapping people on the shoulder and brushing arms are all very common things that we do on a daily basis. Done in an incidental manner, ie. occurring merely by chance or without intention or calculation, it is extremely effective at building initial comfort.

Incidental Class 1 Examples:

* Hand shaking

* Arm brushing

* Light touching on her arm to emphasize your points

* Anchoring her arm near elbow to hold her close as you talk

* Standing next to her with your arm touching hers

* High Fives

* Palm Reading

3. Overt Class 1

There is an unmistakable recurring pattern throughout the DEL: incidental kino, followed by overt kino. Overt means open to view or knowledge; not concealed or secret. While incidental kino is usually done in a context which masks your intention, overt kino is not. The incidental kino which precedes it creates the familiarity necessary for the overt kino to be accepted.

Overt Class 1 Examples:

* Holding hands

* Arm in arm escorting

4. Incidental Class 2

Class 2 kino involves any contact which takes place on her torso or legs. This is slightly more intimate than class 1, but does not include erogenous zones such as her breasts, crotch or inner thighs. Those areas are not paid any direct attention until the escalation ramp - to be defined later.

Incidental Class 2 Examples:

* Standing very close with your legs touching hers

* Sitting close together with your legs touching hers

* Lightly and incidentally brushing her abdomen with your hands while talking

* Briefly touching her back with your palm while speaking as if you are pulling her in to hear you better

5. Overt Class 2

Overt class 2 kino is usually done while sitting down. It's not necessary, but definitely a smart place to make the transition to sitting down. This class of kino should be done in a protective, almost romantic manner.

Overt Class 2 Examples:

* Frontal Hugging (done best as a positive reaction to her compliance)

* Escorting her through the bar with your hand on her lower back

* Sitting next to her and placing her leg over yours

* Holding her abdomen on the side while sitting down and talking

* Placing her hand on your thigh

6. Incidental Class 3

Her hair, face and neck are the regions included in class 3. Many guys make the common mistake of touching these areas too soon, with a girl they first met. Girls are surprisingly protective of their hair, face and neck placing these relatively high on the ladder. Another common mistake is that more experienced guys will generally skip this step altogether, only to face last minute resistance later on.

Incidental Class 3 Examples:

* Brushing (or pretending to brush) something off of her face

* Talking very closely with your face touching hers because the environment is extremely loud

* Touching an interesting neckace she's wearing, meanwhile allowing your fingers to lightly caress her neck

* Playfully pinching her cheeks

7. Overt Class 3

The manner in which kino is delivered in overt class 3, is very direct. It is meant to prepare her for kissing, and is done in a very slow, gentle and romantic way. Most of the time you should be sitting down, relaxed and maintaining a good sexual state and strong eye contact.

Overt Class 3 Examples:

* Placing her head to rest on your shoulder

* Moving your face into her neck and smelling her

* Lightly stroking her face with your finger, close in, looking into her eyes

* Running your fingers through her hair, close in, looking into her eyes

* Holding her behind the neck with your palm to the side of her neck, looking into her eyes

Escalation Ramp

While the above steps from 1-7 may take anywhere from 30 minutes to 10 hours, the escalation ramp is very rapid. The duration of the ramp should be about 10 - 30 minutes. Start the ramp very quickly once you have complete isolation in a sex location.

8. Kissing

Start kissing from a very close proximity. Don't come diving in lips first from three feet away. Ideally you should already be in a suitable position for kissing before you try. If you have overt class 3 kino taken care of, you're probably in the right spot.

A technique for building sexual tension - move closely in, slowly as if you might kiss her, and then move away and start talking about something else. This will build the tension and she will wonder when you're going to actually kiss her.

A technique to initiate kissing - try placing your finger just underneath her chin and pulling her mouth towards yours.

Kissing should be light and short at first. You should be the one to pull away first. Don't use too much tounge at first, just use it to tease her, and build anticipation.

9. Kissing Her Neck

Once you have kissed her for a bit, move down to her neck. Kiss it gently, while holding her close to you. Depending on how rough you want to set the mood, feel free to throw in some gentle biting too.

10. Touching the Bare Skin of Her Back

Once you have established kissing both on her mouth and neck, move your hands to her waist and underneath her shirt. Continue to hold her close to you, now with your hands directly on her back.

11. Stomach to Stomach

Now that you have established touching her skin, below her shirt, simply move your hand to the front, and lift her shirt, exposing only her stomach. At the same time lift your shirt as well so that your abdomen is in direct contact with hers.

It seems innocent, but will meanwhile trigger intense sexual feelings inside of her. The only time she feels contact like that is usually when she's naked and having sex.

12. Kissing her Body

Having her shirt pulled up affords the opportunity of moving downwards to kiss and caress the bare flesh of her abdomen. Start kissing her there, along the sides, and move upwards.

Touching and kissing the breasts is optional. It is not necessary, and in some cases can be detrimental to your progress. There are some women who have a negative anchor to their breasts. Inch toward their breasts and feel her reaction. If she becomes increasingly turned on, then go for it. If she starts to close down, skip the breasts until you are already having sex.

13. Incidentally Stimulate Vagina

While you are kissing her body, you can position yourself between her legs and use your midsection to rub against her vagina. If you are kissing her mouth you can position your thigh to stimulate her vagina.

You can also be kissing her body and reach between her legs and plant your hand on the bed below her. Then use your forearm to stimulate her vagina. The key here is that because you aren't using your hand or fingers, she has no basis for objection.

14. Direct Vaginal Stimulation from Behind (Inside Panties)

Once you have really amped her up by incidentally rubbing her vagina, move your hand around to the back and slip it inside her panties and touch her naked ass.

Next, move your hand all the way down and reach her vagina. Start first by touching the area around it. Then proceed to finger her from behind. Women never expect to have it happen this way. Trying to reach your hand down the front of her pants will often be resisted, but from the rear is unexpected and effective.

If she is wearing a skirt or dress, you will instead move your hand up the back of her leg, and reach her vagina that way. Finger her and then proceed directly to step 16.

15. Direct Vaginal Stimulation in Front

Get her heated up by fingering her, and then when once she is sufficiently turned on, undo the front of her pants with your other hand.

You can use the Situationally Relevant phrase "My hand is being crushed" as you do it, although it's usually not necessary. Since she is engaged by the fact that you are fingering her, she will rarely object to your simultaneous undoing of her pants. You may also have her undo her pants, by saying "Unbutton your pants." as you are fingering her.

Moving to the front, you'll be able to get more penetration with your fingers, and get her to the point where she is practically begging for sex. Use a firm "come-hither" motion pulling forward on the front vaginal wall and stimulating her g-spot.

16. Remove Her Pants, Sex

The idea is to get her so heated up by fingering her, that she makes a commitment to sex, verbally or physically.

There are a few ways to go about this. Firstly, it is very important that you don't stop fingering her before her pants are off. Too many times a guy will stop fingering her, and then try to take off her pants, only to get more resistance.

While fingering her you can say "Do you want me inside you?" Which will usually get a "Yes." response. At that point you say "Ok, take off your pants." and continue to finger her until her panties are off, and she's ready to go.

Another option is to skip the question and directly tell her to take off her pants. Usually with your fingers busy at work, she will be more than compliant.

Another technique is to ask her "Do you want me to get a condom?" In 90% of all girls you ask this, they will say "Yes." Not because they are saying they want sex, but because they want to appear safe and level headed. You will interpret this as the permission to get a condom and have sex with her, and it will most likely be met without opposition.

***

Additional Points

1. Higher Levels Unlock Access to Lower Levels

The rungs of the DiCarlo Escalation Ladder may be treated exactly the same as compliance levels. The point is, any time you reach a higher level through situational relevance, it unlocks the lower levels automatically.

A good example of this is in a loud club or bar, you can reach in and talk directly into her ear, getting incidental class 3 kino, touching the side of your face to hers. You are speaking to her in a way that is dictated by the situation, so it is accepted. If you accomplish this without her resistance, all lower levels will become unlocked.

2. Execution of the Escalation Ramp

The escalation ramp, which consists of steps 8-16 is most effectively executed in isolation in a sex location. It is not efficient to start the ramp with the intention of finishing it at a later time. Starting the ramp without finishing it will lead to an increase in flaking and decrease a woman's attraction toward you.

This is because these sexual behaviors were formed thousands of years ago when we were still living in caves. The natural instintual urges, combined with a lack of knowledge of modern-day sexual consequences meant that escalation with a woman would 100% of the time lead to sex.

By executing the ladder correctly, you are matching her genetic sexual programming and giving it to her the exact way that she wants it.

It is acceptable to do the first part of the ramp - kissing - outside of a suitable sex location, but only if you plan on completing the ramp later in that same meeting. It's not to say that kissing a girl on a non-sex meet will destroy your chances, but it certainly won't improve them. Kiss-closes may look impressive and feed your ego, but aren't technically optimum.

3. Incidental Vs. Overt Kino

There is always a question as to how to execute these different pieces of kino. In general, you should spend most of your time in the incidental phase, getting her comfortable with contact in those regions.

This pattern of incidental followed by overt is almost a like a Jedi mind trick. Use the incidental kino in a very non-invasive, very much under the radar manner, and her subconscious will automatically accept the subsequent overt kino.

Since she accepts the overt kino, it is through a process of backwards rationalization that her attraction for you increases. The key is to make the overt kino extremely short. Each overt phase in the initial ladder should have a duration of 5-10 seconds. You're not going to be holding her hand in the club for 5 minutes at a time while in class 1. Keep it short and sweet.

4. Group Ladder Theory

There is quite a bit of evidence supporting the idea of a "group ladder" concept. Within a tightly knit group of girls who share a "collective emotional state" with each other, it is possible that whatever step on the ladder you achieve with one girl can transfer over very easily to the other girls in the group.

In a sense, each group of girls has a ladder, which represents your escalation with that group. If you can comfortably touch and hold a girl at a certain point in the ladder, it creates an implicit trust of "this guy is cool" for the other girls in the group at that same level. Keep in mind, however, this does not include the escalation ramp, although it has been observed to happen with kissing quite readily.

5. DiCarlo Escalation Ladder as a Standalone Method

The DEL provides both a sufficient framework for escalation and a linear step-by-step process such that it could be used as a standalone method. You can use one of the many popular verbal structures out there, but basic conversational skills will suffice, given an elementary understanding of the ladder.

There is an inherent value and attractiveness to a man who can escalate in such an intelligent and socially aware manner, which is why your verbal content does not matter very much when using this method.

The DiCarlo Escalation Ladder combined with enough conversational skill to disengage her critical mind is a very powerful, yet "natural" method.

Vincent DiCarlo

  • LIKE 1
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...]

Ich mach immer Küsschen links, Kússchen rechts wenn ich mich einem Mädl vorstelle.

[...]

Begrüss sie mit Küsschen rechts Küsschen links. [...]

Das kann aber arg ungünstig enden, wenn man sich nicht entscheiden kann, welche Seite zuerst...

Beim ersten Mal ist sie überrascht, dass du mit der linken Seite anfängst,

beim zweiten Mal denkt sie "der fängt mit links an" und plötzlich ziehst du rechts vor,

ich kann mir gut vorstellen, dass das weirdness hoch 10 verursacht

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(hier könnt ihr es auch als pdf finden)

Wollte grad zum Thema was ähnliches verlinken: Don DiCarlo Escalation Ladder

Die Sachen von DiCarlo sind wirklich gut und ich kann jedem Anfänger nur raten, die Sachen mal auszuprobieren. Vorallem, wenn man noch kein

Gefühl dafür entwickelt hat, wann man wo grabschen darf, hilft so eine Anleitung ungemein.

bearbeitet von grandmasterkermit
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast bluetomato

hallo

hätte ne frage zur "snoopy-routine".
ich ziehe also die snoopy-routine durch, sie rät 2-3 mal und am ende sage ich "ich habe auch keine ahnung, wollte eigentlich nur deine hand halten".


wie sollte ich in folgenden situationen reagieren:
1) angenommen sie sagt jetzt "was ist den das für ein scheiß?"
die wahrscheinlichkeit wird gering sein, aber möglich ist alles.

2) sie lacht und meint "na bist auch einer von diesen PUAs!?"
hier hätte ich verblüfft reagiert "PUA, was ist das?", "letzte woche in einer bar hat das eine frau mit mir abgezogen! ;)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(hier könnt ihr es auch als pdf finden)

Wollte grad zum Thema was ähnliches verlinken: Don DiCarlo Escalation Ladder

Die Sachen von DiCarlo sind wirklich gut und ich kann jedem Anfänger nur raten, die Sachen mal auszuprobieren. Vorallem, wenn man noch kein

Gefühl dafür entwickelt hat, wann man wo grabschen darf, hilft so eine Anleitung ungemein.

Ganz gute Zusammenfassung über die "Arten" der Berührung, mehr jedoch nicht.

@bluetomato: Snoopy Routine?! Das ist Kindergarten.

1. Nimm einfach ihre verdammte Hand ohne doofe Excuses u. Routinen. Wenn du dafür bereits ne Routine brauchst um Sicherheit zu haben wie soll das erst beim KC klappen?! Die einzig sinnvolle Routine zum Handhalten ist gedankenlesen/Cold Reading wenn man sich am Tisch ggü. sitzt.

2. Ja die Routine gibt es schon verdammt lange, also ist das Risiko hoch dass man diese bereits kennt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

hätte ne frage zur "snoopy-routine".

ich ziehe also die snoopy-routine durch, sie rät 2-3 mal und am ende sage ich "ich habe auch keine ahnung, wollte eigentlich nur deine hand halten".

wie sollte ich in folgenden situationen reagieren:

1) angenommen sie sagt jetzt "was ist den das für ein scheiß?"

die wahrscheinlichkeit wird gering sein, aber möglich ist alles.

2) sie lacht und meint "na bist auch einer von diesen PUAs!?"

hier hätte ich verblüfft reagiert "PUA, was ist das?", "letzte woche in einer bar hat das eine frau mit mir abgezogen! ;)"

Ok, man kann geteilter Meinung sein, ob es Routinen wie diese überhaupt braucht (mir persönlich ist das zu viel Kindergarten, um ehrlich zu sein. Würde das auch besser nicht bei einer Frau um die 30 bringen, die mit beiden Beinen im Leben steht. Die wird auch kein dafür Verständnis haben, es eher kindisch finden), aber ich sag Dir trotzdem gerne was ich dazu denke:

Also erstmal grundsätzlich: Es ist ein Spiel und sollte daher meiner Meinung nach, wenn überhaupt, auch tatsächlich spielerisch verwendet werden. Das heißt, dass Du "ich wollte Deine Hand halten" nicht toternst sagst (das Ding als Comfortroutine gebracht und Du hast den Titel: "Creep der Nation" verdient), sondern eher mit dem Unterton: "Haha, verarscht!",

Lass sie lange raten, bis sie beinah schon genervt sagt: "Na, jetzt sag schon!" . Dann wirf ihre Hand locker weg: „Ich hab nicht die geringste Ahnung, das war einfach nur ein billiger Trick um Deine Hand zu halten.“ -> ihre Hand dabei aber schnell „wegwerfen“ und sie ein bisschen dreckig auslachen. Wenn sie Dir dann auf den Arm schlägt, war die Routine gut.

Damit ist auch Deine erste Frage beantwortet. Wenn sie das dann sagen sollte, was Du befürchtest, dann hast Du entweder die Routine wie der letzte Creep gebracht, oder sie hat schlicht und einfach nicht den Humor dafür. Da hätte ich dann wiederum keinen Bock drauf, wenn ich selbst es lustig fände. Wenn zwei Personen Humorinkompatibel sind, dann passen sie schlicht und einfach nicht zusammen, die Realitäten muss man anerkennen können.

Zu 2): Ist Deine eigene Entscheidung, wie ehrlich Du bist.Vor einiger Zeit hätt ichs auch noch versteckt, heute würd ich wahrscheinlich sowas sagen wie: "Ja, ich weiß was das ist und flirte tatsächlich auch selbst gerne. Du nicht?" Ganz einfach, weil es zu meinem Leben dazugehört. Damit muss sie dann klar kommen - oder eben nicht, dann passt es halt nicht. Ich denke, man muss es den Leuten nicht unbedingt offensiv auf die Nase binden, aber wenn mich wer danach fragt wär es mir mittlerweile einfach auch zu blöd zu lügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ich (19) habe mal eine Frage zum Thema Kino beim Date. Ich bin gerade dabei, mich hier nach ca. eineinhalb Jahren wieder einzulesen, weil ich mich mit nem Mädel treff und mir paar Tipps und Tricks zu Herzen nehmen wollte (Ich weiß, herber Fehler, eigentlich muss man immer dran bleiben), jedoch ist mir aufgefallen, dass ich bei meinen ersten drei Dates so ziemlich alles falsch gemacht habe, was man falsch machen kann, insbesondere im Bezug auf Kino. Bisher ist noch garnichts diebezüglich gelaufen (abgesehen von Begrüßungs- und Abschiedsumarmungen), was ich aber auch nicht allzu dramatisch fand, da sie (17, HB 8-9, sofern ich das einschätzen kann) Jungstechnisch noch ziemlich unerfahren ist und ich deswegen nicht gleicht mit der Tür ins Haus fallen will. Manch einer mag jetzt sagen oh Gott und ja, es hat mir geschadet, aber sie schneidet sich immernoch einiges aus den Rippen, nur damit wir uns treffen können, auch wenn ich natürlich bemerkt habe, das insbesondere nach dem letzten Treffen meine Attraction bei ihr abgenommen hat.

Ich würde gern wissen, wie ich Kinomäßig so spät noch einsteigen kann insbesondere mit Hinblick auf ihre geringe Erfahrung in diesem Gebiet (irritiert hat mich dabei zum Beispiel auch, dass sie völlig nicht darauf klar kam und sich offensichtlich ziemlich geschmeichelt gefühlt hat, als ich sie nach einem knappen Dreiviertel Jahr (arbeite bei der Bundeswehr und Zeit am Wochenende war anfangs knapp), welches wir uns flüchtig kennen nach nem Date gefragt habe).

Normalerweise hat es mich bisher immer sehr abgeschreckt, wenn jemand mehr als eineinhalb Jahre jünger ist, als ich, weil gerade in dem Alter hat man teils vollkommen unterschiedliche Entwicklungsstadien, Interessen oder Charaktereigenschaften und ich habe auch schon einige schlechte Erfahrungen damit gemacht, allerdings ist es in diesem Fall anders, weshalb ich mir, falls ich das Ruder jetzt gerade noch rechtzeitig rumreißen kann, eine LTR durchaus vorstellen kann.

Vielen Dank schonmal im Voraus für die Hilfe

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falls sie auf diese Annäherungsversuche nicht positiv, damit meine ich nicht das sie passiv ist ( Frauen tauen manchmal langsamer auf ), sondern negativ reagiert, stoßt sie leicht als Bestrafung an der Hüfte weg und macht einen lustigen Kommentar um die Situation wieder aufzulockern.

Ich bin noch totaler Anfänger und mache Pick Up erst seit ca. 8 Wochen. Ich habe die Hürde mit Frauen ansprechen zu 90 % überwunden und arbeite gerade an der Verinnerlichung der einzelnen Techniken.

Ich hatte erst 2 Dates, die alle sehr schlecht gelaufen sind. Ich kann wohl gut Geschichten erzählen und Vertrauen aufbauen, aber im Anziehung aufbauen bin ich sehr schlecht, weil ich oft nicht weiß wie ich Kino, p&p oder c&f einbaue. Ich bin sonst ein super sozialer Typ und habe sehr viele Freunde und keine Angst davor andere Menschen anzusprechen oder kennenzulernen und mein Humor ist auch etwas anstößig, was in meinem Freundeskreis gut ankommt, aber ich denke bei Dates noch zu viel nach was ich sage, wie ich jetzt Kino, p&p etc. einbaue.

Ich finde die Leute sagen das immer so einfach mit dem "lustigen Kommentar", aber daran hängt eigentlich total viel ab. Als Anfänger kann man viel falsches sagen, was man selber vielleicht lustig findet, sie aber nicht. Ein Beispiel wäre hier schön, wobei das Potenzial des lustigen Kommentars auch von der konkreten Situation abhängt.

bearbeitet von Red49

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   1 Mitglied