Alleine in Disco?

1.852 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

War jetzt die letzte Zeit mal wieder mehrmals feiern, alleine und auch mit gemischten Gruppen.
Ich muss sagen in der Gruppe macht es einfach mehr Spaß, besonders wenn deine Leute richtig Party machen können und auch Mädels dabei sind gibt es dir noch einmal einen Push in Sachen Attraction und aussenstehende Frauen suchen von alleine den Blickkontakt mit dir. Würde also jedem raten sich einen gemischten SC zu suchen. Alleine weggehen fand ich bis jetzt immer scheiße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie alles hier immer sehr individuell, oft durch Foren-Mainstream und PU-Literatur geprägt. 

Bestimmte Faktoren zum SC werden verallgemeinert bzw. unreflektiert übertragen. 

Ist es grundsätzlich immer so, daß die Gruppe/SC die Attraction pusht? 

Gibt auch MenschenInnen (ich definitv nicht) die ohne SC/Entourage/Windschattensurfer im Club gut ankommen.

In der Gruppe kann es auch scheiße werden, die ist auch kein Garant dafür, daß außenstehende Frauen den Blickkontakt suchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hatte am Wochenende auch ein Erlebnis. Hab übers www eine kennen gelernt. Sie fand mich gut. Hab sie dann beim zweiten date weggeflankt. 

So, das ist wieder so ein bsp für - wie hab ich das bitte gemacht? An sich hat sie mich aufgerissen, nicht ich sie. Sie will mich auch wieder sehen, ich hab hingegen nich so bock dazu.. 

Mir zeigt, dass ich ja so scheiße dann doch nicht sein kann. Aber wiederholen oder eine ansprechen iwo? Schwierig 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Niemann-N schrieb:

Wie alles hier immer sehr individuell, oft durch Foren-Mainstream und PU-Literatur geprägt. 

Bestimmte Faktoren zum SC werden verallgemeinert bzw. unreflektiert übertragen. 

Ist es grundsätzlich immer so, daß die Gruppe/SC die Attraction pusht? 

Gibt auch MenschenInnen (ich definitv nicht) die ohne SC/Entourage/Windschattensurfer im Club gut ankommen.

In der Gruppe kann es auch scheiße werden, die ist auch kein Garant dafür, daß außenstehende Frauen den Blickkontakt suchen. 

Wenn seine Gruppe dazu beiträgt, dass er mega abgeht, gute Laune hat und sich so richtig Wohl fühlt, dann boosted es seine Attraction. Glaub allgemein bringt ne Gruppe nur unmittelbar Boost, wenn sie aus Frauen besteht, quasi Playboy-Effekt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@UltraAFC

Woran hakt es denn genau? Ist sie Dir zu unhübsch? Wie es ist, ist grad nicht passend? 

Weil sie Dich aufgerissen und deine PU-Bemühungen "gekapert" hat? Wie Du schon schreibst, sooo bebbe kannst ja nicht sein. Wenn sie dich wieder treffen will, ist doch ein Invest von ihrer Seite. Allet schick.

Jetzt laß' das laufen und schau wie es sich entwickelt. Dann kannst Du die immer noch absägen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 6 Minuten, Niemann-N schrieb:

@UltraAFC

Woran hakt es denn genau? Ist sie Dir zu unhübsch? Wie es ist, ist grad nicht passend? 

Weil sie Dich aufgerissen und deine PU-Bemühungen "gekapert" hat? Wie Du schon schreibst, sooo bebbe kannst ja nicht sein. Wenn sie dich wieder treffen will, ist doch ein Invest von ihrer Seite. Allet schick.

Jetzt laß' das laufen und schau wie es sich entwickelt. Dann kannst Du die immer noch absägen.

 

Nee das is bei mir ziemlich normal. Ons is ok aber alles darüber hinausgehende fällt mir idR sehr schwer. Ich fühle mich dann eingeschränkt und frag mich, wieso ich x und y nicht auch haben kann.

Mich stört halt auch, dass ich das kaum wiederholen kann. Ich bin dabei ja sozusagen passiv. Die Initiative hat im wesentlichen sie. Was ok ist, aber ich könnte nicht sagen wenn sie schluss macht "ok ich hol mir eine neue". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum eingeschränkt? Erstmal wird rumgepoppt und abgecheckt. Wieso eingeschränkt? Oder kommuniziert sie schon Richtung Beziehung? 

Sie ist jetzt verfügbar. X und Y sind sicher auch hübsch, aber nicht sooo einfach zu haben. Ich kenne deinen Gedankengang;). 

Verständlich, daß es Dir gegen den Strich geht. Lief so richtig antiforumsmäßig, fühlt sich für Dich schlecht an. Willst Du dich ihr "ergeben"? I. d. R. trennt sich Frau, ist halt so. Außer bei den PUA's, da isses anders.

Dann könnte das mit der Neuen holen schon am Ego nagen. Wäre es ein Unterschied, wenn Du dich trennst. Ist es dann leichter für Dich eine Nachfolgerin zu finden? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Eingeschränkt, weil ich in meinem Leben auf jm Rücksicht nehmen muss. Also, bin kein rücksichtsloser Mensch. Aber ich hab am liebsten meine Ruhe und bin es nicht gewohnt, in meiner Freizeit Kompromisse einzugehen. Auch ist es oft so, dass ich nach 1x sex keine lust mehr auf die frau habe. 

Mich stört es nicht, dass es antiforum läuft/lief. Mehr Interesse kann eine Frau ja nicht zeigen. 

Nee Nachfolgerin is immer schwer, so oder so. Für mich ist es zB normal, etwa 1x im Jahr sex zu haben. (gab auch paar Jahre ohne Sex, wenige mit mehr als 1x) Das soll hab ich jetzt also quasi erfüllt. XD Kann es nur nich mit einer anderen reproduzieren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann muß man das tun oder zumindest damit anfangen. Aber ok, dann könnte es schwierig werden. Nicht nur in einer Beziehung, FB, F+. Komisch, wenn der erste Sex gut war, dann wird es i. d. R. besser.

Dann ist es doch ok, nur deine Aussage mit dem aufgerissen werden paßt dann nicht.

Ja, wenn das so ist. Dann erst wieder 2020 oder 21. Warum nicht? Zumindest online geht was oder es würde was gehen, wenn Du es optimieren würdest. 

bearbeitet von Niemann-N
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich kann das auch nicht erklären. Mmn ist es Angst, jm ins Leben zu lassen. Will zB nicht mit einer von bekannten oder Nachbarn gesehen werden. Vor fremden ist es mir hingegen egal. 

Ja, so gesehen kann ich das Jahr entspannt sehen. Aber es bleibt einfach diese stetige Unzufriedenheit. Und die Zuneigung und jm zu haben zum Reden, das ist natürlich schön. Wenn die Sozialkontakte zusammengeschmolzen sind auf 1x sehen alle 5-6Wochen.. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Total tolle Idee, alleine feiern gehen zu wollen. Hab es versucht. Aber die Angstresktion war zu groß. Von daher auch niemanden ansprechen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, UltraAFC schrieb:

Total tolle Idee, alleine feiern gehen zu wollen. Hab es versucht. Aber die Angstresktion war zu groß. Von daher auch niemanden ansprechen können. 

war der abend trotzdem cool?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Stunden, Dan_Civic schrieb:

war der abend trotzdem cool?

Nein, war scheisse. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe früher, als ich in Zürich gelebt habe, oft allein Technopartys besucht. Das war noch vor meiner Zeit als PUA. Dennoch habe ich gerade dadurch erst eine Menge guter Leute kennengelernt. Es kam dann auch vor, dass ich mit irgendwelchen Damen das gleiche Eis geteilt habe oder landete in einem Musikstudio, wo wir noch den ganzen Tag aufgelegt haben.

Geh einfach hin und überwinde diese Qual von Angst. Die hatte ich auch, doch die ist total unbegründet. Wenn du ein sympathischer, auf Menschen zugehender Typ bist, haben die Leute kein Problem damit.

Auch einen FC habe ich damals so hinbekommen, und das ohne je etwas von PU gehört zu haben.

Wieviele Menschen heutzutage landen in irgendwelchen Grosstädten, weil sie beruflich dorthin gezogen sind? Du bist daher in guter Gesellschaft.

 

bearbeitet von Technomagus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, UltraAFC schrieb:

Total tolle Idee, alleine feiern gehen zu wollen. Hab es versucht. Aber die Angstresktion war zu groß. Von daher auch niemanden ansprechen können. 

Man muss es ein paar Mal machen, um sich an die Situation zu gewöhnen. Wird jedes Mal ein bisschen einfacher. Was hilft, ist das Ganze als seinen Spielplatz zu sehen, wo man einfach ausprobieren und machen kann, was einem in den Sinn kommt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das vor kurzem probiert und war leider wenig erfolgreich, hier bedarf es schon advanced skills wenn man nicht doof in der Ecke stehen möchte 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich feier viel zu gerne mit meinen Freunden, als das ich alleine in die Disco gehen wollen würde, und wenn ich in der Disco bin, sind da noch andere Freunde, also joa xD Impossibruuu for me. Aber ich geh auch nur in Metal Discos 🙂 Da kennt man irgendwann alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um erstmal unabhängig zu werden sollte man lernen alleine feiern zu gehen ohne fokus auf frauen oder sonst was. primär spaß haben. ausstrahlung ist wichtig und wer sich unwohl fühlt wird eh nichts aufreißen. man behält nur einen schlechten abend im hinterkopf und wird noch abhängiger von anderen.

wenn man erstmal "gelernt" hat mit guten vibes alleine loszuziehen kann sich dann auch an die hbs werfen. erfolgsqoute ist dann einfach um ein vielfaches höher, man ist selbst viel mehr bei der sache, wird nicht abgelenkt, nicht ausgebremst, usw.

wer absolut nicht mit dem gedanken klar kommt alleine loszuziehen sollte klein anfangen. erstmal mit dem sc in den club und sich immer mehr von diesem im laufe des abends trennen. alleine in einen anderen floor, bisschen tanzen, ein getränk holen, kurzer smalltalk mit barkeeper/in und anderen die da gerade warten. fühlt man sich unwohl wieder etwas positive energie beim sc abholen, bisschen rumalbern, witziges zeug reden, gute vibes laden. dann wieder alleine los. 

aussagen wie "alleine wirkt man komisch im club" sind massiv von der eigenen ausstrahlung abhängig. wer gedankenversunken nur in der ecke steht wirkt creepy. wer durch den club zieht, strahlt wie honigkuchenpferd auf mdma, mit hingabe tanzt, mit anderen einfach mal smalltalk führt und so sichtlich spaß hat wirkt sogar sehr anziehend auf andere. wenn man dann keine gruppe um sich hat ist das viel einladener für fremde, weil gruppen halt "schwieriger" sind was kennenlernen/ansprechen angeht und man alleine sogar "einlädt" andere kennenzulernen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 24.8.2019 um 12:33 , Dan_Civic schrieb:

um erstmal unabhängig zu werden sollte man lernen alleine feiern zu gehen ohne fokus auf frauen oder sonst was. primär spaß haben. ausstrahlung ist wichtig und wer sich unwohl fühlt wird eh nichts aufreißen. man behält nur einen schlechten abend im hinterkopf und wird noch abhängiger von anderen.

wenn man erstmal "gelernt" hat mit guten vibes alleine loszuziehen kann sich dann auch an die hbs werfen. erfolgsqoute ist dann einfach um ein vielfaches höher, man ist selbst viel mehr bei der sache, wird nicht abgelenkt, nicht ausgebremst, usw.

wer absolut nicht mit dem gedanken klar kommt alleine loszuziehen sollte klein anfangen. erstmal mit dem sc in den club und sich immer mehr von diesem im laufe des abends trennen. alleine in einen anderen floor, bisschen tanzen, ein getränk holen, kurzer smalltalk mit barkeeper/in und anderen die da gerade warten. fühlt man sich unwohl wieder etwas positive energie beim sc abholen, bisschen rumalbern, witziges zeug reden, gute vibes laden. dann wieder alleine los. 

aussagen wie "alleine wirkt man komisch im club" sind massiv von der eigenen ausstrahlung abhängig. wer gedankenversunken nur in der ecke steht wirkt creepy. wer durch den club zieht, strahlt wie honigkuchenpferd auf mdma, mit hingabe tanzt, mit anderen einfach mal smalltalk führt und so sichtlich spaß hat wirkt sogar sehr anziehend auf andere. wenn man dann keine gruppe um sich hat ist das viel einladener für fremde, weil gruppen halt "schwieriger" sind was kennenlernen/ansprechen angeht und man alleine sogar "einlädt" andere kennenzulernen.

 

Naja da geht es ja aber zB schon los. Ich hasse feiern. Hatte da noch nie spaß., egal mit wem ich los war. Es ist voll, laut und zu viele besoffene sind auch dabei. 

 

Ich war Tag danach noch mal alleine weg und hab halt wie gelernt die angst rational hinterfragt. Dann ging es besser. Spaßig war es aber trotzdem nicht. Bin so lange geblieben, bis die angst dann halt weg war. Eine gewisse Anspannung is aber geblieben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, UltraAFC schrieb:

Naja da geht es ja aber zB schon los. Ich hasse feiern. Hatte da noch nie spaß., egal mit wem ich los war. Es ist voll, laut und zu viele besoffene sind auch dabei. 

 

Ich war Tag danach noch mal alleine weg und hab halt wie gelernt die angst rational hinterfragt. Dann ging es besser. Spaßig war es aber trotzdem nicht. Bin so lange geblieben, bis die angst dann halt weg war. Eine gewisse Anspannung is aber geblieben. 

Du musst ja nicht wie alle anderen Gockel das Clubgame fahren, mir liegt das auch überhaupt nicht. Im Nachtgame ist das Bitchshield grausam hoch gerade weil sie von jedem Idioten angeredet werden.

Am Tag hast du viel mehr Möglichkeiten, in Ruhe die Damen deiner Wahl anzusprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, UltraAFC schrieb:

Im Alltag hab ich massive Ansprechangst. Geht also leider nicht. 

Gibt es denn einen Unterschied, ob du eine Frau am Tag ansprichst oder in der Nacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 11 Minuten, Technomagus schrieb:

Gibt es denn einen Unterschied, ob du eine Frau am Tag ansprichst oder in der Nacht?

Kanns in beiden Fällen nicht. Also nachts is es eher die Angst vor ner Abfuhr. Am Tage eher dass man negativ auffällt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, UltraAFC schrieb:

Kanns in beiden Fällen nicht. Also nachts is es eher die Angst vor ner Abfuhr. Am Tage eher dass man negativ auffällt. 

Kannst dich trösten. Ich bin nach einer 10 jährigen PU Pause komplett im selben Frame wie du.

Da ist die süsse von der Tanke die mir bereits IoIs zukommen hat lassen und ich flüchte mich grad in Ausreden warum ich sie heute doch nicht ansprechen will.

Wir leiden alle unter derselben Angst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, UltraAFC schrieb:

Ich hasse feiern. Hatte da noch nie spaß., egal mit wem ich los war. Es ist voll, laut und zu viele besoffene sind auch dabei.

ist dann vielleicht wirklich die falsche Baustelle für dich.. wie willst du Gelassenheit ausstrahlen wenn du dich massiv unwohl fühlst? Dass alleine weggehen bei den ersten Versuchen beängstigend (aufregend!) sein kann ist verständlich aber wenn man sich dabei nur unwohl fühlt, sollte man vielleicht über ein anderes Jagtrevier nachdenken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.