AccessoireMegathread

1.972 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

pjm6g766.jpg

Leider nur in klein , meine Armbänder so wie ich sie momentan trage….

Sehr schön :) Wo sind die her?

Bzw. wo gibts den generell empfehlenswerte Perlen-/Buddha Armbänder?

LG

GG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ersten Beiden sind von Trashness für 12 euro oder was die kosten und sind aus Stein. Das Dritte hab ich selbst aufgefädelt und ist aus Holz ….

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sonne scheint wieder vermehrt, ich hab mir vor nicht allzulanger Zeit ne Sonnenbrille von LV gekauft, muss aber sagen das die Evidence von denen echt geil aussieht:

http://www.louisvuitton.com/front/#/eng_US/Collections/Men/Accessories/Sunglasses/products/Evidence-WO-AESTHETIC-LINE-Z0350W

bearbeitet von PknowsStacks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dann seid ihr zusammen alle voll krass individuell!?

Gibt es einen Grund warum du direkt "angreifend" wirst?

Vor allem das Gold wirkt sehr wertig und 500 erscheinen mir hier durchaus angebracht und fair!

Jep, jedenfalls günstiger als die LVmillionaire für knapp 4.000€ oder so

bearbeitet von PknowsStacks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LV hat halt ein bescheidenes PLV und meistens noch bescheidenere Designs.

Im Endeffekt werden die ganzen Brillen (LV, Oakley, Prada etc.) alle von einer Firma hergestellt und da gibts sehr ähnliche Modelle

(ohne entsprechende Marken-Logos) für 1/3 vom Preis.

Da kommen wir dann wieder zum sog. Snob, der trägt nämlich solche Brillen wegen des Images der Marke und nicht wegen guter Qualität/PLV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spassamleben

Ich dachte, Snobs begehren das, was schwer zu erreichen ist.

...und seien wir einmal ehrlich: LV ist das eindeutig nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte, Snobs begehren das, was schwer zu erreichen ist.

...und seien wir einmal ehrlich: LV ist das eindeutig nicht.

:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D

bearbeitet von PknowsStacks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spassamleben

Tatsache.

Die meisten der Sachen, die sie anbieten sind locker im Bereich dessen, was sich der Durchschnittsdeutsche einmal im Jahr als Geschenk an sich selber leisten kann.

Glaubst du nicht? Dann vergleich mal die Preise, die für LV aufgerufen werden, mit den Preisbereichen in denen Fotografen/Rennradfahrer/Surfer oder diverse andere Leute mit einigermaßen "teuren" Hobbies denken. Du wirst erstaunt erstaunt sein, wie schnell auch diese Leute Hunderter um Hunderter ausgeben (könnten, wenn sie denn wollten).

Weiteres erspare ich mir ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falsches Forum! Viel Spaß im RLX-Forum, aber vergiss dein Einkommensnachweis nicht...

Musste eben das Forum googlen und habs ne halbe Minute oder so überflogen - muss man da echt einen Einkommensnachweis einsenden? :-D

Aber gut, ich halt mich dann hier mal mehr zurück: Was würdet ihr denn für Sonnenbrillen empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei deiner Preisklasse (ab 300 aufwärts) höchstwahrscheinlich handgefertigte Brillen aus Büffelhorn im Retro-Look, z.B. Campbell, oder Made-To-Measure-Anfertigung von z.B. Nackymade ...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klassiker gehen immer.

Ansonsten werden folgende Marken hier ganz gerne empfohlen: ray ban, oliver people, persol

Meine persönliche Meinung: Man kann auch mal auf ein Fake von einem schönen Modell zurückgreifen. Vor allem wenn man die Sonnenbrille irgendwo benutzen möchte, wo sie durchaus mal Schaden nehmen könnte oder ganz verschwinden (ich chill im Sommer nicht nur rum ^^).

Edit: Achso es ging dir hier ja auch um Status. Ja dann auf Kubi hören :P

bearbeitet von Moorhuhn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab bisher nie (wirklich nie) Baseballcaps oä im Sommer getragen und mich nie damit beschäftigt. Jetzt hab ich mir aber einen Roadster gekauft und muss mir eine passende Kopfbedeckung suchen. Bei den aktuellen Temperaturen liegt eine Woll- und eine Schieber-Mütze im Auto. Beides gut für die kälteren Tage, aber wenn im Sommer die Sonne brennt brauch ich was anderes.

Könnt ihr mir schöne Baseballcaps oder alternative Kopfbedeckungen die zum Fahren taugen empfehlen?

Panamahüte sind zwar schön, würden aber wohl wegfliegen und die Hutkrempe hinten stört an der Kopfstütze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mit nem Freund. Nach 2 Stunden war das Hirn schon merklich am kochen. Ist aber auch fürs Frühjahr und Herbst gedacht, wenns am Kopf ganz ohne Bedeckung im Fahrtwind doch noch kühl wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.