Fuck it!

  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    121
  • Ansichten
    756

9 9
Fuck it!

Eintrag erstellt von pMaximus · - 5.661 Ansichten

Prolog: Das wird einer meiner seltenen Beiträge, indem ich mal auch über Privates und Persönliches sprechen möchte. Einfach auch um meine momentanen, wirren, teils emotionsgeladenen Gedanken aber auch die tiefe, aber seltsamerweise dennoch rationale Leere in mir niederzuschreiben. Wem es interessiert kann es sich gerne durchlesen, mir auch Tips oder Ratschläge geben oder sonstiges dazu beitragen. Ebenso werde ich vielleicht diesen Blog auch als Tagebuch nutzen, um einfach nur Gedankengänge und Reflexionen in Schriftform zu haben. SD hört und wird meines Erachtens nie aufhören. Nun denn. 

3 fucking Jahre sind es her. 
3 wunderschöne, teilweise schräge, lustige aber auch von Streitigkeiten begleitete Jahre. Die zuletzt immer öfters auftretenden Streitereien und Gefühlskälte, möchte ich dennoch am liebsten vergessen und missen. Und dennoch suggeriert mir das Bewusstsein der vergangenen schönen 3 Jahre eine Blockade, einen Zwirbel in meinem Kopf. Ein Hammer. Ein sanfter Hammer, der ständig pocht und mir lautstark in das Cerebrum brüllt "FTOW und hol deine Eier zurück!" 
Was ist passiert? Ja, was ist verdammt noch einmal passiert? Mir, derjenige, der Unangefochtene, der vom AFC König in meiner Stadt zum Ficker wurde. Mir, der noch nie von einer Frau verlassen wurde. Mir, der immer von sich aus Beziehungen beendete und eigentlich all seinen Ex-Freundinnen das Herz brach, wird nun letztendlich von seiner Partnerin verlassen. Nun verstehe ich wie sich meine ehemaligen Freundinnen und andere fühlen mussten. Und dennoch lässt es mich auch irgendwie kalt. Empathie? Klingt für mich irgendwie befremdlich. Oder ist es doch die Trauer, ein temporärer Schockmoment, die Demut, meine innerlichen Ängste verlassen worden zu sein, die mich erstarren lässt!? Von einer Frau, dich ich zugegebenermaßen vom ganzen Herzen liebte. Ja verdammt nochmal! Ich habe sie geliebt wie keine andere Frau auf dieser Welt! Die schönen Momente wie wir unsere Wochenendausflüge verbracht haben, ihr süßes Lächeln am Morgen wenn sie mich aufweckte, oder einfach nur wenn wir beide in Zweisamkeit unser Abendbrot aßen...und dennoch....waren wir uns in den letzten Jahren so fern...eine unerreichbare Liebe, getrennt durch nicht einmal 2000km. Oder war ich einfach zu naiv und desillusioniert? Bin ich etwa der Rosaroten Brille verfallen? Hat etwa die Betaisierungsfalle bei mir zugeschlagen? 
Ich kann es nicht sagen. Zumindest nicht jetzt. Meine zerebralen Rotoren arbeiten auf Hochtouren, versuchen gerade alles zu realisieren und zu reflektieren. Doch momentan fehlt es mir einfach an Integrität und womöglich auch die nötige Akzeptanz das Geschehene zu akzeptieren. 

Gestern bekam ich mitten in den frühen Morgenstunden eine Nachricht. Da ich Frühdienst hatte, sah ich diese zeitnah. Es war klar was kommen musste. "Need to talk". Gefühlskälte. Gefühlschaos. Mein Magen drehte sich um. Ich wusste, dass dieser Tag kommen musste. Nur eingestehen wollte ich es mir nie. Alles wird gut. "Du hast ja noch deine weiblichen Orbiter. Du bist der starke Typ. Keine Sorge!" Illusionierte Realität. Umso härter trifft es mich, als die pure nackte aber schöne Wahrheit mir tief in die Fresse schlug. Jetzt lieg ich am Boden. Versuche mich hochzustemmen. Weiter. Das Leben geht weiter. Es muss weiter gehen. Am Abend dann das stundenlange Telefonieren. Sie nun mittlerweile 1000km weit entfernt von mir. "We need to talk". Ich musste schmunzeln. Tatsächlich. Der Allrounder Klassiker aus dem PU-Forum. Na gut, lass uns reden. Sie im temporären Gefühlschaos. Die DIstanz macht ihr zu Schaffen. Sie wünscht sich einen Partner in ihrer Nähe. Sieht keine große Zukunft mehr in unsere Beziehung. Weiß nicht weiter und das volle Programm an Bullshit Präkat! 
Der ganze Scheiß halt, den Frauen verzapfen wenn sie eine Beziehung beenden wollen, um ja keine Schuldgefühle mitzubringen. Obwohl, das hat sie sogar explizit erwähnt. Sie möchte keine Schuldgefühle haben, weil ihr Lebensstil so anders ist als meiner. Ach ja? Really? Fucking really!? Vielleicht weil ich ca. 50-60 Stundenwoche habe, nach der Arbeit trainieren fahre und nicht jeden Tag mich mit Bekannten oder Freunden treffen kann um auf einen Drink zu gehen oder auswärts zu essen!? Nein! Ich tu es. Mindestens 3x mal die Woche. Aber nicht jeden verfickten Tag wie die werte Dame! Ja na klar, unser Lifestyle ist "pretty much different", "you don't say!" 
Aber was steigere ich mich da hinein... sei doch ehrlich zu dir selbst Mann! Ist eine Ausrede, ein gelenkter Umweg um eben gewisse Faktoren und verlorene Attraction auf weibliche Art zu rationalisieren. Klar, ich würde für die Liebe auch über Distanzen hinweg sehen. Sie tat es auch. Für fast ganze 2 Jahre. Nun nicht mehr...Ich auch nicht. 

Wenn ich mich selbst sehen könnte. Also aus meinem Körper heraus. Ich würde mir wahrscheinlich erst einmal zwei Nackenschellen verteilen. Oder ne Ohrfeige, eine Links und eine Rechts. Wach auf Junge! Das Leben geht weiter! Andere Mütter haben auch hübscher Töchter! Schreibst du doch so gern. Ich hab ja auch Recht. Nur das selbst in der Situation zu rationalisieren, hätte ich mir einfacher vorgestellt. Fuck it!!! Life goes on. Zwar schwermütig, aber dennoch progredient. An meiner Stelle, hätte ich mir selbst geraten für sie und für uns beide einen Schlussstrich zu ziehen. Das hätte ich gestern schon tun sollen. Fuck it!! Beende die Beziehung. No Doubts No Flaws. 

Ein Ultimatum. Ist schon komisch. Und ausgerechnet ich habe ihr ein Ultimatum gestellt. Natürlich vorher ihr das Angebot zu geben, in ihrem Namen die Beziehung zu beenden. Sie lehnte ab. Wie immer. Gefühlschaos, weiß nicht weiter usw. 

Whatever. Jetzt kommen gleich 3 scharfe HBs in meine Wohnung um mit mir einen zu trinken. Ich muss aufhören zu schreiben. Vielleicht fertige ich morgen den letzten Teil fertig. Sofern ich es schaffe. Life goes on. Und so muss ich mich auch dem fügen. Haut rein. 

 

 


  Eintrag melden
9 9


121 Kommentare




Empfohlene Kommentare

@Virez, @pMaximus

vor 5 Stunden, Virez schrieb:

Würde das nicht zu hochhängen. Ich habe noch sämtliche Bilder mit Ex-GF's abgespeichert. Und der Blick auf die Bilder mit der letzten vor 1 1/2 Jahren führt immer noch zu Emotionen. Ich lass die aber ganz bewusst verfügbar - irgendwann kam nämlicher immer der Punkt, dass ich mal drüber gescrollt, kurz gelächelt und weitergegangen bin. Auf einmal mit positiven Emotionen und nicht mehr negativen. Hat den Vorteil, dass man das ganze nicht durch Verdrängung ( löschen ), sondern durch Verarbeiten ( Weiterentwicklung ) löst und daraus lernt - in meinem Fall, eben, dass es bei egal welcher Frau immer diesen einen Zeitpunkt geben wird, an welchem du nur noch positiv einen kurzen Blick in die Vergangenheit wirfst und danach mit der schönen Blondine aus der Straßenbahn einen Cafe trinken gehst.

Ich hätts nicht besser sagen können. 👍

  • TOP 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mein Freund, ich hab mir gerade auf der Arbeit lieber deinen kompletten Blog durchgelesen statt weiter Bericht zu tippen.

Du kommst sehr reflektiert und voller Energie rüber, willst Dinge anpacken und sie ändern. Dein Schreibstil speziell im Eingangspost hat mich gefesselt und beeindruckt.

So wie du über deine EX schreibst, war sie wirklich etwas besonderes. Die von dir beschriebenen Szenen wie z.B. dass sie bei emotionalen Streits ins italienisch wechselte ließen mich schmunzeln und ich war kurz davor selbst eine Oneitis gegenüber deiner EX zu entwickeln :-) Will damit sagen, ich kann deine Situation nachempfinden, ganz ehrlich. Ich steckte selbst nämlich auch schon drin (allerdings war meine EX bestimmt nicht auf dem Niveau von deiner)

Bezüglich der Gefühle ist es aber meiner Meinung nach wichtig, dass du sie akzeptierst und nicht dagegen ankämpfst, wenn sie bei gemeinsamen Fotos/Erinnerungen wieder hochkommen. Das verstärkt den Schmerzkörper nur. Lass es einfach zu und beobachte. (Buchtipp "The Power of Now"). Ansonsten machst du schon alles richtig, du konzentrierst dich auf Karriere/Training und unternimmst coole Dinge wie Reisen. Dein Game wird mit der Zeit auch wieder kommen, davon bin ich überzeugt. Dran bleiben, bald lächelst du darüber.

Ansonsten  kann dir leider keine Red Pill verschreiben oder sonst eine Lösung präsentieren, auch wenn ich es gerne könnte.. Das braucht einfach Zeit, nichts anderes. Wollte dir aber meine Anteilnahme kund tun: I feel you brother

bearbeitet von Yolo
  • TOP 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 29.8.2017 um 14:13 , Yolo schrieb:

Mein Freund, ich hab mir gerade auf der Arbeit lieber deinen kompletten Blog durchgelesen statt weiter Bericht zu tippen.

Du kommst sehr reflektiert und voller Energie rüber, willst Dinge anpacken und sie ändern. Dein Schreibstil speziell im Eingangspost hat mich gefesselt und beeindruckt.

So wie du über deine EX schreibst, war sie wirklich etwas besonderes. Die von dir beschriebenen Szenen wie z.B. dass sie bei emotionalen Streits ins italienisch wechselte ließen mich schmunzeln und ich war kurz davor selbst eine Oneitis gegenüber deiner EX zu entwickeln :-) Will damit sagen, ich kann deine Situation nachempfinden, ganz ehrlich. Ich steckte selbst nämlich auch schon drin (allerdings war meine EX bestimmt nicht auf dem Niveau von deiner)

Bezüglich der Gefühle ist es aber meiner Meinung nach wichtig, dass du sie akzeptierst und nicht dagegen ankämpfst, wenn sie bei gemeinsamen Fotos/Erinnerungen wieder hochkommen. Das verstärkt den Schmerzkörper nur. Lass es einfach zu und beobachte. (Buchtipp "The Power of Now"). Ansonsten machst du schon alles richtig, du konzentrierst dich auf Karriere/Training und unternimmst coole Dinge wie Reisen. Dein Game wird mit der Zeit auch wieder kommen, davon bin ich überzeugt. Dran bleiben, bald lächelst du darüber.

Ansonsten  kann dir leider keine Red Pill verschreiben oder sonst eine Lösung präsentieren, auch wenn ich es gerne könnte.. Das braucht einfach Zeit, nichts anderes. Wollte dir aber meine Anteilnahme kund tun: I feel you brother

Dank die für die Lorbeeren! 

Eckhart Tolle, geiles Buch! Danke für die Empfehlung! 

Und wenn du das nächste mal wieder spontan herum reißen solltest und einen 2. Vollhonk dabei haben möchtest, du weißt wo du anklopfen musst ;) ! Ich bin bei solchen Sachen immer sofort dabei! Kudos nochmal an deinen Report! 

Übrigens: Ich plane schon an meiner nächsten Reise. Entweder die Fjorden Norwegens und Island bereisen (oder Neuseeland). Bin zwar selbst kein wirklicher Fan vom hohen Norden, aber irgendwie beeindruckt mich diese kalte, natürlich unberührte Landschaft und das steht definitiv auf meiner Bucket-Liste! 

  • TOP 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 30.8.2017 um 17:00 , pMaximus schrieb:

Eckhart Tolle, geiles Buch! Danke für die Empfehlung! 

Wenn Dich das Thema interessiert: Der arbeitet recht stark das Thema Buddhismus auf und bringt es in einen mehr oder weniger verständlichen, westlich amerikanischen Stil. Finde ich aus Marketingsicht ganz spannend, weil Buddhismus ne Weltreligion ist und da viele Sachen drin stecken, man aber nur schwer einen Bezug zu bekommt. Das Thema zu "verwursteln" und medial auszuschlachten als eigene Erkenntnis, ist schon ... nennen wir es "kreativ". 

Ich mag Buddhismus. Bin auch jederzeit bereit, buddhistisch zu heiraten. So Wasser über den Kopf und Segnung durch einen Mönch ist mir sympathischer als erstmal über Ehevertrag und Notar nachzudenken. 

  • TOP 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dank auch dir für die Empfehlung! 

Ich hab momentan etwas einen Freizeitmangel, vor allem aber auch mir einige gute Jungs hier im Forum gute Lektüren als Empfehlung vorgeschlagen haben (inklusive Empfehlungen deinerseits über Finanzen). 

Werde mir aber sämtliche Lektüren bestellen und durchlesen. Soeben jetzt einmal ganz mit Schwarzenegger seiner Biographie fertig geworden. 

Updates folgen dann auch wieder mal in Kürze, sofern ich wieder mal etwas mehr Zeit haben sollte. 

lg

bearbeitet von pMaximus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tag 199:

merke: viel lernen du noch musst 😂

Bei fremden Mädels bin ich mittlerweile schon fast wieder der eloquente Fucker wie früher, oder so wie Craig Ferguson seine weiblichen Gäste gekonnt fi...eh anflirtet. 

Aber...soeben ein Telefonat mit der Ex geführt und ihr zum Geburtstag alles Gute gewünscht. Alter Schwede Max, am Wochenende noch 2 Mädels klar gemacht und jetzt soeben ein Telefongrsprach geführt wie ein kleiner 12 jähriger Bub. Die letzten 30 Sekunden waren so awkward und ich hab mir selbst nen verbalen Maulkorb verpasst, oder ich hab mir meine Eier gekonnt abgetrennt. Egal. Kommts aufs gleiche heraus haha. Hab dann für ein paar Sekunden sogar nach den richtigen Worten suchen müssen, und dann letztendlich doch das Gespräch zu beenden. 

"Thank you for calling" 

-Max:" of course" *alterFacepalm!*

Awkward silence for 5 seconds....

-Max:" okay, enjoy your day. Bye!" 

Glaub hatte letztens so ein trauriges Gespräch führen müssen, als wir Tabellenletzter in der Kreisliga wurden. 😄

 

Wie dem auch sein. 

Look at Craig Ferguson. 

Craig doesn't give a shit. 

Craig is funny and smart. 

Be like Craig.

bearbeitet von pMaximus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden, pMaximus schrieb:

Tag xyz (wird nach getragen, weil soeben am Handy) 

merke: viel lernen du noch musst 1f602.png

Bei fremden Mädels bin ich mittlerweile schon fast wieder der eloquente Fucker wie früher, oder so wie Craig Ferguson seine weiblichen Gäste gekonnt fi...eh anflirtet. 

Aber...soeben ein Telefonat mit der Ex geführt und ihr zum Geburtstag alles Gute gewünscht. Alter Schwede Max, am Wochenende noch 2 Mädels klar gemacht und jetzt soeben ein Telefongrsprach geführt wie ein kleiner 12 jähriger Bub. Die letzten 30 Sekunden waren so awkward und ich hab mir selbst nen verbalen Maulkorb verpasst, oder ich hab mir meine Eier gekonnt abgetrennt. Egal. Kommts aufs gleiche heraus haha. Hab dann für ein paar Sekunden sogar nach den richtigen Worten suchen müssen, und dann letztendlich doch das Gespräch zu beenden. 

"Thank you for calling" 

-Max:" of course" *alterFacepalm!*

Awkward silence for 5 seconds....

-Max:" okay, enjoy your day. Bye!" 

Glaub hatte letztens so ein trauriges Gespräch führen müssen, als wir Tabellenletzter in der Kreisliga wurden. 1f604.png

 

Wie dem auch sein. 

Look at Craig Ferguson. 

Craig doesn't give a shit. 

Craig is funny and smart. 

Be like Craig.

ich kenn das, ist wie mit Superman und kryptonit ....wenn man dann aber drüber nachdenkt war es eher wie wenn Peter Parker kryptonit nicht verträgt.aber Peter Parker ist Spiderman 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden, bornholm schrieb:

ich kenn das, ist wie mit Superman und kryptonit ....wenn man dann aber drüber nachdenkt war es eher wie wenn Peter Parker kryptonit nicht verträgt.aber Peter Parker ist Spiderman 

danke für diese interessante Metapher, obwohl ich sie nicht ganz verstehe haha.



Tag 200: (fuck schon 200 Tage seit der Trennung!) 

Date momentan eine reiche bekannte Konzerntochter. Muss gestehen, dass ich ziemlich Interesse an ihr habe. Sowohl physischer als auch emotionaler Natur. Mal schauen wie das ganze verlaufen wird. Eine Beziehung wird das sicher nicht, da ich mir mal selbst ein Ziel gesetzt habe bis Mitte 2018 mich so frei und wild auszutoben, wie es nur geht. Ob sie mir aber unter anderem auch so gefällt, weil sie extrem reich ist und posh...weiß ich nicht. Naja, Hypergamy doesn't care, auch nicht bei uns Männern :D 

Ansonsten hat sich nicht viel getan. Meinen irren Ernährungsplan habe ich mittlerweile umgestellt und auch meinen Trainingsplan. Mal gucken wohin das führt. Und womöglicherweise ziehe ich bald in die Schweiz, zu Walga und den Swtizerdütchen Mädels :D Primär steht da dann natürlich auch der finanzielle Grund an erster Stelle, aber auch meine Ausbildungsmöglichkeiten und einfach mal weg von dem Land indem ich aufgewachsen bin. 

  • TOP 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tag 225

Ich geb mal wieder ein kurzes Update. 

Die letzten Wochen waren zwar wild, aber es hat sich nicht viel getan. Hab mir vor über 3 Wochen jetzt eine Verletzung am Fuß geholt und war dadurch verletzungsbedingt nicht mehr fähig zu trainieren. Aber eine gute Sache hats ja. Ich wurde krank geschrieben und hatte seitdem extrem viel Freizeit. Auch mal gut und die Zeit zu nutzen, und sich mental als auch körperlich zu erholen (die Verletzung am Fuß kam whs durch mein exzessives Training in Kombination mit Kardio, Schwimmen, Tennis, Sprinten und meiner mangelhaften Ernährung etc.). Davor habe ich meine Ernährung zwar schon umgestellt, allerdings auch eine 3 wöchige Trainingspause eingelegt. Tja. Mit der der Verletzung wurden statt die 3 Wochen jetzt unerwartet 6 Wochen Trainingsabstinenz. Morgen gehts wieder in den Einstieg zurück ins Studio, zumindest nur mal den Oberkörper und die Grundübungen zu trainieren. Mal schauen wohin das führt. Hat mich schon hart abgefuckt diese Verletzung, vor allem weil der Oktober so ein geiles Wetter zu bieten hatte und ich gezwungenermaßen zu Hause bleiben musste und im Krankenhaus. Whatever. Back on track, back to game. 

Frauentechnisch läufts momentan etwas aus dem Ruder. Ich weiß gar nicht ob das jetzt positiv ist oder nicht. Hab heute erfahren, dass irgendwie 3 FBs alle sauer auf mich sind und eine gute Freundin von mir auch, weil ich ihr angeblich ein unmoralisches Angebot am Wochenende gemacht habe und sie sogar einwilligte. Versteh mal einer die Frauen. Natürlich gab's dann Drama und ich war dann das "große Arschloch". Ja gut. Ich hab halt mein Mojo wieder gefunden und bin von Natur aus nicht unbedingt auf den Mund gefallen. Und ich mag es frech zu sein. Vielleicht bin ich manchmal auch etwas zu frech...

Hab anscheinend auf der Party nicht nur vor meinen FBs ein anderes Mädel (Schwester eines guten Freundes, die zu Besusch war) ziemlich geneggt bis sie angepisst war (mittlerweile schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen), sondern auch im Club die Mädelsrunde gekonnt ignoriert und vor ihren Augen lauter andere Mädels angeflirtet. 

Outcome technisch ist aber dabei nichts heraus gekommen, außer dass mich ein Türsteher aus dem Club schmeissen wollte weil ich mit meine Krücken unbedingt auf dem DJ Pult tanzen wollte. Gefrühstückt hab ich wie nen Penner (mit meinen Krücken wohlgemerkt) beim McDonalds. Fuck. Ich hab wieder viel zu lang durchgefeiert, und das sogar mit nem verletzten Fuß. Ein wenig gestört bin ich schon.

Gestern noch mit der angepissten Schwester ein wenig Ge-Sextexted via Facebook und alle Fronten geklärt. Jetzt will sie mich demnächst aus Spanien besuchen und ich soll ihr Nachhilfestunden in "Anatomie" geben. Anscheinend war ich dann wohl doch nicht so ein großes Arschloch, als ich auf der Party auf ihre Titten starrte (und sie dabei Drama schob). 

Meine (Haupt) FB schmollt etwas, weil ich sie angeblich den ganzen Abend "aggro" behandelt haben soll und sie im Club ignoriert hab. Keine Ahnung. Ich weiß nichts mehr davon. Echt nicht. Aber so wie ich mich kenne, wollte ich ihr nur aus dem Weg gehen um a.) ihr etwas mehr Freiraum zu geben (da sie sich Exklusivität wünscht) und ich irgendwie hoffe, dass sie mal nen anderen Typen kennen lernt und b.) ich hauptsächlich nach Frischfleisch gejagt habe haha. 

Die andere gute Freundin von mir ist ebenfalls befreundet mit meiner FB und ihr hab ich das unmoralische Angebot gemacht nen 3er zu schieben...wtf hab ich mir dabei nur gedacht...Naja. Hab ihr noch nicht geschrieben. Werde aber beide am kommenden Wochenende sehen. Entweder wir vertragen uns wieder, sie schieben weiter Drama, oder wir enden in nem großen GangBang :D 

Joke. Ich werde mich zusammenreißen. Versprochen. 

Mein Fuß hat jetzt eine höhere Priorität und ebenso der Sport. Mal schauen wie sich die Lage in weiteren 3-6 Wochen entwickelt. Und ich bin gespannt wann die Schwester meines Kumpels endlich aus Spanien kommt und wohin das führen wird.

Achja. Meine Ex hat sich auch gemeldet. Hat anscheinend meinen IG-Post gesehen und gefragt wie es meinem Fuß geht. Ja danke ganz gut. End of conversation. Seh momentan auch keinen großen Sinn dahinter weiter mit ihr zu quatschen. Einfach kein Bock und keine Lust. 

Übrigens steht Schweiz immer noch. Und mich reizt es immer mehr dort hin zu ziehen. Weil man dort als Arzt einfach so abgefahren fucking viel verdient!!! Unglaublich. Muss jetzt mal alle Fronten mit meinem AG klären und wie die Stellen in der Schweiz genau aussehen. Work hard. Play hard. 

Das war Tag 225. 

  • LIKE 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey @pMaximus

Tag 225 und es geht wirklich ab bei dir. Fand es ja ganz lustig, deinen Post zu lesen. Musste grinsen. Trotzdem...ist mir zu viel Energieverlust. Die Verletzung am Fuß spricht eher für zu viel hektische Aktivität. Der Umgang mit den Mädels ist auch nicht so galant, aber das musst du selber wissen. Kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht dem guten Ruf förderlich ist. 

Am 24.10.2017 um 19:17 , pMaximus schrieb:

Meine (Haupt) FB schmollt etwas, weil ich sie angeblich den ganzen Abend "aggro" behandelt haben soll und sie im Club ignoriert hab. Keine Ahnung. Ich weiß nichts mehr davon. Echt nicht. Aber so wie ich mich kenne, wollte ich ihr nur aus dem Weg gehen um a.) ihr etwas mehr Freiraum zu geben (da sie sich Exklusivität wünscht) und ich irgendwie hoffe, dass sie mal nen anderen Typen kennen lernt und b.) ich hauptsächlich nach Frischfleisch gejagt habe haha. 

 

Am 24.10.2017 um 19:17 , pMaximus schrieb:

Gestern noch mit der angepissten Schwester ein wenig Ge-Sextexted via Facebook und alle Fronten geklärt. Jetzt will sie mich demnächst aus Spanien besuchen und ich soll ihr Nachhilfestunden in "Anatomie" geben. Anscheinend war ich dann wohl doch nicht so ein großes Arschloch, als ich auf der Party auf ihre Titten starrte (und sie dabei Drama schob). 

Das ist der beste Weg um sich massiv Ärger ins Haus zu holen. Obwohl, es klingt auch spannend, wenn dich der zu erwartende Ärger und das kommende Drama nicht stören wird.

Allem in allem, scheinst du aufzudrehen und obwohl du hohe Wellen fabrizierst, gefällst du mir schon wesentlich besser als am Tag1.  Bin gespannt auf den nächsten Thread.

  • LIKE 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi @Firster

Danke für deine Rückmeldung. Ja ich war tatsächlich etwas zu hektisch unterwegs. Das lag eben daran, dass ich unbedingt nach meiner Trennung so schnell wie möglich Erfolge sehen wollte. Das habe ich glaub ich auch ein paar Seiten vorher geschrieben, dass ich mich selbst dann ziemlich stresse. In dem Fall in sportlicher Hinsicht als auch wieder emotional unabhängig(er) zu werden und neue Mädels kennen zu lernen. 
Ersteres gehe ich momentan eh wieder etwas ruhiger an. Viele meiner Freunde meinten ja auch schon, dass meine Diät und mein Sportplan einfach nur mehr gestört war. (Ja war es tatsächlich, jeden Tag exzessiven Sport und hartes Training). Hab jetzt aber leider (whs auch durch die Verletzung und Ernährungsumstellung) wieder etwas zugenommen. So zwischen 2-3 KG. Nichts Gravierendes. 

Zu der Story mit den Mädels muss ich dir auch zustimmen. Ich hab auch absolut kein Bock auf Drama und möchte nicht unnötig jemanden emotional verletzen. Letztes Wochenende hat’s sich’s halt so ergeben, dass ich ziemlich flirty unterwegs war und ich einfach auch die Challenge sah die heißeste Braut auf der Party um die Finger zu wickeln. (Die besagte Schwester aus Spanien war schon Gesprächsthema Nr.1 Tage vor der Party in einer WhatsApp Gruppe von uns) Daher sah ich es umso mehr als Challenge quasi als Erster bei ihr „erfolgreich“ zu sein. Hat ja auch irgendwie funktioniert. 

Mit den anderen zwei Mädels hab ich mich (denke ich) wieder halbwegs vertragen. Morgen treffe ich beide wieder und werde mal meinen Charme spielen lassen und mich auch etwas entschuldigen für mein Verhalten. Das 3. FB hab ich jetzt mal ignoriert. Schickt mir seit Tagen nur mehr Liebeslieder....wtf, obwohl ich sie über Tage hin ignoriert habe und sie von meinen anderen Mädels weiß. Wirkt etwas creepy auf mich. 

 

Mal was anderes....während ich das hier schreibe....schreibt mir meine EX eine ellenlange Nachricht. W T F? Haben Mädels sowas wie nen 6. Sinn? Wenn die merken „oha der Typ/der EX hat anscheinend wieder Spaß / wird wieder umgarnt von Frauen“  melden sie sich halt immer perfekt zu der Zeit, wo man(n) eigentlich kein Interesse mehr hat. Ist halt momentan etwas strange, ich poste keine Bilder noch großartig Statusupdates auf meine sozialen Netzwerke. Also dürfte sie eigentlich von meinen FBs nichts wissen...

Überlege jetzt grad ob ich ihr überhaupt antworten soll bzw. WAS ich darauf schreiben soll. Im Prinzip schickt sie mir nen altes Photo von uns und wie „wichtig“ ich doch in ihrem Leben bin und sie glaubt, dass wir etwas „ganz spezielles“ waren usw. usf. 

Versteh einer mal die Frauen....

bearbeitet von pMaximus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden, pMaximus schrieb:

Versteh einer mal die Frauen....

Da bin so bei dir. 6. Sinn ist gut. Das hab ich mich auch schon oft gefragt.  Nicht zurück schauen Bro, dann lieber mal Drama zwischendurch. Konzentriere dich lieber auf die "Nachhilfestunde in Anatomie":-) Da habt ihr beide was von...

Gefällt mir, dass du wieder lebst, so mit allem drum und dran...

  • LIKE 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Firster

danke dir wie immer für deine goldene Rückmeldung! 

Jetzt hab ich mal eine ganz andere Frage...meine FB, also die reiche Konzerntochter....ich fang irgendwie an sie zu mögen. Nach meinem Geschack irgendwie zuviel zu mögen. Ich mein der Sex ist geil, sie ist extrem submissiv, sie ist reich, sieht bombastisch aus, und ist wirklich süß (zu mir) aber gleichzeitig eine selbstbewusste Frau.

i know....ich wollte eigentlich bis mindestens Frühjahr 2018 mich frei durchvögeln. Aber sie war eben bei mir und muss jetzt nen Flug nach Südafrika nehmen und für längere Zeit dort verweilen. Vielleicht ist sie ja genau deswegen irgendwie interessanter für mich und ich guck ihr nach. 

Aber wtf, ich wollt eigentlich keine Gefühle für irgendeine FB entwickeln sondern mich einfach wie nen egoistisches Arschloch frei und wild druchvögeln. 

Any ideas einfach emotional objektiv zu bleiben? Alternativen zählen nicht 😜 dafür hab ich momentan zu viele....

aber seriously.... ich mag sie, aber ohne Emotionen....und ich fürchte mich momentan gerade davor mich wieder zu vergucken....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Stop! Ich bin gerade ziemlich irritiert. Sie ist extrem submissiv - aber gleichzeitig eine selbstbewusste Frau.????

Sie geht nach Südafrika für längere Zeit - ist irgendwie interessant für dich und du guckst ihr nach !!!

Emotional objektiv bleiben - wie geht denn das???

Du magst sie - ohne Emotionen???

Bro, lies dir deine eigenen Zeilen noch einmal durch. Und diesmal bitte das Blut im Kopf lassen. Wo bitte kommen die Befürchtungen her, das du glaubst dich in sie zu vergucken? Ohne Emotionen geht das nicht. Schwärmereien lassen sich allerdings aufwerten. Wenn sie dir gefällt, dann treff dich mit ihr. Da sie sowieso länger von der Bildfläche verschwinden wird, wird jemand anderes diesen Platz füllen. Ist dir auch klar, oder? Mach keine große Story daraus, Beziehungen auf Distanz sind scheiße, das weißt du doch auch. Frage: Welche Lücke füllst du gerade mit ihr aus und welchen Platz besetzt sie bei dir? Oder sollte ich fragen, in dir? Erwarte Feedback.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden, Firster schrieb:

Stop! Ich bin gerade ziemlich irritiert. Sie ist extrem submissiv - aber gleichzeitig eine selbstbewusste Frau.????

Sie geht nach Südafrika für längere Zeit - ist irgendwie interessant für dich und du guckst ihr nach !!!

Emotional objektiv bleiben - wie geht denn das???

Du magst sie - ohne Emotionen???

Bro, lies dir deine eigenen Zeilen noch einmal durch. Und diesmal bitte das Blut im Kopf lassen. Wo bitte kommen die Befürchtungen her, das du glaubst dich in sie zu vergucken? Ohne Emotionen geht das nicht. Schwärmereien lassen sich allerdings aufwerten. Wenn sie dir gefällt, dann treff dich mit ihr. Da sie sowieso länger von der Bildfläche verschwinden wird, wird jemand anderes diesen Platz füllen. Ist dir auch klar, oder? Mach keine große Story daraus, Beziehungen auf Distanz sind scheiße, das weißt du doch auch. Frage: Welche Lücke füllst du gerade mit ihr aus und welchen Platz besetzt sie bei dir? Oder sollte ich fragen, in dir? Erwarte Feedback.

Also submissiv nur im Bett. War auch selbst (positiv) überrascht. Selbstbewusst ja, weil sie eigentlich momentan auch eine steile Karriere hinlegt und sehr genau weiß was sie im Leben möchte und dies auch so nach außen hin präsentiert. Die meisten Männer sind dann etwas eingeschüchtert, wenn sie erzählt was sie beruflich so macht. Beim Sex ist sie aber genau meins, weil ich sehr gerne dominant bin und wir da sexuell sehr kompatibel sind. 

Ja, sag ja selbst. Glaube bin emotional ein wenig verstrickt weil sie eben sehr reich ist, äußerst intelligent und karrieretechnisch mir auf Augenhöhe was bieten kann. 

Sorry, war vielleicht etwas wirr geschrieben. Hatte gestern ein wenig was intus, nicht viel aber anscheinend genug um für Verwirrung zu sorgen :D. 
Also so schlimm wie sich das liest ist es nicht. Ich meinte nur, dass von all den FBs ich sie irgendwie doch am meisten mag (und es mir auch zugestehen musste).  Und ob es nicht daran liegt, dass sie jetzt eben für ne gewisse Zeit in Südafrika ist und ich etwas / jemanden hinterher gucke, weil ich eben unterbewusst sie temporär nicht haben kann. 

Welche Lücke sie in mir ausfüllt? Hm. Außer bombastischen Sex und dass sie mir vom Typ her sehr gefällt (zieht sich meines Geschmacks nach extrem gut an) eigentlich wahrscheinlich mein unterbewusstes Konkurrenzdenken und Wunsch sie in Sachen Karriere und Personal Achievements zu überbieten. Sie verdient fast im 5-stelligen Bereich und da kann ich halt noch lange nicht mithalten. Außerdem auch mein womöglich unterbewusster Drang mir selbst und womöglich ihr etwas zu beweisen, obwohl sie sich nie dazu geäußert hat und ein sehr bodenständiges Mädel ist. Ich mag sie eben mehr, als die anderen 2 Mädels die ich momentan auch vögle. 

Emotional abhängig war vl das falsche Wort. Ich hab ja gestern in einem Club noch ein anderes Mädel angeschmust. War vl ne scheiß Aktion von mir. Dachte aber yolo, jetzt ist sie eh weg für ne Zeit und erwarte mir nichts. Also warum nicht die hübsche brünett Haarige mal anschmusen.
War wie gesagt ne scheiß Aktion. I know.
Aber wie du siehst bin ich emotional nicht wirklich abhängig, sondern war in dem Moment als sie meine Wohnung verließ dann doch von mir selbst überrascht wie sehr ich sie doch mag und wahrscheinlich schon über die Zeit vermissen werde.
Bei den anderen FBs zB ists mir relativ egal was sie machen und wo sie sind. Da fühle ich rein gar nichts, außer halt ab und zu vögeln. 

Aber danke, dass du das mal kritisch hinterfragst. Hilft mir auch etwas mehr und ehrlich selbst zu reflektieren. 

LG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden, pMaximus schrieb:

Aber danke, dass du das mal kritisch hinterfragst. Hilft mir auch etwas mehr und ehrlich selbst zu reflektieren. 

Gern geschehen. Kling nun auch erheblich klarer und nachvollziehbarer. Trotzdem, erinnern will ich an die Schweiz und daran ob du wieder eine LTR auf Distanz führen möchtest. Will beides gut bedacht sein. 

LG

  • LIKE 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dank dir ;) Natürlich weiß ich das noch. Eine Beziehung bzw. die Möglichkeit über ein solches Vorgehen stand gar nie im Raum oder zur Debatte. Sondern bloß die Erkenntnis und Eingeständnis meinerseits, dass ich wohl emotional doch noch vulnerabler bin bzw. schneller emotionale Verbundenheit empfinden kann, als dass ich es mir eingestehe. Heißt aber noch lange nicht, dass ich deshalb jemanden / sie speziell als LTR Material betrachte. 

Schweiz, Fitness und weiterhin ein geiler Typ zu sein ist noch weiterhin ganz weit oben auf meiner Prioritätenliste! ;) 

LG

bearbeitet von pMaximus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi, cooler Blog.

Wieso kommt ein Ex-Back nicht in Frage? Ich hab nämlich das Gefühl, dass dein Herz immer noch für deine Ex schlägt.

Irgendwie versuchst du durchs reine Vögeln (ohne dich dabei den Mädels emotional zu öffnen) diese Leere, die durch die Trennung enstanden ist, zu füllen..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten, Loverboy007 schrieb:

Hi, cooler Blog.

Wieso kommt ein Ex-Back nicht in Frage? Ich hab nämlich das Gefühl, dass dein Herz immer noch für deine Ex schlägt.

Irgendwie versuchst du durchs reine Vögeln (ohne dich dabei den Mädels emotional zu öffnen) diese Leere, die durch die Trennung enstanden ist, zu füllen..

Hi, 

weil aufgewärmt nur Gulasch gut schmeckt ;) 

Die Fülle, die in mir entstanden ist habe ich selbst zu verantworten. Ich schob meiner Ex einen höheren Stellenwert zu (obwohl dies im Nachhinein nicht zutrifft) als mir selbst (siehe dazu die ersten paar Seiten).
Die momentane "Leere" fülle ich nicht bzw. muss es gar nicht. Es geht mir nur darum, wieder den Spaß zu finden viele Frauen kennen zu lernen und auch emotional unabhängig(er) zu werden. Außerdem besteht der Hauptanreiz nach wie vor in meinen persönlichen Errungenschaften wie Karriere und körperliche Fitness (competitive). 

Ein Ex-Back fällt somit 100% aus und würde mir nie in den Sinn kommen. Klar, ich habe lange und oft mit dem Gedanken gespielt. Aber das wird für immer eine Utopie bleiben und das ist gut so. Allein aus infrastruktureller Hinsicht gibt es momentan keine Möglichkeit oder gar das Subjekt an eine Ex-Back. 

Ob ich eine absolute emotionale Unabhängigkeit jemals erreichen kann, weiß ich momentan noch nicht. Vielleicht werde ich das nie schaffen, kann aber momentan ziemlich gut damit leben. Immerhin habe ich sie geliebt wie keine meiner ex Freundinnen und führte bislang auch noch nie eine so ernste Beziehung inkl. Hingabe und Vorstellung einer gemeinsamen Zukunft. Aber da ich nicht an selbstzerstörerische Tendenzen glaube und ich mir selbst dabei auch zu wichtig dafür bin, wäre ein solches Unterfangen so ziemlich die letzte Wahl meines momentanen Lebensweges. 

LG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden