lust4267

User
  • Inhalte

    90
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     47

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über lust4267

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.299 Profilansichten
  1. Okay danke ja ich weiß was du machst, jedoch egal wie gut die Dates waren gab es kein 2tes Treffen obwohl es eigentlich nie schlecht gelaufen ist …. Das verstehe ich nicht
  2. Hallo Liebe Community , ich habe folgendes Problem und zwar habe ich nun meine Trennungsphase überwunden, habe auch sehr intensiv PU getrieben . Es gab viele NC und Dates ,jedoch weiß ich nicht konkret wie ich bei einem Treffen die sexuelle Spannung erzeuge ( Das sie quasi in Gedanken feucht wird und die Attraktion hoch geht ) . Zu mir : Ich bin erst frische 21 Jahre alt und Date auch gerne ältere Frauen bis 27 ! Zu den Abläufen von meinen Dates also wie es quasi bei mir immer läuft : Wir treffen uns in einem Cafe oder Bar Ich begrüße sie mit einer Umarmung und drehe sie , sage das was mir gefällt am Outfit von ihr. Nun sitzen wir zusammen (immer Nebeneinander ) im Cafe, es geht los mit normalem Smaltalk dies zieht sich oft so 1 Std lang. Ich versuche hin und wieder mal was lustiges einzubauen , manchmal lachen wir echt viel und es ist amüsant. Versuche immer wieder mal bissi Körperkontakt aufzubauen . Ich hohle mir ein Feedback von ihr ein und sage das ich sie gerne wieder sehen würde , es amüsant war. Das ist quasi so der Standard Date Ablauf ich würde sehr gerne weiter eskalieren nur tue ich mich da extrem schwer ich scheue keinen Körperkontakt jedoch weiß ich nicht wie ich dann weiter machen soll. Könnt ihr mir da paar Tipps geben wie bei euch so der Ablauf ist ? Wie ich mehr Körperkontakt aufbauen kann und vlt auch pullen könnte ? Ab welchem Date Pullt ihr so oder versucht stark zu eskalieren ? Und nun die Sexuelle Spannung gibt es hier im Forum was , was auf Dates bezogen ist ?
  3. Tagebuch Eintrag vom 25.09.18 : Hallo liebes Tagebuch es st nun der dritte Tag seitdem ich mich von der Hannah getrennt habe . Anfangs habe ich es nicht so gespürt wie sehr es weh tut eine geliebte Person zu verlieren , aber jetzt fühlt es sich alles so komisch an. Ich weiß das es kein zurück mehr gibt und ich sie an jemanden anderen verlieren werde was mir am meisten schmerzen zuführt. Ich konnte es heute kaum in der Arbeit aushalten konnte mich auf nix konzentrieren und die ganze Zeit diese Gedanken im Kopf ala : habe ich das richtige getan, was macht sie gerade und co.... Ich bin nun von der Arbeit zurückgekommen und legte mich ins Bett und musste erstmal anfangen zu weinen weil es so unfassbar weh tut . Die Nacht von gestern auf heute war auch die reinste Katastrophe 3 Std. geschlafen insgesamt . Ich weiß nicht ob ich aus diesem Sumpf ohne Psychologische Hilfe rauskomme .
  4. Ja klar sind wir beide jung . Wir hatten einige gemeinsame Interessen und haben wenn wir was unternommen haben beim allen sehr viel Spaß gehabt . Sie hat meine Markel akzeptiert und mich genommen wie ich bin . Aber ihr habt da schon recht mit dem was ihr schreibt !
  5. Hallo liebe Community , erstmal was kleines zu mir und dem Anfang : Mein Name ist Alex und bin frische 21 Jahre alt im September geworden. Ich habe meine Freundin vor genau 3 Jahren in einer Disco kennengelernt. Dies zog sich über sehr viele Dates da sie ja auch noch sehr jung war. Sie war nämlich Ende 15 . Mit der Zeit habe ich mich sehr in sie Verliebt, da sie einfach eine sehr liebenswerte Person war, die mich in vielen Lebenslagen unterstützte und mir Bestätigung gab. In dem ersten Jahr gab es immer hier und da paar Probleme aber eher nur Kleinkram und nix ernstes aber auch da gab es schon ein wenige Vertrauensbrüche . Ich bin eine Person die keinem irgendwelche Freiheiten nimmt , deshalb habe ich ihr natürlich alles erlaubt was im vernünftigen Rahmen war . Es war auch Quasi meine erste große Liebe und dachte auch das ich Ihre wäre. Nun zu den Vertrauensbrüchen die da geschehen sind : Nachdem wir uns nun 3 Monate kannten bzw. zusammen waren gab es den ersten Vertrauensbruch von ihrer Seite aus der mich sehr prägte .Wir waren quasi in einer Disco verabredet aber getrennt also nicht zusammen hingegangen . Sondern ich mit einem Kumpel und sie mit einer Freundin. Sie war schon sehr besoffen und wir haben sie schnell aus den Augen verloren . Als ich dann nach 20 Minuten in einen anderen Bereich der Disco gegangen bin, sah ich sie mit einem anderen Typen tanzen und zwar schön eng quasi Arsch an Schwanz. Es war kein schöner Anblick und ich habe mich sehr verletzt gefühlt jedoch bin ich cool und Alpha in der Situation geblieben . Dann war quasi nach einer Aussprache wieder alles in Ordnung und wir haben jeden einzelnen Augenblick miteinander Genossen und geliebt. 1,5 Jahre später kam dann wieder ein Ereignis das mich fast in den Wahnsinn getrieben hat. Da ich durch kleine Lügereien von ihr immer mehr an Vertrauen verloren habe installierte ich auf meinem Handy Whatsappweb . Sie fuhr mit ihrer Tante für eine Woche nach Sylt und ich saß alleine zu hause , dachte jede Sekunde an sie . Am vorletzten Tag ihrer Abreise aus Sylt schrieb sie mit einem Typen Namens Paul und verabredete sich um 22.00 Uhr mit ihm am Strand. Ich saß Zuhause und konnte nix machen außer das ganze geschehen zu lassen . Sie erzählte mir bevor sie sich mit ihm traf das sie mit der Tante im Restaurant essen geht und es sehr langweilig ist, sie mich über alles Liebt und schlafen geht , dabei fing nun das Date bei ihr an . Um 22.30 versuchte ich sie Telefonisch zu erreichen das ging jedoch nicht . Aus Verzweiflung rief ich dann bei ihrer Tante an , die sich so anhörte als ob sie gerade aus dem Bett gefallen ist und einen Geist gesehen hat . Ich fragte sie wo meine Freundin sei und ob es geschmeckt hat im Restaurant . Sie konnte mir Nichtmal richtig antworten . Ich fing dann gegen 23.00 Uhr mit einem dauer anrufen an bis sie irgendwann dran ging und ich meinte wo sie sei . Ihre Antwort war " Ahhh Schatz, bin gerade unten an der Rezeption " ich wusste jedoch das sie mir eiskalt ins Gesicht log. Ich sagte ihr wenn sie sich nicht sofort in ihr Zimmer begibt wars das mit uns . Was sie dann auch getan hat nach 15 Minuten Fußweg von der Rezeption . Ich weiß das ich es nicht machen sollte mit dem Whatsappweb und es auch ein Fehler von meiner Seite aus war. Einige Zeit war dann wieder alles in Ordnung ich habe es ihr verziehen . Jedoch kam dann ein Ausrutscher von mir nach guten 2 Jahren : Ich habe eine Bekanntschaft in einer Disco gemacht als ich mit meinen Jungs unterwegs war . Dies endete am Ende des Abends mit rumknutschen . Also wir dann aus der Disko gegangen sind merkte ich das mein schlechtes Gewissen zum Vorschein kam und ich mir Vorwürfe gemacht habe . Dennoch habe ich mir gedacht sie hat sich auch mit einem anderen Typen getroffen und mir würde es auch mal gut tun mich mit einer anderen Weiblichen Person zu verabreden . Das tat ich dann auch eine Woche später . Es war ein super Date und ich habe wieder sehr viel Selbstwertgefühl gekriegt und es hat sich einfach nur gut angefühlt . Nach ca. 2 Monaten kam es natürlich so wie es kommen sollte und sie sah an unserem 2. Jährigen Jahrestag den Chat als ich duschen war und dieser war nicht ohne. Als ich hoch ging merkte ich das sie weg war ich rannte mit Unterhose runter und bin in mein Auto eingestiegen und losgefahren um sie einzuhohlen . Ich habe sie dann irgendwann Telefonisch erreicht und sie blieb irgendwo stehen, damit ich ihr das erklären konnte, was ich dann auch tat . Ich habe sie dann in die Therme eingeladen und an dem Abend alles sehr romantisch eingerichtet sie verzeihe mir . Nun zu dem letzten Vorfall, denn ich ihr diesmal nicht verzeihen konnte, da wir haben uns fest und heilig Liebe geschworen und ich ihr sagt, dass ich Schluss maschen werde wenn da noch was vorkommt mit Lügen oder noch schlimmeren Sachen . Sie hat mir spontan am Donnerstag bescheid gegeben, dass sie in den Irish Pub in Wiesbaden geht, da sich dort ihre Arbeitskollegen treffen.Sie sagte, dass sie mit dem Auto fährt weil sie nix trinken möchte und das ich mir keine Sorgen machen soll. Ich wurde Misstrauisch weil sie sich auf ihren WhatsApp Memos die sie mir gesendet hat sehr betrunken angehört hat . Also blieb mir wieder nix anderes wegen meiner Eifersucht, als mal wieder in Whatsappweb reinzuschauen und was sich da abspielte hat mich geflescht . Die erste lüge war : Sie hatte von Anfang an nicht vor mit dem Auto zu fahren sondern sich schon einen Schlafplatz bei einer Freundin gesichert. Das zweite war das aus dem nichts eine Unbekannte Nummer auftauchte . Es war ein Typ der geschrieben hat " Wo bleibst du denn bist du schon weg " Für mich wieder ein kompletter Weltuntergang und ich habe mir alle möglichen Szenarien vorgestellt . Am nächsten Tag waren wir verabredet . Ich sagte jedoch nix zu dem Thema und habe es einfach in mich hineingefressen sie hat die ganze zeit nachgefragt was sei . Ich meinte irgendwann das sie nicht die ganze Zeit fragen soll oder "hast du etwa ein schlechtes Gewissen " fragte ich . Sie sagte leise vor sich hin "Nein" . Ab dann sprach sie das Thema nicht mehr an. Was dann am nächsten tag kam war wieder keine leichte kost. Sie schrieb mit der Freundin : Chat: Meine Freundin : " bin so fertig von gestern " Ihre Freundin : " und wie war es gestern mit dem zurückfahren mit Jasper ( Die Nummer)" Meine Freundin : " Ja ganz lustig er erzählte mir, dass er wieder mit seiner Ex zusammen ist seit 2 Monaten" Ihre Freundin : " Ob das ist " Meine Freundin: Sendete darauf nur noch den Smiley ( der Affe mit den Händen vor den Augen ) Ich musste es nun in der Nacht alles verarbeiten und beschloss dem ganzen mit schwachem Herzen einen Schlussstrich zu ziehen. Den es war gegen meine Prinzipien und sie hat es schon wieder getan. Nun habe ich mich entschieden hier ein Trennungs-Tagebuch zu führen um meine Gefühle besser verarbeiten zu können . Seit Samstag sind wir also nun getrennt und ich habe sehr viel nachgedacht in der Zeit bis heute. Ich denke den richtigen Schritt getan zu haben, obwohl ich sie noch Liebe . Was hält ihr von der Situation? Ich werde nun ab heute jeden Tag hier fortführen .
  6. Ja wir sind glücklich sie macht ja auch nix mit anderen jungs und schreibt keonem .. nur sowas wirft mich aus der bahn . Es ging darum das sie es nicht nehr träumen darf und darauf meinte die Freundin das mit den ficken damit sie sieht das es wohl nicht so gut ist und nicht mehr von ihm.trämt was wahnsinnig ist
  7. Hallo liebe pu Community, Lange war nichts mehr von mir zuhören da ich mein mindset geändert habe und nun weiß ich nicht mehr weiter paar Infos: Ich : 19 Sie : 17 Letztens hatte ich wieder ne Befürchtung da sie sich mir sehr komisch gegenüber mir verhalten hat und ich mir tage lange Gedanken darum gemacht habe vor 3 Wochen schnappte ich mir ihr handy und schnüffelte ( ich weiß das tut man nicht bitte keine Belehrung ) . Ich fand einen benni mit dem sie sich fast verabredet hatte ( kein guter Freund oder sonst was sehr small talk gehalten.der Text) . Was mich schon aufregte als ich mur dann noch eine Unterhaltung mit der Freundin gesehen habe in welcher es so zu ging ; Meine Freundin : ich habe wieder von dem felix geträumt “ Ihre Freundin meinte dann das soe weiter erzählen soll Meine Freundin: “ich habe mit ihm rumgemacht und wir küssten uns . Es war so schön obwohl maik (ich) auch drin vorkam “ Da dachte ich mir nun okay war ja nur ein Traum nicht die Welt . Ich blieb die ganze Zeit normal ließ mir nix anmerken und wir hatten die nächste zeit eine schöne Zeit ! Als ich sie dann vorgestern drauf ansprach also aus spaß mit dem felix bzw habe gesagt “ du redest aber ganz schön oft von einem felix in deinen träum “ mit grinsen im Gesicht nicht alsbvorwurf gesagt“ Am nächsten Tag nahm ich ihr handy und merkte das sie ihrer Freundin kurz dannah geschrieben hat also als ich das ansprach die Freundin meinte ob sie sich den sicher mit mir sei und glücklich sie meinte das sie glücklich mit mir sei und das mit dem träumen nicht normal vorkommen soll ... Dannah unterhalteteb sie sich weiter um die Situation aber was dann kam lässt mich nicht mehr schlafen : Die Freundin : du must einfach mal mit ihm schlafen dann wirst du sehen das er bzw es nicht so gut wird“ Meine Freundin : “ das denke ich auch“ “ nur wie stelle ich das an “ dann kam ein thema wechsel . Nun will ich sie drauf ansprechen wenn sie morgen bei mir ist bzw einfach ihr handy nehmen und es vor ihr vorlesen und sagen was das sein.soll! Was denkt ihr ? Ich hab einfach angst da sie mit dem typen arbeitet bzw kollege ist wo sie jobt ! Ich galube die ist echt naiv und könnte es probieren ... Wir lieben uns auch bzw sie hat echt verlustängste was mich.angeht und ich ja auch aber das muss doch iwi angesprochen werden ...
  8. Keine Ahnung was würdest du sagen
  9. @FlugzeugträgerDas Problem war das sie mich angelogen hat von wegen sie hätte nicht viel getrunken.
  10. habe ihr geschrieben : Schatz, Sorry ich habe iwi total überreagiert wollte dich nicht blöd anmachen. Aber ich habe mich verarscht gefühlt.Du bist mir zu wichtig um wegen so einem Scheiß zu streiten, Ich finde sowas halt auch total unatraktiv wenn man sich so besäuft . Aber ich weiß das du noch jung bist und Spaß haben willst.
  11. @Flugzeugträger soll ich mich entschuldigen bei ihr ?
  12. fuck man was soll ich jetzt machen
  13. soll ich ihr schreiben sie tat es nähmlich nicht