JackAtlas

User
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über JackAtlas

  • Rang
    Neuling
  1. Ja, das reicht für eine Therapie, Splicer. Du hast scheinbar nicht nur Angst vor Ablehnung, sondern auch Angst vor Zuneigung. Ja, das ist rational schwer sich einzugestehen, aber deine psychischen Probleme haben emotionale Wurzeln, keine gedanklichen. Du kannst natürlich solche Bücher lesen, um dich intellektuell weiterzubilden, aber dadurch wirst du deine sozialen Probleme nicht lösen. Deine Angst geht wahrscheinlich mit einer tiefen >Störung< des Selbstwertgefühls einher, kann aber auch eine allgemeine Angststörung sein, zum Beispiel Soziale Phobie, Narzismus oder eine Bindungsstörung. In jeden Fall ist dir ans Herz gelegt, einen Psychologen aufzusuchen, damit dein Leben leichter wird und es wird dir auch helfen, Frauen zu verführen. Meistens bekommst du die Therapie von der Krankenkasse bezahlt, hast also jemand, der dir nichts kostet, aber viel mehr helfen kann als jeder PUA. Dazu empfehle ich dir Selbstverteidigungskurse oder Kampfsportvereine. Das ist kein Therapie-Ersatz, aber eine Stütze.
  2. Bin 194 und mache auch die Erfahrung, die Aufmerksamkeit von vielen Frauen besonders leicht zu bekommen. Ist halt ein Vorteil groß zu sein, sowie manche mit Millionen Euros ins Leben starten, während andere mühselig ein Studium finanzieren und als Erwachsener noch ihre Eltern über die Runden bringen müssen. Aber soll man deshalb gleich aufgeben? Nein! Einen kleinen Körper kann man mit einer tiefen und starken Stimme (durch Sprachtraining), vielen Muskeln und bosshaften Klamotten ausgleichen. Mit bosshaften Klamotten meine ich nicht welche mit riesigen Marken Logos, sondern statt ein buntes Hemd mit einfacher Jeans ein einfarbiges dunkles Hemd, einer Stoffhose und einem Englischen Hut. Ich bin kein Mode Experte, aber ihr wisst was ich meine: Man kann Männlichkeit durch verschiedene Wege ausdrücken. Seid einfach zu großen Männern wie ihr zu euch selbst seid und wenn ein großer Mann euch ein Set wegnimmt, dann stellt euch vor, es war ein Mann, der genauso klein ist, wie ihr, gebt ein lay auf diese Frau, trinkt etwas und dann ab zur nächsten.
  3. Spicer, du denkst extrem rational und reflektiert, aber du hast Angst vor Ablehnung, oder? Du fürchtest, deine Mitmenschen könnten dich für einen Versager halten, deine erreichten Leistungen und Werte als ungenügend empfinden und dich für den Rest deines Lebens dafür verurteilen. Um das zu verhindern, versuchst du in jedem Lebensbereich perfekt zu werden, etwas besonderes zu sein und alles richtig zu machen. Nehme es mir nicht persönlich, wenn ich falsch liege, aber einige Aussagen lassen daran echt keinen Zweifel. Ich habe keine Lust, auf die Antwort zu warten, ich gehe Mal davon aus. Also, stell dir Mal den perfekten Menschen vor, wie viel Geld hat er, welchen Beruf übt er aus, wie groß ist sein Körper usw. Halte ihn in deinen Gedanken fest. Ich lege für diese Aussage meine Hand ins Feuer: Selbst ihn werden sehr viele Menschen hassen, ablehnen und ausgrenzen. Das ist so, weil die Menschen viel zu unterschiedlich sind, als dass ein Mensch alle befriedigen könnte. Du wirst immer bei jemanden aufstoßen, jemand wird immer über dich lachen, sich über dich beschweren oder dir den Tod wünschen, selbst oder sogar dann, wenn du der Stärkste bist. Wenn du deine Wahrnehnung nach Ablehnung durchsuchst, wirst du welche finden. Stattdessen solltest du jede Form von ungewollter Ablehnung rausfiltern und dich auf Zuneigung konzentrieren, natürlich ohne zu übertreiben. Schau lieber oft in den Spiegel und frage Freunde, wenn du dir unsicher bist. Ich glaube übrigens nicht, dass dir deine Freunde in den Rücken gefallen sind, sondern ehrlichen Feedback gegeben haben, aber das kann ich ja nicht wissen.
  4. Selbst in Hamburg gibt es viele kleine Männer <180, die bleiben aber eher zuhause oder gehen auf private Parties. Das Problem mit ihrer Körpergröße ist ihr größeres Problem. Ich kenne einige kleine Männer, die von Frauen umschwärmt werden und die genauso viel Spaß haben wie die Großen. Wenn man aber sich durch und durch minderwertig gegenüber den Großen fühlt, sie aus Eifersucht ärgert und ausgrenzt, steht man natürlich schlecht da und es sollte dann keine Überaschung sein, wenn Mal ein Großer ins Set springt, um die Eifersucht rauszukitzeln und es somit kaputt zu machen.
  5. Mir hat tägliches Joggen geholfen, aus meiner psychischen Krise rauszukommen, einige Wochen später war ich dann im Fitnessstudio, wo ich regelmäßig von Menschen umgeben bin. Zeitgleich habe ich eine Therapie angefangen, in der mir auch Soziales Kompetenztraining empfohlen wurde. Seitdem bin ich halbwegs normal geworden und der Umgang mit Menschen fällt immer leichter und ich habe jetzt Spaß dabei, mich mit anderen zu unterhalten. Nebenbei solltest du deine beruflichen Ansprüche senken, es ist erstmal wichtiger, dass du dich daran gewöhnst, für deinen Lebensunterhalt selbst zu sorgen, auch wenn sich Hartz4 zunehmend mehr lohnt (also rein wirtschaftlich). Gehe gepflegt und mit sauberen Klamotten zu Supermärkten und frage, ob die noch im Lager Hilfe brauchen oder fang eine Ausbildung zum Krankenpfleger an. Qualifizier dich durch Seminare oder Kurse an einer Volkshochschule, damit dein CV besser aussieht. Alles ist besser, als alleine in der Wohnung zu bleiben. Ohne Harmonie stirbst du innerlich, kann ich ein Lied von singen. Auch hier lässt sich viel verändern, wenn du deine Ansprüche senkst. Such das Gespräch, ohne dich aufzudrängen und beziehe eine Ablehnung nicht zu sehr auf dich. Bestimmte Gruppen wollen eher unter sich bleiben und sind schwer zugänglich. Frauen zu hassen ist besonders dumm, da du hetero bist. Frauen testen dich, um deinen Wert herausfinden und dich an sie zu binden. Die LSE Frauen gehen dabei sogar so weit, dir ernsthaft zu schaden. Mit denen kannst du nur im Bett glücklich werden. Isoliere sie und zeig ihr deinen Awe, aber mehr geht mit denen nicht und manchmal sogar nicht einmal das. Du kannst ihnen nicht helfen. Halte sie aus deinem Leben raus.
  6. Ich hätte echt ein paar Nächte schlafen sollen, bevor ich den Thread erstellte. Ich hatte aber echt viel Spaß an diesem Abend und ich habe mir mehr getraut als vorher. HD status schätze ich, weil sie eben verlobt ist und eigentlich sich gar nicht darauf einlassen sollte. Thread kann gelöscht werden. Der Sinn war, die Erkenntnis zu teilen, trotz allen Fehlern davor und unter miesen Bedingungen trotzdem eine Chance zu haben.
  7. Ich wohne in einer Wohngruppe mit pädagogischer Vollzeitbetreuung. Ich habe mich die letzten 2 Monate ultra bAFC-mäßig zu ihr verhalten, da ich PU erst seit ungefähr einer Woche kenne und vorher gehungert und verzweifelt war. Sie wurde sogar manchmal leicht wütend, da sie mit mir umgehen musste. In freier Atmosphäre wäre jede Frau weggegangen. Grundsätzlich verstehe ich mich aber gut mir ihr. Ich bin 20 Jahre alt, 194 cm groß, blond, recht gutaussehen, aberjungfrau und LSE rAFC (vorher LSE bAFC wegen jahrelangem Mobbing, sozialer Rückzug über Monate und so) und sie ist eine 31 Jahre alte verlobte Milf, HD MSE HB7 (lol?) Mein Frame ist "Sie will Sex mit mir, egal was ich sage oder sie sagt" 23:00 Uhr: Ich gehe ins Büro, um mich mit meinem neuen Frame zu zeigen. Ich frage, ob ich in die Küche darf. Sie schaut mich länger als normal an und sagt wie erwartet ja. (Ich hätte mir auch einfach etwas machen können, ohne zu fragen) Ich verbringe 10 Minuten mit Brot schmieren, sie schreibt währenddessen am PC. Ich habe Angst: soll ich wirklich da rein gehen? was soll ich ihr sagen? was ist, wenn sie merkt, dass ich Sex von ihr will? Egal, Verstand, ich werde es sowieso machen, also unterstütze mich dabei. (von DreamCatcher?) Ich lade mich emotional auf, halte ein Brot in der Hand. Ich gehe rein. Sie dreht genervt zu mir. Opening Ich: Ich finde schön, dass die Küche jetzt auch nach 20 Uhr offen ist. (Ha, ich wußte doch, was ich sagen soll) Sie: Ja, ich auch und wissen Sie warum die Tür früher zu war, Herr Atlas? Ich: (natürlich, weil die Leute ihr Geschirr ständig liegen lassen und der Tischdienst um die Zeit fertig ist, schläft und so...) Nein, wieso? Sie: blablbalba Die Leute regen mich auf, die ihre Teller nicht abräumen, ect. Mir ist es wichtig Zeit zu haben, um mit euch zu spielen...blabla (15 Minuten: Ich habe hauptsächlich zugehört, nachgefragt, und durch gezielte Fragen auf zwischenmenschliche Themen wie Zusammenarbeit, Respekt und Durchsetzungsfähigkeit in sozialen Gruppen gelenkt. Ich habe immer wieder durchsickern lassen, dass ich viele Fortschritte in der Schule gemacht habe, ich mich weiterentwickle und stärker geworden bin, ect.) Sie: Ich habe von meiner Mutter Monopoly geschenkt bekommen. (Ein Spiel, dass ich zu bAFC-Zeiten sehr oft mit ihr gespielt habe, wo sie aber immer Gründe fand, das zu verschieben, wegen Arbeit und so. ;) Sie ist gerade mit der Aufmerksamkeit voll bei mir, ist mit ihrem Bürostuhl vom Pc weggefahren und sie hat sich mit ihrem Körper zu mir gedreht.) Ich: Ja, sehr nett, aber da geht es mir zu viel um Glück. Ich spiele lieber Tischtennis. Sie: (ihre Augen sind weit offen, ehrliche Begeisterung) Ohr Ja, das mag ich auch sehr gerne. Ich: Ich bin da verdammt gut (bin ich wirklich) und Ich habe da Aslan besiegt. Sie: Echt, mit dem habe ich auch einmal gespielt, der spielt hart, Woahr, super. Ich: Und dann war da noch eine..mmmhh, ach ja Astrid, sie spielt auch ganz gut, aber die habe ich auch besiegt. Sie: Astrid kann ja auch sehr gut kickern. Ich: Ja, aber gegen mich hat sie verloren. (angeberhaft, aber ich habe da eine Idee) Sie: Du (!) kannst viele Sachen sehr gut, gibt es etwas, was du nicht gut kannst? Ich: Ja, mmh..da gibt es eine Sache und zwar..., ich kann nicht so gut zeichnen, ich habe alles versucht, aber es klappt irgendwie nicht. Mir fallen motorische Sachen allgemein schwer. Sie: aha (3 Selunden schweigen, dreht schon wieder zum Pc) Ich: (war dabei aus dem Raum zu gehen) Sie: Neeeein!!!! Ich: (Ich drehe mich um, schaue sie an, sie lächelt stark, ich war innerlich geflashed) Ich: ok (leider hat sie damit bei mir enorm an attraction verloren, aber meinem Ego ging es hervorragend :) Ich: Da gibt es noch etwas, ich möchte dir etwas...intimes erzählen.. Sie: ok.. Ich: (alles ist wirklich so passiert) Ich war mal vor ein paar Tagen mit einer Frau, die mir sympathisch war, im Wald spazieren. Wir waren eigentlich Freunde, aber irgendwie haben wir eine Spannung zwischen uns entdeckt und ich habe den ersten Schritt gemacht,sie berührt und sie fand es angenehm, da ist es zwischen uns eskaliert. Habe mich auf die Bank gesetzt, sie auf mich drauf und habe ihr die Brüste massiert (und sie wild, planlos, überall angetätschelt..alles beim ersten Mal ausprobieren in 2 min etwas bAFC hehe) Ich konnte ihr aber die Knöpfe nicht aufmachen (ja, ernsthaft). Sie waren zu klein und ich wußte nicht, wo ich die Knöpfe durchschieben soll. Ich habe gesagt, sie solle den BH aufmachem. Hat sie nicht gemacht, stattdessen hat sie nachgedacht und meinte sie hätte keine Zeit uns so und eigentlich sind wir Freunde. (ich dachte mir omg, aber geile Erfahrung, ich habe es ja eigentlich hinbekommen) Sie: Ohr, wie schade. Wie alt war sie denn? Ich: weiß ich nicht mehr (Fehler, ich hätte Ende 20 sagen sollen) Sie: (mißtrauisch bzw. vorsichtig, hat so getan, als würde sie am Pc was machen, sie hat so gut wie nie getippt) aha Ich: aber eigentlich waren wir Freunde, manchmal denkt man nicht nach. Sie: (Sie lächelt, guckt mich wieder direkt an) manchmal denkt MANN nicht nach Ich: (lächel zurück, Körperhaltung egal, habe den sexuellen Frame fast die ganze Zeit über gehalten, Augenkontakt war schwierig für mich) (Jetzt nutze ich bewusst NLP, eine hypnotische Stimme, habe meine beiden Händen bei dem Wort "connection" zu ihr und mir bewegt, um unbewusst eine connection aufzubauen. Ich: weiß du, vor allem beim Sex ist es wichtig, dass man sich sympathisch findet, eine Spannung zwischen beiden ist. Sympathie und Vertrauen. Wichtig ist es, dass man so eine Connection hat, so eine Verbindung, dass sich wohl fühlt und richtig Spaß zusammen hat. (So ungefähr) Sie: (nickt zustimmend, spielt laaangsam mit ihrem Körper, ist sprachlos, ihren Gesichtsausdruck hättte ich gerne fotografiert) Ich: (Ich hatte ein bischen Angst, war nicht mehr so scharf auf sie, außerdem ist sie verlobt und ich war mir bewusst, wie befriedigt mein Ego geworden ist) Weißt du, manchmal, auch wenn aufgeregt ist und man am liebsten sofort loslegen muss, müssen manchmal die Voraussetzungen stimmen, auch wenn das schade ist, alsoo..nein,... ich gehe. Sie antwortet erstmal nicht, dann: Stimmt. Ich bin aufgestanden, habe auf die Uhr geschaut, danach hat sie mir zwei wundervolle Kekse auf einem Teller gebracht und den wie eine aufgegeilte SM-Kellnerin mit beiden Händen und unterwürfiger Körperhaltung gehalten. Klar, ich hätte ich locker layen können, aber ich weiß, dass ich noch früh genug mein erstes Mal haben werde und schließlich ist sie ja verlobt und so. PU hat mein Leben verändert :D Der Rest ist belanglos, mein Value war x Mal höher als ihrer, werde mich wieder mehr AFC-mäßig ihr gegenüber vethalten, weil ich sie ja nicht foltern will. Gute Nacht, Community Um die Rechtschreibfehler kümmere ich mich morgen
  8. Thread kann geschlossen werden, habr die FAQ gelesen.
  9. Der Pfarrer-Frame (DCVDNS hat den Opener von dem Frame in einem Interview mit 16bars verraten) Opener "Hallo, mein Sohn, zeig mal deinen Penis" wenn sie fragt warum, dann: Es ist von Gott gewollt, dass du mir deinen Penis zeigst. Komm in meine Kirche, da können wir uns ein bischen entspannen. wenn sie nur lacht: Kurz ihre Schulter berühren, fragen, ob ihr Penis geschnitten wurde. Dann Thema schnell wechseln, ( man ist, denke ich, mit dem Opening weit entfernt von einem FC, vielleicht aber auch nicht :) ) in dem du dich vorstellt und sagst, wo deine Kirche steht. Dann: Sag mal, wie heißt du, Kleiner? Usw. Irgendwann oder wenn sie darauf hinweist, dass sie eine Frau ist: Oh achso, bist du etwa nicht mein Sohn, dann habe ich dich verwechselt, anyway, ich suche eine Erwachsene Frau für die Blasorchester-Band. (social proof) bzw. Ich habe das Gefühl, du bist nicht mein Sohn. Du siehst sehr weiblich aus. Hast du vielleicht Lust meiner Blasorchesterband einzutreten? wenn sie nein sagt, dann biete ihr an, unverbindlich zu einer Probestunde vorbeizukommen und wenn sie dann auch noch nein sagt, gestehen, als was man wirklich arbeitet oder anderen C+F anfangen. (Ist noch nicht fieldtested. Ich bin noch rAFC. Ich denke, man braucht viel Power, um das zu bringen, aber Spaß macht das schon und morgen probiere ich das selbst mal aus. Wenn überhaupt nur bei HD-HSE oder HD-MSE Frauen bringen oder wenn man nur auf Spaß aus ist.
  10. Hi, ich bin JackAtlas. Ich beziehe die Fragen auf alle Standart-Opener, vor allem auf die von Mystery. Zum Beispiel: "Wer lügt mehr, Männer oder Frauen?" oder "Wenn ich nicht schwul wäre, würde ich voll auf dich abfahren." Fragt sich eine HB nicht, warum man gerade ihr diese Fragen stellt oder ist ihr klar, warum und sie lässt sich darauf ein oder ggf. nicht? Im zweiten Beispiel ist ein Kompliment auf ihr Äußeres enthalten. Das sollte sie doch nerven, oder nicht?
  11. 447, danke für deine Zeit...wirst mir bestimmt sehr viel Leid erspart haben.
  12. Woah, mit so vielen guten Antworten habe ich gar nicht gerechnet. Das Buch "How to win Friends and influence People" (von SilverAngel empfohlen) werde ich lesen. Dank PUA habe ich wieder Motivation bekommen, an meiner Persönlichkeit zu arbeiten. Ich war heute wieder im Field ohne lay, aber ich habe auf meine Lust, mit ihr zu reden, geachtet. Introventiert bin ich sicher nicht, doch durchaus sexneedy. Es macht mir wirklich zu schaffen, noch keinen Sex zu haben, so dass ich in diesem Bereich nichts schaffe. Ja, das ist es!Aber so einfach, mhh, auf jeden Fall habt ihr mir sehr geholfen. Danke!
  13. Hi, ich bin Jack. Das hier ist mein erster Thread. Dieses Thema habe ich in anderen Foren schon oft gesehen und Google habe ich auch benutzt, aber woanders wurde immer mit "bring dich um", "dann muss du halt masturbieren", oder "geh in ein Bordell" geantwortet. Das sind zugegeben auch logische Antworten, aber bestimmt kannten die wenigsten von ihnen PickUp. Bevor ich näher auf meine Frage eingehe: Ich liebe trotz allen Verletzungen Frauen, bin 20 Jahre alt, noch Jungfrau und ich würde mich eher selbst umbringen, als in ein Bordell zu gehen. Ich interessiere mich aber nicht einmal zu 0,1 % wo die Frau arbeitet, welche Bücher sie liest, ob sie gerade Volleyball spielt oder sonst etwas in ihrer Freizeit macht oder nicht macht. Ich habe gerade mit Limes x mal mehr Interesse gezählt, wie viele Staubkörner sich in den letzten Monaten auf meinem Bücherregal angesammelt haben, bevor ich diesen Thread erstellt habe. Small talk ist einfach nur langweilig. Ich weiß doch, dass sie weiß, dass ich nur mit ihr schlafen will. Warum muss ich sie fragen, wie spät es ist bzw, muss ich das? Ich habe doch eine Uhr, eine Navigationsapp, eine Internetverbindung usw. Außerdem wurde ich von Frauen oft verletzt, zurückgewiesen, ausgelacht, und von ihnen als Belustigung benutzt, aber nicht so wie ich es gerne hätte, sondern so wie sie es gerne hätten. Meine erste große Liebe war für mich eine oneiti, wie ich seit Ende letzter Woche festgestellt habe. Seit Freitag habe ich nämlich PickUp entdeckt. Ich sehe gut aus, bin groß und einigermaßen wohlhabend. Ich will sie einfach ansprechen, sagen, dass ich mit ihr schlafen möchte und mit ihr zu ihrer Wohnung gehen und sie dort layen. Danach wäre ich bestimmt an ihrem Leben interessiert. Hat jemand hierzu Tipps und Erfahrungen gemacht?