Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'negs'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

8 Ergebnisse gefunden

  1. ich bin schon etwas älter, also kein Teenie. Ich hab in meinem Leben noch nie eine Frau angesprochen und wurde es auch nie (außer in dem letzten Jahr), weil ich nicht gut aussehe, worauf ich nicht weiter eingehen will. Jedenfalls hatte und habe ich auch nie Interesse an Beziehungen (also diesen Mann-Frau Beziehungen mit Zusammensein und so). Mein Interesse an Sex ist zwar schon da, aber jetzt nicht wirklich groß. Allerdings merke ich immer mehr, dass ich mich so nach Nähe sehne, also gar nicht nach sexueller, sondern nach Bestätigung und Aufmerksamkeit. Manchmal werde ich halt doch von Frauen angesprochen, wo ich mir schon denken würde, dass die irgendwas wollen, auch wenn es nicht wirklich glauben kann, aber manchmal sind die Signale schon zu auffällig. (Ich hab mich in den letzten Tagen durch zufall in das Thema Shittest eingelesen und bin dann auch bei anderen Themen gelandet. Daher komme ich auf das mit den Signalen). Ich bin dann immer voll überfordert, weil man (ich) nicht gerade damit rechne und mit verarscht vorkomme. Vielleicht versuchen die auch mich zu verarschen, aber ich lass mich auf sowas nicht ein. Weshalb ich halt wie immer abweisend und so bin. Dann ist auch meistens gut und ich verdränge das Erlebnis (wer weiß was die wirklich wollten, wahrscheinlich Geld oder ein nie guy der alles für sie macht), aber teilweise sind die auch sehr hartnäckig. Und ich habe jetzt gemerkt, dass ich immr direkt (Fake)"Gefühle" entwickelt, weil ich Aufmerksamkeit und Bestätigung bekomme und das mir ein Gefühl gibt, welches ich halt sonst nie so im Leben habe. Das heißt ich muss dann immer an das Mädchen denken und werde needy, was ich natürlich nicht zeigen möchte und dann auch ignorant bleibe bzw. den "Kontakt" abbreche. Dann werde ich IMMER zu Tode ignoriert, was mir aufgrund dieser FakeGefühle sehr weh tut und Wochen beschäftigt. Auch bin ich überfordert, weil ich weder Sex noch eine Beziehung will, sondern nur dieses Gefühl gemocht zu werden und weil mir das peinlich ist kann ich auch unmöglich anders handeln. Ich würde am liebsten, dass mir jemand meine Psyche analysiert, falls ich was wichtiges übersehen habe und ich möchte wissen, wie ich evt. an dieses Gefühl rankomme gemocht oder sogar geliebt zu werden. Und nehmt einfach meine Aussagen ernst, wäre ja mein Problem wenn diese falsch sind. Ich möchte wirklich (nicht primär Sex). Wenn ich sex wollte, hol ich mir ein Callgirl. Ich verdien wirklich mehr als genug Geld. Ich will weder eine Beziehung, noch eine dieser nice guy freundschaften, wo man ausgenutzt wird. Ich bin wirklich sehr hässlich und da kann man auch nicht wirklich noch viel mehr rausholen(will aber aus personenschutzgründen nicht angeben warum). Also wirklich an der Grenze wo man von "zu hässlich für die Gesellschaft reden würde".Ich werde nicht von Hb10 oder wie ihr sowas nennt ;) angesprochen. Meine zweite Frage: Seit ich über Shittest Bescheid weiß, hab ich mehr Spaß in meinem Leben, weil ich endlich mehr mit Mädchen sprechen kann. Früher hab ich sie immer ignoriert, und jetzt kann ich ja anderweitig Desinteresse kommunizieren und es macht sehr viel Spaß! Aber ich bin halt tdm. ein Nice Guy und würde die Strategie "fake it, ´till u make it" fahren. Dazu würde ich euch sehr bitte, mir die ein oder andere potenzielle Shittestkonter zukommen zu lassen. Ich hab im Internet leider keine listen gefunden :b Die Konter benutze ich in meinem gesamten Leben jetzt seit kurzem (auch bei Jungs). Seitdem werde ich echt mal respektiert, was für eine Ironie. Mir ist es egal ob es wirklich ein Test war oder nicht, es macht einfach Spaß mal nicht irgendeine nette Scheiße zu labern. Ich bräuchte echt Konter oder auch Negs etc, die ich dann evt. in mein Leben implementieren kann, um dann mehr und mehr in diese Rolle hereinwachsen zu können. Ohne eine Grundbasis ist das halt zu schwierig, denk ich. Ich danke jedem, der das Ernst nimmt und hilft.
  2. Hey Leutz, SuFu - negativ. Deshalb der Thread. Sollte ich mich aber irren dann gebt mir bitte den entsprechenden Link über PN und löscht meinen Thread (nicht nur closen). Ich suche nach C&F-Frames. Also nach Rollen die ich während des ganzen Games immer wieder einnehmen kann um ein kleines C&F-Feuerwerk zu starten! Wie z.B. den 'Strenger Vater'-Frame (endless enigma): 'Kleines, ich werde dir jetzt mal was erzählen....' Bitte nur qualitativ hochwertiges und getestetes Material!!! Ich glaube das wird hier eine anschauliche Sammlung aus Beiträgen und Links. Also haut mal schön in die Tasten Verführungskünstler! Casanova90
  3. Hi Leute, ich bin momentan in einer Phase der Selbstfindung, bzw. der Findung des eigenen, natürlichen Games. Ich reflektiere sehr viel und mir ist vor kurzem folgender Gedanke gekommen: Übertreibe ich es mit Negs? Bin ich zu frech im Game? Bsp 1: Ich öffne ein Set mit M&W. Unterhalte mich kurz mit der Dame, dann mit dem Mann. Das Mädel (Bitchshield ohne Ende) versucht reinzureden. Ich: "Hey geh mal zur Seite das sind Männergespräche hier" (lache sie dabei an - sie geht tatsächlich weg) Bsp 2: HB: "bla bla bla bla bla ...und jetzt geh ich nochmal auf die Toilette und dann wasch ich mir die Hände und bla" Ich: "Ja bitte erzähl mir mehr Details" (wieder leicht grinsend) Was ich mich frage: A: Die Negs sind zu krass, solch ein Verhalten gegenüber Frauen ist einfach nur unhöflich. Ich habe da etwas komplett falsch verstanden & muss mein Game ändern. B: Die Negs sind ok, sie gehören zu meinem Typ und somit zu meinem Game. Solange ich ansonsten nur positive Emotionen auslöse, peppen sie das Game nur auf, sind "frech" im positiven Sinne (Motto: "Ich habe keine Angst vor dir") Meine Freunde haben zu diesem "asoziale" Verhalten teilweise Bemerkungen gemacht. Leider sind alle PU-desinteressiert und ziemlich beta, weshalb ich ihre Meinung zwar schätze, aber nicht als 100% objektiv wahrnehme. Nun bin ich unsicher, ob das ganze als "Negative Spikes" durchgeht und für Attraction sorgt (Stichwort: Disqualifikation) oder einfach zu viel ist, das Mädchen abschreckt. Ich könnte es ja positiv einbinden: *Neg* *Mädchen geht weg* Shughart: Hey Ich mach nur Spaß... sorry ich bin ein Arsch ich weiß. Komm her *lachend in den Arm nehmen* Was sagt ihr dazu? Beste Grüße Shughart
  4. Hi, mal ne allgemeine Frage: Wenn eine Frau von der Körpersprache her leicht attracted ist, aber wiederholt nicht auf Negs (zB über ihre Brille oder ihren Namen) reagiert bzw damit überfordert ist, ist sie dann LSE? Also ich mache einen ganz normalen low energy umgebung approach beim shoppen.
  5. Hey, hab letzte woche ne hb approached, welche ich geleg. genegged habe. ...bis zum n close lief alles gut. Hab ihr dann den nächsten Tag geschrieben, wo sie dann nach ein paar netten Nachrichten sich aufregte, da ich ein paar unkalibrierte negs brachte...und sie sich beleidigt fühlte..Entschludigung nahm sie nicht an und beleidigte mich auch. hab ihr geschrieben, dass ich von ihr enttäuscht bin und den Kontakt mal vorerst abgebrochen.... Wie sollte ich, wenn ich sie wieder mal sehe ansprechen? ..sollte ich mich wgn meinen negs entschuldigen oder sollte ich es bei ihr gleich bleiben lassen? ...sie nahm die negs zu persönlich LG und Sry wegen den tippfehler
  6. Ich:17 Sie :18(gerade erst bd) Hallo Es geht um meine Klassenkameradin(HB6). Sie ist mir immer offen zum Quatschen, mittelmaßig beliebt, manchmal texten wir ein bisschen (von Schulaufgaben=> biss alles)(sie hat mir auch schon so einige Geheimnisse veraten) Ich will eigendlich nichts ernstes von ihr.Vielleicht mal auf ner party vögeln. Mich stört, dass sie ab und zu auf hard to get spielt. Mann kann ihr recht leicht ablessen, dass sie attracted gegen mir über ist. Also zur Frage. Wie kann ich sie unterordnen? Mit leichten negs? LG Ripper
  7. Servus Zusammen, ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten. Also zur Vorgeschichte, ich hatte gestern ein Date mit einer Freundin die ich von früher kannte und 12 Jahre nicht gesehen habe. Das Ding ist, dass Sie extrem heiss geworden ist HB 8-9. Sie ist sehr gut erzogen studiert und drückt sich sehr gewählt aus. Eine Frau mit der ich mir eindeutig mehr vorstellen kann und will. So nun mein Problem ich war mit Ihr was trinken, alles super haben viel gelacht und spass gehabt. Aber immer als ich versucht habe meine Routuine ( die eig. immer klappt) in Form von Negs und C& F zu bringen blockte sie ab. Also Sie möchte keine Machos ist mein Eindruck. Ich denke sie steht auf Gentlemans. Wir sind beide 22 Jahre alt ihr Ex war aber 27 und hat sie sehr erwachsen behandelt und daher habe ich das Gefühl zu jung für sie zu sein. Was aber viel wichtiger ist ich will auf keinen Fall in die Friendzone rutschen und muss attraktiv bleiben für Sie. Daher meine Frage wie soll ich mich verhalten beim nächsten treffen???
  8. Hi. Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Der Thread richtet sich NICHT gegen PUA, aber soll doch zeigen, dass man damit eine gefährliche Gratwanderung in Kauf nimmt. War früher der totale AFC, aber ein herzlicher, netter, ruhiger Typ. Ich kenne PU seit ca. 1.5 Jahren, bin jetzt Anfang 20. Hab hier und da ein paar Bücher gelesen, über NLP und PUA, hab mir Videos von RSD, Mystery und anderen PUAs reingezogen. Sicher hab ich weniger gemacht als die meisten AKTIVEN PUler hier (die KJs wollen wir mal auslassen), aber ich hab es immerhin versucht. Richtig infield gab es bei mir nicht, mein Field war die Uni oder der ÖV. Langsam hab ich die Denkweise angenommen, hab HBs nach Nummern bewertet, hab Dominanzgesten entdeckt und auf die Haltung, Metaphern und IOIs geachtet. Meine Persönlichkeit hat sich stark verändert. Nach einer Depression kam eine Phase der Gleichgültigkeit, und dank PU hatte ich wieder Motivation. Doch dies war nur ein Fass ohne Boden, wie sich später herausstellen sollte. Mein Inner Game verbesserte sich zunächst, danach kam das Verbal Game und wohl auch meine Ausstrahlung. Offenbar habe ich eine sehr macho-aggressive Ausstrahlung entwickelt, ohne das zu wollen. Wie das so ist, wenn man seine Grenzen erweitert, gibt es auch viel Negatives. Ich bin nun ein emotionsloser, objektiv-berechnender Roboter, ein Narzisst, dessen Optimismus fast schon an Grössenwahn grenzt. Ich bin nicht eitel und nütze niemanden aus, aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir primär um das Wohl anderer Menschen geht. Solange niemand zu Schaden kommt, bin ich zu allem bereit. Ich glaube, dass ich jeder ALLES schaffen kann, und soziale Normen sind mir längst nicht mehr so wichtig wie früher. Ein Soziopath bin ich deswegen noch lange nicht, aber wenn das so weiter geht, dann ja. Vor einiger Zeit habe ich angefangen andere Männer als Konkurrenz zu sehen, und ich habe immer versucht mehr "alpha" zu sein als sie. Der Daumen hier, dort die Hand im Gesicht - aha! Er ist unsicher! - meine Güte, ich habe Männer sogar geneggt. An Frauen hatte ich längst kein Interesse mehr, jedenfalls kein authentisches. Ich habe in all dieser Zeit ausser im OG keine Frau kennengelernt, weil ich zu sehr mit mir selbst beschäftigt war, mit meinem IG. Ich habe Frauen nur als Übungsmittel gesehen um meine C & F und Negs daran auszuprobieren. Sicher hatte ich FCs, aber auch das war - bis auf eine Ausnahme - eine eher mechanische Angelegenheit mit dem Zweck, meine sexuellen Fähigkeiten zu verbessern. Geflirtet habe ich wohl immer, wobei ich dann durch unkalibrierte und UNNÖTIGE Negs die Interaktion bewusst gestört habe, denn mir war alles egal geworden. Eine MILF-HB habe ich per SMS vorgeworfen, sich vom Leben schubsen zu lassen und in der Opferrolle gefangen zu sein. PU hat mein Denken so sehr unter Kontrolle, dass ich sogar angefangen habe über andere zu urteilen, was für sie besser ist. Als sie mich daraufhin anrief und zurechtwies, musste ich mich zum ersten Mal seit Monaten (?) bei jemandem entschuldigen, weil mir klar wurde, was ich eigentlich getan hatte. Frame halten ist schön und gut, aber manchmal glaube ich wirklich, dass es besser ist auf PU zu scheissen und ein Niceguy zu sein. Ich habe einen Menschen schwer verletzt, weil ich in meinem Wahn nach "starker Persönlichkeit" gefangen bin. Ich kann von Glück reden, dass HB noch Kontakt hält. Julien Blanc hat behauptet, dass er ALLES tun würde um eine HB ins Bett zu kriegen. Er würde sie belügen, ihr was vorspielen. Und das sagt er als Profi-PUA, der dies seit Jahren betreibt. PU ja, aber zu welchem Preis? Das Verhältnis zu meinen Eltern hat sich verschlechtert. Ich habe sie neutral behandelt, was mir heute sehr leid tut und wofür ich mich auch schäme. Ich habe es nicht absichtlich gemacht (würde ich nie), es war vielmehr ein schleichender Prozess. Man wird zu dem, mit dem man sich beschäftigt. Wenn ich mir RSD Jeffy anschaue, dann verhalte ich mich irgendwann auch wie er. Ich habe sie natürlich nie dominiert, aber irgendwie habe ich mich immer weniger entschuldigt oder habe weniger Zuneigung gezeigt. Ich weiss gar nicht, wie es dazu gekommen ist, aber heute ist mir das Ausmass dieser Entwicklung erst bewusst geworden. Leute, die ich neu kennenlerne, negge ich oft und sehr bewusst, und ich ertappe mich, wie ich mit dem Finger auf sie zeige oder eine gewisse (nicht nur körperliche) Distanz nicht einhalte. Klingt schlimmer, als es in Wirklichkeit ist. Aber dass ich das hier erwähne, will was heissen. Natürlich gibt es auch positive Seiten. Ich bin ziemlich mutig und offen geworden, und wirke sicher nicht mehr schüchtern. Ich habe die Tiefen meiner Persönlichkeit erkundet und weiss nun, welche Fehler ich in Zukunft vermeiden sollte. Ich hatte trotz meiner relativen Passivität doch einige Frauen. Ich lasse mich nicht mehr so einfach einschüchtern und habe überhaupt keine Angst mehr vor Herausforderungen. Nach alledem habe ich beschlossen die Notbremse zu ziehen. Ich muss mich schon sehr bremsen um nicht neggy und egoistisch zu wirken, und das dauert vermutlich einige Wochen oder gar Monate. Ich will wieder der freundliche junge Mann sein, der hin und wieder IOIs bekommt, weil er einfach nett ist. Der seinen Mitmenschen hilft, und nicht die ganze Zeit mit seiner eigenen Entwicklung beschäftigt ist. Der needy ist, und darum vielleicht an Attraction verliert. Denn das ist immer noch besser als sich wie ein desinteressiertes Arschloch zu benehmen, dem alles gleichgültig ist und das alles nur objektiv betrachtet, frei von jeglicher Empathie und Menschlichkeit. Vielleicht hilft der Beitrag ja. Mir hilft er insofern, als ich es sozusagen schriftlich vor mir habe, wo ich im Moment stehe. PS: Ich habe die Vergangenheitsform benutzt, aber das meiste trifft (leider) auch jetzt noch zu.