619

Member
  • Inhalte

    118
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     1

619 gewann den letzten Tagessieg am August 2 2016

619 hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

34 Neutral

Über 619

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

863 Profilansichten
  1. 619

    Der User über mir

    Webt auf der Lucht
  2. 619

    Der User über mir

    Webt auf der Lucht
  3. 619

    Der User über mir

    Mag Instagram
  4. 619

    Der User über mir

    Mag Instagram
  5. 619

    Der User über mir

    Wirft mit Memes um sich.
  6. Öhm. Was sind denn Deine Beweggründe dahinter? Es einfacher zu haben? Weniger einen Korb zu bekommen? Also... welchen Vorteil versprichst Du Dir daraus? Dinge zu testen bei Frauen, die Dir egal sind? Dann verschiebst Du doch nur Dein Ego n stückweit nach hinten. Denn wenn Du dann später von einer Frau, die Du sehr attraktiv findest, nen Korb bekommst, wirkt sich das evtl. noch härter aus. Bekommst Du von ner unattraktiven nen Korb evtl. auch? Ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich eine Frau bei mir hatte, die mir von ihrer Art her sehr gefallen hat, aber ihre Optik so absolut gar nicht. Es war auch nicht genug Zeit da, sie so kennen zu lernen, dass ich darüber hinweg sehen hätte können. Was dann passierte war letztendlich, dass sie gekommen ist, ich davon - außer der Bestätigung ihrerseits - nicht wirklich was hatte. Ist alles gut gegangen, die ist immer noch witzig, wir quatschen noch, und sie hatte auch noch ihren Spaß, aber letztlich, wenn bei Dir da schon so gar nichts geht... bringt es Dir meines Erachtens nach auch nichts. Ich meine im Nachgang kann ich mich z.B. gebauchpinselt fühlen, weil sie mich wegen des Orgasmus toll fand... ist jetzt halt die Frage, ob's danach geht. Ich bin ja auch n bisschen "obsessed" was den weiblichen Orgasmus angeht. Also zurück zu Deiner Ausgangsfrage: Ich verstehe vllt. die Idee dahinter nicht eine Frau zu daten, die man nicht attraktiv findet. Um Ansprechangst zu überwinden, meinetwegen, aber alles andere? Welche Ängste willst Du damit ausmerzen? Die Fuck-Angst? Erklär mal.
  7. Hoho. Faustregel bei Muschis... I see what you did there.
  8. Ich mag mich irren, aber... Du gibst Dir Deine Antwort doch schon selbst: Sie ist einfach eine Spielerin. Sie bezeichnet mich als "Gegenspieler". Sie 32, Du 24. Natürlich hat sie Dir da einiges an Lebenserfahrung voraus. Es gibt Frauen, die absolut nicht dafür gemacht sind, trotz der Aussage "Frauen binden", längerfristige Beziehungen einzugehen. Einige sind absolut freiheitsliebend, viel zu freiheitsliebend sogar. Dass da dann der Gedankengang zu "beschädigter Ware" aufkommt, ist verständlich, jedoch hast Du selbst gesagt, sie sei eine Spielerin und wenn sie Dich schon als "Gegenspieler" sieht, welche weitere Erklärung brauchst Du dann? Offenbar hat es gefruchtet, wenn Du Tacheles redest. Allerdings reicht ihr vielleicht Deine Anziehung dann nicht genug. Wenn Du vom Grundsatz "Die Nachricht ist die Nachricht" ausgehst, dann bist Du nicht der Kerl, mit dem sie sich das vorstellen kann. Gründe sind dafür erstmal unerheblich. Das kann vom Altersunterschied (Ja, die Wolke wabert seit Jahren über der Gesellschaft) bis zu "Nicht genügend Anziehung" eigentlich alles sein. Kurzum: Abstand nehmen, solltest Du zu sehr involviert sein. Bist Du das nicht, dann weitermachen. Alternativen machen ja immer Sinn.
  9. Leider nein. Sie hatte mich eingeladen zu sich nach Hause, ist jetzt allerdings erkrankt (That's life). Wir hatten uns nur einmal kurz auf einem öffentlichen Fest getroffen, wo sie mit ihrem neuen Kerl auftauchte. Da hab ich sie umarmt, ihm die Hand geschüttelt, dann sind sie direkt weiter gegangen. Eventuell ergibt sich was am Wochenende, weil da eine Feier im Freundeskreis ansteht. Mal sehen, ob sie da auftaucht oder noch weiterhin krank ist.
  10. Ah, krass. Ich hatte mir das Bild länger angeguckt und hab mich gefragt wie lange die da wohl schon hockt, weil der Grünspan schon an ihrer Schulter ansetzt. Also pass bloß auf, dass die Alde nicht ausm Sarg kommt.
  11. Yeey! Shit-Test! Da hast Du Dir ja ne schöne Dramaqueen eingehandelt. Ich kann alles verstehen, was Du da durch machst, aber ganz ehrlich?! Tu Dir selbst einen Gefallen und date so schnell wie möglich andere Frauen. Mit der wirst Du nicht glücklich. Arthur Spooner: "Ich habe den Kaffee erfunden!" <-- Das wäre die einzige Antwort, die Du darauf antworten dürftest.
  12. Das es Theater ist, darüber brauchen wir nicht zu streiten, und ich glaube sogar, dass der TE das insgeheim auch weiß. Er hängt eben emotional zu sehr in der Kiste. Vielleicht ist deshalb der krasse Abschluss besser als das dahinsiechende Etwas, das sich jetzt gerade ausbildet. Was den Balkon angeht... keine Ahnung wieviel die vor sich herträgt. ^^
  13. Ich glaub, er braucht das einfach. Ist doch auch ok, oder nicht? Ich meine, wenn er jetzt an der Tür den nassen Waschlappen ins Gesicht geworfen bekommt um aufzuwachen, finde ich das legitim. Einige Männer können nicht ohne einen klaren Schlussstrich weitergehen (d.h. die Frau muss es eben ins Gesicht sagen). Wenn er dann auch gehen kann, dann soll er's tun. Schlimmer wäre es eben nur, wenn er danach immer noch glaubt, sie wollte insgeheim doch irgendwas von ihm. Du siehst das vermutlich als Zeitverschwendung, was ich nachvollziehen kann, ABER warum sollte für ihn Seelenfrieden Zeitverschwendung sein?