MeinLieberScholli

Elite Player
  • Inhalte

    2.142
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     6

Ansehen in der Community

101 Gut

1 Abonnent

Über MeinLieberScholli

Advanced Member
  • Rang
    Immer schön Gummis benutzen
  • Geburtstag 31.12.2008

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

12.775 Profilansichten
  1. Hört sich für mich nicht sonderlich gut an bzw. vermute ich fehlende Attraction. Wenn es logistisch geht, dann zeig Social Proof während Du sie freezst z.B. im Club vor Ihren Augen mit anderen Frauen eine gute Zeit verbringen). Und führe am besten keine Diskussion über den Stand eurer Beziehung (egal ob Du auf FB oder LTR aus bist). Solltest Dich aber auch drauf einstellen, dass das evtl. nichts mehr wird. Trotzdem viel Erfolg!
  2. Endlich brauchen wir nicht mehr wie blöd durch die Straßen und Clubs rennen um diese Frage zu klären...
  3. MeinLieberScholli

    Ist das möglich?

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Banken drauf reinfallen. Aber coole Idee
  4. Das Wichtigste ist, dass Du überhaupt was machst. Der Tipp sich einzulesen ist auf jeden Fall hilfreich. Nur wenn Du Dir schnell irgendeinen coolen Spruch aus dem Forum holst, ohne ihn jemals vorher "getestet" zu haben, ist es wahrscheinlicher dass Du damit heute abend auf die Nase fällst als wenn Du Dein eigenes Ding durchziehst. Das Vorgehen dass Du vorgeschlagen kannst Du aber durchaus auch als "Push-And-Pull" im Forum finden (damit meine ich das Kompliment mit dem anschließenden Stehen-Lassen). Viel Erfolg! Scholli
  5. Gefunden bei Google: Die Frau an sich ist nicht auf den Kopf gefallen. Entgegen selbstverfaßter Propaganda wird nicht sie vom Mann unterdrückt sondern natürlich er von ihr. Das ist eine Binsenweisheit und bedürfte keiner Erwähnung, hätte die Frau es nicht geschafft, durch ein gut funktionierendes Deklassierungssystem ihre Herrschaft zu stabilisieren. Im Frauenstaat gibt es drei Kategorien Mann, unterschieden lediglich in ihrer Bedeutung für das beherrschende Weib nicht in ihrer Machtstellung, denn zu sagen haben alle drei nichts. Nummer eins ist der Arbeiter, seine Aufgabe ist die Versorgung des Weibes mit Nahrung und Schuhwerk. Dafür darf er bei ihr wohnen, ihr zuweilen aufreiten und den Nachwuchs fett füttern. Seit einigen Jahren sind die Vergünstigungen etwas zusammengestrichen worden. In der Regel darf er heute nur noch blechen und von ferne dem Treiben zuschauen. Nummer zwei ist die Drohne oder der Stecher, ein Typus Mann, der der Frau in jungen Jahren oder als Nebenstecher parallel zum Arbeiter Lust zu bereiten hat. Ist der Versorger genetisch allzu desolat geraten, dann darf die Drohne auch leiblicher Vater des Nachwuchses werden ohne allerdings für dessen Futter aufkommen zu müssen. Typ Nummer drei ist die interessanteste Kategorie und ihr gilt unser Hauptaugenmerk: Der Mann mit der Bohrmaschine. Jede halbwegs attraktive Frau hält in ihrem Freundeskreis einen schüchternen, dicklichen oder einfach nur zu lieben Mann in Reserve, der sie von ferne anhimmelt. Stets gibt sie ihm das Gefühl, ihr besonderer Vertrauter zu sein und eigentlich auch viel toller als der durchtrainierte Schönling mit dem Wahnsinnsriemen. Höchstens zwei Wochen noch ließe sie sich von ihm das Hirn aus der Rübe vögeln, dann sei aber endlich Schluß. Der Mann mit der Bohrmaschine hört ihr brav zu und tröstet sie, wenn Kollege Megastecher schon nach drei Tagen Schluß gemacht hat, ja und freut sich sogar mit ihr, wenn der nächste Hengst auf die Lichtung trabt. Unerschütterlich hält ihn die Hoffnung, wenn er ihr nur stets sein Ohr leihe und immer da sei, dann werde sie irgendwann mal seine Qualitäten erkennen und ihn ranlassen. Pustekuchen! Seine Qualitäten hat sie längst erkannt: er ist der Doofe mit der Bohrmaschine, der ihr die Vorhänge andübelt, ihren Umzug organisiert und den Ficus berieselt, wenn sich Madame auf den Malediven von ihrem haarigen Wüstling durchorgeln läßt. Der stets verfügbare Kumpel mit der Bohrmaschine ist eine Schande für das männliche Geschlecht. Wie kann man sich nur so weit erniedrigen lassen. Wie kann man nur so unendlich blöd sein, zu glauben, mit der Metabo im Anschlag öffne man das Herz einer Frau oder wenigstens den Schritt. Den Frauen muß man allerdings Respekt zollen: keinem Mann wird es je gelingen, eine Frau derart zu versklaven, ohne nicht in irgendeiner Weise dafür zu zahlen: in Geld, Gesundheit oder Lebenserwartung. Nur die Frauen haben den vollkommenen, nichts fordernden, geschlechtslosen Heloten aus dem wilden Manne herausgezähmt. Allen noch freilaufenden Exemplaren kann man nur raten, für eine Frau nie der Mann mit der Bohrmaschine zu sein.
  6. Mich hat heute eine Mail mit folgendem Link erreicht: http://www.nlpdeutschland.com/nlp-practiti...-kostenlos.html Ich habe es mir noch nicht angeschaut, aber es hört sich gut an: Ein kompletter NLP-Practitioner als kostenloses Video. Wenn es jmd. angeschaut hat kann er mir gerne sagen, ob es sich lohnt Scholli
  7. Na da soll noch mal jemand sagen, Nerds hätten keinen Sex, wenn sie jetzt schon Lay-Listen anfertigen müssen. Tip: Mach einfach aus den Frauennamen ähnlich klingende Männernamen. Somit kommt keiner dahinter, dass Du soviele Frauen hattest.
  8. Klar, und ich halte die Chartanalyse für Esoterik mit Zahlen. Aber Du sicher nicht ganz Unrecht, die Kombination macht es aus. Nur wenn ich sehe, wie Leuten Angst gemacht werden soll vor Moslems, Weltuntergangsphantasien, Verschwörungen dann könnte ich kotzen. Denn es ist meistens nur eine Frage der Zeit, bis jemand versucht die Angst zu seinen Gunsten zu nutzen...
  9. Mag sein, dass man so forschen und reagieren kann. Nur ist das sehr unwissenschaftlich. Man kann sagen, wenn Moslems heute viele Kinder zur Welt bringen, es in 18 Jahren wahrscheinlich viele erwachsene Moslems geben wird. Aber zu sagen, jetzt wächst eine Glaubensgemeinschaft, also wächst sie auch in 20 Jahren noch, ist schlichtweg Unsinn. Aus der Sicht der 60/70 müssten wir heute von Hippies regiert werden, weil deren Anzahl so gewachsen ist, oder von Scientologen weil die in den 90 so expandiert haben. Der DAX-Börsenkurs müsste heute nach der Entwicklung von 2005 bis 2008 bei über 15000 Punkten sein, ist aber nicht mal bei 6000. Weil nicht irgendwelche Kurven aus der Vergangenheit unsere Zukunft bestimmen, sondern wir.
  10. Wie auch wenn es immer böse Fremde gibt, die die Weltherrschaft an sich reisen wollen? Wenn ich mir offizielle Statistiken ansehe, denke ich eher, dass die Ossis eines Tages die Weltherrschaft übernehmen! Wenn ihre Geburtenrate weiterhin so anwächst, gibt es in 15 Jahren nur noch Ossis in Deutschland und in 35 Jahren mehr Ossis als jetzt Menschen auf der Welt. Wacht endlich auf und tut was dagegen!!! Quelle: Zentrum für demografischen Wandel, http://www.zdwa.de/zdwa/artikel/diagramme/...R_1995-2008.gif Bevor ich in merkwürdige Diskussionen gerate: Dieser Post ist ironisch und soll die Unvernunft mancher Zeitgenossen auf die Schippe nehmen. Eine momentane Entwicklung sagt nicht viel über eine künftige Entwicklung aus.
  11. In letzter Zeit gibt es viele Threads zum Thema Zeit Ein sehr schöner Post. Nicht immer einfach sich dem Augenblick bewusst zu sein und dennoch lohnenswert.
  12. Du kannst sie direkt qualifizieren, z.B. "Nur weil Du ein Schnuckelchen bist" oder versuchen sie sich selbst qualifzieren zu lassen mit "der ist für Single-Frauen reserviert". Wenn sie aber wirklich herablassend war und Du kein Bock hast, sie neben Dich setzen zu lassen, dann lass sie auch nicht.
  13. Wenn Du es schriftlich hast: http://de.wikipedia.org/wiki/Beleidigung Auch wenns immer wieder lustig ist, wie manche Leute total überreagieren, muss man sich nicht alles gefallen lassen.