DerLöwe

Member
  • Inhalte

    422
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     8

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über DerLöwe

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 29.07.1987

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Fantasia

Letzte Besucher des Profils

3.926 Profilansichten
  1. Hi, danke für deinen Beitrag und auch an die anderen für die Antworten. War mir nicht mehr ganz sicher was ich unter Rapport verstehe. Aber so wie ihr es hier beschreibt habe ich wieder ein deutliches Bild davon. Um nicht extra einen neuen Thread zu eröffnen stelle ich meine Frage hier. Findet ihr künstlichen Rapport sinnvoll? Für Anfänger mit riesen AA sicherlich. Aber wenn man sich auch einfach so, ohne große Überwindung mit anderen unterhalten kann und just 4 fun mit Menschen spricht, dann gibt es m.M.n doch einen Unterschied zwischen natürlichem und künstlichem Rapport. Künstlich ist, dich so zu verhalten das ihr zusammen passt. Was für ONS und nichts ernsteres vlt. gut sein mag. Aber letztendlich frage ich mich warum ich in eine Person Kraft und Zeit investieren möchte, wenn Sie eh viel zu anders ist als ich, bzw. so verschiedene Ansichten und Verhalten an den Tag legt und kein natürlicher Rapport zwischen uns vorhanden ist? Wenn natürlicher Rapport besteht, dann fühlt es sich gut an und ich muss/mache mir keine Gedanken, da es einfach passt. Hierfür ist es m.M.n sinnvoll zu wissen was Rapport ist, weil man, wenn man es bemerkt, gleich nochn tick sicherer ist. Ähnlich wie bei IOIs. Und vorallem, ist der künstliche Rapport nicht nur eine Sackgasse? Man probiert, so wie ich künstlichen Rapport verstehe, ja irgendwie sich so zu Verhalten das man angenommen wird und Gemeinsamkeiten hat. Aber wenn man das macht steht man ja nicht zu sich, da man sich anpasst. Okay wenn man sie eh nur layen möchte um sich dann zu verabschieden, dann ist man sich dessen bewusst. Aber wenn man was ernsteres möchte, der künstliche Rapport auch gelingt das Rapport vorhanden zu sein scheint und dann die Erkenntnis kommt das sie ja nur das Bild mag welches man ihr gezeigt hat, und das dieses Bild viel Kraft und Anstrengung erfordert welche man nicht mehr bereit ist zu geben und dann realisiert, das alles für die Katz war, dann ist es doch ineffektiv. Vlt. eine Erfahrung wert, aber man kann auch anders Lernen, z.B. am Modell. Heißt, nicht jeder muss auf die Herdplatte fassen um zu wissen das man das nicht machen sollte. Naja, vlt. suche ich nur nach Gründen mich nicht weiter mit Rapport zu beschäftigen, da es ja ein recht einfacher Weg ist zu sagen, hey, entweder ist es gut wie es ist oder es ist schlecht, ändern sollte ich auf jedenfall nichts, sondern es so akzeptieren wie es ist, denn verändern lohnt sich nicht. Und vlt. sehe ich es auch zu eng. In vielen Situationen hilft ein Know How im Rapport sicherlich, nicht nur bei Gesprächen mit Frauen. Doch welchen Wert hat künstlicher Rapport für euch? Nur den einer abgekupferten Routine oder den als den einen grundlegenden Weg zum Erfolg? Und wenn man Frauen kennen lernen möchte die zu einem passen und mit denen man einen gewissen Lebensabschnitt zusammen geht,ob LTR oder FB, ist es dann nicht wichtig das der Rapport zwischen den beiden natürlich ist? Ist künstlicher Rapport eine Art Frame Verlust? Möchte ich an ihrem Leben teilhaben, oder gebe ich ihr die Chance an meinem teilzunehmen? Wenn sie sich disqualifiziert weil sie keinen Rapport aufbaut, warum ihr hinterherlaufen? Ist natürlich sehr subjektiv, da wenn man Approacht kaum weiß wer da wirklich ist. Wahren Charakter findet selbst ein Menschenkenner glaube ich erst sehr viel später heraus. Jedoch, weil es genug Frauen gibt sollte man selektieren, kennenlernen kann man eh nicht jede. Nichtmal wenn man es auf Deutschland begrenzt.. ;) Auch wenn es den Anschein haben mag das ich eine manifestierte Meinung über Rapport hätte, bin ich erst soweit das ich mir dieses Bild entwickle. Für eure Meinungen und Ansichten bin ich dankbar. Liebe Grüße derLöwe
  2. ich lebe auch noch. und ggc ist zwar glaube ich nicht mehr hier online, aber stehen im kontakt. LG
  3. Guten Tag meine Herren, Eigentlich hatte ich ja vor schon viel früher diesen Thread zu aktualisieren. Habe das leider bisher nicht geschafft, aber jetzt ist die Zeit gekommen. Was in der Zeit so passiert ist. In den ersten Tagen nach meinem Entschluss weiter zu machen habe ich mir grob überlegt, wie oder womit genau ich anfangen möchte. Wieder Lob des Sexismus lesen, an Routinen arbeiten, Innergame, etc.? Dafür habe ich mir auf gut Glück verschiedene Foreneinträge angeschaut und gehofft Inspiration zu finden. Wahrscheinlich kein effektiver Weg so planlos an Sachen heran zu gehen. Habe dann erstmal meine Wohnung geputzt weil ich mir dachte, dass das ein guter Anfang wäre. Wenn alles sauber ist, fühlt es sich gut an und erleichtert das arbeiten. Nach dem ich das erledigt hatte bin ich wieder in alte Muster zurück gefallen. [mir ist klar das ihr mir besser helfen könnt wenn ich detailierter werde, jedoch möchte ich manche Sachen (vlt. noch) nicht öffentlich machen, wie z.B. welche alten Muster das genau sind. Nur soviel, ich habe mir bewusst gemacht welche Handlungen ich für mich als negativ oder zumindest blockierend empfinde und versucht diese zu reduzieren oder einzustellen]. Was nur teilweise geklappt hat. Während der Zeit habe ich mich nicht besser gefühlt weil ich immer im Hinterkopf hatte, dass ich nicht meinen Weg gehe, sondern einen falschen. ... So ging das dann trotzdem ca. zwei Wochen weiter. Jedoch habe ich meinen Willen nie verloren an mir zu arbeiten und es immerhin bisschen weiter gemacht. Übrigens, einer der Gründe warum ich erst jetzt hier etwas schreibe ist, dass ich vorher halt nicht viel zu sagen hatte außer das ich zu faul war meinen Arsch hoch zu bekommen. Und dazu wollte ich nicht stehen, auch wenn ich ja eigentlich aus dem Grund den Thread erstellt habe, damit ich gerade in den Phasen in denen ich in alte Muster zurück fallen könnte noch eine Hürde mehr habe die ich überwinden muss. Du sagst, du hast immerhin bisschen weiter gemacht? Ja das stimmt. Und wie genau? Ich habe mir hier im Forum verschiedene Beiträge durchgelesen, mir öfters Gedanken über PickUp und meinen Weg bzw. meine Herangehensweise überlegt und, was glaube ich auch sehr wichtig ist, angefangen wieder Kontakt zu Menschen aufzunehmen die sich auch mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und PickUp beschäftigen. Glaube das ist bei Veränderung auch ganz wichtig, dass man sein Umfeld auch dementsprechend verändert, da es dadurch einfacher wird die Veränderung beizubehalten und eben nicht wieder in alte Muster zu verfallen. Zusammengefasst: 1. Schritt: Bewusstmachung das ich etwas in meinem Leben verändern möchte. 2. Schritt: Veränderung meines Umfeldes (Wohnung aufgeräumt/gepflegt; mich mit anderen Personen treffen die m.M.n. förderlich für meine Entwicklung sind) Vor paar Tagen bin ich an dem Punkt angelangt das ich sagen kann: ,,ich weiß jetzt womit ich anfange''. Habe mich mit einem anderen PUA lange Unterhalten und unser Gespräch hat folgende Früchte getragen: Unserer Ansicht nach gibt es bei der Persönlichkeitsentwicklung zwei große Säulen, die alles umfassen. 1) Der Weg zu einem erfüllenden selbstbestimmten Leben oder vorteilhafter formuliert: ein selbstbestimmtes erfüllendes Leben führen 2) Vergangenheitsbewältigung Zu 1) gehört: - Sich seiner Gedanken bewusst sein. Was denkt man, wie denkt man, warum denkt man das, wie sind die Gedankengänge? Gedanken erschaffen Realität. Deswegen finde ich es wichtig seine Gedanken zu kennen. - Im hier und Jetzt leben. Es ist immer die Gegenwart aus der die Vergangenheit wird und sich die Zukunft entwickelt. Auch hier ist es wieder wichtig sich seiner Gedanken bewusst zu sein, damit man im Hier und Jetzt ,,richtig'' handelt - was heißt ,,richtig`` handeln? das muss jeder für sich selber entscheiden. Wir waren an dem Punkt das jeder zwei innere Stimmen hat. Die eine die verleitet, die andere die beschützt. Ob das nun Teufel und Engel sind, oder Egoist und Moralist, oder etwas anderes ist, bleibt mir da eigentlich egal. Ich weiß ich habe diese Stimme/ dieses Gefühl was mir sagt was richtig und was falsch ist, und nach dem ich mich richte(n) sollte/möchte. Dafür aber das man wenn man im Hier und Jetzt lebt, sich seiner Gedanken bewusst ist und diese lenkt, optimiert, austauscht, verbessert usw. muss man aber Wissen was man eigentlich möchte. Ansonsten ist es nicht wirklich Zielführend. - deswegen glaube ich ist einer der ersten großen, wichtigen Schritte sich Ziele zu setzen. Oder noch stärker, wie mein Freund gesagt hat, sich seiner Mission bewusst zu werden. Was möchte ich wirklich erreichen, wie soll mein Leben aussehen damit ich richtig glücklich bin? Was erfüllt mich und wie erreiche ich diesen Zustand? Und bei dieser Mission ist es wichtig, dass ich mir davon ein konkretes Bild mache. Also nicht grob etwas sehe, sondern ganz konkret einen Zustand sehe den ich erreichen möchte. Dieses Bild ist so wichtig, weil ich es mir nachdem ich es entwickelt habe mir immer vor Augen führen kann, was deutlich die Motivation steigern wird, weiter den Weg dahin zu begehen. - also: Grob, Mittel und Feinziele herausarbeiten. Was ein Prozess ist der über Wochen, Monate, Jahre andauern kann. Und der sich auch verändern darf. Zusammengefasst wird mein weiteres Vorgehen so aussehen: 1) Ich werde mir Gedanken über meine Lebensziele machen und diese herausarbeiten und kontinuierlich überarbeiten. Nicht nur im Kopf sondern auch visualisieren (auf Papier aufschreiben) und mir irgendwo hinhängen damit ich sie nicht aus den Augen verliere. Sowohl die großen Ziele/ meine Mission, wie ich mich in30 Jahren sehen werde, wie auch die Wege dahin bis zu den Kleinzielen, was ich tagtäglich machen kann um meine Mission zu erfüllen. 2) Bewusstmachung meines Geisteszustandes. Warum reagiere ich so, ist dieses Verhalten, sind diese Gedanken, usw. zielführend oder blockieren sie mich meine Mission zu erreichen. Dies kann ich aber nur herausfinde wenn ich weiß, was genau mein Ziel ist 3) Affirmationen entwickeln und anwenden. Es gibt unterschiedliche Meinungen zu Affirmationen, ich kann für mich selber sagen das ich sie hilfreich finde. Und sollte es nur ein Placebo-Effekt sein so soll es mir auch recht sein. Hauptsache es bringt mir etwas. Ich habe mir für diese drei Punkte eine Zeitspanne von drei Wochen gesetzt. Da es ein Prozess ist werden diese Sachen mich danach natürlich weiterhin begleiten, nur werde ich mich nach diesen drei Wochen auch wieder mit anderen Themen beschäftigen. Z.B. mit der zweiten Säule, Vergangenheitsbewältigung. Dazu dann ein anderes Mal. Ich danke für eure Zeit die ihr euch genommen habt um diesen langen Beitrag durch zu lesen, für konstruktive Kritik und für hilfreiche Tipps. Generell für dein/euer Engagement wenn ihr hier etwas kommentiert. :) Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge habe ich stets ein offenes Ohr. :) Liebe Grüße derLöwe Btw: Praxis mäßig habe ich auch bisschen was gemacht. Hatte nen Date, aber kam raus das Sie einen Freund hatte. Wollte aber nicht Schluss machen, hat mir danach trotzdem geschrieben das man mich einfach mögen muss. Mal schauen wie es weitergeht. Dann noch ne andere angesprochen, die auch meinte das Sie einen Freund hat, dann aber trotzdem vorgeschlagen hat mir ihre Nummer zu geben.. Auch mal schauen was sich da entwickelt. Dann noch just vor Fun paar wenn dann nur ansatzweise ernstgemeinte Approaches. Hat Spaß gemacht, gutes Feedback bekommen. Aber im Moment sind mir HBs relativ nebensächlich. KP was mit mir los ist, aber hab gerade nicht wirklich Hunger auf Sex. Gute Sache :) hoffentlich bleibt es so, denn so lebt es sich gechillt. Peace
  4. Hi, Ich hab auch paar Tipps für dich, die ich irgendwann mal irgendwo gelesen habe, wahrscheinlich hier oder im DDD, die jedoch bei mir bisher öfters zum KC geführt haben. 1. direkt: Frag sie: ,,Willst du mich küssen? Bei ,,ja'', küsse sie. Bei ,,nein'', küsse sie nicht. Bei vielleicht oder schweigen, deute es als ja und küss sie. Ich kann mich nicht erinnern das es mal nicht geklappt hat bei nem ja oder vlt. Einfach, effektiv und sicher. Und sollte sie nein sagen, verliere nicht den Mut, denn es wird sich wohl um ne temporäre (zeitlich begrenzte) Entscheidung handeln, denn wie hier schon paar gesagt haben, Interesse hat sie ja sonst würde sie sich kaum ein zweites Mal mit dir treffen usw. 2. indirekt: Verbring mit ihr Zeit bis sie folgendes tut: dir in die Augen schaut, deine Lippen anguckt, wieder in die Augen, wieder auf die Lippen. Wenn der Moment eintritt, nutze ihn und küsse sie. Egal ob sie vorher gesagt hat das sie es nicht will oder will, denn diese Blicke lügen nicht. Frag mich nicht warum, es ist einfach so. Probiere es aus und freue dich über das neue Wissen. :D 3. ,,Ich hab ne Überraschung für dich'' ... Kann klappen, kann nach hinten losgehen. Nachdem ich da mal nen Knie zwischen die Beine bekommen hab obwohl ich vorher dachte ich hätte ein solides Game geführt habe ich damit aufgehört. Ist auch moralisch bisschen bedenklich, denn jmd. zu küssen ohne das der andere es möchte ist nichts gutes. Und bei dieser Routine nimmt man der anderen Person die Abwehrmöglichkeit, da sie ja ,,blind'' einem ausgeliefert ist. Nichts desto trotz habe ich damit auch einige HBs positiv überrascht die noch Tage später begeistert waren, dass ich sie damit ja überrascht habe und sie das nicht dachten, dass es ihnen aber gefallen hat usw. Kann eine coole Aktion sein, die Selbstbewusstsein vermittelt, aber kann auch zwischen die Beine gehen, oder vor Gericht.. 4. fang klein an. Wenn du dich mit ihr triffst und ihr euch gut versteht, lass sie etwas für dich machen. Wenn sie es macht, dann geb ihr zur Belohnung ein Küsschen auf die Wange. Achte auf ihre Reaktion. Freut sie sich? Dann weißt du, der KC ist nicht mehr weit entfernt. Ich weiß nicht ob es hilfreich ist ihr zu sagen das sie sich ein Küsschen verdienen kann, oder das du Sie das einfach machen lässt ohne das sie weiß das sie danach dafür belohnt wird. Hat beides Vorteile. Probiere es einfach bei den nächsten 20-50Sets. Du kannst dabei natürlich variieren, tut sie einfach so etwas was dich begeistert, geb ihr einfach so dafür ein Küsschen. :) Würde dann so ca. 10min. verstreichen lassen bis zum nächsten. Irgendwann nehme sie in Arm, und geb ihr ein Küsschen auf den Hals, warte ihre Reaktion ab. Wenn sie sich wieder freut oder zumindest nicht negativ darauf reagiert, bestätigt dich das nochmal. Sie will es auch. Kannst sie dann ja noch bisschen zappeln lassen, da sie bis dahin bestimmt eh denkt, das du sie gleich küssen wirst, nehm sie wieder in Arm und rede mit ihr während du dein Gesicht immer näher an ihres führst. Bis ihr euren Atem spüren könnt. Weicht sie nicht aus, könntest du sie küssen oder dich küssen lassen. Würde da aber ein freez einlegen, da sie denkt du würdest sie eh gleich küssen. Einfach des Spaßes halber sie bisschen zu verwirren. Steigert dann wahrscheinlich auch ihre Lust, denn was will man mehr als das, was man (noch)nicht hat? Dann paar min. später das gleiche, nur mit KC. Würde dir raten, wenn du ganz sicher gehen möchtest das sie es möchte, deine Lippen ,,nur'' zu 95% vor ihre Lippen zu bewegen (hört sich bisschen verwirrt an, aber mir fällt gerade keine andere Formulierung ein) und sie den letzten 5% Weg gehen zu lassen. Denn dann küsst sie sich mit dir und nicht du sie. gecheckt? ;) Aber verliere dein Ziel nicht aus den Augen. Gehst es um nen KC oder um nen Lay? Wenn es um nen Lay geht, warte doch mit dem KC bis ihr bei euch zuhause seid. Erstens steigt ihre Spannung darauf und zweitens könnt ihr dann gleich weitermachen. :D außer du siehst den Blick aus 2., den würde ich sofort nutzen. :D LG und lass uns wissen wie es gelaufen ist. derLöwe
  5. Hi Danke für eure Antworten! Da sind gute Sachen dabei die mir gefallen, auch andere, die mir zwar nicht so gefallen, aber die ich doch als konstruktive Kritik, über die ich mich auch freue, ansehe. Ich finde die Antwort von Mobilnis für mich am hilfsreichsten. Isolieren ist das Stichwort. Warum sich darum bemühen die anderen aus dem Weg zu schaffen wenn man sich auch selber einfach paar Schritte weiter weg stellen kann? Und mit den Bodylanguage Tipps aus dem Youtube Video kann ich auch nichts falsch machen. Deswegen hier nochmal ein persönliches Danke an dich Mobilnis, hast mir wirklich geholfen. :D Andere Typen als Konkurrenz zu sehen … ist das Omega denken oder einfach nur normal? Daher ma ne (rhetorische) Gegenfrage: Stehst du nur auf einen bestimmten Typ Frau? Also z.b. hellhäutig, schlank und blond? Oder gibt es auch andere Typen, z.B. dunkelhäutige, schlanke, schwarzhaarige Frauen die dich interessieren? Wenn das blonde HB nun denkt, dass die schwarzhaarige ihr Konkurrenz machen würde, ist das ein Zeichen ihres Minderwertigkeitskomplexes? Oder ist es einfach nur normal? Gerade wenn es nur um Sexpartner und nicht um LTRs geht, denke ich doch, dass der Monotyp die Minderheit darstellt. Und wenn die schwarzhaarige Konkurrenz für die blonde ist, dann können auch andere Typen für dich Konkurrenz sein. Natürlich sind es wenige, aber um die geht es mir. Für mich ist es deswegen verständlich, das eine Frau die ich erst seit kurzem kenne noch nicht non plus ultra in mich verschossen ist. Und je weniger mich diese Frau kennt, desto weniger wird es sie stören wenn sie noch von anderen angesprochen wird. Mich stört es aber, da ich sie ja haben möchte. Warum, sei dahin gestellt. Und natürlich kann ich mir in Gedanken vorsagen, es gibt noch genügend andere tolle Frauen. Doch wenn Pick Up die Kunst der Verführung ist, dann sollten paar Typen nicht der Grund zur Aufgabe sein. Und gerade wenn wir uns, oder ihr euch, erst seit ca. 10min. kennt und andere dazwischen funken, ist es für mich kein Erfolg dann einfach weg zu gehen und zu sagen, naja, wenn sie mir nicht folgt war sie nicht gut genug. Und genauso wenig ansehnlich mich mit den Typen nett zu unterhalten. Das bringt mir wenig-kaum Spaß. Wenn ich mich mit Typen unterhalten möchte habe ich genügend Bekannte und Freunde mit denen ich mich dafür treffen kann. Aber wenn ich am sargen bin möchte ich das HB, und keine nette Unterhaltung mit Typen. Für einige mag eine nette Unterhaltung ein Beweis für die soziale Kompetenzen sein . Aber wenn ihr jeden Abend an dem ihr unterwegs seid immer wieder in solche Situationen geratet, dann habt ihr früher oder später auch keine Lust mehr so 0/8/15Gespräche mit wildfremden Typen zu führen die euch zum einen 0 interessieren und zum anderen auch noch den Weg zum Ziel erschweren (könnten). Vlt. nicht die hübschesten Hbs aussuchen ist keine Option. Aber bei uns in der Umgebung werden hübsche Frauen leider oft angesprochen. Gespräch lenken wäre ne Möglichkeit, wenn man sich denn unterhalten möchte. Ich möchte nur das sie verschwinden. Hahaha. Nicht falsch verstehen, es gibt etliche fremde Typen mit denen ich mich bisher super verstanden habe. Aber es gibt auch andere, die ich oben als Konkurrenz bezeichnet habe. Und diese wenigen, mit denen möchte ich nicht reden. Und meistens wollen sie auch nicht mit mir reden, da HB ihr und mein Ziel ist. Stelle dir vor du triffst einen erfolgreichen PUA der sich an >dein außerwähltes< (anstatt: >dein<) HB heranmacht. High 5, Konkurrenzdenken, oder davon Jagen? High 5 → ihr versteht euch und schafft es mit Glück zu nem Teufelsdreier Konkurrenzdenken → du, er, oder niemand davon Jagen → alles ist möglich, aber Kampflos hast du nicht aufgegeben. Bevor ich ihn davon jage probiere ich jetzt aber zuerst ob sich mein Problem nicht schon durch schwusch Methode oder durch die danach folgende Isolation löst. Als wir Streetsargen waren sprachen wir andauernd auf der Straße Mädels an, auch wenn sie in Begleitung von anderen waren. Fand es zwar nicht höflich gegenüber den Typen, aber konnte damit leben. Von denen konnte mir nur keiner weiterhelfen, da sie a) entweder nur dumm danebenstanden und immer verärgerter guckten oder b) schon so verärgert waren das wir doch lieber nach anderen Targets ausschau gehalten haben. von wollen kann nicht die rede sein. Aber da stehe ich mit dem Rücken zur Wand. Um mein Gesicht zu wahren bleibt mir wenig anderes übrig... Deswegen frage ich hier ja nach Alternativen... Ich mag keine Gewalt, weder physisch noch psychisch! Kann auch passieren das das HB dann sagt, ach lass ihn doch, der will nur Streit. Und dann, wie FraSkogen es geschildert hat, ganz glücklich darüber ist das man sich für sie eingesetzt hat true words Genial, erst so, sollte es nicht ausreichen isolieren und wenn das auch nicht hilft, den frust das hb kein Interesse hat an den Typen abbauen oder einfach nach ner anderen umschauen. XD Merke ich mir, klappt jedoch nur wenn man schon über Insiderwissen verfügt. Daher vlt. Von vornherein darauf achten solches herzustellen. Insider(wissen) dürften generell gut fürn Rapport sein. Nur wenn man dieses noch nicht besitzt kann man es nicht verwenden.. wie gehst du dann vor? By the way, für Erikson: Stell dir ma vor, das sich in einem kleinem Dorf 5 AfCs zusammen gefunden haben die anfangen wollten bei Frauen erfolgreicher zu sein, deswegen einen Lair gründeten und einen von ihnen zum Lairleiter wählten. Dieser eine war ich. Was sagt der Titel Lairleiter bitte über den PU-Skill aus? Ist ein Fußballtrainer ein guter Fußballspieler? Und hättest du aufmerksam meinen Beitrag gelesen, hättest du folgendes sicherlich zur Kenntnis genommen. Du hast mir mit deiner Antwort überhaupt nicht weiter geholfen. Was willst du uns mitteilen? Etwas was mir weiterhelfen könnte finde ich in deinem Beitrag leider nicht. Vielen Dank nochmal für die zahlreichen und mitunter hilfreichen Antworten. Es grüßt derLöwe
  6. Hallo alle zusammen Jeder kennt es wohl, man ist mit nem HB unterwegs und plötzlich kommen andere Typen die sie ansprechen. Wie reagiert ihr darauf? Ob das nun auf der Straße, im Club, auf ner Privatfeier oder vor der Uni ist... eines ist es immer für mich, nervig. Ich habe bisher 4 Möglichkeiten für mich gefunden damit umzugehen 1) die Typen aggro anmachen und ihnen signalisieren dass sie verschwinden sollen oder auf den Kopf bekommen, natürlich nett formuliert wie: Sag mal bist du immer so respektlos? Du siehst ich bin hier mit ner Frau unterwegs und du bist so dreist und redest sie an. Da wo ich herkomme würdest jetzt ne Schelle kassieren. Du hast Glück ich bin ein sozialer Typ, finds aber trotzdem nicht ok. - meistens reagieren die Typen dann ganz verständnisvoll darauf, entschuldigen sich und ziehen Leine. Je nach Situation nehme ich mir den Typ dafür beiseite damit HB es nicht mitbekommt. 2) die Typen gewähren und mitreden lassen, also im Unterschied zu 3) mit ihnen anstatt gegen sie - kann gut aber auch schlecht laufen. Läuft es gut verziehen sie sich schnell wieder, läuft es schlecht denken sie sie wären bei uns im Kreis willkommen und bleiben... 3) die Typen gewähren lassen und darauf warten das sie sich selber raushauen oder mir ne Angriffsfläche liefern um sie raus zu dissen - vlt. ein guter Weg, aber wenn sie die besseren Redner sind geht es nach hinten los.. und man selbst wird gedisst / verbal blosgestellt. ---> RhetorikKurse und Debattier Clubs würden mir da bestimmt weiterhelfen, Redegewandheit ist super. Nur möchte ich im Moment meine Zeit anders investieren, deswegen meine Frage hier wie ihr damit umgeht 4) die Typen gewähren lassen und ne andere Beschäftigung suchen, z.B. mit Kumpels reden die auch vor dem Club stehen, ein anderes HB ansprechen, etc. - früher oder später kommt HB wieder, und wenn nicht, dann verzichte ich auf Sie wohl der schlechteste Weg... Ich kann für mich selber sagen das ich die erste Option bevorzuge, da ich mich persönlich beleidigt fühle wenn jmd. so respektlos ist und mein HB anspricht. Meine Reaktion ist authentisch. Jedoch glaube ich das es auch noch qualitativ bessere Lösungen gibt. Natürlich weiß ich schon, dass wenn man wirklich der ,,Preis'' ist und durch sein Innergame das auch aussprüht das HB von selber verhindern wird, dass jmd. zwischen Sie und Mich kommt. Nur soweit bin ich noch nicht. Und bis dahin suche ich ne Lösung für so nervige Typen. Daher meine Frage, was tut oder würdet ihr in solchen Situationen tun? Natürlich kommt es auch je aufs HB drauf an. Mag sie gerne Typen mit Beschützerinstinkt, oder flirtet sie einfach gerne und möchte ihre Freiheit behalten? Die einen mögen es wenn man die Typen wegschickt, die anderen mögen es wenn man auf 0 Eifersüchtig macht. Habt ihr gute Erfahrungen gemacht, dann teilt sie doch bitte mit mir. :) LG derLöwe
  7. Hallo liebe Community. Seit einiger Zeit kenne ich nun den Begriff PickUp. Für mich ist es nun weit mehr als nur ein Begriff. Es ist eine Lebenseinstellung nach den Motti: ,,Mach das Beste draus'', oder ,,work hard. win hard''. :D denn: ,,what u give is what u get + 1'' oder auch ,,Der Weg zum Glück''. Short Facts: - Vor ca. 7 Jahren bin ich dem Begriff PickUp zum erstenmal begegnet. Es hieß, ,,ihr möchtet endlich auch mal eine Frau flachlegen, check ma die Seite, is was für euch'' Geraten, getan. Seite gecheckt und einiges über Opener, Routinen und vor allem Alphas gelesen. Und mir gedacht: ,,toll'' -.- ,,ich soll so tun als ob ich der Hengzt wäre damit die Frauen auf mich abfahren. Nee, das ist mir zu wired,'' - Vor ca. 6 Jahren gab es eine relativ große Veränderung in meinem Leben da ich umgezogen bin. Weg von meiner Familie, von meinen Freunden und von meiner Heimat. Ich war alleine und unglücklich. Dachte an Suizid, aber während ich darüber nachdachte fiel mir wieder PickUp ein. Und da dachte ich mir: Also wenn ich eh sterben werde, dann kann ich mich auch verstellen, auf Alpha machen und vorher noch paar HBs beglücken. - direkt danach angefangen mich wieder mit PickUp zu beschäftigen, und nebenbei mein Mindset verändert - vor ca. 5 Jahren dann erkannt, dass es zwei PickUp Ziele gibt. a) Frauen in die Kiste zu bekommen b) Sich selber zu entwickeln Nach schauspielerischen Glanzleistungen wurde mir bewusst, dass die Frauen zwar auf mein Image/meine Projektion von mir abfahren, aber nicht auf mich. Die schönen Opener und Routinen haben funktioniert, was mich stark beeindruckt hat. Und ich hatte auch mehr mit HBs zu tun als jemals zuvor. Nur die Erkenntnis, das die HBs eigentlich auf die Typen abfahren, welche diese Routinen entwickelt haben, und nicht auf mich, der ja nur die Routinen übernommen hat, die hat geschmerzt. Ich hab mich noch elendiger gefühlt als zuvor, weil ich nun wusste, dass es nicht an meinem Aussehen liegt, sondern wirklich an mir selber. Kein Raum für Excuses. - nach dieser Erkenntnis habe ich mich entschlossen an mir zu arbeiten. Ich hatte nicht viel zu verlieren und es konnte eigentlich nur besser werden. Ich wollte das es besser wird. Und ich war bereit mich dafür zu verändern. Ich durchforstete Internetforen, kaufte mir Bücher und ging zu Lairtreffen. - und war überrascht, dass die anderen angehenden PUA's die ich kennen gelernt habe auch alle ganz freshe, intelligente, coole unterhaltsame Typen waren. War vorher nie bei einem Lairtreffen und dachte eigentlich eher ich würde entweder so Nerds mit Hornbrille oder das Gegenteil, protzige Machos mit Brusthaaren treffen. Naja, letztendlich habe ich bisher nur correcte Leute kennengelernt mit denen ich eine echt tolle Zeit hatte, Jede Menge Action und Spaß. :D aber da gibt es sicherlich auch solche und solche .. - immer noch vor ca. 5 Jahren gründeten wir unser eigenes Lair, da es in unserem Ort seinerzeit noch keines gab. Ab da an waren wir ne Truppe von min. 3 - 20Personen die min. einmal wöchentlich etwas gemacht haben. Im Schnitt waren wir aber eher 5Tage die Woche unterwegs. hahahaa war schon super lustig. Ich wurde zum Lairleiter gewählt, habe mich aber zu wenig gekümmert und aus der Großgruppe wurden Einzelgrüppchen, womit das Ende des Lairs begonnen hatte. Es gab zwei Wiederbelebungsversuche die scheiterten. Seit dem gibt es unsere PickUp Verbindung nicht mehr. - zu dieser Zeit war meine PickUp-Hochphase. Affirmationen vorm Schlafengehen und Aufstehen, gesargt was das Zeug hält, Ziele gesetzt, handeln reflektiert, eigene Routinen entwickelt, etc. und sogar mal bei nem Coaching teilgenommen. Ich weiß nicht genau warum ich dann aufgehört habe und in alte Muster zurückgefallen bin. Doch merkte ich noch Monate später, dass ich die Ziele die ich mir zu meiner Hochphase gesetzt hatte, ein halbes Jahr später erreicht hatte. Obwohl ich da schon nicht mehr aktiv dabei war.. Aber die Affirmationen haben sich wirklich nicht nur eingebrannt, sondern von innen heraus an mir gearbeitet. Und mein Leben hatte sich vlt. nicht grundlegend aber schon intensiv verändert. An dieser Stelle möchte ich Danke sagen!! Danke für dieses Forum! Danke für euch/uns PickUper, das wir eine Community bilden. Danke für die Community, es ist mit das beste was mir bisher im Leben passiert ist. Es gibt hier soviele ähnlich - gleichgesinnte, welche nicht nur ich verstehe, sondern die auch mich verstehen. :D und es bringt mir total Spaß ein Teil, so klein er auch sein mag, davon zu sein. Und vorallem, ich glaube wirklich an PickUp. Es ist ein Weg zum Erfolg. Mag es eine Pseudowissenschaft sein, die sich anderer Wissenschaften bedient und alles nützliche, PU relevante aus der Psychologie, Biologie, Soziologie, etc. herausfiltert und für sich verwendet, z.b. Ankern, Konditionierung, etc. ... oder auch nicht. Es hilft, zumindest mir. Und das finde ich klasse. :) - heute wurde mir bewusst das es an der Zeit wird mein Leben wieder in die Hand zu nehmen, bzw. in Griff zu bekommen. Verdammt ich möchte kein einsamer alter Mann werden der unter ner Brücke schläft und cracksüchtig ist. Nein das bin ich jetzt nicht, aber wenn ich nichts ändere läuft es vlt. in die Richtung. Und deswegen habe ich mich entschlossen das ich wieder aktiv bin. Und um das ganze zu konkretisieren, erstelle ich diesen Thread. Dies geschieht aus folgender Überlegung: 1. Kontinuität/Geduld/Ausdauer ist eine meiner Schwächen. Ich hoffe mich durch diesen Thread von außen (extrinsisch) motivieren zu lassen weiter am Ball zu bleiben. Deswegen habe ich vor min. wöchentlich hier upzudaten was ich so gemacht habe und wie meine Fortschritte sind. Ich würde mich deswegen sehr freuen wenn ihr Interesse habt mich auf meinem Weg zu begleiten und mir zu folgen, da jeder einzelne von euch, der diesem Thread folgt, mir einen Grund mehr gibt mich darum zu kümmern mir selber in den Arsch zu beißen und am Ball zu bleiben. Hört sich schräg an, aber ihr wisst was ich meine, oder? 2. Obwohl ich PickUp schon länger kenne, bin ich nicht mehr als ein AFC. Ich hoffe und bin überzeugt davon das ihr mir hier gute, hilfreiche und wertvolle Tipps geben werdet und mir weiterhelft diese Schiene zu verlassen, denn, wer ist schon gerne ein Verlierer? 3. Ich kann zwar versuchen objektiv zu denken, aber selbst meine größtmögliche Objektivität ist immer noch subjektiv von mir geprägt. Wenn ihr einen Blick drüber werft könnt ihr mir zeigen, was ich selber nicht sehen kann. Ich hoffe ich werde mich revanchieren können. :) Hab eigentlich noch ganz viel zu mir zu sagen aber möchte an dieser Stelle aufhören. Morgen, übermorgen, aller spätestens in 7 Tagen hört ihr wieder von mir. Über Fragen, Tipps und konstruktive Kritik bin ich dankbar und freue mich drüber. Salam, Pax, und Friede. es Grüßt derLöwe
  8. hi universum ;) was geht ab? mach aus mein einen starken mann, der sich selbst respektiert, toleriert, akzeptiert, stolz auf sich ist und sich selbst verdient liebt. lass mich keine sünden begehen sonder nur fehler. begleite mich als freund auf meinem weg und lass mich den richtigen weg aus freier entscheidung heraus aus vollem herzen gehen. lass mir der welt einen dienst erweisen und mein leben und das der vielen anderen menschen verbessern. .. wollte ich erst fragen aber danach hab ich überlegt, ob ich mir sowas wünsche soll. glaubt ihr wünsche sind etwas positives? LG
  9. hi alpha tier ich bin egoistisch und muss es noch viel mehr sein. mit anderen teilen ist schön, aber die anderen sind leider nicht so wohl erzogen wie du und vögeln auch noch mit spaß deine freundin die sie dir ausgespannt haben. oder bescheißen dich um 20 cent. verraten dich. belügen dich. wertschätzen dich weniger als du sie. ich geh jeden tag mit mir ins bett und stehe jeden tag mit mir auf, also was kümmerts mich was andere von mir denken? bzw. ich sollte mich höchstens dadrumm kümmern was ich von mir denke, denn das sein schafft das bewusstsein ;) ich kann dir keine tipps geben, sondern nur sagen wie es bei mir aussieht. ich hab pick up kennengelernt und es war eine ambition von mir der sunny boy zu werden. nicht nur bei frauen, sondern im gesamten umfeld. und höflich, zuvorkommend, mitdenkend und hilfreich zu sein sind sicherlich gute eigenschaften die vielen menschen etwas bringen. aber mir selber bringt es nichts. ich bin eh schon zu sozial, und fühl mich einfach besser wenn ich mein eigenes ding dreh. mich so ausleb wie ich bin. und so akzeptiere wie ich bin, ohne aus mir jmd. anderen zu machen. und die anderen nicht mit mir sein wollen, sind sie halt gegen mich. aber trotzdem bleiben mir noch 30% + mein stolz von dem ich nicht satt werd. ich bin faul. aber ich >bin<. wer jmd ist. hört auf jmd. zu werden? mag sein, ich glaube nicht drann. veränderungen gibt es immer im leben, so wirst du dich auch von selbst verändern. und der gute wille dazu kommt von alleine wenn es dich interressiert. ich glaub es ist eh scheißegal wie man sich gegenüber frauen verhält, solange man spaß hat. ohne spaß gehts einfach nicht. genauso wie tanzen. tanz mit spaß und du tanzt gut, tanz ohne und es geht nicht. aber egal welchen tanz du tanzt, es wird immer das selbe bleiben. und genauso auch mit dir und deinem selbstwertgefühl. handel so das du auf dich stolz bist. aber verbieg dich maximal für dich selbst und überleg dir ob du es wirklich möchtest. rooks antwort find ich gut, nicht nur weil eiskalte engel abgeht, sondern weil er erfahrung besitzt. schweigen und nlp in kombination, ein mächtiges instrument. und noch was persönliches zu mir, die sachen fange ich ab heute an zu lernen. eiskalte engel einmal in der woche gucken noch dazu, und ich bin voll der checker! ;) kurz noch zum schluss, manche menschen wollen aufmerksamkeit, wollen das andere menschen an ihrem leben teilhaben und interesse zeigen. ich bin einer dieser menschen. mir ist aufgefallen das ich von mir selber alle möglichen informationen 4free an die umwelt weitergebe, auch ohne das ich gefragt wurde. ich kann reden ohne punkt und komma und eine stunde monologe in gesellschaft einer frau führen. also geholfen hats nicht wirklich was. ich glaub schweigen, und die informationen aus sich herausholen lassen, ist mit maximaler wahrscheinlichkeit eine bessere lösung. so scheint man zum einen nicht so billig zu sein. und zum anderen, lässt man die frau um ihren preis kämpfen. und wenn du mal ganz ehrlich bist und dir voraugen hälst, das die meisten geilen frauen dir eh außer sex mit einem geilen körper nichts zu bieten haben, oder zumindest nicht so sind wie die frau die du suchst, dann wäre ehrlichkeit wirklich eine einschlagende option. nicht nur das du sie durch das authentisch gesagte weit weg katapultierst, nein, du gibst ihr nichtmal ein rückflug ticket. also sollte die frau dann nicht zu angepisst sein, sie wird auf wolke7 zu dir fliegen und dich mitnehmen ala dschindudschun. LG
  10. jungs, was macht dieser thread im bamberg archiv? ich möcht mit sargen, gehts weiter? LG Felix
  11. Dieses posting richtet sich an alle die interesse dadrann haben, ihren eigenen game stil zu finden oder zu verbessern. Aus dem unerschöpflichen Pick Up Material behandel ich hier nur einen kleinen Ausschnitt. Es ist eine Anleitung die ich für Dich entwickelt habe. Nur du alleine wirst für dich feststellen können ob sie dir hilft. Alle Angaben sind ohne Gewähr und müssen nicht zwingend so wie dargestellt zutreffen. Ich habe sie getestet, mir hat es was gebracht. Ich gebe dir mein Wissen weiter, aber du bist selber dafür verantwortlich wie und in welcher weise du damit umgehst. Ich wünsche dir viel Spaß ;) Wie kann ich von dem Moment an wo ich dieses posting lese bis zu dem Zeitpunkt wo ich fertig bin, von einem Kerl zu einem der besten PUAs Deutschlands werden? Wenn du meinst die frage ist irrelevant, so stimme ich dir zu und bitte dich mit dem lesen auf zu hören. Einfach. Erstmal denkst du weiter drüber nach, was es heißt, einer der besten pua's deutschlands zu sein. was hat der typ was du nicht hast? mach dir ruhig 2min. drüber gedanken, wenn sie ausschweifen, wie z.b. was müsste passieren damit die heißeste braut auf mich steht, oder gründe finden warum sie nicht auf die steht. wenn du dir ganz sicher bist, alle gründe gefunden zu haben, merk sie dir (vlt. schreibst sie auf wenn du kein super brain besitzt). Bevor du weiter ließt, mach es. Nun hast du ohne viel Zeit zu verlieren eine der größten Hürden überwältigt. Du kennst dich selber, weißt was du brauchst um Glücklich zu sein und weißt wie du nicht weiterhin sein möchtest. Solltest du dir doch nicht mehr 100% sicher sein, denk jetzt nochmal drüber nach. Hier eine sehr wichtige Anmerkung: Fange an nicht nur im jetzt zu Sein, sondern auch im jetzt zu denken und zu leben. Ab da an lebst du jede minute im jetzt und bist dir bewusst was du tust. Sei dir bewusst das du um deinen Traum näher zu kommen jede Minute deines Lebens dafür nutzen kannst und solltest. Solltest aus dem Grund, weil es dein inniger wunsch ist. Jede kleine Hürde wird mit vom Körper eigenen natürlich produzierten und ausgestoßenen Endorphienen (Stichwort: Glücksgefühlen) belohnt. So wirst du jeden Tag glücklicher und strahlst Freude aus. Dein Innergame geht hoch, deine Aura wird gepusht und dein Flowzustand wird stärker. Gleichzeitig kommst du im Leben weiter. Also nutze jede Minute um dich so zu verhalten das jede frau auf dich steht (oder zumindest die welche auf dich stehen sollen). Diese Anleitung wird kurz und knapp, das ,,Erzählzeit zu erzählte Zeit Verhältnis'' ist natürlich ungleich, deswegen mein Rat: beschäftige dich lieber intensiv erst mit dem ersten und dann mit dem zweiten Teil anstatt beides halbherzig zu verstehen. Genügt das schon? Verallgemeinert, Ja. Das genügt um erfolgreich zu sargen. Gibt es noch paar Tipps? Klar. ;) Ich habe festgestellt das mein weibliches Umfeld immer stärker auf aussehen achtet. Und ich verstehe es. Frauen Emanzipation, sie wollen genauso wie Männer heiße Partner(inen). Stehst du auf geduscht, rasierte, gutriechende frauen die heiße kleidung anhaben und sportlich aussehen? oder lieber auf die ordentliche, zwar kaum geschminkte aber trotzdem gepflegte schüchterne rothaarige? oder auf das fette biest mit männerbart und schweißflecken? oder dem asso weib das schon morgens nach alk riecht, kik klamotten anhat und bla. natürlich hat jeder seinen style. und aussehen ist nicht alles. markenklamotten sagen garnichts. was zählt ist der charakter. aber sind ja nur kleine tipps nebenbei. duschen, gepflegter sein als gepflegt, am besten stylisch kleiden, modisch ist auch gut aber eben nicht exklusiv). gut riechen. gesund sein (oder aussehen). frauen wollen dich zwar so wie du bist. aber mach es ihnen und dir leichter, und seh einfach blendend aus. (das asso weib kannst du später zwar auch auf alkoholentzug schicken und sie in geilen designern kleidern und der maske aufpimpen. aber sei ehrlich, dafür ist sie dir die mühe nicht wert, und deswegen approachst du sie nicht, vorallem da du sie garnicht kennst und nicht weißt ob sie wirklich die frau deines herzens sein könnte (würde sie gepimpt sein). bedenke deswegen, das gleiche gilt auch für frauen. sportlichkeit zahlt sich aus. klingt komisch, aber frauen die nicht die pille nehmen können sogar riechen ob du sport treibst oder nicht. sport treiben ist ein katalysator der sie schneller zum schmilzen bringt. also geh schwitzen (brauchen tust dus zwar auch nicht, aber wenn du dich dann besser fühlst ;) ) Rhetorik, Ausdruck, Gestik, Mimik: Für die Oberbegriffe sei das Stichwort: Kalibrierung genannt. Beschäftige dich etwas mit den einzelnen Begriffen und merke dir (vlt. auch wieder aufschreiben) wie du sie ab jetzt verbessern kannst. Mach eigene Erfahrungen welche Methoden die du entwickelst dir was bringen und welche nicht. Bleib dir treu und mach es wirklich, wenn du dem Game mehr Qualität geben möchtest. - Schweigen Lerne Schweigen kennen, was schweigen ist und was es bedeutet. Verbrüder dich mit ihm, denn oft ist weniger mehr und mehr schon zuviel. Diese Stelle meines Textes möchte ich für Grüße nutzen. Ich grüße euch Kritiker. Willkommen seid ihr in meinem Thread. Danke das ihr euch mit meinen Gedankengängen beschäftigt und mir helfen wollt. Und auch grüße an den Bamberg Lair, insbesondere GGC, Cifer, retakal und natürlich alle anderen die mich kennen. ;) als weiteren wichtigen Tipp, denkt nicht drüber nach was ihr sagt, aber sagt nur was zu eurem vorteil. leicht kann man in dem social proof cheaten. mach dich selber stark indem du andere klein machst. wenn du bisschen die menschen beobachtest wirst du schnell in vielen deiner bekanntenkreise diese hackordnung feststellen. der weg führt zum erfolg. wenn du dir die fesseln des teufels anlegen möchtest, sie stehen bereit und funktionieren. mein ding ist es nicht, auch wenn es manchmal reizt. sei lieber selbst der leuchturm in der flut anstatt das riff an dem die boote zerschellen. obwohl du vom boote zerschellen sicherlich schnell mehr einnahmen hast als von einem jahresgehalt als leuchturmswärter. zurück zum, drüber nachdenken was man sagt. du kannst attraction switches verwenden, es gibt pi mal daumen 5,6 wichtige punkte, wendet euch für mehr von solchen sachen an xatrix, der hilft euch sicherlich weiter. die sache ist nur, wie kommst du genau auf die themen um unterschwellig das dhv zu vermitteln? achte auf wörter und auf satzstruckturen. ein satz hat meist min. 2 wörter an die du anschließen kannst. z.b. p: wie gehts? hb: ganz ok, war gestern lange weg und bin heut voll kaputt. (gestern = was hast gestern gemacht? lange = bist ne partymaus? heute = bist heut noch viel gefragt oder kannste chillen? kaputt = so siehst du auch aus) also nicht lang überlegen was man sagen soll, einfach anfangen. ab da an aber immer im hinterkopf behalten das die stimme, wörter, etc. dein innerer spiegel sind. genauso wie mit dem äußeren, natürlich zählt beides, aber fürn ersteindruck ist es eben doch entscheidend. Hier einer der wichtigsten Punkte: Erinnerst du dich an den Zeitpunkt wo du angefangen hast zu lesen? Wo du dir Gedanken gemacht hast warum dich Frauen nicht wollen? Wenn du jetzt nicht drüber lachst, hast etwas verkehrt gemacht. Sei dir bewusst das du jeder Zeit, in jeder Minute, in der Gegenwart lebst. Und das ist das einzige was zählt. Es gibt keine Zeit, weil du weder in der Vergangenheit jemals sein kannst, noch in der Zukunft. Also sei jetzt der Held der Nation, und in der nächsten minute weiter. Bleib es einfach und das wichtige, Verhalte dich auch so. Be your own Actor. Sei dein eigener Schauspieler. Seh dein Leben als Film mit dir als Hauptperson, und nehm die Verantwortung an aus diesem Film einen interessanten, lustigen und action reichen Film zu machen. Du bist der Hauptdarsteller, Regisseur, Kameraman und Drehbuchautor gleichzeitig. Und du bist allein, kein anderer wird es dir jemals abnehmen können. Das ist Schicksal. Und hier noch ein weiterer, vlt. für dieses posting letzter, sehr wichtiger punkt: Sicherheit: Mittlerweile weißt du was du willst und was du nicht willst. wer du bist und wer du nicht sein möchtest. wie du dich verhalten sollst um von dir als zuschauer respektiert zu werden. das verschafft dir sicherheit. diese sicherheit muss gestärkt werden. und das, indem du immer wenn du zeit dafür findest trainierst. sei dir einfach sicher bei allem was du tust, das du dich auf dich selbst verlassen kannnst. sei dir sicher das du das richtige tust, oder zumindest, dass du tust was du denkst was für dich am sinnvollsten, effektivsten, nützlichsten, am besten sei und du deswegen in der situation am richtigsten handelst wie du nur kannst. (du bist der zuschauer! nicht die anderen, du entscheidest ob der schauspieler sich vor dir blamiert, oder nicht, du bist der held, der in deiner welt immer der held bleibt. du musst drann glauben!) Vlt. erweitere ich irgendwann diesen Beitrag. LG
  12. HI ich hab jetzt nicht die vorherigen antworten gelesen, da ich denke das du an verschiedenen antworten interesse hast. ist pick up eine sekte? nein hat pickup sekten ähnliche strukturen? ja welche? -gurus, was sie sagen ist richtig -hierarische strukturen - einen eigenen glauben, alles was dazu nicht passt ist schlecht, nerds, afc's, hässlichkeit -etc. was bedeutet dir das? ich finds gut anstatt gefährlich. pickup gibt verbundenheit, pickup gibt zugehörigkeit. pick up ist angenehm. und nicht pickup macht aus uns, pickuppern, sondern im herzen sind wir schon immer pickupper gewesen deswegen haben wir hier zusammen gefunden. also stell dir pick up als droge vor, sind menschen erst abhängig und nehmen dann drogen, oder sind sie aufgrund des charakters so, das sie erst drogen nehmen, und dann evtl. abhängig werden? pickup wirkt auch wie eine droge, du blendest die realität aus und erschaffst eine neue. es werden endorphine freigesetzt, du erlebst glücksgefühle. manchmal kann es zu psychischen entzugserscheinungen kommen, dass man denkt man müsse wirklich sargen gehen usw. aber ist es nicht eigentlich immer ein eingrenzen der realität wodurch du zwangsläufig auch immer außgrenzt? ich denke jeder mensch grenzt sich in seiner realität ein. also warum sollte es schlecht sein etwas neues aus zu probieren, und wenn es dir gefällt, warum dann nicht da bleiben? letztendlich musst du dir selbst überlegen was du willst. und da du jetzt keine freundin mehr hast, konzentrier dich auf das gefühl des alleine seins. alleine ist nicht gleich einsam. einsam sollte keiner sein, alleine ist statt dessen jeder mensch, egal ob er es glaubt oder nicht. und wenn du verstehst das du immer alleine sein wirst, merkst du, das du dir gegenüber eine riesige verantwortung trägst. entscheide selbst wie es weitergeht. Als Tipp, wenn du wirklich zweifelst und dir bei deiner meinung nicht sicher bist, beziehe nicht nur pick up, sondern auch forschungsmeinungen in deine entscheidung ein. soll heißen, psychoanalytische gespräche mit freunden und bekannten ist gut, aber qualifizierte literatur und personen (wie z.b. psychotherapeuten, usw) hilft auch. im endeffekt wäre beides zusammen wohl das optimalste, und wenn du wirklich grundlegendes verändern möchtest auch das effektivste. pickup ist wie wikipedia, jeder kann was sagen, kaum einer kontrolliert es. das meiste ist richtig, aber verlassen sollte man sich nicht drauf, sondern lieber noch eine zweite quelle benutzen. und wenn das schon für klausuren gilt, dann doch erst recht fürs weitere leben, oder? LG DerLöwe ;)
  13. Was in der Vorstellung existiert, existiert. Früher wussten die Menschen dass sie von der Erde fallen wenn sie zu weit aufs Meer fahren, doch heute fahren wir rumm. und noch was, wie wahrscheinlich ist das sich in paar minuten aus der luft ein fernseher zusammensetzt? unwahrscheinlich? mikroorganismen wie bakterien sind viel komplexer aufgebaut, und selbst die haben sich aus nichts zusammengesetzt, also ist das erscheinen des fernsehens garnicht so unwahrscheinlich. ;) hofentlich wirds ein plasma. Sucht nach Möglichkeiten, nicht nach Gründen. Shalom!
  14. für mich unterscheidet sich direct/indirect wie folgt: direct = du zeigst ihr direkt, dass du interesse an ihr hast. wenn du mit dir selbst in reinen bist dürfte es auch klappen. nach relativ kurzer zeit kannst du sie schon spüren. indirect = du redest nicht mit ihr, weil du sie haben möchtest, sondern weil du reden möchtest. du singalisierst am anfang kein interesse und weckst dadurch ihr interesse. das durch dich bei ihr (unterbewusst) vermittelnde dhv macht den rest, erst danach spürst du sie. ich hab mit indirekt angefangen weil ich so auf routinen usw. abging,... und es mir leicht viel. bis ich gemerkt hab das mein game wenn ich die routinen von anderen verwende nicht mein game ist. und das ich durch direkt viel schneller ans ziel gelang. die durchfall quote ist bei mir bei direct höher, dafür ist direct aber nicht so zeitverschwendend sollte die frau letzten endes doch nicht wollen indirect hingegen sagt mir mehr zu. denn eigentlich ist eh klar warum man mit der frau spricht, doch SIE braucht fakten und keine vermutungen um sicher sein zu können, die ich ihr erstmal aber nicht geben möchte, wodurch ein flirt entsteht. und wenn du dann hintern deinen sprüchen noch eine starke identität hast, bleibts gleich. also ich möchte nur für mich selber sprechen, aber indirect ist mein königsweg. direct kann jeder, fragen ob sie möchte ja oder nein und wenn nein eben nächste suchen? lieber indirect die frau die am anfang nicht so möchte an haken binden und dann vorsichtig die schnur aus dem wasser ziehen. bis sich ihre kiemen zu lungen verwandeln und sie von da an immer bei dir an land leben möchte! =) Peace!