Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Produktivität'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich bin weiterhin dabei an meiner Produktivität zu werkeln. Ich blättere unter anderem in den Buch „Ich lern einfach! NLP-Lerncoaching-Programm. Iris Komarek“ Das soll wohl trotz des NLP im Titel ganz gut sein. Grob zusammengefasst: Distraction Free (Handy ausgeschaltet, soziale Netzwerke deaktiviert) To-Do Liste, die nicht zu lang ist, mit abwechselnden Zielen „ich will nur 2 Minuten arbeiten“ anstatt „ich mach jetzt 2 Stunden durch“ um die Einstiegshürde gering zu halten mit angenehmen Dingen abwechseln alle möglichen Antiprokrastination Tricks auf ein paar wenigen Seiten zusammengefasst und immer wieder durchlesen Trotzdem folgt auf eine super Produktive Phase immer eine längere Phase wo ich nichts tue. Hinderliche Gedanken sind dann „Ja, aber jetzt hast du dein Zeitmanagment ganz gut unter Kontrolle. Da kann ich doch heute mal den soziale Netzwerke Blocker nicht benutzen.“ → Baam. 3 Stunden sinnlos vertrödelt „Ach, ich hab so gut gearbeitet, wenn alles in dem Tempo weitergeht muss ich heute gar nichts machen“ → Am nächsten Tag ist die Liste so lang das ich keine Lust mehr habe. „Mein Gott, jetzt habe ich die letzten 3 Tage gar kein YouTube Video gesehen, da kann ich doch heute morgen im Bett mich ein bisschen durch klicken“ → 2 Stunden auf dem Handy durch YouTube Trash geklickt „Ach, das Programm zum Internet Seiten blocken starte ich in einer Stunde wieder. Bis dahin kann ich ja mal entspannen“ → 3 Stunden später verzweifelt wieder das Blocker Programm starten. So auch in der Schule. Erst wenn ich wirklich schlechte Noten bekommen habe, arbeite ich vernünftig. Genau kann man sagen: Sobald ich etwas entspannter arbeiten könnte, arbeite ich gar nicht mehr. Sobald ich ein wenig Erfolg spüre, arbeite ich nicht mehr bis es wieder stressig wird. Was könnte die Ursache für dieses Problem sein? Wie kann ich das gerade biegen? Ich halte mir das immer schon vor den Augen, aber dann kommt ganz schnell der Gedanke ach nur kurz.. Es gibt leider auch nichts vergleichbares zum Hirn abschalten, als YouTube bzw. sinnlos durch's Netz klicken. Sinnvolle Alternativen wie Sport, Meditation, lesen, Musik hören ist alles anstrengender als sich berieseln lassen. Vielleicht brauch ich dieses berieseln lassen einfach? Momentan hindert es mich allerdings eher.
  2. Moin Leute, habe in der SuFu nix gefunden, obwohl mir das Thema ziemlich naheliegend scheint. Sorry wenn es das schonmal gab: Ich möchte meine Produktivität steigern, damit ich trotz intensivem PU-Training noch viel für die Uni schaffe, gleichzeitig fit bleibe und meinen SC nicht vernachlässige. Dazu will ich früh aufstehen, ich dachte an 6 Uhr jeden morgen. Nun mein Problem: Ich gehe meist 2 mal die Woche Clubben, sodass ich dann ca um 6 oder noch später zu Hause bin. Frühaufstehen ist ja hier sehr verbreitet, wie macht ihr das mit Frühaufstehen und Clubben? Am Wochenende andere Zeiten haben, oder einfach durchmachen? Grüße
  3. fclozer

    Evernote

    Hey bros was geht :)Ich hab da eine kurze Frage und zwar wer arbeitet von euch mit Evernote und inwiefern hilft euch das denn?Ich überlege auch damit zu starten aber bin mir nicht sicher ob das wieder so eine neue Ablenkungsquelle ist oder ob sich unterm Schnitt nichts nennenswertes an der Performance des Tages ändert. Ich freue mich schon auf eure Antworten :)
  4. Hi, ich bin 22 Jahre alt, Student & seit 11,5 Monaten in einer Beziehung. Da ich sehr zufrieden mit meiner Beziehung bin, habe ich PU, bis auf kleine Flirts an der Uni & bedeutungslosen Approaches auf der Straße, größtenteils aufgegeben. Durch PU habe ich mich erstmals vor 3 Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Da dies auch heute noch ein Titelbegriff für mich ist, bin ich auf der Suche nach hilfreichen Quellen. Mein Fokus & damit meine größten Entwicklungsziele liegen momentan in den Bereichen Bildung, Sport, Produktivität, & Achtsamkeit. Bildung: Mein hauptsächliches Interesse besteht momentan an einem grundlegenden politischen Allgemeinwissen über den "Tellerrand" hinaus. Sprich, ich suche Quellen, mit denen ich mir ein breites, möglichst objektives politisches Wissensspektrum & Insiderwissen aneignen kann. --> Nicht: Tagesschau; Vergleichbares: ZDF: Die Anstalt Sport: Ich studiere Sport & betreibe Kraftsport, bin sowohl über Trainingslehre, als auch Ernährung gut informiert. Interessant wären Daily Routine Stretchings für den ganzen Körper & sonstige Tipps zu den Themen Dehnbarkeit & Mobility Produktivität: Momentan lese ich "Awaken the Giant within" von Anthony Robbins. Mir geht es darum, meinen Alltag so produktiv wie möglich zu gestalten & die Disziplin, die ich im Sport habe, auf andere Bereiche, wie Klausurvorbereitungen, Zielverfolgung, usw zu übertragen. Achtsamkeit: Hierbei geht es mir um Konzentration & Fokus, aber auch um Achtsamkeit im Alltag, die aktive Momentwahrnehmung, Meditation & Entpsannung.
  5. Hallo, konkrete Frage zum Zeitmanagement: So Menschen wie CaseyNeistat (Firmengründer und mega produktiver YouTuber gleichzeitig) erzählen, dass sie Freitage hassen weil dann Woche für Woche klar wird, das die ToDo Liste nicht erledigt ist. Und umso mehr freuen sie sich auf Montag um endlich wieder arbeiten zu können. Ich kenne nur zwei extreme: - zuviel vorgenommen, ich beginne nicht einmal - zu wenig vorgenommen, ich beginne recht zügig, komme aber in keinen Workflow Am liebsten wäre mir wenn sich jeder Tag so anfühlt, als ob ich 1 Tag vor Abgabe mit dem schreiben einer Arbeit beginne. Eben Ultra Produktiv. Ich habe auch echt viel Energie und Motivation. Aber lange ToDo Liste erzeugen bei mir schnell wieder Prokrastination. Die Aufgaben sind sogar angenehm. So Regeln wie mit dem einfachsten anzufangen kenne ich. Wahrscheinlich benötige ich noch mehr Informationen zu dem Thema. Kann mir jemand ein Buch/Blog/Webseite empfehlen? (Das hier kenne ich schon :P http://waitbutwhy.com/2013/10/why-procrastinators-procrastinate.html) Oder erkennt jemand mein kleines Problem so?
  6. HI ich bin momentan mich umzukrempeln und zum Frühaufsteher zu werden. Momentan steh ich jeden Morgen so um 0700 Uhr auf. Ziel ist es mindestens um 6 Uhr aufzustehen. Meine Gründe wieso ich so früh aufstehen will sind, Ich möchte effizienter und produktiver arbeiten vor allem in der Klausurphase die in 4-5 Wochen anfängt. Oft geht es mir aber so dass ich morgens schlecht aus dem Bett komme dafür aber um 0 Uhr nachts noch überhaupt nicht müde bin aber wenn ich mich ins Bett leg dann doch nach ner Zeit einschlafe. jetzt hab ich gelzen im Internet dass jeder Mensch von Geburt aus programmiert auf Nachteule oder Frühaufsteher. Ist da wirklich was dran? Bin ich vielleicht eine geboren Nachteule? Ich kenne auch Kommilitonen die arbeiten täglich bis 4 Uhr morgens durch und sind total nachaktiv. Wann ist man produktiver? Als Frühaufsteher oder Nachteule? Gibt es da Studien dazu bzw. wir sind eure eigenen Erfahrungen? LG
  7. Sind Morgenmenschen so auf die Welt gekommen oder wird man erst zu einem? Man kann zu einem werden. Auch du!!!!! Man kann den Zusammenhang zwischen frühem Aufstehen und Erfolg nicht mehr ignorieren, auch in meinem eigenen Leben.Wenn ich einmal früh aufstehe, bemerke ich, dass meine Produktivität fast immer höher ist, und zwar nicht nur am Morgen, sondern den ganzen Tag lang. Außerdem fiel mir auf ich, dass ich mich bemerkenswert gut fühlte. Wenn man nur 1 std. jeden Tag früher aufsteht in einem Monat sind das Fast ein ganzer Tag. Jetzt die gleiche Rechnung mit 365 Tagen... und dann den Rest deines Lebens. Egal ob man zur Schule geht, arbeitet oder studiert, die Vorteile des Frühaufstehers sind ein "längeres" Leben und Erfolg. Ich schlage mich seit einigen Jahren mit diesem Problem herum und habe endlich eine Lösung gefunden. In einem Artikel den ich gelesen habe, wird zuerst analysiert, welche falschen Methoden (die auch ich versucht habe) angewandt werden und warum diese nicht funktioniere. 1. Einfach die Uhr auf 5:00 am stellen 2. Einfach seiner natürlichen Uhr gehorchen und schlafen/aufwachen wann immer man möchte FALSCH FALSCH FALSCH !!! Beide Methoden sind SCHEIßE!(Jeder der es schonmal probiert hat weiß bescheid...) Ich versuchte alle Methoden seit vielen Jahren und weitere Male und kam nie sehr weit. Ich dachte mir, dass ich wahrscheinlich nicht das Frühaufsteher-Gen in mir trage. Kurz zusammengefasst Lösung DIE LÖSUNG : 1. Geh schlafen wenn du müde bist 2. Einfach aufstehen( es gibt da eine ganz coole Methode, die ich aus dem Artikel probiert habe ...Bei meinem Schlaf ist das ein Weltwunder!!!) Hehe-leichter gesagt als getan aber der Trick ist. Wenn du anfängt einen inneren Dialog zu führen was die Vorteile sind jetzt aufzustehen, das der Traum eigentlich ganz geil ist...BALABALABALA hast du schon VERLOREN! Key: Einfach hinsetzten und Strecken. 3. Pavlov Prinzip. langsames gewöhnen an frühes aufwachen. Alle 4 Tage 30min früher aufstehen. Anfangen mit 07:30am (Mein Ziel ist 5am) Wusstest du das Benjamin Franklin ein Buch über früher auswachen geschrieben hat. Nachdem er identifizierte das jeder erfolgreiche Mensch Frühaufsteher sein muss. Im Artikel von mylifeschool findest du ein free PDF Doc des Buches. Werde es heute anfangen zu lesen! Der Artikel hat mein Leben verändert und kann ich jedem empfehlen der- hunderte Stunden im Jahr sparen möchte-und Jahre im Leben- um das Leben voll auszuschöpfen und zu genießen. Weiß nicht wie das mit dem Copyright ist also hier einfachmal der Link: http://mylifeschool....-wake-up-early/ Viel Spaß B.spider