Ex meldet sich per Mail und Fotos im Anhang

57 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

bin ich nach der Trennung von meiner ex auf dieses Forum gestoßen und muss euch allen erstmal ein ernst gemeintes DANKESCHÖN sagen!

Die Seite hat mir wirklich in vielen Bereichen geholfen um wieder Fuß zu fassen!

So nun zum Thema

Meine ex (23) hatt sich von mir (27) vor knapp 2 Monaten nach vier Jahren LTR getrennt.

Der Grund dafür sind die Klassiker: keine Gefühle mehr, Alltagstrott, auseinander gelebt.....usw.

Ich wollte die Trennung erst nicht wahrhaben und habe noch eine Woche vor der Trennung versucht, alles wieder in die richtige Bahn zu lenken (was von vornherein zum scheitern verurteilt war, absolutes oneitis-Verhalten meinerseits).

Daraufhin folgten weitere Klassiker ihrerseits:

"vielleicht können wir Freunde bleiben" und "ich will dich nicht ganz verlieren" ....Blablabla

Ich ging nicht weiter darauf ein! - KS

Sie zog aus unserer gemeinsamen Wohnung zurück zu ihren Eltern.

Ich wohne jetzt alleine in der Wohnung ( einer muss ja die Arschkarte ziehen :-))

Dann regnete es zwei Wochen lang scheisse! Mir ging's beschissen, konnte mich nicht auf meine Arbeit konzentrieren, mein Selbstbewusstsein war im Arsch und ich hab Trost im Alkohol gesucht!

Dann bin ich auf dieses Forum gestoßen und hab versucht vieles umzusetzen.

- Freundeskreis wieder aktiviert (ich hab zum Glück einen großen Freundeskreis)

-ich mach Sport

-lerne gerade Gitarre spielen

- arbeite hart

-geh mit Kumpels einen drauf machen

- spreche Menschen aktiv an ( nicht nur Frauen)

Kurzum ich bin auf dem richtigen weg!!!

so weit so gut! Vor zwei Wochen war ich am we

Bei meinem besten Kumpel und er sagte "Junge, du siehst seit langem mal wieder glücklich aus. Lass uns heut in Club gehn"

Gesagt getan, ne halbe Stunde später warn wir im Club! mir ging's wirklich gut, ich hatte richtig Bock Party zu machen!!

Natürlich musste in dem Moment meine ex auftauchen! Ich wollte sie erst nicht beachten, aber dachte mir dann "scheiss drauf!!! Stell dich nicht an wie ein gekränktes Kleinkind browny"

Also ging ich zu ihr und ihren zwei Freundinnen rüber. Ganz cool, gut gelaunt und selbstbewusst!

Ich: "Hey wie geht's "

Sie: "geht so und dir"

Ich:" ganz gut eigentlich"

Sie: fängt plötzlich zum heulen an

Ich: "ok? Ich geh dann wieder"

ich weiß nicht ob es gut oder schlecht war sie einfach da stehen zu lassen, aber ich hielt es in dem Moment - für mich-, für die beste Lösung!

Bin dann mit meinem Kumpel auf die Tanzfläche und wir hatten Spass!

Ich tanzte mit einem HB und es lief wie geschnitten Brot: nc, kc, Taxi zu mir, fc!

(Keine Ahnung wie ich das angestellt habe) :-)

Ich hab darauf geachtet dass meine ex das alles nicht mitbekommt, weil ich nicht wollte dass sie denkt ich will sie eifersüchtig machen oder irgendwas in der Art!

nun zum Problem! (Sorry fürs rauszögern):

Gestern schrieb mir meine ex eine Mail um 2 Uhr nachts:

hey,

hab gedacht vllt. interessierts dich wies dem xy (ihr neffe 2 jahre) so geht...

würd mich freuen mal von dir zu hören!!

lieben gruß

Xy

Im Anhang schickte die mir Bilder von sich und ihrem Neffen!

ich hab mit sowas nicht gerechnet und hab bis jetzt auch nicht darauf reagiert!

Meine fragen

-Wie soll ich auf die mail reagieren?

-Warum fängt sie zum weinen an wenn sie mich sieht?

-bereut sie Ihre Entscheidung Schluss zu machen?

Ich kann sagen, dass es mir momentan gut geht, ich merke das ich auf dem richtigen weg bin, ich hab spass und tu was ich will!

aber das ganze hat mich

Wieder in ein mittelgroßes Loch geworfen!!!

Danke im voraus für eure Antworten!!!

Grüße aus Augsburg

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp: Frag dich gar nicht was, warum, wie. Du bist auf nem guten Weg. Belasse es dabei. Keinen Kontakt weiterhin. Ignorieren. Ist doch klar, dass es ihr nicht um den Neffen geht, sondern darum, Kontakt aufzunehmen. Wenn ihr nach 4 Jahren alles hingeworfen hat, macht es keinen Sinn wieder alles aufzuwärmen. Sowas ist meistens zum Scheitern veruteilt. Sie scheint auch noch nicht drüber hinweg zu sein, also ne schlechte Basis für ein rein freundschaftliches Verhältnis. Von daher: mach gar nix. Zieh dein Ding weiter durch wie bisher. Bist auf nem guten Weg.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Browny,

du hast bis jetzt alles goldrichtig gemacht. Direkt nach der Trennung in ein Loch gefallen aber schnell wieder raus und dein Leben im Griff.

Meinen Respekt, das haben nur sehr sehr wenige Leute hier.

Perfekte Vorraussetzungen um auch in Sachen PU schnell richtig gut zu werden.

Bin dann mit meinem Kumpel auf die Tanzfläche und wir hatten Spass!

Ich tanzte mit einem HB und es lief wie geschnitten Brot: nc, kc, Taxi zu mir, fc!

(Keine Ahnung wie ich das angestellt habe) :-)

Dein kleiner Ausflug spiegelt das auch ganz klar wieder. Du lebst dein Leben, hast Spaß und die Mädls kommen quasi von alleine (mit PU wirst du, bei deinem Umgang mit Frauen, es auch sehr schnell gezielt steuern können).

Die Frage die du dir nach dieser Reaktion deiner EX nun stellt musst ist, willst du sie noch?

Das nach 2 Monaten noch Gefühle vorhanden sind ist klar, jedoch ist für dich wichtig zu entscheiden ob du tatsächlich einen Sinn darin siehst dich nochmal auf deine EX einzulassen.

Falls ja gehe nach folgendem Muster vor:

http://www.pickupfor...__fromsearch__1

=> In der aktuellen Situation weiter abwarten, bis sie die Karten auf den Tisch legt. Sie hat die Sache beendet. Sie ist mit der Situation unglücklich. Sie muss eure Interaktion auch wieder einleiten. Auf solche "Bullshitmails" von wegen, "ich köder ihn mal" solltest du nicht reagieren. Das reduziert nur unnötig deine Chancen, solltest du sie wieder haben wollen. Hintergrund ist, dass du damit subkommunizieren würdest "ich bin da Kleines, du kannst mich jederzeit wiederhaben" -> super unattraktiv.

Hast du hingegen keine Lust mehr auf sie, denke ich ist die Sache sowieso klar => einfach ignorieren

Have fun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was für ein Quatsch? Warum verstekst du dich und willst nicht das andere sehen das du glücklich bist.......ihr seit getrennte wege gegangen, es gibt keinen grund dafür nicht glüklich zu sein oder sich in irgendwelchen ecken zu versteken damit sie es nicht sieht.

Auf Drama hätte ich an deiner stelle auch keine lust gehabt, also richtig gemacht stehen gelassen.......hätte eh nur in streit geendet mit alkohl feiern und emotionen...!

Ansonsten weitermachen wie bisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie möchte wahrscheinlich eine zweite Chance und bereut Schluss gemacht zu haben. Solltest du ihr die zweite Chance geben, solltest du dir bewusst sein, dass es sein kann, dass sie erneut aus heiterem Himmel mit die Schluss macht und dich wieder verletzt.

Hast du denn allgemein Interesse ihr ne zweite Chance zu geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In so einer kurzer Zeit ändert sich niemand. Vergiss die Alte, für immer.

Wenn du drauf stehst aus Bequemlichkeit und weil du sie leicht haben kannst wieder das gleiche Loch zu vögeln, mit der hohen Wahrscheinlichkeit, dass sie das gleiche nochmal abzieht, dann "versuch es noch mal"...

Your choice.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Zitaten muss mir nochmal jemand erklären :-)

Danke ersmal für die schnellen Antworten

@

hookingfever

Freut mich das ich scheinbar alles richtig gemacht hab, war mir da gar nicht so sicher.

Die Frage ob ich Sie zurück will oder nicht hab ich mir bis dato noch nicht (bewusst) gestellt. Ich bin jedoch zu dem Entschlusss gekommen,

dass ich es unter den Umständen, AUF GAR KEINEN FALL WILL!!!

Dafür ist der Versuch der Kontaktaufnahme ihrerseits viel zu einfach!!!

Ich muss dazu sagen, dass 4 Jahre nicht einfach an einem vorbeiziehen...von wegen, alles ist cool...ich leb mein Leben!!!

Scheisse nein!!! so ist es mit Sicherheit nicht!!!

Ich merke dass ich auf dem richtigen weg bin, aber ich hab das Gefühl, dass das nicht das Ende der Fahnenstange ist!!!

Ich muss die Tage leider mit ihr Kontakt aufnehmen, da wir noch organisatorische Dinge zu klären haben.

Gemeinsames Konto, Mietvertrag, sie hatt noch diverse Sachen bei mir, das schlimmste - meinen IPOD hatt sie auch noch ;-)

@

phenoooo

Ja ich weiss ich hab keinen Grund mich zu verstecken aber ich bin eine eher sensible Person und versetze mich oft in andere Menschen hinein. Ich wollte Ihr nach

ihrer Heulattacke nicht noch zusätzlich eins reinwürgen! Ich hoffe das kann man verstehen.

@

Eskander

Ja dessen bin ich mir bewusst und wie gesagt: "es hat zwei wochen Scheisse geregnet" dann gings bergauf mit mir.

Nach ihrer Mail ist es eher ein nieseln (weiss nicht ob das Wort so durchgeht)

aber es ist halt trotzdem noch Scheisse die vom Himmel kommt!!!

Also 2. Chance? nicht so! nicht jetzt!

bearbeitet von Browny
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was für ein Quatsch? Warum verstekst du dich und willst nicht das andere sehen das du glücklich bist.......ihr seit getrennte wege gegangen, es gibt keinen grund dafür nicht glüklich zu sein oder sich in irgendwelchen ecken zu versteken damit sie es nicht sieht.

Auf Drama hätte ich an deiner stelle auch keine lust gehabt, also richtig gemacht stehen gelassen.......hätte eh nur in streit geendet mit alkohl feiern und emotionen...!

Ansonsten weitermachen wie bisher.

Wieso sollte man seiner EX noch grundlos einen reinwürgen? Wenn es sich leicht vermeiden lässt, warum nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Weg, die Trennung zu bearbeiten ist übrigens noch lang. Das zeigt sich schon, weil du diesen Thread erstellen musstest, weil sie Dir mit einer Lächerlichkeit,einer Mail, PDM deluxe in deinen Kopf geschaedelt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Weg, die Trennung zu bearbeiten ist übrigens noch lang. Das zeigt sich schon, weil du diesen Thread erstellen musstest, weil sie Dir mit einer Lächerlichkeit,einer Mail, PDM deluxe in deinen Kopf geschaedelt hat.

Ja dass glaub ich leider auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht auf die Mail eingehen, ggf. schreiben, dass du keinen weiteren Kontakt wünscht.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

Kleines Update:

Meine ex hatt mich grad angerufen und rotz und Wasser geheult! Sie sagt sie hatt einen Riesen Fehler gemacht!

Ich sagte sie soll sich erstmal beruhigen und nochmal drüber nachdenken! Sie hat "genug nachgedacht" meinte sie und sie weiß das es Fehler war!

Ich sagte ich werd jetzt keine Entscheidung treffen können und ich meld mich wieder bei ihr!

Ehrlich gesagt hab ich nicht damit gerechnet, das ganze passt nicht zu ihr. Sie ist eigentlich eine Person die zu ihren Entscheidungen steht!

Ich weiß nicht was ich machen soll???

Einerseits vermiss ich sie und liebe sie auch noch, aber andererseits hatt sie mir das Herz gebrochen und will das ganze nicht nochmal durchmachen!

Oh Man ich bin in ner Zwickmühle!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub mal, geh deinen Weg weiter. Wer weiß, warum sie jetzt wieder ankommt. Vielelicht hat der typ, für den sie dich evtl. verlassen hat, sie jetzt abgeschossen oder sie idealisiert die Beziehung im Nahchhinein. Auf jeden Fall ist das mit Vorsicht zu genießen. Will nicht sagen, dass es unmöglich ist eine Beziehung weiterzuführen, die schonmal so in Brüche gegangen ist, aber gerade in dem Alter und unter den Voraussetzungen würde ich es an deiner Stelle nicht mehr machen. Geh deinen Weg weiter und vielleciht könnt ihr in 1-2 Jahren einen freundschaftlichen Kontakt pflegen. Nur da sie jetzt ihren Invest erhöht hat, ändert das aus meienr Sicht nichts an der Grundtatsache, die dir hier auch von den meisten nach der SMS geraten wurde: Keinen Kontakt und weitermachen wie bisher.

bearbeitet von dolly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach vier Jahren zieht das Ende einer Beziehung meist auch an demjenigen der Schluss gemacht hat nicht spurlos vorbei.

Gut möglich, dass deine Ex einfach der Zeit hinterhertrauert, in der ihr miteinander glücklich wart.

Das mit euch beiden kann nur funktionieren, wenn ihr beide wirklich begriffen habt, warum die Beziehung gescheitert ist und euch gegenseitig nichts nachtragt.

Ich glaube, dafür ist es noch zu früh. Jetzt bloß nichts überstürzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey Leute,

Kleines Update:

Meine ex hatt mich grad angerufen und rotz und Wasser geheult! Sie sagt sie hatt einen Riesen Fehler gemacht!

Ich sagte sie soll sich erstmal beruhigen und nochmal drüber nachdenken! Sie hat "genug nachgedacht" meinte sie und sie weiß das es Fehler war!

Ich sagte ich werd jetzt keine Entscheidung treffen können und ich meld mich wieder bei ihr!

Ehrlich gesagt hab ich nicht damit gerechnet, das ganze passt nicht zu ihr. Sie ist eigentlich eine Person die zu ihren Entscheidungen steht!

Ich weiß nicht was ich machen soll???

Einerseits vermiss ich sie und liebe sie auch noch, aber andererseits hatt sie mir das Herz gebrochen und will das ganze nicht nochmal durchmachen!

Oh Man ich bin in ner Zwickmühle!!!

Hier ist deine Antwort von Creative One! :

In so einer kurzer Zeit ändert sich niemand. Vergiss die Alte, für immer.

Wenn du drauf stehst aus Bequemlichkeit und weil du sie leicht haben kannst wieder das gleiche Loch zu vögeln, mit der hohen Wahrscheinlichkeit, dass sie das gleiche nochmal abzieht, dann "versuch es noch mal"...

Your choice.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Google mal nach Phasen der Trennung. Egal ob ein Artikel 4 oder 7 Phasenbeschreibt - die Phase vor der Entgültigen Akzeptanz kann nochmal Reue und das Zurückwollen des Partners sein. Lass dich davon nicht vom Weg abbringen und halte dich an meinen Rat: Kontakt meiden, ggf. sagen, dass du keinen weiteren Kontakt wünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@

PaoloPinkel

Ja ich hab genug von den Fehlern gemacht die du beschrieben hast! Dessen bin ich mir mittlerweile auch bewusst. Ich konnte auch nicht auf sie böse sein, weil ich mein verhalten in der LTR (vor allem das letzte halbe Jahr) reflektiert habe!

Menschen, sind gott sei dank verschieden und da ich sie gut genug kenne, war der Anruf für sie

eine riesen Überwindung!

Ich werd die Sache jetzt ganz langsam angehen, nichts überstürzen und sie dann verführen (was ich in der LTR jedenfalls zu wenig getan hab)

Und um ehrlich zu sein, freu ich mich darauf!!!

Gruß

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne keine glücklich on/Off Beziehung, die sind alle kaputt gegangen.

Du bist bequem, zu bequem und hast zu wenig Selbstwert um zu sagen: verpiss dich. Das wirst du noch merken, nicht heute oder morgen. Aber das nächste mal wenn sie sagt: ich verlasse dich, mit uns das kann niemals was werden. Und der Tag kommt. Brief und Siegel.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne keine glücklich on/Off Beziehung, die sind alle kaputt gegangen.

Du bist bequem, zu bequem und hast zu wenig Selbstwert um zu sagen: verpiss dich. Das wirst du noch merken, nicht heute oder morgen. Aber das nächste mal wenn sie sagt: ich verlasse dich, mit uns das kann niemals was werden. Und der Tag kommt. Brief und Siegel.

Bullshit.

Wer seine Fehler erkannt hat, bereit ist an sich zu arbeiten, der schafft es auch in Zukunft eine anständige Beziehung zu führen. Wer das nicht kann und immer in seinem destruktiven Verhalten innehält und sich permanent und unentwegt selber betaisiert der kann das nicht. Dabei ist es dann egal, ob bei der selben Frau das dritte Mal oder bei den nächsten drei verschiedenen. Das Problem/ die Lösung bleibt die gleiche. So oder so.

Der Weg zu einer glüklichen Beziehung liegt nicht vorrangig im Wechsel der Frauen - sondern eher im Wechsel des Umgangs mit Frauen. Oder man graded sich solange runter bis man eine gefunden hat, der es egal ist, wie man sich verhält, aber die will man ja auch nicht...hoffe ich.

Grüße,

PP

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne keine glücklich on/Off Beziehung, die sind alle kaputt gegangen.

Weil immer wieder altes nachhängt u. niemand verstehen will, dass jahrelanges Zusammensein nicht funktioniert. Wären Paare/Partner frei im Geiste, würden sie erkennen, dass, so schön wie es PP beschrieben hat, es an der Dynamik liegt u. diese NATÜRLICH mal nachlässt. Ich hatte noch nie eine Ex-Back, aber ich finde den Gedanken schön, dass man sich nach einer längeren Auszeit wieder findet. Alles ist neu (vorausgesetzt beide haben sich weiterentwickelt), aber trotzdem vertraut.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es schon bemerkenswert von dem Mädchen klipp und klar einzugestehen, daß sie einen Fehler gemacht hat. Da ist man ja hier im Forum andere Dinge gewohnt. Es scheint ihr also nicht nur deine Aufmerksamkeit zu fehlen, sie hat wahrscheinlich echt reflektiert. Hat meiner Meinung nach eine zweite Chance verdient.

Klar ist natürlich auch, daß die Gefahr der Wiederholung besteht. Wenn Du Dir das ersparen willst, musst Du es sein lassen. Aber da kannst Du ja bestens mit umgehen. Und Garantien gibt's nun mal nicht im Leben...

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Garantien gibt's nun mal nicht im Leben...

Alles Gute!

Nein die gibt es nicht. Weder für das Scheitern noch für das Gelingen eines Neuanfangs!

Aber wenn's für alles ne Garantie geben würde wär das Leben nicht so spannend, wie es ist!

bearbeitet von Browny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ein Spiegel zerbricht kannst du die Teile aufsammeln, ihn so gut wie nur möglich kleben und reparieren und dann wieder benutzen, doch du wirst dich immer drehen und verbiegen müssen. Er wird nie wieder so sein, wie er mal war, das Bild, das er zeigt nie mehr wie früher sein. Wäre es da nicht besser, sich einen neuen Spiegel zu suchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ein Spiegel zerbricht kannst du die Teile aufsammeln, ihn so gut wie nur möglich kleben und reparieren und dann wieder benutzen, doch du wirst dich immer drehen und verbiegen müssen. Er wird nie wieder so sein, wie er mal war, das Bild, das er zeigt nie mehr wie früher sein. Wäre es da nicht besser, sich einen neuen Spiegel zu suchen?

Das blöde daran ist, dass man sich selbst immer mit in die neue Beziehung nimmt. Insofern bleibt der Spiegel größtenteils der Selbe.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.