Der Hemden-Thread

997 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Sehr guter Thread. Ohne jetzt gleich zu Beginn eine große Diskussion loszulösen, aber rosafarbene Hemden sind definitiv auch in uni erlaubt. Ob man das will oder nicht, ist Geschmackssache.

Man könnte eventuell noch als Qualitätsmerkmal die gespaltene Rückenpasse (engl. split yoke, keine Ahnung, ob das der deutsche Begriff ist) anführen. Ist aber wie Pattern-Matching nur ein Detail und absolut keine Notwendigkeit.

Ansonsten sehr guter Thread.

bearbeitet von Spurious

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Arbeit, gefällt mir beim ersten überfliegen auch wirklich gut. Das mit dem weißen Hemd sehe ich nach wie vor anders und trage es auch im Beruf. Ist allerdings auch ständige Übung/Pflicht diesem Beruf ;)

Edit: schließe mich Spurious an. Auch Türkis-weiß, rot-weiß gestreift, letzteres kariert und grau weiß kariert finde ich vertretbar.

bearbeitet von Alexus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestreift geht sehr vieles, da kommt es wirklich auf die Farbe an.

Und im Beruf ist weiß definitiv erlaubt. Es geht ja auch in dem verlinkten Post eher um Casual Outfits.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uni weiß ist auch meine erste Wahl bei Casual Outfits, ohne Anzug. Entweder mit gekrempelten Armen alleine zu einer Raw Jeans/roter Hose oder bsp. mit navy/grauem Cardigan oder V-Neck, finde nicht, dass weiß nur im Beruf tragbar ist.

Ansonsten guter Guide, bin gespannt auf die Weiterführung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr guter Thread. Ohne jetzt gleich zu Beginn eine große Diskussion loszulösen, aber rosafarbene Hemden sind definitiv auch in uni erlaubt. Ob man das will oder nicht, ist Geschmackssache.

Sehr richtig, habe es editiert! Danke für den Hinweis.

Split yoke ist zwar auch ne nette Spielerei, aber außer bei Maßhemden (da wird die geteilte Passe für unterschiedliche Schulterhöhen eingesetzt) keine wirkliche Verbesserung von Passform o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erwarte keinerlei Antwort auf mein folgendes Statement und möchte auch keinerlei Streit o.ä. vom Zaun brechen.

Die richtig Farbwahl beim Hemd ist nicht auf solche Theorien begründet, sondern auf über Jahrzehnte lang gefestigte Konventionen. So werden zu dunkle Hemden immer als nicht ästhetisch angesehen, vor allem in Kombination mit Anzug oder Pullover etc.

Diese Konvention gilt im Managementbereich.

Bei allen die sich beruflich mit "Ästhetik", Design , Kunst, Film, Theater, Literatur ect. beschäftigen gilt (wie eigentlich jeder weiß) eine andere Konvention. Deswegen kann man den oben abgebildeten Jeremy Renner (sieht nie cool aus) oder auch Brad Pitt, George Clooney, Johnny Depp (sehen immer cool aus) häufig in dunklen Hemden sehen.

Beispielhaft der 2012 in Berlin verliehene reddot Design Award.

Die Jury

jury2012_306.jpg

Preisträger "Best of the Best"

http://www.red-dot.d...012/mg_8891.jpg

Hier kann man das Professorenschild vom schwarzen Hemd hängen sehen.

http://www.slanted.d...12_slanted2.jpg

Preisträger Berlinale 2012

http://www.radiohamb...e_image_660.jpg

Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2012

http://www.bmwi.de/B...,sprache=de.jpg

Staatspreis für Nachwuchsdesigner 2012

http://www.staatspre...Gruppenbild.jpg

Designteam "Infinity Essence"

http://www.infinitipress.eu/Global/General/Motorshow/Image-Packs/Low-Res-Images/Essence/The%20Essence%20Design%20Team.jpg

Designteam "Porsche 911"

http://media2.auto.de/images/cache/7b/64/66/7b64662cc73920f0d0babd45d307b0db.jpg?gallery/n6/lqz0/qvcs.jpg,img/nopic/no_pic.jpg,80,80,1,1,,-1,-1,-1,-1,498,-1,1,0,

bearbeitet von Single Man
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erwarte keinerlei Antwort auf mein folgendes Statement und möchte auch keinerlei Streit o.ä. vom Zaun brechen.

Die richtig Farbwahl beim Hemd ist nicht auf solche Theorien begründet, sondern auf über Jahrzehnte lang gefestigte Konventionen. So werden zu dunkle Hemden immer als nicht ästhetisch angesehen, vor allem in Kombination mit Anzug oder Pullover etc.

Diese Konvention gilt im Managementbereich.

Bei allen die sich beruflich mit "Ästhetik", Design , Kunst, Film, Theater, Literatur ect. beschäftigen gilt (wie eigentlich jeder weiß) eine andere Konvention. Deswegen kann man den oben abgebildeten Jeremy Renner (sieht nie cool aus) oder auch Brad Pitt, George Clooney, Johnny Depp (sehen immer cool aus) häufig in dunklen Hemden sehen.

Beispielhaft der 2012 in Berlin verliehene reddot Design Award.

Die Jury

jury2012_306.jpg

Preisträger "Best of the Best"

http://www.red-dot.d...012/mg_8891.jpg

Hier kann man das Professorenschild vom schwarzen Hemd hängen sehen.

http://www.slanted.d...12_slanted2.jpg

Preisträger Berlinale 2012

http://www.radiohamb...e_image_660.jpg

Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2012

http://www.bmwi.de/B...,sprache=de.jpg

Staatspreis für Nachwuchsdesigner 2012

http://www.staatspre...Gruppenbild.jpg

Ist landlaeufig bekannkt, dass "Kreative" selten guten Kleidunggeschmack beweisen.

Nicht, dass das der normale Michel taete, nur den fuehrt halt auch niemand als gutes Beispiel an.

Nimm Dir zb Steve Jobs. Hat die 2000er mit seinen iDesigns gepraegt, lief rum wie ein Penner.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

af1, optimo, Das ist ein wirklich guter Beitrag. Aufgrund Deines direkteren Stils und weil Du nicht zu wenig Deiner eigenen Meinung beigibst, ist dieser Beitrag Anfänger ebenso ans Herz zu legen wenn nicht gar noch eher als jener vom Stilmagazin zum selben Thema.

Und wer was von wirklicher Maßschneiderei allerhöchster Klasse lesen möchte, sollte sich über das Pariser Schneiderhaus Charvet informieren.

bearbeitet von Dave Navarro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwarz ist halt ein sehr starker Kontrast zur mehr oder weniger hellen Hautfarbe. (selbst den Maximalpikmentierten unter uns stehts nicht besonders)

Einfach keine starken Farben tragen: schwarz, kräftiges rot, kräftiges blau etc. lieber Pastelltöne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt habe ich nur karierte Hemden. Schlecht ? Bin halt recht schlank. Und Streifen lassen einen nun halt schmaler erscheinen als man ist. Geht auch dunkelrot kariert ? Bin mir da unschlüssig, hab schon ein rotes Hemd (war ein Fehlgriff ^^) im Schrank. Bei P&C kann man ja bis zu 2 Monate nach dem Kauf noch umtauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe kein dunkelrot kariertes Hemd (habe keine karierten roten Hemden), aber ich find die Farbe so geil, ich werd mir definitiv welche holen.

Generell kann man sagen, wenn weiß die einzige Zweitfarbe ist, dann geht vieles.

Wenn ihr 6 farbig karierte Hemden mit hohem Rotanteil tragt, dann ist nicht das rot das Problem.

Optimos Richtlinie für den Hemdkleiderschrank sind insofern sehr gut, weil man die alle ins Büro tragen kann ohne aufzufallen und komisch angeschaut zu werden.

Das ist ja in erster Linie ein Hemden-Einstiegsthread. Es ist definitiv besser sich an den Vorschlägen zu orientieren, weil man damit DEFINITIV nichts falsch macht.

Ob ein Hemd jetzt gut oder schlecht ist, ist dann von Fall zu Fall zu beurteilen.

bearbeitet von Spurious

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@optimo

Jobs trug den klassischen schwarzen Rollkragenpullover. Im Handelsblatt gibt es einen Artikel zum schwarzen Rolli als Hemdersatz.

http://www.handelsbl.../6045950-2.html

Mweine Güzte, du che kst nicht mal, das Steve Jobs mit Absicht schlecht angezogen war. Auf einem Seminar wurde uns sogar von einem erfahrenen Marketingfuzzi schön breit dargestellt erklärt. Zum einen solll er eben nicht der abgehobene CEo sein in teuren Maßanzügen, sondern der ette Nachbar von Nebenan, dem ITler, dem man kennt. So dass, man sich mit ihm identifizieren kann, und einer von "uns" ist.

Dann hatte der schwarze Pullover bei den PRäsentationen noch einmal eine ganz andere Funktion. Steve Jobs war ein Redner, der wenig gestikulierte. Damit er seine Produkte, trotzdem inszenierte, trug er den schwarzen Oullover, dass seine weissen Hände (wie Handschuhe eines Pantomime-Künstlers) hervorstechen und er zum Beispiel das neue Iphone entsprechend inszenieren konnte. Was hier wie locker nebenbei rüberkam, war bis ins kleinste Detail durchdacht.

Die haben übrigens auch keine Modepreis bekommen, auch sind das keine Leute, die für ihre Outfits ausgezeichnet wurden, sondern für Produktdesign, so wie es eben für den red dot award üblich ist. Was Leute vom Film mit Mode zu tun haben, ist mir auch schleierhaft. Demnächst präsentierst du uns auch noch Mark Zuckerberg als Modeikone

Warum schwätzt du eigentlich soviel zu dem Thema, obwohl du dich nie eingehend damit beschäftigt hast?

@optmo, ein schöner Beitrag. Willst du nicht alle teile in den ersten Post hineineditieren. Ist bisschen blöd, wenn z.B. Teil 3 erst auf Seite 2 zu lesen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@optimo: Danke für den Beitrag! Vielleicht könnte man damit noch eine Art Einstufung bekannter Hemdenhersteller verknüpfen. Wollte schon seit längerem einmal einen Vergleich erstellen ((Jake's (und diverse andere Eigenmarken), Moderntailor, Tailorstore, Emanuel Berg, Ralph Lauren hätte ich fürs erste anzubieten)).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@optimo: Danke für den Beitrag! Vielleicht könnte man damit noch eine Art Einstufung bekannter Hemdenhersteller verknüpfen. Wollte schon seit längerem einmal einen Vergleich erstellen ((Jake's (und diverse andere Eigenmarken), Moderntailor, Tailorstore, Emanuel Berg, Ralph Lauren hätte ich fürs erste anzubieten)).

Danke!.

Einen Herstellerguide werde ich noch im fünften Teil ergänzen, gerne kann aber jeder seine persönlichen Erfahrungen mit Marken hier auch posten.

Ich werde dann im ersten Post diesen Bereich noch ergänzen!

@jon: Ich werde die Teile im ersten Post zusammenfassen, vielen Dank für den Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es möglich die Bilder von den Hemden nebeneinander zu stellen. Macht die Sache deutlich übersichtlicher.

?

Bei mir sieht es recht gut aus und ich hab auch nicht so die Mörderauflösung hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Zusammenfassung. Würde dir noch empfehlen die Bilder zu speichern und selbst irgendwo hochzuladen, statt Trafficklau zu begehen und zu riskieren, dass die Hälfte in ein paar Wochen weg ist. Dann kannst du es zumindest ohne erneute Recherche recovern. Rechtlich ist das immer noch nicht sauber, aber immerhin belastest du nicht zusätzlich die Server der Anbieter. Bei normalen Diskussionen ist das relativ egal, aber so ein Zusammenfassungsthread sollte längere Zeit überdauern können und generiert auch signifikant mehr Hits.

Zu Steve Jobs: Wer die Biographie gelesen hat wird dem Ganzen wohl weniger nachträglich hineingedeutete Intention beimessen, als einfach akzeptieren, dass Steve Jobs auf sein äußeres Erscheinungsbild schlichtweg keinen oder wenig Wert gelegt hat. Was der sich allein in den Anfangstagen von Apple geleistet hat....

bearbeitet von Smoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Locomotive

Um es komprimiert in einem Thread zu haben, möchte ich vorschlagen noch einen kleinen Exkurs über die verschiedenen Passformbezeichnungen mit hineinzunehmen. Also nicht nur Slim-Fit, sondern auch die Abstufungen Custom-Fit, Classic-Fit usw. noch kurz im Passform-Teil anzureißen.

Für mich als Hemden Einsteiger ein toller Thread! :good:

Gruß

Loco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.