Verarscht sie mich? Wie soll ich mich verhalten?

54 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

  • Dein Alter: 32
  • Ihr Alter: 27
  • Dauer der Beziehung: wenige Wochen
  • Art der Beziehung: Anfang/Kennenlernphase
  • Probleme, um die es sich handelt: Alles scheint perfekt, aber sie ist immer noch bei Tinder aktiv
  • Fragen an die Community:

Hallo,

ich habe vor wenigen Wochen bei Tinder eine, so dachte ich, super tolle Frau kennengelernt. Wir verstanden uns auf anhieb sehr gut und verbrachten sofort so viel Zeit wie möglich miteinander. Wir sehen uns also alle paar Tage und haben täglich Kontakt per Handy.

Alles schien perfekt, wir sind quasi auf einer Wellenlänge. Ich finde sie echt toll und kann mir eine LTR sehr gut mit ihr vorstellen und möchte das auch. Sie macht mir eigentlich den gleichen Eindruck, wenn nur eins nicht wäre: Ich habe gestern durch Zufall bei Tinder reingeschaut (darüber haben wir uns kennengelernt), weil sie Stundenlang nicht auf eine Nachricht von mir nicht antwortete. Sie hatte sie zwar gelesen bei WhatsApp aber nicht geantwortet. Und danach war sie noch bei Tinder online. Tja was denkt man da?!

Ich dachte ich hätte endlich mal eine kennengelernt die es ehrlich meint und sie sagte auch sie möchte nicht verarscht/betrogen werden, weil sie das in ihrer letzten langjährigen Beziehung hatte und nun das? Ich denke nun sie hat sich da mit jemandem getroffen?! Vielleicht ist es gar nicht so, aber alleine schon das sie gestern Abend, heute morgen bei Tinder online ist, gibt mir zu denken. Ich bin sehr enttäuscht.

Wie verhalte ich mich nun am Besten?

Lass ihr den Spaß mit anderen Männern - bewusst.

Sie soll! sich austoben und wenn sie dann merkt das es doch nicht so geil ist wird sie sich jemandem zuwenden der sesshaft ist.

Melde dich bei Tinder ab und lerne Frauen im normalen Leben kennen.

Beim einkaufen, Enten füttern, Geld abheben, Bahn fahren.

Is egal wo, hauptsache du erweiterst deinen Horizont und hast jederzeit die Möglichkeit was mit anderen Frauen zu machen.

Es ist unglaublich einfach mit Menschen in Kontakt zu treten, deep down sind viele froh wenn sie jemand aus ihrem langweilligen Alltagstrott rausholt.

Wenn es besser mit euch beiden läuft und das ganze langfristig geht kannst auch All In gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast beutelding

Dein Gehirn kanalisiert es in "sie sucht weiter".

Meiner Erfahrung nach ist es eher so, dass sich das Mädel aus Gewohnheit / Langeweile dort Aufmerksamkeit und Beschäftigung holt und mit Typen schreibt, weil sie sowieso die ganze Zeit dort mit Typen schreibt.

Das hast Du bei den Mädels aber IMMER.

Lässt Du es weiter laufen, hört sie irgendwann damit auf, oder nicht. Sprichst Du es an, hört sie sicher auch damit auf. Das ist aber nicht wirklich das, was Du willst. Du willst eine Frau mit ähnlichen Einstellungen zu einer LTR wie Du. Die eigenverantwortlich mit Dir in die selbe Richtung zieht.

Hast Du hier nicht. Jetzt kommt es ein wenig auf die Auswahl an, die Du hast.

Das ist durchaus ne Sache, die man ignorieren kann.

Ich persönlich nehme auch keine (mehr) aus dem OG für ne LTR. Die Frauen die ich interessant finde haben i.d.R. keinen Bock auf OG. Die leben ihr Leben. Sind aktiv. Sozial. Und lernen nebenbei Typen kennen. Haben sie dann einen Typen sind sie einfach weiter aktiv und sozial und daten und vögeln den Typen. Interaktion zwischen Mädel und Typen hast Du daher immer. Nur bauen die Mädels sich ihren SC nicht über eine Datingplattform auf.

bearbeitet von beutelding

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat dein Beitrag ein bisschen an mich selbst erinnert. Da tun sich verschiedene Problematiken auf:

1. Du scheinst mehr Kontakt zu wünschen (als sie z.Z.) und schreibst ihr in WA.

Aber hey, WA kann praktisch und toll sein (z.B. wenn man bisschen stalken will...). Nur durch dieses ständige Geschreibe, auch belangloser, nichtssagender Aussagen, sei es ein einfaches "Wie gehts?", bleibst du halt in Kontakt. Ich persönlich brauche auch mal Funkstille und ein bisschen Zeit, um den anderen zu vermissen. Wenn man sich ständig schreibt, wo bleibt da die Spannung?

2. Du schaust bei Tinder und stalkst sie in WA. Versuch das zu lassen und lenk dich ab. Mach das, was dir s.o. empfohlen wurde. Wenn nicht, wirst du sie zumindest latent spüren lassen, dass du eine andere Erwartungshaltung hattest/hast was ihre Kontaktaufnahmen/-absagen angeht. Für mich persönlich wäre das gerade zu Beginn ein No-Go, weil es mich unter Druck setzen würde. Sollte euer Kontakt intesiver werden und gesetz dem Falle, sie schreibtg öfter nicht zurück, kannst du ja mal nachfragen, warum das so ist.... (im persönlichen Gespräch).

3. Ich habe auch den ein oder anderen Kontaktmann, der mir wichtiger ist als die anderen. Da lese ich schon auch mal tagsüber die Nachrichten und antworte erst abends in Ruhe, weil ich konzentriert schreiben will und nicht irgendwas Unüberlegtes.

4.Tinder. Mir hat mal jemand hier im Forum gesagt, dass jeder, der sich auf Tinder einlässt, doch mehr oder weniger zunächst nur tindert, weil er es nicht ernst meint... möglicherweise weiß sie selbst noch gar nicht so genau was sie will. Auch wenn du für sie der perfekte Partner wärst, kann es sein, dass sie momentan nicht in der Lebensphase ist, wo sie eine Beziehung sucht. Das kann sich aber entwickeln.

Hinzu kommt die hohe Durchlaufquote bei Tinder. Man trifft viele, findet viele toll/ok/furchtbar und sagt zu sich "Auf zum nächsten Date!" (Stichwort "Shoppingmentalität: http://www.geo.de/GEO/heftreihen/geokompakt/dating-apps-sex-to-go-80657.html) - womit wir wieder bei der fehlenden Ernsthaftigkeit wären!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, hier noch ein paar Punkte die offen sind:

Ja wir hatten mehrfach Sex.

Sie sucht schon eine ernsthafte Beziehung und Ehrlichkeit ist ihr sehr wichtig - so sagt sie.

Ich habe genug andere Frauen kennengelernt um sagen zu können, dass sie mir sehr sehr gut gefällt! Darum ist sie mir ja so wichtig. Und die anderen Frauen kenne ich größtenteils nicht aus dem Onlinegame.

Wie könnte ich sie denn am besten darauf ansprechen, ob sie noch bei Tinder ist. Oder was sie dazu denkt. Ob sie da mit jemandem schreibt bzw. sich sogar vielleicht trifft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da könnte man glatt aus der Haut fahren. Jeder rät Dir sie nicht drauf anzusprechen und Du suchst immernoch einen Weg. Lass den Käse bleiben und hör auf nach dem Weg zu suchen. Es ist doch völlig wurscht ob sie da schreibt, wenn sie einen anderen ficken will wird sie das eh tun ob Du es weißt oder nicht. Wenn sie das nicht will, wird sie es nicht tun.

Ihr habt gevögelt und sie sucht eine Beziehung, aber vielleicht ist sie emotional noch nicht ganz bei Dir. Manches muss sich erst entwickeln. Das wird es aber nicht, wenn Du ein Drama um etwas machst. Du weißt ja gar nicht ob sie es umgekehrt nicht vielleicht ganz locker nimmt, daß Du noch bei Tinder bist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist wieder der Punkt, selbst wenn sich da mit einem trifft, kann sie doch sie ist nicht dein Eigentum;) klingt hart ist aber so.

Die Sache mit WA nervt schon teilweise, mir persönlich geht es auch so wenn man schreibt und mitten im Gespräch kommt plötzlich nichts mehr zurück, das nervt. Aber auch hier musst

einfach drüber stehen auch wenn´s das Hirn fickt.

ich würde das ein wenig ruhiger sehen, du hast mit ihr GV ihr trefft euch und wenn du den Eindruck hast das sie es ehrlich meint wird sie nicht gleich den nächst besten zusätzlich ran lassen ;)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich denke ich hab es verstanden - auch wenn ich mir (leider) zu viel einen Kopf mache!

Sie schrieb eben noch, dass sie sich auf später mit mir freut und ein Küsschen... Trotzdem find ich es nicht gut, wenn sie dauernd bei Tinder on ist. Naja, aber ihr habt Recht. Sie ist nicht mein Eigentum und sie muß selber wissen was sie für richtig hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast beutelding

Wie könnte ich sie denn am besten darauf ansprechen, ob sie noch bei Tinder ist. Oder was sie dazu denkt. Ob sie da mit jemandem schreibt bzw. sich sogar vielleicht trifft?

Tinder ist Teil des SC / der Freizeit der Frau.

Ich würde da wirklich die Fresse halten und am Innergame arbeiten. Beziehungen laufen dann gut, wenn sich jeder um seinen eigenen Kram kümmert. Sonst hast Du die Baustelle mit Tinder schnell weg.

Und machst die nächste Baustelle auf:

"Freundin trifft / redet mit Ex"

"Freundin trifft / redet mit ehem. FB"

"Freundin trifft / redet mit Typen der auf sie steht"

"Freundin chattet bei Facebook mit Typen"

Freundin hier, Freundin da. Am Ende hast Du entweder ein Mädel das sein Verhalten komplett auf Dich anpasst, weil Du über "das macht man in einer LTR" Schiene ankommst. Oder sie schiesst Dich ab.

Kommt ein wenig auf das Mindset des Mädels an. Ich lass mir z.B. überhaupt nicht in mein Leben von nem Mädel rein quatschen. Ich kann ne LTR führen. Ich kann Verantwortung für mein Verhalten übernehmen und wenn ich der Meinung bin, dass ich mich mit meiner Ex treffe, dann treffe ich mich mit meiner Ex. Will das Mädel das nicht weil sie Mindfuck schiebt, dann ist das ihre Baustelle.

Sieht sie das anders, schicke ich sie in die Wüste. Nicht, weil mir die Frau wichtiger ist als meine Ex. Sondern weil mir mein Leben wichtiger ist als eine Frau. Und entweder will sie mich so, wie ich bin. Oder sie will einen trainierten Affen. Und das bin ich nicht.

Grundsätzlich passt es besser, wenn man es einfach laufen lässt und vertraut.

Deine Baustelle ist eine IG Baustelle.

Da steckt die Angst dahinter, dass sie Dich verarscht.

Dass sie parallel andere Typen dated.

Dass sie heimlich weiter sucht.

Diese Ängste musst Du handeln. Ansonsten wirst Du ne kleine Dramaqueen und hast am Ende ein Mäuschen da sitzen. Oder hockst alleine da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ beutelding,

ja du hast vollkommen Recht mit dem was du schreibst.

Also soll sie bei Tinder ruhig mit anderen schreiben und sich evtl. treffen - verhindern kann ich es eh nicht. Nun lasse ich es so laufen, sage nichts und werde irgendwann sehen was passiert...

Klar einerseits pennt sie heute bei mir und nicht bei jmd anders. Sie trifft sich mit mir. Trotzdem finde ich es nicht gut, falls sie bei Tinder was mit anderen am laufen hat. Naja gut, dass muss ich wohl so akzeptieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist alles gut, wenn sie bei dir ist, sie dir schreib sie würde dich vermissen das läuft doch.

Entspann dich und bereite dich auf sie vor ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast beutelding

Also soll sie bei Tinder ruhig mit anderen schreiben und sich evtl. treffen - verhindern kann ich es eh nicht. Nun lasse ich es so laufen, sage nichts und werde irgendwann sehen was passiert...

vs.

Klar einerseits pennt sie heute bei mir und nicht bei jmd anders. Sie trifft sich mit mir. Trotzdem finde ich es nicht gut, falls sie bei Tinder was mit anderen am laufen hat. Naja gut, dass muss ich wohl so akzeptieren.

Musst Du mal ein wenig mehr verinnerlichen. Du springst ja schon im Mindset von Satz zu Satz.

Es passt Dir nicht. Angetrieben aus einem falschen Mindset.

Das wird Deine Taten beeinflussen. Ist schade, weil Du so einfach nicht daran wachsen wirst.

Willst Du ein Mäuschen, dann such Dir ein Mäuschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast

- 0,0 Alternativen

- Zeit zu viel

- Ein nicht existentes Selbstwertgefühl

- Schon nach wenigen Wochen Verlustangst, Oneitis, triefende Beziehungsneediness

So jagst du die Frau schneller vom Hof als dir lieb ist. Schalt mal wieder in den ersten Gang und verhalte dich so, dass man dich im weitesten Sinne als "Mann" bezeichnen könnte.

Stichworte, an denen du ansetzen wolltest, habe ich dir oben geliefert. Mit der Recherche hier in der Schatztruhe und ein wenig "Arschhochkriegen" sowie viel Geduld kannst du dein Leben mit dem weiblichen Geschlecht vielleicht doch noch normalisieren.

Von einer LTR mit dieser Frau in deinem jetzigen Zustand rate ich dir dringendst ab.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lerne derzeit auch einen Mann kennen, bin glücklich ihn getroffen zu haben, meine es ehrlich, werde ihn nicht betrügen - und bin dennoch auf Tinder. Solange ich mündlich keine monogame Beziehung oder andere Abmachungen ausgesprochen habe, kann ich tun und lassen was ich will. Ich kann mehr als einen Mann toll finden. (Ich kann auch all meine Elternteile mögen und mehrere gute Freunde haben).

Mach dir nicht alles mit deinem Hirnfick kaputt. Solange sie sich freut, dich zu sehen, dich anlächelt, mit dir Sex hat, ... ist alles in bester Ordnung.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da könnte man glatt aus der Haut fahren. Jeder rät Dir sie nicht drauf anzusprechen und Du suchst immernoch einen Weg. Lass den Käse bleiben und hör auf nach dem Weg zu suchen. Es ist doch völlig wurscht ob sie da schreibt, wenn sie einen anderen ficken will wird sie das eh tun ob Du es weißt oder nicht. Wenn sie das nicht will, wird sie es nicht tun.

Ihr habt gevögelt und sie sucht eine Beziehung, aber vielleicht ist sie emotional noch nicht ganz bei Dir. Manches muss sich erst entwickeln. Das wird es aber nicht, wenn Du ein Drama um etwas machst. Du weißt ja gar nicht ob sie es umgekehrt nicht vielleicht ganz locker nimmt, daß Du noch bei Tinder bist.

Te lass dich hier nicht vollabern sondern hör auf deinen Bauch. Ich bin da voll bei dir, mir würde es auch extrem auf den Sack gehen, wenn meine "fast-Freundin" noch bei Tinder aktiv wäre.

Es würde mir sogar noch mehr aufn Sack gehen wenn meine "fast-freundin" mit anderen Typen fickt, nur weil "noch" nicht vertraglich festgemacht wurde, dass ihr in einer Beziehung seit.

Das Problem ist, denke ich dass man keine feste Beziehung bei Tinder suchen sollte, da dort 90 % billige Frauen sind, die sich von jedem 2. in der Anonymität flachlegen lassen.

Wäre nicht mein Fall, darum suche ich bei Tinder auch nichts ernstes.An alle Frauen hier aus dem Forum, die bei Tinder sind: Ich bin weit nicht der einzige der so denkt..etwas Warheit scheint also dran zu sein.

Sprich sie aufjedenfall drauf an, frag sie ob sie noch bei Tinder ist und höre dir ihre Ausrede an.

Je nachdem wie plausibel diese ist, kannst du dich entscheiden.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, denke ich dass man keine feste Beziehung bei Tinder suchen sollte, da dort 90 % billige Frauen sind, die sich von jedem 2. in der Anonymität flachlegen lassen.

Wäre nicht mein Fall, darum suche ich bei Tinder auch nichts ernstes.An alle Frauen hier aus dem Forum, die bei Tinder sind: Ich bin weit nicht der einzige der so denkt..etwas Warheit scheint also dran zu sein.

Mal abgesehen von dem Bullshit, dass die Frauen auf Tinder sich von jedem 2. vögeln lassen: Du vögelst mit Frauen, die du dafür verachtest, dass sie mit dir vögeln. Findest du deine Einstellung diesbezüglich nicht irgendwie schräg?

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, denke ich dass man keine feste Beziehung bei Tinder suchen sollte, da dort 90 % billige Frauen sind, die sich von jedem 2. in der Anonymität flachlegen lassen.

Wäre nicht mein Fall, darum suche ich bei Tinder auch nichts ernstes.

Du bist in nem PU-Forum und redest von "billigen Frauen"...soso... Vielleicht suchen die Frauen auf Tinder wie du ja auch einfach nichts ernstes?

Wenn die Frauen dort deiner Meinung nicht für Beziehungen taugen, schließe ich aus deiner Aussage, dass du auch nicht für Beziehungen taugst.

Das ist doch so korrekt oder? Wenn nicht klär mich doch bitte mal auf...

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, denke ich dass man keine feste Beziehung bei Tinder suchen sollte, da dort 90 % billige Frauen sind, die sich von jedem 2. in der Anonymität flachlegen lassen.

Wäre nicht mein Fall, darum suche ich bei Tinder auch nichts ernstes.An alle Frauen hier aus dem Forum, die bei Tinder sind: Ich bin weit nicht der einzige der so denkt..etwas Warheit scheint also dran zu sein.

Mal abgesehen von dem Bullshit, dass die Frauen auf Tinder sich von jedem 2. vögeln lassen: Du vögelst mit Frauen, die du dafür verachtest, dass sie mit dir vögeln. Findest du deine Einstellung diesbezüglich nicht irgendwie schräg?

2 Dumme ein Gedanke, warst ne Sekunde schneller ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin weit nicht der einzige der so denkt..etwas Warheit scheint also dran zu sein.

Ganz schlechte und gefährliche Einstellung! Sowohl im Bezug auf PU als auch im Leben allgemein.

bearbeitet von eroticjesus
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt mal vom Kopfkino, fehlendem/fehlerhaften IG und Frame ...

Klar sollte sein, dass es mal gar nicht geht, irgendeinen Menschen dafür zu verurteilen das er gerne fickt (sich Spaß bei Tinder sucht) - egal ob Mann oder Frau. Und klar sollte auch sein, dass es immer Menschen gibt, die Aufmerksamkeit benötigen wie das täglich Brot. Aber wenn ich jmd über ein OG kennenlerne, dann bedeutet das, dass diese Person das höchstwahrscheinlich nicht das erste mal gemacht hat - ergo: Es ist, nennen wir es mal, sein/ihr Hobby. In diesem Fall hat man diesen Menschen so kennengelernt und sich dafür entschieden das es okay ist ... miteinander zu vögeln. Das interessante dabei ist jedoch, dass sobald sich etwas entwickelt (egal ob einseitig oder beidseitig), man auf einmal dieses Benehmen fast schon verachtet. Liegt meiner Meinung nach aber daran, dass es der eine als Hobby/Leidenschaft tut und der andere nur als Mittel zum zweck. Hätte dem TE die Dame nicht "gemundet", hätte ihn das ja auch nicht weiter gestört. Ich verurteile ihn für seine Gedanken nicht.

Aber jetzt mal etwas, was meiner Meinung nach zu selten angesprochen wird... und ich meine keine Hirngespinste, Kopfkino, etc, die aus Verlustangst genährt werden. Was ich meine ist das "Bauchgefühl". Zumindest mich, hat es noch nie getäuscht. Wenn mir etwas seltsam vorkam und dieses Gefühl öfter präsent war, dann habe ich es überprüft. Ich frage mich dann so Sachen wie:

- Ist das wirklich wahr?

- Kann das wirklich sein?

- Spinnst du dir da nicht was zusammen?

- etc.

Klar gab es auch früher Situationen wo ich mir dann echt blöd vorkam, da ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen konnte, wie ich auf diesen Blödsinn gekommen bin. "Aber(!)" dann gibt es noch mein unverwechselbares Bauchgefühl. Und in diesem Fall will ich es dann "für mich" klären. Leider hatte ich damit auch immer Recht behalten. Und ich meine nicht das ich wochenlang "irgendeinen" Kack vermute und mich dadurch seltsam verhalte und damit alles provoziert hätte.

Ich kann den TE schon irgendwie verstehen ... und verurteile ihn für sein tun nicht. Klar, würde er alles lockerer sehen und den Ball flach halten, hätte er sicherlich mehr Spaß und weniger Stress. Aber er ist momentan noch so, wie er ist.

Hab schon mehr geschrieben als ich wollte. Also lieber TE:

- Sprich es nicht an, denn du wirst "keine" für Dich befriedigende Antwort erhalten! Definitiv nicht.

- Wenn Du denkst sie ist eine aktive Tinderella, dann ziehe daraus deine Konsequenzen und lebe damit.

- Werde lockerer, sieh' es nicht so verbissen. Habe auch du deinen Spaß.

- Wenn du nicht weißt wie sie es sieht, dann sag ihr auch wenn du dich mit einem Mädel oder einer Freundin/Kollegin triffst, spätestens dann siehst du wie sie darauf reagiert. Falsch kannst du damit definitiv nichts machen, da es ja nichts festes ist.

- Eine Frau die dich will, ihr aber nicht nicht fest zusammen seid, wird nicht abhauen weil du dich mit anderen triffst. Will sie dich, wird sich dich für sich beanspruchen wollen.

Namaste Bruder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist in nem PU-Forum und redest von "billigen Frauen"...soso... Vielleicht suchen die Frauen auf Tinder wie du ja auch einfach nichts ernstes?

Wenn die Frauen dort deiner Meinung nicht für Beziehungen taugen, schließe ich aus deiner Aussage, dass du auch nicht für Beziehungen taugst.

Das ist doch so korrekt oder? Wenn nicht klär mich doch bitte mal auf...

Momentchen mal.. So unrecht hat er nicht, wenn er sagt/meint dass Frauen auf Tinder nicht für ne Beziehung taugen. Es ist tatsächlich so, dass die meisten Frauen dort kein LTR-Material für jedermann sind.

Aber auch hier muss man wieder differenzieren und sich selbst fragen: Was sucht man selbst? Auf was lässt man sich ein? Wie "tolerant", wie "monogam" will man leben?

Willst du ne schnelle unverfängliche Nummer? Tinder - Check √

Willst du deinen Marktwert testen? Tinder - Check √

Willst du online einfach Leute kennenlernen? Tinder - Check √

Ist es dir egal, dass dein Tinder-Chick trotz mehrmaligen Sex nen anderen bumst (Stichwort Polygamie+Schnelllebigkeit)? Tinder - Check √

Das sind Aufzählungen die absolut unverwerflich sind und wofür sich weder Mann noch Frau schämen müsste. Wenn er/sie/es solch einen Lifestyle pflegt ist das absolut okay, nur eben nicht für monogame Menschen.

Ich selbst bin nicht (wie du es formulierst) beziehungsuntauglich nur geben mir diese Tinder-Frauen nicht wirklich so viel wofür sich die Neuinstallation der App lohnen würde. Kann jeden verstehen der die App feiert und sich Hoffnungen macht dort doch ne beziehungsfähige Frau zu finden, jeder sollte dort seine eigenen Erfahrungen. Ich sowie einige Kumpel haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass dort die Mehrzahl der Frauen eben nicht für eine Beziehung nach monogamen Standard "geeignet" sind (liest sich bescheuert, ist aber am verständlichsten formuliert).

Dennoch:

Ausnahmen bestätigen wie in jedem Bereich des Lebens die Regel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das entschuldigt keinesfalls seine sexistischen, frauenverachtenden (und übrigens auch PU-fernen) Aussagen.

bearbeitet von Aehnn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentchen mal.. So unrecht hat er nicht, wenn er sagt/meint dass Frauen auf Tinder nicht für ne Beziehung taugen. Es ist tatsächlich so, dass die meisten Frauen dort kein LTR-Material für jedermann sind.

Aber auch hier muss man wieder differenzieren und sich selbst fragen: Was sucht man selbst? Auf was lässt man sich ein? Wie "tolerant", wie "monogam" will man leben?

Willst du ne schnelle unverfängliche Nummer? Tinder - Check √

Willst du deinen Marktwert testen? Tinder - Check √

Willst du online einfach Leute kennenlernen? Tinder - Check √

Ist es dir egal, dass dein Tinder-Chick trotz mehrmaligen Sex nen anderen bumst (Stichwort Polygamie+Schnelllebigkeit)? Tinder - Check √

Das sind Aufzählungen die absolut unverwerflich sind und wofür sich weder Mann noch Frau schämen müsste. Wenn er/sie/es solch einen Lifestyle pflegt ist das absolut okay, nur eben nicht für monogame Menschen.

Es gibt da eine ganz einfache Kompromisslösung - da muss man nur "die Frau" vom Podest holen.

Und in Kategorien und Zielen denken, statt in moralisierten Wertungen.

Klassische LTR ist monogam - ist eine Frau dafür nach objektiven Indizien geeignet, die sich gewohnheitsmässig auf Tinder rumtreibt, einer ausdrücklichen Fick-App? Nein.

Warum?

Weil ihr gewohnheitsmässiges, habitualisiertes Verhalten der wahre Anzeiger für ihre sexuelle Ausrichtung/Persönlichkeit ist, nicht was sie "sagt", "meint" oder "denkt".

Das Wort ist der Schatten der Tat / Watch what they do, don't listen what they say.

Also macht man einfach Schubladen auf, ohne es zu sagen/verbalisieren und vor allem ohne

- Eifersucht zu zeigen

- zu werten / judgemental sein

- needy zu sein

HB treibt sich auf Tinder rum?

Alles klar - man akzeptiert (Ich sage nicht: "respektiert", großer Unterschied!) das einfach, sonst tut sie es eh nur hintenrum, und da jede ein Smartphone mindestens hat --> no chance, stempelt die innerlich als FB oder Affäre auf Zeit ab und macht weiter nach LdS:

- alles cool und locker

- ja, sie soll ruhig mit Carlos schreiben, der ist bestimmt nett

- bis hin zu den schweren Geschützen wie Dreier vorschlagen usw.

- oh ja, dieser schwedische Gigant ist tatsächlich äusserst muskulös, das bewundert man, wie der so krass trainiert, haste schon Recht Nadine, toller Typ!

Und schaut sich dabei nach anderen, besser geeigneten HBs um - ebenfalls ohne das zu sagen.

Denn das Tinder & Co. absolute power-moves sind, wo man bei klassischer LTR jederzeit auf Knopfdruck abserviert werden kann ist doch klar. Das nimmt die entsprechenden weiblichen STs noch mal auf ein ganz neues Level.

Wozu gegen solche absurden Balancen überhaupt "ankämpfen" wollen?

Wozu sich überhaupt auf so einen bescheuerten deal einlassen? Denn jede Frau schlägt Dir immer einen deal vor.

Die wahre Macht ist die des Vakuums.

Leere.

Versuche, HBs zu aktiv-direkt oder gar verbalisiert zu "kontrollieren", "befehligen" usw. funktionieren nur dann, wenn man das eh nicht mehr muss - trifft auf kaum jemanden zu (Typus echter Verbrecher, Apex-Alphas wie CEOs usw.) ist also faktisch vernachlässigbar. Im Gegenteil, substanzlose/nicht durchsetzbare Verbalisierungen, peinliche Wutanfälle, jammernde Eifersucht u.ä. sind zutiefst beta.

Umgekehrt geht es aber wunderbar:

- Lass das HB machen

- niemals judgen oder moralisieren, Maul halten!

- Schlussfolgerungen über sie ziehen

- entsprechend nur für sich selbst handeln

Sprich: Indirekt herangehen - Leere erzeugen.

Machst Du das, selektierst Du solche HBs wie irgendwelche Tinder-HBs erstens ohnehin direkt raus, zweitens wird etwas sehr merkwürdiges passieren: Die HBs biegen sich um das Vakuum und verhalten sich so, wie sie sollen.

Denn alle anderen meidet oder kategorisiert man ohnehin.

  • TOP 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da könnte man glatt aus der Haut fahren. Jeder rät Dir sie nicht drauf anzusprechen und Du suchst immernoch einen Weg. Lass den Käse bleiben und hör auf nach dem Weg zu suchen. Es ist doch völlig wurscht ob sie da schreibt, wenn sie einen anderen ficken will wird sie das eh tun ob Du es weißt oder nicht. Wenn sie das nicht will, wird sie es nicht tun.

Ihr habt gevögelt und sie sucht eine Beziehung, aber vielleicht ist sie emotional noch nicht ganz bei Dir. Manches muss sich erst entwickeln. Das wird es aber nicht, wenn Du ein Drama um etwas machst. Du weißt ja gar nicht ob sie es umgekehrt nicht vielleicht ganz locker nimmt, daß Du noch bei Tinder bist.

Te lass dich hier nicht vollabern sondern hör auf deinen Bauch. Ich bin da voll bei dir, mir würde es auch extrem auf den Sack gehen, wenn meine "fast-Freundin" noch bei Tinder aktiv wäre.

Es würde mir sogar noch mehr aufn Sack gehen wenn meine "fast-freundin" mit anderen Typen fickt, nur weil "noch" nicht vertraglich festgemacht wurde, dass ihr in einer Beziehung seit.

Das Problem ist, denke ich dass man keine feste Beziehung bei Tinder suchen sollte, da dort 90 % billige Frauen sind, die sich von jedem 2. in der Anonymität flachlegen lassen.

Wäre nicht mein Fall, darum suche ich bei Tinder auch nichts ernstes.An alle Frauen hier aus dem Forum, die bei Tinder sind: Ich bin weit nicht der einzige der so denkt..etwas Warheit scheint also dran zu sein.

Sprich sie aufjedenfall drauf an, frag sie ob sie noch bei Tinder ist und höre dir ihre Ausrede an.

Je nachdem wie plausibel diese ist, kannst du dich entscheiden.

Deine Persönliche Meinung darfst du gerne behalten und äußern, in diesem Forum bitte ich aber von beleidigenden und herabwürdigenden Formulierungen abzusehen. Da bekomme ich immer so ein zucken im auszeitfinger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da könnte man glatt aus der Haut fahren. Jeder rät Dir sie nicht drauf anzusprechen und Du suchst immernoch einen Weg. Lass den Käse bleiben und hör auf nach dem Weg zu suchen. Es ist doch völlig wurscht ob sie da schreibt, wenn sie einen anderen ficken will wird sie das eh tun ob Du es weißt oder nicht. Wenn sie das nicht will, wird sie es nicht tun.

Ihr habt gevögelt und sie sucht eine Beziehung, aber vielleicht ist sie emotional noch nicht ganz bei Dir. Manches muss sich erst entwickeln. Das wird es aber nicht, wenn Du ein Drama um etwas machst. Du weißt ja gar nicht ob sie es umgekehrt nicht vielleicht ganz locker nimmt, daß Du noch bei Tinder bist.

Te lass dich hier nicht vollabern sondern hör auf deinen Bauch. Ich bin da voll bei dir, mir würde es auch extrem auf den Sack gehen, wenn meine "fast-Freundin" noch bei Tinder aktiv wäre.

Es würde mir sogar noch mehr aufn Sack gehen wenn meine "fast-freundin" mit anderen Typen fickt, nur weil "noch" nicht vertraglich festgemacht wurde, dass ihr in einer Beziehung seit.

Das Problem ist, denke ich dass man keine feste Beziehung bei Tinder suchen sollte, da dort 90 % billige Frauen sind, die sich von jedem 2. in der Anonymität flachlegen lassen.

Wäre nicht mein Fall, darum suche ich bei Tinder auch nichts ernstes.An alle Frauen hier aus dem Forum, die bei Tinder sind: Ich bin weit nicht der einzige der so denkt..etwas Warheit scheint also dran zu sein.

Sprich sie aufjedenfall drauf an, frag sie ob sie noch bei Tinder ist und höre dir ihre Ausrede an.

Je nachdem wie plausibel diese ist, kannst du dich entscheiden.

Lächerlich.

Genauso können Frauen behaupten, dass dort 90 % billige Typen sind, die nicht mehr als einen Fick wert sind. Wieso sollte Mann/Frau sich mit jemandem treffen, der nicht sozial kompetent ist und es dann noch nicht mal im Bett bringt? Ergibt für mich keinen Sinn.

Diese Meinung entwickelt sich natürlich, da Man(n) verzweifelt ist, wenn sie weiterhin bei Tinder online ist. "Diese Schlampe schreibt gleich mit dem nächsten. Sie war heute um 15:00 Uhr und danach noch mal um 17:15 Uhr online. Voll doofi!" Für mich ist das ein Zeichen der Unsicherheit. Unsicherheit vom TE, der selbst noch bei Tinder ist! Natürlich nur um zu checken, ob sie online war. Vielleicht macht sie lediglich dasselbe?! Wie wäre es, Tinder einfach mal zu deinstallieren und ihr beim nächsten Treffen mitzuteilen, dass du deinen Account gelöscht hast. Ohne Begründung oder Erwartung, dass sie ihren auch löscht. Du wirst dann ja sehen, was passiert. Dafür brauchste natürlich Eier. Auf Don Kontrolletti dauerhaft ihren Online Status zu checken und Hirnfick zu schieben, bringt dich jedenfalls nicht weiter.

bearbeitet von j.o.
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich mal gemacht. Danach hat sie ihren Account in meiner Anwesenheit gelöscht.

Hab ihr das so beiläufig erzählt und da dauerte es nicht lange und sie hatte ihr Handy in der Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.