Bandscheibenprobleme und Sex

31 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bitte nicht lachen, aber in „normalen" Sportforen würde ich die Frage nicht platzieren.

Ich hatte vor Jahren einen Bandscheibenvorfall im Bereich Lendenwirbelsäule. Gottseidank war keine OP notwendig, durch Physio bekam ich das Ganze in Griff (hauptsächlich Terabänder, etc.).

Durch dieses Forum begann ich mit Krafttraining, d.h. ich begann langsam herantastend mit Rückenbeuger (Extensions), Klimmzügen, Rumänischem Kreuzheben und Kniebeugen, den Rücken in dem Bereich immer mehr zu stärken. Heute habe ich fast kein Problem mehr mit dem unteren Rücken im Alltag. Okay, ich merke wenn ich mal wieder zu faul war, bspw. einen Tag komplett im Bett oder Sofa verbracht habe – aber das ist ein guter Motivator.

Leider habe ich immer Probleme nach dem Sex. Missionarsstellung, Doggy, etc. sind immer ein Problem danach – das ist wirklich schade und belastet mein Sexualleben.

Habt ihr eine Idee wie ich hier gezielt den Bereich weiter stärken könnte, um später wieder zu rammeln wie in den Jugendzeiten?

Danke Euch!

Gruß

schiphi

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin kein Mediziner - was heissen die beiden Begriffe? Ich habe versucht sie zu ergoogeln, habe es aber nicht verstanden...

Der BSV war in Laiensprache, wenn man von vorne auf den Bauch schaut, hinten links.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Wochen flexionsverbot (Beugen). 2 Wochen lang extensionsübungen (Unterarmstütz mit fixiertem Becken auf dem Boden/ganz normale überstreckung im Stand...) mit lateralflexion (seitneigung nach rechts) NUR nach rechts. In der 3. Woche noch Rotation mit rein nehmen (Drehdehnlagerung/Krokodil ausm Yoga etc). Danach langsam wieder die flexion beüben. Wenns danach nicht weg ist, ist es kein Bandscheibenproblem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Wochen flexionsverbot (Beugen). 2 Wochen lang extensionsübungen (Unterarmstütz mit fixiertem Becken auf dem Boden/ganz normale überstreckung im Stand...) mit lateralflexion (seitneigung nach rechts) NUR nach rechts. In der 3. Woche noch Rotation mit rein nehmen (Drehdehnlagerung/Krokodil ausm Yoga etc). Danach langsam wieder die flexion beüben. Wenns danach nicht weg ist, ist es kein Bandscheibenproblem.

Das Teile ich direkt meinen Bandscheiben mit und dann mache ich das! Ich berichte dann wie es meinen Rücken beim bewussten überstrecken zerlegt hat, danke!

Ich liebe so dogmatische Aussagen. Vor allem beim Rücken. Man muss sich das Leben nicht immer so kompliziert machen. Der Rücken ist ja schon ne recht einfache Angelegenheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schön dich und deine inkompetenz an Board zu haben.

Der Nucleus pulposus verlagert sich in radiale Fissuren hinein und verursaht in den äußeren anulären Fasern die innerviert sind schmerzen (oder über den Spnalnerv [andere Geschichte]). Diese verlagerungen finden durch die Belastungshaltung (flexion) primär nach posterior / posterolateral statt. Über bewusste extension (lateralflexion), später roation wird der nucleus zentriert sodass die Fissuren abheilen können (Wundheilung 3 Wochen) Danach wird aktiv die flexion wieder beübt um dem neuen Gewebe seine elastizität zurückzugeben.

Glaube mir ich habe schon über 50 Patienten nach dem McKenzie Konzept behandelt und entweder es hilft oder es ist kein bzw. ein sehr schlimmes Bandscheibenproblem. Du wirst in der Forschung nichts fundermentierteres dazu finden. Wenn du willst schieb ich dir meine wissenschaftliche Arbeit darüber zu. Ist nur ein paar Wochen alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeiten Physiotherapeuten immer so "fundermentiert" und wissenschaftlich, dass sie nach 7 Sätzen im PUF zu einer Diagnose kommen und eine Therapie empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeiten Physiotherapeuten immer so "fundermentiert" und wissenschaftlich, dass sie nach 7 Sätzen im PUF zu einer Diagnose kommen und eine Therapie empfehlen?

Deine Skepsis deutet auf eine menschenverachtende Haltung hin, die vermutlich durch frühkindliche, psychologischen Belastungen entstanden sind, eventuell sexueller Natur.

Ich vermute eine narzisstische Persönlichkeitsstörung mit soziopatischen Tendenzen, brauche allerdings mindestens 6 Sätze mehr um eine Diagnose mit einhergehender Therapieempfehlung zu stellen. Freak.

TE, lass dich auf jeden Fall von einem Professionellen in unmittelbarer Nähe beraten.

Es ist ein Glücksspiel, bei derartigen Problemen im Internet zu forschen. Gehe keine unnötigen Risiken ein.

bearbeitet von Čharon
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schön dich und deine inkompetenz an Board zu haben.

Der Nucleus pulposus verlagert sich in radiale Fissuren hinein und verursaht in den äußeren anulären Fasern die innerviert sind schmerzen (oder über den Spnalnerv [andere Geschichte]). Diese verlagerungen finden durch die Belastungshaltung (flexion) primär nach posterior / posterolateral statt. Über bewusste extension (lateralflexion), später roation wird der nucleus zentriert sodass die Fissuren abheilen können (Wundheilung 3 Wochen) Danach wird aktiv die flexion wieder beübt um dem neuen Gewebe seine elastizität zurückzugeben.

Glaube mir ich habe schon über 50 Patienten nach dem McKenzie Konzept behandelt und entweder es hilft oder es ist kein bzw. ein sehr schlimmes Bandscheibenproblem. Du wirst in der Forschung nichts fundermentierteres dazu finden. Wenn du willst schieb ich dir meine wissenschaftliche Arbeit darüber zu. Ist nur ein paar Wochen alt.

Nun zu meiner Inkompetenz.

Ich habe 3 Wirbelprotrusionen. Verursacht durch Hyperextension unter Last. Was verursachte diese Hyperextension? Vermutlich zu schwache untere Bauchmuskeln.

Hätte ich nun deine Ratschläge befolgt und hätte mich immer wieder selber in diese Hyperextension gedrückt wären meine Bandscheiben wenig begeistert gewesen denke ich.

Gleichzeitig wäre auch das Problem der Fehlhaltung nicht beseitigt.

Du stellst hier jemandem von dem du nahezu nichts weißt einen "professionellen" Ratschlag bereit. Noch lächerlicher geht es nicht. Du hast keine Ahnung wie der arme Kerl sich in der Realität bewegt, welche Fehlhaltungen er hat, welche Dysbalancen etc.

Sowas zu machen ist nicht nur dumm sondern grob gesundheitsgefährdend. Gerade als Physio solltest du so etwas besser wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D ja is ja auch keine Lösung für DEIN Problem^^ Wenn's so einfach wäre. Es ist eine Lösung für einen postero-lateralen BSV. Für nichts anderes. Und wenn DAS nicht hilft. Dann hängt die Schmerzsymptomatik nicht damit zusammen.

Ihr seid ja Spaßvögel. Sofort alles generalisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeiten Physiotherapeuten immer so "fundermentiert" und wissenschaftlich, dass sie nach 7 Sätzen im PUF zu einer Diagnose kommen und eine Therapie empfehlen?

Ich habe keine Diagnose gestellt du Vogel. Sondern für die gestellte Diagnose die bestmögliche Therapie angeboten. Fang an richtig zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast eine Therapie für Symptome vorgeschlagen, die du auf einen Jahre zurückliegenden BSV zurückführst. Ist halt fahrlässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast eine Therapie für Symptome vorgeschlagen, die du auf einen Jahre zurückliegenden BSV zurückführst. Ist halt fahrlässig.

Jou^^ Da versucht aber einer nach dem letzten Stöckchen zu greifen. Hör auf. Du machst dich lächerlich. Is zu spät deine Ahnungslosigkeit zu kaschieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zu dem medizinischen Sachverhalt bisher keine Stellung genommen. Insofern musste ich weder irgendwo Ahnungslosigkeit beweisen noch versuchen sie zu kaschieren. Gern können wir aber ein großes Anatomie-Battle starten. PN an mich.

Eine kontextbezogene Antwort auf meine Kritik hätte dir als Mod vielleicht besser gestanden, aber ok, ist halt nicht jedem gegeben.

bearbeitet von Maandag
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lol Ich würde den Subtext an deiner Stelle anderen überlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du an meiner stelle wärst hättest du mehr Ahnung vom Thema und würdest Leute wie dich einfach auslachen^^

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter, komm mal zurück in die Realität.

Du bist Physiotherapeut. Das ist ein Ausbildungsberuf wie Krankenschwester oder Hebamme, für den man nicht mal Abitur braucht. Nach drei Jahren ist man fertig und massiert hauptberuflich alte Leute.

Keine Ahnung was ihr da erzählt kriegt, damit ihr für die Ausbildung auch noch Geld bezahlt. Lustig ist jedenfalls, wenn die Besseren dann doch nen Studienplatz bekommen und direkt die Testate über passiven und aktiven Bewegungsapparat versauen.

Hat mich immer gefreut irgendwie.

Ich würde gern deutlicher werden, will dir aber andererseits auch keinen Vorwand liefern, mich zu bannen. Also tu gerne weiter so, als würdest du dich gut amüsieren, vergiss aber nicht: Montag gehts wieder zurück an die schwabbeligen Ärsche irgendwelcher Greise.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow ich bin echt froh geballte Physiotherapiekompetenz in Form von Passerby in diesem Forum zu haben. Die Fähigkeit Behandlungen über eine Internetdiagnose zu empfehlen hat nicht jeder, ich sehe da großes Potential für ein Internetbusiness. Für Tipps wie du das aufziehen kannst wende dich bitte an mich.

Viele Grüße Fgt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter, komm mal zurück in die Realität.

Du bist Physiotherapeut. Das ist ein Ausbildungsberuf wie Krankenschwester oder Hebamme, für den man nicht mal Abitur braucht. Nach drei Jahren ist man fertig und massiert hauptberuflich alte Leute.

Keine Ahnung was ihr da erzählt kriegt, damit ihr für die Ausbildung auch noch Geld bezahlt. Lustig ist jedenfalls, wenn die Besseren dann doch nen Studienplatz bekommen und direkt die Testate über passiven und aktiven Bewegungsapparat versauen.

Hat mich immer gefreut irgendwie.

Wow schon wieder ne Generalisation. Und sind ja bekanntlich immer wahr^^

Ich würde gern deutlicher werden, will dir aber andererseits auch keinen Vorwand liefern, mich zu bannen. Also tu gerne weiter so, als würdest du dich gut amüsieren, vergiss aber nicht: Montag gehts wieder zurück an die schwabbeligen Ärsche irgendwelcher Greise.

Sich mit diesem Argument zu verdrücken macht natürlich Sinn gegen nen provozierenden Mod^^ Vielleicht helf ich dir in ein paar Jahren gegen nen 3-stelligen Stundenlohn mal an die Bettkante :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow ich bin echt froh geballte Physiotherapiekompetenz in Form von Passerby in diesem Forum zu haben. Die Fähigkeit Behandlungen über eine Internetdiagnose zu empfehlen hat nicht jeder, ich sehe da großes Potential für ein Internetbusiness. Für Tipps wie du das aufziehen kannst wende dich bitte an mich.

Viele Grüße Fgt.

Danke für die Probs du Nase^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow ich bin echt froh geballte Physiotherapiekompetenz in Form von Passerby in diesem Forum zu haben. Die Fähigkeit Behandlungen über eine Internetdiagnose zu empfehlen hat nicht jeder, ich sehe da großes Potential für ein Internetbusiness. Für Tipps wie du das aufziehen kannst wende dich bitte an mich.

Viele Grüße Fgt.

Danke für die Probs du Nase^^

Mach dir nichts draus.

So Zeug postet der den ganzen Tag.^^

Ganz normaler Wahnsinn im PUF :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.