Daygame Opener

32 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast Mike Delfino

Jo,

Welche Opener verwendet ihr im Daygame?

Falls ihr unabhängig vom Target eine Tendenz erkennt, mit welchen Openern habt ihr während der Gesprächseröffnung positve Erfahrungen und mit welchen eher negative Erfahrungen gesammelt?

Welche Methode funktioniert für euch besser, oder passt besser zu eurem Stil, direkt oder indirekt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein einfaches “Hi“ reicht doch meist aus ^^ Oder vielleicht einfach mal was aus der Umgebung aufgreifen und ansprechen. Ich mache jetzt nicht aktiv Daygame, bin auch neu hier, aber ich kann mir gut vorstellen, dass die direkte Variante gut ankommt.

 

LG

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mike Delfino

Was ist das denn schon wieder für ein Bullshit!

Wenn du aktiv kein Daygame machst, warum antwortest du dann auf diese Fragestellungen? Meine Fresse. Ich bin kurz davor mich hier abzumelden.

bearbeitet von Mike Delfino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer anders. Meist ohne vorher darüber nachzudenken: Einfach hin, Hi sagen und dann entsprechend auf die Situation einsteigen.
Der Opener hat denn häufig, aber nicht immer, die Elemente: kurzer Gruß (hey), kurzer Preframe (this is crazy), Erklärung warum gerade sie (du bist mir gerade aufgefallen, weil...) [u.U. kleines Kompliment: schaust total hübsch aus mit deinem...], sagen was du eigentlich willst (ich glaub ich will dich kennenlernen, wer bist du?)... Mein bisheriger Eindruck ist eigentlich, je situativer und spontaner desto besser. Dann wird einfach weitergemacht mit Fragen zu ihr und (lustigen) Unterstellungen, bis sie selbst anfängt Fragen zu stellen...

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Direct mit Kompliment

Beispiel, wenn sie auf mich zukommt, an mir vorbeigeht, dreh ich um und hol sie ein:
"hi, als du gerade an mir vorbeigelaufen bist ist mir aufgefallen, dass du in dem Outfit echt attraktiv/umwerfend aussiehst. Ich muss dich unbedingt kurz kennenlernen. Ich bin Riddik"

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrung ist, dass das ansprechen umso besser funktioniert, je situativer es ist. Wenn Sie gerade ein Eis ist, kann man z.B. sagen "oh das sieht aber gut aus, kannst Du was empfehlen". Beim warten auf den Zug könnte man die Unpünktlichkeit der Bahn ansprechen usw.  

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit indirektem Vorgehen, also z.B. nach dem Weg fragen etc. habe ich keine Gute Erfahrung gemacht. Lieber direkt die Intention preisgeben, sonst besteht die Gefahr, dass man die Kurve nicht mehr bekommt oder es komisch wirkt..

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.4.2016 um 08:23 schrieb Fotzenlecker:

Was ist das denn schon wieder für ein Bullshit!

Wenn du aktiv kein Daygame machst, warum antwortest du dann auf diese Fragestellungen? Meine Fresse. Ich bin kurz davor mich hier abzumelden.

725 Beiträge. So eine Frage und so ein Kommentar. Bitte meld dich ab KJ, alternativ: Einlesen ;-)

@Topic:

Zitat

Direct mit Kompliment

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Opener ist gar nicht so entscheidend. Kommt eher drauf an was danach kommt siehe Follow-Up. Könnt euch eigentlich merken, dass der Opener primär dazu dient eine Frau zu stoppen siehe Social-Hook-Point.

Zu Direct vs Indirect: Direct find ich effektiver, hab aber auch ne Mischung parat. Quasi nen Direct den ich kurz darauf wieder abschwäche.

FV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Sie irgendwo steht oder sitzt.

"Hi, ich würde Dich gerne kennen lernen." 

Alternativ: Hi Du bist Süß/ hast eine tolle Ausstrahlung/ anderes Kompliment - ich will Dich kennenlernen.

 

Wenn sie in Bewegung ist:

"Hey Du, warte mal! Ich würde Dich gerne kennen lernen."

 

Aber im Grunde ist es egal was Du sagst. Wichtig ist, dass du die Frau ansprichst und sie weiß was Du willst. 

(Natürlich spielt deine Stimmung/Ausstrahlung/ Körpersprache auch eine Rolle.)

 

Und: 

Am 13. April 2016 um 19:31 schrieb First Violin:

Der Opener ist gar nicht so entscheidend. Kommt eher drauf an was danach kommt siehe Follow-Up. Könnt euch eigentlich merken, dass der Opener primär dazu dient eine Frau zu stoppen siehe Social-Hook-Point.

Zu Direct vs Indirect: Direct find ich effektiver, hab aber auch ne Mischung parat. Quasi nen Direct den ich kurz darauf wieder abschwäche.

FV

 

dem Stimme ich voll und ganz zu.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsinn. Das was Riddik geschrieben hat funzt am besten.

Opener mit Kompliment : Ich hab dich gerade vorbei laufen gesehen..und dachte Du siehst echt gut aus..

Das reicht. Man kann dann direkt wie Riddik schreibt seinen Namen nachschieben, muss man aber nicht.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hier sagt, der Opener ist egal und ein einfaches "hi" reiche aus, hat keine Ahnung.

Was zählt - und da ist der Opener echt egal - wie kommst du rüber? Welches Gefühl, welchen Eindruck hat die Frau von dir?

Sprichst du deinen Opener leicht unsicher aus, dann wirkst du unsicher und das spührt die Frau. Ist sie dann nicht selbstbewusst und kommt mit dir und der Situation klar, bekommst du n Korb. Und das lag nicht am Opener oder deinem Aussehen, sondern am Selbstbewusstsein. 

Also was sagen? Überleg dir was du von ihr willst und formuliere es in Worte. Das kommt selbstbewusster und authentischer rüber als den Standard zu sagen wie "hi ich hab dich dort hinten gesehn #unsichererfingerzeignachhinten und..."

Auch der Gedanke an den Opener kann ein lächeln und positive Ausstahlung bei dir vor dem Approach verursachen! Wenn du z.b. sagen will "hey, kannst du mir kurz helfen? ich bin ein frosch. Wenn du mich küsst, werd ich zum prinzen" Bringst du den Opener ein paar mal als Warmup merkt jede Frau du bist n lustiger Cooler Typ und viele lachen und freuen sich.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb cooperx:

Auch der Gedanke an den Opener kann ein lächeln und positive Ausstahlung bei dir vor dem Approach verursachen! Wenn du z.b. sagen will "hey, kannst du mir kurz helfen? ich bin ein frosch. Wenn du mich küsst, werd ich zum prinzen" Bringst du den Opener ein paar mal als Warmup merkt jede Frau du bist n lustiger Cooler Typ und viele lachen und freuen sich.

Sind wir hier noch bei Openern fürs Daygame? Finde den hier gruselig. 90% werden mit so einem Spruch am Tag eher wie eine Witzfigur und sozial unkalibriert rüberkommen aber bestimmt nicht als cooler Typ.
Ansonsten stimme ich dir mit deinem Post weitestgehend zu.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Stuntman said:

Sind wir hier noch bei Openern fürs Daygame? Finde den hier gruselig. 90% werden mit so einem Spruch am Tag eher wie eine Witzfigur und sozial unkalibriert rüberkommen aber bestimmt nicht als cooler Typ.
Ansonsten stimme ich dir mit deinem Post weitestgehend zu.

Klar, ist ein Opener der nur Fun als Ziel hat. Wenn du den auf dem Weg zu ner Party oder einem Festival bringst, steigerst du deine Laune richtig schnell.

Morgens, gerade aus der Bahn gestiegen und noch halb verschlafen siehst du ne hübsche Brünette mit großer Brille...und du bringst den Opener...Tja stimm ich dir zu, etwas too much

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb cooperx:

Wer hier sagt, der Opener ist egal und ein einfaches "hi" reiche aus, hat keine Ahnung.

Damit ist gemeint, dass man sich keinen großen Kopf um den Opener machen muss. Deshalb "ein einfaches Hi" reicht aus.

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol, hab mir gedacht ich schau in den Thread und such mir 2-3 gute Opener raus. Muss aber zustimmen
dass der Input nur sehr begrenzt sinnvoll ist :D Weil, auch als absoluter Anfänger ist mir klar dass der Opener
nicht relevant ist sondern wie man ihn rüberbringt.

Was ist also der Sinn davon sich Opener zurecht zulegen, sich ein zwei drei zu merken die für einen
funktionieren solange man auf derartige Routinen angewiesen ist. Ratschläge wie egal was oder
der Frosch... naja finde ich semi hilfreich, weil wer den Frosch Spruch gut rüberbringen kann
braucht wohl auch keine Routine mehr im Kopf um Erfolg zu haben...

Um der Fraktion "opener ist egal" etwas Feedback zu geben, ich war jetzt 2 mal 4 Stunden unterwegs
und habs nicht geschafft auch nur eine anzuquatschen, weil ich nix auser hi du bist süß etc. im Kopf
hatte und was war mir einfach 2 much.

Dann hab ich nen Tag später halt mal den Wegweiser probiert, instantly 3 angequatscht und bei der Dritten
hab ichs dann geschafft noch anzuhängen dass Sie eigentlich ganz nett aussieht und ich sie gern mal auf
nen Kaffee einladen würde.

Hat nicht geklappt, aber so viel zum Thema Opener ist egal... klar, alles ist egal wenn man
der selbstbewussteste und erfahrenste Typ der Welt ist, dann reicht Blickkontakt und
Gestik... nur die Frage zeigt ja schon dass es um die ersten blutigen Anfänge geht,
da wird's wohl mehr hilfreiches als "hi reicht" geben verdammt noch mal :D

so far, my 2 cents

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Kepnik:

Lol, hab mir gedacht ich schau in den Thread und such mir 2-3 gute Opener raus. Muss aber zustimmen
dass der Input nur sehr begrenzt sinnvoll ist :D Weil, auch als absoluter Anfänger ist mir klar dass der Opener
nicht relevant ist sondern wie man ihn rüberbringt.

Was ist also der Sinn davon sich Opener zurecht zulegen, sich ein zwei drei zu merken die für einen
funktionieren solange man auf derartige Routinen angewiesen ist. Ratschläge wie egal was oder
der Frosch... naja finde ich semi hilfreich, weil wer den Frosch Spruch gut rüberbringen kann
braucht wohl auch keine Routine mehr im Kopf um Erfolg zu haben...

Um der Fraktion "opener ist egal" etwas Feedback zu geben, ich war jetzt 2 mal 4 Stunden unterwegs
und habs nicht geschafft auch nur eine anzuquatschen, weil ich nix auser hi du bist süß etc. im Kopf
hatte und was war mir einfach 2 much.

Dann hab ich nen Tag später halt mal den Wegweiser probiert, instantly 3 angequatscht und bei der Dritten
hab ichs dann geschafft noch anzuhängen dass Sie eigentlich ganz nett aussieht und ich sie gern mal auf
nen Kaffee einladen würde.

Hat nicht geklappt, aber so viel zum Thema Opener ist egal... klar, alles ist egal wenn man
der selbstbewussteste und erfahrenste Typ der Welt ist, dann reicht Blickkontakt und
Gestik... nur die Frage zeigt ja schon dass es um die ersten blutigen Anfänge geht,
da wird's wohl mehr hilfreiches als "hi reicht" geben verdammt noch mal :D

so far, my 2 cents

Hier auch. Dein Problem ist nicht der Opener, sondern der Follow-Up.

Keine Frau wird dich später scheiße finde oder ihre Nr dir nicht geben, nur weil dein Opener scheiße war. Eher weil du nicht weißt wie Du weiter machen konntest. Ich hab schon Leute mit " Hi, magst du Salat" öffnen sehen.

Lerne Game herunterzubrechen.

Beispiel:

hi (Opener) du bist süß (SOI)

Verstehe die Funktion der einzelnen Parts in ihrer sprachlichen Struktur. Das ist die Basis. Dann hast du auch einen Plan und weißt wie du mit diesen "Werkzeugen" arbeiten kannst.

Hab übrigens auch Daygame Threads geschrieben, da könnt ihr ruhig fragen stellen falls ihr was zur PU-Technik nicht versteht.

 

Lg,

FV

 

 


 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kleines blondie torkelt in der mall heute.

john: hi *hand reich*

blondie: "öhm hi?" :o

john: "Ich will starker Schwertkämpfer werden!" :D

blondie: *lächel* "ok.." ;D

*labbern*

[10 min später im dunkin donut]

john: "kann dir ja mal mein schwert zeigen.. habn echtes zu haus"

blondie: "wirklich jetzt?" :o

john: "du siehst auch aus als ob du dich mit schwetern auskennst"

blondie: *kicher* "jajaaaa"

#schwertkämpfergame

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Opener ist schon verdammt wichtig, weil er den ersten Eindruck markiert und auch Unsicherheit kanalisieren kann. Ich hab zwei Variaten:

- Ich kenne die Frau schon etwas: Sag mal, hast du eigentlich einen Freund? Wenn nein, dann: Du gefällst mir, Lust mal was zu unternehmen? Wenn ja, dann: Schade, hättest mir gefallen, (grinsend) gib Bescheid, wenn du wieder Single bist.

- Ich kenne die Frau nicht: Hi, du gefällst mir...und dann halt in den Smalltalk rein.

Ziemlich langweilie Opener, aber sie demolieren auch nichts und selektieren unwillige Frauen schnell aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Körpersprache und Stimmlage sind 90% der Miete. 

Zu direkten Opener: Habe die Erfahrung gemacht, dass heiße Frauen darauf zwar positiv reagieren, man aber seine ganze Kraft abgibt. Somit hat sie dich an den Eiern und es ist schwierig sie nicht auf ein Podest zu stellen.

Zu indirekten: Sind situativ extrem gut, aber für Anfänger nicht geeignet, da sie meistens nicht auf den Punkt kommen, sprich zu flirten.

Mein Tipp: Lerne eine Reihe an Push and Pulls auswendig.

Ich sage zum Beispiel gerne:

Hi, ich dachte ich spreche dich einfach Mal an, ich hätte es sonst 5 Sekunden bereut.

Hey ich bin nicht verrückt oder so, ich wollte einfach Mal hi sagen. Ich finde dich absolut attraktiv, aber ob du interessant bist weiß ich noch nicht.

Wichtig ist tiefer Augenkontakt, dir richtige Stimmlage und offene Körpersprache. Auf keinen Fall einfach so runter brabbeln

Peace.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.4.2016 um 14:29 , TomTom82 schrieb:

Meine Erfahrung ist, dass das ansprechen umso besser funktioniert, je situativer es ist. Wenn Sie gerade ein Eis ist, kann man z.B. sagen "oh das sieht aber gut aus, kannst Du was empfehlen". Beim warten auf den Zug könnte man die Unpünktlichkeit der Bahn ansprechen usw.  

Genau!

 

Nach cliche oder "Canned" Openers klingt bei meisten Hbs schon PUA RADAR Alarm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.