Lovoo - Sexdate, ich bin nervös!

11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich bin noch ganz neu hier und fange am besten einfach mal vorne an:

Ich war quasi seit Beginn der Pubertät mit einem Typen zusammen, mit dem ich vor etwa einem Jahr Schluss gemacht habe. Das Jahr hab ich hauptsächlich damit verbracht mich auch mich zu konzentrieren und erstmal zu lernen, wie man überhaupt "flirtet" und Typen kennenlernt (mit eher mäßigem Erfolg, gelaufen ist da nie was). Weil mir das langsam zu blöd geworden ist, hab ich mich vor ein paar Tagen bei Lovoo angemeldet und wurde auch promt von einem Kerl angeschrieben, der ganz attraktiv scheint und nur eine lockere Bekannschaft sucht - bin ich auf jeden Fall offen für. Wir haben einbisschen miteinander geschrieben und uns jetzt für kommendes Wochenende erstmal zum Kaffee trinken verabredet, wenn es gut läuft und wir Lust auf mehr haben, gehen wir danach wahrscheinlich zu mir.

Jetzt zu meinem Problem: ICH BIN VERDAMMT NERVÖS!

Ich habe bis auf meinen damaligen Freund damals noch nie einen Typen verführt, und hab auch das Gefühl als hätte ich alles wieder verlernt :O

Dazu kommt noch, dass ich ihn ja überhaupt nicht persönlich kenne und irgendwie die Befürchtung habe, durch meine Nachrichten nicht gerade sexy zu wirken. Und allein mit der möglichen Zusage zum Sex angelt man sich jetzt keinen Kerl oder? Ich hab etwas Angst, dass ich doch im letzten Augenblick einen Rückzieher mache und dabei möchte ich das eigentlich wirklich gerne, da so eine locker Sache perfekt für mich wäre: Ich vermisse Sex extrem, hab aber momentan überhaupt keinen Kopf und Zeit für eine Beziehung.

Ich bin mal gespannt auf eure Meinungen und Tipps dazu, schonmal vielen Dank im vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Mädel reicht es eigentlich, Deinen Hintern zum Date zu bewegen. 
Willst Du nicht bleiben, gehst Du wieder. Ansonsten bleibst Du. 
Ist ein Blinddate. Kann man mal Fantasie anregen. Aber ob da die Chemie passt, siehst Du erst im Date. 

So mal als groben "Gameplan". 

Die meisten Mädels die ich kenne gehen lieber zum Typen beim ersten Treffen. Kann Frau leichter verschwinden. Kenne allerdings auch Mädels, die den Typen grundsätzlich zu sich nehmen. Weil wenn es nicht passt, haben die keinen Bock, auch noch heim zu latschen. 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da weibliches Game im Idealfall doch eher passiv sein darf, wirst du da wahrscheinlich nicht viel machen müssen. Ansonsten schau dir mal die Liste mit den Iois an, setzte sie bewusst ein, flirte. So ziemlich alles was für männliches Game funktioniert, funktioniert auch für weibliches.

Am Wichtigsten ist aber auf dein Bauchgefühl zu hören. Als ich früher noch OG gemacht habe, war der Ausschuss beim ersten Date recht hoch. Bei den meisten Männern hatte ich einfach keine Lust auf mehr, geschweigeden auf Sex. Du bist gerade sehr darauf fixiert sexy zu wirken, und hast Angst dass er möglicherweise nicht mit dir schlafen will, du nicht gut genug ankommst.

Das ist ein Problem mit deinem innergame. Sei selbstbewusst, du bist doch eine tolle Frau oder? Es ist ein kennenlernen. Meiner Erfahrung nach ist es viel wahrscheinlicher dass er dir nicht zusagt, als dass ein Mann keinen Sex will. 

Bin bei meinen Dates übrigens nie direkt nur auf Sex gegangen, genauso wie ich nie kommunizieren würde dass ich nur Beziehung oder Freundschaft will. Weil ich einfach nicht wissen kann, wie sich die Dinge entwickeln, wie der Vibe ist. Ich mag dieses Grenzen abstecken nicht, weil es Druck erzeugt. Druck ist nie gut. Besser ist einfach offen zu sein für den neuen Menschen der einem da begegnet, und entspannt zu sehen was sich ergibt. 

 

bearbeitet von scheinheilige88
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rapunzel

Nimm ein bisschen Zwang raus. Du musst nicht beim ersten Treffen direkt die krasseste Verführerin oder das laszivste Wesen der Welt sein. Und es wäre ein Glücksfall, würdest du sofort einen Kerl erwischen, der sexuell super matcht und dir menschlich genug Spaß bereitet und dich reizt, so dass du nicht nur Bock auf ihn hast, sondern der Sex auch noch richtig was kann.

Mit dir vögeln wollen wird er schon, wenn du ihm auch nur halbwegs zusagst und ihr eh schonmal zusammen seid. Als Einladung reicht es bei den meisten Kerlen dann auch, wenn du ab und an einen Blick mal etwas länger hältst und hier und da ein Lächeln schenkst. Unsicherheit kann auch als süß empfunden werden und zunächst ausgestrahlte Schüchternheit schreckt die meisten nicht.

Und du kannst das unruhige, nervöse flattern vielleicht auch einfach genießen. Die Spannung, die man bei sich selbst erlebt, wenn man auslotet ob es passt, miteinander "tanzt" um herauszufinden, ob der andere nun will und was er will, was man sich selbst vorstellen kann und was nicht..  das kann schon was. Aufregung ist nicht immer schlecht. Hat etwas sehr lebendiges, sich selbst so zu spüren, egal was nun final daraus wird. Dich auch als Frau nochmal anders auszuprobieren und deine jetzige Wirkung auszuloten, wird dir, wenn du Lust darauf hast, Spaß machen. Du hast inzwischen ganz andere Möglichkeiten und Freiheiten dich zu geben, als es damals als Teenager der Fall war. Einiges wirst du aus der Beziehung mitnehmen und übertragen können, anderes wird  komplett neu dazu kommen.

Neue Sachen machen einem schnell Angst, bereichern einen aber auch. Mindestens an Erfahrung.

Dich wird es, bei allem Willen zum Sex, wohl mehr Überwindung kosten mit ihm intim zu werden, denn dir werden wahrscheinlich die Berührungen und seine ganze Art die Nummer anzugehen fremd vorkommen, schließlich bist du erst einen Mann in dieser Situation gewöhnt. Nach solch frühen, langjährigen Beziehungen ist man halt sehr auf den Sex und die Dynamik geprägt, die man mit dem Ex hatte. Da wirst du auf dein Pussyfeel hören müssten, ob es nur fremd, aber total okay und angenehm oder sogar geil ist oder dir schlicht nicht gefällt. Bauchgefühl, wie Scheinheilige schon gesagt hat, ist wichtig. Sowohl bei den zwischenmenschlichen Aspekten als auch bei den sexuellen.

Es ist überhaupt nicht schlimm, im letzten Augenblick einen Rückzieher zu machen. Wenn es sich überhaupt nicht gut anfühlt, jenseits von Aufregung angesichts der ungewohten Umstände, dann kannst du jederzeit "Nein" sagen und das solltest du dir auch zugestehen. Es "muss" nicht sein. Es gibt genug Kerle da draußen, die Bock auf lockere Sachen mit dir haben. Er ist nur der erste, den du dir jetzt angucken willst, nicht unbedingt auch der, der cool für dich ist. Kannst dir schon auch ein paar Dates/Versuche gönnen, um einen entspannten, angenehmen Ficker zu finden.
Oder dich quer durchs Angebot testen. Ist dir überlassen, aber fühl dich damit auch entsprechend frei.

Beim Sex selbst ist es einfach nur wichtig, dass du dich entspannst und dir erlaubst dich gehen zu lassen. Tu das, worauf du Lust hast. Eigentlich ist Sex ein Selbstläufer. Die Menschen sind dafür gemacht auf diese Art ganz pragmatisch zusammenzupassen. Das ist kein Hexenwerk. Mit manchen ist es nur geiler als mit anderen und mit einigen wenigen dann wirklich mindblowing und körperlich erschütternd. Aber vorerst reicht es doch auch, wenn du wieder in das Spiel reinkommst und eine angenehme Zeit hast.

Man verlernt Fahrradfahren nicht, aber die ersten paar Meter können trotzdem ein wenig wackelig werden. Das ist vollkommen okay so.

 

bearbeitet von Rapunzel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2016 um 21:48 schrieb Trixie:

Jetzt zu meinem Problem: ICH BIN VERDAMMT NERVÖS!

Ich habe bis auf meinen damaligen Freund damals noch nie einen Typen verführt, und hab auch das Gefühl als hätte ich alles wieder verlernt :O

[...] Ich hab etwas Angst, dass ich doch im letzten Augenblick einen Rückzieher mache

 

Luxusprobleme.

Die meisten Frauen haben in ihrem ganzen Leben noch nie einen Typen verführt und hatten bis sie 20, 30 sind trotzdem mehr Schwänze in der Hand als der Musterungsarzt beim Kreiswehrersatzamt.

Gegen die Rückzugsangst: Nimm Handschellen mit und leg vorher den Schlüssel unter Dein Kopfkissen. Als erste Handlung nach dem "Hi" kettest Du Dich an ihn.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb HerrRossi:

 

Luxusprobleme.

Die meisten Frauen haben in ihrem ganzen Leben noch nie einen Typen verführt und hatten bis sie 20, 30 sind trotzdem mehr Schwänze in der Hand als der Musterungsarzt beim Kreiswehrersatzamt.

Der Mann verführt immer alleine. Er macht auch immer alleine Sex.Frau liegt dann da und denkt ,,oh Gott, warum hab ich plötzlich seinen Penis in mir? Ich weiß gar nicht wie das passiert ist.''

Und das passiert ihr dann immer wieder. Das Männer einfach so stolpern und in sie reinfallen. Ups. Tja, thats life.

Kann ich die Frauen mal bitte kennenlernen die du kennst ? 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OffTopic: Echt? Es gab auch echte Frauen bei Lovoo? :D Hat man die Betreiber nicht wegen Betruges an den Testikeln?

 

OnTopic: Bleib Locker. Der Kerl ist mindestens genau so nervös wie Du.

DIe Praxis gleich beim ersten Daten bei ihm oder bei dir finde ich recht riskant, wird aber wohl von vielen so betrieben. In meinem Interessengebiet (BDSM) trifft man sich überlicherweise immer erst auf neutralem Boden (Café, Club, Park, Ausstellung) und guckt, ob man sich überhaupt sympathisch ist. Erst wenn der andere sich nicht wie ein Creep (jo, auch Frauen können creepy sein^^) verhält, kann man weiter sehen. Cool ist auch zum ersten Fick einfach mal ins Hotel zu gehen zum Antesten. Dann läuft man als Frau nicht Gefahr einen Stalker an der Backe zu haben, der weiss wo man wohnt, wenn er nicht so gut im Bett war und man sich doch gegen ihn entscheidet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb scheinheilige88:

Der Mann verführt immer alleine. Er macht auch immer alleine Sex.Frau liegt dann da und denkt ,,oh Gott, warum hab ich plötzlich seinen Penis in mir? Ich weiß gar nicht wie das passiert ist.''

Und das passiert ihr dann immer wieder. Das Männer einfach so stolpern und in sie reinfallen. Ups. Tja, thats life.

Kann ich die Frauen mal bitte kennenlernen die du kennst ? 

Wenn ich bock hab dich zu vögeln, dann brauchst du mich nicht verführen, sondern nur meine Eskalation zulassen und nicht blocken.

bearbeitet von Riddik76
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6/27/2016 um 14:49 schrieb scheinheilige88:

Und das passiert ihr dann immer wieder. Das Männer einfach so stolpern und in sie reinfallen. Ups. Tja, thats life.

http://www.stern.de/panorama/stern-crime/londoner-gericht-spricht-millionaer-der-vergewaltigung-einer-18-jaehrigen-frei---aus-versehen-penetriert-6608194.html

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.6.2016 um 15:31 schrieb Ory:

OffTopic: Echt? Es gab auch echte Frauen bei Lovoo? :D Hat man die Betreiber nicht wegen Betruges an den Testikeln?

 

OnTopic: Bleib Locker. Der Kerl ist mindestens genau so nervös wie Du.

DIe Praxis gleich beim ersten Daten bei ihm oder bei dir finde ich recht riskant, wird aber wohl von vielen so betrieben. In meinem Interessengebiet (BDSM) trifft man sich überlicherweise immer erst auf neutralem Boden (Café, Club, Park, Ausstellung) und guckt, ob man sich überhaupt sympathisch ist. Erst wenn der andere sich nicht wie ein Creep (jo, auch Frauen können creepy sein^^) verhält, kann man weiter sehen. Cool ist auch zum ersten Fick einfach mal ins Hotel zu gehen zum Antesten. Dann läuft man als Frau nicht Gefahr einen Stalker an der Backe zu haben, der weiss wo man wohnt, wenn er nicht so gut im Bett war und man sich doch gegen ihn entscheidet.

Klar gibt's da auch echte Frauen, das sind aber halt nur wenige ;-)

Ich finde es auch ohne BDSM wesentlich sinnvoller, ein erstes loses Treffen irgendwo in der Öffentlichkeit stattfinden zu lassen. Wenns dann gut passt, kann man ja immernoch spontan in die Wohnung pullen, jemand unsympathischen aus der Wohnung wieder raus zu bekommen, ist schwieriger. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.