Affäre zwingt mich in die Knie, was tun um nicht unterzugehen?

121 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

ja ich gerate manchmal ins schwärmen und sehe manches oft nicht, dann wieder doch, klar stirbt die hoffnung zuletzt, ist es aber noch nie vorgekommen, dass etwas so oder noch länger gedauert hat bis sie vl doch gewechselt hat? ich habe iwo gelesen dass eine sich das einmal zwei jahre lang überlegt hat, kann mir das jmd. belegen, die völlige unmöglichkeit und aussichtslosigkeit meines unterfangens? die kritik hier lautet dann, dass wenn sie mit mir in eine ltr ginge, dass sie mir auch fremd geht, bullshit, ich finde das ist eine völlig unzulässige schlussfolgerung und wenn ja, so etwas wie ihm hier passiert mir sicher nicht, abgesehen davon attraction is not a choice, also ist eifersucht auch unangebracht... abgesehen davon habe ich es lieber aufregend als langweilig, tut mir leid, mir wird leider schnell langweilig...

 

klar, hätte ich keine tipps gewollt hätte ich hier nicht geschrieben, für die allermeisten ist das hier offensichtlich ein no-go, wundert mich bei der ganzen pua literatur aber sehr...

 

und es war genauso gestern wie ich geschrieben habe, sehr schön, am mittwoch gehe ich mit einem anderen hb, single, ins Kino, am Wochenende bin ich sowieso mit meinen Projekten ziemlich im Einsatz,

 

ich bin single, kann tun und lassen was ich will solange ich das gefühl habe dass der spaß überwiegt, das was ich jetzt hier habe ist für mich einzigartig auch wenn ich keine wochenenden und urlaube miteinander verbringen kann, hatte ich schon, ich weiß auch wie schön das ist, keine sorge...

 

@Thalios: ach komm, schon sehr trivial was du da so ablässt, glücklich sind die naiven...

ah ja jede kann man nicht haben, ist natürlich ein gutes mindset aber nicht real...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RLP joh nur leichte Kost und selbst die schmeckt nicht jedem. Mach mal. Mach Dich und dein Leben spannend und chic, dann passieren Dir geile Sachen. ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Red Lemon Parker:

ja ich gerate manchmal ins schwärmen und sehe manches oft nicht, dann wieder doch, klar stirbt die hoffnung zuletzt, ist es aber noch nie vorgekommen, dass etwas so oder noch länger gedauert hat bis sie vl doch gewechselt hat?

Es gab ja bei dir keinen Grund zu wechseln. Sie hat von dir ja alles bekommen und bekommt nach wie vor alles - trotz Ihrem Freund.
Sie wird schon irgendwann wechseln - dann aber zu jemanden, der Ihr das nicht durchgehen lässt und deswegen Respekt vor demjenigen hat.

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast hier nicht geschrieben, weil alles so rosig himmlisch läuft, sondern weil du unter der Situation leidest. 

Du bist süchtig nach ihr. 

Was daran so schlimm ist? Na anscheinend ja gar nichts... ist wie Zucker... schmeckt gut, macht süchtig, aber trotzdem wird man immer fetter! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Red Lemon Parker

 

Zuerst verkaufst dich hier als den obercoolen Typen der die Alte von einem Typen knallt. 

Dann schreibst du über die Tussi fasst ein ganzes Buch. So cool scheinst du doch nicht zu sein ;)

 

Soll ich dir einen Spiegel vorhalten :

Die einzige Person die beide fickt und die totale Kontrolle hat ist die Dame selbst. Ihr seid nur 2 absolut bedeutungslose Spielsachen. Sie spielt solange es ihr Spass macht und dann kommt der nächste Typ dran.

 

Solange du keine Emotionen hast alles ok, sind jedoch schon Emotionen im Spiel hast du das Spiel schon lange verloren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einmal noch

kawabanga, sie ist nicht so eine wie die von dir beschriebene bei der du verloren hast, es sind nicht alle gleich, sry...

wenn sie keinen respekt vor mir hätte, hätte sie mich längst abserviert... so entspannt ist das ganze nun auch wieder nicht für sie... und kommt mir bitte nicht wieder mit nur niederen motiven von ihr in einem schwarz-weiß-schema...

sie ist eine löwin und kein hase und ich idealisiere hier nichts, es ist einfach so, auch wenn mir das keiner glauben will, d.h. selbst wenn ich das nach der Verführung gleich einmal beendet hätte, wäre sie nicht zu mir gewechselt trotz sehr starker attraction nur weil sie dann ach so viel respekt gehabt hätte, ich habe vielmehr auf eine starke Bindung gesetzt die sich mit der Zeit erzeugen lässt...

Es beenden kann ich immer noch, vorher probiere ich noch die Variante von Elchspeed, die gefällt mir und das passt zu mir...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie eine Löwin wäre, dann hätte sie auch die Zähne und das Rückgrat, um ihrem Typen die Wahrheit zu sagen. Dann würde sie sich allerdings auch nicht mit einem Plüschtier wie dir (und ihm) die Zeit vertreiben, sondern stünde loyal an der Seite eines Löwen. 

Aber gut, so wie es ist, passt es ja scheinbar auch - versuchst du uns jedenfalls seitenweise zu versichern. 

Lustig ist, dass du dich echt anhörst, wie ein Süchtiger. "Klar, ich bin süchtig. Aber andere Drogen sind viiiiel schlimmer!" "Ne ne, ich bin nicht abhängig, ich kann das jederzeit beenden, ich kann jederzeit clean werden" (nachdem du genau daran schon im Sommer gescheitert bist). Das fällt für mich schon unter Realsatire. Entbehrt nicht einen gewissen Unterhaltungswert... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Red Lemon Parker:

kawabanga, sie ist nicht so eine wie die von dir beschriebene bei der du verloren hast, es sind nicht alle gleich, sry...

 

Klar, Sie ist eine Göttin, eine absolute Traumfrau eines jeden Mannes😆

 

Schau, wenn Sie von Anfang an mit offenen Karten spielen würde so ala " Schatz ich stehe auf  offene Beziehungen, möchte mich auch gerne mit anderen Typen vergnügen und Sex haben" und der Freund dafür Zustimmung empfindet oder auch auf 

eine offene Beziehung steht dann sehe ich absolut  kein Problem.

 

Aber ohne mit dem Wissen des Freundes und in einer Beziehung mit anderen Typen zu ficken empfinde ich als das Hinterletzte und zeugt von einem absolut miesen Charakter der Frau. 

Schützt ihr euch beim Sex zb? Muss ein tolles Gefühl sein für den Freund falls ich auf Verhütung verzichtet. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey Nahilaa,

fein dass du dich hier unterhalten kannst, ich mag Mädels die ihren Spaß haben :) stehen Mädels nicht auch auf Plüschtiere ;)

und ist Unterhaltung nicht auch Untenhaltung, jetzt was das intellektuelle Niveau betrifft, macht mir aber auch Spaß! :)

ich weiß nicht welche romantische Idee du jetzt vom Sozial- und Paarungsverhalten der Löwen hast, dort ist eher böse Polygamie angesagt,

das war weniger auf das Sozialverhalten aus, sondern betrifft nach Greene das Beuteschema des Jägers, der sich nicht mit den Kleintieren aufhalten soll sondern Großwild jagen soll ;) das ist doch auch lustig, oder? ich fand das jedenfalls sehr lustig, als ich das dort gelesen habe (Greene, 24 Gesetze d. Verf.)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Red Lemon Parker:

ich weiß nicht welche romantische Idee du jetzt vom Sozial- und Paarungsverhalten der Löwen hast, dort ist eher böse Polygamie angesagt,

das war weniger auf das Sozialverhalten aus, sondern betrifft nach Greene das Beuteschema des Jägers, der sich nicht mit den Kleintieren aufhalten soll sondern Großwild jagen soll ;) das ist doch auch lustig, oder? ich fand das jedenfalls sehr lustig, als ich das dort gelesen habe (Greene, 24 Gesetze d. Verf.)...

Ich glaub, das letzte Bröckchen Romantik in meinem Kopf hab ich mit 10 oder so begraben... 

Du hast sie als Löwin bezeichnet, ja - nu, die Wahrheit ist, eine Löwin paart sich mit EINEM Löwen, der duldet keine Konkurrenten neben sich, und sie würde es nie wagen, dem fremd zu gehen. Die Polygamie bei Löwen ist offensichtlich, die Damen jagen ja auch gemeinsam. Ein Löwe ist also keiner von euch beiden - heißt, falls sie ne Löwin ist, zählst du höchstens als die zweite wichtige Komponente im Leben der Löwin: Beute. Ein beliebig austauschbares Stück Fleisch - und das könnte schon passen, denn die Frau verspeist dich zum Frühstück. 

Was du definitiv nicht bist, ist ein Großwildjäger. Denn der hätte Kontrolle über die Situation. Die hast du nicht. 

Klar, Frauen mögen Plüschtiere - aber sie spielen halt nur damit... 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Red Lemon Parker:

das war weniger auf das Sozialverhalten aus, sondern betrifft nach Greene das Beuteschema des Jägers, der sich nicht mit den Kleintieren aufhalten soll sondern Großwild jagen soll ;) das ist doch auch lustig, oder? ich fand das jedenfalls sehr lustig, als ich das dort gelesen habe (Greene, 24 Gesetze d. Verf.)...

Parker, ich weiß eigentlich gar nicht was du willst?

Soll das jetzt eine Bücherrezension werden oder hast du ein Problem, bei dem dir geholfen werden soll?
Du lässt doch in deinen lichten Momenten immer wieder durchschimmern, daß du deine Affäre zu deiner Feundin haben möchtest?

Hier herscht allerdings so ziemlich einhellig die Meinung, daß die keine gesteigerte Lust drauf hat, weil du einfach nicht bereit bist "anders" zu sein
zu Ihrem jetzigen Freund. Die verzaubert dich mit ihrer goldenen Muschi - super, newa? Das kann Sie bei jedem x-beliebigen Dritten wahrscheinlich auch, deswegen muss sie ja nicht unbedingt bei dir hängenbleiben.

Wenn du schon so fleißig Bücher liest, dann sollte dir nicht entgangen sein, daß Männer eine Herausforderung sein sollten.
Bist du eine Herausforderung?
Schön und prickelnd ist für Frauen auch, wenn diese nicht nur mit den Titten und Arsch wackeln müssen, wäre doch
toll mal ein Mann zu haben, bei dem die Messlatte höher angesiedelt ist, oder?

Sag mir jetzt aus deiner Sicht, warum die Frau mit dir eine feste, monogame Bindung eingehen soll? Warum?
..for the record, Sie weiß seit einem dreiviertel Jahr, du brauchst Sie mehr wie Sie dich wiederum.

Mit sowas binde ich mich als Frau nicht, das ist auf Dauer nervend.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nahilaa, du hast recht, das artet sonst aus.

Tobias, richtig, ich sehe das auch alles. Ganz einfach: Anfangs hätte es nur eine Affäre werden sollen. Ich wusste dass sie einen festen Freund hat. Die Verführung ist trotzdem gelungen [deshalb wird hier die Moralkeule geschwungen]. Mir war klar dass sie ihn für niemanden gleich verlassen würde, dann sah ich aber die Möglichkeit über die Zeit eine Bindung herzustellen und die Mögl. einer LTR [die mir natürlich niemand gönnt der die Moralkeule schwingt, oder es abwertet weil sie eine Schlampe sei]. Ich wollte einfach Tipps u. Ideen, die ich noch nicht kannte, wie das vl auch gelingen könnte. Es ist ja nicht so, dass das noch nie passiert ist [viele Leidtragende hier leider]. Auch nach über 2 Jahren z.B. ist das schon passiert, was ich anfangs völlig wahnsinnig fand, dass sich ein Typ so etwas so lange antut. Jetzt habe ich eine Ahnung davon ;) Bleibt es bei einer Affäre oder endet sie, auch ok wie zu Beginn. Ich bereue nichts. Aber ich bin hier mit meinem Anliegen wohl falsch.

Ich lasse euch wissen wie es ausgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht so eine. Nicht so eine die sich in Schutz nehmen lässt, dafür das jeder Köter an Ihrer Möse rumschlabbert. Das machen die Schlabberheines nämlich schon von alleine, weil meine Pussy ist einfach DIE PUSSY, die jeder hatte und jeder haben haben kann. Aber ihr räudigen Köter denkt dran. "Ich bin nicht so eine."


 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Red Lemon Parker:

Nahilaa, du hast recht, das artet sonst aus.

Tobias, richtig, ich sehe das auch alles. Ganz einfach: Anfangs hätte es nur eine Affäre werden sollen. Ich wusste dass sie einen festen Freund hat. Die Verführung ist trotzdem gelungen [deshalb wird hier die Moralkeule geschwungen]. Mir war klar dass sie ihn für niemanden gleich verlassen würde, dann sah ich aber die Möglichkeit über die Zeit eine Bindung herzustellen und die Mögl. einer LTR [die mir natürlich niemand gönnt der die Moralkeule schwingt, oder es abwertet weil sie eine Schlampe sei]. Ich wollte einfach Tipps u. Ideen, die ich noch nicht kannte, wie das vl auch gelingen könnte. Es ist ja nicht so, dass das noch nie passiert ist [viele Leidtragende hier leider]. Auch nach über 2 Jahren z.B. ist das schon passiert, was ich anfangs völlig wahnsinnig fand, dass sich ein Typ so etwas so lange antut. Jetzt habe ich eine Ahnung davon ;) Bleibt es bei einer Affäre oder endet sie, auch ok wie zu Beginn. Ich bereue nichts. Aber ich bin hier mit meinem Anliegen wohl falsch.

Ich lasse euch wissen wie es ausgeht.

 

Du bist schon mittem im Film und deine Schreibweise und deine lange Gedanken über die Frau verraten dich ;) 

Du hattest Sex, du hattest Spass aber leider, leider sind deine Emotionen ins Spiel gekommen. 

 

Emotionen sind was tolles, was schönes aber NUR mit einer tollen Frau. 

Mit der falschen Frau hat der Sex einen heftigen bösen Nachgeschmack.

Hart aber wahr:

Dein Film wird leider mies enden.Sowohl für dich wie auch für den Freund.

Lächelnde Dritte ist die Dame;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Dame ist eine Löwin. Aber ihr seid keine Löwen.... 😉

Kann mich noch gut erinnern, ich war verheiratet und hatte in der Endzeit meiner Ehe eine Affäre. Dieser Mann jedoch sagte mir, ich soll mich entscheiden. Er macht den scheiss nicht mit. Entweder er oder mein Mann. So ließ er mich stehen. Ich war echt positiv verwundert. Respekt. 

Habe mich für ihn entschieden. Aber ich weiß, er wär sonst auch wirklich gegangen. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Red Lemon Parker:

Bleibt es bei einer Affäre oder endet sie, auch ok wie zu Beginn. Ich bereue nichts.

Wenn das deine Einstellung ist, ist doch alles in Butter.
Du musst halt damit rechnen, dass es wahrscheinlich nicht zu einer Beziehung mit ihr kommen wird (denn dann wäre es schon dazu gekommen, kein Anreiz zur Veränderung usw.) Wenn dieser Ausgang der Geschichte für dich völlig okay ist und du die Zeit im Nachhinein nicht als verschwendet betrachtest, dann genieß sie einfach. Wenn du trotz Gefühlen für sie akzeptieren kannst, dass sie noch einen anderen Freund hat, mit dem sie auch Nähe, Zärtlichkeit und Emotionen teilt, mit dem sie sich eine Zukunft vorstellen kann: Nicht schlecht, dann gibt es ja kein Problem.
Ob sie mit ihm seit August wirklich keinen Sex mehr hatte, sei mal dahingestellt: Selbst wenn das stimmt, werden die beiden ja irgendeine Form von Pärchen-Zeit miteinander verbringen, die ihr auch gefällt. Sei dir dessen bewusst und rede dir nicht ein, in deren Beziehung würde gar nichts mehr laufen und sie würde eigentlich immer viel lieber zu dir. Wäre das der Fall, würde sie die Beziehung beenden. Oder er. 

Wenn du sie heute vor die Wahl stellen würdest, dass sie sich für einen von euch entscheiden müsste: Wen glaubst du, würde sie wählen? Ich denke, du hast Angst, dass das wieder nicht du wärst (wie schon im August) und deshalb tust du es nicht. 

Ich sehe es zwar nicht zwingend so, dass jeder Fremdgeher immer wieder fremdgeht. Nun musst du dir aber auch eingestehen, dass das ihrerseits kein Fremdgehen im Sinne eines "Ausrutschers" ist. Sie führt seit mehr als 14 Monaten (!) quasi zwei Beziehungen. Seit mehr als einem Jahr lügt sie die Person, mit der sie seit über 7 Jahren zusammen ist, ständig an. Über ihre Gründe können wir nur spekulieren. Könnte z. B. sein, dass sie euch beide gewissermaßen liebt und sie sie eher polyamor veranlagt ist. In jedem Fall verschwinden ihre Gründe für ihr Verhalten nicht, falls sie sich für eine Beziehung mit dir entscheiden sollte. Sie existieren weiterhin und werden ziemlich wahrscheinlich auf die eine oder andere Art auch in einer Beziehung mit dir zum Tragen kommen. Sei dir dessen bewusst. 

Und sei dir auch bewusst, dass es auch ganz einfach sein kann, dass du ihr nicht gut genug bist für eine Beziehung. Sie genießt zwar die Zeit mit dir, aber langfristig ist ihr ihr Freund dann doch lieber. Das würde sie dir so natürlich niemals sagen. Ob du damit leben kannst, immer nur zweite Wahl zu sein, musst du wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Ladydie:

Ja die Dame ist eine Löwin. Aber ihr seid keine Löwen.... 1f609.png

Kann mich noch gut erinnern, ich war verheiratet und hatte in der Endzeit meiner Ehe eine Affäre. Dieser Mann jedoch sagte mir, ich soll mich entscheiden. Er macht den scheiss nicht mit. Entweder er oder mein Mann. So ließ er mich stehen. Ich war echt positiv verwundert. Respekt. 

Habe mich für ihn entschieden. Aber ich weiß, er wär sonst auch wirklich gegangen. 

Genau das versuche ich seit Beginn an rüberzubringen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe es jetzt beendet. In einem Telefonat nach einer wieder netten Woche. Ich habe ihr gesagt, dass ich das nicht mehr mitmache. Solange sie einen Freund hat. Ich habe ihr gesagt, dass ich es mit ihr ernst gemeint habe. Dass es für eine Affäre viel zu viel war. Und für eine Beziehung zu wenig ist. Ich war sehr nett am Telefon und sie weiß dass ich das jetzt ernst meine. Es gibt hier kein Zurück mehr. Ich werde keine Kompromisse mehr eingehen. Ich bin sicher, ich habe das glaubwürdig rüber gebracht. Und es ist auch so. Ich habe die Nase voll von dieser Situation. Es geht mir jetzt sehr gut damit. Hätte sie es beendet, weil ich wieder mal rumgesponnen hätte, voll needy, wäre ich ziemlich unglücklich gewesen. So habe ich das Gefühl, dass ich mir selbst treu war. Ich konnte die Tipps hier nicht einfach gleich umsetzen. Ich steh viel zu sehr auf Autonomie und mache so gut wie nie etwas, das andere mir sagen. Aber ich habe mir meine eigenen Postings von vorne bis hinten durchgelesen und es ist einfach ein unglücklicher Mensch der mir hier begegnet ist. Es war wirklich schön mit ihr, aber es war einfach nur das was es war. Eine schöne Romanze. Eine amour fou. Cheers. Schönes Wochenende allseits.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.3.2017 um 19:58 schrieb Red Lemon Parker:

Ich werde keine Kompromisse mehr eingehen. Ich bin sicher, ich habe das glaubwürdig rüber gebracht. Und es ist auch so. Ich habe die Nase voll von dieser Situation.

Meinen Glückwunsch zum wiederfinden deiner Eier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.